Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

458 Kommentare

  1. 1

    Fredi

    Mit deutschem GruSS

    1. 1.1

      Eva

      Sehr gutes Video Fredi.

      1. 1.1.1

        Fredi

        Danke. Hab ich nach Veröffentlichung dieses Beitrags fix zusammengeschnitten. Da die weitreichenden Worte des Führers seinen enormen Weitblick verdeutlichen.

        Heil und Segen

    2. 1.2

      spöke

      DAS WÄRE EIN GEILES BLUE BEAM PROJEKT !!

  2. 2

    Wilhelm tell er miene

    Heil Kameraden
    Fiktive Nachrichten aus Peking : ein für den
    1.9.geplanter „LANGER MARSCH „wurde spontan beendet!
    Grins und nochmal grins

  3. 3

    NoNWO

    Wie Kammler schon geschrieben hat, es macht Spaß und ist eine immense Freude, unsere Kameraden bei der Arbeit zu sehen. Schon beim Kornkreis am 27.08. hatte ich einen wohligen Schauer gespürt.

    Ich freue mich auf die nächsten Ereignisse und wie JENE vor Angst zusammenzucken. Und wenn ich dann die erste Flugscheibe sehe, dann kann ich nur noch jubeln.

  4. 4

    Mettler

    Diese Aktion zeigt den Wissensstand der RD auf, unsere Kameraden könnten locker leicht alles zusammenschießen, aber sie tun es nicht. Die psychologische Wirkung muß in den Augen jener verheerend sein…und das ist auch sehr gut so. Denen werden die eigenen Soldaten noch alle weglaufen oder ihre Waffen hinschmeißen. Und auch das wäre sehr sehr gut. Mit wieviel Bedachtheit hier zu Werke gegangen wird, läßt wirklich das Beste erwarten für die gesamte Menschheit. Unsere Kameraden und wir alle werden gemeinsam den Planeten befrieden und ihn von seiner Krankheit heilen.

    Heil dem Sieg! Heil dem Deutschen Reich!

    1. 4.1

      Richard

      Sieg Heil !

  5. 5

    Kleiner Eisbär

    Amüsant ist, wie die Medien der Narren halluzinieren… 😀

  6. 6

    Age

    Ja wir leben in einer sehr spannenden Zeit!!
    Die Reste der Finsternis werden sicherlich noch eine Weile zu sehen sein.
    Das Licht drückt währenddessen ohne Unterlass durch!! Es ist zu spüren, es ist zu sehen, es ist zu riechen. Es liegt quasi in der Luft.
    Irgendwie scheint mir auch die Natur noch grüner als sonst.
    Die Vögel trällern um die Wette. Es gibt kein Halten.
    Ich kann es kaum erwarten was da auf uns zukommt. 🙂

    Heil und Erwachen den Menschen!

  7. 7

    Walkürie

    Werte Kameraden im Geiste und Blute!

    Als ich gestern mir Gedanken über diese Raketengeschichte machte, wurde mir mit einem Mal plötzlich bewuSSt, mit W E L C H E R unglaublichen Präzision hier zu Werke gegangen wird, nach dem Motto „nur soviel, wie gerade nötig“ um eine Klare Ansage der Präsenz zu setzen und Schlimmes zu verhindern, aber NICHT UM BLIND ZU ZERSTÖREN, wozu sie spielend in der Lage wären!
    Wer bis jetzt noch Zweifel hatte, WER da handelt, den darf ich das altbekannte Wort ans Herz legen: an ihren Früchten. (=Taten und Werke) sollt ihr sie erkennen!

    Die Früchte jener bekommen wir jeden Tag aufs Neue vorgeführt, dazu brauche ich nicht Stellung nehmen Hier handelt Jemand mit groSSem Herz, viel Sach-Verstand und Können, ohne sein Fähigkeiten und Möglichkeiten an die groSSe Glocke zu hängen und dafür zu erwarten, dass man ihm die Füsse küsst…

    Wenn wir wüssten, was die Kameraden schon in den letzten 70 Jahren verhindert haben, uns würde mit Sicherheit schwindlig!

    Diese Weise zu handeln muSS Euch doch aus TIEFSTEN HERZEN bekannt vorkommen, jeder Einzelne von uns würde so handeln, weil es uns einfach im Blut liegt..
    Ausserirdische? Ich lache jetzt mal ganz herzlich aus dem Herzen heraus!!!

    Es sind genau DIE deutschen Soldaten, die im Kriege ritterlich gehandelt , sich an Abmachungen gehalten haben und dafür zu Verbrechern gemacht wurden, die jetzt durch das Handeln der Unseren ihre Genugtuung bekommen und das freut mich so sehr..

    Habt Dank, Kameraden, daSS Ihr uns all die Zeit Schützend und Wachend zur Seite gestanden habt und wir haben es noch nicht einmal gemerkt und hatten ewig Zweifel, ob es Euch überhaupt gibt.
    Lieb Vaterland, magst ruhig sein!

    Eure Walkürie.

    1. 7.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Heil Dir, Walkürie,

      danke für diesen Kommentar

      1. 7.1.1

        Eva

        Auch als Frau muß ich immer wieder sagen, daß Bild sieht einfach toll aus!

  8. 8

    Heinz Harald

    Toller Artikel! Vielen Dank Kammler! Ja, wir leben wirklich in sehr interessanten Zeiten, anders kann man das nicht sagen. Zum ersten mal nach langer Zeit fühle ich mich wieder richtig gut :-). Die vergangenen 2 Jahre haben sehr an mir genagt. Hoffentlich werden wir bald ganz erlöst!

    Übrigens gibt es selbst in der Bild-Zeitung einen Artikel zum Thema!

    http://www.bild.de/news/mystery-themen/drohne/spacex-rakete-47667318.bild.html

    Sieg Heil!
    HH

    1. 8.1

      Triton

      Da sieht man ein gutes Beispiel wie blöd -Bild- ist.
      Die Leute haben längst verstanden, dass was faul ist.

      Aber statt klug zu reagieren und wenigstens den Ahnungslosen zu spielen kommen sie wieder mit der alte Leier der Verschwörungs-Theorie.
      Ich glaube solche dämlichen Menschen wie diese Medien-Puppenspieler hat der Planet noch nie erlebt, da waren die Affen noch klüger, die wussten wenigstens wann es Zeit war abzuhauen.

      1. 8.1.1

        Kleiner Eisbär

        Wie soll die „Blöd“ klug reagieren Triton? 😀

        😉

    1. 9.1

      Marc (aus Berlin)

      Danke Mettler, du hast meinen Tag gerettet!! *lach*

    2. 9.2

      Age

      Mettler

      Volltreffer!!! LACH!!! :-)))

      1. 9.2.1

        Mettler

        Es kam mir in den Sinn, ich sang es so vor mich hin, da dachte ich, das mußte jetzt mit den Kameraden teilen! Also ich hatte wirklich Tränen der Freude in den Augen…
        Unsere VG nehmen jenen ihr Spielzeug weg, aber mit welcher Präzision!
        Jetzt müssen wir die HC Prozesse besonders beobachten…und auch generell die Augen offen halten, weg. heißer Phase des Überganges.

    3. 9.3

      Kammler

      Heil Dir Mettler,

      einfach Klasse gemacht !!!

      Beste GrüSSe Kammler

  9. 10

    Falke

    Heil unseren Kameraden habe das Video noch mal in Ruhe betrachtet. Saubere Arbeit die Eliminierung des Rampenkulies einfach perfekt.

    Ein kräftiges Sieg Heil

    Falke

    1. 10.1

      Schweku

      Nun sollten es aber alle Zweifler endgültig wissen, dass seit dem „energiereichsten“ aller Kornkreise vom 27.08. mit offenen Karten gespielt wird. Auch unser 9wächter hat „einige Punkte verbunden“ :
      http://n8waechter.info/2016/09/raketen-explosion-die-punkte-verbinden/

      Im VT -Blög ist auch zu lesen, dass Lithium Ionen Akkus beim Beschuss mit Hitze oder Gammastrahlen explodieren mit Temparaturen um die 1000 Grad C.! (Sollte eine Strahlenwaffe nicht mehr Energie benötigen als ein normaler Satelit?)
      Bisher hatte ich immer noch etwas Bedenken was Harp-waffen betrifft, da auch hier (123, … ° ö.B./ 9, ..°n.L.) diese künstlichen Wolkenformationen zu beobachten sind. Aber nun denke ich, so wie die Sateliten von Zion am Tag X ausser Kontrolle geraten werden, so werden auch diese ganzen Angriffswaffen stromlos oder in magnetischen Käfigen gehalten?
      Ich werde nun noch eine Runde in den Nachthimmel schauen und mich gebührend bedanken bei unseren rastlosen Kameraden.
      Danke an alle fleissigen Kameraden/ innen hier im TB – mit schwarzsonnigen Grüssen, Jürgen

      1. 10.1.1

        Falke

        Heil Dir Schweku

        Vor ca. 12/14 Jahren sagte mal ein guter Bekannter der inzwischen über 80 Jahre alt ist.

        „…..auf uns kommt etwas ganz gigantisches zu ich weiß nur nicht was“

        Ich denke hier beim TB bei LC und auch in entsprechenden Büchern z.B. Das Gegenteil ist wahr Band 2 habe ich die richtige Antwort gefunden.

        Mit deutschem Gruß Falke

  10. Pingback: 01.09.2016 Ab jetzt wird offen gehandelt | Der Trutzgauer Bote | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

  11. 11

    EdelSachSe

    Heil Kameraden,

    Seit dem 01.09.16 wird jetzt zurückgeschoSSen 😉

    … hätte man den Artikel auch überschreiben können.

    Mit deutschem GruSS

    1. 11.1

      Kammler

      Heil Dir EdelSachSe,

      bewuSSt wurde der Titel eben nichrt so gewählt. Weil nicht zurück geschossen wird, sondern der ganze Salat einfach übernommen wird. Zurück schieSSen haben wir schon lange nicht mehr nötig. Wie hat es letztens ein amerikanischer Wissenschaftler geschrieben, jetzt nicht wortwörtlich sondern sinngemäß und in unserer Sprachvariante: Seit den 12 Jahren hat es keine neue bahnbrechende Entwicklung mehr gegeben, alles ist aus dieser Zeit nur weiter entwickelt worden. Dabei haben sie ja ohnehin nur das Minderwertige bekommen dürfen. Was soll man da zurück schieSSen, wäre ja unfähr und das waren wir nie !!!

      Beste GrüSSe Kammler

      1. 11.1.1

        Dave

        Die bombardierten deutschen in Dresden, war aber mehr als Unfair.
        Gleiches Recht für alle. Fairness haben „die“ doch nicht verdient.

        Allenfalls die Auszuführenden Soldaten, die per Befehl handelten, jenen könnte man einen Fairen Prozess ermöglichen. Die haben bei bekannt werden Ihrer falschen Ausführungen ohnehin mir ihrem Gewissen zu leben, dass sie bis an ihr Ende verfolgen wird.

      2. 11.1.2

        Mettler

        Lieber Dave,
        das haben sie gewiß nicht. Aber wir müssen verstehen, daß hier Buchstäblich am offenen Herzen operiert wird. Wir hier können unmöglich abschätzen, was im Großen wirklich läuft, aber dieses eingreifen unserer Kameraden zeigt ihren Wissensstand perfekt auf! Sie wissen sehr genau, was sie wann ausschalten müssen um schlimmere Dummheiten jener zu vereiteln. Herr Zuckerhaufen will den Afrikanern Internet für umsonst klar machen…da muß ich ja gleich wieder heulen vor lauter Rührung! So ein Grundguter… Nein, jedes weitere Knallen im Verlauf des Videos ist eine weitere schallende Ohrfeige für jene. Du kannst mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, daß jene sich sehr tief werden verbuddeln müssen (in ihren Luxusbunkern) um nicht gegriffen zu werden, wenn sich der Weltenblick einst wieder gen Nürnberg richtet. Dann erst wird gerichtet. Aber es tun wie jene, bedeutet, keinen Deut besser zu sein als jene.
        Betrachte mal das Video mit den Augen eines Militärs und versuche mal, das Ding vom Himmel zu holen. Du kannst deine besten Raketen dafür nehmen…die Aussicht auf Erfolg ist gleich null.
        Manchmal frage ich mich aber auch, ob unsere Rfz-Piloten nicht doch das eine oder andere Chemtrailflugzeug unschädlich machen könnten? Jungs, falls ihr hier mitlest, ließe sich das machen? Per Traktorstrahl mitnehmen und dann gepflegt zerlegen? Dieses Gottlose Gesindel wird schon noch bezahlen, aber ich habe auch da Gefühl, daß sie dabei auch lernen sollen!
        Beste Grüße vom
        Mettler

      3. 11.1.3

        Age

        Werter Mettler ;-).

        „Dieses Gottlose Gesindel wird schon noch bezahlen, aber ich habe auch da Gefühl, daß sie dabei auch lernen sollen!“

        „daß sie dabei auch lernen sollen!““

        Hut ab vor diesem Gefühl! Es ehrt Dich sehr! Manchmal glaube ich „wir“ sind viel zu gut(mütig) im Umgang mit Jenen. Und das Jene doch gar nicht „lernen“ wollen, auch wenn sie es „sollten“. (wie die Geschichte zeigt). Sie sind von grundauf „böse“.
        Und dann erkenne ich die Waage. Wir sind extrem gut(mütig). Jene sind extrem bös(artig). Beides scheinen Extreme zu sein die sich über die Jahrtausende gesehen, wohl die Waage halten. Nun in den letzten 2000 Jahren war auf der einen Seite mehr Gewicht.
        Wenn ich mir diese Waage nun genauer betrachte, haben Jene unsere Gutmütigkeit gar nicht verdient. Würden Sie sie jemals zu schätzen wissen? Sie nutzen sie (die Gutmütigkeit) doch eher aus und verwenden sie gegen uns. Genauso haben wir die Bösartigkeit Jener nicht verdient. Natürlich „schätzen“ wir die Bösartigkeit nicht. Wir brauchen sie nicht!

        Um es abzurunden – Das Licht (wir) braucht keine Schatten um zu existieren aber die Schatten (Jene) brauchen Licht um zu existieren. Also ist es doch so, dass Jene UNS brauchen um zu existieren. (Stichwort Archonten)
        Demzufolge kann es doch nur so sein, dass wenn die Menschen erwacht sind und Jenen keine Nahrung mehr geben, die Waage irgendwann vollständig auf beiden Seiten von Licht (uns) „besetzt“ wird. Auch so kann die Waage im Gleichgewicht schwingen.
        Kann mir da einer fogen? 🙂

        GruSS
        Age

      4. 11.1.4

        Age

        hinzugefügt:

        „Demzufolge kann es doch nur so sein, dass wenn die Menschen erwacht sind und Jenen keine Nahrung mehr geben,….

        Jene aufhören zu existieren!

        „Die Waage wird dann irgendwann vollständig auf beiden Seiten von Licht (uns) “besetzt” sein. Auch so kann die Waage im Gleichgewicht schwingen.“

      5. 11.1.5

        Mettler

        „Und das Jene doch gar nicht “lernen” wollen, auch wenn sie es “sollten”. (wie die Geschichte zeigt). Sie sind von grundauf “böse”.
        Und dann erkenne ich die Waage. Wir sind extrem gut(mütig). Jene sind extrem bös(artig).“
        Lieber Age,
        Auch wenn ich Dir hier beinahe beipflichte, möchte ich doch sagen, daß nichts r e i n gut und nichts r ei n böse ist. So etwas gibt es nicht. Es ist eben nur so, daß jene ihren Masterplan haben und den auch durchziehen, soweit es eben gelingt.
        Ich hatte eben nur den Eindruck (und das ist auch nur Spekulation), weil unsere VG hier ein lebloses Objekt eingeäschert haben, daß sie damit jene zur Einsicht zu bringen gedenken. Sie gehen mit der gebotenen Vorsicht zu Werke, aber wenn, dann mit aller Härte. Jene haben mit Sicherheit keine Milde verdient, aber das zu entscheiden liegt in anderen Händen. Die große Frage wird sein, wie hält man jene dauerhaft in Schach? Denn die werden noch lange lange darüber grübeln, wie sie den Spieß dann wieder umdrehen können zu ihren Gunsten. Ich gehe davon aus, daß die Absetzbewegung sich ganz Grundlegend Gedanken gemacht hat, wie zu verfahren ist und wie man künftig mit jenen verfährt zur Vermeidung neuerlicher Schandtaten jener. Und das ist ja dann eben auch unsere Aufgabe, jeder an seinem Platz. Ich bin vor allem auch mehr als gespannt, wie man den Übergang dann mit entsprechendem Bodenpersonal bewerkstelligt. So deutlich diese Machtdemonstration auch ist, so ganz ohne Soldaten am Boden wird es eben auch nicht gehen und es braucht auch reichlich Leute, welche die bisherigen Verwalter ersetzen, denn die werden ja wohl kaum weiter herumpfuschen dürfen. Aber das wird sich alles fügen, da bin ich sicher.

        Dieses hier habe ich heute verlinkt von einem Kameraden bekommen, ist auch sehr schön, wenn auch traurig;
        [youtube https://www.youtube.com/watch?v=8haH4TAhzGA&w=854&h=480%5D
        MdG,
        Mettler

  12. 12

    dia - die infoagentur

    http://mobile.nytimes.com/2016/09/02/science/spacex-rocket-explosion.html?_r=0&referer=‎

    demnach ‎produziert eine private Firma Raketen um private Satelliten ins All zu schicken, die von der NASA finanziert werden. 

    Dachte, die NASA ist eine staatliche Organisation. ‎

    1. 12.1

      Der Wolf

      Und diese Firma möchte – mit freundlicher Unterstützung durch die NASA – sogar in naher Zukunft eine bemannte Expedition zum Mars unternehmen (Lächel!). Nun haben nicht nur die Zions einen auf den Deckel gekriegt, sondern auch deren Mitkombattanten samt deren ehrgeizigen Plänen. Spätestens jetzt dürften sie erkannt haben, wer in diesem Winkel der Galaxis das Sagen hat. Auch die mondsüchtigen Chinesen mußten daran glauben, falls wir richtig berichtet wurden.
      Nur ein kleiner Einwurf,

      Der Wolf

  13. 13

    swissman

    Jep, Kammler, habe die Explosion der ‚US Rakete Rosenblumentalowisch‘ (hi, hi) auch gesehen und dachte mir bereits meinen Teil.

    Das nachgelieferte Video war dann der Hammer und als bekannt wurde, wer der Befrachter und die Fracht ist, war mir klar, wer das Flämmchen entzündete.

    Im ‚Feldversuch‘ haben wir im Sommer die Schwarze Sonne geboten bekommen und kürzlich, die Swastika. Deutlicher geht es nun kaum noch.

    Man kommt nicht darum herum, dass hier etwas im Anmarsch ist!

    Gleichzeitig hört man von BRD Politikern völlig abgefahrene Polit.-Statements, die unwahrer, verdrehter und verlogener nicht mehr sein können. Sind die alle psychedelisch bescheuert oder was ist los?

    Wenn das kommen sollte, was ich schon lange ahne, dann müssen sich mehr als ‚Einige‘ warm anziehen. Dann ist erst mal aus die Maus mit angeblich nicht zu schützenden Grenzen.

    Wir gehen harten Zeiten und konsequenten Entscheidungen entgegen.

    Kammler, noch etwas Erfeuliches: meine Pilzernte in Graubünden war erfolgreich. 7 KG Steinpilze, 3 KG Pfifferlinge, 2 KG Reh- bzw. Habichtspilze und ca. 1 KG Schweinsohren und esstellergrosse Schirmlinge ohne Würmer. Alles auf einer Höhe von ca. 1500 M . ü. M. Aber auch am 26./27.8.16 wurde es dann zu trocken.

    Hier, wo ich wohne, sind wir ca. 450 MüM. Aber nicht ein Pilz zu sehen. Es ist zwar trocken, aber ich habe den Eindruck, dass die Böden durch Abregnung von Chemtrails ‚ertrocknet‘ sind.

    Es war zwar sommerlich heiss und der Regen hier im Alpenvorland fehlte leider seit ca. 3-4 Wochen. Aber nicht ein Halimasch oder sonstiger Pilz ist zu sehen. Das habe ich so noch nie beobachtet, vor allem weil das Frühjahr nass war und die Tiefenbrunnen gefüllt sind.

    Da die Feldfrüchte auch etwas verspätet sind, hoffe ich, dass es doch noch für einige Steinpilze ab ca. Mitte / Ende September hier langt. Sonst muss ich ins spanische Basekanland fahren, denn dort, wie auf La Palma, geht es erst im November los. Auf La Plama gibt es den grünen Bovist. Sehr gut, schon mal davon gehört?

    Übrigens und das ist erstaunlich, auf der Insel La Palma gibt es die grösste Pilzvielfalt ganz Europas. Im Februar erntet man dort ‚tonnenweise‘ Eierschwämme (Pfifferlinge) und der Piniensteinpilz ist auch nicht zu verachten.

    Wie steht es bei Euch damit?

    1. 13.1

      Kammler

      Heil Dir swissmann,

      ja da ist nun endlich das im Anmarsch worauf wir im Besonderen, aber auch der Großteil der Menschen auf der Erde drauf gewartet haben. Es werden spannende und wunderschöne Zeiten. Aber wir sollten uns vorbereiten, um Verantwortung übernehmen zu können und blitzkriegsartig das Ganze mit zu übernehmen.

      Nun zum 2. wichtigsten Thema :))) Pilze. Da kann ich im Moment noch nicht ganz mithalten.
      Steinpilze so an die 6 kg, Maronen, bei Euch sicherlich Schweinsohren an die 8 kg, Pfifferlinge fast nix, Birkenpilze ebenso. Aber Donnerstag ist nach dem Regen wieder Großangriff :))), ob ich die Zahlen überrunde bezweifle ich. Auf jedenfall waren die Pilze sehr lecker und getrocknet ist auch schon aufgefüllt. Der nächste Schwung wird gegessen und eingefroren und an die Nachbarn verteilt. Am besten ich fahre mit Moped und Anhänger in den Wald.
      Bei uns ist der Wald ein Traum, soviele Bäche, Hügel und Felsen drin. Ich genieße immer, die Füße im Bach zu haben und oberhalb !!! frisches Wasser zu trinken. Wir liegen nur bei 400 m , dafür hat man den herrlichen deutschen Wald. Da kannst Du auf Deiner Hochebene nicht mithalten :))).

      Beste GrüSSe Kammler

      1. 13.1.1

        swissman

        Nein, Maronen sind nicht ‚Schweinsohren‘, denn die sind besser als Pfifferlinge, jam jam.. :-).

        Mit meinem Skdoda 1.8 an einen Rand von einer Alp-Weide, mit zwei Wanderstöcken über den Elekrodraht und dann den Abhang hinunter, wo niemand sucht, aber die Fliegenpilze grüssen lassen, denn dort, wo die stehen, sind auch Steinpilze. Würde Dir gerne mal ein paar Fotos schicken.

        Egal, was da ‚oben‘ anläuft, ist mehr als Pilze.

        Junge, ich bin sehr gespannt und das wird uns alle, ob vorbereitet oder nicht, gewaltig umhauen.

        s‘ heiliges Grüessli

      2. 13.1.2

        swissman

        Ha, ha, ha, Kammler, jetzt betreibst Du Pilz- und Waldrassismus versus deutschem Wald auf 400 Meter zu meiner Schweizer Hochebene.

        Grins, habe ich so noch nie betrachtet, denn Pilze, wie Wald kümmern sich einen Deut um Grenzen oder Biometrische Pässe.

        Vielleicht sollte ich mich mal in einer ‚Studie‘ darum kümmern. Zeit dafür habe ich nicht, denn ich muss die Kriegserinnungen meines Vater, den Teil III, in den PC scannen und bearbeiten.

        Wo ich herumgekrakselt bin, ist keine Hochebene, sondern das sind steile Hänge, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.

        Auch dort finde ich Bäche mit bestem Wasser. Aber noch besser ist ein Bierchen der Rothausbrauerei aus dem Schwarzwald. Das dann allerdings beim Rüsten / Reinigen der Pilze. Der Abfall liegt i. d. R. bei mehr als 30%.
        Birkenpilze nehme ich nicht, weil die etwas schlabberig werden.

        Die grösseren Steinpilze werden getrocknet. Die jüngeren Exemplare werden ebenfalls nach Reinigung und Entfernung jeglicher Maden tiefgefroren.

        Sie landen im Winter aufgetaut entweder im Risotto oder im Käsefondue.
        Dazu taut man einige STP auf und zwar durch übergiessen von Congnac oder Brandy. Das dauert ca. 1 – 1 1/2 Stunden und gibt die Pilze zusammen mit dem Sud in die flüssige Käsemasse ein. Am nächsten Tag aber dann Fitness, sonst wächst eine Wampe….

        Die Schirmlinge werden paniert und in der Pfanne gebraten. Schmeckt besser als ein Kalbssteak.

        Reh- oder Habichtspilze werden klein geschnitten (Würfel) und getrocknet. Mit der Pfeffermühle werden die in die Bratensauce gestreut. Sehr schmackhaft.

        Die Schweinsohren werden ebenfalls eingefroren und dienen zusammen mit Steinpilzen und Pfifferlingen als Pilzragout, z. B. mit Spagetti. Kein Zuchtpilz kommt an den Geschmack heran.

        Das beste Buch, das ich in Sachen Pilzen kenne, ist jenes von Rose Marie Dähncke, die es mit ihrer verstorbenen Schwester herausgegeben hat. Es heisst ‚1200 Pilze‘ (AT Verlag, 2009), ist aber nicht billig, leider.

        Frau Dähncke wohnt, wie kann es auch anders sein, auf La Palma. Da es meinen Schwager 1998 dorthin gezogen hat, war ich mindestens 10 x dort, aber hinziehen würde ich nie im Leben, nicht mal nach Spanien.

        In Sachen RD ist es korrekt, dass das biltzartig ablaufen wrid und vermutlich mit dem Unterbruch der Stromversorgung verbunden sein wird, mit Ausnahme des TV.

        Aber ich will mich nicht allzu tief in Details verlieren. Das haben andere bereits viel besser und tiefer dargelegt, denn dann geht es organisatorisch Schlag auf Schlag.

        s‘ Grüessli

      3. 13.1.3

        Kammler

        Heil Dir swissmann,

        danke Dir für die Hinweise zur Pilzliteratur.

        Was ich nicht kenne sind die Schweinsohren, beim Bäcker ja, aber im Wald nein ? Was sind das für Pilze ?

        Zum eigentlichen Thema: Ich denke auch das es eine blitzartige Aktion unserer Kameraden werden wird. Waren ja immer für schnelles Handeln bekannt.

        Beste GrüSSe Kammler

      4. 13.1.4

        swissman

        Kammler,

        wenn Du ‚Schweinsohren Pilze‘ im Google eingibst, wirst Du den Pilz finden. Er ist blau rötlich und leider oft stark Wurm befallen, weshalb immer viel weggeschnitten werden muss. Du findest diesen Pilz im Heidelbeergebiet (Blaubeeren oder Bigbeeren, wie man in Norddtld. sagt). Er wächst gerne auf kalkreichen Böden. Er ist ein Genuss im Pilzragout.

        Schweinsohr (Pilz) – Wikipedia
        https://de.wikipedia.org/wiki/Schweinsohr_(Pilz)
        Das Schweinsohr oder der Purpurleistling (Gomphus clavatus) ist ein Pilz aus der Ordnung der Stinkmorchelartigen. Früher stellte man ihn wegen der …

        Zum Thema:

        Das Ganze wird einen ‚Masterplan‘ haben. Geht gar nicht anders, mit Teileinsatzplänen für jedes Land.

        Die RD haben die Befähigung, alle A-Raketen-Silos dicht zu machen. Abschüsse, sollten die noch gelingen, gehen zurück an den Startplatz.

        Mitteleuropa und das DR Reich wird unmittelbar einem Energieschutzschirm unterstellt.

        Das alles wird in den ersten 3-9 Stunden anlaufen und zwar auch in Sachen militär. Abwehr von gewisser Seite. Jene im Nahen Osten wird komplett neutralisiert.

        Es wird auf allen deutschen TV Sendungen mitgeteilt, was weiter laufen wird. Dies auch im nötigen Ausmass in allen anderen Teilen der Welt.

        Für einige Tage wird das öffentl. Leben hier teilweise eingeschränkt sein. Gegen Plünderungen oder ähnliche Machenschaften wird härtest vorgegangen werden.

        Hunderttausende von Asylanten werden binnen 14 Tagen aus Mitteleuropa ausgeflogen werden. Motto: retour zum Absender, denn dort werden die ab sofort gebraucht, weil auch dort Waffenruhe sein wird. Wer da meint, nicht den Anordnungen folgen zu müssen, wird das vermutlich nicht überleben, denn für Randalierer und sonstige Kriminelle ist weder Platz noch Zeit vorhanden.

