Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

140 Kommentare

  1. 1

    Viktoria

    Werte Kameraden im TB!

    Es kann nicht oft genug darüber gesprochen werden, was wirklich geschah!

    Schliesslich haben Wir alle hier oft genug gehört, was die Sieger uns in den Geschichtsbüchern unterjubeln wollten, noch untermalt von all diesen unsagbaren „Dokumentationen“im Staatsfernsehn nach Knopp und anderen!

    Ja, auch ich habe das geglaubt, was DIE uns erzählt haben, weil meine Familienangehörigen, die die Zeit miterlebt haben, geschwiegen haben. Aber vielleicht war ich damals noch zu jung einfach die richtigen Fragen zu stellen.

    Aber es ist NIE zu spät aufzuwachen!
    Weil meine Familie väterlicherseits aus Schlesien stammte, habe ich mich irgendwann mal mit dem Thema Flucht beschäftigt und habe mir dazu zeitgenössische Literatur besorgt, ahnend, daß ich den heutigen Publikationen nicht trauen kann und darf.

    Unmittelbar nach dem Krieg hat man noch Dinge aussprechen können, die viele der „Politisch besonders Korrekten“ heute zum Kreisen und Geifern bringen würden.
    Schnell fand ich heraus, daß in der Zeit nach dem ersten Krieg Greueltaten von Menschen begangen wurden, die mal NICHT Deutsche waren, aber denen unglaublich viele Deutsche zum Opfer vielen, auf grausamste Art und weise zu Tode gebracht!
    Manche der Bilder sind mir bis heute noch nicht aus dem Kopf gegangen. Und sie mussten sterben, einfach nur WEIL sie Deutsche waren. Es waren nicht einige Wenige!

    Aber das habe ich NIRGENDWO in den Geschichtsbüchern gelesen oder beim Knopp gehört!

    Aber der BÖSE DEUTSCHE, der immer nur nach KRIEG geifert ist ja von den üblichen Verdächtigen oft genug Allen in die Köpfe geklopft worden.
    Jetzt wird der Lügenmüll entrümpelt in den Köpfen, ein für alle Mal!

    Danke für die unermütliche Arbeit der Kameraden vom TB!

    Antworten
  2. Pingback: “Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen” – Die Wahrheit über den 2. Weltkrieg | Der Trutzgauer Bote | Grüsst mir die Sonne…

  3. 2

    Anti-Illuminat

    Das ist der Film der MICH zum Umdenken vor ca. 4 Jahren gebracht hatte. Danke dafür.

    Antworten
  4. Pingback: “Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen” – Die Wahrheit über den 2. Weltkrieg | Der Trutzgauer Bote | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  5. Pingback: “Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen” – Die Wahrheit über den 2. Weltkrieg | Der Trutzgauer Bote | website-marketing24dotcom

  6. 3

    Schmitti

    Moin Moin alle zusammen!!

    Genauso ist es, es finden sich jedoch in unserem Volk ständig neue Wahrheitssucher, die noch am Anfang der Erkenntnis über das REICH und die tabuisierten zwölf Jahre stehen.

    Und daher muß ein jeder versuchen, so viele wie möglich zum Aufwachen und zur Wahrheit verhelfen, zumindest konnte ich so einige die Augen öffnen und klarmachen, was dieses verfluchte System der BRD hier ist, die BRD ist nichts und unser geliebtes deutsche Reich ist alles‼

    Sieg Heil unserem Volk und unserem REICH‼

    Und DANKE Lieber Trutzgauer Bote für diesen Artikel hier‼‼

    Mit deutschem Gruß

    Antworten
  7. 4

    Manuel Wagner

    Diese Bilder sind so wichtig für die Aufklärung, für das Aufwachen aus einem geistigen Tiefschlaf der Unwissenheit über unsere deutsche Vergangenheit. Und wer nach betrachten dieser, keine Zusammenhänge erkennt, will sie nicht in sein Gedankengut aufnehmen, er bleibt blind und taub für jegliche Form von Wahrheit. Und denen, die nicht den Mut haben die Wahrheit zu sehen, gar über sie zu reden – denen muss so ein Beitrag klar machen, ihr Verhalten ist Feigheit. Nur der Feige beugt sich dem Herrn der Lüge, stoßen wir sie an, Mut zu finden. Der Weg dahin steht allen offen, man muss ihn nur wagen zu gehen ! Ein großer Teil dieses Weges liegt schon hinter mir, in meiner Familie wurde in der Jugendzeit dieses Thema meistens tabuisiert, die Angst der Nachkriegszeit wütete in den Köpfen. Aber welch eine Kraft erzeugte das eigene Finden zur Wahrheit, die von deren kriminellen Gegnern im Schutt von Lügen und Verleumdungen verborgen gehalten wurde. Unsere sogenannten Geschichtsbücher haben uns die wahre Geschichte verschwiegen, ja von wem wurden sie denn gedruckt ? Natürlich von Denen, und das macht sie unnatürlich verlogen. Aber diese Bilder wie in den oben gezeigten Beitrag, sind weit aufklärender, als jedes Geschichtsbuch mit faulem Inhalt, weil einfach nur geschichtslos. Diese Bilder verpflichten uns, die schon weiter sind mit der Wahrheit, unermüdlich für diese zu wirken. Auch bei noch starken Widerstand oder Ablehnung im Volk, es ist unser Volk. Diesen geistigen Kampf hat ER uns vorgelebt, steter Tropfen höhlt den Stein, jeder Ruf von uns wird einen wach werden lassen. Wie sagt es Viktoria : Aber es ist nie zu spät aufzuwachen. Also Kameradinnen und Kameraden, nutzen wir die Zeit, sie steht auf unsere Seite.

    MdG Manuel

    Antworten
  8. 5

    joda

    Heil euch allen hier ….
    Ich denke mal das diejenigen die sich hier eingefunden haben, die Grundlegenden Geschehnisse längst begriffen haben und bereit sind die nächsten Schritte zu gehen.
    Gleichwohl möchte ich festhalten das sehr gewichtige Schritte der entschleierung (Apokalypse) von England/den USA/aus Israel/ zu unserer Wahrheitsfindung gekommen sind,
    so können wir nur Dankbar sein, gleichzeitig schafft das auch eine neue Situation in der Welt.
    Freigeister in aller Welt vereinen sich unabsichtlich oder auch Absichtlich, wie dem auch sei.
    Wer davor die Augen verschließt, der braucht halt eben noch um dieses zu begreifen,
    und selbstverständlich weiß man im Internet nicht wer mit welchem Zweck was schreibt im Netz,aber Gedanken werden Worte und Worte werden zu Taten und Taten sind Matterialisierte Schöpfung woran man auch ihre Herkunft bestimmen kann, sie sind die Früchte und wenn die Früchte gut sind, so ist der Stamm und die Wurzel auch gut.
    Mit diesen einfachen Prinziepien lässt sich sehr schön erkennen welchem Geist wir dienen.
    Mir geht es um ein Ausrichten auf die Zukunft um der Aufgaben gerecht zu werden die auf uns zukommen, welche enorme umwälzungen mit sich bringt.
    Mit Deutschem GruSS

    Antworten
  9. 6

    Kleiner Eisbär

    Der Artikel 139 des Besatzungskonstrukts…

    Die zur „Befreiung des deutschen Volkes vom Nationalsozialismus und Militarismus“ erlassenen Rechtsvorschriften werden von den Bestimmungen dieses Grundgesetzes nicht berührt.

    …findet nach wie vor rechtswidrige Anwendung…

    Antworten
  10. 7

    Falke

    Heil Euch Allen

    Hier das treffende Zitat vom Geheimrat Goethe zu diesem ausgezeichneten Dokumentarfilm und Beitrag:

    „Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.“

    Johann Wolfgang von Goethe
    (1749 – 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

    Quelle: Goethe, Gespräche. Mit Peter Eckermann, 16. Dezember 1828

    Gruß Falke

    Antworten
  11. 8

    peter

    Basiert der Film auf dem Buch von Schultze-Ronhoff?

    Antworten
    1. 8.1

      Eva

      Hallo Peter!

      Meinst Du das Buch „Der Krieg, der viele Väter hatte“?
      Das Buch habe ich zwar, aber noch nicht gelesen.

      Antworten
      1. 8.1.1

        peter

        genau, ich lese das Buch gerade, bin aber noch ziemlich weit vorn. Ich hab einige Vorträge von ihm gehört und das deckt sich mit den Schilderungen im Film.

      2. 8.1.2

        Exkremist

        @Peter
        Das Buch ist wesentlich detaillierter aber auch der Autor traut sich nicht, die ganze Wahrheit auszusprechen. Ich kann Dir „Kriegshetze gegen Deutschland“ von General Otto Ernst Remer sehr empfehlen.

        Ein super Buch zum Thema ist „Die Jahrhundert-Provokation“ von Paul Rassinier, weil es auf Grund des Autors einfach so unverdächtig ist. Er war bekennender Antifaschist, in mehreren KZs inhaftiert und hat in seinen früheren Werken auch interessantes zum hohlen Klaus zu sagen. Außerdem ist er Historiker, also vom Fach.

        Weitere super Bücher zum Thema wären: Hoggan – Der erzwungene Krieg
        Taylor – Die Ursprünge des 2. Weltkriegs
        Walendy – Wahrheit für Deutschland

        Mit der Krieg der viele Väter hatte, hast Du Dir ein klasse Buch vorgenommen, nur schält der Autor den Grund für die geplante Vernichtung des Reichs nicht so schön heraus wie der Kurze das gerne zu tun pflegt.. GruSS.

      3. 8.1.3

        Exkremist

        Verzeih mir die Rechtschreib- und Zeichenfehler. Heute ist nicht mein Tag. \o

      4. 8.1.4

        peter

        danke ex für die Empfehlungen…
        einen wahren Schatz hab ich hier auch noch gefunden:
        http://trutzgauer-bote.info/wp-content/uploads/2015/08/Buecher-bis-1945.html

  12. 9

    Harry Stoye

    Hallo alle zusammen,ich brauche mal Hilfe. Ich Diskutiere an anderer Stelle mit ein paar ganz oberschlauen, kann ihnen aber recht gut paroli bieten,aber jetzt sind wir im Paris des Jahres 1944 und behaupte,das A. Hitler keinen Befehl gegeben hat,Paris und seinen Eifeturm zu zerstören.Kann mir jemand weiterhelfen,es ist wichtig,

    Antworten
    1. 9.1

      Alter Sack

      @ Harry Stoye

      Da hab‘ ich schon mal drauf geantwortet, guckst Du hier.

