Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

55 Kommentare

  1. 1

    Kammler

    Heil Euch,

    wer sich das durch gelesen hat und dann noch Zweifel an unserer „abgesetzten Bewegung“ mit ihren Flugscheiben hat, dem ist kaum mehr zu bieten, diese Zweifel abzulegen.
    So haben diese Büttel unserer Land und unser Volk schon geschunden und misshandelt, aber nach ihren tatsächlichen Plänen, gäbe es uns schon gar nicht mehr !!! Und es gibt uns doch !!!
    Nie hätten sie sich das angetan, wenn sie es nicht hätten müssen, nie !!!
    Und nun ist ihre Zeit abgelaufen und unsere hat begonnen. Der Führer und seine Getreuen sind für immer Helden, eines Ausmaßes, was Seinesgleichen in der Geschichte sucht. Sie wußten wer sie sind und was ihre Aufgabe ist, siehe Rudolf HeSS, Brief an seine Frau.
    Einer derartigen perversen Mörderbande die Stirn zu bieten und mit dem Finger auf sie zu zeigen: Helden, wie aus den Sagen !

    Freudige GrüSSe

    Kammler

    Antworten
    1. 1.1

      Triton

      Es kann einen nur beschämen, wenn ich sehe und höre wie unsere – deutschen Mitmenschen- ,völlig ahnungslos und hirngewaschen unsere Ahnen, die für unsere Freiheit kämpften als Mörder hinstellen oder beschimpfen.
      Oder gar die Zerstörung von Dresden als „gerechte Strafe“ für den HC betrachten, wofür man ja „Verständnis haben müsse“.
      Ich stelle mich regelmäßig gegen diese Ansichten, leider mit wenig Erfolg.
      Zu stark war die 70 jährige Entnazifizierung.

      Ich wünsche mir, dass wir alle und all jene dies noch erfahren können, dass sie grün werden vor Scham, all diese alliierte Propaganda geglaubt zu haben, ja sogar noch zu verteidigen.
      Jenen wünsche ich Schmerz und Gram darüber.

      Antworten
    1. 2.1

      Triton

      Der erste Beitrag von Thomas G., – auch nicht schlecht.
      Eine Stellungnahme eines BRD Deutschen zum Thema BER Flughafen, welcher die propagierten technischen Probleme aufgrund von Unfähigkeit der Deutschen als Ursache für das BER Debakel betrachtet.

      Antworten
  2. 3

    Manuel Wagner

    Ein Volk, welches diese Schandtaten, diese Zerstörungswut der Bolschewistenbande überstanden hat muß eine Große Kraft hinter sich haben. Gegen einen Wahnsinn dieser Größenordnung, besteht keiner der in über 70 Jahren so geschwächt und gedemütigt wurde, ohne Rückhalt. Dieser Beitrag reißt einem doch die Augen auf, man wird nicht nur sehend, das Verstehen greift mit aller Macht zu. Unsere Seelen sind zwar verwundet, durch all diese Misshandlungen, aber unser Herzen konnten sie nicht brechen. Sie schlagen weiter im deutschen Takt. Und nur weil SIE da sind, konnte kein Morgenthau Plan verwirklicht werden, keine totale Vernichtung Deutschlands vollzogen werden. Der Tag, an dem die Absetzbewegung eingreift, wird die Stunde 1 unserer Zukunft sein. Die Flugscheiben vertreiben auch die Waffe der Angst, mit der diese Mörderbande droht. In ihren letzten Zügen wüten diese Feinde der Deutschen noch einmal um kräftig zu zerstören, ein Zeichen dafür, sie wissen das sie am Ende sind. Unsere Befreier kommen, um zu siegen. Sie bringen uns die Freiheit und den Frieden, das Licht eines lebenswerten Morgen.

    MdG Manuel

    Antworten
  3. 4

    NoNWO

    Ich bin in der DDR groß geworden und mit den Begrifflichkeiten vertraut. Solche roten Phrasen und Worte lösen mittlerweile bei mir Sodbrennen aus! Danke für den Beitrag. Wenn die Hintergründe so klar dargestellt werden, war meine Allergie darauf schon immer das Alarmglöckchen.

    Einige Fakten aus der Rede waren mir schon bekannt, vieles aber neu, da man die bestialischen Gräueltaten der „Proletarier“ bis 89 uns natürlich nicht erzählt hat. Die grausamsten Taten wurden und werden nur von Juden und aufgehetzten/verblendeten Roten verübt. Aber das Karma ist auch ihnen gewiß!

    Antworten
  4. 5

    Irmchen

    Beim Lesen dieser obigen Rede hatte ich die ganze Zeit nur Gänsehaut.
    Und ich muß sagen, wie real doch diese Rede noch heute ist.
    Ja es hat sich nichts geändert: „Anstastt Bolschewismus heute US-Israel und Demokratie“.
    Die Versklavung der Massen hat enorm stattgefunden wie schon im russischen Bolschewis-
    mus und wie in den „Protokollen“ formuliert,
    Und die Propaganda gegen die Völker hat Hochkonjunktur. Lüge und Manipulation ist an
    der Tagesordnung.
    Da kann man nur sagen: „Menschheit erwache endlich“!!!

    Antworten
  5. 6

    Jovian

    Ich bin mittlerweile noch einen Schritt weiter und denke das die oberste Pyramidenspitze gar nicht mehr selber handelt.

    Rothschild und Konsorten opfern die letze Zeit vermehrt ihr mittleres und unters Management der Pyramide, soweit so gut, war ja auch immer in deren Plan um das völlige Chaos zu erzeugen, sprich Aufdeckungen etc. gehören dazu.

    Jedoch denke ich das Sie evtl. einen freies Geleit, sprich Verschonung, d.h kein ablegen ihres leiblichen Körpers ausgehandelt haben und folglich eine selbstdeinstallierung ihres erschaffenen Systems vornehmen müssen, heißt ihre Marionetten und Handlanger bis ins gehobene Pyramidenmanagenent über die Klinge springen lassen um verschont zu werden.

