Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

5 Kommentare

  1. 1

    Marc (aus Berlin)

    „Da es Licht nicht ohne Schatten gibt und umgekehrt,…“
    Hier muss ich leider widersprechen!
    Das Licht kann sehr wohl ohne Schatten existieren, nur umgekehrt: Ohne Licht kann es keinen Schatten geben <- das wäre korrekt.

    Das gleiche mit der Wahrheit, sie kann sehr wohl ohne die Lüge existieren, aber eine Lüge kann es niemals ohne die Wahrheit geben.

    Ansonsten GROSSARTIG,
    vielen Dank dafür Volksgenosse Kammler!

    Antworten
    1. 1.1

      Kammler

      Hallo Marc,

      danke Dir für Deine Zeilen. Was deinen Widerspruch betrifft hast Du vordergründig recht. Aber ! Da es sich bei den Geboten der ISAIS um die Erklärung des Energiesystems des Diesseits handelt ( fast ausschließlich), ist es nun mal so, daß im Diesseits Licht nicht ohne Schatten existieren kann. Nämlich männlich und weiblich oder wie auch immer sonst bezeichnet, sind die Bausteine unserer materiellen Welt. Ohne diese Notwendigkeit, wäre die Wahlmöglichkeit und der Lernprozeß nicht möglich. Wenn wir jedoch vom Lichtreich des Allvaters reden, dann gebe ich Dir völlig recht, der kommt ohne Schatten aus.
      Ein sehr interessantes Thema, was Du da angerissen hast !

      Antworten
      1. 1.1.1

        Marc (aus Berlin)

        Oh ja… die „Dualität“…

        Aber ist männlich/weiblich ebenso wie plus/minus nicht eher „Polarität?
        In der Polarität bedingen die Dinge einander, in der Dualität kommt die Wertigkeit hinzu -> gut/böse, etc.

        Also was ich meine ist der Unterschied geistiger und materieller Sichtweise..

        Vielen Dank für die schnelle Antwort!

        Lieben Gruß aus Berlin 🙂

  2. 2

    Irmchen

    Wenn ich die ISAIS-Offenbarung lese habe ich Freudentränen.
    Erst jetzt. wo ich schon 75 Jahre alt bin, verstehe ich manche Dinge, die in
    meinem Leben passiert sind und worüber ich mich mehrfach gewundert habe.
    Jetzt weiß ich, der Kreis schließt sich.
    Das ist meine Erkenntnis!!
    Dazu noch ISAIS Worte:
    „Wer sich kennt, erkennt des Geschickes Verlauf, seine Bestimmung.“

    Heil euch allen

    Antworten
  3. 3

    Thor

    Heil Euch Kameraden!

    habe mich nun noch einmal eingehend mit der Isaisoffenbahrung und Thule befasst, vieles was noch etwas unklar war, erscheint jetz in einem Sinnbild welches die Größe und Wichtigkeit des Ganzen zum Vorschein brachte.
    Es Geht um ALLES oder NICHTS, wobei ALLES die Befreiung und NICHTS die ewige Verdammnis bedeutet.
    Wir treten mit Freude und Genugtuung das Erbe unserer Ahnen an und Verzagen nicht!

    Danke Kammler, jetzt verstehe ich auch Deine Auffassung über bestimmte Dinge!

    Der Sieg ist Heilig und Unser, so soll es sein!

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.