      Antworten
    2. 9.2

      Exkremist

      @Harry
      http://de.metapedia.org/wiki/Der_Große_Wendig
      Hier kannst Du Dir die ersten 3 Bände herunterladen. Im ersten Band findest Du die absolute Widerlegung dieser dreisten Verunglimpfung auf den Seiten 729 bis 735… GruSS

      Antworten
  13. 10

    joda

    @Harry Stoye
    Da kannst du lange diskutieren, denn alle Medien verkaufen es so als hätte es einen Befehl gegeben, der dann aber nicht ausgeführt wurde, ich denke da musst du warten bis offizielle unsere Kameraden zurück sind, denn die Papiere dazu lagern bei den Amis, und die haben kein Interresse das aufzudecken!
    Mit Deutschem GruSS

    Antworten
  14. 11

    NSSA

    Seit exakt 77 Jahren dauert dieser größtenteils als Frieden getarnte Krieg nun an, der Teil einer Auseinandersetzung kosmisch-universellen Ausmaßes ist – für die meisten im Verborgenen, für nicht wenige mittlerweile jedoch im Sichtbaren. Erst wenn jedoch in Bälde ein wirklicher Frieden gegeben sein wird, werden viele erst bemerken, dass sie in Kriegszeiten gelebt haben und von als Befreier getarnten Besatzern fremdbeherrscht, belogen, verführt und gedemütigt wurden. Diese die jahrzehntelange Täuschung entfernende Enttäuschung jedoch wird es dann sein, die dem Weg des Heils die Begehbarkeit ermöglichen und schrittweise Genesung bringen wird. Ein zunächst durchaus schmerzvoller, aber letztendlich lichtvoller Weg – hin zum wirklichen (Selbst-)Bewusstsein und dessen erstrebenswerten und nachhaltig beglückenden Auswirkungen.

    In diesem Sinne: Heil & Segen – Sieg Heil!

    Mit deutschem Gruß °/

    NSSA

    Antworten
    1. 11.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Danke NSSA,

      dafür gibt es einen:

      Antworten
      1. 11.1.1

        NSSA

        Danke auch und Heil dir, Kurzer!

        Mit deutschem Gruß °/

        NSSA

    2. 11.2

      Viktoria

      Heil Dir NSSA!

      Ich würde sogar noch weiter gehen, der als Frieden getarnte Krieg (mit ein paar Jahren tatsächlichen Auseinandersetzung mit Waffen ) gegen uns hat begonnen, seit man1889 den 100sten Jahrestag der Französischen Revolution gefeiert und dort beschlossen hat, einen Vernichtungsfeldzug gegen das Deutsche Reich und Volk zu führen.
      Hierzu gibt es einen interessanten Beitrag von Ursula Haverbeck auf ihrer Seite, wirklich sehr erhellend und sehenswert!

      Wenn man sich in der Zahlenverstiegenheit jener etwas auskennt, dann kann einem klar sein, was sie für den 130ten Jahrestag geplant haben… = 2019 = einhundert Jahre nach Verseilles.

      Aber WIR wissen, das findet NICHT statt, denn ihre Zeit ist schon abgelaufen.
      Vielleicht haben sie es selbst noch nicht gemerkt???

      Antworten
      1. 11.2.1

        Sitting Bull

        ich bin der Meinung das war schon ab 1871 der Fall. Dann wäre 2021 der 150 Jahrestag.
        Ergib für meinen Geschmack mehr Sinn.

      2. 11.2.2

        Exkremist

        Spätestens seit der russisch-französischen Militärkonvention von 1892 und der Entente Cordiale von 1904 war hier alles klar. Offensichtlicher konnte es ja garnicht mehr werden. Die französisch-russischen Generalstabsbesprechungen von 1911, 1912 und 1913 muss man da noch nicht einmal mehr mit einbeziehen. Interessant sind sie dennoch. Hier wurden alljährlich die gemeinsamen Offensivmaßnahmen gegen Deutschland abgestimmt, und das mit dem englisch-französischen Pakt im Rücken…

      3. 11.2.3

        NSSA

        Heil dir Viktoria!

        Ich schrieb bewusst, dass dieser „als Frieden getarnte Krieg […] Teil einer Auseinandersetzung kosmisch-universellen Ausmaßes ist“, welche dementsprechend natürlich nicht erst 1939 ihren Anfang gefunden hat. Es ist nämlich weit mehr als nur ein Konflikt Judas und ihrer alliierten Knechte gegen das Deutsche Reich und Volk, es ist ein Kampf zweier Macht-Prinzipien, zweier Geistes-Ebenen, zweier Kraft-Energien, welcher praktisch schon seit der Zeit Atlantis‘ geführt wird, bis zum heutigen Tage mal stärker, mal schwächer ausgefochten wurde und sich nun seinem endgültigen Abschluss mit zunehmender Geschwindigkeit unaufhaltsam nähert. Bei all den momentan noch vorherrschenden negativen Begleiterscheinungen im Weltlichen und deren dadurch entstehenden und manches mal durchaus auch nachvollziehbaren Sorgen und Klagen sollten wir uns daher dennoch frohen Mutes allmählich bewusst werden, in welcher entscheidenden und glückseligen Zeit wir leben dürfen und in welchem wunderbaren und einzigartigen Raum wir ebenso dankenswerterweise hineingeboren wurden. Allein dieser Umstand sollte uns aufhorchen und erstrahlen und uns in den letzten Tagen der alten (Un-)Ordnung ein letztes Mal alle Kraft sammeln lassen, die wir für den nahenden Übergang in die kommende und von ihren positiven Möglichkeiten wohl kaum vorstellbare Zeit noch brauchen.
        Was dabei am Rande von Seiten der Dunkelmächte – ob nun mit Berücksichtigung ihrer von dir sogenannten „Zahlenverstiegenheit“ oder nicht – noch geplant und beabsichtigt ist, spielt mittlerweile jedoch keine Rolle mehr und dient nur noch der verzweifelten Ablenkung und verängstigten Aufschiebung.
        Das Szepter der neuen Ordnung befindet sich nun in Gänze in unseren Händen und wir werden dafür sorgen, dass damit einhergehend auch alles – unserem deutschen Wesen entsprechend – in geordneten Bahnen planmäßig ver- und abläuft.

        Sieg Heil!

        Mit deutschem Gruß °/

        NSSA

  15. 12

    Eva

    Seine Vorträge sind sehenswert.
    Das Buch werde ich auch noch lesen.

    Antworten
  16. 13

    Irmchen

    In diesem Film sieht man immer wieder, was Begeisterung ist.
    Diese Bilder lügen nicht!!
    Das sollten sich unsere derzeitigen Medien hinter die Ohren schreiben.
    Wir lassen uns nicht mehr hinters Licht führen!
    71 Jahre lang Lug und Trug reichen endgültig!

    Mit Deutschem Gruß

    Antworten
  17. 14

    Sitting Bull

    einmal etwas „sportliches“ zum spekulativen Nachdenken

    Heute hat der Trainer der gemischten sogenannten BRD-Fußballnationalmannschaft Manuel Neuer als Kapitän der selbigen vorgestellt.

    Zur Disposition stand auch Jerome Boateng.

    Im Kontext der gegenwärtigen höchstpolitischen Stimmung finde ich das sehr bemerkenswert.

    Haben sich die Funktionäre auf allen Ebenen da im Rahmen einer“ perfekten Integration“ etwa zurück gehalten?

    Oder waren etwa, „mittlerweile ganz normale“, menschliche Zuneigungen der ausschlaggebende Grund?

    Antworten
    1. 14.1

      Viktoria

      Ich meine, da hat ausnahmsweise mal der gesunde Menschenverstand gesiegt!
      Auch beim DFB haben die noch soviel Hirn, daß ihnen klar ist, daß es für einen Führer(grins)
      eben einen Mann mit Statur braucht und nicht irgendwelche Quotenmenschen.
      Wobei ich persönlich nichts gegen Boateng habe, da gibt es schon noch ganz andere Kaliber von Un-Geist in dieser Mannschaft ohne National….

      Antworten
    2. 14.2

      Alter Sack

      Als die deutsche Handball-Nationalmannschaft Europameister geworden war, kam irgendein „Prof.“ daher und hat bemängelt, daß in dieser Mannschaft kein einziger einen „Migrationshintergrund“ habe. Daraufhin hatte der Sprecher des DHB schlicht und einfach geantwortet: „Wir stellen einfach die besten Handballer auf, die wir haben“. Und das waren Handballer ohne „Migrationshintergrund“. Vielleicht setzt sich diese Erkenntnis auch im Fußball durch?