    Jetzt könnte man sich die Frage stellen warum die Reichsdeutsche Macht diese verschont und solch ein freies, beschränktes freies Geleit zulässt.

    Meine Gedanke in Antwortform ist: Deren System ist für immer deinstalliert und der Welt bleibt dadurch einiges an Havarie und Elend erspart und das Endziel ist trotzdem erreicht.

    Das würde bedeuten das die RDS noch genialer sind als ich jemals gedacht habe.

    Bitte korrigiert mich, sollte ich in diesen Gedanken zu optimistisch sein.

    Es wäre die höchste Kunst die man sich vorstellen kann .

    Hier eine weitere Aufdeckung:

    http://www.n-tv.de/panorama/Frauen-beschuldigen-Sigmund-Freuds-Enkel-article17947951.html

    Antworten
  6. 7

    Schmitti

    Moin Moin alle zusammen!!

    Das sind die erbärmlichen Juden, die diesen Bolschewismus aufgezogen haben, um den Versuch zu unternehmen, die gesamte Welt in Ketten der Versklavung zu legen.

    Man stelle sich einmal vor, wer dies von Goebbels Rede gelesen hat, spricht an sich schon Bände und das perverse daran die vielen grauenhaften Ermordungen, einschließlich wenn …hungernde Kinder in einer Erziehungsanstalt erzählten (mehrmals), wie gut sie es früher gehabt hätten… nur durch diese harmlose Aussage schon ausreicht als Tatbestand des § 58 hingerichtet zu werden.

    DAS IST KRANK UND PERVERS BOLSCHEWISMUS = JUDE = TOD

    Mit deutschem Gruß

    Antworten
  7. 8

    Triton

    „Jetzt könnte man sich die Frage stellen warum die Reichsdeutsche Macht diese verschont und solch ein freies, beschränktes freies Geleit zulässt.“

    Weil sie wissen, dass sie nicht zuständig sind für die Verteilung karmischer Konsequenzen.
    Wer sonst, ausser Allvater sollte hier richterlich eingreifen ?
    Würden die RD hier strafend eingeifen, so würde sich für sie auch u.U. karmische Rückschläge ergeben. Dass die RD passiv, schützend eingreifen ist klar.

    Es scheint so zusein, dass in der Pyramidenspitze generell Uneinigkeit herrscht und man bekämpft sich untereinander.
    Ein gutes Zeichen.

    Antworten
    1. 8.1

      Jovian

      @Triton, mit dem karmischen Aspekt ist wohl wahr.

      Antworten
  8. 9

    Bernd Ulrich Kremer

    Heil Euch!

    Eine starke Frau sagt die Wahrheit: „Lasst euch nicht alles gefallen.“

    https://youtu.be/5MUkwGARFpY

    Bernd

    Antworten
  9. 10

    Bergwacht

    Eine der besten Reden von ihm, die ich kenne !

    Antworten
  10. 11

    Falke

    Ein absoluter Augenöffner diese Rede. Da wird klar warum unsere Vorfahren so erbittert gekämpft haben.
    Wer es nun nicht kapiert was Bolschewismus bedeutet und was von denen gespielt wird der kapiert gar nichts mehr.

    Gruß Falke

    Antworten
  11. 12

    juergen

    Am Ende jeglichen Spiels wird Niemand von Keinem zur Rechenschaft gezogen. In den Menschen und in den Unmenschen steigt in ihnen Daselbst ihr jüngstes Gericht auf. Das ist alles. Jewedes Wesen im Universum ist auf Selbstschulungstour. Da es keinen Tod gibt wird auch niemand für das Töten verurteilt (Karma ?). Nur in der Totenwelt der Personenschaften und Rechtssubjekre wird eine Person/Rechtssubjekt verurteilt wenn es dem anderen Rechtssubjekt einen Schaden zugefügt hat. Es wird finanziel gegeneinander aufgerechnet = materielle Weltanschauung = ein Rechtssubjekt bezahlt etwas ans andere Rechtssubjekt und wenns keinen haftbarmachenden Gegenüber gibt streicht dieses verkommene Totenkult System die Gelder der Rechtssubjekte ein = bis nichts mehr übrig ist.
    Also die Rede oben könnte durchaus von Heute sein, nur gibts kaum Leute die die derzeitigen Zusammenhänge tatsächlich erkennen. Kaum einer ist in der Lage zwei oder drei Vorfälle miteinander verbinden zu können.

    https://youtu.be/1guDDAclbqc

    Nichts desto trotz werden die Völker eine Weltgemeinschaft bilden werden um gemeinsam als Weltmenschheit im Universum da zu stehen. Mit dem Nationalen Sozialismus war ein Schritt in eine positive globale Entwicklung gegangen. Wenn das dem Teufel Stand gehalten hätte wäre ein Land nach dem Anderen diesem Vorbilde beigetreten. Der Schatten hätte damals schon einpacken können. Die geistige Durchseuchung der Geschäftemacherei hat das Ganze zu Fall gebracht. Nicht zu vergessen die permanente Lügerei die ein wahrer Mensch in seiner Naivität nicht verstehen kann, hat uns den Kopf gekostet. Diese Schulung an uns , durch diese Lügenmenthalität des oben genannten Bolschewismus, werden jetzt Stück um Stück sichtbar. Selbst Autoren wie Gerard Menuhin und viele andere sind diese ewige Lügerrei ihrer Sippe satt. Von dort aus kommt auch Aufklärung, die wir sogar niemals öffentlich sagen könnten. Aber wir können diese Wesen zitieren, und das ist derzeit unser Vorteil. „es muss nicht stattgefunden haben um wahr zu sein“ =frei nach Eli Wiesel = bekloppter gehts nimmermehr. Der Holocaust muss nicht stattgefunden haben um wahr zu sein? Irre was? Wenn ich jemanden sage das die Massentötungen nicht stattgefunden haben, werde ich schief angesehen und in ihrem Geiste abgeurteilt. Diese Seuche der Lüge hat voll gegriffen.((( In einer gut eingerichteten Lüge zu leben ist bequemer als in einer unbequemen Wahrheit))) (((die Ideologie sie ist es die aus einer frevelhaften Tat etwas Glorreiches macht = Alexsandr Soljenizin))) (((Keine Lüge kann groß genug ersonnen sein, der Deutsche glaubt sie, und für ein Parole die man ihnen gibt verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbittertheit als ihre wahren Feinde = N. Bonaparte)))

    Ich denke nicht das ein Allvater richtet, was würde er sich anmaßen den freien Willen zu zerschlagen. Die fest installierten Gesetzmäßigkeiten halten einfach nur den Spiegel vor. Die Läuterung im Selbst bringt einen zum Kochen.