        In der BRD wird es einen regelrechten Schock geben. BK Merkel hat ja sinngemäss gesagt, dass die BRD ohne Asylanten nicht ihr Deutschland ist. Ihr und der Verbleib von ‚Demokratur-Kasten-Politik-Bereicherern‘ (geistigen Asylanten) wird ‚beurteilt‘ werden.

        Kurz: binnen 48 Stunden hat sich dann alles verändert und das Deutsche Reich wird wieder in Kraft gesetzt. Die BRD ist erloschen. Das DR ist keinen EU Verträgen verpflichtet und schuldenfrei und ist auch nicht dem ESM verpflichtet.

        Das wird eine vollkommen neue Situation sein, mit neuem Recht und Rechtssprechung. Familie, Arbeit und Zusammenhalt wird wieder eine vollkommen neue Bedeutung erlangen.

        Neue Energien werden eingeführt, sobald das ‚Denken‘ der Menschen begriffen hat, dass es nun um alles geht. Das alles ist nicht auf ‚meinem Mist‘ gewachsen. Das haben ‚andere‘ bereits im Detail aufgelistet und durchdacht. Es gibt also mehr als genug Arbeit.

        Und dann kommt die Zeit, in der die geschichtlichen Zusammenhänge erklärt werden. Dann kommt die tatsächliche Wahrheit auf den Tisch und zwar entsprechend dokumentiert. Das Erstaunen wird grandiso sein.

      5. 13.1.5

        JungSpund

        Heil dir swissman,

        zu dein Kommentar um 22.39 uhr, dieser errinnert mich an diesen Text. http://www.frei-denker.org/t1452-der-tag-x-ausblick-fur-uns-deutsche-und-alle-erdenwesen

        MdG

        Jungspund

      6. 13.1.6

        swissman

        JungSpund,

        Meine Darlegungen beruhen auf älteren Quellen:

        ‚Der Tag X von Hanspeter Thietz‘ (Eigenverlag):

        – Buch VIII Band 1, 3. Neufassung April 2004
        – Band 2, Juli 2015, basierend auf der Veröffentlichung von Matin Neumann, je ca. EURO 19.- plus Porto.

      7. Trutzgauer-Bote.info

        Heil Dir, swissman,

        ich hab die Bücher bei H-P Thietz bestellt, bereits gelesen und an Kammler weitergegeben.

        GruSS aus dem Trutzgau
        der Kurze

      8. 13.1.7

        Triton

        https://terragermania.files.wordpress.com/2011/06/der-tag-x.pdf

        Ich stelle das mal hier rein.
        Wenn unerwünscht, bitte löschen.

      9. 13.1.8

        swissman

        Kurzer,

        danke für Deine Antwort. Hatte ich bereits von HP Thietz gehört. Mich würde Deine und Kammlers kurze Meinung dazu interessieren.

        Übrigens Teile des – ich glaube es ist das erste Buch – ist auf TG ohne Wissen von HP Thietz in einem anderen Beitrag unter ‚Kammler‘ eingetragen worden (Tag X). Dort ist aber wohl der SS General gemeint.

  14. 14

    Manuel Wagner

    Ja, ab jetzt wird offen gehandelt, und im Moment des großen Erschreckens, springt das gesamte Pack in ein und den selben Sack. Wie war das noch mit Feindschaft untereinander? Alles nur ein Jahrzehnte langes Gruseltheater, es endet wieder einmal in der Vorbereitung gemeinsamer Schandtaten gegen Deutschland. So langsam erkennen sie was ihr ewiger Gegner wahrlich drauf hat, von wegen die Besiegten. Nennen wir es ruhig Morgendämmerung. Noch geifern sie und verstreuen das Gift der Lügen über unser Vaterland, weltweit . Doch es klingt schon eher nach Abschiedsmelodie in D- Moll, ihr Geschrei. Man spürt es, die Befreiung für Deutschland naht, im Eiltempo. Die Besatzungsmacht und ihre Handlanger merken es schmerzlich, lange nicht Dagewesenes, Widerstand im Lande der vermeintlichen geistigen Ruinen. Aus dem noch zappelnden leblosen Körber des Deutschen erwacht neues Leben. Man bemerkt das Zittern auf der Gegenseite, wenn das Gespür dafür vorhanden ist. Diese Angst vor dem letzten Kampf, denn dieser wird ein anderer sein, als dieser Menschen verachtende Krieg nach zionistischer, bolschewistischer Machart. Jetzt beginnt der Einsatz mit dem Ziel, Frieden und Freiheit für Deutschland und allen anderen Völkern auf nationaler Ebene. Und wer genau hin sieht und vergleicht – dieser Weg zeigt deutlich national sozialistische Merkmale, vorgelebt in den 12 großen Jahren unter seinem genialen Meister ! Sie füllen das Buch der Weltgeschichte auf eindringlichster Lesart, endlich schlagen wir Deutsche mit erhobenen Haupt Seite für Seite auf. Dabei finden wir den Mut an dieser Geschichte weiter zu schreiben, mit der Feder der Wahrheit. Sie wird die Erfolgsgeschichte für unser Deutsches Reich und der gesamten Welt, in Frieden und frei von den Ketten der vereinten, Zionistischen Kriegstreiber im roten Teufelsmantel. Denn wie am Anfang gesagt, ab jetzt wird offen gehandelt !

    MdG Manuel

  15. 15

    Reichsritter1

    Überwältigend!

  16. 16

    Juergen

    Hallo Leute, ich bin durch Gerard Menuhin „Teufel jagen Wahrheit sagen“ auf diese Website gestoßen.

    Heute nun habe ich den Artikel „Ab jetzt wird offen gehandelt“ gelesen, bzw. mir das Video der missglückten bzw. sabotierten Raketenstart angeschaut. Habe auch soweit verstanden das da ein scheibenartiges Objekt das Fiasko ausgelösst hat. Aber seit mir nicht böse, ich verstehe hier einiges nicht. Es werden ab und zu Wörter mit „SS“ geschrieben. Okay, da gehe ich mal von aus das es mit der Wehrmacht von damals zu tun hat. Eben mit der SS. Aber wenn ich die Kommentare hier lese, kann ich nicht folgen. Kann mich jemand bitte aufklären?

    mfg Juergen

    1. 16.1

      Juergen

      achso, habe ich noch vergessen. Was mich wundert, das das Video von der Regierung oder welcher Organisation auch immer freigegeben wurde. Wenn darauf doch solche Objekte zu sehen sind. Würde doch der Geheimhaltung unterliegen oder etwa nicht? Es sei denn natürlich das hat ein Privatmensch aufgenommen, was ich aber eher nicht glaube. Weil er da gar kein Zutritt hat.

      1. 16.1.1

        Kammler

        Heil Dir Juergen,

        solche Aufnahmen sind völlig normal. Meist macht es der Betreiber selbst, hier Space X. Die müSSen ja ihren Kunden was zeigen können, ist ja alles mittlerweile egal was zum “ Geschäft“ verkommen ist.
        Sicherlich hatte niemand von denen, unsere Jungs auf dem Plan, erst recht nicht mit der Geschwindigkeit, da haben die noch nicht mal Vollgas „gegeben“.
        Allein das der Start „geheim“ vorverlegt wurde, sagt doch alles. Die schrauben an ihrer Vernichtungsmaschine etliche Jahre und haben Angst das kurz vorm Ziel was daneben geht.
        Ist nicht daneben gegangen sondern richtig „bestrahlt“ worden. Nun können sie Schaufel und Besen nehmen und zusammen kehren.
        Der Plan ist ist aus, weiß nicht was Du noch mehr brauchst ?

        Die Blödzeitung hatte von einer Drohne geschrieben, die es getan hätte :))) da bekomme ich Husten, mit 60.000 Km/h und den Wendungen, ja klar.

        Beste GrüSSe Kammler

      2. 16.1.2

        Triton

        Ja Jürgen,

        das wäre auch meine Frage gewesen.
        Aber ich wollte sie nicht stellen.

      3. 16.1.3

        Triton

        Nun gut Kammler,

        ich als Betreiber würde so ein Filmchen, wo meine Rakete sich vor den Augen der Menschheit pulverisiert mal schnell verschwinden lassen-.
        Vertuschen liessen sich das ja nicht aber an die YT -Glocke muss ich das auch nicht hängen.
        Es muss dann also eine Art Verrat geben, wobei dieser Nichtwerbefilm kopiert und veröffentlicht wird.

        Also so ganz schlüssig ist mir das nicht.

      4. 16.1.4

        Kammler

        Nun beSSer Triton,

        jeder Start wird gefilmt. Da Space X, hwersteller der Falcon0, der Ansicht waren, dass die Starts seit einiger Zeit wirklich problemlos verliefen, sie sogar ihre missglückten „Landungen“ noch als Erfolg verbuchten, sehe ich das als völlig normal an. Kannst Du auf deren Seite sehen. Sie hatten technisch wirklich keinerlei Grund hier vorsichtig zu sein. Da es eine zeitgleiche Übertragung ist, war bei der Geschwindigkeit von 60.000 Km/h, so schnell auch nicht mehr zu reagieren. Die werden auch erst etwas später mitbekommen haben, was passiert ist. Im Livevideo bekommst Du nur unterbewuSSt einen Einschlag mit, der von rechts kommt. Dumm gelaufen, aber gut für alle Zweifler, finde ich.

        Beste GrüSSe Kammler

      5. 16.1.5

        Triton

        Also, Du schreibst 60000km/h haben die auf der Uhr.
        Respekt, frage ich mich warum die das machen.

        Das wären 16,6km pro Sekunde, bei solchen Geschwindigkeiten hat ein Mensch garkeine Chance ein Objekt im Vorbeiflug zu erkennen.
        Aber sie mussten sicher so schnell sein, sodass unmöglich jemand sie erkennen konnte….

        Und, soweit ich weiß war das Video ja keine direkte Übertragung, es muss also jemand geben, der es reinstellt und vor allem jemand der es rausnehmen könnte, was aber nicht passiert, also ist es gewollt reingestellt worden.

        Ich als Raketenchef würde das nicht tun.
        Münchhausen vielleicht schon.

        Naja,egal, Zweifel beseitigt, gut dass wir darüber geschrieben haben.

      6. 16.1.6

        Kammler

        Heil Dir Triton,

        bei der Geschwindigkeit kann eigentlich niemand punkt genau treffen, aber Du kennst noch nicht die Möglichkeiten der Besatzung userer Kameraden.
        Könnte da manches schreiben, aber noch ist es nicht so weit.
        Freut mich, das Du weniger Zweifel hast, wirklich.
        Grundsätzlich muSS ich schreiben, bin es leid, weiter irgemdwelche Argumente zu beantworten. Entweder es ist so für Euch oder eben immer noch nicht. Was soll noch mehr geschehen in den jetzigen Tagen ?

        In diesem Sinne gutes Aufwachen Kammler

      7. 16.1.7

        Paddo

        Heil Kammler,
        ich glaube da kann ich für viele unserer Kameraden sprechen.
        Es ist mehr die Neugier, als der Zweifel.
        GruSS Paddo

      8. 16.1.8

        Triton

        Lieber Kammler,

        es sind doch nicht “ irgendwelche Argumente“ sondern handfeste Fragen welche im Raum stehen, die nach Antwort verlangen-
        Gut, du kannst oder willst die Antwort nicht geben, dem sei so.
        Aber ich als Artikelschreiber würde nur einen Artikel schreiben dessen Antwort ich keiner Frage schuldig bleiben müsste.
        Wenn es zur Antwort der Fragen zu früh ist, dann ist auch der Artikel zu früh.

        Aber sei Dir sicher, dass ich wach bin, hellwach.
        Entschuldige bitte meine kritische Haltung.

        Und GruSS

      9. 16.1.9

        Kammler

        Du wieder lieber Triton,

        immer schön zwischen den Zeilen, das gefällt mir !!!
        Trotz allem habe ich den Artikel geschrieben, eben um nicht auf jede Frage ne Antwort geben zu müSSen. Da aus meiner Sicht schon genug Antworten darin gegeben werden.
        Wer mehr Antworten möchte , sollte die immer vorhandene Verbindung zu unseren Kameraden selbst aufnehmen. Da werden dann auch Regeln bekannt gegeben, wie mit Informationen an Dritte umzugehen ist.

        Da Du schon sehr weit gekommen bist, sollte Dir das möglich sein, wenn Du es wirklich möchtest.

        In diesem Sinne Kammler

      10. 16.1.10

        Kammler

        Heil Dir Paddo,

        Neugier liegt schon im Wort – Gier. Nicht gut, zwar verständlich, aber zur Zeit geht es um ALLES, da sind die gegebenen Informationen, den sehr vorgerückten Zeiten durchaus gemäß :)))

        GruSS Kammler

      11. 16.1.11

        Paddo

        Da gebe ich dir Recht. Mit Freude schaue ich in die Zukunft. Möge es in den nächsten Wochen und Monaten genau so weiter gehen, wie in den letzten wundervollen und erhellenden Tagen.
        Heil und einen schönen Abend.

    2. 16.2

      Kleiner Eisbär

      Hallo Juergen,

      vielleicht hilft Dir dieser Artikel weiter bezüglich Deiner Frage zur gelegentlich hier verwendeten Schreibweise diverser Wörter mit der angedeuteten Doppelrune „SS“.

      „…

      Gemäß Führererlaß vom 7. November 1930 war die Hauptaufgabe der SS „die Ausübung des Polizeidienstes innerhalb der Partei“; weitere Aufgaben waren der Schutz des Führers und nach der Machtübertragung 1933 die Sicherung des Reiches nach innen.
      Sie war Adolf Hitler per Eid zu besonderer Treue verpflichtet.

      Das Symbol der Schutzstaffel bildete sich seit 1930 aus zwei senkrechten, blitzähnlichen weißen Sig-Runen in schwarzem Feld.

      …“

      Schutzstaffel

      1. 16.2.1

        Bernd Ulrich Kremer

        Das große Problem ist bei den Meisten heute immer noch VERTRAUEN. Das ist sehr verständlich, da wir vom System seit 70 Jahren belogen und getäuscht werden. Aber, trotzdem MÜSSEN WIR VERTRAUEN! Denn der Feind liest auch mit, und ihm kann und darf doch nicht auch alles mitgeteilt werden, nur weil viele Kameraden vor Ungeduld und Neugier fast platzen!
        Immer daran denken: „Feind liest mit!“

        MdG.
        Bernd Ulrich

  17. 17

    Christian

    Das Lied geht auch unter die Haut

    Gruß Christian

  18. 18

    Eva

    Endlich haben die Juden eins auf die Mütze bekommen. Ich hoffe, es geht so weiter. Mein Vater (82) hat sich gefreut wie Bolle.

    An alle ein Sieg Heil und vielen Dank für diesen Beitrag!

    1. 18.1

      Kammler

      Heil Dir Eva,

      da sag ihm schöne GrüSSe, da kommt noch wesentlich mehr und er soll sich gut halten, er hat noch die Erinnerung an die wirklich schönen Zeiten.

      Sieg Heil Kammler

  19. 19

    Juergen

    Aber wer soll denn das nun eurer Meinung nach gewesen sein? Ein UFO habe ich hier im Forum gelesen soll es bestimmt nicht gewesen sein. Aber was dann und woher ??

    mfg Juergen

    1. 19.1

      Kammler

      Mann Juergen,

      steht doch im Beitrag !!! Die sogenannten UFO„gibt es seit 1946/47 merkwürdig, oder ?

      GruSS Kammler

    2. 19.2

      Kleiner Eisbär

      Auch da habe ich eine Leseempfehlung für Dich Juergen…

      Unsere Reichsdeutschen Volksgenossen seit 1945

  20. 20

    Richard

    Wenn die mich haben wollen, stehen ich zu deren Diensten bis in den Tod !

    Für unser Deutsches Vaterland!

  21. 21

    Anti-Illuminat

    Ich bin jetzt schon 5 einhalb Jahre auf Wahrheitssuche.

    Am Anfang wie z.B. 2012 von Gorbatschow die Rede kam das 2012 das letzte Weihnachten sein soll war ich noch extrem nervös. Auch Honigmann der JEDE Woche vor dem Ausbruch des 3. WK warnte hat mich fast wahnsinnig gemacht. Heute weiß ich: die Welt ist in besten Händen. Da können Papst und Liesbeth noch sosehr vom letzten Weihnachten schwdronieren. Es bestimmen ALLEIN die RD wann Eingegriffen wird. Das ganze geht jetzt schon über 71 Jahre so. Wie oft wurde von Ami und Russe schon vor dem Einmarsch gewarnt mit Krieg auf deutschen Boden. Passiert ist NICHTS.

    Wenn da tatsächlich mal was zwischen Ami und Russe passieren sollte dann nur durch einen von den RD kontrollierten Eingriff. Es wird dann zwar zu einer Konfrontation kommen aber nicht so wie JENE es sich vorstellen. Auch unter den Russen und Amis wissen nur die Obersten der Oberen von den RD. Daraus lässt sich was machen.

    1. 21.1

      Age

      Hallo Anti-Immuminat

      Ich verstehe das so, dass Jene Angst davor haben IHR letztes Weihnachten gefeiert zu haben.
      Ja Sie haben Angst das IHRE Welt (Herrschaft) untergeht. Ja das tut sie auch!!
      Gut so, ich kann es kaum erwarten!

      1. 21.1.1

        Anti-Illuminat

        ja das letzte Weihnachten gabs schon oft

        Schon wieder und wieder und wieder…

        oder planen die RD die Wiedereinführung des Julfestes.

        Ich glaube das erst noch ein paar Dominosteine fallen MÜSSEN.

        1. Das System JENER als Ganzes muss infrage gestellt werden und zwar mit der Entlarvung der AfD

        2. Das Schauspiel der Feindschaft zwischen Russe und Ami muss noch durchschaut werden. Die denke ich das es zu einem Kontrollierten Angriff der Russen auf Ramstein kommen wird. Alles was über den Angriff auf Amibasen hinausgeht werden die RD verhindern, genauso wie irgendwelche Schädlichen Aktionen der Amis.

        Die Maske JENER ist mit dem Angriff auf Gaza gefallen. Hier halfen ihnen nicht mal mehr die „6 Millionen“. Im Gegenteil: Es macht es für JENE noch viel schlimmer bei JENEN jetzt Doppelmoral gesehen wird.

    2. 21.2

      Ingoy

      Heil Dir Anti- Illuminat
      Ich bin seit sieben Jahren auf Wahrheitssuche und habe ähnlich wie du empfunden. Ich musste schon ein bißchen grinsen, als ich deine Zeilen las…*daumenhoch*
      MdG Ingoy

  22. 22

    Neunwächter

    Schönen guten Abend, werte Kameraden!

    Mit Freuden verfolge ich diesen Kommentarstrang. Es ist immer wieder eine Wonne; hier beim TB wird in einzigartiger Form miteinander umgegangen. Danke an dieser Stelle an alle Mitwirkenden und an den Kurzen und den Alten Sack für die Moderation!

    Da ich in den letzten Tagen unterwegs war, hatte ich nur begrenzt Zeit, aber für den Beitrag über die Explosion der Falcon 9 hat’s beim Nachtwächter dann doch noch gereicht (danke Kurzer für den Hinweis!). Die Zeit MUSS Mann sich einfach nehmen.

    Und als ich am Sonntagabend so mit dem Bondaffen zusammensaß und wir beim Anschauen des Videos gefachsimpelt haben, ist uns beiden etwas aufgefallen. Das möchte ich Euch selbstverständlich nicht vorenthalten – habe dazu ein kurzes Filmchen zusammengebatikt:

    Dazu kommt morgen noch ein kurzer Beitrag beim Nachtwächter, so als Abrundung für meine Leser zu diesem Thema. Aber Ihr, meine lieben Kameraden, dürft jetzt schon mal genau hinschauen! -grins-

    Dann noch kurz zu Manuel Wagner, Du schreibst:

    »So langsam erkennen sie was ihr ewiger Gegner wahrlich drauf hat, von wegen die Besiegten. Nennen wir es ruhig Morgendämmerung.«

    Manuel, lass mal Deine Gedanken schweifen. Die kennen ihren Gegner, schon länger als seit Adm. Byrd ’46/’47 in Antarktika den Hintern versohlt bekommen hat. Und glaub bloß nicht, dass unsere Kameraden seitdem nicht immer wieder mal eingegriffen haben! Auch ohne dies an dieser Stelle verifizieren zu können, stelle ich hier mal die steile Behauptung auf, dass unsere Welt heute vollkommen anders aussehen würde, wenn es die Absetzbewegung und deren regelmäßiges Eingreifen in den Lauf der jüngeren Geschichte nicht gegeben hätte. Die ganze Welt wäre bereits umfassend versklavt, endgültig, ohne Möglichkeit zu entkommen. Dass wir hier heute miteinander diskutieren, haben wir unseren Kameraden zu verdanken.

    Folglich nennen wir es dann nicht “Morgendämmerung“, sondern GÖTTERDÄMMERUNG! Denn das ist es, was es ist! Punkt.

    Und auch, wenn ich selbst nur beginne, an der Oberfläche der geistigen Welt zu kratzen (wenn auch mit 60T km/h 🙂 ), so bin ich doch zu 100 % beim Kammler. Es laufen unglaubliche Dinge ab, diese massiven Energien sind für jeden (sic.!) spürbar – wir müssen nur HINSEHEN! Und diese wundervolle Nummer in Florida ist erstklassiges Anschauungs- und durchaus auch Abschreckungsmaterial. Ja, es wurde öffentlich gemacht – was durchaus seltsam erscheinen mag -, aber alles, absolut alles (mega-doppel-dreifach-sic.!) geschieht aus einem bestimmten Grund.

    Mir laufen vor Freude regelrecht die Tränen. Jene nässen sich schon viele lange Jahre vollends ein und jetzt machen sie ein großes Geschäft … in die Hose. Pfui! Aufrichtigen Dank, Kameraden! Klasse gemacht! 😀

    Eins noch, sag mal Kammler, ich habe Deinen Wortwechsel mit Triton gelesen. Ich glaube schon, dass ich Deinen Standpunkt verstehe, aber trotzdem stellt sich für mich als Blogger zwangsläufig eine Frage: woher hast Du eigentlich die Vorverlegung des Starts und die 60T km pro Std? Gibt es dafür irgendeine Quelle im Netz oder haben Dir das die Kameraden geflüstert? (dies ist vollkommen ohne Hohn gemeint, Kammler. Kennst mich…, mag es ganz gerne genau und nachvollziehbar und habe selber nichts dazu gefunden… 🙂 )

    Heil dem deutschen Volk und unseren wackeren Kameraden: Danke!

    1. 22.1

      Age

      Aus dem Video:

      „Ein Vogel stimmts? Muss aber ganz schön groß sein. Er scheint nämlich HINTER dem brennenden Turm zu veschwinden.“

      ??? Okay der Vogel scheint wirklich recht groß zu sein. Und es ist auch komisch das „er“ in Richtung brennenden Turm fliegt, anstatt natürlicherweise, von ihm weg. Wobei man nicht weiß wie nah ist „er“ dem brennenden Turm wirklich? Aber warum soll es komisch sein, dass „er“ hinter dem brennenden Turm „verschwindet“ = nicht zu sehen ist? Ist doch normal, oder harkts bei mir gerade?

      1. 22.1.1

        Der Wolf

        Die Idee mit dem Vogel hatte ich auch zuerst, da in der Gegend genug davon rumfliegen. Andererseits kann man bei Normalgeschwindigkeit des Filmes rein gar nichts erkennen. Das müßte also ein extrem schneller Vogel gewesen sein. Und ein bißchen zu rund ist das Teil auch noch. Und welcher Vogel fliegt freiwillig in die Flammen? Wie auch immer: Das Argument erledigt sich von selbst.

        Der Wolf

      2. 22.1.2

        Neunwächter

        Age, so ist es. Wenn man genau hinschaut, ist deutlich zu erkennen, dass das Objekt von rechts ins Bild kommt (etwa die Stelle, wo auch die Sphäre auftaucht). Es wirkt so, als würde ein Vogel mit den Flügeln schlagen, ja, aber das Objekt bewegt sich hinter den beiden Masten her, verschwindet kurz außer Sicht und macht dann die Kehre zwischen dem mittleren und linken Mast. Und dann macht er sich nach links davon – hinter dem brennenden Mast und hinter der Rauchwolke! (noch dazu recht flott)

        Der Wolf, als ich mir den Film in Normalgeschwindigkeit angeschaut habe, habe ich dieses vorbeihuschende Etwas bei der Explosion gleich bemerkt. Man sieht das durchaus, auch bei normaler Abspielgeschwindigkeit. Der wichtigste Punkt bei dem kurzen von mir eingestellten Video, und den sprichst Du auch an, ist dass der “Vogel“ in Richtung der Flammen fliegt! Das soll mir mal ein Ornithologe erklären…

        Also, das Objekt kommt von rechts – gleiche Gegend wie vorher die Sphäre welche offensichtlich die Explosion verursacht hat -, fliegt hinter den beiden intakten Türmen längs, macht diese auffällige Kehre und verschwindet hinter dem Trümmerturm und hinter der Rauchwolke. Bei der Perspektive der Aufnahme und der offensichtlichen Flugroute möchte ich gerne denjenigen kennenlernen, der mich davon überzeugt, dass das ein Vogel ist. Ein Vogel dieser Größenordnung ist mir zumindest unbekannt (aber das muss ja nichts heißen).

        Mein Tipp: Da haben sich unsere Kameraden unmissverständlich und offen gezeigt und nochmal zum Abschied “Winke-Winke“ gemacht. 😉

    2. 22.2

      Kleiner Eisbär

      Ich danke Dir Neunwächter für die Rückmeldung und Deinen feinen Beitrag.

      Und insbesondere danke ich Dir für die Würdigung der Arbeit des Kurzen und für die Würdigung der Arbeit des Alten Sacks!

      Im gleichen Atemzug greife ich Deine Würdigung der Arbeit der TB – Gemeinde auf.

      Das, was die Kommentatoren zusammen mit den hauptverantwortlichen Betreibern dieser Seite leisten, ist grandios!

      Und gerne erinnere ich an diesen Satz von Friedrich Lenz aus seinem Vorwort zu dem Buch „Adolf Hitler, sein Kampf gegen die Minusseele“:

      „…

      „Es lebt in seinem Volk, auch wenn es geschlagen, verraten und verkauft, zerrissen, gedemütigt und entwürdigt wurde, doch noch ungebrochen — das deutsche Herz!”

      …“

      Friedrich Lenz

      Gruß vom kleinen Eisbären

    3. 22.3

      Kammler

      Lieber Neunwächter,

      vor dem Schreiben des Beitrages habe ich mich aus gegebenen Anlaß informiert. Da waren logischerweise auch Quellen dabei, die nachzulesen sind:
      http://www.heise.de/newsticker/meldung/SpaceX-Falcon-9-Rakete-und-Amos-6-Satellit-bei-Explosion-auf-Cape-Canaveral-zerstoert-3312028.html
      da stand das mit der Geschwindigkeit, was für mich normal erscheint, da die Flugscheiben nun mal 80.000 km/h fliegen können. Das mit der Vorverlegung habe ich von deren Seite und das noch 4 min bis zur Startfeigabe fehlten, ebenfalls.

      Das kann jeder nachlesen, den es interessiert. Das war mir wichtig zu lesen, bevor ich den Artikel schreibe, da es nicht unwichtige Details sind, wie Du auch festgestellt hast.

      Ich hoffe Dir gedient zu haben, in diesem Sinne Kammler

      1. 22.3.1

        Kleiner Eisbär

        Unsere Admins sind definitiv mit RFZ – Geschwindigkeit unterwegs… 😉

      2. 22.3.2

        Kammler

        Lieber Eisbär,

        die Recht – Schreibung, das ist ein Thema für sich, wenn man in die Tasten klimpert. Wem schreibst Du das. Ärgere mich oft über meine Fehler, aber sei es drum.

        GruSS Kammler

      3. Trutzgauer-Bote.info

        Hatte den Klimperfehler vom Eisbär in`s Nirwana geschickt.

      4. 22.3.3

        Kleiner Eisbär

        Die guten Geister haben es schon in unserem Sinne erledigt Kammler… 😉

        Heil Dir und unseren Wächtern!

        Gruß vom kleinen Eisbären

      5. 22.3.4

        Kammler

        So 564 sind es,

        die Zahl wollte ich noch sehen. Jetzt bin ich ich weg. Gute Nacht und wundervolle Träume wünsche ich.

        beste GrüSSe an den „Unsichtbaren“ Rechtschreib – VerbeSSerer !!!

        GruSS Kammler

      6. 22.3.5

        Kleiner Eisbär

        Gute Nacht auch Dir!

    4. 22.4

      NSSA

      Danke dir für den Hinweis, Wächter! Hatte es zu Beginn auch für einen Vogel gehalten, aber bei genauerem Hinsehen und logischem Nachdenken ist es definitiv ein „bemannter Vogel“, der nach erfolgreicher Auftragsdurchführung einen kleinen (Abschieds-)Gruß mitsamt schöner Pirouette hinterlässt.
      Danke und Heil dir!