      Antworten
  18. 15

    Age

    Auch hier mal eine Meldung abseits des Artikels:
    Rakete auf Weltraumbahnhof Cape Canaveral explodiert
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-09/spacex-rakete-explosion-cape-canaveral-florida
    „Auf dem Gelände des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX in Cape Canaveral hat es bei einem Test einen Unfall gegeben. Ein Facebook-Satellit wurde dabei zerstört.
    Bei der Vorbereitung der Triebwerkszündung, einem regelmäßig einige Tage vor Starts getesteten Manöver, habe es „eine Anomalie auf der Rampe gegeben, die im Verlust des Fahrzeugs und seiner Ladung resultierte“, hieß es in der Stellungnahme. Augenzeugen zufolge gab es minutenlang mehrere Explosionen hintereinander, dann stieg schwarzer Rauch auf.Facebook-Gründer Mark Zuckerberg drückte über das soziale Netzwerk sein Bedauern darüber aus, dass bei der Explosion ein Satellit israelischer Bauart seines Unternehmens zerstört worden sei. Dieser hätte dazu beitragen sollen, den Kontinent besser mit dem Internet zu verbinden. “

    Bei allem was zur Zeit passiert glaube ich eher nicht an einen „Unfall“. 😉
    Die letzten Tage spinnt auch das Internet sehr. Außerdem haben viele TV Sender Störungen.
    Bei allem denke ich da an die RD. 😉

    Antworten
    1. 15.1

      Sitting Bull

      <<< ein Satellit israelischer Bauart seines Unternehmens zerstört worden sei. Dieser hätte dazu beitragen sollen, den Kontinent besser mit dem Internet zu verbinden <<<

      Besser sollte es heißen ÜBERWACHEN

      Antworten
      1. 15.1.1

        Age

        Sicher Sitting Bull, absolut richtig.
        Seit vielen Jahren beobachte ich immer wieder am Nachthimmel leuchtende Objekte die ihre Bahnen ziehen. Das sind Satelliten. Nix ungewöhnliches bis hierher. Aber immer wieder sind welche dabei die erst stark leuchten und dann kann man zusehen, wie innerhalb von wenigen Sekunden die Leuchtkraft rapide abnimmt und die Objekte „verschwinden“. Wetter und Wolken schließe ich als Grund dafür aus.
        Ihr wisst doch bestimmt was das für „Teile“ sind oder? 🙂

    2. 15.2

      Anti-Illuminat

      Es passieren ja immer wieder „Unfälle“ mit Raketen.

      https://www.youtube.com/watch?v=vfUOJ1uYJUo

      Während bei V2 Raketen es bei Testflugen zu Unfällen kam, explodierten die anderen Raketen in der Luft

      Antworten
    3. 15.3

      Viktoria

      Aha, da hat wohl mein Aufruf, das Gesichtsbuch auf den Müllhaufen der Geschichte zu werfen, schon erste Früchte getragen? (grins)

      Antworten
    4. 15.4

      joda

      @Age
      Herzlichen Glückwunsch und weiter so, ein Grund zur Freude Heute am 01 September,auch gaaaanz liebe Grüße an den Zuckenden Berg!

      Sieg Heil

      Antworten
      1. 15.4.1

        Age

        Danke Dir Joda. Ich nehme an Du sprichst von meinem Erlebnisbericht.

        Ich erinnere nochmal an meine Frage weiter oben und hoffe auf Antworten:
        „Seit vielen Jahren beobachte ich immer wieder am Nachthimmel leuchtende Objekte die ihre Bahnen ziehen. Das sind Satelliten. Nix ungewöhnliches bis hierher. Aber immer wieder sind welche dabei die erst stark leuchten und dann kann man zusehen, wie innerhalb von wenigen Sekunden die Leuchtkraft rapide abnimmt und die Objekte “verschwinden”. Wetter und Wolken schließe ich als Grund dafür aus.
        Ihr wisst doch bestimmt was das für “Teile” sind oder?“

      2. 15.4.2

        joda

        Also das hier bezog sich auf das Explodieren der US Rakete zur ausbringung eines Israelischen Sateliten zur groß verfaulten Freude Facebooks!

  19. 16

    Kleiner Eisbär

    Zitat von Sitting Bull:

    „Ich bin der Meinung das war schon ab 1871 der Fall.“

    Das denke ich allerdings auch. Das Deutsche Reich war ihnen von Anfang an ein Dorn im Auge.

    Man könnte den Beginn der geistigen Auseinandersetzung ebenso auf ca. 2475 Jahre vor heute ansetzen – wer weiß das schon…

    Eine reine Zahlenspielerei ließe sich anstellen mit dem Datum der Reichsgründung – 18.01.1871.

    In der Schreibweise 18.01.71 erhält man in der ersten Quersumme die 18 (sic!) und nachfolgend die 9.

    Gleiches trifft auf den 18.01.17 (18.01.2017) zu.

    Zwischen beiden Daten liegen 146 Jahre.

    Kurioserweise (?) gibt es im Besatzungskonstrukt „Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland“ einen Artikel 146, der der letzte ist und Folgendes besagt:

    „Art. 146

    Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“

    Professor Dr. Carlo Schmid war ein weiser Mann!

    Aber wie ich einleitend schrieb, ist dies nur eine Zahlenspielerei…

    Abschließend noch zwei Anmerkungen:

    Die Explosion am 01.09.2016 in Cape Canaveral – 77 Jahre danach – , die einen jüdischen Überwachungssatelliten dahingerafft hat, wirkt nicht wirklich zufällig auf mich.

    Und die zweite Anmerkung gilt dem Kurzen:

    Danke für die Erhöhung der Zahl der sichtbaren neu(e!)sten Kommentare… 😉

    Antworten
    1. 16.1

      Kleiner Eisbär

      Ich bitte um Entschuldigung, ich muß zwingend etwas nachtragen.

      Artikel 149

      Entwurf vom August 1948

      Dieses Grundgesetz verliert seine Geltung an dem Tage, an dem eine von dem deutschen Volke in freier Selbstbestimmung beschlossene Verfassung in Kraft tritt.

      Artikel 146

      Urfassung vom Mai 1949 bis 03. Oktober 1990

      Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.

      Fassung seit 1992

      Dieses Grundgesetz verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist

      Quelle wikimannia

      Im ursprünglichen Entwurf stand „die freie Selbstbestimmung“ und nicht die „freie Entscheidung“!

      „Dieses Grundgesetz verliert seine Geltung an dem Tage, an dem eine von dem deutschen Volke in freier Selbstbestimmung beschlossene Verfassung in Kraft tritt.“

      Sie können lügen und betrügen, sie können versuchen, die Begriffe durch Begriffsverwirrung zu entstellen, sie können Recht beugen und Recht brechen – aber den aufrechten und wahrheitsliebenden Geist der deutschen Seele werden sie nicht töten können!

      SH

      Antworten
  20. 18

    joda

    Heil Age
    So wie ich es gelesen habe ist die Farbgebung unter den Fliegenden Objekten dem Antigravitationsantrieb geschuldet, es tritt also ungewollt als folge des Antriebs auf und leuchtet Orange/Rot/grün/glühend an der unterseite…….

    Antworten
    1. 18.1

      Age

      Nee Joda ich habe es anders geschrieben. Eigenartig wie solche Missverständnisse, trotz vermeintlich genauer Erklärung, trotzdem immer wieder passieren. 🙂

      „Aber immer wieder sind welche dabei die erst stark leuchten und dann kann man zusehen, wie innerhalb von wenigen Sekunden die Leuchtkraft rapide abnimmt und die Objekte “verschwinden”.

      Also nix orange, grün, rot leuchtend.
      Sie leuchten erst stark (Farbe unbekannt), fliegen sehr schnell und verschwinden dann.
      Man sollte meinen sie „verglühen“ aber es keine Meteoriten (Sternschnuppen)!
      Sichtbar sind sie über mehrere Sekunden (10,15,20 Sekunden) und dann „gehen sie langsam aus“. Keine Ahnung was das ist.

      Antworten
      1. 18.1.1

        joda

        Heil Age
        Vielleicht solltest du dir mal die PDF
        Das gegenteil ist Wahr
        von Johannes Jürgenson durchlesen,
        sehr interressant und aufschlussreich!!

      2. 18.1.2

        Age

        Joda

        ja bin dabei. Noch am Anfang. Zu viel Lektüre auf einmal. 😉

  21. 19

    joda

    Morgenweihe

    Hochheiliger Fuotan, Allfator,
    der du bist ewig dreifach in, um und über mir,
    ich weihe mein Ich, mein Leben auf`s neue in treuer Liebe Dir,
    befreie, läutere von allem Niedere, Unreinen mich,
    laß`göttliche Liebe, Weisheit und Willen durchströmen mein Ich,
    damit ich mein Garma verringere,
    denn mein Herz, mein Blut ruft nach der Sonne, Arahari, nach Dir!
    Bewahre mich vor Übel, Dunkelmächten und Rassenschuld, gib mir Liebe,
    Daseinsfreude, Glück und Geduld.
    Durch Deinen göttlichen Dreiklang erglüht mein Herz,
    über Entstehen-Sein-Vergehen ström` ich sonnenwärts.
    Deiner Barmherzigkeit ewig Dank,
    ich bin zur Erkenntnis durch raunende Runen gelangt.
    Ich kämpfe mich heldisch näher zu Dir,
    darum vergib auch mir!

    Sig-Tyr, Sig-Tyr, Sig-Tyr!

    Antworten
  22. 20

    Kleiner Eisbär

    Noch ein paar Gedanken zur seltsamen Explosion in Cape Canaveral…

    „Anmerkung der Redaktion: Clifford deutet an, dass hier eine ziemlich große Explosion stattgefunden hat – zumindest für die Art von “Nutzlast”, die wir hier hochgehen sehen. Sollte es sich um eine Verschwörung handeln, kann man Israel, Facebook und Elon Musk in einen Sack stecken.

    Von Rand Clifford für Veterans Today VT

    Heute Morgen, am 1. September 2016, ist etwas in Cape Canaveral passiert, was man verzweifelt durch wirre und sich widersprechende Berichte unter der Decke halten will, die von höchster Stelle mit einem Gütesiegel versehen wurden. Bitte sehen Sie sich das Video oben an, dann wissen Sie warum.

    …“

    http://www.journalalternativemedien.info/weltgeschehen/4039/

    Antworten
    1. 20.1

      Andreas

      Heil Euch Kameradinnen und Kameraden,

      habe mir das Video herunter geladen. Mit dem VLC in sehr langsamer Geschwindigkeit angeschaut. Das „Objekt“ schwenkt von rechts oben ein, nimmt Maß, beobachtet im Vorbeiflug die Eliminierung des Zieles um nach dem Vorbeiflug links aus dem Bild zu verschwinden. Die Geschwindigkeit mit der das Schlachtfeld verlassen wurde ist atemberaubend. Selbst in Zeitlupe!
      Für mich ist klar wer das war. Auch der letzte Zweifeler sollte nun überzeugt sein.
      Kameraden da draußen…. Klasse gemacht….
      Ein dreifaches Sieg Heil, Sieg Heil, Sieg Heil !