    Wer darauf wartet gerettet zu werden kann lange warten. das erkennen des SELBST steht nun an. Das SELBST wurde ja verschüttet und gezielt ausgehebelt. Unterwürfigkleit und Unterwerfung mussten gelebt werden, jetzt reichts und der Zyklenwandel bringt neue Erfahrungsmöglichkeiten für die Weiterentwicklung der Menschenwesen. Alles was noch in Schattenwelten leben will, werden die Möglichkeiten bekommen. Alles was im Lichte leben will wird helfen dieses auch zu erreichen. Eine Befreiung wird nur jeder für sich Selbst erreichen können und dann hat edr die Möglichkeit seine neue Lebensvorstellung auszuleben. Es werden Einige in Reich heimkehren und andere einfach nur frei im Garten arbeiten und leben. Reiselustige wird es immer geben werden, die von alledem rein garnichts wissen und auch nicht wissen wollen. Ein Befreier würde auch Menschen zu etwas überreden müssen was einige eventuell überhaupt nicht wollen, somit würde sogar eine Befreiungsaktion gegen den freien Willen verstoßen. Was ich mir jedoch sehr gut vorstellen kann ist es in die verschiedensten Parallellebensräume gehen zu können. Heute schon weiß 99 % der Menschheit nicht was hier vor sich geht und lebt ihren Traum oder auch Albtraum. Die indischen Kastenreligionen machen sämtliche Gläubige daran zu Unwerten oder Werten, was soll derlei Humbug. Jedes Geschöpf auf Erden ist gleichberechtigt, Was hier nur restlos verloren gegangen ist, das ist der Respekt den Jeder Jedem zu geben hat. Ist kein Respekt da = raus damit auf den respektlosen Müllhaufen zurück von dem ihr hergekommen seit. Wer klopft dem wird aufgetan, wer reinströmt wird sich wundern verjagt zu werden. Der Schatten ist im Glauben seiner Erntezeit die Menschheit auffressen zu können = (Blutopferzeremonien = Kriege Schlachthöfe usw.) Der Zyklenwandel und das Licht der Zentralsonne; (wenn das so stimmt) strömt höhere Frequenzen auf Mutter Erde https://youtu.be/5yOeCWqv26Q und dadurch findet der sogenannte Bewusstseinswandel statt, zumindest beim Menschen. Unmenschen und Nichtmenschen werden wohl vom Bewusstseinswandel befreit sein und ihre Schandtaten weiter führen können.
    Der Mensch erkent nun und kann sich vom Schatten abwenden, durch den er verführt wurde.

    Auf unsere Ausrichtung kommts drauf an und somit wird es keine Rache mehr geben, denn Rache am Täter macht uns zu Tätern, wir wären der gleiche Schrott den wir verdammen.

    Antworten
    1. 12.1

      Triton

      „Ich denke nicht das ein Allvater richtet, was würde er sich anmaßen den freien Willen zu zerschlagen. Die fest installierten Gesetzmäßigkeiten halten einfach nur den Spiegel vor. Die Läuterung im Selbst bringt einen zum Kochen.“

      Die fest installierten Gesetzmäßigkeiten Allvaters sind ja der Spiegel, die Wirkung der Ursache.
      Aber ansonsten 1A geschrieben.

      Antworten
    2. 12.2

      Kammler

      Heil Dir Jürgen,

      sehr guter Kommentar von Dir, der Deine Reife widerspiegelt !
      Nur am Rande, unsere Helden sind nicht gescheitert damals, niemals. Sie haben das erreicht was nötig war, um in dem Moment wo wir uns gemeldet haben hier zu leben, den endgültigen Durchbruch des Lichtes“ behilflich“ zu sein. Man könnte es auch deutlicher ausdrücken.
      Es wird keine Rache geben, wozu auch, es wird aber für die Oberbüttel eine Verurteilung erfolgen :))). Mit dieser Art rechnen sie nie .
      Die Frage ob es ein Universum gibt und eine Zentralsonne stelle ich mal ganz hinten an.

      Das die Menschheit mit all ihren Völkern frei sein wird, steht fest, das mindestens tausend jährige Zeitalter hat begonnen, auch wenn es von vielen noch nicht wahr genommen wird, weil sie sich von Laienaufführung blenden lassen.

      Danke Dir Jürgen, Sieg Heil

      Kammler

      Antworten
    3. 12.3

      nordlicht

      Freien Willens zu handeln ist im Grunde derzeit eigentlich nicht möglich. Die physische Überlegenheit des Gegners zwingt uns dazu, den Kampf hauptsächlich mit Worten zu führen. So fundamental das Geistige auch ist, sehe ich in dieser „Einseitigkeit“ jedoch ein Dilemma, welches wir Heutigen, aber vielleicht auch erst unsere Kinder zu lösen haben.
      Ein Rezept habe ich nicht. Ich ahne nur, daß die Macht des Gegners einst auch physisch und willentlich gebrochen werden muß.
      Nach dem Lesen der Rede habe ich jedenfalls den Eindruck, daß der Islamismus das Erbe des Bolschewismus verkörpert. Gegenüber dem Gegner braucht es vor allem machtvolle Strukturen.
      Allein „trojanisch“ Verführte aus dem eigenen Nest werden mit geistigen Waffen zu Mitstreitern werden können.

