Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

2 Kommentare

  1. 1

    Anti-Illuminat

    ach ja RTDeutsch…
    Wobei dieser Artikel mehr wahrheit preis gibt als manchen lieb ist. Aber nur für den der frei denken kann und zwischen den Zeilen lesen kann
    http://www.rtdeutsch.com/8345/gesellschaft/der-mond-hat-keine-staatsgrenzen-gemeinsame-raumfahrtprojekte-zwischen-russland-und-usa-geplant/

    Antworten
  2. 2

    AeltererKnecht

    Wäre dieser Versuch des „Külügyminister“ Szijjárto Péter nicht so schlicht gestrickt, und die Reaktion des serbischen Premierminister Vucic Aleksandar darauf, könnte man schmunzeln.

    Da aber, wie hier schon von Russia-Today als Einleitung zum Thema heftig und primitiv polemisiert wird, setzt dann der Serbe, der ja gern´ den „EU-phemisten“ gefallen will – um so rasch als möglich noch einen fetten Happen von deutschen Zwangsgeldern abzubekommen – eins drauf und keift von „nicht in Auschwitz leben zu wollen“. Das sitzt und macht sicher in Brüssel/Straßburg einen feinen Eindruck! Hat man doch die Steilvorlage des Magyaren sicher verwandelt.

    Mal ganz abgesehen davon, daß diese Mimikry mal wieder zur rechten Zeit kommt und man somit den österreichischen Austrittsbemühungen Sand ins Getriebe zu schütten beabsichtigt, wird am Ende von den 175 Km „Karnickelzaun“ nichts übrigbleiben, als mal wieder eine Sentenz im Verarschungsbestreben der „Junkerbande“.

    Vielleicht ein Wort zum Schluß zu RT und insbesondere zu RT-Deutsch. Am Beginn des Internetauftritts von RT-Deutsch habe ich mir die ersten zwei „Berichte“, oder soll man sagen „Reporte“ angesehen und war doch so einigermaßen angewidert. Glaubt man bei Russia-Today tatsächlich daran, daß alle Deutschen auf gepiercte wie ge-tattooisierte Gestalten, die darüber hinaus auch noch mit verfilzten Haaren einer komisch westlichen Modeströmung nacheifern, anhängen und es als chic empfinden, wenn solche Kretins sich vor laufenden Kameras und geöffneten Mikrofonen, zu Themen äußern, die man genau so auch von den Zwangsmedien serviert bekommen kann, eben nur etwas altbackener? Glaubt man tatsächlich bei RT, daß die Leute hier hinterm Ofen schlafen und diese Durchsichtigkeit nicht registrieren?

    Aber diese Herrschaften sind ja dem Glauben verhaftet, daß ein vier Meter hoher und 175 Kilometer langer Karnickelzaun eine Mauer ist! Nun ja.

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.