      Antworten
  23. 21

    Heinz Harald

    Ein wirklich extrem krasses Video! Wenn man es langsam abspielt sieht man von rechts oben sich ein kugelförmiges Projektil ganz schnell auf die Rakete zubewegen. Ab 1:10 min tatsächlich. Dann knallt es ordentlich und die Rakete explodiert. Es gab also eindeutig jemanden, der die Rakete angegriffen hat. Unglaublich! RD vielleicht?

    Gruß
    HH

    Antworten
    1. 21.1

      Age

      Echt krass!! Da rauscht definitiv bei 1.11min ein kugelförmiges Objekt von rechts in die Rakete!
      Von wegen „Unfall“ Pffffff……war ja klar 🙂
      Hier hat doch bestimmt jemand die technischen Möglichkeiten sich das Objekt näher ran zu zoomen??

      Antworten
      1. 21.1.1

        Andreas

        Heil Dir Age,

        da rauscht nichts in die Rakete. Siehe mein obiger Kommentar. Das „Objekt“, ach was schreibe ich…… die Flugscheibe hat die Rakete nicht einmal berührt. Somit trifft die Aussage es handele sich um ein Projektil nicht zu. Sehr ergreifend und zutiefst bewegend das ganze.

      2. 21.1.2

        Age

        Ja Andreas jetzt in Zeitlupe sehe ich es auch.
        Im Normaltempo sieht es aber so aus als wenn das Objekt reinrauscht.
        Für mich steht auch fest wer dahinter steckt.

    2. 21.2

      Anti-Illuminat

      Hier das Video in Zeitlupe

      Antworten
      1. 21.2.1

        Andreas

        Heil Dir Ant-Illu,

        perfekt, danke. Die Reichsflugscheibe ist bei diesem Video ab der achtundzwanzigsten Sekunde im rechten oberen Drittel des Bildes zu sehen. Und Sie schlägt nicht ein. Sie fliegt erhaben davon!
        Kein Wunder das die Welt dieses nicht sehen soll.

      2. 21.2.2

        Kleiner Eisbär

        Dank Euch beiden.

      3. 21.2.3

        Triton

        Bei Min. 2:03 sieht man die exakten (drei) Lichter der Flugscheibe, welche mittig über dem Feuerball steht.
        Es waren mindestens zwei beteiligt.

      4. 21.2.4

        Andreas

        Hallo Triton,

        die zweite Flugscheibe halte ich für Trümmerteile, wieso Trümmerteile Positionslichter haben erschliesst sich mir nicht ganz.
        Es bleibt spannend !

      5. 21.2.5

        Andreas

        Hallo Triton,

        Nachtrag: Natürlich hast Du recht mit den Positionslichtern. Es war ironisch gemeint das Trümmerteile Positionslichter haben. Bitte nicht falsch verstehen.

      6. 21.2.6

        Anti-Illuminat

        Hab noch was gefunden

        http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/spacex-elon-musk-plant-marslandung-2018-a-1089750.html

        Da wollte wohl jemand grad keinen Besuch haben 😀

      7. 21.2.7

        Andreas

        Hallo Anti-Illu,

        das könnte die Erklärung sein. Mir fällt jedenfalls keine bessere ein. Danke für den Hinweis.

      8. 21.2.8

        Der Wolf

        Das eine was man will, das andere, was man kann. Könnte schon sein, daß das Ereignis von gestern ein kleiner Schuß vor den Bug des Herrn Musk war und nicht allein den Zions galt. Ach übrigens, gestern jährte sich der Ausbruch des Zweiten Weltkrieges zum 77. Mal. Wie heißt es doch so schön: Ab 5 Uhr 45 wird zurückgeschossen. Nach Amerikanischer Ostküstenzeit war es allerdings 9 Uhr 15 vormittags (= MEZ/Sommerzeit 14 Uhr 15). War wohl den technischen Umständen geschuldet. Ansonsten perfekt von unseren RD’s inszeniert, denn wer soll es sonst gewesen sein? Die Grünen Männchen ganz bestimmt nicht. Auch viele amerikanische Kommentatoren haben sich gefreut.
        Der Wolf

      9. 21.2.9

        Triton

        Obwohl, im Normaltempo sieht es tatsächlich so aus als ob dieses Objekt aus den Trümmern rausfliegt, aber diese drei Lichter, exakt bei 2:03, sehen für mich aus wie eine Walküre.

      10. 21.2.10

        JungSpund

        Heil euch,
        das von euch erwähnte, kugelförmige Objekt, ca 1:10 min, ist meines Erachtens ab 0:46 min unten links im Bild zu sehen und bewegt sich nach rechts oben.
        Und wer die von Triton erwähnte 2:03 min beachtet, kann das selbige Objekt bei 1:26 min direkt oberhalb der Explosion eindeutigen mit Umrissen erkennen.
        Auch im weiterm Verlauf sieht man Objekte, die sich in richtung Explosion bewegen, wie z.B: 10:26 min fast mittig, ein wenig nach rechts versetzt.

        MdG

        JungSSpund

      11. 21.2.11

        Kammler

        Heil Euch zusammen,

        es ist wirklich eine Freude, unseren Kameraden bei der Arbeit zusehen zu können. Hatte das ja sofort vermutet als ich die Explosion sah. Die Zeitlupe habe ich erst heute gesehen. Herrlich wie sie von rechts geschwebt kommen, kurz auslösen und eine Runde drehen und wieder in rechte Richtung. Das muss doch für die Besatzer ein Frust sein ohne Ende.

        Beste GrüSSe Kammler

      12. 21.2.12

        Kurt

        Und D E N K E !! an >> 27 August 2016 << \° SH

      13. 21.2.13

        Sondersendung

        http://ais.wetter.de/masters/791448/1600×900/hurrikan-hermine-florida-ringt-mit-den-folgen.jpg

        Hermine ist ein weiblicher Vorname. Er ist die weibliche Ableitung des aus dem Althochdeutschen stammenden Namens Hermann und bedeutet so viel wie „Kriegerin“ oder „Kämpferin“. Die Kurzform lautet Herma.

      14. 21.2.14

        Kammler

        Heil Dir Kurt,

        recht hast Du, nun kann keiner mehr sagen:
        Ich bin überrascht, wenn die endgültige „Sichtung“ stattfindet.

        Eine herrliche Zeit, finde ich.

        Sieg Heil Kammler

      15. 21.2.16

        Wilhelm Tell er Miene

        Guten Tag Deutschland, Heil Dir Anti Illu!
        Dur ch einen „glücklichen Grafikfehler meines PC , formt sich durch die Farbspiele bei mir aus der Explusionswolke einDark Reader Helm mit Todenkopf der Rubinrote Augen hat! Dieser Kopf neigt sich immer mehr nach vorn.
        Interpretation: Lord Musk Helmchen wurde zur „unerwünschten Person im All“ erklärt!
        Zum Thema Russen und AmiSS haben Mondverbot:
        Wie geil ist das denn? Die „Sieger“ müssen sich Fahrkarten ins All erbitten. Wer Schwarz Fährt wird „aufgeklatscht!
        Mehr als
        SSIEG HEIL kann dazu nicht mehr sagen!

      16. 21.2.17

        JungSpund

        Guten morgen & Heil euch Kameraden und Kameradinen,

        -Der israelische Satellit trug den Namen Amos-9. Die Bezeichnung Amos 9 lässt sich in der Bibel finden und dort kann man lesen: “Ich werde mein Auge auf sie haben für Schaden und nicht für Gutes. […] Sicher sind die Augen des souveränen Herrn auf das sündige Königreich gerichtet. Ich werde es zerstören von der Oberfläche der Erde. Alle Sünder in meinem Volk werden durch das Schwert sterben und jene, die sagen, dass das Desaster sie nicht erreichen oder treffen würde.”-
        (Dieser Artikel wurde verfasst von © Matrixblogger.de)

        In diesem Sinne, ein dreifaches Sieg Heil, Sieg Heil, Sieg Heil unseren Beschützern, Brüdern und Schwestern da draussen!
        Mögen ihre Bemühungen stehts ihr Ziel erreichen und den Frieden auf Erden bringen!

        MdG

        JungSSpund

    3. 21.3

      NSSA

      Ein sehr interessantes Ereignis mit interessanten Aufnahmen, bei dem definitiv nicht nur ein „Objekt“ beteiligt war, sondern mindestens zwei. Klar ist, dass beim (nicht verlangsamten) Video in Minute 1:11 ein der Explosion vorausgehendes Flugobjekt zu sehen ist. Weitere sind jedoch ebenfalls bei Minute 1:01 (rasante Flugbahn von links nach rechts) und bei Minute 1:09 (rasante Flugbahn von rechts nach links) im unteren Abschnitt zu erkennen. Ob es sich bei diesen beiden Sichtungen um ein und dasselbe Flugobjekt handelt, kann natürlich nicht gesagt werden.
      Bei der mit drei Positionslichtern beschriebenen Flugscheibe handelt es sich, wie ebenfalls im (nicht verlangsamten) Video zu erkennen, um ein Trümmerteil, welches meines Erachtens nach schlichtweg an drei Stellen das helle Explosionsfeuer spiegelt, ansonten aber in einer rotierenden und eher langsamen Flugbahn vom Explosionskörper weggeschleudert wird.
      Wer aber weiß, welche wahre „Aufgabe“ die Rakete hatte – solch eine gezielte „Unschädlichmachung“ erinnert jedenfalls u.a. an die in den 1980er-Jahren ebenfalls von unseren Kameraden außer Gefecht gesetzte „Challenger“, die seriösen Angaben zufolge Giftwaffen an Bord hatte. Eine lediglich mit einem Satelliten ausgestattete Rakete wäre jedenfalls definitiv nicht auf diese Weise vernichtet worden. Ein destruktiver Eingriff dieser Art ist nur dann möglich, wenn die Gegenseite versucht „aus der Reihe zu tanzen“. Was jedoch auch in diesem Falle genau dahintersteckt, werden wir – wie alles andere auch – bald erfahren.

      In diesem Sinne: Ein Dank und Gruß unseren allzeit wachsamen Kameraden und Kameradinnen – Heil & Segen!