      Antworten
      1. 12.3.1

        Kammler

        Heil Dir Nordlicht,

        dem kann ich aus nachfolgenden Gründen so nicht beipflichten:
        Das was Du geistig nennst , würde ich als energetisch bezeichnen wollen. Das wiederum ist der Schlüssel zu ALLEM. In diesem Bereich findet der „Kampf“ statt, der wiederum nur eine Weiterentwicklung darstellt. Hier wird entschieden, welche „Seite“ gewinnt. Denn tatsächlich gewinnt Alles an einer Weiterentwicklung.
        Unsere „Gegner“ sind nicht beherrschend, das geben die nur vor und wird von zu vielen als solches akzeptiert, tatsächlich sind es die größten Angsthasen überhaupt, sonst müssten sie nicht ständig lügen und verdrehen und fälschen. Einfach lächerlich sind sie.
        Unsere Helden, die sich ihnen in den Weg stellten und jetzt kommt das Entscheidende: IHREN Weg gingen, nicht kämpften gegen sie wegen des Kampfes sondern für IHREN Weg, da standen die nur eben mal im Wege,haben gewuSSt welche Aufgabe sie zu meistern haben. Wir werden in sehr naher Zukunft, deren „Früchte“ mit ernten können.

        Was den Islam betrifft, wird dieser lediglich bolschewistisch genutzt, wie jede monotheistische Religion bisher von denen benutzt wurde, weil von ihnen zu diesem Zwecke , erfunden. Aber auch egal, die Sache ist bereits Geschichte.

        Beste GrüSSe

        Kammler

      2. 12.3.2

        Triton

        Nordlicht,

        zu der sehr guten Erklärung von Kammler möchte ich noch etwas hinzufügen:

        Es geht eigentlich nur um Bewusstheit und Unbewussheit.
        Jene, welche weiter unbewusst bleiben sind die, die ihre Unbewusstheit nach aussen tragen (müssen), erkennbar an Lügen und ´Verdrehung wie Kammler schreibt, dieses alte Kozept auch nicht verlassen können, weil sie nicht verstehen wollen das es nicht mehr funktioniert, sind gefangen in eben ihrer Unbewusstheit.

        Menschen die bewusst werden sind jene, die sich nach innen wenden un dem äusseren Spiel, welche man sich frühr hat aufzwingen lassen nicht mehr mitspielen. Sie gehen raus aus dem Spiel.

        In der Pyramide sieht das so aus, dass die oberen Etagen sich zoffen, resultierend aus ihrer Unbewusstheit, die unteren Etagen spielen nicht mehr mit aufgrund ihrer Bewusstwerdung.
        Die Pyramide zerfällt, das sieht man an vielen Stellen.

        Das ist ja der Grund warum man krampfhaft versucht Bewusswerdung zu vermeiden, indem man unsere Aufmerksam nach außen lenkt.
        Methoden: Angst, Unsicherheit, Hamsterrad. u.v.m..

        Jeder Mensch kann sich entscheiden für das Bewusste oder Unbewusste.

  12. 13

    Brenda

    „…, wir lassen uns nicht irreführen, für uns ist das, was die Moskauer Juden sagen, unerheblich, für uns ist entscheidend, was sie tun.“ (Zitat)

    So muß es sein! Ganz wichtig – IMMER auf die Taten zu achten und nicht auf „schöne“ Worte hereinzufallen.

    Gruß Brenda

    Antworten
    1. 13.1

      NoNWO

      Genau so!
      Traue keinem Fuchs auf weiter Flur und einem Jud‘ bei seinem Schwur.

      Antworten
  13. 14

    Lüne

    Ja, meine lieben Zeitgenossen . . .

    Was für eine ernüchternde Rede! . . . Und Diese, ist heute 80ig Jahre her! . . .

    Vom „Spanischen Bürgerkrieg“ hatten wir, in der DDR, im Geschichtsunterricht, schon mal gehört und Lieder haben wir dazu lernen müssen, wie, „Spaniens Himmel breitet seine Sterne, über unseren Schützen-Gräben aus“. . .

    Während dessen wir, als „DEUTSCHE NATION“, nach der Niederlage, in der letzten großen Völkerschlacht, 1945, ausgerottet werden sollten und unsere Widersacher, in Zusammenarbeit, mit all ihren Lakaien, schon fleißig ans Werk der Ausführung, ihrer lange vorgefassten Pläne ging, haben sich alle Anderen, in Klammern, selbstbestimmte und unabhängigen National-Staaten, dem finanziellen Druck, des zionistisch monetären „Welt-Bolschewismus“, gebeugt und teilweise, sogar bedingungslos unterworfen . . .

    Der „BOLSCHEWISMUS“, ist nämlich keineswegs „RUSSISCH“, sondern, Diese, die gesamte, universe Schöpfung mißachtende Perversion, jüdisch entarteten Geistes, wurde ja erst im Kriege, 14 / 18, unter der Maßgabe, die gesamte, so genannte „ALTE WELT“, aus den Angeln zu heben, um Diese dann, in Gänze, der absoluten, zionistischen Herrschaft zu unterwerfen, dort hin getragen und etabliert . . .

    Und, um diese Unternehmung, des ersten großen Krieges überhaupt finanzieren zu können, wurde am 23. Dezember, 1913, die FED, ins Leben gerufen und mit dieser Maßnahme, auch die so genannte „ENTENTE“ firmiert, welche im Folgenden, nicht mehr als souveräne Staaten agierten, sondern, unter der finanziellen Last, Ihrer exorbitanten Schulden, welche aus den Rüstungs-Ausgaben resultierten, in eine schier unlösbare, als auch ausweglose Abhängigkeit, dieser zionistischen Finanz-Monopolisten geraten sind und unter Diesem, erpresserischen Druck, zum Handlanger, dieser zionistischen Schwerverbrecher und ihrer perversen Pläne wurden.

    Die Völker, dieser ehemaligen National-Staaten, wurden nur, wie alle anderen Völker auch, rücksichtslos, als Kanonen-Futter, für die zionistisch pervertierten Pläne, verheizt.

