Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

7 Kommentare

  1. 1

    peter

    Hammervortrag, das meiste war mir bekannt, jedoch geht das noch wesentlich tiefer:
    https://www.youtube.com/watch?v=Ua9JwCVZlhc

    zum Schluss dann ein mögliches Schreckensszenario, welches ich mir nicht vorstellen will

    Antworten
    1. 1.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Zu diesem Szenario wird es defintiv nicht kommen.
      Da geht`s lang:

      http://trutzgauer-bote.info/2016/01/14/unsere-reichsdeutschen-volksgenossen-seit-1945/

      Antworten
      1. 1.1.1

        peter

        kennt ihr euch? Seit ihr nicht aus derselben Ecke? Thüringen?

      2. Trutzgauer-Bote.info

        Nein, wir kennen uns nicht.

  2. 2

    Manuel Wagner

    Er hat es uns gelehrt, niemals kapitulieren, er brachte das deutsche Volk
    dazu auf zustehen und führte es in die Freiheit. Ich möchte es mit einem
    großen Feld vergleichen, er unser Führer setzte die edle Saat, damit sie
    zum keimen komme. Die Feinde und Verräter bedeckten es mit Unrat,
    das es ersticke im Ansatz. Wir haben die Aufgabe, den Unrat zu beseitigen
    und die Pflicht, die Saat zum Korn gedeihen zu lassen. Wir sind es IHM
    schuldig. Aber wir sind ein Volk, dem Aufgaben und Pflicht zur edlen Art
    geworden sind, es liegt uns im Blut. Diese Eigenschaften sind die stärksten
    Waffen gegen den Hass unserer Gegner, und Mut wird diese Waffen zum
    Sieg führen. Gehen wir also unseren Weg durch diese graue Zeit, fangen wir
    damit an unser großes Feld zu bestellen. Wenn wir zusammen stehen, kommt
    es zur Ernte. Damit am Ende unseres Weges der Sieg des deutschen Reiches
    steht.

    Gruß
    Manuel

    Antworten
  3. Pingback: Roosevelt fordert die Sterilisierung des deutschen Volkes | Der Trutzgauer Bote – Andreas Große

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.