      Mit deutschem Gruß °/

      NSSA

      Antworten
  24. 22

    Der Wolf

    Amerikanische Trümmerteile haben eben Positionslichter. Schmunzel.
    Der Wolf

    Antworten
  25. 23

    joda

    @Anti-Illuminat
    Och wie niedlich,es ist gleich einem ständig gegen eine Wand laufenden Kindes,welches nicht begreifen kann/will das es eine Wand ist!

    Antworten
  26. 24

    joda

    Abendweihe

    Heiliger, großer, allmächtiger, dreieiniger Fuotan! Ich grüße Dich und weihe Dir mein Ich aufs neue. Ich danke Dir für deinen Schutz und Deine Güte, bewahre mich vor allem Schlechten, Niederen und Fremden. Dein gnädiger, barmherziger Vatergeist verzeihe mir meine Fehler, wenn ich geirrt, hilf mir sie überwinden und durch edle Taten ausgleichen. Dein Schirm und Schutz ist meine Waffe gegen alle Feinde und dunkle Gewalten, denn du bist mein dreifach Heil, Sonne und Licht. Ich kenne keine Furcht, kein Grauen und Wanken, denn ich bin gefeit und gehörnt durch Dich. Du bist die Liebe, die Wahrheit, die Güte, das Recht. Du bist meine Sehnsucht und meine Zuflucht. Fuotan, allmächtiger Vater und Weltengeist, ich rufe Dich bei Tag und Nacht, ich liebe, ich glaube, ich denke beständig an Dich, ich rede und Kämpfe für Dein Reich, damit die Dämmerung schwindet in der Rasse, dem Vaterland.Sollte mir die Stunde der Wandlung nahe sein,so bist du gnädig, wie zu meinen Vorfahren, auch zu mir.
    Fuotan, Wille und Weh, ich weihe Dir, ich grüße Dich! Heil, sig runa!

    Antworten
  27. 25

    Josef57

    Heil Kameraden, soweit ich informiert bin, sind die beiden Space Shuttles, die explodiert sind, waren auch unseren Brüdern und Schwestern im Wege gewesen.
    Damals war ein jüdischer Astronaut dabei und hat auch große Töne gespuckt. Ein Holocaust überlebender , obwohl er noch keine 40 Jahre alt gewesen war, na ja er hat für die Lüge bezahlt.
    Klasse Leistung.

    Antworten
    1. 25.1

      Bär88

      Josef, sei gegrüßt. Bezüglich des jüd. Astronauten..

      Aus „Die Reichsdeutschen“, von Martin Neumann:
      https://deutschelobby.files.wordpress.com/2014/02/reichsdeutsche-ebook.pdf

      „(…)Die Raumfähre „Columbia“ war das erste weltraumtaugliche Space Shuttle der NASA und das erste wiederverwendbare Raumfahrzeug. Im März 1979 fertiggestellt, erfolgte der Jungfernflug am 12. April 1981 (STS-1). Die interne Bezeichnung lauteteOV-102, wobei OV für Orbiter Vehicle steht. Sie brach am 1. Februar 2003, bei ihrem 28. Weltraumeinsatz, beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre auseinander, wobei alle sieben Besatzungsmitglieder ums Leben kamen.“

      Ja, und dann explodierte die „Columbia“. Nicht nur die „Jüdische Allgemeine“ war damals schockiert. Ausgerechnet „der erste Jude im All“ – die Massenmedien griffen diese Tatsache später ausführlich und laut klagend auf – war bei der Explosion der Raumfähre mit ums Leben gekommen. Ich kann mich noch gut an die langen Fernsehberichte erinnern. Ebenfalls an die Aussage während einer Nachrichtensendung, dass „die Verantwortlichen für dieses Unglück noch bezahlen würden“. Ilan Ramon, der erste jüdische Astronaut, kam am Ende doch nicht ins All. Manche Medienorgane heulten nach dem „Columbia-Unglück“ derart wütend auf, dass es den Anschein machte, als wäre das Ende der „Columbia“ zugleich auch ein Akt des wüsten Antisemitismus.

      Die jüdische Anti-Defamation League aus den USA sprach dies seinerzeit auch offen aus. Ilan Ramon, der Nachkomme von Holocaustopfern, hatte Fotos seiner ermordeten Eltern dabei, hieß es im Fernsehen. Vor dem mit großem Medienrummel angekündigten Weltraumflug bekannte Ramon: „Ich repräsentiere alle Juden und Israelis!“
      Der Weltraumflug der „Columbia“ Space Shuttle war auch der erste, bei dem „koscheres Essen“ serviert wurde. Rabbi Zvi Konikov erklärte Ramon im Vorfeld der später tödlichen Raumreise, wie man den „jüdischen Sabbat vom All aus beobachten könne“. Ramon nahm die Thora als Microfiche-Kopie mit sich; diese hatte ihm der israelische Präsident Moshe Katsav zuvor gegeben. Weiterhin eine Thora-Schriftrolle, die ihm von dem Bergen-Belsen-Überlebenden Prof. Yehoyachin Yosef überreicht worden war. Und ebenfalls ein “Symbol der Holocaust-Überlebenden”, übergeben von einer jüdischen Organisation aus Los Angeles, das Ramon in die Weiten des Alls hinaustragen sollte.

      Rabbi Menachem M. Schneerson, einer der einflussreichsten Führer des Weltjudentums, hatte Ramon zuvor seinen Segen ausgesprochen. Der Weltraumflug der „Columbia“ Space Shuttle wurde nicht zuletzt als „Vorstoß Israels ins All“ bezeichnet. Am 10.11.2013 wurde Ilan Ramon wie ein Holocaustopfer offiziell von der amerikanischen Gesellschaft von Yad Vashem mit einer Trauerfeier bedacht.

      Im Nachhinein betrachtet spricht sehr viel für einen Abschuss der Raumfähre, was selbst die Massenmedien nur schwer verheimlichen konnten. Sowohl die
      „Challenger“ als auch die „Columbia“ wurden mit ziemlicher Sicherheit von einer Macht vom Himmel geholt, die keine weitere Verletzung ihrer eigenen Hoheitsgebiete geduldet hat. Fühlte sich dieselbe Macht von Ilan Ramon etwa besonders provoziert?(…)“

      Antworten
      1. 25.1.1

        Triton

        Es gab zu diesen Abschüssen auch Videos, wo man sieht, dass aus Objekten ein Strahl austritt und die Raumfähren zerstört.

  28. 26

    joda

    Ich möchte mal eins zu Bedenken geben,wenn es z.b. keine Absetzbewegung gegeben hat mit der Neuformierung, dann hätte das Deutsche Reich zur totalen Kapitulation gezwungen werden können. Nur mit der erfolgreichen Absetzbewegung macht der Geschichtsverlauf bis Heute einen Sinn. Alles andere geht in das Reich der Lügen sowie These Antithese Synthese,
    völlig gleich ob es von den Kazahren, den Jesuiten oder wem auch immer, das ist meine 100% tige Meinung von der ich nicht mal 1 mm abrücke!
    Sieg Heil!

    Antworten
  29. 27

    Josef57

    Bär88, danke für die Quelle. Ich Frage mich nur, warum dürfen die Amis überhaupt ins All? Laut Peter Schmidt aus Berlin, haben die Amis und Russen Mondverbot, die angebliche Landung auf dem Mond, wurde in einem Studio gedreht.
    Besser kann man die Supermächte nicht schikanieren.
    Mit deutschem Gruß.

    Antworten
    1. 27.1

      Triton

      Ich persönlich halte Peter Schmidt für eine ehrliche Seele.
      Aber überprüfen lässt es sich nicht, passt aber ins Gesamtbild….

      Antworten
  30. 28

    Josef57

    Heil Triton, ich habe fast alle NeuschwabenlandTreffen gesehen, schade um das Treffen, gibt es nicht mehr. Der Peter war früher auch besser drauf, seine neuen Videos sind nicht mehr das, was sie früher mal waren.
    Auch meidet er das Thema, Reich und die Absetzbewegung, ob da nicht der Verfassungsschutz bei ihm vorbeigeschaut hat. Schade !
    Das er für die Sache steht, das bezweifele ich nicht.

    Antworten
  31. 29

    Josef57

    Heil Triton, das Video hätte ich gerne mal gesehen. Die Videos mit den treibenden Trümmern im All, habe ich gesehen, nur Frage ich mich, wer die Videos da oben gedreht hat? Genauso mit der startenden Mondfähre, wurde der Kameramann auf dem Mond gelassen? Digitale Technik gab es damals noch nicht, also musste der Film ins Labor.

    Antworten
  32. 30

    Triton

    “ nur Frage ich mich, wer die Videos da oben gedreht hat?“

    Möglicherweise die Erzeuger der Trümmer-

    Wer sich diese 69er Mondfähre anschaut und einigermaßen Ahnung von Technik hat weiß
    dass man damit nichtmal einen Kinderspielplatz überqueren könnte ohne das was abfällt.

    Ich sehe deswegen eine Filmproduktion als erwiesen an.

    Antworten
  33. 31

    Josef57

    Diese Waffen müssten sie öfters Einsätzen, z.B. den Himmel von Sprühflugzeugen sauber halten.

    Antworten
  34. 32

    Kurt

    Heil euch,

    wer heute Abend den Himmel beobachtet hat, konnte sicherlich viele interessante Bewegungen zu sehen bekommen. Am Firmament waren genau kontrollierte Flüge von Objekten, die mit typischen Flugzeugen keine Ähnlichkeit haben. Nach enormen Flughöhen, Beschleunigung und nach der Art des Richtungswechsels im Flug zu beurteilen, hatte es nichts mit dem zu tun, was wir alle tagtäglich als Flugzeuge zusehen bekommen.
    Ich beglückwünsche die von euch, die das heute mit beobachtet haben. Es war echt.

    @Josef57, wenn sie mit dem „Sprühen“ so übertreiben werden, wie es heute und gestern der Fall war, kommt es dazu, bleibt wahrscheinlich nichts anders übrig und die Piloten der „Sprühflugzeuge“ bekommen ihren Lohn, den sie verdient haben.

    Mit deutschem Gruß!!!