    Diese große Revolution in Russland wurde überhaupt erst, im Oktober 1916, durch das Balfour-Abkommen beschlossen und geregelt . . .

    Der spätere 17 Punkte-Plan, zur Regelung des „Versailler-Verrates“, tat noch sein Übriges dazu und alle diese Pläne, Regelungen und Verträge, wurden, und zwar ohne Ausnahme, von der Zions-Bruderschaft ersonnen und durchgesetzt . . .

    Aus heutiger Sicht, könnte der unbedarfte Zeitgenosse der Meinung sein, . . .

    Die Politiker, im nationalsozialistischen Deutschland, wären alle, und ebenso ausnahmslos, Propheten gewesen . . .

    Nein! . . . Das waren Diese mit Nichten, sondern . . .

    Sie verfügten über eine angemessene und breit gefächerte Allgemeinbildung und nicht wie wir, über eine sehr stark engeschränkte „EINBILDUNG“, welche wiederum, in der massiven, propagandistischen Umerziehungs-Kampagne, der alliierten, zionistischen Handlanger, ihre Ursache hat.

    Darüber hinaus, haben unsere Widersacher, das zionistische Welt-Judentum, in den vergangenen 80ig Jahren, mit Aller, nur denkbarer Vehemenz, den unumstößlichen Beweis erbracht, daß die Politiker des nationalsozialistischen Deutschland mit jeder Silbe recht hatten, in ihrer Beurteilung, der gesamten „Welt-Politischen Lage-Einschätzung“ und der Pläne des „ZIONISTISCHEN WELT-JUDENTUMS“. . .

    Unsere Widersacher selbst sind es, die unsere „FÜHRER“, und zwar alle unsere Führer, durch ihre abartige, verabscheuungswürdige Handlungsweise, in den vergangenen 80ig Jahren, zu wahrhaften Propheten gemacht haben . . .

    Und da uns unsere Widersacher nicht so einfach austilgen konnten, wie sie es ursprünglich vor gehabt haben und wie sie es heute noch, all zu gern tun würden, bin ich denen dennoch für ihre unverblümte, als auch einfältige und überhebliche Offenheit dankbar, denn diese Offenheit, hat bei mir persönlich, am Ende auch dazu geführt, daß ich, trotz aller Umerziehung, heute wieder, die aller größte Hochachtung, vor unseren „FÜHRERN“, im nationalsozialistischen Deutschland, so wie vor dem Heldentum unserer Ahnen habe und Diese auch ganz bewußt, als auch mit erhobenem Haupte, zeigen kann.

    Die von unseren Widersachern verübten Gräultaten, sind, wie konnte es auch anders sein, unseren Ahnen untergejubelt und angelastet worden, wahrscheinlich aber jedoch nur deshalb, um die anderen Völker dieser Welt zu verblenden und um sie zu spalten, so wie Diese, für Ihre gemeinen, hinterhältigen und verabscheuungswürdigen Pläne, gefügig zu machen . . . Aber, das Erwachen kommt! . . . Überall! . . . In allen Völkern dieser Welt! . . .

    Gerade Deswegen . . . Mit erhobenem Haupte und zuversichtlich klarem Blick, in unsere lichte Zukunft, verbleibe ich Euch, meine lieben Zeitgenossen, Euer Z. B.

    Antworten
    1. 14.1

      NSSA

      Eine einfache, klare und sachliche Darlegung, die im Prinzip vielen Leuten das Lesen von sehr vielen Büchern erspart. Ein Danke an den Kameraden Lüne!

      Sieg Heil!

      Mit deutschem Gruß °/

      NSSA

      Antworten
  14. 15

    Bernd Ulrich Kremer

    Kamerad Lüne,

    meinen herzlichsten Glückwunsch zu Deiner glasklaren Analyse. Dem ist nichts hinzu zu fügen!

    Bernd

    Antworten
  15. 16

    NoNWO

    Dazu habe ich heute einen interessanten Bericht, eher Brief, eines Zeitzeugen gelesen, der auch ein so ganz anderes Bild zeigt als das, was wir glauben sollen.

    Zu finden beim Kameraden Henry Hafenmeyer: http://www.ende-der-luege.com/blog/216-heinz-weichardt-nazi-terror

    Etwas lang, aber durchaus lesenswert.

    Antworten
    1. 16.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Danke für den Hinweis. Das wurde mir schon auf anderem Weg zugesendet. Dieser Bericht ist einen eigenen Beitrag wert.

      Antworten
  16. 17

    Fragenhilft

    Sie haben die nachfolgende Frage nicht beantwortet:

    „Wie steht Ihr zu den deutschen Patrioten, die sich zur Zeit straff organisieren um Deutschland zu befreien?“

    Wer sich nicht traut eine derartige Frage positiv zu beantworten, ist mit Sicherheit kein Patriot!

    Wahrscheinlich seit Ihr U-Boote der jüdischen Hochfinanz, mit dem Auftrag echte Patrioten auf Eure Seite zu ziehen um sie teilnahmslos zu machen. Ähnliches gilt für Lupocattivo.

    Antworten
    1. 17.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Wenn diese Frage von einer Person gestellt wird, deren Netzadresse auf die-linke.de endet, ist hinter dieser Person alles, außer ein deutscher Patriot zu vermuten:

      Vortrag: Manfred Kleine-Hartlage – Warum ich kein Linker mehr bin

      Antworten
      1. 17.1.1

        Fragenhilft

        Diese Frage könnte man beispielsweise so beantworten: „Menschen die für die Freiheit ihres Landes kämpfen verdienen immer mein/unseren Respekt“ oder in ähnlicher weise. Wo ist das Problem? Spielt da die e-mail Adresse eine Rolle? Glaubt ihr wirklich, daß meine Kameraden und ich mit unseren echten e-mail Adressen kommunizieren? Wir kommen über das Tor-Netz, verwenden Pseudonyme wie andere auch und natürlich verwenden wir nicht unsere privaten E-Mail-Adressen. Zu viele der guten Patrioten sind schon verheizt worden, teilweise durch Verrat. Aber mit wem kommuniziere ich wirklich?