      Mit deutschem Gruß °/

      NSSA

  23. 23

    Age

    Kammler

    „Wie lange mussten sie sich zurückhalten, um die zu beachtenden Gesetzmäßigkeiten nicht zu verletzen. Es wäre zwar spielend ein Sieg erreicht worden, aber die Sache im Ganzen wäre verloren gegangen.“

    Diese „zu beachtenden Gesetzmäßigkeiten“ erschließen sich mir noch nicht. Denke mal auch das Du hier nichts davon preisgeben wirst/kannst. Aber die Frage steht erst mal im Raum bis zum Wochenende. 😉

    Weiter ist klar das Jene „Ihren Plan“ immer verfolgt haben.
    Wenn ich dann aber z.B. an die Sajaha Prophezeiung denke, stand der Ausgang der Geschichte zu unseren Gunsten, doch schon „damals“ fest.(?) Auch wenn es „nur“ Prophezeiungen waren. Somit hätten unser VG die Geschichte nicht mal eben umgeschrieben, sondern alles verläuft wie vorherbestimmt.

    Beste Grüße

    1. 23.1

      Kammler

      Heil dir Age,

      egal wie die Prophezeiungen sein mögen, bei Sahaja stimme ich Dir zu, gilt es für die bewuSSt Handelnden immer Regeln einzuhalten.
      Vorher bestimmt ist es und wird auch so ablaufen, aber die dafür Vorherbestimmten sind auch Menschen. Aus diesem Grund ist ja auch alles immer bißchen spannend.
      Die die berufen sind, wissen um ihre Rolle, manchmal früher, manchmal später, aber immer zur rechten Zeit. Trotzdem ist es nicht so einfach, wie Du es schreibst. Was auch gut ist.

      GruSS Kammler

      1. 23.1.1

        Age

        Lieber Kammler,

        „Vorher bestimmt ist es und wird auch so ablaufen….
        …..Die die berufen sind, wissen um ihre Rolle, manchmal früher, manchmal später, aber immer zur rechten Zeit. “

        Nein „einfach“ ist wirklich das total falsche Wort. Es war nicht meine Absicht dies so wirken zu lassen. Ich bin fasziniert von dem „göttlichen Plan / Bestimmung“ und wie sich alles fügt. Manchmal früher, manchmal später, aber immer zur rechten Zeit. 🙂 Der Verstand will das verstehen aber er kann es nicht. Fühlen, erleben und vertrauen ist der Weg.

        GruSS

  24. 24

    Brenda

    Guten Abend,

    vor ca. einem Jahr kaufte ich mir das Buch „2016 – Die Übernahme der Welt durch die Dritte Macht“ und dachte mir mit diesem Titel verkauft es sich einfach besser. 🙂

    Nun ist es wahr geworden, wir freuen uns.
    Wir das sind meine Tochter und ich. Sie liest jetzt auch hier. Nach dem Lesen einiger Beiträge und Kommentare sind ihr die Tränen unaufhaltsam vor Freude gelaufen.
    Das es so etwas Schönes gibt, sagte sie. Als passionierte Facebook Leserin eröffnete sich ihr eine völlig neue Sichtweise.

    Vielen Dank Euch allen hier und unseren Beschützern.

    Sieg Heil
    Brenda

    1. 24.1

      Viktoria

      Heil dir Brenda und Heil deiner Tochter!

      Es freut mich immer, Beiträge von Menschen zu lesen, die schreiben, dass sie sich bei uns wohlfühlen, seid uns von Herzen willkommen!

      Es ging mir auch so, dass ich weinen musste bei vielen Artikeln, die ich gelesen habe.
      Ich fùhlte mich umarmt von dem Geist, der auch der meine ist, das war eine unglaubliche Erfahrung!
      Endlich einfach SEIN zu dürfen, wie’s tief im Herzen ist und sich nicht dafür schämen zu müssen oder verhöhnt zu werden.

      Ich wünsche Dir und Deine Tochter noch ganz viele zu Herzen gehende Momente hier und ganz viel erlebte Freude im Kreise derer, die EINES GEISTES KIND sind!
      Und sei Dir bewusst, es geschehen gerade viele wunderbare Dinge, beobachtet klar und bewusst!

      1. 24.1.1

        Ingoy

        Heil Dir Viktoria
        Ich lese hier schon seit langem, konnte mich aber noch nicht dazu durchringen, auch zu schreiben…….Aber seit gestern bin ich dabei.
        Ich habe das Gefühl, angekommen zu sein und fühle mich wirklich gut.
        Vielen Dank dir und allen anderen für euere positive Energie!
        MdG Ingoy

    2. 24.2

      swissman

      Brenda, bei Gilbert Sternhoff bin ich mir nicht mehr so ganz sicher, ob er seine Bücher schreibt, um Geld zu verdienen oder was seine tatsächliche Motivation sei.

      Dass er Geld braucht, um eine solche Mission zu finanzieren, erscheint klar.

      Mehrfach hat er angekündigt, sich zum ‚Hauptquartier‘ der 3M aufzumachen.

      Er müsste doch wissen, dass er von dort mit 100% Sicherheit nie zurück kommen wird, wenn er es überhaupt soweit schafft.

      Sein letztes Buch (Mai 2015) ‚Expedition zum Hauptquartier der 3 M‘ hat das Ziel auch nicht erreicht.

      Ich weiss nicht mehr so recht, wie ich GS ‚einschätzen‘ soll. Ist er Fortsetzungsromanschreiber?

      1. 24.2.1

        Brenda

        Heil Dir Viktoria,

        Danke für die nette Begrüßung, ich gebe sie an meine Tochter weiter.
        Ich gehöre zu den „alten“ Hasen und bin dem Kurzen vom Lupo-Blog hierher gefolgt. Das Schreiben können andere besser, deshalb lese ich meistens nur und erfreue mich an den wertvollen Texten sowie dem achtsamen Miteinander.

        Ja @swissman, ob G.Sternhoff vielleicht viel Phantasie hat, wer weiß.
        Ich denke vieles was er schreibt wurde auch schon von anderen geschrieben. Auch ist mir klar, daß es eine Einladung ins Hauptquartier nicht geben kann. Das Risiko wäre sicherlich zu hoch.

      2. 24.2.2

        swissman

        Brenda,

        was mich etwas stutzig am erw. letzten Buch von GS gemacht hat, ist sein Hinweis auf die eigene von ihm angebl. verwendete Methode des ‚Remote Viewing (eine Methode, Dinge in der Ferne ’sehen‘ zu können).

        RV ist in den 70 er Jahren in den USA von dem Major Ed Dames, unter Schirmherrschaft des CIA, entwickelt worden. Auch die UdSSR hat sich damit beschäftigt. Diese Methode ist weder immer zielgenau, noch verlässlich, aber sehr gefährlich und wurde n.m.W durch das US Parlament verboten. Die hatten nämlich Angst, selbst ‚Ziele‘ solche Aktionen zu werden.

        Ed Dames hat dann ein privates Institute gegründet, selbst weiter gemacht und beschäftigt sich angebl. mit zivilen Problemen (suche von Menschen und Material).

        Wenn nun GS auf seine ‚Eigenenwicklung‘, wie er vorgibt, dann klingeln bei mir die Ohren, vor allem auch, wenn er das nun in Band 3 seiner Story anwendet? Warum nicht, wenn er davon überzeugt ist, von Anfang an?

        Übrigens ein privates US Unternehmen ‚Farsight Insitute‘ verbreitet seit einiger Zeit erneut ‚Schauungen‘ – nicht glaubhaft!

      3. 24.2.3

        Der Wolf

        Hallo Swissman,
        kann dieses Unbehagen nur teilen. Du hast den springenden Punkt klar benannt. Mir kommt es so vor, das GS zwar auf eine interessante Spur gestoßen ist, aber er geht definitiv mit der falschen Haltung daran. Sehr viel besser ist das Buch von Jürgenson, „Das Gegenteil ist wahr“, Bd. II. Kann ich nur jedem empfehlen. Spannend auch das Interview, das er in La Paz geführt hat. Wer zwischen den Zeilen lesen kann, wird begreifen.
        Der Wolf

  25. 25

    Nowa

    Ist das ein schönes Märchen oder Wirklichkeit? Hoffentlich beides! Das wünsche ich Euch Allen, dem Kameraden und natürlich auch mir.
    Das letzte Jahr nach dem Erwachen war unerträglich geworden. Ich würde gerne Eure Zuversicht teilen.

    Viele Grüsse!

  26. 26

    Matthias

    Hallo Kammler,

    Vielen Dank für den Beitrag. Nachdem ich heute den Beitrag von Dr Koch zum Verlust der Väterlichkeit gesehen hatte und ich mich danach wirklich mies fühlte, hat mich der Beitrag wieder aufgerichtet. Klasse, ich fand es einfach nur klasse:). Ich bin durch die Stadt und habe mich gefreut wie ein Schneekönig. Hätte es am liebsten den Leuten hier im Land der Kornkreise unter die ‚Nase‘ gerieben.

    Was mich in dem Zusammenhang allerdings interessieren würde ist, ob du / ihr mir ein bisschen was an Literatur zu dem Thema empfehlen könntet? Ich bin noch nicht so ganz sicher, wem vertrauen und wem nicht, wenn es um Bücher/Literatur geht solange ich sie nicht hier oder bei Lupo, etc. finde. Ich habe neulich ein Buch von Robert Sepehr zum Thema Vril gekauft, werde aber das Gefühl nicht los, dass da etwas faul sein könnte, wie Dennis Wise es nannte er ein Gatekeeper sein könnte. Geht meiner Frau genauso, sie liest es gerade. Wir besonders ich sind ‚frisch‘ aufgewacht vor ca. 9 Monaten.
    Wäre zB das Buch von Farrell zur Bruderschaft der Glocke etwas bzw. gäbe es etwas zum Thema der Flugscheiben, mit dem ich tiefer einsteigen könnte?

    Heil dir und den Kameraden hier beimTB und vor allem auch den RD Flugscheibenlenkern für ihre bravouröse Arbeit.
    Matthias

    1. 26.1

      swissman

      Matthias, verständlich, dass das etwas schwierig ist. Diese Geschichte um die ‚Glocke‘ ist derzeit noch im ‚Spekulativen‘, obwohl es dazu immer mehr Hintergrundinfos gibt, wie von dem Forscher Witkoswski, der mir wesentlich nüchterner scheint, als der etwas ferne USA Farrel.

      Die Geschichte um die deutschen Flugscheiben ist etwas wirr. Wundert aber nicht, weil darüber ein Schleier liegt.

      Aber das hier zu vertiefen, würde zu weit führen und den Platz sprengen. Tatsache aber bleibt wohl, dass da einiges ‚Mehr‘ abläuft. Ich verweise auf die Literatur dazu und das muss zur Zeit reichen, tut mir leid, ist aber mehr als spannend.

    2. 26.2

      Mettler

      „Ich bin durch die Stadt und habe mich gefreut wie ein Schneekönig. Hätte es am liebsten den Leuten hier im Land der Kornkreise unter die ‘Nase’ gerieben.“

      Heil Dir Matthias,
      ich wollte nur noch kurz reinwerfen, daß es mir aber sowas von Haargenau auch so ging, ich muß einen wirklich seltsamen Eindruck gemacht haben… ich mußte die ganze Zeit in mich hineinlächeln. Es ist ein weiteres Hoch seit zuletzt der Swastikakornkreis auftauchte, denn seitdem darf ich in einem Gemütszustand baden, der beinahe schon ‚unverschämt Glücklich‘ genannt werden darf. Ich danke allen Kameraden da draußen, für ihren täglichen Einsatz! Kraft und Mut für euch alle!!!

      Gute Nacht nun und liebe Grüße,
      Mettler

      1. 26.2.1

        Matthias

        Heil dir Mettler,

        Ich finde es schön zu lesen, dass es dir auch so geht und es sind noch viele andere hier, denen es offensichtlich auch so geht. Bis vor kurzem hätte ich es nicht für möglich gehalten, dass ich mich so wohl fühlen könnte, obwohl ich trotz meiner schlechten Stimmung, nachdem ich die Wahrheit ‚zufällig‘ herausgefunden hatte, das Gefühl hatte, dass alles ok gehen würde. Das sollte zwar in ich suche meinen Stamm, aber ich habe den Eindruck, dass ich ihn gefunden habe. Kein gegeifere oder aggressive Stimmung wie in so manchem Blog oder Forum, kein wettgeeifere, ich finde es einfach schön.

        Zu dem letzten Kornkreis wäre ich fast noch hingefahren, wenn es mir nicht so spät eingefallen wäre. Meine Frau meinte noch noch,der wäre bestimmt schon weggemäht aufgrund der Brisanz hier.

        Ebenfalls eine gute Nacht und liebe Grüße
        Matthias

    3. 26.3

      NSSA

      Werter Matthias,

      ich hatte das vor einiger Zeit mal an anderer Stelle geschrieben:

      „Für einen tieferen Einblick kann ich jedem letztlich nur dringendst empfehlen, sich die dazugehörige Literatur anzuschaffen, darunter die Bücher „Geheime Wunderwaffen“ Band 1-3 (HIER kostenlos) und „Deutschland – Besetzt wieso? Befreit wodurch?“ (HIER als Hörbuch) von D. H. Haarmann; „Deutsche Flugscheiben und U-Boote überwachen die Weltmeere“ Band 1&2 (HIER und HIER kostenlos) von O. Bergmann; „Das Gegenteil ist wahr“ Band 2 (HIER kostenlos) von Johannes Jürgenson; „Die Reichsdeutschen – Das Dritte Reich als dritte Supermacht auf Erden?“ (HIER kostenlos, sehr zu empfehlen ist hier das letzte Kapitel „Was ist zu erwarten?“) von Martin Neumann sowie auch die Bücher von Gilbert Sternhoff.“

      Mit diesen Büchern und Schriften hat man diesbezüglich jedenfalls schon mal eine sehr gute und sachliche Grundlage, allem Weiteren bedarf es meines Erachtens nach nicht, zumal wir es alles sowieso bald hautnah erleben können und dürfen.

      Mit deutschem Gruß °/

      NSSA

      1. 26.3.1

        swissman

        NSSA,

        für mich das beste Werk jüngerer Zeit zum Thema ist das Buch von Johannes Jürgenson ‚das Gegenteil ist wahr‘, Band 2, ergänzte 3. Auflage, erschienen 2011 im Argo Verlag, Marktoberdorf.

        Das Buch ist leider vergriffen und wird mit bis zu EUR 600.- gehandelt. Allein das zeigt die Brisanz des Inhaltes, der mit 670 Quellen hervorragend recherchiert ist.

        Der Argo Verlag hatte vor längerer Zeit angekündigt, dass eine weitere ergänzte Auflage herauskommen würde. Davon ist mir aber bisher nichts bekannt.

      2. 26.3.2

        NSSA

        Heil dir swissman,

        ich habe das Buch Ende 2014 noch problemlos für 20€ beim Verlag selbst bekommen können und es innerhalb von drei, vier Tagen „aufgesogen“. Dieses Buch war in gewisser Hinsicht schon eine Erleuchtung, da ich zu diesem Zeitpunkt in dem Sinne „noch am Anfang“ stand.
        Eine „ergänzte Auflage“ wird meines Erachtens nach jedoch nicht mehr nötig sein, diese bekommen wir nämlich in diesen Tagen und Wochen von unseren Kameraden höchstselbst.

        Mit deutschem Gruß °/

        NSSA

      3. 26.3.3

        swissman

        NSSA,

        Glückwunsch, ich habe nämlich 2014 das letzte Exemplar bei Argo ergattert.
        Stimmt, wird bekommen in diesen Tagen wirklich Unglaubliches zu sehen und zu hören, sehen aber nur das, was an der Oberfläche nicht mehr verheimlicht werden kann. Im Hintergrund laufen da mit Sicherheit noch ganz andere Dinge ab.

      4. 26.3.4

        swissman

        Matthias, Ergänzung:

        diese Büchlein von Haarmann kan man aus dem Internet als PDFs herunterladen oder direkt lesen. Sie haben es ‚in sich‘!

      5. 26.3.5

        Matthias

        Heil dir NSSA, heil dir swissman, (ohne eine Wertung der Reihenfolge versteht sich),

        vielen Dank für die Bücherliste. Ich bin immer mal wieder über das eine oder andere gestolpert glaube ich, aber ich habe soviele Bücher angehäuft, nachdem ich von den für mich Unglaublichkeiten gehört, bzw. diese bei Dennis Wise gesehen hatte, dass mich meine Frau, mangels Platz, quasi gestoppt hatte noch mehr anzuhäufen. Pdf’s sind nicht mein Fall, außer es gibt die Bücher nicht als Druckversion. Die erwähnten werde ich mir morgen gleich herunterladen und anfangen ein bisschen zu lesen. Momentan bin ich noch an Trebitsch dran, den ich sehr interessant finde und immer wieder merke welchen Überblick der Mann hatte.

        Das Gegenteil ist wahr 2 wollte ich mir gestern noch bei Kopp bestellen bis mir auffiel, dass es nicht mehr verkauft wird. Finde ich schade, ber irgendwie scheinen alle Bücher die die Wahrheit beinhalten recht schnell aus den Regalen entfernt zu werden.

        Vielen dank nochmal und auch für die Erläuterungen
        Mit besten deutschen Grüßen
        Matthias

      6. 26.3.6

        swissman

        Matthias,

        die Haarmann Büchlein sind nicht ‚dick‘. Die kann man als PDF herunterladen und ausdrucken. Ich meine, die kann man sogar noch kaufen. Tröste Dich, auch meine Frau stöhnt über die zahllose Literatur, die sich im Verlaufe der Zeit angesammelt hat. Richtig interessant wurde das alles erst durch die von Charles Berlitz ca. 1975 veröffentlichten Bücher ‚die ungelösten Geiheimnise dieser Welt‘.

        Bei dem Band 2 von Jürgenson ist die 3. Auflage 2011 wichtig, damit man den richtigen Band 2 mit dem geänderten Deckblattbild bekommt.

      7. 26.3.7

        Der Wolf

        Den Jürgenson „Das Gegenteil ist wahr“ Bd. I u. II kann man sich kostenlos als PDF-Datei im Weltnetz runterladen, weiß allerdings nicht genau, welche Auflage. Hab den Link leider gerade nicht zur Verfügung. Daher bitte selbst recherchieren.

        Beste Grüße an alle,
        Der Wolf

      8. 26.3.8

        swissman

        Der Wolf,

        der von Dir angeführte Band II ist als PDF im Netz verfügbar, aber nicht jener von 2011, 3. Auflage. Der hat auch ein anderes Titelbild.

        Kurzer, willst Du allenfalls weiterhelfen? Du weisst sicherlich, was ich meine, oder?

      9. Trutzgauer-Bote.info

        swissman,

        ich weiß genau, was Du meinst. Muß aber vorher noch was klären.

      10. 26.3.9

        Anti-Illuminat

        Eine Frage:

        Worin genau unterscheidet sich die 3. Auflage inhaltlich von der 2. bzw. 1. bei „Das Gegenteil ist wahr“.

        Was ist anders?(außer dem Umschlag)

      11. 26.3.10

        swissman

        Anti-Illuminat

        jetzt warte doch etwas ab, was Kurzer entscheidet. Der Band II, Auflage 2011 ist ene ergänzte Auflage, die es in sich hat.

        Kurzer will sich das überlegen und zwar aus guten Gründen.

        Im anderen Falle bitte direkt via Kurzer mit mir Kontakt aufnehmen, sofern Kurzer das so entscheidet. Ich behalte mir indivduelle Abklärungen vor und bitte um Verständnis.

      12. 26.3.11

        Anti-Illuminat

        Swissman,

        Verstehe. Das Reich steht über ALLEM. Kurzer soll seine Entscheidung Weise treffen.

      13. Trutzgauer-Bote.info

        Anti-Illu,

        schau mal in Deinen ePost-Kasten.

      14. 26.3.12

        Anti-Illuminat

        @Kurzer

        Die Anmeldermail(die mit ieh-mail.de endet) ist eine temporäre e-mail Adresse.

        Meine AOL Adresse habe ich verschmissen. Habe schon ewig da nicht mehr nachgeschaut. Die Mail ging ins Nirvana

        Hab grad ai_bei_tb@freenet.de angelegt (lösch diese Nachricht am besten gleich wieder)

      15. 26.3.13

        Anti-Illuminat

        ok hab grad meine alte aol adresse wieder rausgefunden. Aber geschickt wurde nichts

      16. 26.3.14

        Ingoy

        Heil Dir NSSA
        Vielen Dank!
        Ich bin immer auf der Suche nach guten Büchern.
        MdG Ingoy

      17. 26.3.15

        Ernst

        Kann jemand konkrete Hinweise zu dem Buch „das Gegenteil ist wahr Band 2“ auf die zusätzlichen Inhalte der „Neuauflage“ von 2011 geben?

        Dieses Buch ist heute nicht mehr zu bekommen!
        Die Neuauflage wurde scheinbar nur über den Kopp-Verlag verkauft – der eigentliche Verlag hat noch nicht einmal das Titelbild aktualisiert und will von einer weiteren Auflage des Buches nichts mehr wissen.

        MAGAZIN 2000 plus Das Gegenteil ist wahr

        Es verschwinden inzwischen sogar die digitalen Kopien der Auflage von 2003 im Netz.

        Das macht es natürlich umso interessanter was in dem Buch von 2011 hinzugekommen ist?

      18. Trutzgauer-Bote.info

        Heil Dir, Ernst,

        schau mal bitte in Deinen ePost-Kasten.

        GruSS aus dem Trutzgau
        der Kurze

      19. Alter Sack

        Heil Dir, Ernst
        Das Buch „Das Gegenteil ist wahr – Band II“ gibt es bei nebadonia.wordpress.com als PDF-Datei.

      20. 26.3.16

        swissmanblog

        Ernst

        Zum Band 2 ‚Das Gengeteil ist wahr, Auflage 2011‘.

        Das Buch kommt vom Argo Verlag, der vor Monaten eine Neuauflage in Aussicht stellte. Bisher kam aber nichts! Die Ausgabe ist vergriffen und wird z. T. zu höchsten Preisen ‚gehandelt‘.

        Frage mal beim Kurzer nach. Vielleicht könnte er Dir mit einem Tipp helfen

        🙂 s‘ Grüessli

      21. 26.3.17

        Sabine

        Einen guten Abend Euch allen 🙂

        der Unterschied zur 1. Auflage würde mich auch sehr, sehr interessieren…!

        Übrigens… habt ihr schon gesehen, dass Dennis Wise eine weitere sehr gute Video Doku veröffentlicht hat. Falls es jemand interessiert, sie ist hier zu finden:

        NEW WORLD ORDER – Communism By The Backdoor

        Sabine

      22. 26.3.18

        swissmanblog

        Alter Sack,

        Das Gegenteil ist wahr, Band 2.

        Die Ausgabe, die Du dort erwähnst ist NICHT jene Band 2 Ausgabe, 3. Auflage 2011. Dieses Buch zeigt auch ein ganz anderes Bild. Bitte aufpassen. Wenn Du dazu mehr wissen möchtest, wende Dich bitte an Kurzer.

        s‘ Grüessli

      23. Trutzgauer-Bote.info

        Heil Dir, swissmanblog,

        hab den Alten Sack grad eindenordet, ihn also auf den neuesten Stand gebracht.

        Da es vom Argo-Verlag keinerlei Auskunft gibt:

        Nicht verzagen, den Kurzen fragen

        Sieg Heil
        und GruSS aus dem Trutzgau
        der Kurze

      24. 26.3.19

        swissmanblog

        Kurzer,

        ich weiss nicht mal, ob Frau Haverbeck (so heisst sie wohl) / Argo noch im Markt ist. Vor bald einem Jahr ‚kündigte‘ sie eine Neuauflage an, sagte aber nicht,ob die nochmals ergänzt sein würde. Seither beredtes ‚Schweigen‘ im Wald. Ein check auf ihrer WEB Seite zeigt auch nichts Neues.

        s‘ Grüessli

      25. 26.3.20

        Jörg

        @ swissmanblog

        Die Frau heist Ingrid Schlotterbeck

        MdG

      26. 26.3.21

        Ernst

        Sehr geehrter Johannes Jürgenson.

        ich möchte mich vielmals entschuldigen – ich hätte das Buch gekauft wenn es möglich gewesen wäre!
        Es ist jedoch nicht wahrscheinlich das dieses Werk noch einmal neu aufgelegt wird. 😉

        Da es mir gelungen ist eine digitale Kopie aufzutreiben, möchte ich diese hier zur Verfügung stellen, da das Wissen in diesem Buch einfach zu wichtig ist um kommerzielle Aspekte gerade in dieser Zeit noch in den Vordergrund zu stellen.

        Ohne es gelesen zu haben kann ich jetzt schon feststellen das es sich hier nicht nur um eine neue Auflage mit 100 Seiten mehr handelt, sondern das dieses Buch in weiten Teilen überarbeitet worden ist.
        Der Vergleich der Inhaltsverzeichnisse liegt bei.

        https://www.bigfile.to/file/HbDx5WfysU6Y/gegenteil.rar
        pw: absetzbewegung

      27. 26.3.22

        swissmanblog

        Jörg,

        stimmt, sie heisst Ingrid Schlotterbeck. Mit Ihr habe ich mal telefoniert. Leider ist sie sehr abwesend. Tut mir leid.

  27. 27

    Irmchen

    Was glaubt ihr, was ich gedacht habe, als ich in den Medien von dem mißglückten Start dieser Rakete hörte, gedacht habe?
    Ich glaube ihr könnt es erraten , was meine Gedanken waren!
    Obiges Video kann man sich nur mit Wohlempfinden und Freude im Herzen ansehen.
    Und meine Empfindungen waren also richtig!!

    Beste Grüße
    Irmchen

  28. 28

    Wilhelm Tell er Miene

    Heil Kameraden,

    Mal was anderes, den Konformisten geht langsam der Arsch. Der Seehofer spricht deutliche Worte zum Thema Flüchtlinge und betont dabei mehrfach das er da noch sehr zurückhaltend spricht! Aussage von ihm: Wenn wir nur einen Faktor 0,5 pro Flüchtling nehmen, kommen
    mehr als 3 Millonen über „Familiennachzug rein! Er hat aber auch einen, von „Experten“ genannten Faktore von 2,5 und 3 erwähnt.

    Wer denkt da arges !?

    1. 28.1

      Reichsritter1

      Der Drehhofer redet viel, wenn der Tag lang ist.
      Zu den Grenzkontrollen an der bayerisch – österreichischen Grenze kann ich sagen, ich bin am Samstag um etwa 22:00 Uhr über den Grenzübergang Suben gefahren, von Kontrollen keine Spur.
      Alles nur heiße Luft, damit geglaubt wird, daß die tolle CSU etwas gegen die Invasion unternimmt.

      1. 28.1.1

        Wilhelm Tell er Miene

        Werter Reichsritter 1!
        Ich glaub das ich in der Antwort auf Joda wohl erklärt habe, was ich davon halte was aus dem CSU Sumpf kommt. In der Hauptsache eigenen Arsch retten und die Angst davor , dass das nächste aSSellandenheim im eigenen Vorgarten plaziert werden muß aus Platzmangel in den schönen Alpen!
        Da kommen nur noch Ölscheichs hin!

        SSIEG HEIL

  29. 29

    joda

    Wilhelm Tell er Miene
    Soll Ich mal Ehrlich sein, Ich nehme das Geschwätz zur Kenntnis, gleichwohl Ich weder einen Fehrnseher besitze noch Zeitungen lese, da Ich mich nicht ständig vergiften will, passiert schließlich genug durch ständige berieselung durch Chemtrails….aber es amüsiert mich schon wenn Ich das verbale hin und hergehopse im mom mitbekomme, das einzige was Sie wollen ist uns niedrig halten unsere Energie aussaugen und uns verwirren, Sie wollen vom wesentlichen ablenken, damit unser Bewusstsein nicht erwacht und die Lügenbrut erkennt!

    1. 29.1

      Wilhelm Tell er Miene

      Ja mein guter Joda!
      Aber es ist doch höchst amüsant zu sehen wie diese Heuchler langsam an ihren eigenen Gift verrecken! Oder mit dem Zauberlehrling zu sprechen: die Geister die ich rief!
      Diese Gefechte sind nicht nur Bühnenstücke sondern auch zum eigenen Arsch retten gedacht.
      Für mich sieht es so aus , dass dieses „demokratische Kartenhaus“ eine Karte nach der anderen verliert ,und mit diesen verbalen Akt offenkundig dem Zusammenbruch einen Schritt wieder näher gekommen ist!
      In diesen doch ereignissreichen Tagen ist es doch auch mal schön vom polit Kasperletheater wieder ein gutes Stück zur Erquickung vorgeführt zu bekommen.

