Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

4 Kommentare

  1. 1

    Waffenstudent

    Es gibt nur eine zulässige Meldung und die lautet:

    “Der Täter wurde, unmittelbar nach seiner Festnahme von einem Standgericht zum Tode verurteilt. Das Urteil wurde sofort vollstreckt. Der Täter wurde öffentlich vor der Oper gehenkt!

    Antworten
    1. 1.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Das gute alte Standrecht. Heute ist alles anders. Es hat sich schon ein (hochbezahlter) Gutachter gefunden, der dem armen Kerl Unzurechnungsfähigkeit bescheinigt. Das ist im Prinzip ein Freispruch. Und dazu wird es wohl eine Rundumversorgung für den Bosnier geben. Damit er von seiner Psychoese geheilt wird, wäre die erste Maßnahme, noch alle Verwandten von ihm in die Ostmark zu holen. Natürlich auf Kosten des „Tätervolkes“.

      Antworten
  2. 2

    Hugin und Munin

    Wie hat es einst ein sehr sympathischer Herr aus Mitteldeutschland ausgedrückt.
    “ Die Gnade des Todes wurde Ihm nicht gewährt.“

    Wunderbarer Satz dem ich mich nur anschließen kann.

    Wo ist der große Aufschrei in der Ostmark, was muss noch alles passieren ?
    Wieviel Gutmenschen darf es denn noch sein?
    Natürlich sind diese Terrorgeschehnisse von der Zionspyramide forciert, jedoch Bedarf dies immer auch der Einwilligung eines Täters.

    Wie sagte neulich ein Staatsbeamter mittleren Ranges.
    „Die da oben in der Politik werden alle hängen und dann solche die darüber stehn.“

    Antworten
  3. 3

    M. Quenelle

    Das, was die ÄRZTIN diagnostiziert, wird ihm aber viel Respekt abnötigen! Und /Gruß.

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.