    2. 17.2

      Kammler

      Fragenhilft

      was soll diese dümmliche Frage? Wenn Sie in der Lage wären, die Beiträge und Kommentare zu verstehen, könnten Sie sich diese Frage schenken.

      Was aber typisch für solche Leute wie Sie ist, mit dem Finger auf andere zeigen und nicht wissen, daß mehr Finger an Ihrer Hand dabei auf Sie zeigen, so viel zu den primitiven Unterstellungen.

      Kammler

      Antworten
      1. 17.2.1

        Alter Sack

        “Linke” sind der festen Überzeugung, daß “Rechte” dumm geboren wurden, im Laufe ihres Lebens überhaupt nichts dazulernen und somit noch dümmer sterben, als sie geboren wurden. Das war, glaube ich, Gregor Gysi, der sich so oder ähnlich ausgedrückt hat. Mit diesen Leuten ist kein Staat zu machen, höchstens eine “Bunte Republik”.

      2. 17.2.2

        Triton

        Alter Sack,

        so eine Aussage des Gysi zeigt natürlich neben den rethorischen Fähigkeiten, welchen Gysi immer unterstellt werden, seine geradezu böswillige Grundhaltung Menschen gegenüber mit anderen Ansichten.

        Für mich gibt es nur zwei Sachen, egal wie man das dann nennt:

        Eine positive Haltung zur Schöpfung, zur Gemeinschaft aller Menschen zum friedlichen und wohlwollenden Zusammnleben aller, einschließlich aller erdenklicher Fehlinterpretationen und Haltungen die aus Irrtum und nicht aus Boshaftigkeit entstehen.

        Oder die Spezies ala Gysi, die meinen sie hätten die Intelligenz mit Baggerschaufel gefressen und sich im permantenen Streit mit ihren Mitmenschen befinden, zumindest jene die anderen Werten folgen als es die Geisteshaltung eines Gysi zulässt.
        Gysi verkörpert für mich einen Unmenschen, dessen blödes, oberschlaues Griemeln ihm hoffentlich noch vergehen wird.

        Darüber hinaus muss ich leider erwähnen, man weiß nie mit wem man es zutun hat. Auch ich bin gewissen Dingen ggüber skeptisch, denn hier geht es nunmal annonym zugange, zumindest empfinde ich es so als Leser und Schreiber.
        Ob man es hier mit einem VS o.Ä. zutun hat, könnte ich weder belegen noch widerlegen.

        Nun, entschuldigt schonmal meine Gedanken im letzten Abschnitt dazu.

    3. 17.3

      Marco

      Fragenhilft,

      “Wie steht Ihr zu den deutschen Patrioten, die sich zur Zeit straff organisieren um Deutschland zu befreien?”

      Wie wollt Ihr Deutschland denn befreien….mit Pfefferspray?

      Marco

      Antworten
  17. 19

    Fragenhilft

    @Marco: Zitat: „Wie wollt Ihr Deutschland denn befreien….mit Pfefferspray?“. Ist das Dein Beitrag für Deutschland? Ist das wirklich alles was Du zu sagen hast, Witze machen über diejenigen die kämpfen wollen? Geht es noch tiefer? Einfach nur erbärmlich…

    Antworten
    1. 19.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Um mal auf den Ausgangspunkt von Fragenhilft zurückzukommen:

      Kammler hat schon völlig richtig festgestellt, daß es sich hier um primitive Unterstellungen handelt. Wenn Sie sich wirklich mit den Inhalten dieser Netzseite auseinandergesetzt hätten, wäre es (bei Ihnen vorausgesetzte Aufrichtigkeit) nicht dazu gekommen.

      Zur Ihrer angegebenen Netzadresse:

      Logisch, daß diese nicht echt ist. Aber für uns hier mußte sie als Provokation aufgefaßt werden. Deshalb habe ich Ihre Frage beim ersten Versuch gelöscht.

      Die gegenseitigen Unterstellungen im Weltnetz von wirklichen und vermeintlichen deutschen Patrioten , wer den für wen arbeite, im Auftrag von Juden arbeite bzw. selbst einer sei, sind mitunter einfach nur noch unter Paranoia einzuordnen.

      Daß solche Leute im Netz unterwegs sind, es Ablenkung, Desinfo und Unterwanderung gibt, steht dazu keinesfalls im Widerspruch. Es geht um die Art und Weise der Kommunikation, die da lautet: Wer nicht meine Ansichten teilt, ist ein …

      Also:

      Entweder führen wir ab jetzt eine sachliche Auseinandersetzung oder die Diskussion ist beendet.

      Antworten
    2. 19.2

      Marco

      Ein Buch fängt man meistens vorne an zu lesen und nicht am Schluß…..
      Wenn????? Du es wirklich ehrlich meinst, leg dich eine Woche in Dein Bett und suche den Kontakt zu Deinem Schöpfer…Er wird Dich leiten.

      Ansonsten gab es Menschen mit mehr Macht als Du z.B Kennedy, Gaddafi und andere, alle gute Ansätze und alle tot.

      Tipp von mir, erkenne wann Dein absoluter Einsatz wirklich gefordert ist und dann handele entschlossen wie noch niemals zuvor!!!!

      Marco

      Antworten
  18. 20

    Lüne

    Jawoll, meine lieben Zeitgenossen . . .

    „Fragen hilft!“. . .

    Natürlich, und selbstverständlich doch! . . .

    Eine Frage jedoch, beinhaltet immer auch, eine gewisse Erwartungshaltung des Fragenden!

    Wenn der Fragende allerdings, Den, von ihm Befragten, von vorn herein und bereits mit Vorsatz, unter Generalverdacht stellt und damit, eine Objektivität faktisch ausgeschlossen ist, stellt sich mir persönlich die Frage, ob es wirklich so ist, daß „FRAGEN HILFT“ und wenn ja, wem hilft es? . . .

    Also mir persönlich, hat es dahin gehend geholfen, daß ich, in meinem immer währenden Erkenntnisprozess, wieder einmal gründlich belehrt worden bin . . .