      SSIEG Heil

  30. 30

    joda

    Heil Kameraden
    Wenn man sich in die Ecke gedrängt fühlt sucht man etwas woran man sich festhalten kann,
    dies führt nur allzuoft dazu auf den falschen Karren aufzuspringen, so kommt man dann zu solchen Seiten : https://newstopaktuell.wordpress.com/2016/09/
    von denen man im ersten mom glaubt sie könnten einem behilflich sein, weil festgestellt wird das die BRD kein Staat ist usw. /erst später dann, meist oft zu spät bemerkt man das sie einem nicht dienlich ist sondern nur Ärger (Konflikte)einbringen, drum sollte man immer fragen, wem dient es? Und welche Propaganda wird dort verkauft?
    Es gibt nur eins was einem wirklich hilft und das ist die Wahrheit und zwar komplett, nicht nur teilweise, denn ein Teil Wahrheit ist auch nichts als eine weitere Lüge!
    Heute sehe ich auf web.de das Merkel und Gabriel (beide aus der gleichen Kaste)sich angeblich streiten,welch ein Perfides Schauspiel, und der Unbedarfte denkt sich,es tut sich was, aber es ist wie bei einem Stablauf, wo der eine dem anderen den Stab gibt damit das Spiel weitergehen kann!
    Mit Deutschem GruSS

  31. Pingback: 01.09.2016 Ab jetzt wird offen gehandelt | Der Trutzgauer Bote | website-marketing24dotcom

  32. Pingback: 01.09.2016 Ab jetzt wird offen gehandelt | Der Trutzgauer Bote | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  33. 31

    Manuel Wagner

    Gruss Neunwächter

    Gerne lasse ich meine Gedanken schweifen, vor allem in einer Zeit des Aufbruchs in eine neue Zeit, unserer Zeit. Sie hat auch was von Frühling, endlich springen die Knospen auf. Ja meine Freude war überwältigend, weil diese Halunken mit dem Teufelsstern wieder mal richtig eins auf den A…. bekommen haben. Mir ist schon bewusst, auf unserer Erde sähe es ganz düster aus, würden unsere Kameraden nicht von Beginn an dagegen gewirkt haben. Sie wurden niemals besiegt, nur leider Verraten und mit Hinterlist bekämpft. Das bekommt dieser Gegner nun zurück, und das in Höchstgeschwindigkeit. Ja, Götterdämmerung nehme ich gerne an, schon unsere Urahnen glaubten daran, mit ihnen und deren Geschichte sind wir doch verwurzelt. Der Glaube an eine baldige Wende in diesen Kampf hat mir den Mut gebracht nicht zu verzweifeln. Also, vielleicht begegnen wir uns eines Morgens, wenn die Götterdämmerung das Licht der Wahrheit über das Deutsche Reich ausbreitet, und wir begrüßen dich dann als Reichswächter. Wie du siehst – meine Gedanken lasse ich schweifen, in Richtung Sieg unserer edlen Kämpfer. Sieg Heil uns Allen !

    MdG Manuel

    1. 31.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Lieber Manuel,

      wieder ein sehr schöner Kommentar von Dir. Noch besser wär es aber, wenn Du direkt unter dem Kommentar vom Neunwächter auf REPLY gedrückt hättest, um dort Deine Antwort zu schreiben.

      Nochmal an ALLE. Wenn ihr auf Kommentare antworten möchtet, bitte die REPLY – Funktion nutzen. Sonst ist die Zuordnung der Antworten mitunter schwierig und der Kommentarstrang wird damit unübersichtlich.

      Heil und Sieg
      der Kurze

      1. 31.1.1

        Manuel Wagner

        Danke Dir Kurzer, diesen Hinweis gab mir schon meine Frau, mein Umgang mit dem Computer ist noch mangelhaft, aber tägliche Besserung ist in Sicht.

        Heil und Sieg

        Manuel

      2. 31.1.2

        Dave

        Kleineres Forum zu den jeweiligen Artikeln wäre für alle Übersichtlicher, wär da was möglich?
        Ist schließlich auch eine Erleichterung für dich @Moderation

      3. Trutzgauer-Bote.info

        Hallo Dave,

        das lassen wir mal lieber. Wenn alle Disziplin halten, dann fuktioniert das auch im Kommentarbereich.

      4. 31.1.3

        Triton

        Also ich habe schon Reply betätigt und es war dann trotzdem nicht richtig gelandet.

      5. Trutzgauer-Bote.info

        Lieber Triton,

        ich habe das jetzt mit einigen Kommentatoren „durchexerziert“. Am Ende kam wieder die Erkenntnis, welche ich früher selbst nicht wahrhaben wollte:
        Der Fehler sitzt IMMER vor dem Computer.

        Oder anders gesagt: Wenn ich an der richtigen Stelle REPLY drücke, dann erscheint die Antwort da, wo sie hin soll.

      6. 31.1.4

        Triton

        Ich wollte damit nicht ausschließen auch mal den Reply Knopf verpasst zuhaben.
        Und nein, das Problem sitzt NICHT immer vor dem Computer, das beweisen die tagtäglichen Probleme mit der EDV.

        Ganze Abteilungen könnte man nach Hause schicken, eine kenn ich persönlich.

        Aber ich muss wohl immer eine andere Meinung haben.

      7. Trutzgauer-Bote.info

        „… das Problem sitzt NICHT immer vor dem Computer, das beweisen die tagtäglichen Probleme mit der EDV …“

        Da kann ich Dir nicht widersprechen. Aber im Fall von funktionierenden Systemen gilt der von mir zitierte Satz.

      8. 31.1.5

        Kammler

        Ja, so ist er der liebe Triton :)))

        Mir würde wirklich was fehlen ohne die andere Meinung von Dir. Meine natürlich nur hier .

        GruSS Kammler

      9. 31.1.6

        Wilhelm Tell er Miene

        Guten Abend Deutschland,

        Tschuldigung wenn ich meinen Senf dazu geben muß, aber ich habe das Problem scheinbar bei mir gelößt, indem ich nicht mehr aus der E Mailbenachichtigung auf REPLY (SScheiSSwort) gehe. Sondern erst auf alle Kommentare und dann den entsprechenden gesucht und von dort aus auf das SS…wort gehe.
        Sollte dann klappen und nicht nur mit den Nachbarn!

      10. Trutzgauer-Bote.info

        Volltreffer, Wilhelm Tell er Miene,

        immer im Kommentarstrang auf das SS …wort REPLY gehen und
        NIEMALS IN DER EMILBENACHRICHTIGUNG

      11. 31.1.7

        Wilhelm Tell er Miene

        Meinen aufrichtigen Dank für soviel Lob Kurzer!
        Ich werde die Nacht wohl wieder im Bett stehen müSSen!

      12. 31.1.8

        Kleiner Eisbär

        „Ich werde die Nacht wohl wieder im Bett stehen müSSen!“

        Mit unstoppbarem Hebereflex im rechten Arm Wilhelm… 😀

        😉

      13. 31.1.9

        Neunwächter

        HEY! Das ist mein Spruch!!! 😀

      14. 31.1.10

        Kleiner Eisbär

        Ich will auch nicht im Geringsten unterschlagen, daß der Spruch von Dir ist Neunwächter. Ich schrieb allerdings, daß ich mir diesen Deinen Spruch merken müsse.

        Und das habe ich getan!

        Und Danke für den Spruch – er ist einfach gut… 😉

      15. Trutzgauer-Bote.info

        Der unstoppbare Hebereflex im rechten Arm …

      16. 31.1.11

        Wilhelm Tell er Miene

        Ja k. Eisbär, der Gedanke war mir auch so durchs hocherhobene Haupt gegangen, aber eigentlich wegen meiner deutschen Frisur.. Werdet am Freitag sehen wieviel Aufwand ich jeden Tag mit der betreiben muß!

        SSIEG HEIL und Gute Nacht Deutschland

    2. 31.2

      swissman

      Manuel Wagner,

      die TV Konsummation von BRD Sendungen ist fast nicht mehr auszuhalten. Die verdrehte Quatscherei in den Polit.-Sendungen ist psychedelisch. Ursache und Wirkung wird nicht nur in der Asylfrage vollkommen auf den Kopf gestellt. In Hannover stampft man Asyl-Wohnsiedlungen mit vorgefertigten Holzelementen aus dem Boden, schön verteilt über die ganze Stadt. Wurde hier im TV gezeigt. Unglaublich, was plötzlich alles möglich ist. Die Frage ist, wer für den Unterhalt, Wasser, Strom und Hauswartung aufkommt.

      Da entstehen mehr als nur Fragen bei Hartz IV und den Menschen, die am unteren Limit leben (müssen). Es ist unglaublich, was für die ‚Umvolkung‘ plötzlich alles machbar ‚gemacht‘ wird.

      1. 31.2.1

        Manuel Wagner

        Lieber swissman

        Der TV Kasten leitet bei uns daheim ein stiefmütterliches Dasein, meistens aus. Gnade findet er bei Konzerten ( Klassik) oder bei Beiträgen über unsere schöne Natur. Selbst die Kaffeemaschine ist aktiver. Grund dafür, wie du schreibst, verdrehte Quatscherei nicht nur im Politbereich, Asyl Terror und Lügen, Lügen, ….., unser Tagesprogram findet meistens auf dem TB statt. Dieser Wahnsinn der BRD Idioten mach krank, wenn man ihn annimmt. Die wahrhaftig Schwachen bleiben im Abseits. Wer das bezahlen soll – wir. Und damit soll Schluss sein.

        Manuel

      2. 31.2.2

        Ann

        Was du beschreibst, werter swissman, ist hier im Ruhrgebiet exakt so zu beobachten. Da werdern Unterkünfte in 1aaa-Lagen in Naturschutzgebiete geplankt, an denen nicht einmal ein Herr Aldi eine Baugenehmigung bekommen würde …

        Unfassbar – während deutsche VG unter schmutzigen Decken auf Lüftungsschächten schlafen müssen.

        Möge das Ende dieser Menschenverächter und Völkermörder nahe sein!

        Heil euch allen!

    3. 31.3

      Neunwächter

      Manuel, vielen Dank für Deine Worte. Diese Entscheidung aber (“Reichswächter“) treffen andere. Und das ist auch gut so. Wir BRD-Geiseln hier haben noch so viel zu lernen, da sind uns unsere Kameraden ganz sicher leugenweit voraus! Aber gut, wir müssen einfach offen sein für Neues, dann können wir vielleicht zeitnah aufschließen. Und möglicherweise wird es sogar einen Reichswächter geben, aber ich? Na, na… Dafür bedarf es noch eine ganze große Menge mehr des Lernens und eine Reihe “Beförderungen“… Kammler? 😀

      1. 31.3.1

        Kammler

        Neunwächter :)))

        die Beförderung reicht doch, Du bist der erste Neunwächter im Reich und damit der Reichsneunwächter. Wenn Du noch mehr Neunwächter findest, bist Du dann irgendwann der Neunwächterobersturmbannführer. Hast es also selbst in der Hand wieviele Neunwächterleins noch dazu kommen :))).

        GruSS Kammler

      2. 31.3.2

        Neunwächter

        Naja, drei sind’s ja schon, aber da geht noch was! -lach!-

  34. 32

    Triton

    „Die Frage ist, wer für den Unterhalt, Wasser, Strom und Hauswartung aufkommt. “

    Die Antwort fällt mir ausserordentlich leicht.
    Aber das andere was Du schreibst fällt mittlerweile dem treuesten CDU-Mann auf.
    Anders ging es wohl auch nicht.

    1. 32.1

      swissman

      Wenn ich den CDU Mann Laschek / NRW (CDU Landesverband) höre, kommen wir da aber mehr als Zweifel, Triton. Da wird einem schlecht!

      1. 32.1.1

        Triton

        Ja ok, das sind ja auch hochbezahlte unbelehrbare Nieten vorderster Front.
        Ich meinte eher die auf kommunaler Ebene, da hat es schon ein Aufwachen gegeben.

        GruSS

      2. 32.1.2

        swissman

        Wenn man etwas tiefer gräbt, stellt man fest, dass jene Leute jesuitisch geschult worden sind. Ein Schelm, wer sich dabei etwas denkt. Abgefahren und traurig ist das dennoch, weil verdrehend und Halbwahrheit verbreitend!

    2. 32.2

      swissman

      Triton, denen ‚fällt etwas auf‘? Wenn die nur 1 + 1 zusammen zählen, mussten sie wissen, wie sich das entwickelt. So blind ist nicht mal ein Huhn. Die Umvolkung in Mitteleuropa ist in einer UN Richtline bereits ca. im Jahr 2000 festgelegt worden und Sarcozy hat das öffentlich gefordert (brauen Mischbevölkerung für Europa). Die EU hat bereits auf Anfang des neuen Jahrhunderts gefordert, dass 30 Mio, Schwarzrafrikaner auf den unterenwickelsten Teilen Afrikas in die EU geholt werden müssen. Das ist alles geplant und in der Umsetzung begriffen. Und das soll CDU lern unbekannt sein. Das glaubt doch nur noch der Weihnachtsmann.

      1. 32.2.1

        Kleiner Eisbär

        Coudenhove – Kalergi schrieb sein Buch „Praktischer Idealismus“ bereits 1925.

        „…

        Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen.

        Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen.

        Das Christentum, ethisch von jüdischen Essenern (Johannes), geistig von jüdischen Alexandrinern (Philo) vorbereitet, war regeneriertes Judentum.

        Soweit Europa christlich ist, ist es (im ethisch-geistigen Sinne) jüdisch; soweit Europa moralisch ist, ist es jüdisch.

        Fast die ganze europäische Ethik wurzelt im Judentum. Alle Vorkämpfer einer religiösen oder irreligiösen christlichen Moral, von Augustinus bis Rousseau, Kant und Tolstoi, waren Wahljuden im geistigen Sinne; Nietzsche ist der einzige nicht-jüdische, der einzige heidnische Ethiker Europas.

        Die prominentesten und überzeugtesten Vertreter christlicher Ideen, die in ihrer modernen Wiedergeburt Pazifismus und Sozialismus heißen, sind Juden.

        …“

        http://balder.org/judea/Richard-Coudenhove-Kalergi-Praktischer-Idealismus-Wien-1925-DE.php

        Das Zitat stimmt, ich habe das Buch gelesen.

        Das politische Programm der Juden geht auf die Zeit vor unserer Zeitrechnung zurück – siehe Douglas Reeds Buch „Der Streit um Zion“!

      2. Trutzgauer-Bote.info

        Da ist es, Kleiner Eisbär,

        „Der Streit um Zion“

        Das Buch war einer meiner Quellen für:

        “Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen”

        Hier daraus ein sehr wichtiges Zitat:

        „… Das Deuteronomium ist vor allem ein vollständiges politisches Programm: Die Geschichte unseres Planeten, der von Jahwe für sein „besonderes Volk“ geschaffen wurde, soll eines Tages durch dessen Triumph und den Untergang aller anderen Völker ihren Abschluss finden …

        … Aus der jüdischen Perspektive lässt sich der Sinn der gesamten Geschichte darauf reduzieren, dass die Juden nichtjüdische Gesellschaften zerstören müssen, um dem Gesetz Genüge zu tun und somit die Bedingung für den endgültigen Triumph des Judentums zu erfüllen.

        Der Ausdruck „die gesamte Geschichte“ bedeutet für den Juden etwas grundlegend anderes als für den Nichtjuden. Der Christ beispielsweise versteht hierunter die christliche Ära sowie die dieser vorausgehenden Perioden bis in jene ferne Vergangenheit, wo die nachweisbaren Fakten allmählich den Legenden und Mythen weichen.
        Für den Juden ist „Geschichte“ gleichbedeutend mit den in der Torah sowie dem Talmud verzeichneten Ereignissen, und diese betreffen ausschließlich die Juden; die ganze, einen Zeitraum von über drei Jahrtausenden umspannende Erzählung dreht sich um jüdische Vernichtungsfeldzüge und jüdische Rache.

        Die logische Folge dieses Weltbilds besteht darin, dass die gesamte Geschichte der anderen Nationen buchstäblich zu Nichts zerfällt wie das Bambus- und Papiergerüst einer chinesischen Laterne. Für den Nichtjuden ist es ein heilsames Experiment, seine gegenwärtige und vergangene Welt durch dieses Spektrum zu betrachten und dabei entdecken zu müssen, dass all jene Ereignisse, die er als wichtig betrachtet und die ihn mit Stolz oder Scham erfüllen, einzig und allein als verschwommener Hintergrund der Geschichte Zions existieren …“

      3. 32.2.2

        Kleiner Eisbär

        Ja Kurzer,

        ich kann – genauso, wie Du es immer wieder tust – Jedem, insbesondere Neulesern auf Deinem Blog, nur empfehlen, dieses monumentale Werk von Douglas Reed in Gänze zu lesen!

        Ebenso sind die einleitenden Ausführungen von Jürgen Graf hervorragend geeignet, Interessierte zum Studium dieser wahrhaft fundamentalen Schrift zu bewegen.

        Glänzend ergänzt wird das Vermächtnis von Douglas Reed durch Roger G. Dommergue’s „Auschwitz: Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten“!

        http://trutzgauer-bote.info/2015/04/28/roger-g-dommergue-auschwitz-das-schweigen-heideggers-oder-kleine-einzelheiten/

      4. 32.2.3

        Wilhelm Tell er Miene

        Guten Morgen Deutschland!

        Ich lese hier, dass die Juden schreiben das Jahwe die Erde erschaffen hat für sein Volk. Und das die Zionisten alle anderen Völker beseitigen müssen.
        Ist in doppelter hinsicht ganz blöd geschrieben von denen!!
        1. So unfehlbar scheint ihr „Gott“ ja doch nicht zu sein. Warum hat er dann die anderen Völker erst erschaffen? Wohl kleines Abfallprodukt, oder Testlauf oder so!?!?
        2. Wenn sie ihr Ziel erreicht haben, wer putzt denen dann den Arsch ab?
        Dann würden sie feststellen, dass man Geld nicht fressen kann. Vorallen nur durch Wertschöpfender Arbeit was reisst!
        Die ganze Bande Rothschild , Rockefeller, Merkel u.s.w. arbeiten , daSS möchte ich sehen!

        SSIEG HEIL

  35. 33

    swissman

    Das Video ist aufschlussreich. Leider ist die bestehende Ausgangslage des Anrufers nicht ganz klar, was aus Zeitgründen vermutich nicht anders möglich ist. Die Zwangseinträge von Hypotheken auf Liegenschaften durch den Staat gab es zuletzt ca. 1922.

    Anruf bei einer sogenannten „Oberfinanzdirektion“ – YouTube
    Video zu „Anruf bei einer sogenannten „Oberfinanzdirektion““
    ▶ 10:41
    https://www.youtube.com/watch?v=gILaFQPjcvM
    20.06.2016 – Hochgeladen von NTA
    Anruf bei einer sogenannten „Oberfinanzdirektion“ … BRD GmbH – Sogenannte …

    1. 33.1

      joda

      @swissman
      Ja das habe ich mir heute Morgen auch angehört, und mir wird schlecht bei der üblen Propaganda, man höre und staune die Nazi Gesetze blabla, eine ähnliche Argumentation wie bei Adrian Ursache, da kann ich nur sagen vorsicht halbwahrheiten!

      1. 33.1.1

        swissman

        Frau Merkel ist seit gestern jetzt Deutschland – Widerspruch ist nicht erlaubt. Jetzt knallt die aber total durch.

        Das alles bei sich dynamisch selbstauflösener Groko = Grosskotz-Kollateralschaden-Koalition. Von wegen, es wären weniger Asylos.

        Die wissen bis heute nicht, wo die unregistriert ab 4.9.15 hereingelassenen ca. 500’000 verblieben sind! Und bisher kam ’nur‘ weitere ca. 200’000.?!, hä? Grenzen dicht, dank Frau Merkel. Wie ungeheuer verdreht ist das denn?

        Hier wird überlegt, die Südgrenze dicht zu machen. Ist bisher auch einigermassen gelungen.

        In Norditalien, Como und Umgebung, wurde eine verzweigte Gäng von Schleppern dingfest gemacht.

        Und eine tessiner SP (anlog SPD) Grossrätin wurde verhaftet, weil sie in Eigenregie 4 Asylos schwarz ‚eingeführt‘ hat.

        So geht SP / SPD: verlogen, von unten her wühlend und intrigant.

        Sigi-Pop ist keine Ausnahme. War hat uns verraten….? Die Sozial-‚Demokraten‘. Der Spruch stammt aus den 60 ern und geht noch weiter…., heute in Ergänzung: CDU – blinde Kuh, ohne Hörner und Verstand, mit dem Kopf im Merkel Sumpfsand. Das stinkt zum Himmel.

      2. Trutzgauer-Bote.info

        Die Seehoferei sieht auch ganz blaß aus und scheint sehr betroffen:

        Bruder Horst spielt seine Rolle – Der Scheinoppositionelle

  36. 34

    Johannes d. Täufer

    Heil Kameraden,

    obwohl schon mehrmals erwähnt, möchte auch ich aus meinem Herzen sagen: tolle Kommentare auf einer genialen Seite.
    Es ist hier wie früher, im märkischen Heideland, angenehme friedliche Atmosphäre mit aufrechten Menschen.

    Bei transinformation wurde letztens von Corey behauptet, die RD`s seien eine Kooperation mit den Reptilien eingegangen und schufen so die „dunkle Flotte“.
    RF teilt uns seit Langen mit, die RD`s hätten Kontakt mit den Aldebaranern gehabt und tauschten auch „Infos“ aus.

    Nun, ich vermute mal, Corey`s Angaben sind als Desinfo anzusehen oder wie passt das zusammen?

    1. 34.1

      Viktoria

      Heil Dir!

      Frage dich selbst, würde das unserer Ehre entsprechen, mit dunklen Mächten „Koalitionen“einzugehen und dann hast du deine Antwort.
      Alles die übliche Tatik der üblichen Verdächtigen, hehre Menschen und Wesen zu discreditieren…
      Trotzdem: alles läuft nach Plan, aber nach DEM DER UNSRIGEN!

      Heil den Kameraden!

      1. 34.1.1

        Johannes d. Täufer

        Heil Viktoria,

        das ist es ja seit Jahren generell, man fragt sich ausschliesslich immer selbst, nur es antwortet irgendwie niemand. 🙂

        Eigentlich kann man meine ursprüngliche Frage auch als Beleidigung auffassen, so war es aber niemals gemeint. Aufgrund mangelnder Fakten (ausser angelesenes Wissen) oder Kameraden-LIVE Gespräche „muss“ man manchmal fragen.

        Hoffe so sehr, das alles nach unserem Plan verläuft, schaue ich mich in meiner Gegend so um, fällt es mir allerdings arg schwer.

      2. 34.1.2

        Triton

        „Hoffe so sehr, das alles nach unserem Plan verläuft, schaue ich mich in meiner Gegend so um, fällt es mir allerdings arg schwer.“

        Ja Johannes, das geht vielen Menschen so. Und zurecht.
        Mich halten die Vorhersagen von Irlmaier und van Rendsburg hoch, die ein gutes Ende vorhersagen woran ich auch glaube.
        Und ich denke (und da bin ich wohl wieder der Einzige hier) dass Zion sich noch lange nicht geschlagen gibt.
        Das Ding geht bis zum bitteren Ende, wie konkret das aussehen wird muss man abwarten
        Es muss nicht zum Krieg kommen wie prophezeit, aber die Merkel wird uns noch erhalten bleiben und zwar über 2016 hinaus. (bzw. der Nachfolger), das habe ich letztes Jahr schon geschrieben und wurde belehrt falsch zu liegen.
        Wir werden sehen, ich bin nur vorsichtig optimistisch, derzeit, weil ich nichts als gegeben ansehe, sondern ALLES abwäge.

      3. 34.1.3

        Neunwächter

        Triton, nur mal so ein Gedanke, da ich mich vor Jahren ebenfalls mit Irlmaier, van Rendsburg, Waldviertler, usw. auseinandergesetzt habe (die Berndt-Bücher, etc., waren eine interessante Lektüre). Was wenn diese Publikationen Teil des Lügengebildes sind? Was wenn die Zeitlinie doch nicht in Stein gemeißelt ist? Was wenn im Hintergrund Kräfte wirken, die wir uns nicht im Ansatz vorzustellen vermögen?

        Triton, wir sind allesamt programmiert, der Eine mehr, der Andere weniger. Aber wir sind seit unserer Geburt (oder bei einigen wenigen seit der Kindheit?) mit Fehlinformationen gefüttert worden, die von uns lange Zeit als Wahrheit wahrgenommen worden sind. Viele sind inzwischen “aufgewacht“, doch jeder definiert das sicher ein wenig anders.

        Diese ganze Irlmaier-Nummer mit: “Oh nein! Der Russe kommt und schaut des Abends bei der Wirtschaft zum Fenster drein! Und marschiert durch bis zum Rhein! Und die Endschlacht findet im Münsterland statt! Und dann kommt der gelbe Streifen! Und gleich danach die 3-tägige Finsternis!“Meine Güte, da kann man sich ja gleich selbst die Grube buddeln und hoffen, dass einen der Zug rückwärts über den Haufen fährt.

        Wenn das wirklich so kommen sollte, wie der Irlmaier es “ganz deutlich gesehen“ hat, dann gibt es unsere Kameraden nicht. Gibt es sie (wovon wir hier doch mehrheitlich ausgehen), dann wird das so kaum stattfinden.

        Meine Intuition sagt mir, dass die kommenden Tage und Wochen äußerst interessant werden. Wir werden mehr zu sehen bekommen, seltsame “UFOs“, vielleicht mit Fotos, die ein Balkenkreuz unterm Bauch zeigen? Vielleicht noch mehr Kornzeichen? Oder irgendwelche anderen Zeichen?

        Das ganze Schmierentheater an der Oberfläche ist einfach nur noch lächerlich und jetzt beginnen ganz viele Menschen aufzuwachen, von denen man es niemals erwartet hätte! Der Bondaffe hat heute zu diesem Thema einen wirklich guten Beitrag gebracht, sehr lesenswert: Menschen im Angstmodus

        Mir begegnen vergleichbare Dinge, Menschen, die sich vollkommen konsterniert verhalten. Der Aufwachprozess ist eine Exponentialfunktion und was noch viel wichtiger ist: JENEN fehlt die Fähigkeit, diesen Prozess jetzt noch aufzuhalten! Wie schon des Öfteren gesagt, der Drops ist längst gelutscht (und er war lecker und süß!).

        An alle Zweifler, habt Vertrauen, die Uhr tickt und bald sagt es “Gong, Zwitscher-Pfeif, Gong, Zwitscher-Pfeif, Gong, Zwitscher-Pfeif, …“ 🙂

      4. 34.1.4

        Andreas

        Heil Dir Triton,

        „…Und ich denke (und da bin ich wohl wieder der Einzige hier) dass Zion sich noch lange nicht geschlagen gibt….“

        Irgend etwas ist bei Jenen nicht so gelaufen wie es laufen sollte. Es wird auch massiv Druck (von unseren RD?) aufgebaut. Obama und Medwedew scheinen sehr unter dem Druck zu leiden. Und China scheint die Wahrheit zu kennen und weiß was demnächst auf der Erde los ist. Mir dünkt da will jemand unseren Plan beschleunigen. Vielleicht sollen dadurch Fehler bei Jenen provoziert werden. Solche Fehler kennen wir auch. Probier mal zwei Schritte auf einmal zu machen. Ich hebe Dich dann auf. 🙂
        Wenn Jene allerdings „hinfallen“ haben sie nicht mehr die Gefährlichkeit eines Tieres welches man in die Ecke treibt. So könnte es laufen. Ich habe die Weissheit auch nicht mit Löffeln gegessen. Aber eines steht fest, es werden immer mehr positive Zeichen gesetzt, während unseren Widersachern der Angstschweiß auf der Stirn steht.

        GruSS Andreas

      5. 34.1.5

        Triton

        Neunwächter (zuerst Neinwächter geschrieben),

        die Seher haben das Ende dieser Gefangenschaft gesehen und mir ging es eher um das Endergebnis.
        In der Tat ist der Weg dort hin nicht festgeschrieben, nur das Endergebnis, insofern sehe ich die Seher-Leute nicht als Systemlügner (sie hätte auch ein anderes Ende gesehen), sondern sie sahen die Dinge so, wie sie in der Entwicklung der Menschen damals möglich waren.
        Es hat sich in der Entwicklung einiges getan, was den Weg in die Zukunft veränderte, ja das ist in jedem Menschenleben so, das kann ich bei mir persönlich auch sehen und nachvollziehen, weil ich mit diesen Wahrsagereien mal in Verbindung stand. Aber diese Frau hatte eine beachtliche Trefferquote.

        Von einem anderen Medium wusste ich aber damals schon, das Wahrsagerei grundsätzlich irreleiten kann und es ist grundsätzlich mit Vorsicht ! zu betrachten. Mir ging es, wie gesagt eher um das Endergebnis.
        Bewusstwerdung verläuft exponential, weil jedes einzelne Bewusstsein auf alles wirkt, das ist richtig.

        Andreas,

        natürlich ist das alles nicht so gelaufen, garnichts ist gelaufen.
        Ich betrachte das Thema in der -Arbeitswelt- und da sehe ich eine gewisse Sprachlosigkeit, denn die „oberen Kreise“ warten auf Weisung, die aber nicht kommt, und das, eben deswegen.
        Es kann auch sein dass sie bereits zurückgepfiffen wurden, beobachte das derzeit.