    Kurt

    Antworten
    1. 32.1

      Viktoria

      Heil Dir, Kurt!

      Da, wo ich bin nur TINTENSCHWARZER Himmel und das schon seit vielen, vielen Tagen!
      Da ist leider nichts zu sehen ausser düstere Schwärze. Hoffe, ihr habt mehr Glück!

      Aber ich habe SIE auch schon gesehen, wunderbar und fasziniered, das hat wahrlich NICHTS
      mit Flugzeugen zu tun.

      GrüSSt SIE von mir, wo ihr SIE seht!

      Antworten
      1. 32.1.1

        Andreas

        Heil Dir Viktoria,

        wenn ich das lese mit dem Himmel könnte ich glauben Du bist meine Nachbarin. 🙂
        In meiner Gegend wird seit zwei Tagen wieder gesprüht was das Zeug hält. Doch ich bin voller Zuversicht und weiss das unsere RD da sind. Auch das Anschauen das Videos von Cap Canaveral hebt die Stimmung ungemein.
        Ich bin der selben Meinung wie unser Kurt. Wenn die Chemtrails dem Volkskörper oder der Natur auf Dauer erheblichen Schaden zufügen, werden unsere RD entsprechende Maßnahmen einleiten.
        Ich grüße sie jeden Tag und ich weiss das sie die Grüße empfangen. Wenn nicht auf der grobstofflichen Ebene dann auf der feinstofflichen.

        Flieger grüßt mir die Sonne, die Sterne, den Mond……. Auf Euch ein dreifaches Sieg Heil, Sieg Heil, Sieg Heil!

        In diesem Sinne Sieg Heil dem Deutschen Reich, unser Vaterland!

  35. 33

    Josef57

    Heil Kurt und anderen allen Kameraden,
    bei dem stark zugesprühtem Himmel, konnte Mann gar keine Flugobjekte sehen.
    Seit die SpaceX explodiert ist, ist über meiner Gegend der Teufel los, die Sprühflugzeuge fliegen im Sekundentakt.
    Ich hoffe nur das die Amis ihre chemische Zusammensetzung nicht zu unserem Nachteil verändern.

    Antworten
    1. 33.1

      Andreas

      Heil DirJosef57,

      nun zu unserem Vorteil wird das Aerosol nicht sein. Aber bis jetzt habe ich noch nicht gehört das Morgelons hier aufgetreten ist. Das sieht in den VSA ganz anders aus. Und wenn es sich dort, bzw. die Nanoteilchen, unter Haut sammelt möchte ich nicht wissen wie es um Flora und Fauna bestellt ist. Es gibt auch keine „Langzeitstudien“.
      Wenn es hier solche Auswirkungen auf uns hätte wie auf die Amerikaner wird mit Sicherheit dagegen vorgegangen, natürlich von unseren RD.
      Ich füge hier einen Link ein, der eine Informationplattform für die Krankheit Morgelons darstellt. Das sollten nur Menschen mit einer gesunden Psyche lesen. Aber davon gehe ich bei unseren Kameradinnen und Kameraden aus.

      http://www.chemtrails-info.de/chemtrails/morgellons.htm

      Da ich mich damit nicht beschäftigt habe und auch niemanden kenne der dieses Leiden hat kann ich über den Wahrheitsgehalt der Internetseite keine Angaben machen.

      Antworten
      1. 33.1.1

        Josef57

        Heil dir Andreas,
        da ich mich mit diesem Thema reichlich beschäftigt habe, kann ich dazu nur eins sagen: Das Zeug ist sehr gefährlich!
        Der größter Bestandteil ist Aluminium, ab bestimmte Menge in unseren Gehirn, verursacht Aluminium Demenz, in der Lunge und Bronchien COPD , der Mensch erstickt, wird vielfach aufs Rauche geschoben, was nicht immer zutrifft.
        Nach einem Gespräch mit einem Chefarzt der Onkologie ist jeder zweiter Mann und jede dritte Frau an Krebs erkrankt, die Medien spielen die Zahlen runter.
        Es sind noch die radioaktiven Partikel, Barium, Strontium und viel andere
        gefährliche Stoffe in den Chemtrails enthalten.
        Für mich hat die ganze Sache, mit Reduzierung der Weltbevölkerung zu tun.
        Juden sind der Meinung das 500 Millionen Menschen für die Welt, genug sind. Es darf natürlich kein Jude sterben, daher wird über Israel nicht gesprüht.

    2. 33.2

      Kurt

      Heil Dir Josef57,

      „…. bei dem stark zu gesprühtem Himmel, konnte man gar keine Flugobjekte sehen. Seit die SpaceX explodiert ist, ist über meiner Gegend der Teufel los, die Sprühflugzeuge fliegen im Sekundentakt.“
      So war´s auch, meine Frau hat mich dazu gebracht, trotzdem ins Freie zu gehen.
      So ungefähr zwischen 21:30 bis 22:30 Uhr war der Himmel frei von dem Dreck,
      wie weggefegt, obwohl es keinen Wind gab.
      Das war schon seltsam, weil die 2 Tage genau so waren, wie Du es beschreibst.
      Wir wohnen oben ca. 400 m über NN im Süden und der Himmel war ganz klar eine Stunde lang und bis zum Horizont.
      Ich habe gehofft, daß es einige von euch das Ereignis beobachtet haben.

      Gruß!!

      Kurt

      Antworten
    3. 33.3

      Bär88

      Es finden sich auch Berichte über biologische Komponenten, die in Chemtrail-Ausfällen entdeckt wurden. Gefunden wurden mitunter:
      Weiße und rote menschliche Blutzellen, Restriktionsenzyme (Bakterienenzyme, welche DNA an best. Positionen schneiden können), giftige Schimmelpilze, Darmbakterien,…

      Der normale Flugverkehr ist bereits ein/ das Problem, denn das sind auch Chemtrails, werden aber teilweise außer Acht gelassen. Die Metalle in den CT sind chemisch-militärische Anwendungen (Spezialradar, Kommunikationsverbesserung, Ortung, auch U-Boot-Kommunikation..,).. Wir wissen ja gegen wen ;).

      Antworten
  36. 34

    Andreas

    Heil Dir Josef57,
    Klarheit besteht darüber das dieses Zeug der Gesundheit nicht gerade zuträglich ist, um es mal höflich auszudrücken. An anderer Stelle habe ich allerdings gelesen, ich weiss jetzt nicht mehr wo da ich andere Kernthemen habe, das die Chemtrails noch nicht so wirken wie sie wirken sollen. Wenn diese „Qualitätsstufe“ dann erreicht ist wird dagegen vorgegangen. Es wurde auch schon geschrieben das unsere RD im Bilde sind und wahrscheinlich Proben von dem Zeug genommen haben.
    Aber lass uns nicht verzagen, es gibt wichtigeres als diese Dunstschwaden.

    MdG Andreas

    Antworten
  37. 35

    Josef57

    Heil Dir Andreas, du hast vollkommen recht, es gibt zur Zeit wichtigere Dinge, denen wir uns widmen müssen.

    MdG

    Antworten
  38. 36

    Viktoria

    Heil den Kameraden im Geiste!

    Ich möchte euch eine Geschichte aus meinem Leben erzählen, um meine Kernaussage zu untermauer:

    WER REINEN HERZENS IST IST GEGEN DEN „Dreck“ auf ALLEN EBENEN immun!

    2014 war ich in Frankfurt und bin vollkommen unvorbereitet in einen – im wahrsten Sinn – üblen Starkregen gekommen. Drei Tage später bin ich so krank geworden, dass ich volle sechs(!) Wochen mehr oder minder bettlägrig war. Ich war so schwach, dass ich nicht mal etwas zu mir nehmen konnte und habe wochenlang von verdünntem Orangensaft gelebt, das war das Einzigste, was ich bei mir behalten konnte…

    Als ich wieder auf den Beinen war, bin ich dann den Erkenntnisweg gegangen. Für diesen Weg gibt es kein Rezept, den muss jeder für sich selbst gehen..
    Quintessenz ist aber, dass ich auf allen Eben einfach stärker geworden bin und mir jetzt der Dreck, den sie da auf uns runterkübeln, kaum noch was aus macht.
    Ein wichtiger Grund ist aber auch, weil ich diesem Dreck einfach KEINEN RAUM mehr gebe in meinem Leben, nicht einen mm mehr und dass auf allen Ebenen:

    Ich habe mich von Staatsfernsehn und ALLEN ANDEREN MEDIEN vollkommen abgekoppelt, habe meine Ernährung auf regionale Produkte umgestellt u.v.m.
    Das wichtigste ist aber, dass ich WEISS, dass ich stärker bin als jene, weil ich aus dem reinen Herzen Heraus wirke denke und handle… und somit bin ich geschützt, nicht zuletzt vor dem Dreck, der vom Himmel fällt!

    Auch bin ich SICHER, dass die RD Ihre schützende Hand über uns halten, was in den vsa am Himmel los ist, da ist ja bei uns noch heile Welt!

    Ja, ich grüße Sie auch, wenn ich Sie sehe und ich spüre/sehe eine Reaktion Ihrerseits, das ist wunderbar!

    WIR SIND NICHT ALLEIN!

    Antworten
    1. 36.1

      Kurt

      Die Hoffnung gibt uns die nötige Kraft aber die würdige Lebensweise ermöglicht uns den Zugang zu nächster Stufe. „WER REINEN HERZENS IST“, ist nicht der, der versucht alle zufrieden zustellen,
      sondern der wahrhafte und „IST GEGEN DEN „Dreck“ auf ALLEN EBENEN immun!“

      Viktoria, ich beglückwünsche Dich.

      und

      WIR SIND NICHT ALLEIN!

