Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

8 Kommentare

  1. 1

    Anonymous

    Daß die Gründung der UN bereits vor den Nürnberger Schauprozessen von langer, versteckter Hand vorbereitet war, dürfte bekannt sein, ebenso, daß in der Feindstaatklausel das Deutsche Reich als einzige Feind aller Unterzeichner – inklusive des Besatzerkonstruktes BRD – festgelegt ist,
    wußtet ihr aber auch schon, daß bereits im Juni 2013 die sogenannten

    SEVEN NOAHIDE LAWs (sieben noachidische Gebote)

    durch die jüd./zion. kontrollierte UN als weltweit bindend festgelegt wurden?

    Lest selbst

    Antworten
    1. 1.1

      Anonymous

      guuugl Übersetzung (mit Vorsicht zu genießen):

      Die Vereinigung der Vereinten Nationen mit den sieben Noahide-Gesetzen

      Diplomaten, Delegierte und Emissäre versammeln sich im UN-Hauptquartier

      „Ein Volk, eine Welt“ Konferenz

      VEREINTE NATIONEN, New York (10. Juni 2013)

      Kurz nach des Lubavitcher Rebbes 19. Yahrtzeit, versammelten sich Mitglieder des UN-Diplomatischen Korps, UN-Pressesprecher und andere Beamte im UN-Hauptquartier in New York, um zu lernen, wie die Sieben Noahide-Gesetze eine Schlüsselrolle bei internationalen Bemühungen um den Weltfrieden spielen müssen .

      „An diesem Tag versammelten sich Menschen aus aller Welt im Namen der Gesetze von Noah“, sagte Rabbi Yakov D. Cohen, Leiter des Instituts für Noahide Code, der die Konferenz unterstützte. „Ihre Einhaltung ist erforderlich, damit die Vision der Vereinten Nationen – eine geregelte und zivilisierte Welt hat, die mit wirtschaftlicher Gerechtigkeit und Rechtschaffenheit erfüllt ist – sich durchsetzen wird.“

      Mit dem Titel „Ein Volk, eine Welt“ hat die Konferenz Journalisten, Diplomaten und Delegierten aus Ländern auf der ganzen Welt zusammengebracht – darunter Ägypten und Israel. Ehrengäste des UN-Diplomatischen Korps unterzeichneten auch eine „Erklärung der Sieben Gesetze von Noah“, die die Bedeutung der sieben Noahide-Gesetze zur Wahrung von Frieden, Gerechtigkeit und Harmonie zwischen Völkern und Nationen betonte.

      In seinen Bemerkungen über die Veranstaltung diskutierte Rabbi Cohen, wie der Monotheismus, der die Welt unter dem einen wahren G-d vereint, für den Abbau von Barrieren zwischen den Kulturen unerlässlich ist. Mit dem Gesicht, der die Vielfalt der Vereinten Nationen selbst widerspiegelt, blickte Rabbi Cohen darauf hin, dass wir zusammenarbeiten müssen, um die internationale Gemeinschaft auf ein höheres spirituelles Verständnis des menschlichen Platzes im Universum zu bringen.

      Zu den weiteren Referenten gehörten Cartell Gore, Präsident der Booker T. Washington Business League und Richard Dawson, Direktor von Dawson Associates International, der darauf bestand, dass alle Juden verpflichtet sind, die sieben Noahide Gesetze zu unterrichten.

      Neben dem Verbot des Götzendienstes verbietet der Noahide-Code auch Blasphemie, verbotene sexuelle Beziehungen, Mord, Diebstahl und Grausamkeit gegenüber Tieren. Es befiehlt seinen Anhängern auch, ordnungsgemäße Prozesse der Gerechtigkeit umzusetzen.

      Das Institut von Noahide Code ist eine UN-akkreditierte NGO, die sich der Verbreitung der sieben Noahide-Gesetze widmet, die alle Völker der Welt verpflichtet sind, zu folgen. Es nimmt seine Anleitung von der inspirierenden Vision des Lubavitcher Rebbe, der die inhärente Kraft dieser Gesetze verstand, um die Nationen der Welt zu vereinen.

      Dazu paßt inhaltlich dieser Beitrag perfekt.

      Antworten
      1. 1.1.1

        Der Kräftige Apfel

        Da könnte man das Worte „Verbot“ und „verbietet“ ja ziemlich genau mit „Gebot“ und „gebietet“ ersetzen…

        Heil und Segen!

      2. 1.1.2

        Anonymous

        Wenn du damit meinst, daß alles genau umgekehrt zu verstehen ist, dann stimme ich zu. Horst Mahler hat das en détail erläutert.

      3. 1.1.3

        Der Kräftige Apfel

        Ja, Anonymous, ich hätte die „Sarkasmus an“ bzw. „aus“-Zeichen dazuschreiben müssen. Natürlich sehe ich das nicht als Gebot für mich/uns an, sondern als die Art reife Frucht, an der man jene mittlerweile sehr deutlich erkennen kann.

        Heil und Segen,

        Der Kräftige Apfel

  2. 2

    Sargon

    „Gegenwärtig beruft sich nur der Heilige Stuhl als Vertreter einer Religionsgemeinschaft auf seine spirituelle Souveränität und übt diese als Völkerrechtssubjekt innerhalb der Vereinten Nationen aus. Doch auch andere Religionen verfügen über Organisationsstrukturen, die mit staatlichen Strukturen eng verbunden sind (etwa die nordeuropäischen lutherischen Kirchen sowie die orthodoxen Kirchen Griechenlands und Finnlands). Daneben beanspruchen auch Staaten für sich, eine bestimmt religiöse (Schutz-)Funktion auszuüben. So berufen sich mehrere arabische Staaten auf ihre Stellung als Hüter islamischer heiliger Stätten oder definieren sich als islamischtheokratische Monarchien oder Republiken. Israel bezeichnet sich als jüdischen Staat. Die katholische Kirche hat also nicht als einzige Religionsgemeinschaft Zugang zu den Vereinten Nationen.“

    Quelle

    Antworten
    1. 2.1

      Sargon

      „Eine Theokratie existiert beispielsweise dann, wenn die oberste religiöse und politische Macht in ein und derselben Person vereint ist, z. B. ein Gottkönig oder Prophet, der eine unmittelbare göttliche Legitimation und Inspiration für sich beansprucht.“

      Die Theokratie

      Antworten
    2. 2.2

      Sargon

      „Unternimmt Papst Franziskus Schritte, die der Herausbildung einer Eine-Welt-Religion den Boden bereiten? Wenn Ihnen diese Frage bizarr erscheint, bitte ich Sie, doch noch den Rest dieses Artikels zu lesen. Wir leben in einer Zeit, in der die Globalisierung rasch und in allen Bereichen voranschreitet.“

      Papst Franziskus und die sich abzeichnende Eine-Welt-Religion

      Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.