        Ob die RD damit in erster Linie mit all dem zutun haben entzieht sich meiner Kenntnis, aber die Indizienlage ist erdrückend.
        Für mich spielen geistige Kräfte eine wichtige Rolle, ob die RD auf dieser Ebene direkt einwirken ist mir nicht klar.

        Aber, ich sehe eben in ALLEM was uns so präsentiert wird die Möglichkeit der Fälschung und gestern hörte ich das Frau Merkel nicht daran denkt ihre Politik zu ändern (oder gar zu verschwinden), ich sehe in Berlin keine gepackten Koffer.
        Und ich denke, dass Berlin nicht wirklich unter Druck steht und deswegen wird das noch etwas dauern.
        Dass die alle blass sind wie Kalkeimer ist sichtbar, aber einlenken, nein.

        Aber mögen alle anderen hier das besser einschätzen und , ja, von mir aus morgen schon.

        HeilEuch

      6. 34.1.6

        Der Wolf

        Liebe Triton, lieber Neunwächter, liebe Kameraden,
        wenn ich mir gerade diesen Teilstrang hier so durchlese, denke ich mir manchmal, bei allem Vertrauen auf unsere reichsdeutschen Kameraden und aller Zuversicht was die Zukunft angeht, sollten wir nicht in einen zu starken Begeisterungstaumel verfallen und jede Vorsicht dabei vergessen. Zur Vorsicht zählen für mich auch gewisse Vorsorgemaßnahmen, die jeder für sich selbst, aber auch unser Volk als Ganzes treffen muß. Wenn wir auch davon ausgehen können, daß unsere Kameraden nicht abwarten werden, bis auch der letzte Volksgenosse gerafft hat, in welchem System wir leben, braucht es schon eine gewisse kritische Masse (das ist nicht einmal unbedingt die Mehrheit!!), die ein Eingreifen lohnt. Außerdem geht es nicht nur um Deutschland, wie den meisten von uns hier ebenfalls bewußt ist. Im Klartext: Unsere schlafenden Volksgenossen brauchen noch ein gewisses Maß an Realitätserfahrung, damit sie durch die Not zur Besinnung kommen. Welche Erfahrungen dies im einzelnen sein werden, bleibt abzuwarten. Ich würde mich da nicht festlegen wollen, welche dabei auszuschließen sind, und welche nicht. Prophezeiungen, von welcher Seite auch immer, werden niemals 100%ig eintreffen, denn es gibt immer noch den Faktor Mensch mit seiner Fähigkeit der freien Entscheidung. Daher glaube ich, daß wir klüger handeln, ein bißchen mehr auf dem Teppich zu bleiben, auch wenn wir uns natürlich auf das Kommende freuen dürfen – wer täte das nicht?
        Es wird zu einer plötzlichen Krise kommen, davon bin ich überzeugt, schon allein deswegen, weil die Negativen das so wollen. Diese Krise wird vielen Menschen die Augen öffnen. Wenn die Prophezeiungen stimmen, wird diese Krise kurz und heftig sein. Dann ist aller Voraussicht nach der Zeitpunkt gekommen, wo unsere Volksgeschwister eingreifen werden. Bis zu dieser Krise kann es noch ein bißchen dauern. Ich persönlich glaube da nicht mehr an Jahre, aber es wird auch noch nicht gleich morgen oder übermorgen sein. Lang kann es aber nicht mehr dauern. Und daher ist es auch erklärlich, wenn die RD’s damit beginnen, ihr Inkognito ein wenig zu lüften. Das gehört mit zum Prozeß des Bewußtwerdens und um diesen zu beschleunigen. Daß sie dennoch nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen, ist angesichts der bestehenden Bewußtseinslage natürlich verständlich. Wir leben nun in der Phase, wo sich das Positive – wenn auch noch eher Verborgenen lebend – vor unseren Augen entfaltet.

        In froher Erwartung dessen,
        Der Wolf

      7. 34.1.7

        Anti-Illuminat

        …. nur mal so ein Gedanke, da ich mich vor Jahren ebenfalls mit Irlmaier, van Rendsburg, Waldviertler, usw. auseinandergesetzt habe (die Berndt-Bücher, etc., waren eine interessante Lektüre). Was wenn diese Publikationen Teil des Lügengebildes sind? Was wenn die Zeitlinie doch nicht in Stein gemeißelt ist?
        ……

        ______________________________

        Ich glaube das die RD oft schon den Zeitverlauf manipuliert haben.

        Auch beim 11.September waren die RD mit von der Partie aber anders als die meisten Denken.

        Sie waren weder Verursacher noch haben sie versucht es komplett zu verhindern. Aber Sie zwangen JENE zu Plan B und somit entstand die „Trutherbewegung“.

        Hier im Video ist eindeutig eine RFZ zu erkennen:
        https://www.youtube.com/watch?v=LPKq2K2dh6k

        Ursprünglich war eine atomare Explosion gedacht
        Siehe auch den Begriff „Ground Zero“:
        https://de.wikipedia.org/wiki/Ground_Zero

        Da ist wohl zuviel Wahrheit rausgerutscht. So wie es da am 11. September gelaufen ist mussten sich JENE schnell auf diletantische Weise eine neue „Wahrheit“ zusammenzimmern, die selbst der dümmste durchschauen sollte. Das einzige was da noch verhindert das man das nicht erkennt was da was nicht stimmt ist die Eitelkeit nicht als „Verschwörungstheoretiker“ dazustehen.

        Die EINZIGEN die aber TATSÄCHLICH damals profitiert haben waren die RD.

        Gottfried von Werdenberg war einer der wenigen die die RD gesehen haben und diese sogar beschrieben haben. Allerdings soll da auch New York atomar zerstört werden und am Ende nur noch 600 Millionen Menschen auf der Welt übrig bleiben.

        https://gloria.tv/article/Sq5fNhNtqEGuKVbQoUNP9Zhx4

        Die RD wollten vermutlich diese Zeitlinie nicht und haben eingegriffen. Es läuft jetzt ein komplett anderer Zeitstrang.

      8. 34.1.8

        vindr

        Alles gut. Eine Prophezeiung lautet jedenfalls: Ein Kreuz am Himmel erscheint gegen Ende der Finsternis (Irlmaier?). Es ist nur nicht erwähnt welches …!!
        Und was das Eingreifen betrifft, so denke ich, geht es weniger um unsere „schlafenden Volksgenossen“ sondern darum: Was ist das beste für unser Deutsches Reich.
        Heil den Hanebus!

  37. 35

    Sitting Bull

    warum schreiben Amalek und Nachdenkender zu diesem Thema nichts? Gerade Amalek könnte – sollte doch dazu eine klare Meinung haben.

    Wo sind die eigentlich verblieben?

    1. 35.1

      Triton

      Amalek ist beim Bumi abgewatscht worden, weil RD = Quatsch.
      Seitdem nich mehr gesehen.

    2. 35.2

      DW-NeinDanke

      @Sitting Bull,
      Amalek und Nachdenkender waren beschäftigt, sie haben zusammen die Rakete gesprengt.

      1. 35.2.1

        DW-NeinDanke

        Bei der freudigen Nachricht darf man auch mal einen kleinen Schwerz machen.

  38. 36

    Ann

    Wie alle hier, kann ich das Heil kaum mehr abwarten und hoffe, dass „die Dinge“ nun wirklich in Kürze zu praktisch fühlbaren Erleichterungen für unser geschundenes Volk führen werden.

    Was mich etwas irritiert, ist, dass Frau Haverbeck, die ich für ihren Mut und ihre Tapferkeit sehr verehre, nun in (hoffentlich!!!) letzter Minute (?) noch Wahlwerbung für alternative Systemparteien macht… Können die RD der lieben Omi nicht mal einen Aufklärungsbesuch abstatten?

    Möge nur bald weltweiter Friede einkehren!

  39. 37

    Sabine

    Heil Euch Allen,

    was sagt Ihr zu dieser Meldung? Ist wohl auch in den letzten Tagen passiert. Leider nur in englisch.

  40. 38

    swissman

    An der US Ostküste wurden schon vor Jahren riesige unterseeische Abhöranlagen gefunden und ‚man‘ wusste nicht, wer die dort installiert hatte…..huch? Nachrichten dazu gingen vor Jahren ganz kurz durch das Netz.-

    Denkbar, dass eine weitere derartigen Anlage gefunden und zerstört wurden. Die erw. Anlage liegt aber in mehreren hundert Metern Tiefe. Ein Schelm, er sich dabei etwas denkt 🙂

  41. 39

    Fredi

    Dies erinnert stark an die Zwischenfälle der Challenger 1986 und Columbia 2003 Space Shuttles. Die sind ja auch aus „heiterem Himmel“ explodiert. Irgendwie kriegen diese Strolche „keinen mehr hoch…“ Ähm Sorry ihr wisst was ich meine. Es ist eben nur erfreulich das mit anzusehen.

    Heil und Segen

  42. 40

    Andreas

    Heil Euch Kameradinnen und Kameraden,

    mein Dank geht an Kammler für diesen Beitrag. Den Worten unseres Kammlers habe ich nichts hinzufügen. Im Beitrag wurde nichts weggelassen und nichts hinzugedichtet. Er entspricht dem Standard hier beim TB. Wahrheit und keine Lüge. Information und keine Desinformation.

    Die Offensichtlichkeit mit welcher unsere RD diesesmal in Aktion getreten sind lässt nun keinen Zweifel mehr daran, dass sie da waren, da sind und immer da sein werden. Und das Wissen darum tut unendlich gut, wie man auch an der Emotion mancher Kommentare unschwer erkennen kann.

    Ich persönlich kann es auch kaum erwarten, dass sie sich ihr Reich und ihr Volk zurückholen. Den zweiten Weltkrieg beenden, das deutsche Volk und die ganze Menscheit in eine friedliche Zukunft führen werden. Dann werden wir auch Antwort bekommen auf alle unsere Fragen, die sich seit 1945 angesammelt haben. Ich bin mir auch sicher, dass sie die eine oder andere große Überraschung für uns bereit halten.

    Ein dreifaches Sieg Heil auf unsere RD! °/
    Heil und Segen dem deutschen Volke!

    GruSS Andreas

    1. 40.1

      Kammler

      Heil Dir Andreas,

      mir geht es auch so, wenn ich an unsere Kameraden denke. Und das ist täglich oft mehr als die Zeit, wo ich mich mit anderen Dingen beschäftigen muss.

      Glaube wenn der Tag gekommen ist, werden auch wir uns erst mal kneifen, um sicher zu sein:
      Wir träumen nicht !!!

      Beste GrüSSe Kammler

    2. 40.2

      Neunwächter

      Andreas, Kammler, vielen Dank für diese Worte. Ihr sprecht mir aus der Seele. Wie sagte kürzlich ein Mittzwanziger zu mir? »Wenn die mit ihren Flugscheiben kommen, dann hätte ich gerne so eine…« (Er hatte mich auf eine kleine Spritztour in seinem tip-top-90er M3 mitgenommen und mir mal vorgeführt, wie man richtig Kreisverkehr fährt… -lach- Seb, Du junger Heißsporn, sei an dieser Stelle gegrüßt! -grins-)

      Ja, Kammler, wir werden alle Augen machen – in jederlei Hinsicht. Kann mir lebhaft vorstellen, wie Du wie ein kleiner Junge vor Freude anfängst zu strahlen, wenn Du es dann auch handfest und zum Greifen vor Dir hast! 😀

      Was meint Ihr, wie die ganzen im Moment noch völlig verstrahlten Schafe vor Aufregung blöken werden! Das wird mir sicher den größten inneren Reichsparteitag bereiten, den man sich vorstellen kann. Wenn man jahrelang gegen Wände geredet hat und für total bescheuert gehalten wurde, alles nur dummes Zeugs, hör auf unseren Kindern solchen Unsinn zu erzählen, alles Nazi, sogar das ganze Internet! … und dann geschieht es endlich! Ich kann es kaum noch erwarten; bin in jedweder Hinsicht voller freudiger Ungeduld (im positivsten Sinne!).

      Heil dem deutschen Volk und unseren wackeren Kameraden auf dem achten (++) Kontinent jenseits des Eiswalls! 🙂

  43. 41

    Kleiner Eisbär

    RFZ – Tempo! (Beinahe… 😉 )

    Dieser Beitrag von Kammler wurde gestern zur Mittagszeit vom Kurzen veröffentlicht und hat jetzt schon 149 (+) Kommentare!

    Alle Achtung!

  44. 43

    Anti-Illuminat

    Auch so könnte der vorletzte Dominostein fallen

    http://www.achgut.com/artikel/add_die_neue_alternative_jetzt_auch_in_deutschland_erdogan_waehlen

    Nicht vergessen: Auch in der Weimarer Republik kam es erst durch Erkennen des Parteienirrsinn am Ende zum Sieg. Sollte die ADD es auch noch einigermasen schaffen Propaganda zu machen werden 7 Parteien bei der nächsten Bundestagswahl drin sein. Genug dem Irrsinn dann ein für alle mal ein Ende zu setzen.
    Dann fehlt nur noch die Täuschung mit Putin und dann können die RD losschlagen

  45. 44

    spöke

    Also ich sehe den Vorfall viel unspektakulärer !!

  46. 45

    Märchenerzählerin

    Heil Kameraden!!!

    Ich freu mich schon auf die nächsten Wochen.

    Und ich hatte vorhin ein Erlebnis.

    Ich war draussen und habe in den Sternenhimmel geschaut. Es war endlich mal wieder wolkenfrei.

    Aus der Laune heraus hab ich einen Gruß nach oben zu den RD geschickt.

    Direkt danach hatte ich aus den Augenwinkeln einen Lichtblitz gesehn.

    Ich weiß jetzt nicht, ob es „nur“ eine Sternschnuppe war oder ob ich wirklich einen Gruß zurückbekommen hab.

    Auf jeden Fall hab ich mich riesig darüber gefreut.
    Solche „Zufälle“ bauen einen doch auf :).

    Und noch etwas anderes.
    Ich hab gelesen, daß am 9. September am Untersberg ein Quantenkraftwerk aktiviert werden soll. Was meint ihr? Falschmeldung oder ist da was dran. Vom Untersberg liest man ja so einiges.

    Liebe Grüße
    Märchenerzählerin

    1. 45.1

      Lamat

      Heil Märchenerzählerin, Heil Kameraden…

      …dies ist eines meiner Erlebnisse und begonnen hat es am 8.8.2015

      in der Nacht vom Freitag auf Samstag den 8.8.2015 begab ich mich auf eine spirituelle Reise in die tiefen der Seinswelten… es war eine sehr schöne klare Nacht und der Himmel voller leuchtender Sterne und ich tauchte tief ein in diese Nacht, welche das ganze bisherige Weltbild in mir ins Wanken brachte…

      …in dieser Nacht öffnete sich mir der Himmel und die Sterne fielen für mich vom Himmel, als plötzlich einige Sterne anfingen sich zu bewegen… wie Lichtschiffe gleiteten diese „Sterne“ von dem einem Punkt am Himmel zu einen anderen… jeder einzelne Stern blinkte und schimmerte in den schönsten Farben und ich bekam das schönste Schauspiel geboten, welches mit Worten schier unmöglich zu beschreiben ist, da es jedes bisherige Vorstellungsvermögen sprengt…

      …in der frühen Morgenstunde zur Dämmerung steigerte sich dann das ganze und alle Sterne fingen an sich zu bewegen und es schien da oben sehr hektisch zu sein und es kam mir so vor, als würde sich der Himmel neu formieren… der eine Stern flog zum nächsten und wurden irgendwie zu Einem, welcher dann zum nächsten flog und diesen auch einsammelte… so als würde ein größerer Stern die kleinere Sterne einsammeln/abholen…

      … und wie ich dann so am Fenster stand und dieses wundersame Schauspiel beobachtete, scheint eines dieser Lichter plötzlich aufmerksam auf mich geworden zu sein und das was man gewöhnlich als einen Stern bezeichnet, flog plötzlich vom Himmel auf mich zu… von einem Moment auf den nächsten war es vom Firmament auf ca. 50 Meter an mein Fenster herangeflogen… was vor mir in der Luft schwebte war ein lebendes Licht (Lichtwesen?) und es betrachtete mich, während ich es betrachtete… das ganze ging vielleicht 5-10 Sekunden und wie es von dem einen Moment auf den anderen herkam, es sich dann auch wieder entfernte… ausgesehen hat das wegfliegen des Lichtes, ähnlich einem voll aufgeblasenen Luftballon den man losläßt…

      Dies ist kurz geschildert ein Erlebnis, welches sich wirklich sehr schwer in Worte kleiden läßt… am selben Tag habe ich dann folgenden Beitrag zu lesen bekommen…

      Countdown 0
      http://mayaresonance.com/?p=5587

      …worauf dann auch noch dieser Beitrag folgte und das Bild sich somit immer klarer abzeichnete…

      08.08.2015 Kornkreis zeigt die Schwarze Sonne!
      http://trutzgauer-bote.info/2015/09/24/08-08-2015-kornkreis-zeigt-die-schwarze-sonne-2/

      …seit diesem Tag den 8.8.2015 ist für mich alles nicht mehr das was es einmal war… viele Sichtungen am Himmel habe ich in diesem letzten Jahr bis heute gemacht…

      …in der Nacht vom 26.8 zum 27.8.2016 entschied ich mich abermals eine Reise zu machen, wobei ich erwähnen möchte, dass diese Reisen immer eine große Überwindung für mich darstellen… denn es führt mich manchmal in Themen hinein, welche man für gewöhnlich in die verborgensten Winkel seiner Seele verstaut hat, damit man ihnen nur nicht begegnen muß… doch wie heißt es so schön, vor sich selbst kann man nicht davon laufen und so ließ ich mich so gut es geht fallen im Vertrauen… denn es gibt Momente im Leben, da bleibt einem nichts anderes mehr über, als sich im Vertrauen hin zu geben…

      …in dieser Nacht erlebte ich einen Moment der großen Erschütterung der durch das ganze Sein ging und in diesem Moment wußte ich intuitiv was gerade geschehen ist…

      „Es war dieser eine Moment wo eine bestimmte Kraft die Erkenntnis erlangte, dass ihnen das Ruder aus den Händen glitt und nun das ganze eine Eigendynamik entwickelt, welche sie nicht mehr mächtig sind zu kontrollieren“

      …da ich diese Erschütterung auch im Inneren meines Selbst erlebte und in mir wahr nahm was gerade geschehen ist, sprich,- ich selbst erschüttert war, begab ich mich zum Fenster und sah in den Sternenhimmel… In meinen Gedanken bittete ich meinen Ahnen/meine Familie mich zu führen in dieser schwierigen Zeit, mit darauffolgenden Gedanken eines Zeichens wenn ich gehört werde… und genau in diesem Momet leuchtete ein großes und sehr helles Licht für 2 Sekunden im Sternenhimmel auf…

      …und wieder taucht in der Nacht meiner Reise ein wunderschöner Kornkreis auf…

      http://trutzgauer-bote.info/2016/08/27/heute-am-27-8-2016-neuer-kornkreis-in-england-entdeckt/

      Ps: Liebe Märchenerzählerin, auch ich habe gestern selbiges erlebt… es war so gegen Mitternacht und dieses sehr helle Licht welches ich zu sehen bekam, flog ganz schnell von Richtung Süden nach Norden (innerhalb 1 Sekunde über den ganzen Himmel)…

      Gruß und Danke
      Lamat

      1. 45.1.1

        Kammler

        Heil Dir Lamat,

        danke Dir ganz herzlich für Deine wundervollen Mitteilungen in so bildhaften Schilderungen. Die von Dir genannten Zeiträume sehe ich als getroffen an. Es gab jeweils an diesen von Dir genannten Daten genau so etwas. Einfach schön, weitere Bestätigungen zu erhalten.

        Was die Lichter am Himmerl betrifft, hatte ich das letzte Woche auch, es flog von einem Ende zum anderen derart schnell, so etwas hatte ich zuvor noch nie gesehen.

        Beste GrüSSe Kammler

      2. 45.1.2

        Schoener

        Heil Dir Lamat,

        danke Dir für Deinen wunderschönen und ergreifenden Erlebnisbericht. So ähnlich trug es sich für mich im August 2015 während einer sternenklaren Nacht an der Ostsee auch zu; nur entschied ich mich nicht bewusst, diese Betrachtung zu erleben, sondern irgendetwas riss mich um ca. 2.30 Uhr aus dem Schlaf, obwohl ich schon immer ein Durchschläfer war. Was sich dann ereignete, war das was du auch beobachten konntest, es waren hunderte „Sterne“ zu sehen, die sich bewegten, am ergreifendsten Sternenhimmel, den ich jemals gesehen habe. Nur hatte ich damals noch das „Alienprogramm“ der Lügner im Kopf, daher wurde ich sehr nervös und schlich wieder ins Bett. Wäre ich früher aus so mancherlei Lüge erwacht und angstfrei und v.a. VERTRAUEND gewesen, hätte ich mir die ein oder andere Katastrophe ersparen können… Aber man lernt nie aus. 🙂

        Gestern abend, nachdem ich mein Kind zu Bett gebracht hatte, blickte ich zum Himmel, und war überrascht, wieviel Sterne über einer Großstadt zu sehen waren. Ich hatte ein sehr warmes, kribbelndes Gefühl im Herzen, erhob mich, richtete den rechten Arm zum Gruß an den Himmel, und sprach das Heil an unsere Kameraden, an unsere Mütter und Töchter, an unsere gefallenen Kameraden und Schwestern, an das Deutsche Reich und alle freiheitsliebenden Völker und schwuppdiwupp, sah ich kurze Zeit später ein sehr helles Licht, gleich einem Stern, wie es sich rasch am Himmel bewegte. Ich wurde wohl zurückgegrüSSt. :):)

        Ich liebe es, in diesen Zeiten zu leben, und ich wünsche allen Geschwistern hier auf diesem Blog viel Freude und Liebe in diesen Tagen.

        Heil dem Reiche!

      3. 45.1.3

        Lamat

        Heil Dir Kammler, ich habe zu danken für Deine erhellenden Beiträge und Kommentare und das ich hier mein Erlebnis aufzeichnen kann, ohne gleich dafür in eine komische Ecke gestellt zu werden… Ganz besonderen Dank auch an Kurzer für seine wertvollen Botschaften und diesen äußerst informativen und gewichtigen Blog…

        Heil Dir Schöner, vielen Dank auch für deinen Bericht zu diesen Erlebnissen und wegen dem Alienprogramm, welches über Nachrichten, Dokus, Filme usw. ins Feld ausgestrahlt wird und mit welchem man uns versucht zu berieseln…

        …das sind nur die vergeblichen Versuche einer Irreführung, weil jene Protagonisten ganz genau wissen, was da auf uns zukommt und so versuchen sie ihre Ängste auf uns zu übertragen, damit wir dann in deren Irrtum gehen und für sie den Kampf gegen unsere eigenen Ahnen führen…

        …sieht man ja auch gut bei dem Film Independence Day, welche Vorstellung manche davon haben… Für sie mag es vielleicht eine Monsterinvasion sein und irgendwie kann ich sie auch verstehen…

        Für uns jedoch ist es die „Rückkehr unserer Ahnen“, welche in Wirklichkeit stets in und um uns sind… 🙂

      4. 45.1.4

        Dave

        @Lamat, und auch für alle anderen die das nicht wissen,

        Zitat:

        “ …das sind nur die vergeblichen Versuche einer Irreführung, weil jene Protagonisten ganz genau wissen, was da auf uns zukommt und so versuchen sie ihre Ängste auf uns zu übertragen, damit wir dann in deren Irrtum gehen und für sie den Kampf gegen unsere eigenen Ahnen führen… “

        Zitat Ende.

        Projekt Blue Beam ist dir ein Begriff?
        Es existiert ein Programm das vorsieht, dass eine „Fake“ Alien Invasion inszeniert werden soll. Das ist schon viele viele Jahre alt. Zwischen 1947-49 fanden diese Pläne statt bzw. wurden öffentlich, und bis Heute werden die Menschen durch Filme dahingehend konditioniert. Komisch, nicht wahr?

        In diesem Zusammenhang, wer es noch nicht kennt: https://www.youtube.com/watch?v=Ag44dRO8LEA

        Und erst vor ein paar Monaten, fanden so beiläufige Aussagen in der Öffentlichkeit statt, dass eine Invasion dafür Sorgen würde, dass alle Menschen zusammenstehen und Typisch wie in independence day ( Nebenbei ein Lehrbuch für Konditionierung ) ablaufen würde. Natürlich mit dem Ausgang einer Welt Regierung und einer einzigen Religion für alle Menschen.

        Betrachtet man den Zeitpunkt mit dem Ende des zweites Weltkriegs und mit den ganzen „Theorien“ wie Blue Beam, Invasion etc die kurz darauf entstanden, ist der Sprung zur Absetzbewegung nicht mehr weit.

        Wie verklickert man also der Menschheit, dass es Ufos gibt, sie aber unsere Freunde sind und deutsche drin sitzen, die sich beim zweiten Weltkrieg abgesetzt haben?

        Und wie verklickert man der breiten Masse, bei einem stattfindenden Eingreifen durch unsere Kameraden, wie es sich viele wünschen so nach dem Motto:

        “ wenn die so einen Technologischen Vorsprung haben, wieso knipsen die die nicht einfach aus, und wir haben Ruhe? “

        Dann würde man den Plänen die in Projekt Blue Beam veräußert wurden in die Hände spielen. Genau das, wie in den Filmen würde dann passieren.
        Sogar in den Religionen sind solche Passagen, die man den Menschen „modern“ als eine solche Invasion verpacken kann.

        Ich kann leider nicht derart Ausführlich darauf eingehen, weil es einfach meinen Rahmen sprengt. Aber ich denke ihr habt hier alle genug was im Kopf, um an den stellen weiter zu denken, wo ich nicht weiter ausführen kann. Das Dilemma versteht ihr natürlich nun ebenfalls.

      5. 45.1.5

        Der Wolf

        Dave,
        ich glaube das Projekt Blue-Beam ist nicht der einzige Grund für die bisherige Zurückhaltung der RD’s .
        Erstens: Wie willst Du ein Volk befreien, daß gar nicht befreit werden will?
        Zweitens: Hier geht es keineswegs nur um einen militärischen Sieg, sondern um den Sturz einer geistigen Bedrückermacht, die sich über Jahrtausende hinweg in der Menscheit eingenistet hat. Auf Dauer kannst Du nur siegen, wenn Du ihnen die Maske weggezogen hast. Das wiederum geht nur über eigenes Erleben. Diese Arbeit verrichten die Negativen allerdings von selbst. Es liegt in ihrer Natur. Wären die Reichsdeutschen so wie JENE, hätten sie wahrscheinlich schon längst Gebrauch von ihrer Macht gemacht. Sie sind es aber nicht. Also warten sie den Moment ab, wo der geistige Reifeprozeß der Menschheit genügend weit fortgeschritten ist. Erst dies bringt den Sieg auf Dauer.
        Drittens: können wir davon ausgehen, daß die RD’s mit ihrer Technologie derartige Versuche ohnehin ausbremsen können. Die Alien-Propaganda (= Bedrohung aus dem Weltall) ist natürlich gegen die Dritte Macht gerichtet. Aber im entscheidenden Moment werden die Menschen die Wahrheit rasch erkennen. Sobald die ersten Bilder mit deutsch aussehenden und deutsch sprechenden Ufo-Besatzungen über die Bildschirme flimmern, bricht diese ganze Propaganda in sich zusammen. Das war’s dann. Ich denke, die ersten beiden Gründe sind die entscheidenden.
        Der Wolf

      6. 45.1.6

        Dave

        @Der Wolf,

        das ist alles irrelevant. Du denkst bereits in Richtungen die in dem Zusammenhang gar nicht Bestand haben. Lies dir das von mir Zitierte von Lamat mal durch. Täuschung die an ALLE Menschen angewandt wird, IST der Beweis für die Existenz UND Darlegung des Dilemmas, im Beispiel den ich nannte, der HIER ziemlich oft gefragt/genannt wird.

        Den Rest, was du mir nun sagst, ist der Teil, den man sich selbst dazu denkt. Aber man muss wohl doch leider so weit ausholen, dass man das denken anderer übernehmen muss…

      7. Trutzgauer-Bote.info

        Dave,

        das einzige „Dilemma“ ist, daß Du diesem Projekt Blue Beam irgendwelche Bedeutung zuschreibst.
        Das ist Kindergarten, erste Gruppe

      8. 45.1.7

        Kleiner Eisbär

        Ich bin da ganz bei dem Kurzen Dave.

        Klartext geht anders!

        Und die Begründung, warum etwas Deinen Rahmen sprenge, würde ich gerne nachgeliefert haben.

      9. 45.1.8

        Neunwächter

        Dave, das ist im Grunde ganz einfach:

        sobald flächendeckend Haunebus mit Balkenkreuz unterm Bauch am Himmel stehen, werden die Menschen nach anfänglichem Schreck schlichtweg fragen: Was ist denn das? Wie kann das sein?

