Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

13 Kommentare

  1. 1

    Marc (aus Berlin)

    Danke für diese wichtige Information!

    Antworten
  2. 2

    Falke

    Auch das fällen des Birnbaumes wird nichts nützen. Die Wahrheit bricht sich unaufhaltsam ihre Bahn und die Geschichte nimmt ihren Lauf ob das jemanden passt oder nicht. Das hat die Geschichte schon oft genug bewiesen.
    Wenn das nicht mal ein großer Fehler war den Baum zu fällen.

    Antworten
  3. 3

    Alter Sack

    … schon dreimal wurde er umgehauen, aber seine Wurzel schlug immer aus, daß er wiederum anfing zu grünen und ein vollkommener Baum ward. Viele Jahre bleibt er noch dürr stehen, wann er aber zu grünen anhebt, wird die greuliche Schlacht bald eintreten, und wann er Früchte trägt, wird sie anheben.

    Quelle: http://www.sagen.at

    Antworten
  4. 4

    Sonnenwolf

    Entweder wurde der Bericht vom ORF gelöscht oder meine Einstellungen auf diesem Rechner sind falsch. Jedenfalls ging das Video heute Nachmittag noch.

    Bezüglich des Birnbaums; ist es verbürgt, daß der Baum 128 Jahre alt ist und nicht wie im Video erwähnt 127 oder gar 126 Jahre alt?

    1888 –> Krönung von Wilhelm II.
    1889 –> Geburt von A.H.

    Gruß

    Antworten
    1. 4.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Die Altersangabe ist vom Verfasser der Nachricht, welche ich erhalten habe.
      Der Beitrag vom ORF ist wirklich nicht mehr verfügbar.

      Gruß aus dem Trutzgau

      Antworten
  5. 5

    Bergwacht

    Hier ist nochmal ein Video vom Birnbaum.

    Antworten
  6. 6

    Bergwacht

    Mystischer Untersberg – 9 Teile

    Antworten
  7. 7

    arkor

    Kein Grund zum jammern. Es ist alles in uns.

    Antworten
    1. 7.1

      Kammler

      Noch mal nach redaktionellen Hinweis für arkor:

      Kürzer und präzißer geht nicht !! Genauso ist es. Mich würde nur ineressieren was du so an Träumen hast.

      Antworten
  8. 8

    Kammler

    Kürzer und präzißer geht es nicht ! Genauso ist es !

    Antworten
  9. 9

    Merkel, hau ab! Wir wollen Sylvia Stolz, aus echtdeutschem Holz!

    Antworten
  10. 10

    Manuel Wagner

    Mit einem Birnbaum fängt es an , man wird vor der Eiche nicht Halt machen nicht
    vor der Esche, DIE wollen an UNSERE alten Wurzeln, an das was wir lieben und
    verehren. Es ist wie mit dem Mostbaum- das ehrwürdige in unserem Lebensraum
    soll mit fremden Massen vertrieben werden. Entwurzelung nicht nur alter,
    edler Bäume – uns soll es an den festen verwurzelten Boden gehen.
    Ein alter ehrwürdiger Baum steht hier für Deutschland, seine Früchte sind wir
    Deutschen, nur das gilt es zu verteidigen – werden wir zu Waldhütern !

    Manuel Wagner

    Antworten
  11. 11

    Karl

    Leider gibt es viele Mythen und nur wenig Information ueber den Birnbaum. Vieles darueber kann man aber in den Buechern von Stan Wolf erfahren (Steine der Macht), auch ueber Isais. Nach der Sage soll der Kaiser (welcher ist nicht genau gesagt) mit seinen Mannen zur Rettung der Deutschen aus dem Untersberg kommen, wenn der Birnbaum wieder Fruechte traegt. Und das tat er! Es ist bedeutungslos, ob man ihn danach gefaellt hat oder nicht. Es zeigt nur, wieweit selbst die Gemeinderegierungen von einer gewissen Religionsgruppe unterwandert sind. Diese haben ein panische Angst vor dem Erwachen der Massen. Und ich glaube, diese ist berechtigt. Auch der jetzt gefaellte Birnbaum war ja nicht mehr der originale. Aber das spielt auch keine Rolle. Wichtig ist, dass der Birnbaum auf dem Walserfeld stand, keine Fruechte trug und 2014 ploetzlich welche trug.

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.