      Gruß!!
      Kurt

      Antworten
    2. 36.2

      Andreas

      Heil Dir Viktoria,

      vielen Dank für Deinen Kommentar, in dem ich mich erkennen kann. Fernsehen, Radio, Zeitschriften abgeschafft. Ernährung regional oder zumindest keine Lebensmittel welche tausend und mehr Kilometer hierher gekarrt werden. Letzte Krankheit 6 Jahre her. Manchmal möchte ich krank machen um nicht zur Arbeit zu müssen. Aber ich habe keinen Hausarzt und wenn, was sollte ich dem auch erzählen? Das ich mal auspannen möchte? Oder lügen und ein Unwohlsein vortäuschen? Das ist nicht meine Art.
      Auch gebe ich denen auf geistiger Ebene keinen Punkt zum andocken. Ebenso wie Du. Ich bin, was Psychologie betrifft, eine Null aber das vieles im Kopf beginnt das weiss ich.
      Natürlich wird es Dinge geben die auch uns ins Jenseits befördern, davon ist hier jedoch nicht die Rede.
      Und als ich die Buchstaben „RD“ gelesen habe huschte ein Lächeln über mein Gesicht. Vielen Dank dafür Viktoria.
      Sie waren da, sie sind da und sie werden da sein!
      Du spürst/siehst eine Reaktion ihrerseits? In diesem Punkt bist Du mir einen Schritt voraus.
      Aber ansonsten passt alles, da haben wir was gemeinsam.

      Antworten
      1. 36.2.1

        Viktoria

        Heil Dir Andreas!

        So wie sich das ganze gestaltet im Augenblick habe ich die Erkenntnis, wenn man Sie wirklich von ganzem Herzen liebt und Ihnen das auch „geistig“ sendet (in Liebe und Dankbarkeit an Sie denkt), dann zeigen Sie sich einem! Ich hab da schon Sachen erlebt, nicht von dieser Welt!
        Also, die Kameraden dort oben/unten und wo Sie ùberall sind,haben einen gòttlichen Humor…
        Also, Zweifel raus, Gedanken voller Liebe rein… und das Wunder geschieht.
        Vielleicht nicht gerade in der selben Minute aber Sie kommen!

        Wahrlich, Kameraden, ich sage euch, Sie sind in vielen Ebenen unterwegs!
        Seit ich das weiss, hat sich das ganze Gewebe aus Zweifel, Angst und Unsicherheit vollkommen aufgelöst.

        Mir ist bewusst, daß manche von euch das jetzt unter Eso-Geschwurbel
        abtun, aber ich kann nur bezeugen, was ich erlebt habe!

        Der Sieg ist dem Heil gewiSS!

      2. 36.2.2

        Triton

        Andreas,

        mit der Arbeitsunlust und den Gedanken diesem zu entkommen per Krankheit, das kenne ich, aber das lasse sein.

        Denn, erstens ist Arbeit statt wirklicher- Krankheit meist besser.

        Die meisten Menschen haben sich per Willenserklärung dazu bereit erklärt, unter den festgeschriebenen Umständen eine Leistung abzugeben.
        Umgehst Du das betrügerisch, hat es Konsequenzen für Dich, früher oder später, es schlägt auf Dich zurück.
        An solchen unlustigen Tagen nehme ich dieses Unlustwesen in mir voll wahr und damit ist es auch schon gut.
        Man muss ja auch nicht an allen Tagen Vollgas geben, und dennoch kann man dann tun was man tun konnte-

        Und dennoch musste auch ich einmal die Notbremse ziehen, aber da meine Absicht immer im Sinne des Guten war, ist mir auch nie was passiert.
        Ich denke sowas ist kein Zufall.

        Robert Betz hat mal gesagt, : wer seine Arbeit nicht liebt wird sie verlieren.
        Wenn ich die letzten Jahre in meinem beruflichen Umfeld schaue, ja er hat Recht damit.

        GruSS

    3. 36.3

      Triton

      Viktoria,

      wir hatten das Thema hier schon, alleine die Bewussheit über eine Gefahr schützt bereits.
      In vollem Umfang, also das was Du gut beschrieben hast.

      GruSS

      Antworten
      1. 36.3.1

        Age

        Triton

        Liebst Du Deine Arbeit?
        Bist Du beim Treff dabei?

      2. 36.3.2

        Triton

        Liebst Du Deine Arbeit?

        Ja, wobei -Liebe- ein abstrakter, unklarer Begriff ist, nach menschlichem Ermessen hat es etwas mit Abhängigkeit, Sehnsucht zu tun.
        Ich versuche alles anzunehmen, das beschreibt es besser.
        Das funktioniert ganz gut.

        Bist Du beim Treff dabei?

        Nein, vllt. irgendwann mal…..

        GruSS

    4. 36.4

      Age

      Heil Dir Viktoria

      Deine Worte kommen auch bei mir sehr intensiv und erfüllend an! Ich bin ganz bei Dir mit allem Geschriebenen! Herzlichen Dank für Deine Geschichte!
      Auch ich bin auf diesem Wege und es ist einfach so befreiend!! Es stimmt mich weiterhin sehr glücklich hier im Blog Geschichten zu lesen von Leuten die schon weiter sind als. Somit stimmt es mich glücklich zu sehen was mir alles noch bevorsteht. Einfach toll und ich freue mich drauf :-)…
      Beste Grüsse

      Antworten
    1. 37.1

      Anti-Illuminat

      Die RD machen Überstunden. Recht so. JENE werden die RD nicht besiegen. NIEMALS. Davon hängt das Schicksal der kompletten Menschheit ab. Aber JENE geben jetzt ALLES. Sie merken das IHRE Existenz auf den Spiel steht.

      Antworten
    2. 37.2

      Der Wolf

      Nein, nein, lieber Heinz Harald, die Chinesen schießen ihre Satelliten jetzt selber ab, um zu beweisen, daß sie das jetzt auch können. So die neuesten Gerüchte. Da weiß man natürlich nicht, ob man lachen oder weinen soll. Ich dagegen denke so wie Du, daß unsere Kameraden da draußen darauf achten, daß ihnen diese Burschen nicht gefährlich werden können. Und so ganz nebenbei geht es auch darum, daß diese Kinder (damit sind nicht nur die Chinesen gemeint) unsere liebe Mutter Erde nicht gänzlich ruinieren.

      Der Wolf

      Antworten
  39. 38

    Andreas

    Triton,

    vielen Dank für Deine Worte. Keine Sorge, ich bin deutsch und gehe nicht kaputt. Insofern werde ich den Arbeitsvertrag vollumfänglich erfüllen. Immer im Sinne das Guten – das ist auch meine Einstellung. Und wenn man das auf das ganze Leben ausdehnt ist man auf dem richtigen Weg.

    GruSS

    Antworten
  40. 39

    Josef57

    Heil euch allen, ich bin ein bisschen überrascht über die Wahlen in Mecklenburg-vorpommern. Ich hätte mit einem Sieg der AfD gerechnet. Was sollen die RD über uns denken, das die Menschen in Deutschland keine Veränderung wollen.
    Ich hoffe sie ändern ihre Meinung nicht und bleiben weg.
    MdG

    Antworten
    1. 39.1

      Age

      Haben Wahlen eine wahrheitsgemäße Aussagekraft? 😉
      Die RD nehmen es sicher mit einem Lächeln zur Kenntnis. Mehr auch nicht.
      Ich war übrigens noch nie wählen.

      GrüSSe aus MV

      Antworten
      1. 39.1.1

        Anti-Illuminat

        Weißt du Josef,

        Selbst am Tag der Befreiung wenn fast alle den RD zujubeln werden, werden zu beginn die Medien JENER die Unterstützung der Besatzerregierung und seiner „Willkommenskultur“ vorlügen.
        Wer hier jetzt tatsächläch glaubt das 30% die SPD in MV unterstützen hat NICHTS gelernt.

    2. 39.2

      Kammler

      Heil Josef,

      das überrascht mich nun wieder, Deinen Kommentar zu lesen :))). Glaubst Du wirklich, das in in unserem besetzten Restreich derzeit Wahlen was verändern würden und ungefälscht stattfinden ? Ich nicht, völlig unerheblich für unsereins, was die Besatzer hier durchführen lassen, sie sind am Ende ihrer Besatzungzeit angekommen.
      Wir sollten uns darauf vorbereiten, was zu tun ist, wenn unsere Kameraden hier klar Schiff gemacht haben, aber uns nicht mit irgendwelchen Wahlen aufhalten.

      In diesem Sinne Sieg und Heil Kammler

      Antworten
      1. 39.2.1

        Trutzgauer-Bote.info

        Genau so ist es, Kammler,


        Wenden wir uns den Aufgaben zu, welche uns in naher Zukunft gestellt sind

        Sieg Heil aus dem Trutzgau
        der Kurze

    3. 39.3

      Triton

      Josef,

      gehe mal davon aus, dass diese -Wahlergebnisse- so ausfallen wie sie ausfallen sollen.

      Mich wundert nur noch, dass es Menschen gibt (jetzt nicht Du persönlich) die dieses Irrenhaus noch ernstnehmen und darin ein Konstrukt zur Erlangung von Volkeswille, Freiheit und Selbstbestimmung interpretieren.
      Ich habe meine Stimme in 30 Jahren nur ein einzige Mal abgegeben, was mir bis heute unendlich leid tut.

      Manches ist einem in die Wiege gelegt und heute weiß ich, nach langer Ratlosigkeit, es ist die Deutsche Seele und darauf bin ich stolz.

      GruSS

      Antworten
      1. 39.3.1

        Age

        „Manches ist einem in die Wiege gelegt und heute weiß ich, nach langer Ratlosigkeit, es ist die Deutsche Seele und darauf bin ich stolz. “

        Was soll ich sagen?? Einfach super dieser Satz!

        Schade das Du nicht zum Treff kommst.

        GruSS

  41. 40

    Kurt

    Heil Kameraden,

    hier noch ein paar Fakten zu diesem Beitrag, um “Einsteiger” an die Thematik heranzuführen.
    Das ist nicht ohne Bedeutung, weil Polen bis heute nur als Opfer dargestellt wird.