        Und dann erhalten sie Antworten, die ihr Weltbild total auf den Kopf stellen.

        Ja, es ist anzunehmen, dass es Kollateralschäden geben wird, aber die überwiegende Mehrzahl wird sich freudig fügen, einfach, weil endlich wieder Recht und Ordnung Einkehr halten.

        Und was Project „Blue Beam“ angeht, da bin ich beim Kurzen:

        Kindergarten, erste Gruppe…

      10. 45.1.9

        Der Wolf

        Noch etwas Dave,
        wenn ich geschrieben habe, „Wären die Reichsdeutschen so wie JENE, hätten sie wahrscheinlich schon längst Gebrauch von ihrer Macht gemacht.“ ist das in dieser Form nicht ganz korrekt ausgedrückt, weil die RD’s tatsächlich schon oft genug eingegriffen, mithin also sehr wohl schon ihre Macht zum Einsatz gebracht haben; die letzte Demonstration ihrer Fähigkeiten war ihre Aktion vom 1. September. Ich meinte damit, daß sie noch nicht zum endgültigen Schlag ausgeholt haben. Schaut man sich ihre vielen Aktionen, vor allen Dingen deren Art an, sollte allein schon von daher klar sein, daß das Projekt Bluebeam für die Reichsdeutsche Macht kein ernsthaftes Problem darstellt. Natürlich versuchen JENE eine Gefahr aus dem Weltall zu konstruieren, aber wenn es zum Schwur kommt, bleibt von diesen Hollywood-Gespinsten sowieso nichts mehr übrig. Gefährlicher sind die Lügen über das Dritte Reich einzuschätzen. Die haben sich über die Jahrzehnte derart in die Hirne eingebrannt, daß dem viel schwerer beizukommen ist. Die größte Gefahr nach dem Sieg ist der verdeckte Widerstand (und Verrat) all der Vollverstrahlten, die sich allenfalls äußerlich zum neuen System bekennen. Aber ich denke, auch damit läßt sich fertig werden.
        Der Wolf

      11. 45.1.10

        Dave

        @Der Wolf,
        @Kurzer,

        Du hast mich null verstanden. Du sprichst voll an dem vorbei, volle Kanne sogar …

        und weil das auf Gegenseitigkeit beruht, habe ich Deinen restlichen Kommentar gelöscht.

        Ich empfehle Dir: Mach ein eigenes Forum, geschlossen natürlich. Dort kannst Du Dir dann selbst Deine hochgeheimen Geheimnisse erzählen.

        Hier ist jetzt ENDE für Dave oder sollte man genauer sagen:
        DAVID

        der Kurze

      12. 45.1.11

        Triton

        Also Dave,

        das Thema ist scheinbar auch schon ausdiskutiert, aber Du schreibst es ja selbst, Bluebeam ist schon JAHRE alt und damit alter Kram.
        Ich behaupte mal: längst überholt, und ja, es war Kinderkram ich habe das nie ernst genommen.
        Reine Phantasie, die haben nicht mal Technik um sowas zu erstellen, also wie alles andere auch von Pathologen aus Hollywood.
        Auch HAARP wird wohlmöglich falsch dargestellt, damit die Leute welche sich mit sowas befasssen denken, ohh, was die alles können und machen mit uns. Immer das gleiche Spiel. Lachen sollten wir, -darüber.

        Die RD müssen auch verdeckt handeln, schon alleine deswegen, damit die Gegenseite hier nicht die angeblich Bösen aufzeigen kann.
        Denn wer würde schon verstehen, dass man einen lieben Fratzenbuch Sateliten von dem Zuckersüßen zerbröselt hat.

        Und, der Rest was Du schreibst, Leute die sich mit den Dingen befassen wissen das sowieso, Du hast also keine große Kanone losgelassen die es jetzt zu lenken gilt. Da müsstes Du schon andere Geschütze auffahren.

        GruSS

      13. 45.1.12

        Kammler

        Dave,

        es ist kaum zu glauben, was Du hier schreibst. Die Besatzer bekommen technisch gesehen so gut wie nix zustande, aber wie Triton schon richtig schrieb, Hollywood bekommen sie hin. Wie ihre Mondlandungen, die auch da gedreht wurden etc. Schau Dir nur die Marssonde an, findet Schuhe und es gibt da Chemtrails, wer dann an so einen Schwachsinn wie Bluebeam glaubt, der tut mir echt leid.
        Ich habe ganz stark den Eindruck, dass Du hier Illusion verbreiten willst.

        Aber jeder Tag bringt einen neuen Blödsinn und es gibt immer welche, die diesen durchs Dorf tragen, gestern hast Du Dich gemeldet.

        Kammler

      14. 45.1.13

        Märchenerzählerin

        Heil dir, Lamat!

        Vielen lieben Dank für deinen Bericht.

        Auch ich war gegen Mitternacht draußen. Ich bin hier im Norden. Laut diversen Prophezeihungen (weiß jetzt nicht genau, welche) sollen sie ja aus dem Norden kommen. Ich freue mich jetzt schon.

        Mir geht es auch irgendwie besser, seit ich sie gesehen habe.

        Meditation hab ich auch schon ausprobiert, dabei bin ich allerdings eingeschlafen. Das lass ich lieber.

        Die Lichtpunkte werden auch Orbs genannt. Meistens sind es Seelen oder Engel (oder anderes). Mein Mann sieht sie auch manchmal und kann mit ihnen kommunizieren, wenn sie es zulassen.

        Wir haben da schon einiges erlebt.

        Was mir aber auch noch aufgefallen ist. Da war eine Sternenkonstellation, die ich vorher noch nie gesehen hatte. Es waren fünf Sterne, wenn ich diese miteinander verbinde, hab ich ein Pentagramm.

        Entweder war das schon immer da und mir ist es nie aufgefallen, oder es ist neu.
        Und ich bin viel draußen. Vor allem Nachts.

        LIebe Grüße
        Märchenerzählerin

    2. 45.2

      Viktoria

      Werte Märchenerzählerin!

      Ja, so ist das, wenn man grüSSt, grüSSen Sie zurück, das ist manchmal unfassbar!
      Und nicht alles, was w i r für „Sterne“ halten, sind Sterne…?

    3. 45.3

      Mettler

      Liebe Märchenerzählerin, selbiges bei mir…ich hielt es jedoch nicht für möglich. erst jetzt, da Du dasselbe berichtest, kann ich Dir und euch bestätigen, daß es bei meiner Sichtung genau so war. Ich stand nämlich auch so da und schaute in den klaren Nachthimmel. Wie so oft in den letzten Wochen grüßte ich die Kameraden in der Ferne und in der Nähe dort oben. Dann sagte ich leise vor mich hin: „Ich würde auch gerne mal so ein Ding sehen“ und wenige Sekunden später zuckte ein Lichtblitz von rechts nach links durch mein Blickfeld. Ich dachte, jetzt spinne ich total…obwohl ich es deutlich wahrgenommen habe. Aber mittlerweile ist mir klar, daß die Rfz mit einer Geschwindigkeit fliegen, die jenseits unserer Vorstellungskraft liegt. Es ist schon beinahe unmöglich, sich vorzustellen, daß das überhaupt ein Mensch aushalten kann, aber in den Rfz gelten anscheinend andere physikalische Gesetze. Wie dem auch sei, der Lichtblitz war da und das war mein Gruß von den Kameraden. Ich dachte nur…was die alles wissen müssen, uns würde die Birne platzen 🙂

      Beste Grüße vom
      Mettler

      1. 45.3.1

        NoNWO

        Und mir ging es gestern abend genau so, ich wünschte mir, daß ich unsere RD sehe und gleich darauf, als wäre es eine kleine Sternschnuppe, ein Lichtblitz von links schräg nach rechts oben.
        Ich habe mich gefreut und ihnen gedankt.

      2. 45.3.2

        Lamat

        Grüß Dich Mettler, das hat was mit den Konditionierungen zu tun, denen wir alle mehr oder weniger Anheim gefallen sind… letztes Jahr als ich in den frühen Morgenstunden den Himmel beobachtete und die vielen Flugzeuge beim sprühen beobachtete, da fiel es mir plötzlich wie Schuppen von den Augen und ich erkannte, dass vieles was da oben rumfliegt keine Flugzeuge sind,- sondern zum Großteil sind es Drohnen und fast niemand bemerkt es…

        …habe etwas später dann auch erkannt, dass mir diese Merkwürdigkeit schonmal unbewußt aufgefallen ist, da jedoch der Verstand dies nicht einordnen konnte, hat der Verstand diese Erfahrung vollkommen ausgeblendet gehabt und ins Nirwana gestellt… die Erinnerung daran kam jedoch erst mit dem Bewußtsein…

        und so ist es auch mit den ganzen neuen Erfahrungen und Erkenntnissen, welche erst in unsere Wahrnehmung rücken können, wenn das Bewußtsein danach ausgerichtet ist… dies ist auch der Grund, warum soviel Energie dafür aufgewendet wird, manche Dinge so sehr zu unterdrücken…

        Nun kann jeder wissen was zu tun ist…

        …wer Augen hat der sehe…
        …wer Ohren hat der höre…

        Gruß aus der Ostmark
        Lamat

      3. 45.3.3

        swissmanblog

        Kamat,

        diese Chemtrailerei hat z. B. in Kalifornien ganze Landschaften ‚dürr‘ gemacht und zwar jenseits von fehlendem Regen.

        Und auch hier haben wir diese vermaledeiten Flüge mit Absprühungen. Es scheint aber, dass das in letzter Zeit etwa weniger wurde.

        An Drohnen habe ich dabei aber auch noch nicht gedacht. Jene Flugzeuge, die ich bisher wahrnahm, erscheinen mir aber normale Jets zu sein.

        Einerlei, infolge dieser CTRs haben viel mehr Menschen Probleme mit den Atemwegen.

        Es hat n. m. W. bisher bei den ‚Grünen‘ sich kaum jemand an das Thema gewagt, mit einer Ausnahme: eine schwedische Grüne hat sich vor einiger Zeit dazu geäussert.

        Schwedische Politikerin gibt zu, dass giftige “Chemtrails … – Europnews
        https://www.europnews.org/2012-10-23-schwedische-politikerin-gibt-zu
        23.10.2012 – Dies bestätigte nun die Vorsitzende der Grünen Partei Schwedens, Pernilla Hagberg. Laut Angaben der schwedischen Zeitung Katrineholms …

      4. 45.3.4

        Lamat

        Das mit den Drohnen kann ich natürlich nur vom Bodenseeraum bestätigen… auch im Allgäu hab ich sie beobachtet, weiter bin ich aber noch nicht hinaus gekommen…

        es gibt die Drohnen auch in verschiedenen Bauweisen und letztes Jahr flog ein Milan seine Kreise über der Drohne… diese Drohne war nur gering größer als der Milan selbst und es half mir dabei, dieses Teil ein wenig besser abschätzen zu können…

        es ist auch wirklich so, dass durch die Konditionierung „Flugzeug“, man auch Flugzeuge sieht, denn wer schaut heutzutage noch in den Himmel, geschweige denn intensiv und genau und macht sich dabei auch noch eigene Gedanken…?

        die meisten Menschen schauen mich schon komisch an, wenn ich auf die Chemtrails hinweise… da heißt es dann… das sind doch Kondensstreifen (noch so eine Konditionierung) und das Thema ist erledigt…

        …hier noch ein Video von jemanden, dem diese Merkwürdigkeit auch aufgefallen ist…

      5. 45.3.5

        Märchenerzählerin

        Heil dir Mettler!!!

        Mir scheint, es haben an diesem Abend einige etwas gesehn.

        Nach dem Lichtblitz sah ich nochmal drei Sternschnuppen, kurz hintereinander.

        Ich hatte mich schon gewundert, warum die so schnell waren. Aber nachdem ich ein paar Kommentare gelesen habe, glaube ich nicht mehr, daß es Sternschnuppen waren.

        Ab sofort geh ich nicht mehr Sternschnuppen gucken, sondern Flugscheiben begrüßen 😉 .

        Nur heute ist es leider wieder bewölkt. Die waren wieder fleißig am sprühen.

        Liebe Grüße
        Märchenerzählerin

      6. 45.3.6

        Mettler

        Liebe Märchenwrzählerin,
        Gestern Abend, am Tag der Heimreise vom Treffen, gab es als Sahnehäubchen, wie extra für mich, eine schöne Überraschung: Ich nenne es die umgekehrte Sternschnuppe, weil der Kamerad da oben mit Katapultartiger Geschwindigkeit auf’s Gas gestiegen ist und sich davonmachte. Nein, es war keine Sternschnuppe, denn ich hatte den Punkt im Blick, was bei einer Schnuppe nicht möglich ist. Dieser Punkt schoss einfach los, ich kann es immernoch nicht glauben… Ich bin wirklich platt! Das war das erste Mal in dieser unmißverständlichen Deutlichkeit, ohne Zweifel, daß ich so ein Ding sah. Mich durchströmte Augenblicklich ein Wunderbarer Schauer, so als wäre Glückseligkeit das „Abgas“ der Rfz…
        Einfach toll und eine völlig neue Basis, wenn man das mal gesehen hat 🙂

        Grüße vom
        Mettler

      7. 45.3.7

        Märchenerzählerin

        Heil Mettler!!!

        Das ist ja toll. Ich freu mich riesig für dich :).

        Liebe Grüße

        Märchenerzählerin

      8. 45.3.8

        Der Kräftige Apfel

        Heil Dir Mettler und Euch allen hier,

        ich lese den ganzen Strang hier gerade in einem durch, merke, was ich zwischenzeitlich verpasst habe und schnalle an dieser Stelle ab. In 2013 hatte ich genau das! Ich schaue ganz gelöst in den sternenklaren Himmel (hatte ich lange nicht getan) und wie durch Zufall bleibt mein Blick an einem Stern hängen, der etwas heller und größer war als die anderen. Ich hatte nicht wirklich bewusst darüber nachgedacht, aber doch so ein Gefühl, dass jetzt was Besonderes passieren könnte. Da schoss der bis zu diesem Augenblick bewegungslose „Stern“ los, etwa über das halbe Firmament, mit kontinuierlicher Geschwindigkeit. Ich verfolgte ihn gebannt und mit wachsender Gänsehaut. Als er sich dann an einem Punkt wie mit Warp-Antrieb von der Erde entfernte (ganz geradelinig zu meinem Standpunkt, also der Kreis wurde immer kleiner), da war ich völlig hypnotisiert. Und obwohl das Licht ja vorher nicht besonders groß war – wie ein Stern eben – hatte ich das Gefühl, als hätte ich dieses Durchstarten ganz intensiv und eindeutig und ziemlich lange, wie durch ein Teleskop oder so, betrachten können.
        Da wusste ich mit Gewissheit, dass ich gerade Zeuge geworden war, dass da oben Besonderes vor sich geht – und ich hatte das klare Gefühl, dass es was Gutes ist!
        Hab das dann sofort ganz aufgeregt meinem Gefährten erzählt, der es überraschenderweise aber einfach abgetan hat; das könnte schon mal so aussehen bei einer Sternschnuppe…
        Ich wusste es im Herzen besser, war aber traurig, dass ich es in diesem Moment nicht teilen konnte.

        Danke für Deine/Eure Bestätigungen zum jetzigen Zeitpunkt!

        Heil dem Reich!

  47. 46

    Fredi

    Am Ende steht der Sieg

  48. 47

    Exkremist

    Ich habe gerade zufällig ein sehr schönes und treffendes Zitat wiedergefunden:

    Der weltberühmte Psychologe Carl Gustav Jung erklärte im Januar 1939 in New York in einem Interview mit dem „International Cosmopolitan“ unter dem Titel „Diagnose der Diktatoren“ folgendes: „Hitler ist ein Ergriffener, der von den Inhalten des kollektiven Unbewussten überwältigt ist. Er ist jemand, der unter dem Befehl einer höheren Macht steht, er folgt einer Macht in seinem Inneren. Er ist das Volk. Er repräsentiert für die Deutschen das im Unbewussten des deutschen Volkes Lebendige. In diesem Sinne bezieht Hitler seine Macht durch sein Volk. Hitler wirkt magisch über das Unbewusste Kollektiv. Er ist der Lautsprecher; der das unhörbare Raunen der deutschen Seele verstärkt, bis es vom unbewussten Ohr der Deutschen gehört werden kann. Das dort Aktivierte ist das frühere Gottesbild des Wotan, eine notwendige Voraussetzung für die Messianisierung Hitlers. Die deutsche Politik ist nicht gemacht, sie wir durch Hitler offenbart. Er ist die Stimme der Götter. Er ist der Archetypus.“

    \o

    1. 47.1

      vindr

      Da hat der Herr Jung mal was Feines gesagt; das Zitat werd´ ich mir speichern.
      Danke.

  49. 48

    Andreas

    Heil Euch Kameradinnen und Kameraden,

    ich habe gestern in einem Kommentar geschrieben „China scheint die Wahrheit zu kennen“. Nachfolgend ein Link zu einem Video mit dem Namen:
    „Mal was zum Träumen – Reichsflugscheiben chinesisch“.
    Meiner Meinung nach ist das Video energetisch wertvoll. Besonders unsere Frauen werden damit etwas anfangen können.
    Für dieses Video geht ein herzliches Dankeschön an:
    EponaRhiannon von http://www.deutscher-freiheitskampf.com

    Hier der Link zum Video: https://www.videopress.com/v/Gr904kAf

    Mit reichstreuen GrüSSen °/
    Andreas

    1. 48.1

      swissman

      Andreas,

      runtergeladen von Terra Germania, nicht wahr? Der Song war damals auch in Deutsch sehr schön, von Peter, Sue und Marc. Leider besteht diese ‚Schweizer‘ Formation, ahem…, nicht mehr.

      Aber dort, auf TG, findet man noch einiges mehr….., z. T. recht ‚wilde‘ Kommentare. Macht aber nix, nur die teils dumpfen Songvideos sind nicht mein Ding.

      Aber zurück zu den Chinesen, die vermutlich tatsächlich sehr viel mehr wissen, als unsere hiesigen Pappnasen.

      In China und Südamerika wurden in den letzten Jahren sehr viele Pyramiden gefunden. Einige wurden in aller Stille geöffnet. Und was fand man? Beigesetzte tausende Jahre alte blond nordischen Menschenmumien. Unglaublich, wie sind denn die dorthin gekommen. Vermutlich vor dem Holo…..gramm.

      Ist die Weltgeschichte radikal verfälscht worden? – Teil 4 – Was sagen …
      https://faszinationmensch.com/2014/07/03/weltimperium4/
      03.07.2014 – China. In einer Begräbnisstätte im Tarim-Becken fand man zahlreiche europide … Auch da findet man Pyramiden und europide Mumien.

      1. 48.1.1

        Andreas

        Swissman,
        nein, es ist nicht von Terra Germania, sondern von der Seite https://deutschelobbyinfo.com/
        Mit den geistigen Urhebern Peter, Sue und Marc hast Du ins Schwarze getroffen.
        Es ging mir bei dem Video auch nicht um die musikalische Einlage. Der Menscheit wird das Wissen vorenthalten. Dies hat nun bald ein Ende.
        In freudiger Erwartung unserer RD!

      2. 48.1.2

        Sabine

        Swissman …..es gibt ein 11 Stunden Hörbuch (bei Archive org) „Atlantis, Edda und die Bibel“… das greift genau diese sehr alten geschichtlichen Gegebenheiten und die stattgefundenen Verfälschungen auf.

        Dann gibt es ja auch noch den Herrn Landmann der sagt, dass die Ur Sprache auf unserem Planeten Alt-Hochdeutsch war. Zu finden bei Youtube unter „Landmann – Weltbilderschütterung“.

        Ein sehr spannendes Thema…..

      3. 48.1.3

        swissman

        Danke Sabine (Laydies first!) und Andreas,

        ist mir alles bekannt. Habt Ihr mal die Videos von Klaus Donat, Wien, gesehen? Falls nicht, sehr zu empfehlen.

        Irgendwie: die Zeit neigt sich dem Anbeginn……

        Jetzt entkerne ich Zwetschen, denn meine ‚Holde‘ will Konfi. machen und dann schmeisse ich langsam den Holzhohlegrill an.

        Dazu ein Bierchen aus dem Schwarzwald oder Bayern oder – vielleicht – einen Pinot Noir (Blauburgunder) vom Landschloss Teufen (liegt am Einfluss der Thur in den Rhein). Sehr friedliche Gegend, ohne jegliche Verballermänner, hi, hi.

        s‘ Grüessli aus der Schweiz

    2. 48.2

      Albers

      Hallo zusammen! Bei diesem Video spüre ich eine sehr angenehme Energie durch meinen Körper strömen. Sehr schön. Hier ist das Lied mit dem deutschen Text:

      1. 48.2.1

        Albers

        Ups, da gabs in meinem Beitrag „48.2
        Albers“ von mir einen falschen Link. Bitte den Text korrigieren!

        Der richtige Link ist:

      2. 48.2.2

        Marco

        Hei Dir Albers,

        Danke für die schöne Musik, hier die Flugscheibenversion. Zwar ohne Balkenkreuz…aber trotzdem schön:)

        https://www.youtube.com/watch?v=lVqOLm9UJlE

        GrüSSe Marco

      3. 48.2.3

        Marco

        Heil Dir Andreas,

        Du hattest ja bereits eine Englische Version mit Flugscheiben reingestellt. Hatte ich zwar geschaut aber nicht richtig wahrgenommen( bin im Moment ein bißchen durch den Wind). Naja da haben wir eben noch eine Version.

        GrüSSe Marco

  50. 49

    swissman

    ‚Weniger Asylanten‘ – so geht EU und ‚geht‘ BK Merkel

    Merkels Staatsgeheimnis: Flüchtlinge sind Siedler! – YouTube
    Video zu „Merkels Staatsgeheimnis: Flüchtlinge sind Siedler!“
    ▶ 10:41

    vor 15 Stunden – Hochgeladen von Gerhard Wisnewski
    Sie windet und sie krümmt sich – aber von ihrer „Flüchtlingspolitik“ kann sie keinen Abstand nehmen. Was .

    1. 49.2

      Viktoria

      Die zwei folgenden Kommentare wurden vom Kurzen auf Wunsch von Viktoria aus einem anderen Pfad „verschoben“:

      Illegale “Camper” kann man ganz ganz schnell vom Ur-eigenen Boden schaffen, wenn man Herr des Bodens ist ohne zwischengeschaltete Verwaltung!

      Wenn der “Herr des Bodens” den Verwalter rausgeschmissen hat, weil er nichts getaugt und schlecht gewaltet hat, sind dann auch ganz schnell all die hinterhergeschickt, die sich ohne Recht auf dem Land aufgehalten haben…. Fiktionale Verwaltunsbürgerschaften sind dann nicht mal mehr das Papier wert, auf dem sie für die “Siedler” ausgedruckt wurden…

      Also RUHIG BLUT und sich nicht ins BOCKS-Horn jener jagen lassen, das sie immer zu Neu-Jahr blasen! (steht Anfang Oktober wieder an, zum 5777 mal… für diejenigen, die’s genau wissen wollen)

      SIEG dem HEIL!

      1. 49.2.1

        Kleiner Eisbär

        Rosch ha-Schana und damit der Beginn des Jahres 5777 des jüdischen Kalenders fällt genau auf den 03. Oktober 2016 Viktoria.

        An einen Zufall glaube ich nicht.

        Ebenso wenig fällt mir kein vernünftiger Grund dafür ein, daß 1990 der 03. Oktober zum Tag der “deutschen Einheit” bestimmt wurde.

      2. 49.2.2

        Triton

        Kleiner Eisbär

        folgende Begründung von unseren Wikipedia- Freunden:

        Zitat:
        Nach der Wende war ursprünglich der Tag des Mauerfalls von 1989, der 9. November, als Nationalfeiertag in der Diskussion. Wegen der Datumsgleichheit mit der Reichspogromnacht 1938 galt dieses Datum als ungeeignet (vgl. auch 9. November (Deutschland)). Der Artikel 2 des Einigungsvertrages erklärte den 3. Oktober als (neuen) „Tag der Deutschen Einheit“ (nunmehr mit großem „D“) zum gesetzlichen Feiertag

        Zitat Ende

        Es darf gelacht werden.

      3. 49.2.3

        swissman

        Tag der deutschen Einheit war vorher der 17. Juni, im Gedenken an den Arbeitraufstand in der ex DDR und auch mein Hochzeitstag.

      4. 49.2.4

        Kleiner Eisbär

        Ja Triton,

        die Ergüsse von Bolschewikipedia sind bekannt.

        Es kann nur einen Festtag geben, den der Reichsgründung am 18.01.1871!

      5. 49.2.5

        swissmanblog

        Kleiner Eisbär,

        Festtage sind keine Gedenktage. Am 17.6.1953 streikten die DDR Arbeiter.

        Dieser Aufstand wurde brutalst u. a. mit T34 Panzern niedergewalzt. Zu der Zeit gab es noch sowetwas, wie einen Zusammenhalt.

        Der 17. Juni ist viele Jahre in der BRD als Gedenktag hoch gehalten worden und der sollte auch nicht vergessen gehen, denn viele kamen dabei um oder ‚verschwanden‘ von der Bildfläche. Leider

  51. 50

    joda

    Genau das Kurzer ist Programm.
    Nebenefekt, die Menschen hier werden jetzt wachgeschüttelt, und gezwungen sein sich auf irgendeine Seite zu stellen!

  52. 51

    Kleiner Eisbär

    Ich bin heute durch Rendsburg gefahren. Ich sah viele Autos mit RD – Kennzeichen.

    Das sah gut aus… 😉

    1. 51.1

      Falke

      Heil Dir Kleiner Eisbär kurze Frage. War das EU Zeichen auf dem Nummernschild überklebt oder waren es extra ovale Aufkleber wie das bekannte Kennzeichen D auf weißem Untergrund.

      Mit deutschem Gruß Falke

    2. 51.2

      Kleiner Eisbär

      Falke,

      das hast Du jetzt wohl mißverstanden.

      Das KFZ – Kennzeichen für Rendsburg ist RD… 😀

      😉

      1. 51.2.1

        Falke

        Kleiner Eisbär ha ha ach so. 😀
        Aber mal nebenbei bemerkt ein Bekannter sagte vor kurzem zu mir er habe schon mehr gesehen die so einen Aufkleber drauf haben wie ich.

        Gruß Falke
        he he es kann ja auch mal ein Mistverständniss geben haben wir unter Handwerkern früher immer gesagt. 😀 😀

      2. 51.2.2

        Kleiner Eisbär

        Alles gut Falke… 😉

        Die Rendsburger handeln offen… 😀

      3. 51.2.3

        swissman

        Grüsse nach Rendsburg, in dessen Nähe ich ca. 1 Jahr verbringen drufte und zwar inn Jagel / Kropp beim MFG 1, damals genannt ‚My Fair Lady Geschwader‘, 1968, als dort noch Starfighter (Sternenkämpfer) stationiert waren.

  53. 52

    Falke

    Prima Kleiner Eisbär ich auch. 😉

    Gruß Falke

  54. 53

    vindr

    Kleiner Witz am Rande: In den Niederlanden ist es strafbar, die Swastika in den Papierkorb zu legen. Richtig, das gehört sich auch nicht! Nur Tatjana Festerling und Edwin von PEGIDA wußten das nicht und wurden deshalb kurzzeitig verhaftet…
    https://mopo24.de/nachrichten/amsterdam-tatjana-festerling-festnahme-pegida-wagensveld-tshirt-160149

  55. 54

    swissmanblog

    Irlmair, Niclaas van Rensburg -> Drohnen?

    Es Ist bekannt, dass die USA in Ostafrika eine grosse Drohnen-Basis unterhalten. Glaubt man den Internetangaben, sollen diese Maschinen eine Reichweite von bis zu 20000 KM haben, was ich mir, bei der relativen Grösse dieser Flugkörper nicht ganz vorstellen kann. Wäre das so, könnten diese Maschinen (aus dem Wüstensand, aber aus welchem – der Sahara (…)?) nach Abwurf wieder zum Ausgangsflughafen zurückkehren. Im anderen Fall würden die nach Abwurf in die Ostsee stürzen? Un dann Verseuchung dort?

    Logistik: die Steuerung eines solchen Pulks (Irlmair spricht angebl. von tausenden Maschinen). Das wäre nur mit modernster Elektronik machbar und ist mit flugtechnischen Problemen versehen. Das ‚Halten‘ eines solchen Pulks in einem Abwurfkorridor von ca. 2-6 KM Breite ist ohne Abstürze m. E. kaum machbar. Also hier stellen sich mehr als einige Fragen zu diesen ‚Drohnen‘. Was wäre es aber dann? Telemeterscheiben?

    Über Irlmair ist bekannt, dass er sich mehrfach mit hohen US Militärs getroffen hat. Es darf vermutet werden, dass die über Irlmair‘s Treffergenauigkeit im Bilde waren. Zu jener Zeit tobte der Koreakrieg und selbst ein Atomkrieg mit der UdSSR schien möglich.

