Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

2 Kommentare

  1. 1

    D.DI Werner Häckel

    Zunächst danke ich für diese Seite ,insbesondere zum „Großen Wendig“. Habe soeben beginnend den Band 1 bei Booklooker bestellt. Ich bin als Senior mit systemvergleichender Erfahrung in sehr großer Sorge um unser Heimatland. Dank “ lupo cattivo“ erhielt ich mir bislang unbekannte historische Informationen und nach der Zeit geistig wie moralisch UND politischer Verarbeitung war / ist mein Bestreben, damit fundiert meine Verwandten und Freunde mittels quellengedeckter Kopien auf den – von diesem uns seit gut100 Jahren umschließenden – geschichtlichen Betrug/ den abartigen Fälschungen ernsthaft glaubwürdig aufmerksam zu machen und zu mobilisieren. Der mich dabei umgebende Verwandten-und Freundeskreis meist akademisch quer Beet und meist noch berufstätig befindet sich – trotz der Ereignisse der Gegenwart- “ im Schlaf „.
    Dieselben „sonnen sich “ in ihrem Lebensniveau/Lebensstandard ; sind nur unter Mühen und unter gar freundschaftlicher Duldung bereit,sich mit dem Judengesindel /Zionismus oder insbesondere dem Holocaust gesprächsweise einzulassen. SOO sieht das aus meiner Sichtweite aus ; und das ist außerordentlich bedrückend für mich. Ich muss Bonaparte über den Deutschen voll zustimmen … nur die Uhr tickt und tickt.
    WAS kann ich nur tun, WIE könnte ich mit beitragen, damit wir unsere Kinder und Kindeskinder nicht als Goyjim den kulturlosen Bastarden opfern müssen ? !

    Herzlich Werner

    Antworten
    1. 1.1

      Trutzgauer-Bote.info

      „… WAS kann ich nur tun, WIE könnte ich mit beitragen, damit wir unsere Kinder und Kindeskinder nicht als Goyjim den kulturlosen Bastarden opfern müssen ? ! …“

      Das System lebt von der Lüge. Um das den Menschen klar zu machen, die Inhalte dieser Netzseite unter`s Volk bringen und Bücher und Produkte vom Kopp-Verlag über meine Seite erwerben, damit ich eine wirtschaftliche Grundlage habe um weiter diesen Blog betreiben zu können.

      Gruß aus dem Trutzgau
      der Kurze

      Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.