    >> Polenfeldzug war kein Überfall auf ein unschuldiges und wehrloses Land. <<

    „Auf den 31.8.1939 fallen eine Reihe von Ereignissen, die hingereicht hätten, um von einem völkerrechtlich eindeutig durch Polen gegebenen Kriegsgrund zu sprechen, von der Generalmobilmachung gar nicht zu reden, die gleichbedeutend mit einer Kriegserklärung war – die Polen planten einen sofortigen „Marsch nach Berlin“ (D. Hoggan 1976, S. 426). So gesehen war der deutsche Einmarsch nicht einmal mehr ein Präventivkrieg, sondern nur noch eine Maßnahme der Selbstverteidigung.
    Am 31.8.1939 wurden der Eisenbahnverkehr nach Ostpreußen durch die Sprengung der Dirschauer Brücke durch Polen unterbrochen, Beuthen von polnischer Artillerie unter Feuer genommen, die Schleswig-Holstein, ein deutsches Linienschiff, von der widerrechtlich durch Polen zur Festung ausgebauten Westerplatte am Danziger Hafen aus beschossen und der deutsche Generalkonsul in Krakau ermordet, was allein für sich bereits ein völkerrechtlich anerkannter Kriegsgrund war.“

    Prof. Dr. Helmut Schröcke,
    Kriegsursachen – Kriegsschuld, S. 117

    Gruß!!

    Kurt

    Antworten
    1. 40.1

      NSSA

      „Adolf Hitlers Kampf für den Frieden“:

      Mit deutschem Gruß °/

      NSSA

      Antworten
  42. 41

    Junger Adler

    „Wenn Wahlen etwas bewirken würden, wären sie verboten“

    „Die die Ihr wählen könnt haben nichts zu sagen und die etwas zu sagen haben könnt Ihr nicht wählen“

    Sie sagen es uns und nur die wenigen hören und verstehen.
    Wobei es fast 40% sind, die auf diese Simulation keine Lust mehr haben.
    Wenn auf zum großen Teil unbewusst.

    Eine Flugscheibe ab und zu über den Großstätten wäre trotzdem toll. EInfach um die Menschen zum Nachdenken zu ermuntern.

    Antworten
  43. 42

    Josef57

    Heil dir Age,
    ich wollte es mir abgewöhnen. Seit letztem Jahr weiß ich das die Wahlen, gefälscht werden.
    MdG

    Antworten
    1. 42.1

      Age

      Heil Dir Josef57,

      na wenn Du das seit letztem Jahr weißt,dann geh eben nicht mehr hin.
      Meine Mutter (59Jahre) war an diesem Wochenende auch das 1. Mal in Ihrem Leben nicht wählen. Allzu schwer gefallen ist es Ihr nicht. Sie hat durch mich erst in den letzten Monaten erfahren was hier auf unserem Planeten los ist.
      Es ist doch völlig egal wie viele Leute da „Ihr Kreuz“ machen. Wie Du ja nun auch weißt.
      Alles in allem ist das Ganze das reinste Kasperletheater. Fast lustig die Marionetten tanzen zu sehen. 🙂

      Antworten
  44. 43

    Josef57

    Heil Kammler,
    das die Wahlen nichts bewirken, ist mir klar aber mann kan an ihnen erkennen, ob die Bevölkerung schläft oder aufgewacht ist .
    MdG

    Antworten
    1. 43.1

      Dave

      Nix ist da aufgewacht. Deren „genannter“ Rechtsruck wird lanciert.
      An den Wahlen erkennst du nur eins: In welche Richtung „sie“ wollen.

      Antworten
      1. 43.1.1

        Der Wolf

        Vorsicht Dave! Seit geraumer Zeit finden bestimmte Themen eine viel größere Resonanz als noch vor zwei oder drei Jahren. Wenn wir hier natürlich auch alle wissen, daß die Wahlen ein einziger großer Betrug sind, und zwar in mehrfacher Hinsicht, hat Josef mit seiner Bemerkung meines Erachtens vollständig recht: Sie sind ein Gradmesser des sich wandelnden Bewußtseins in der Bevölkerung, wenn auch kein unbedingt zuverlässiger (wegen der zum Teil erheblichen Wahlfäschungen). Es sind ja nicht nur die 25%, die Parteien gewählt haben, die zumindest gegen den Zuwanderungswahn Stellung beziehen; auch all diejenigen, die nicht zur Wahl gegangen sind, stellen eine potentielle Gefahr für das System dar, da sie es nicht länger direkt unterstützen. Insgesamt (mindestens!) knapp Zwei Drittel der Wahlbevölkerung. Das heißt noch lange nicht, daß der größere Teil von diesen Zwei Dritteln das System wirklich durchschaut hat; und darauf spielt ja Deine Bemerkung an, natürlich zu Recht! Sehen wir dies aber einfach mal als Test für unsere Chancen, so stehen die am Ende gar nicht so schlecht. Es hängt jetzt von uns ab, ob wir in der Lage sind, dieses Riesenpotential auch mit unseren Themen anzusprechen. Und ich glaube, wenn ich mich hier so umsehe, da machen wir zur Zeit eine recht gute Arbeit. Und die Zeit arbeitet für uns.

        Kameradschaftliche Grüße,
        Der Wolf

      2. 43.1.2

        Der Wolf

        Kleine Korrektur wegen der Prozentzahlen; da habe ich mich etwas verrechnet: Es sind nicht 65 Prozent ( gleich ca. Zwei Drittel) der Wahlbevölkerung, sondern leider 10 Prozent weniger = 55 Prozent. Die Rechnung ergibt sich durch Addition der 40 Prozent Nichtwähler mit den 15 Prozent Protestwählern von AfD und NPD (gemessen an 100 % Wahlberechtigten und nicht an den 60% tatsächlichen Wählern); hinzu kommt noch ein kleiner Prozentsatz ungültiger Stimmen und mittlerweile schon obligatorischer Wahlfälschungen, so daß wir immer noch auf knapp 60 Prozent des vorhandenen Wählerreservoirs kommen. Und das ist ja auch nicht so schlecht!

  45. 44

    Josef57

    Heil Triton,
    es ist eine Gewohnheit von mir, sich über die Wahlen aufzuregen, obwohl ich weiß, das sie manipuliert werden. Österreich hat es auch gezeigt.
    Meine Stimme kriegen die nicht.
    MdG

    Antworten
  46. 45

    Age

    Jenen geht mächtig der Arsch auf Grundeis. Man könnte auch sagen die K**** ist mächtig am dampfen!! Das Thema „Ufo“ ist durch die beiden „Unfälle“ wieder wellenmäßig hochgeschwappt. Gleichzeitig warnen die „Regierungen“ vieler Länder vor Krisen bzw. das „Schlimmste“ wie jetzt in Tschechien.
    So verzweifelt wie „die“ sein müssen, versuchen die wohl wirklich noch ihr BlueBeam Projekt durchzuziehen?!
    Weil das „Schlimmste“ ist wohl das Unbekannte. (Angst vorm Unbekannten) Und das Unbekannte wäre wohl eine „böse außerirdische Bedrohung“.

    Antworten
    1. 45.1

      Triton

      Wenn diese Wählbaren über Krisen und Gefahren reden dann stimmt das schon.
      Nur, sie meinen immer sich selbst damit und das hat seinen Grund.

      Antworten
  47. 46

    Josef57

    Heil Dir Age,
    du hast natürlich recht, alles Theater. Das ganze Leben ist Theater, fast wie im Film Matrix.

    MdG

    Antworten
  48. 47

    Wilhelm Tell er Miene

    Guten Morgen Deutschland! Hallo Age,

    Was ist in Tschechien? Was habe ich da nicht mit bekommen? Sollte ich etwa wieder „eingeschlafen“ sein? Rüttel da mal bitte an mir rum!

    Antworten
    1. 47.1

      Age

      Moin Wilhelm T er M,

      habe jetzt einfach mal einen Link rausgesucht. Gibt noch andere Quellen.

      Tschechische Medien bereiten Bürger „auf das Schlimmste“ vor
      http://www.gegenfrage.com/tschechien-das-schlimmste-krise-katastrophe/

      Antworten
      1. 47.1.1

        Wilhelm Tell er Miene

        Danke ,Age

        Der Beitrag spricht Bände. Zumal der Hinweis auf den Vorschlag das Waffenrecht für Tschechiche Bürger zu lockern alles sagt! CZ hat schon mit das lockerste Waffenrecht in Europa!
        Was weiß der Herr Zeman? Was wurde, auf diplomatischen Weg und ganz demokratisch wie es nun einmal VSA üblich ist, ihm zu geflüstert?!
        Terror oder Putschversuch ist hier die Frage !!!!

  49. 48

    Josef57

    Heil Dir JungSpund,
    ich habe im Netz, die Seite finde ich nicht mehr, ist aber aus den Staaten, wird berichtet das der Satellit, eine im Weltall stationierte Waffe, wahrscheinlich Laserwaffe sein sollte und nicht ein Kommunikationssatellit.
    MdG

    Antworten
  50. 49

    Josef57

    Heil Dir Kleiner Eisbär,
    danke für die Adresse, jetzt ist alles klar.

    MdG

    Antworten
    1. 49.1

      Kleiner Eisbär

      Hallo Josef57,

      hier die Übersetzung vom Neunwächter… 😉

      http://n8waechter.info/2016/09/raketen-explosion-die-punkte-verbinden/

      Antworten
      1. 49.1.1

        Trutzgauer-Bote.info

        Hallo Kameraden,

        ein Beitrag von Kammler zum Thema ist im „Anmarsch“.

  51. 50

    Josef57

    Heil Dir Age ,
    muss man dafür eine Einladung haben? Ich muss meinen Terminkalender mal durchsehen, eventuell spricht nichts dagegen.

    MdG

    Antworten
  52. 51

    Josef57

    Heil Dir Kleiner Eisbär ,
    klasse Beitrag von n8waechter, es gibt doch Gerechtigkeit und baldige Befreiung.

    Heil Euch Allen

    Antworten
  53. 52

    Mensch

    Hier auch etliches zur Aufklärung …

    Den Netzverweise hab ich dann mal gelöscht. Ich weiß nicht, ob Du das Buch wirklich gelesen hast, bevor Du es hier einstellen wolltest. Ich hab beim ersten Überfliegen das gesehen:

    „…weil in Nürnberg deutsche Armee-Offiziere moralisch für etwas zur Verantwortung gezogen wurden, was ihre politischen Führer verbrochen hatten …“

    Das ist die Art von Aufklärung, welche wir uns schenken können.

    der Kurze

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.