    Ausserdem waren die US Militärs besorgt über die Folgen aus ‚High Jump‘ und den weiteren Ereignissen, mit UFO Erscheinungen über Washington. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die USA mehr wissen wollten, mit ‚wem‘ sie es zu tun hätten und Irlmair zum Stillschweigen zwangen, weil er wohlmöglich ‚mehr‘ wusste?

    N v. Rensburg’s Aussagen lassen darauf schliessen, dass in den USA möglicherweise während der auch dort bestehenden ‚heissen‘ Phase, infolge Angriffs durch Russen und Chinesen, ein politischer Umschwung eintritt und damit völlig neue ‚Strategien‘ und ‚Zusammenarbeit‘ eingeläutet würde? Aber mit wem?

    Die Amis sollen mit deutschen Soldaten in Ägypten die Engländer bekämpfen gem. NvR.

    Woher sollten die aber gekommen sein? NvR sagt auch, dass deutschen Truppen in Spanien versteckte Fluggeräte aus WK II hervorholen (‚Plattformen‘), die allen Kriegsparteien überlegen und in der Endphase kriegsentscheiden sein würden.

    Würde mich interessieren, was Ihr davon haltet?

    1. 54.1

      Der Wolf

      Hallo Swissmanblog,
      über Niklas van Rensburg ist ja bekannt, daß er seine Schauungen in Form von Symbolen erhielt. Da kann es schon mal sein, daß (rationale) Deutungen etwas unscharf sein können, Außerdem, von welchen Deutschen hat er überhaupt geredet? Abgesehen davon hat er gerade diesen Teil seiner Schauungen ganz bewußt eher im Verborgenen gehalten. Mehr als allgemeine Andeutungen haben wir aber leider nicht von ihm. Ähnlich könnte es bei Irlmayer sein, der ja ohne Zweifel über gewisse Fähigkeiten verfügte. Du hast es ja selber beschrieben. So wird er vielleicht einiges gewußt haben, vielleicht aber auch, daß dies der Öffentlichkeit zum damaligen Zeitpunkt nicht mitgeteilt werden konnte oder durfte oder wie auch immer. Allerdings muß dieser Teil Spekulation bleiben. Vielleicht sollte man sich einfach auf die für uns erkennbaren Fakten beziehen, und davon gibt es mittlerweile zur Genüge. Was die nahe Zukunft angeht, halte ich einen vorsichtigen Optimismus für die vernünftigste Variante, wenn wir vielleicht auch noch einige etwas unangenehmere Überraschungen (die aber nur dem weiteren Aufwachprozeß dienen können) erleben könnten. Der Kurze und Kammler scheinen hier aber ein wenig mehr zu wissen. Wie auch immer: Augen und Ohren offen halten! Wann unsere Kameraden eingreifen, bzw. den letzten Schlag führen werden, liegt ohnehin bei ihnen. Daß wir aber jetzt in die entscheidende Phase eintreten bzw. eingetreten sind, dürfte bei allen kleineren Zweifeln im einzelnen, doch relativ offenkundig sein.
      Die Sache mit den Amis, die Du in Deinem Beitrag angeschnitten hast, hat mir auch schon einiges Kopfzerbrechen bereitet. Könnte aber einen Sinn ergeben. Wenn tatsächlich beide Mächte (VS und Rußland) zur Zeit nur zwei Seiten ein und derselben Medaille darstellen, wäre es trotzdem nicht ganz auszuschließen, daß es aufgrund irgendwelcher Umstände zu einem Wandel der politischen Verhältnisse in den Vereinigten Staaten kommt. Und so unwahrscheinlich das auch für unsere Ohren zur Zeit klingen mag, ganz ausgeschlossen ist es nicht (wobei: Trump? Na,ja; wir werden es ja sehen.). Jedenfalls wird es spannend.
      Der Wolf

      1. 54.1.1

        swissmanblog

        Der Wolf,

        Danke für Deine Überlegungen. Es geistert derzeit auch viel Wunschdenken in diesem Zusammenhang durch das Netz, auch Beiträge von Rose Stern zu ihren angeblichen neuen Nostradamus Erkenntnissen.

        Zu einem ‚Wandel derselben Medaille‘ könnte es kommen, wenn ‚Kopf und Zahl‘ nicht mehr zusammenpassen und die sich total überwerfen.

        Das deutet Irlmair durch den ‚Verrat‘ der Engländer von NATO Geheimnissen an Russland an.

        Wenn ich Irlmair richtig verstehe, müsste es in Russland in der politischen Riege vor dem Angriff auf Westeuropa zu einer massiven Veränderung kommen, die die Lage möglicherweise anders als Putin einschätzt und deshalb einen Überraschungsangriff (Vorwärtsstrategie) wagt.

        Aufgrund der völlig neuen Waffen der Russen, die die haben sollen, wären sie also im Stande, die gesamte westliche Raumüberwachung plötzlich auszuschalten. Das würde erklären, warum niemand mit diesem Überfall rechnet.

        Aber auch hier: ein solcher Aufmarsch könnte in der Vorphase auch nicht verborgen bleiben, würde ich meinen.

        Aber verblödet, wie die NATO/EU zur Zeit erscheint, darf man auch da nicht viel ‚erwarten‘.

      2. 54.1.2

        Der Wolf

        Rose Stern? Allein der Name klingt schon irgendwie nach JENEN. Meine auch, von ihr mal da so was gelesen zu haben. Verbinde jedenfalls nichts Konstruktives mit ihr.
        Zur NATO:
        Die rasseln ja zur Zeit ganz schön mit dem Säbel. Eigentlich sollte es ja schon September 2013 mit Syrien richtig losgehen. Aber seitdem klappt eigentlich nichts mehr so richtig bei denen – von der Asylantenflutung Europas, speziell Deutschlands mal abgesehen. Aber auch das entpuppt sich zunehmend als Bumerang. Mit dem völlig überraschenden Angriff seitens Rußlands sehe ich das genauso wie Du. Allerdings könnte schnell aus einem größeren Militärmanöver heraus ein solcher Angriff erfolgen. Zur Zeit laufen in Rußland die größten Militärmanöver seit langem – wohl erstmal nur als Drohgebärde. Man darf natürlich nicht vergessen, daß unsere Spezialisten ganz ernsthaft die Weltbevölkerung reduzieren wollen, speziell die weiße Rasse. Da käme ein kleiner Krieg mit ein paar Atombömbchen oder Chemie und anderen Nettigkeiten doch gerade recht. Bei Licht besehen reicht eigentlich schon die Migrantenwaffe mit zahlreichen extra herbeorderten Halsabschneidern der ISIS. Wehrlos wie die Deutschen im Altreich zur Zeit sind, liegt doch ein großes Schlachtfest ganz auf der Linie der Weltbeglücker. Allerdings hat die Migrantenwaffe den Nachteil, daß es nicht schnell genug geht, und die Menschen derweil doch aufwachen könnten – und nicht nur könnten, sie tun es.
        Und dann gibt es ja noch im Hintergrund unsere Kameraden, die ihnen schon oft genug das Konzept verdorben haben.
        Schaun wir mal.
        kameradschaftliche Grüße,
        Der Wolf

      3. 54.1.3

        swissmanblog

        Ja, mit Rose Stern habe ich auch so meine Fragen: ist sie eine Textinterpretin oder ist sie eine ‚Nachrichtenempfängerin‘? Das ist nicht so klar.

        Bin mit Deinen Darlegungen einer Meinung. Danke.

        Es geht den USA um die Zerschlagung von Mitteleuropa. Wenn sich dies Richtung Russland wendet, haben die Amis ein riesiges Problem, aber, so scheint es, die Zukunft liegt dort, früher oder später.

        Hoffen wir, dass es ohne ‚Kolateralschaden‘ abgeht. Ich fürche jedoch, dass ein sog. grosses ‚Reinemachen‘ wohl kommen wird.

      4. 54.1.4

        Der Wolf

        Hoi Swissman,
        ich fürchte ebenfalls, daß uns eine Reinigung erster Güte nicht erspart bleibt. Wäre natürlich besser, wenn dies unter der Aufsicht der RD’s verliefe.
        Ich wohne in einer westdeutschen Großstadt, und was ich dort täglich erlebe, läßt mich immer öfter die Fäuste in der Hosentasche ballen. Ich weiß, wir sollen uns bemühen gelassen zu bleiben. Aber wenn man jeden Tag über immer größere und ekligere Müllberge stolpern muß (die keineswegs nur von den Bereicherern stammen), dann wünscht man sich weit fort. Der optische Abstieg unserer Städte wird täglich krasser. Von den anderen Geschichten ganz zu schweigen. Wie innen, so außen. Das BRiD-Konstrukt ist schon längst in den Zustand der Fäulnis übergegangen. Und irgendwie wünscht man sich ein großes Aufräumen, aber zuerst muß es in den Köpfen wieder heller werden.

        Der Wolf

      5. 54.1.5

        swissmanblog

        Hoi Der Wolf,

        ich bin in Bremen geboren und weiss, was dort abging. Es gibt einen Fernsehfilm, der die Zeitumstände so Mitte der 60 er Jahre dort sehr gut beleuchtet. Er heisst ‚Neue Vahr Süd‘. Kann nur empfehlen, den gelegentlich mal anzusehen. Was dort in Bezug u. a. auf Bremen und die Bundeswehr gezeigt wird, ist das sogar noch untertrieben.

        Wer kann, sollte der Grossstadt den Rücken kehren und auf das Land ziehen. Mein Umzug in den Süden war eigentlich nicht geplant, lag aber an meiner ‚Holden‘ (Schweizerin). Ich gedachte eigentlich, nach einigen Jahren wieder in die kaufmänn. Schifffahrt zurück zu kehren. Daraus wurde hier dann der völlig andere Berufsweg, den ich hier verbrachte.

        Müllberge werden von versifften halbelitär Akadämlichen, traurigst Assozialen und von Jungen Leuten ‚genähert‘, sofern nicht gestreikt wird. Der geistige Müll wird in ‚El Urinal‘ Geballermannt.

        Du wirst es vielleicht nicht glauben, ich schaue sie mir an die Beiträge auf VOX betr. den Auswanderern. Klar, das ist alles TV mässig hochgetrieben. Es bleiben aber genug Szenen, die zeigen, ‚wie Mob geht‘, leider! Wenn das nicht reicht, ist immer noch Zeit ‚für den täglichen Hitlerfilm‘, bis ins Absurde. WER will da eigentlich WEN WAS zeigen? Die Frage stelle ich mir seit einiger Zeit!

        Es scheint aber auch eine Art Mentalität zu sein. Wenn man mit dem Zug von Zürich in den Norden fährt, fällt einem auf, dass die Bahnhöfe in Süddeutschland mehr oder weniger sauber und gepflegt daher kommen.

        Ab Frankfurt nach Norden zeigt sich zunehmend Abbruch- und Fäkalienland als Ausdruck, einer, pardon, verschissenen Egal-Haltung.

        Müllberge in Städten sind der bildliche Ausdruck des Badens im eigenen ‚Dung‘ der ‚maaslosen‘ Verblödung, bei gleichzeitiger höchster Anspruchshaltung der ethisch reinen ‚Demokraten‘ (bei deren höchsten staatlich verbrieften Pensionsansprüchen) in Neusprechland und Denkstruktur.

        Nebenbei: ‚Beamte‘ gibt es seit 10 Jahren nicht mehr in der Schweiz. Der Status wurde abgeschafft. Nur ganze wenige Ausnahme bestehen noch, wie z. B. die Polizei.

        Damals gingen die Gewerkschaften auf die Barrikaden, wohl wissend, dass ihr Klientel in tiefstem Abzockerdenken verbandelt war.

        Seither haben alle normale Anstellungsverhältnisse und Kündigungsfristen, allerdings mit komfortablen Personalreglementen. Die Mentalität des ‚Zeitabsitzens‘ verschwand nach und nach und der Leistungsgedanke trat an jenen Platz. Nicht zuletzt deshalb ist die Verwaltung hier sehr effizient und schnell, die Ablauf- und Entscheidungswege i. d. R. sind kurz und auf modernstem IT Stand.

        Die halbe Schweiz ist mit Glafasern verkabelt und verfügt bereits heute über ein starkes ADSL Netz. Tendenz: ‚dramatisch‘ zunehmend.

        Dafür sind hier die Preise ‚delicharcht nach Schweizer Archt‘, weshalb ich so alle 4 Wochen nach Hohentengen in den Südschwarzwald mit meiner Holden einkaufen gehe (Preise bis 40% tiefer als in der CH).

        So, genug ‚gejammert‘, die 1000 jährige Gut-Merkel steht in der Abenddämmerung. NOCH ist im Dunkeln gut Munkeln, aber nicht mehr lange.

        s‘ Grüessli

      6. 54.1.6

        Märchenerzählerin

        Heil dir, swissmanblog!

        Diese Egal-Haltung hier im Norden kann ich bestätigen. Nach Bremen will ich schon gar nicht mehr, obwohl z.B. der dortige Weihnachtsmarkt sehr schön ist.

        Ich wohn aber in einem sehr schönen Dörflein,welches noch ordentlich ist.
        Da hab ich Glück gehabt.
        Allerdings hat das Dorf einen bestimmten Ruf/Status, den es halten will ;).

        Liebe Grüße
        Märchenerzählerin

      7. 54.1.7

        swissmanblog

        Märchenerzählerin,

        na dann, moin, moin nach Bremen um-zu. Stell Dir vor, ich gehe nicht mal mehr zum Weihnachtsmarkt in Zürich: zu teuer und fremdpopulatisiert.

        In Bremen war ich zuletzt 2003. Ick wet nech, ob de Brackwasser supen oder wat die dor mokt. Budder bei die Fische, nee!

        Herzliche Grüsse aus dem Kanton Zürich.

      8. 54.1.8

        Märchenerzählerin

        swissmanblog,

        ich brauch nach Bremen ungefähr 1-2 Stunden. Leer ist näher.

        Und auf platt brauchst nicht schreiben 😉

        I ko des doch net. I ben a schwäbischs Mädle, wo dahanne im Norda glanded isch.

      9. 54.1.9

        swissmanblog

        Märchenerzählerin

        Ich bin auch nicht total ‚CH-verplappert‘, wie meine Holde mir täglich bestätigt (‚Chuchichätschtli‘). Dein Weg nach Norden und mein Weg nach Süden, wer konnte das vorher bestimmen, Schätzli?

        Tausche mich gerne aus. Leider sind meine plattdeutsch Kennntnisse nicht mehr so doll.

        Aber wir sind doch alle über ‚Altdtytsch‘ viel tiefer verbandelt als das wir das ahnen. Der Ostfriesische macht viel weniger ‚Gedöhns‘ genau wie der Schweizer und genau so wenig, wie die Westfriesen.

        Also, kick mol wedder ren oder lass vo Dir höre u es

        Grüessli mit Schmatzli 🙂

    2. 54.2

      Kammler

      Swissmanblog,

      war paar Tage nicht hier, weil wir TB- Treffen hatten, welches außerordentlich schön war, Berichte werden folgen.
      Bist Du swissmann oder sein Ableger ?

      Beste GrüSSe Kammler

      1. 54.2.1

        swissmanblog

        Hoi (sie man hier sagt), Kammler,

        ich bin Swissman. Wie kommst Du auf andere ‚Vermutungen‘. Sonst frage den Kurzen. Er wird Dir das bestätigen.

        Könnte sein, dass ich unter 2 Adressen irrtümlich eingeloggt bin: unter Siwssman oder Swissmanblog. War ein Fehler von mir, den ich bis jetzt noch nicht klären konnte. OK?

        S‘ Grüessli

  56. 55

    Anti-Illuminat

    Hier ZWISCHEN DEN ZEILEN lesen:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article158041009/Russland-und-USA-ziehen-gemeinsam-in-den-Terrorkampf.html

    Die beiden „Unfälle“ der Raketen zeigen Wirkung. Aber auch das wird NICHTS mehr nützen. Das Ergebnis steht längst fest.

    1. 55.1

      Kurt

      Heil Dir Anti-Illuminat,

      „Die beiden „Unfälle“ der Raketen zeigen Wirkung.“
      Nicht nur die Raketen, was über uns Tag und Nacht passiert,
      ist eine echte Machtdemonstration. Unserer Wiedersacher kann dagegen nicht viel machen. Es geschieht eben, aber nur weniger bekommen etwas mit.
      Entweder Politiker oder Medien wissen was wirklich los ist. Sie folgen weiter nur ihren Anweisungen. Der Puppenspieler wird doch nicht die Puppen informieren. Deswegen machen die Ahnungslosen einfach weiter, wie gewohnt. Bald wird es Ereignisse geben,
      die alle Vorstellungen übertreffen werden.
      Nun für uns heißt es, wachsam bleiben und weiter Augen und Ohren offen halten.
      Ach ja, ab sofort ist es erforderlich und angebracht offen und laut eure Nächsten über die Wahrheit zu informieren, egal wie unsere Mitmenschen reagieren, einfach tun! aber ruhig und gelassen bleiben.

      So, jetzt muß ich aber weiter…

      Sieg und Heil!!!

      Kurt

    2. 55.2

      Reichsritter1

      Die alten Kameraden haben sich also wieder lieb. Das Stück „Guter Ami, böser Russe“ ist vom Theaterspielplan genommen und das neue heißt „Gemeinsam sind wir stark“.
      Es geht wohl wieder gegen den neuen alten Feind, aber diesmal werden sie ihr deutsches Wunder erleben!

      1. 55.2.1

        Anti-Illuminat

        Heil dir Kurt und Reichsritter,

        Ich versuche es zu erklären was ich in dem Artikel noch gesehen habe.

        Ich zitiere erst mal:

        Russland und USA ziehen gemeinsam in den Terrorkampf

        Endlich gibt es eine realistische Hoffnung auf eine Lösung des Syriens-Konflikts. Russland und die USA einigen sich auf eine gemeinsame Strategie. Ihr Hauptfeind ist allerdings nicht mehr der IS.


        bla bla bla..


        jetzt wieder wichtig:

        Die gefährliche Nusra-Front

        Als neues Ziel rückt die Nusra-Front in den Fokus. Das ist der al-Qaida-Ableger in Syrien. Im Juli hat er sich zwar in die „Front der Eroberer der Levante“ umbenannt und offiziell vom internationalen Netzwerk losgesagt. Aber für die USA und Russland machte das nicht den geringsten Unterschied.

        Der Rest ist Gewäsch..

        Wie wir alle Wissen sind US und Ru Werkzeuge JENER. Sozusagen die beiden Kettenhunde. Um irgendjemanden zurückzubomben braucht es nur einen von beiden.

        JETZT die Frage:

        Welche Macht ist wohl in der Lage das die beiden ihre Schauspiel beenden und gemeinsam in den Kampf ziehen?

        Die Nusra Front?

        MITDENKEN

        (JENE werden NIEMALS, ABSOLUT NIEMALS zugeben das WIR am Siegen sind und das JENE 1945 nicht gesiegt haben. Darum: ZWISCHEN DEN ZEILEN lesen. )

      2. 55.2.2

        Triton

        Ich habe eben diese armseeligen Lappen im Flimmerkasten gesehen als ich zu Besuch war.
        Das was Du schreibst ist genau der Eindruck den ich hatte.
        Vor allem, diese zerknitterten Gesichtsausdrücke sprechen Bände und sie stammen garantiert nicht aus einer Betroffenheit über das was in Syrien geschieht

        Ich freue mich auf weitere Aktionen.

        GruSS

  57. 56

    Hauptschnaepser

    Heil in die Runde, Gruß aus Thüringen.
    Ich lese hier schon alle Beiträge eine geraume Zeit lang mit. Ist alles sehr spannend und interessant. Aber ist es auch real, können wir wirklich mit der Hilfe der RD’s rechnen? Gibt es sie wirklich noch? Es wäre unser aller Rettung, weil ich sonst nicht wüsste, wie wir das selbst bewerkstelligen sollten, uns zu befreien. Wir sind praktisch kastrierte, entwaffnete Kämpfer in Ketten, auf die bei jeder Gelegenheit draufgeschlagen wird. Ich habe es so satt!

    1. 56.1

      swissmanblog

      Hauptschnaepser

      Nicht so pessimistisch. Derzeit drehen sich die Dinge schnell und dynamisch gegen die Mafia EU und damit gegen die Berliner Regierungsclique, die mehr und mehr absurd wird.

      Das wurde nicht erst in Hangzou sichtbar. Diese BRD Regierung manöveriert sich überall ins Aus. Wir stehen mitten in einer spannenden Zerreissprobe.

      Wie verblödet das bereits ist, zeigt sich hier: jetzt bekommt Zuckerberg (‚Sugarmountain‘), Wegen einem alten Vietnamfoto aus den 60 ziger Jahren (nacktes Mädchen – ging um die Welt damals) in Norwegen Probleme.

      Das Ganze ist vollkommen überdreht. Wann verbannen die Mickey Maus und Asterix Hefte (wegen Brutalität)? Anschliessend kommt Tom + Jerry dran.

      Deutschland bleibt Deutschland, faselt BK Merkel, heisst doch eigentlich: BK Merkel ist Deutschland im 1000 jährigen CDU / SPD Gebahren. Die demontieren sich ‚vertrauenshaschend‘ selbst. Früher gab es dafür einen Spruch: hat du hasch-schisch in den Taschen, hast du immer was zu naschen. Die gedröhnten Wolken kreisen im Berliner Reichstag……

      Bitte gelassen zurücklehnen und lächeln, wie die sich demontieren. Ist hier nicht gar so krass, wegen fehlenden ‚Holo‘-Gramme, aber nicht viel anders. Bleibt nicht so und entscheidet sich u. a. an den Finanzen.

      Die ‚Steuererleichterungen‘ des Herrn Schäuble sind eine Frechheit und der ‚verspricht‘ Weiteres, aber nach der Wahl!

      Vorher kommen noch 2 Wahlen: morgen Gemeindewahl in Niedersachsen und am 19.9. die Wahl ins Berliner Abgeordnetenhaus. :-))

  58. 57

    Kurt

    Heil Dir Anti-Illuminat,

    „Ich versuche es zu erklären was ich in dem Artikel noch gesehen habe.“ ….

    Was Du in diesem Text erkannt hast, ist sehr treffend auch sehr scharfsinnig beobachtet.
    Ich finde es sehr gut, daß Du sofort uns alle hier darauf aufmerksam machst und eigene
    Sichtweise mit einer Erklärung in Raum stellst.
    Auf diese Weise reift unsere Zusammenarbeit und irgendwelche Fehleinschätzungen werden direkt ausgeschlossen. Weiter so!

    Mit deutschem Gruß!!

    Kurt

  59. 58

    swissmanblog

    Man google (Schweizer Fernsehen), also SRF 10 vor 10 vom 6.9.16 und schaue sich dort an, was nur schon in Hannover gebaut wird.

    FOKUS: Deutschland baut neue Flüchtlingswohnungen
    In Deutschland steht mit der Integration die nächste Herkulesaufgabe an. Dafür will man in ganz Deutschland auch 400 000 neue Wohnungen für Flüchtlinge bauen. Auch die Verantwortlichen der Stadt Hannover leisten ihren Beitrag. Dort werden zurzeit Unterkünfte für 6500 Flüchtlinge gebaut.

    Die Frage, ob Miete, Strom und Hauswartung bezahlt wird, ist nicht beantwortet worden. Jeder Hartz IV Bezieher oder Armengenössiger in Deutschland würde sich vermutlich die Finger nach einer solchen Behausung abschlecken.

    Nimmt mich wunder, wie es so ca. 3 Wochen nach Bezug aussieht. Auch in Hannover-Herrenhausen wird eine solche Siedlung, wegen der ‚Durchmischung‘ hingestellt, alles vorfinanziert von der Stadt Hannover.

    ‚Man‘ hat also Geld, wenn es um das gewollte Klientel geht.

    Heute ist berichtet worden, dass die internat. Schlepperorganistionen eigene Leute als ‚Asylanten‘ eingeschmuggelt haben und die koordinieren nun alles Weitere.

  60. 59

    swissmanblog

    SO geht SPD im Müllverein.

    Die dubiose Vergangenheit von Hajo Funke
    http://www.freiewelt.net/blog/die-dubiose-vergangenheit-von-hajo-funke-10068476/

  61. 60

    SStammbaum

    Heil euch allen,

    als Neuling wusste ich nicht besser, wo oder an wen ich meine Frage und Anregung richten sollte, da dies mein erster Kommentar in diesem Blog ist.
    Angesichts des letzten Treffens einiger Blogteilnehmer und deren Erfahrungsberichte, zieht es mich immer öfters auf diese Seite. Die positive Energie, die Aufrichtigkeit und der gegenseitige Respekt, erinnert an längst vergangene Tage und Tugenden und lässt mein Herz jedesmal höher schlagen, wenn ich eure Zeilen lese.
    Ich bin meinen Weg des `Aufwachens` bisher alleine gegangen und habe die Dinge, die um uns herum derzeit stattfinden, die letzten 6 Jahre lang versucht zu verstehen. Dabei habe ich jedes Thema durchlebt.
    Wer von den derzeit Regierenden ist überhaupt noch auf der Seite der Menschlichkeit, Ehrlichkeit, Barmherzigkeit? Alles wurde pervertiert und umgedreht.
    Nach langem wandern durch den politischen Nebel, klärt sich alles nun immer schneller und es bereitet mir große Freude, unseren Kameraden bei ihrem stillen Wirken zuzuschauen.
    Mein Anteil besteht darin, all meine Energie, so oft es geht, gedanklich zu fokussieren und sie der gelebten und gefühlten Vision einer gesunden und friedvollen Grünwelt, zukommen zu lassen.
    Da ich Kammlers Ausführungen zum Thema ISAIS Offenbarung und die Offenbarung selbst, samt Gebote, förmlich verschlungen habe, möchte ich allen vom TB einmal herzlich danken. Das war mein letztes Puzzleteil. Aufgaben erkennt man bereits in ISAIS übermittelten Zeilen und es hat mich sofort in den Bann gezogen.
    In anderen Blogs werden die RD oft mit der Hohlwelttheorie in Verbindung gebracht.
    Das deckt sich meiner Meinung nach, weder mit eigenen Beobachtungen, noch mit der ISAIS Offenbarung, die uns gleichzeitig erklärt, das der Kampf schon ewig tobt und wie wir uns einbringen können.
    Altes Wissen wurde dargeboten dem besten unter den Völkern, lange prophezeit, sich allmählich erfüllend. Die, die verstehen, wurden und werden wieder aktiv, sich ihrem Schicksal erfüllend.

    Nun zu meiner Frage und Anregung:

    Was haltet ihr von einer Chronologie der vergangenen Ereignisse?

    Ich finde es höchst interessant was alles derzeit passiert. Kornkreise, Abschüsse, gelenkte Krisen samt Aussagen deutscher Politiker. Vielen ist es leider zu mühselig, alles selbst zu suchen und zu finden. Etliche interessante Daten sind bereits hier vorhanden.

    Was haltet ihr z.B. von dieser Aussage Putins bei Bloomberg; also beide Seiten bestens im Bilde über die Wahrheit; vom 01.09.2016? Die Büchse der Pandora will doch nur einer öffnen. 😉
    Ich empfinde die gesamte Politik, nur noch als Provokation gegenüber den RD.
    Und warum äußert er sich nicht zum Autounfall, am 06.09.2016? Warnschuss? Von wem?
    Keine Angaben zum Fahrer, Nichts. Es wird tot gekocht. Oder ihr seit besser informiert.

    GruSS an alle Kameradinnen und Kameraden

    Macht weiter so

    1. 60.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Heil Dir, SStammbaum,

      willkommen beim TB. Danke für Deine ausführliche Meldung. Du wirst von unseren Kommentatoren sicher einige Antworten zu Deiner Frage und Anregung erhalten.

      GruSS aus dem Trutzgau
      der Kurze

    2. 60.2

      joda

      Heil Dir SStammbaum
      Wenn Du dir die Geschichte aufmerksam zur Brust nimmst wirst Du feststellen das die Eine Weltordung längst besteht, alles andere ist Augenwischerei, den nicht beendeten 2 Weltkrieg verstehst du nur mit der Absetzbewegung, da sie elementare Vorraussetzung für das Handeln der Weltpolitik nach 1945 darstellt.
      Selbstverständlich wirst du sehr viel finden wo es teilwahrheiten gepaart mit ungeheuerlichen Lügen gibt,das ist das Prinziep der Dunkelmächte die seit sehr langer Zeit die Menschheit unten hält und aussaugt.
      Wenn dir die Wahrheit gefährlich werden kann, wo würdest du sie verstecken?
      Natürlich in der Wahrheit gepaart mit Lüge, denn dort sucht sie niemand!
      These – Antithese – Synthese
      Kommunismus – Kapitalismus – NWO

      Ich hoffe es ist dir nicht zu Abstrakt?
      Sie die Welt mal als ein dargebotenes schlechtes Schauspiel mit durchgeplanten Ereignissen!