    Dafür, an dieser Stelle und von meiner Seite, noch mal ein großes Dankeschön, an „FRAGEN HILFT“. . .

    Vielleicht hätte der Frager, sinnvolller Weise, im Vorfeld seiner Frage, sich die Inhalte des Trutzgauer Boten, einmal näher zu Gemüte führen sollen, um danach, im Nachgang, seine Fragen, etwas deutlicher zu präzessieren . . .

    Aber, um dennoch eine Antwort zu geben . . .

    Man sollte niemals Fragen stellen, auf welche man die Antwort gar nicht hören, oder, das Gehörte wissen und akzeptieren will.

    Und, ehe man nach der Wahrheit fragt, sollte man sich vorher überlegen, ob man mit der „Wahrheit“, wenn man sie dann erfährt, überhaupt umgehen kann.

    Denn, die „WAHRHEIT“, ist in ihrem Wesen, derart manifest und unumstößlich, daß sie keinerlei Raum, für Hoffnung und Spekulation läßt.

    Die „WAHRHEIT“, ist eben einfach nur „FAKT“ und offenbart einem oft genug, die eigene Ohnmacht und Hilflosigkeit, welche sich dann in Äußerungen darstellt, wie . . .

    „DAS KANN DOCH ALLES GAR NICHT WAHR SEIN!“ . . . “ ICH FASS ES NICHT!“. . .

    Aber, wie sagte doch neulich, ein unbedarfter Zeitgenosse . . .

    „Ich hab da mal `ne Frage“ . . . „ich hätte da nämlich mal ganz gerne ä` Problem“ . . .

    Ja, sicher doch . . .

    Die meisten Leute wissen nicht wirklich, was sie wollen und wenn sie dann erfahren, was sie sollen, dann ist es ihnen auch nicht recht und genau deswegen, sind sie gegen Alles, weil sie sich, für eine Sache, nicht entscheiden wollen, oder können, denn dann, in diesem Falle, müßte man sich ja festlegen . . .

    Ja, da fragt man sich doch wirklich, meine lieben Zeitgenossen . . .

    Dennoch, mit aufrechtem Blick und zuversichtlichst, in unsere lichte Zukunft, verbleibe ich Euch, meine Lieben, als fragwürdiges Fragment, Euer Z. B.

    Antworten
  19. 21

    Heinz Harald

    Warum füttert ihr den Troll? Löschen, ignorieren und fertig!

    Antworten
    1. 21.1

      Thilo

      Weil wir allen Wesen ersteinmal freundlich begegnen. Denn theoretisch besteht ja die Möglichkeit, dass Er oder Sie es wirklich ehrlich meint und gutes im Herzen trägt …

      Oder wie Isais es uns gesagt hat:
      (3.1) Wisset: Machtvoller Schutz und machtvolle Waffe sind da durch lichte Gedanken. Drum sollt allen Wesen zunächst Ihr freundlich begegnen. Ob Mensch oder Tier, Geist oder Dämon. Freund sein könnte ein jedes. Lichte Schwingung wirft Lichtes zurück. Wo Höllenmacht Gift drinnen steckt, merkt ihr’s bald.

      GruSS Thilo

      Antworten
      1. 21.1.1

        Kammler

        Heil Dir Thilo,

        da gebe ich Dir völlig recht. Nur ist es nun mal auch üblich, wenn man irgendwo eintritt, nicht gleich mal alle zu beleidigen. Kann man machen, sollte sich dann aber nicht wundern, wenn der Empfang mehr als verhalten ist, um es vorsichtig auszudrücken.

        Beste GrüSSe

        Kammler

      2. 21.1.2

        Thilo

        Heil auch Dir Kammler,

        ich wollte euch auf keinen Fall rügen, im Gegenteil. Ihr hab alle ruhig und besonnen auf die harschen Kommentare von ‚Fragenhilft‘ reagiert.

        Ich versuche halt immer den verängstigten Menschen, statt den bezahlten Troll, hinter solchen Kommentaren zu sehen.
        Denn meines Erachtens haben Viele der ‚erwachten Deutschen‘ Probleme sich dem Göttlichen zu öffnen und sind versucht, eine rein rationale, weltliche Lösung des vorherrschtenden Problems zu finden. Und wenn sie dann noch die Absatzbewegung als Erfindung unserer Feinde, zwecks Passivierung möglicher Erwachter, sehen, ist die persönliche Verzweiflung perfekt.
        Es ist halt wie so oft, sich gewissen Dinge offen einzugestehen, bedeutet immer sich dem Schmerz zu stellen.

        GruSS Thilo

  20. 22

    Fragenhilft

    @Kammler: Falsch, mein erster Kommentar der nicht veröffentlicht wurde, bestand nur aus einer einzigen Frage: „Wie steht Ihr zu den deutschen Patrioten, die sich zur Zeit straff organisieren um Deutschland zu befreien?“, weiter nichts. Da war keine Beleidigung oder Unterstellung. Diese Frage hat auch meine Kameraden interessiert, weil sich auf dieser Seite selten jemand dazu bekennt, selbst zu kämpfen. Das wir keine privaten emails verwenden, habe ich schon erwähnt. Also welche sollen wir dann verwenden, die von unseren Freunden? Nein, natürlich die von unseren Feinden: Blockparteien etc.

    Nach den Vergewaltigungen und extremen sexuellen Belästigungen am Silvesterabend in Köln, haben über 1000 Frauen Anzeige erstattet. Ihre Freunde und Ehemänner haben ihre Frauen einfach im Stich gelassen und liefen weg. Das ist die wirkliche Situation in Deutschland, die Anzahl der Waschlappen steigt stetig.
    Wenn es dann in Kürze so richtig los geht, werden die meißten deutschen Männer erst recht weglaufen. Übrig bleiben dann nur noch „Wir“ die „Befreiungsarmee“, Teile der Bundeswehr und Freunde aus dem Ausland, die unseren Feinden die Stirn bieten werden.
    Diese Einschätzung teilen bei uns alle.
    Übrigens, das mit den Trollen kommt garnicht gut an.

