Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

3 Kommentare

  1. 1

    arkor

    Es werden sich noch einige erinnern, als ich auch hier vor Jahren anfing, noch im ersten politaia, die Brd-Bediensteten zu warnen illegalen Weisungen, Verordnungen, Gesetzen zu folgen. Auch wenn es klar und unwiderlegbar hergeleitet war, mutete es doch manchen als grotesk an, als ein Ding, das nicht zu wenden ist, weil es so mächtig erschien.
    Es schien, als könnte die BRD-Willkür, gerade und auch mit illegalen, kriminellen Verordnungen, welche für sich SCHWERSTE KRIMINALITÄT darstellen, in der Schaffung, wie der Artikel 130, handeln wie sie wollen.
    Existenzen zerstören,
    Menschen die Freiheit,
    Menschen den Willen,
    ihre eigenen Gedanken,
    Gefühle,
    Rechtsempfinden,
    ihre RECHTE,
    zu nehmen.
    Es wirkte wie das einsame Kämpfen eines DonQuichottes gegen Windmühlen, die übermächtig schienen und der Kampf sinnlos.

    Und was ist heute?
    Heute kann jeder sehen, wie die BRD ihrem Ende mit Sicherheit entgegen geht, welches schon lange überfällig ist und wie das völkerrechtliche deutsche Staatssubjekt und seine legitimen deutschen Rechteträger an Kraft, Vertrauen, Mut und Zuversicht gewinnen. Weil sie wissen, dass allein aus ihnen Recht entspringt.
    Und wie anderseits die Angst, besonders in den obersten Scheinstaatsstrukturen drastisch und dramatisch zu nimmt. Kaum ein Abend der nicht von der angstgetriebenen Hetze gegen das legitime deutsche Staatsvolk, zeugt.
    Das deutsche Staatsvolk und alleiniger Rechteträger, werden von den NICHTSTAATSVERTRETERN und ihren Medien ohne gültige Medienlizenz des deutschen völkrrechtlichen Staatssubjektes beschimpft…als Radikal, als was weiß ich alles….
    weil sie beginnen ihre Kinder, ihre Familien und ihr Heimat zu verteidigen und auf ihre berechtigten Rechte pochen.
    Und ich bin stolz auf diese Deutschen, die soviel Gedult zeigten, die ihre Couragiertheit vor Gericht zeigten, indem sie die ganze Scheinstaatlichkeiten offenbarten, bloslegten und offenbarten…
    ich bin stolz auf diese Deutschen, die nicht einfach loslaufen und dummen Parolen hinterherlaufen und meinen sie hätten was bewirkt…
    ich bin stolz auf diese Deutschen, welche unermüdlich in Blogs und Kommentaren für die Wahrheit und für das Recht eintreten…immer mahnend und den rechten Weg weisend…
    ich bin stolz auf diese Deutschen, welche den schweren Weg, den des Geistes gingen und nicht kurzerhand sich der Gewalt bedienten, auch wenn es jederzeit berechtigt gewesen wäre….
    und deswegen sage ich Euch……sollte es nötig werden, dass die Deutschen den WEG DER GEWALT GEHEN MÜSSEN……….dann KANN NIEMAND BEHAUPTEN, dass das DEUTSCHE VOLK nicht wirklich alle MÖGLICHKEITEN angeboten hat, DIESEN WEG DER GEWALT ZU VERHINDERN!
    Sollte dieser WEG DER GEWALT NÖTIG WERDEN, und ich warne hier ausdrücklich, denn er ist verhinderbar, immer noch, DANN WEISS JEDER MANN und JEDE FRAU, dass dieser Weg der LETZTE MÖGLICHE WEG WAR UND VÖLLIG BERECHTIGT GEGANGEN WIRD IN WELCHEM UMFANGE AUCH IMMER!

    Deswegen meine Mahnung an die BRD-Bediensteten. Folgt nicht illegalen Weisungen, Verordnungen, Gesetzen, denn siehe oben, so sehr wie es noch vor kurzer Zeit nicht nach der Rechtsabarbeitung aussah, so UNWAHRSCHEINLICH sie noch vor KURZEM WAR, so SICHER IST SIE HEUTE, wie auch das Ende der BRD sicher ist, da sie für die Souveränität des deutschen Volkes und des deutschen völkerrechtlichen Staatssubjektes zwingend erlöschen muss. Ihr eigenes Erlöschen herbei zu führen, wäre ihre oberste Pflicht und einzige Legitimation gewesen.

    Wir haben den Tiefpunkt der Ereignisse, vielleicht noch nicht erreicht, wenn auch diese verhinderbar wären, aber das deutsche Volk, wird diese Prüfung bestehen, egal wie hart der Weg ist. Und am Ende wird der Rechtstaat und die Souveränität des deutschen Volkes und dann auch der Völker der Welt, stehen, wenn die UN ebenso erloschen ist und der Feind aus unserer Mitte beseitigt ist.

    ICH SAGE ES NOCH EINMAL:
    DAS DEUTSCHE VOLK BIETET DEN WEG DER VERNUNFT AN
    DAS DEUTSCHE VOLK BIETET DEN WEG DES RECHTS AN
    DAS DEUTSCHE VOLK HAT DIE HAND AUSGESTRECKT

    es liegt an Euch ob Ihr sie annehmt oder ausschlagt.

    Antworten
    1. 1.1

      Gabriele Dahmen

      Hallo arkor,

      wie sollen wir uns denn verteidigen, wenn wir doch systematisch entwaffnet werden?
      Feststehende Messer sind verboten, Schusswaffen nur dann, wenn Hürden überwunden werden, die immer höher gehängt werden. Die Sportschützenvereine sind überlaufen und es ist schwer, dort aufgenommen zu werden.
      Ich träume davon, dass es Waffen gibt, die nicht registriert werden müssen und für die ein Waffenschein nicht erforderlich ist.
      Aber um noch einmal das Thema der Bundesbediensteten aufzugreifen: laut Art. 4 GG sind auch sie ihrem Gewissen verpflichtet und müssen Weisungen, die offensichtlich diesem widersprechen, also willkürlich sind oder gegen andere GG Art. verstoßen, nicht durchführen. Das scheint in Vergessenheit geraten zu sein, oder das Personal ist nicht ausgebildet oder hat kein Gewissen, oder wurde genau danach eingestellt. Also ist das hier besprochene Programm!!!
      Es bleibt spannend.

      Antworten
  2. 2

    Irmchen

    Ich kann Arcor nur beipflichten!
    Was er damals vorausgesehen hat zeigt sich heute genauso wie er es vorausgesagt hat.
    Das kann man heute nicht mehr leugnen. Er hat vorausgeschaut und es hat sich bewahrheitet, was uns
    damals von ihm gesagt wurde.
    Das sollte jeder in diesem Blog erkennen und auch bedenken, wie es weitergehen
    soll!!

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.