Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

2 Kommentare

  1. 1

    Anti-Illuminat

    Ich muss ehrlich sagen das ich noch nie jemanden der deutsch nicht als Muttersprache hatte so gut deutsch sprechen hörte. Wer eine fremde Sprache lernt zeigt dem Volk welches diese Sprache spricht dadurch seine Anerkennung. Jedoch wenn man diese Sprache gegen seinem Willen lernt kommt es zu furchtbaren Radebrechen. Jiddisch ist ja aus der Ablehnung gegenüber allem Deutschen so entstanden. Bei mir ist es ja mit Englisch nicht anders. Obwohl ich die Gramatik drin habe ist durch die innerliche Ablehnung auch bedingt durch die Verbrechen der Rheinwiesen und der Bombarierungen deutscher Städte durch England eine gewisse innere Ablehnung englisch richtig ohne Akzent zu sprechen.

    Antworten
    1. 1.1

      Hans Huckebein

      Da hast Du mit Sicherheit recht. Mir geht es ebenso, allerdings mit der russischen Sprache. 6 Jahre in der Schule bis zur mittleren Reife, dann 2 Jahre in der Lehre und beim Studium noch mal ein Jahr Russischunterricht. Und was ist davon hängengeblieben? So gut wie nichts, während ich in Mathematik, Physik und Deutsch stets ohne zu büffeln Bestnoten hatte.

      Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.