    Antworten
    1. 22.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Keine privaten E-Mail Adressen zu verwenden ist völlig in Ordnung. Aber nochmal: Wenn sich, wer auch immer, hier mit einer Adresse, welche auf die-linke.de endet, meldet, ist das für mich eine Provokation. Und das war der Grund der Löschung. Nicht die Frage an sich. Können wir uns darauf einigen?

      Ich würde es übrigens für angemessen betrachten, jetzt mit den gegenseitigen Beschuldigungen aufzuhören und sich konstruktiv über unser gemeinsames Ziel auszutauschen. Ich behaupte: Wenn die gegenseitigen Mißverständnisse ausgeräumt sind, werden wir herausfinden, daß wir dieses schlußendlich haben.
      Wenn wir uns hier weiter angehen, freuen sich nur andere.

      Antworten
      1. 22.1.1

        Fragenhilft

        @Trutzgauer-Bote.info: Einverstanden!!!

        Viele unserer Feinde sind schon in unserem Land. Neben einem Heer bezahlter Söldnern und Islamisten, die überall auf der Welt Kriege entfachen, dringen immer häufiger Tschetschenische Kämpfer in unser Land ein. Niemand weiß, auf welcher Seite sie stehen:

        Oktober 2012 Osnabrück: https://youtu.be/Nz3V439vCK8

        Es werden schwere Zeiten auf uns zukommen.

      2. Trutzgauer-Bote.info

        Danke für diese Antwort, also die Bereitschaft, sachlich miteinander umzugehen. Ich fordere alle anderen Beteiligten auf, nun an einem KONSTRUKTIVEM MEINUNGSAUSTAUSCH teilzunehmen.

    2. 22.2

      Alter Sack

      Wenn jemand wie Sie, wer auch immer Sie sind, nachts um 9 Minuten vor zwölf mit einer Fake-Adresse zum ersten Mal auf dieser Netzsseite mit dem Tor-Browser daherkommt, landet er erstmal in der Warteschleife, bis er freigeschaltet wird. Wenn er dann auch noch vorgibt, links zu blinken und rechts abzubiegen, ist die Bereitschaft, ihn freizuschalten, nicht sehr hoch. Und der „Kurze“ ist nun mal hier der Hausherr, das ist sein Wohnzimmer, und nur er entscheidet, ob er sich hier auf den Teppich kacken läßt. Das sind die Spielregeln, die Sie einfach einhalten müssen, wenn Sie hier ins Gespräch kommen wollen.

      Antworten
    3. 22.3

      Triton

      „Ihre Freunde und Ehemänner haben ihre Frauen einfach im Stich gelassen und liefen weg. “

      DAS glaube ich sooo niemals !
      Das ist wieder so ein Spaltmechanismus, um erstens die dt. Männerals Feiglinge hinzustellen UND die deutsche Gesellschaft zu spalten.
      WENN, dann ist alles nur Inszenierung oder aus dem Zusammenhang gerissen.

      Wie immer und überall.

      Antworten
    4. 22.4

      Kammler

      Hilf mir Frage 🙂

      ja das klingt dann schon mal anders. Wie gesagt: Deine Landung hier kam mir wie eine Bruchlandung vor, deshalb meine Reaktion. Ist mir so noch nicht begegnet.

      Was das Kämpfen betrifft, bedarf es da einer Definition. Mit unserer Überzeugung befinden wir uns täglich im „Kampf“ seitens des Umfeldes, in dem wir noch auszuhalten haben. Meine Meinung zu dem direkten Kampf mit der Waffe in der Hand „gegen“ die Besatzer und deren Günstlinge ist zwar bekannt, aber trotzdem noch mal: Zur Zeit halte ich das für völlig sinnlos und für überflüssig. Warum? Weil es mit den Möglichkeiten, die Du und Deine Kameraden haben könnt, unmöglich ist, zu gewinnen. Es ist ein heldenhaftes opfern. Ich bin mir nun mal aus gewissen Gründen sehr sicher, dass es ohnehin in Kürze vorbei ist mit den ganzen Shaddain-Bütteln und seinem dunklen Zeitalter. Wir sollten deshalb uns sehr gut vorbereiten für den Tag, an dem unsere Kameraden sichtbar hier die Sache auf „Null“ stellen. Denn dann beginnt die harte Arbeit für uns. Alles muss von der Zentralbank, Schule, Uni, Tierschutz, Landwirtschaft und und, innerhalb von sehr kurzer Zeit wieder in seine Grundschwingung gebracht werden. Das ist dann für mich Kampf für die Ideale unseres Volkes und seine Freiheit und die der anderen Völker.

      Nun kann der Kämpfer über mich her fallen.

      GruSS

      Kammler

      Antworten
      1. 22.4.1

        Fragenhilft

        @Kammler:
        Alles richtig was Sie da sagen, bis auf einem Punkt: wir sind garnicht so schwach wie das manche glauben.

      2. 22.4.2

        Triton

        Dann möge er die gewissen Gründe zumindest ansatzweise offenlegen…
        Ich vermute aber, dieses aus loyalitätsgründen schwierig….weil der Feind hellhörig, mithörend, mitlesend…..

      3. 22.4.3

        Kammler

        Fragenhilft

        das ist ja eine sehr erfreuliche Mitteilung !!!

        Nur muss dann einer oder auch zwei , drei in Verbindung mit JEMANDEN stehen, sonst macht das keinen Sinn.

        GruSS

        Kammler

    5. 22.5

      Kammler

      Fragenhilft

      wo bleibt denn die Antwort auf meine Frage zum Kontakt ? Ohne den es nicht geht.

      GruSS Kammler

      Antworten
  21. 23

    Lüne

    Es ist doch immer wieder interessant, wie oben aufgestellte Themen, von so manchem Zeitgenossen völlig außer Acht gelassen werden und das Thema gewechselt wird . . .

    Und, mit welchem Ergebnis? . . .

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.