  62. 61

    swissmanblog

    SStammbaum

    Ist doch sehr interessant, wie hier nun Mancher darlegt, dass er / sie feststellt, dass neben der Schieflage in der Polit.-Lage der BRD offensichtlich noch viel mehr abläuft.
    Der Abschuss dieses US Privatraketen Dingsbums geht durch die Foren. Es wird dabei vergessen, dass es in den letzten 70 Jahren noch zu viel gravierenderen Ereignissen gekommen ist. Stichworte:

    1. Verbleib von Flugzeugen
    Es gab mehrere Dornier Grossflugzeuge, 6-motorig, die u. a. von Dänemark in den letzten Kriegstagen starteten. Verbleib, Fracht und Ziel offiziell unbekannt.

    2. U-Boote
    ab ca. Mitte 1944 hatte die deutsche Marine U-Boote neuesten Typs (Walter Schnorchel, sensationeller Antrieb usw.) in Dienst gestellt. Die einen sagen 60, andere sagen, 160 U-Boote wären verschollen, der Verbleib ungeklärt. Angeblich hätten die teilweise über KSK Kanonen verfügt.

    3. Geisterraketen, U-Boote in Schweden seit den 80 ziger Jahren, Murmansk
    Die Berichte darüber kann man u. a. in den Büchern von D. H. Haarmann (PDF im Internet) nachlesen. Ebenso die Vernichtung des russischen Marinestützpunktes Murmansk.

    4. Abschuss von Satelliten und Sonden in den letzten 40 Jahren
    Nicht nur Raketen wurden neutralisiert. Auffallend war und sind die ‘Verluste’ von Mars- und anderen Sonden, die entweder nicht mehr sendeten oder abgeschossen wurden.

    5. Eingriff der 3M in Vietnam, im ersten Iraqkrieg usw
    Würde hier zu weit führen, das alles darzulegen.

    Aus Platzgründen soll es damit langen. Es gab zudem noch eine, man kann tatsächlich sagen, gigantische Absetzbewegung, über der noch immer ein historischer Schleier liegt. Dass AH und EB nach Südamerika entkamen, ist schon seit Jahren belegt. Nur in Deutschland gibt es heute noch Zahnärzte, die Unsinn erzählen.

    Neuerdings geistert der Begriff ‘missing oder broken civilization’, also ‘weggebrochene oder vermisste Zivilisation’ durch Foren. Es bleibt im Dunkel, was darunter verstanden werden muss. Man muss darunter m. E. mindestens die 3M sehen.

    Die politische Entwicklung der BRD unterliegt einem doppelten Langzeitplan:

    a) jenem der Waffenstillstands-Sieger
    b) jenem der 3M

    Während die Umsetzungen zu a) nun forciert im Gange sind (dazu gehört auch die Merkel-Überschwemmung, basierend auf ‚Plänen‘) und die hinterhältigen Repressionen bis hin zu Enteignungen und die geistige Berliner ‘Kokon’-Verblödung in Deutschland, sind die Massnahmen zu b) nur aufmerksamen Beobachtern erschlossen, aber mehr als belegt.

    Ich habe in zahllosen lockeren Feriengesprächen auf Mallorca und anderswo leider feststellen müssen, dass viele meiner ex Landsleute keinen blassen Schimmer von diesen Vorgängen haben.

    Es gibt aber jenseits dieser Menschen ‘Gruppen’, die haargenau wissen, was vor sich geht!! Und Jene ‘drohen’ nun ganz offen mit atomaren Schlägen gegen die BRD. Jene Stimmen kommen nicht aus Russland!!

    Was die Wiedervereinigung Deutschlands betrifft, so hat schon Adenauer Anfang der 50er Jahre ein russisches Angebot ausgeschlagen, ebenso alt BK Kohl ein russisches Angebot durch Gorbatschow kurz vor der ‘Eingliederung’ der DDR in die BRD.

    Ostpreussen ist heute z. T. ein Polit.-Spielball von Putin, der das sehr geschickt einbringt und kürzlich im Zusammenhang mit der Ukraine äusserte, dass man die OP Frage nur in einem sehr erweiterten Blick auf Polen, Deutschland usw. zu sehen habe!

    1. 61.1

      Der Wolf

      Exzellente Zusammenfassung, Swissman! Die Schlußfolgerung daraus wäre für mich allerdings, den Abschuß der Zion-Rakete vom 1. September ein wenig nüchterner zu beurteilen, auch wenn sie begleitet wurden von einigen auffälligen Zeichen im Korn. Deswegen bzw. trotzdem kann es schon sein, daß nunmehr eine neue Phase des Ringens zwischen der Dritten Macht und den Vertretern der Jew World Order eingeläutet ist. Zumal die Merkelsche Massenflutung von BRD und Europa eindeutig eine neue Eskalationsstufe dieses Ringens darstellt, die ganz gewiß eine Antwort der RD’s zeitigen wird, in welcher Form auch immer.
      Dein Satz „Es gibt aber jenseits dieser Menschen ‘Gruppen’ und jener der TB ler, die haargenau wissen, was vor sich geht!!“ ist etwas verwirrend formuliert, zumal Du ‚Gruppen‘ in Anführungsstriche gesetzt hast. Sollte es vielleicht heißen: „Es gibt aber jenseits dieser Menschen-‘Gruppen’ und jener der TB ler, Leute die haargenau wissen, was vor sich geht!!“ So jedenfalls erschließt sich der Sinn mir nicht ganz.
      Putins Andeutung bezügl. Ostpreußen scheint mir auf dem Hintergrund der Krimfrage formuliert zu sein. Ein Angebot an Deutschland scheint sie nicht zu enthalten, eher eine Drohung Richtung Polen, das sich ja ganz besonders gegenüber Rußland aufplustert.
      Kameradschaftliche Grüße
      Der Wolf

      1. 61.1.1

        swissmanblog

        Die ‚Gruppen‘ sind im Hintergrund von a) zu sehen, die mit denen durchsetzt sind und heute in den USA eine gewaltige durchtriebene ‚Elie-Lobby‘ bilden.

        Die TB ler und andere fallen NICHT darunter. Hast recht, kann man falsch verstehen.

        Ein Angebot Putins betr. OP wäre in der Tat der Hammer, aber die Berliner Dödel können das nicht erörtern, wegen EU und NATO und ‚Atlantibrücke‘ etc.

        Deshalb muss DIESE EU und NATO weg. Beides erledigt derzeit von selbst.

        Die DR Frage kommt zunehmend aus den Tisch und bereits stellen sich die erw. Lobbyisten die Frage, ob man nicht einen Friedensvertrag mit der BRD schliessen müsste.

        Geht aber nicht, weil das DR juristisch fort besteht, gem. BG Entscheid von 1973, u. a. iniziiert von F-J. Strauss, nachdem er in Südamerika war.

    2. 61.2

      Wilhelm Tell er Miene

      Dieser und der Antwortkommentar darauf wurden vom Kurzen verschoben, weil da was schiefgelaufen war:

      Guten Morgen Deutschland, natürlich auch in die Schweiz,

      Also die Sache mit der Spässle X , unseren Kameraden da einen Akt der vorsätzlichen Zerstörung zu unterstellen , finde ich nicht in Ordnung! Ich sehe das so:
      Da waren wohl ein paar Kameraden auf WE Urlaub unterwegs, kamen dort zufällig vorbei und sahen sofort das ein eminennt wichtiges Detail an der Spässle fehlt. Hilfsbereit wie unsere Kameraden nun mal sind haben sie sofort darauf hingewiesen, mit Laserpointer oder so auf die Stelle gezeigt wo es hin gehört. Aufbau des Hochtechnologie Dingsbums !. Stufe , 2. Stufe, Satellit. Genau zwichen 2. Stufe und den Geschenk an die Menschheit haben sie hingezeigt! Was fehlt da? Wird uns seit Jahren von der ” Bundesregierung” immerwieder eingetrichtert: die PFLEGESTUFE! erstens : da sieht man wie wichtig die ist , zweitens : konnte ja keiner ahnen das Spässle so empfindlich auf diesen “heißen Tip ” reagiert.

      Mit deutschen GruSS

      1. 61.2.1

        Mettler

        Ich hau mich weg ? Du bist ein Typ… Allerdings muß man Dich erlebt haben um das zu verstehen… Pflegestufe… Sehr schön!

        Gruß vom
        Mettler

      2. 61.2.2

        Wilhelm Tell er Miene

        Heil Mettler mein Freund und Kamerad!

        Du kennst doch dieses SSystem ,wie es funktioniert!
        Wer spinnt kommt ins Heim , wer weiter spinnt wird Heimleiter!

        Ich freu mich drauf

        GruSS aus SSchwabenland der Bayern

  63. 62

    Skeptiker

    Laut Wikipedia gibt es die N-A-U gar nicht.

    Der Plan für eine Weltwährung und einer Weltregierung ist einen Schritt weiter gekommen, mit der Unterzeichnung der „Transatlantischen Wirtschaftspartnerschaft“ zwischen USA und der EU am 30. April 2007, in dem die beiden Partner als Ziel sich auf einen „Gemeinsamen Markt“ geeinigt haben. Dazu haben EU-Ratspräsidenten Angela Merkel, EU-Kommissionspräsident Jose-Manuel Barroso und US-Präsident George Bush sich in Washington am letzten Wochenende getroffen. Wie in nur wenigen Medien berichtet wurde, hat dieser Pakt die Absicht die Wirtschaft und die Investitionen zu verstärken, in dem die Regulierungsstandards harmonisiert werden, als Basis für eine EU/US einheitliche Wirtschaftszone.

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Die Union EU/USA, der nächste Schritt zur Weltregierung http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2007/05/der-gemeinsamemarkt-euusa-der-nchste.html#ixzz4KDb8KO2G

    Aber worüber spricht Adolf Hitler?

    Rare Adolf Hitler Speech – 1939.01.30. Rare Rede von Hitler. From Thelindgrenn
    https://www.youtube.com/watch?v=tvJnPNtTKNc

    Gruß Skeptiker

  64. 63

    Bergwacht

    Johannes Jürgenson, Das Gegenteil ist wahr – Band 2

    Um welche Ausgabe handelt es sich hier, 2003 oder 2011 ? Ist leider nicht ersichtlich.
    Wer kann das aufgrund seiner Kenntnisse der Ausgaben herausfinden ?

    Das Gegenteil ist wahr BandII

    1. 63.1

      Kleiner Eisbär

      Das ist die ältere Ausgabe, die neuere hat 425 Seiten.

      Du findest die neuere Version oben zwischen den Beiträgen 26.3.18 und 26.3.19 – Nicht verzagen, den Kurzen fragen… 😉

      Gruß vom kleinen Eisbären

    2. 63.2

      Falke

      Heil Dir Bergwacht,

      Ich habe mal den Link geöffnet. Nach dem Titelblatt ist dies die Ausgabe von 2003.
      Bei der Ausgabe von 2011 sind auf dem Titel drei Haunebu 3 mit der Sonne im Hintergrund zu sehen die durch Bewölkung verdeckt ist und die Grundfarbe ist schwarz. Ich habe es versucht, es ist kein Bild mehr zu finden.

      MdG Falke

    3. 63.3

      swissmanblog

      Hoi Bergwacht

      Ich habe es hier zwar schon ein paar malgeschreiben:

      Es handelt sich um den Band 2, 3. Auflage 2011 (ergänzt) , 419 Seiten.

      Wende Dich an Kurzer, der Dir möglicherweise helfen kann. Auf dem ‚Cover‘ dieser Ausgabe sind drei Haunebus im abendlichen Himmel zu sehen. Es hat 670 Quellenangaben und geht auf die Gesamtsituation ein. Fängt man an, darin zu lesen, kann man kaum aufhören.

      s‘ Grüessli

      1. 63.3.1
      2. 63.3.2

        Bergwacht

        Ja, die Ausgabe mit diesem Scheiben Cover hatte ich mal auf dem PC – ist verschwunden.

        Ich möchte mir einen Berg in der Schweiz mieten, ich bewache ihn auch – geht das 🙂 ?

        Grüessli zurück !

      3. 63.3.3

        swissmanblog

        Bergwacht

        Bin gerade bei einem bayerischen Bier. Köstlich. Keine Ahnung, ob man ‚Berge‘ hier mieten kann. Wäre eine neue Geschäftsidee. Aber DER Mietvertrag wäre wohl ’steinig‘.

        Und aufpassen müsstest Du auch, denn wir haben bereits mehrere Rudel Wölfe, die sich langsam auch ins Unterland verbreiten. Wau und haps.

        Wie wäre es mit einem adligen Wolf aus Österreich, genannt ‚van der Beller‘ ? Ist aber wohl zahnlos und unrasiert, wuff, wuff.

        s‘ Grrrrrüessli 🙂

      4. 63.3.4

        Triton

        Ich habe mir nun gestern und heute die Auflage 2011 mal zu Gemüte geführt und lese gerade die Seite 305.
        Mich würd die Meinung der Kenner der Materie unter Euch interessieren, was man davon zu halten hat, besonders der zweite Absatz.

        GruSS

      5. Trutzgauer-Bote.info

        Heil Dir, Triton,

        das Buch ist die beste sachliche Zusammenfassung zur Thematik Absetzbewegung. Mit dieser Aussage zu unserem Führer liegt Jürgenson aber definitiv falsch. „Das schwarze Reich“ habe ich ebenfalls gelesen und weiß auch, welchen Irrtümern der Verfasser dieses Werkes aufgesssen ist.

        Gruss
        der Kurze

      6. 63.3.5

        Triton

        Heil Dir Kurzer,

        danke für Deine Einschätzung, das entspricht meinem Gefühl.

        Dann aber noch etwas:

        In dem Buch wird das Thema Jürgen W. Möllemann erwähnt.
        Warum leben der Herr Jürgenson und Frau Schlotterbeck dann noch ?

        Solche Fragen schwirren mir durch den Kopf, wenn ich so etwas lese.

        GruSS

      7. Trutzgauer-Bote.info

        Heil Dir, Triton,

        wir wollten vor Jahren Johannes Jürgenson an unseren Jenaer Stammtisch einladen. Auf eine Anfrage beim Argo-Verlag erhielten wir damals die Auskunft, daß dieser in Südamerika lebe. Und der Argo-Verlag hat wohl immense Schwierigkeiten. Daß dieser „Das Gegenteil ist wahr“, ein Buch welches ein echter Renner wäre, nicht wiederauflegt, sagt schon eine Menge.

        GruSS der Kurze

      8. 63.3.6

        swissmanblog

        Triton,

        der FDP Politiker Möllemann war damals in der BRD beliebt und hätte das Zeug für eine Polit.-Karriere gehabt. Wenn ich das richtig erinnere, wurde später davon geprochen, dass er im Hintergrund in Rüstungsgeschäfte verwickelt gewesen sein soll. Ob das stimmt, weiss ich nicht. Er war Minister in Alt BK Kohls Regierung und stand gewissen Interessenkreisen im Wege. Siehe Nachfolgendes:

        Die Möllemann-Affäre 2002/2003, Auszug gem. Wikipedia (ausnahmsweise):

        Möllemann war von 1981 bis 1991 sowie 1993 und erneut seit 1995 Präsident der Deutsch-Arabischen Gesellschaft. In dieser Eigenschaft äußerte er sich öfter zum Nahostkonflikt zwischen Israel und Palästina.

        Im Frühjahr 2002 übte Möllemann scharfe Kritik am Vorgehen Israels gegenüber den Palästinensern und äußerte Verständnis für Selbstmordattentate, die er als Form des Widerstands gegen eine völkerrechtswidrige Besetzung legitimierte. Damit stellte er sich hinter Jamal Karsli, der damals Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen war. Karsli hatte von einem „Vernichtungskrieg“ des israelischen Ministerpräsidenten Ariel Scharon gegen die Palästinenser, von „Nazi-Methoden“ Israels und von einer „zionistischen Lobby“ in Deutschland gesprochen, die eine kritische Diskussion über Israels Politik verhindere. Nachdem der Bundesvorstand der Grünen sich von diesen Aussagen distanziert hatte, trat Karsli aus der Partei aus. Er wurde auf Initiative Möllemanns in die FDP-Fraktion Nordrhein-Westfalens aufgenommen.

        Dagegen protestierten der Zentralrat der Juden in Deutschland und einige prominente FDP-Mitglieder wie Hildegard Hamm-Brücher, die Karslis Wortwahl tendenziell als antisemitisch bewerteten. Auf entsprechende Kritik von Michel Friedman, dem damaligen ZdJ-Vizepräsidenten, reagierte Möllemann am 16. Mai 2002 im heute journal wie folgt:

        „Wer Ariel Scharon kritisiert, wird von bestimmten Leuten in Deutschland in die Ecke des Antisemitismus gestellt. Das verbitte ich mir auf das Schärfste. Ich fürchte, dass kaum jemand den Antisemiten, die es in Deutschland gibt, leider, die wir bekämpfen müssen, mehr Zulauf verschafft hat als Herr Scharon und in Deutschland ein Herr Friedman mit seiner intoleranten und gehässigen Art. Überheblich. Das geht so nicht, man muss in Deutschland Kritik an der Politik Scharons üben dürfen, ohne in diese Ecke geschoben zu werden.“

        Bemerkung von mir: das ist alles öffentlich einsehbar!!

        Der Argo Verlag leidet schon länger an finanziellen Problemen. Frau Schlotterbeck ist mit Aussagen im Magazin 2000, auch vom Argo, z. T. angeeckt und bekam wohl auch deshalb Schwierigkeiten.

        Johannes Jürgenson, wie auch Frau SLB sind vermutlich zu ‚kleine‘ Nummer, um den erwähnten Interessenkreisen ‚zu nahe‘ zu kommen.

        Bnai’Brit wurde schon 2013 gegründet. Wieweit Jürgenson hier irrt, kann nur in vertiefenden Recherchen geklärt werden.

        Dass Jügensen in Südamerika leben soll, ist mir neu. Ich dachte, der ist in Schleswig-Holstein zu Hause.

        Ich bin mit Kurzer einig: sein Buch, um das es hier geht, ist wohl die umfassendste Zusammenfassung der Absetzbewegung und erklärt viele Randerscheinungen, die als ‚Alien-Sache‘ gelten und es kaum sind.

      9. 63.3.7

        Triton

        Swissmanblg,

        die Dinge um Möllemann waren mir soweit klar.
        Dass es sich bei dieser Niederschrift im wesentlichen um die Absetzbewegung geht ist auch klar.

        Mir war ab der Stelle, wo RK Adolf Hitler sinngemäß als Teil jener genannt wurde, aufgefallen.
        Wenn das so wäre, dann hat er ja zu der Zeit seinen Sinn erfüllt, wäre gestorben und damit auch das Thema.
        Warum aber erwähnt man ihn täglich, in negativ bekannter Art samt des Deutschen Reiches ?
        Das wäre für mich klare Desinformation, und warum nicht auch an anderer Stelle ?
        Die tägliche Propaganda der BRD ist der beste Beweis für die( für sie) bedrohliche Existenz des Deutschen Reiches, also keinesfalls eine Sprechblasen-Instanz ohne Macht.
        Deswegen könnte sich ja auch an anderer Stelle -Fehler- einschleichen.

        Bnai Brith wurde 1843 gegründet, KohlRabbi war ja auch mit dabei.

      10. 63.3.8

        swissmanblog

        Triton,

        der tägliche Hitlerfilm! Bnai’Brit lasse ich mal aussen vor. Aber die Berieselung mit dem täglich NS Streifen, neuerdings in Farbe und wohl bald auch digital ist mehr als auffällig.

        WÄRE das Thema angehakt, bräuchte es nicht die täglich neuesten ‚Gräueltaten‘, die langsam zum Lacherfolg mutieren.

        Als aber Merkel diesen ukrainischen Politiker der Svoboda empfing, war das die Steigerung von Hakenkreuz-Unsinn. Dessen angebliche NAZI Truppen schiessen dort mit Hakenkreuz am Stahlhelm und SS Zeichen herum. Und ausgerechnet diesen Kerl, der dann hoher Politiker in der UKI wurde, empfing sogar O-Er-Bama. Das wurde vor ca. einem Jahr im ZDF ‚hoch offiziell‘ imTV gezeigt.

        Heil dir, oh, Trizonesien (ein Ausdruck, der nach dem WK II in Norddeutschland für die flächenbombardierten Städte die Runde machte).

      11. 63.3.9

        swissmanblogs

        Wer eine gedruckte Ausgabe von diesem Buch haben möchte, melde sich via Kurzer bei mir. Ich habe drei davon und werde gerne 2 gratis und franko abgeben.

        Sofern jemand interessiert ist, müsste er / sie etwas warten, denn ich kann das aus CH-Portogründen nur auf der deutschen Seite aufgeben.

        Kosten hier ca. CHF 24.-. Kosten im Schwarzwald ca. CHF 8.50 und ist dann innert 2-3 Tagen beim Empfänger. Vorzugweise würde ich als Empfänger Kurzer vorziehen, der das dann selbst weiterleiten kann?

        Hat jemand die History-Sendung um die Flucht von AH und EB gesehen? Würde mich interessieren, was ihr davon haltet.

        Bildlich interessant gemacht, besonders die Aufnahmen von Berlin Tempelhof, Vigo /Spanien, von den Kanaren und Aragentinien, aber leider US mässig oberflächlich und viele Frage offen lassend. Ganz im US western Stil.

        Soweit ich die Sendung aus dem Führling erinnere, war das ein 6-Teiler. Aber warum investiert man soviel Zeit und Geld für eine angeblich ‚gestorbene‘ Sache und was soll das bezwecken?

  65. 64

    Bergwacht

    Danke an die Herren, jetzt hab ich’s geschnallt und auch schon weiterverschenkt !
    Ich hatte die Ausgabe von 2003 runtergeladen und sie ist verschwunden, nur Bild und Titel sind noch da. Alle anderen Bücher sind noch vorhanden. Wie geht das denn, ist Euch das auch schon passiert ? Da wird ja vor nix zurückgeschreckt, aber sie können mir trotzdem den Buckel runterrutschen !

    In diesem Sinne einen Feiertag für die Wahrheit 🙂 !

    Gruß und SH
    vom Berg

    SIE lassen uns nicht im Stich !

    1. 64.1

      swissmanblog

      Bergwacht

      gratuliere. wenn Du aber Band 1 + 2 der damaligen Versionen als PDF auf Deinen PC heruntergeladen, also installiert, hast, kann das nicht einfach verschwinden?

      Viel Spass beim Lesen.

      s‘ Grüessli aus Höhe 450 ü.d.M.

  66. 65

    Brenda

    Heil Kameraden,

    ich lese das Buch jetzt zum 2. Mal, da ich annehme auch zuerst die
    kürzere Fassung (PDF) gelesen zu haben.

    Jürgenson schreibt klar von vielen Desinformationen über Ufos.

    Eine NEUE Desinformation findet man hier:

    Das UFO-Phänomen – Es ist nicht das, wonach es aussieht!

    z.B. Ufos sind keine stabilen Maschinen, …
    Viele UFO-Berichte scheinen mehr in einer Beziehung zu den ‚Poltergeist‘-Phänomen zu stehen,…

    „Studien über fliegende Untertasse zeigten immer wieder, dass sie Teil einer größeren okkulten sozialen Welt sind.“

    und so geht es lustig weiter.

    GruSS
    Brenda

    1. 65.1

      swissmanblog

      Brenda

      Die Verwirrung des UFO ‚Phänomens‘ via New Age und und Esotherik ist gesteuert. Mehr muss man dazu nicht sagen.

      In Sachen 3M reden wir aber nicht von ‚UFOs‘, sondern von sehr realen Dingen. Welche Fortschritte die 3M in den letzten 70 Jahren in technischer und sozialer Hinsicht gemacht hat, ist uns in der ganzen Breite nicht bekannt, aber vermutlich gigantisch.

      Wäre das nicht so, wäre der WK2 durch FV längst beendet, denn wir befinden uns noch immer in einer Art Waffenstillstand. Warum wohl und warum hat die UNO die Feindstaatenklausen betr. Deutschland nicht aufgehoben?

    2. 65.2

      Triton

      Wobei man definieren muß was Esoterik überhaupt bedeutet.
      Ich betrachte die Esoterik als eine Lehre, welche man gemacht haben muss um bestimmte Zusammenhänge erklärbar zu machen.
      Vieles was hier geschrieben wird kann man ohne ein gewisses Grundwissen nicht verstehen.

      Benutzt man in der Öffentlichkeit das Wort Esoterik, so wird es ( wie immer gewollt) mit Räucherstäbchen, fauler Zauber, Weltfremde und nicht zuletzt auch- rechtsradikaler Gesinnungsgenossentum – in Verbindung gebracht. Nur um die Menschen von dem Wissen abzuhalten, was eben offiziell als Spinnerei abgetan wird.

      Die Esoterik, als der innere Weg beschreibbar, wäre wird also auch hier beim Thema Ufos gezielt mißbraucht.

  67. 66

    Heinz Harald

    Heil euch Kameraden,

    hier ist ein aktueller Artikel in Welt Online zum SpaceX-Abschuss! Leider leider kann man den Artikel nicht ganz lesen, weil es sich um einen Bezahlartikel handelt. Ich wäre zu neugierig gewesen, womit die Rothschild-Presse die Explosion begründet ;-)… Aber alleine die Tatsache an sich, dass man sich genötigt sieht die „Verschwörungstheorie“ aufzugreifen finde ich bemerkenswert!

    https://www.welt.de/wirtschaft/article158594949/Wieso-explodierte-die-SpaceX-Rakete-wirklich.html

    Sieg Heil!

    HH

  68. 67

    Sabine

    Euch allen einen guten Freitag Morgen 🙂

    was sagt ihr eigentlich zur Explosion bei BASF? Man hört nichts mehr über die Ursache… man weiß auch eigentlich nicht WAS da genau in die Luft geflogen ist….

    Leider gibts halt keine so wunderbare Live Aufnahme wie bei der SpaceX Rakete….

  69. 69

    Kuno

    das Ding ist schon runter gefallen ,kam auf SPUTNIK

    Heil

  70. 70

    Kammler

    Heil Euch,

    möchte auf diesem Weg alle daran erinnern, bei diesem 2. Advent, immer auch in Gedanken bei unseren Kameraden in den anderen Gebieten zu sein. Wir gehören zusammen und sollten
    das, so wie sie es auch tun, als selbstverständlich zu eigen machen.

    Einen schönen 2. Advent uns zusammen !!!

    Sieg Heil

    Kammler

    1. 70.1

      Ingoy

      Heil Dir, Kammler!
      Vielen Dank.
      Und auch von mir, an alle Volksgenossen , einen schönen 2. Advent.
      Sieg Heil

      1. 70.1.1

        Kammler

        Da wir dieses Jahr von unseren Kameraden mit ihren MaSSnahmen mehr als verwöhnt wurden und es sich abzeichnet die letzten Weih – nacht getrennt zu verbringen, ist es mehr als notwendig sich unserer Kameraden bewuSSt zu werden !!!

        Jede zweite Kerze zünden wir für SIE an, Sieg Heil unseren Helden !!!

        Sieg Heil

        Kammler

    2. 70.2

      Mettler

      Heil Dir, lieber Kamerad Kammler und Heil Deutschland!
      Unsere Kameraden haben einen festen Platz in meinem und in unser aller Herzen und ich denke jeden Tag an sie! Mögen sie stets in ihrer vollen Kraft stehen im Ringen um den Sieg.
      Die Mark Brandenburg grüßt alle Volksgeschwister in allen Teilen des Heiligen Deutschen Reiches! Einen besinnlichen 2. Advent uns allen.

      MdG und Heil dem Sieg,
      Mettler

  71. 71

    Kuno

    Heil Euch Allen

    Einen schönen 2 Advent in nah und fern.

    Sieg Heil

  72. 72

    Andreas

    Heil Euch allen,

    vielen Dank Kammler für Deine Worte zum 2.Advent. Ebenso wie Mettler denke auch ich jeden Tag an unsere Kameraden zu Wasser, in der Luft und darüber hinaus.
    Kammlers Worte sollen wahr werden. Diese Weihnacht 2016 ist die letzte des Getrenntseins.
    Ich kann es kaum noch abwarten!

    Sieg Heil!
    Andreas

    Hier ein Video welches vor zwei Tagen veröffentlicht wurde:

    1. 72.1

      Kammler

      Heil Euch, Kameraden Andreas, Mettler,

      es ist noch nicht mal sicher, was diese Weih- nacht betrifft !!!

      Auch der Gau Sachsen grüSSt unsere Kameraden und wir freuen uns auf eine wundervolle gemeinsame Zukunft !!!

      Sieg Heil

      Kammler

      1. 72.1.1

        Andreas

        Heil Dir Kammler,

        es stimmt was Du schreibst. Auch andere, uns nicht wohlgesonnene „Seiten“, vermuten, dass etwas Gewaltiges in der Luft liegt und es in kürzester Zeit zum „Endsieg“ kommen kann, beziehungsweiser dieser „eingeläutet“ wird.
        Allerdings nimmt jede Seite den Sieg für sich in Anspruch. Die Wissenden oder Ahnenden unter uns können aufatmen, da bekannt sein sollte wie die Geschichte am Ende ausgeht.
        Alle anderen werden von den kommenden Ereignissen förmlich überrannt. Und ich vermute mal, dass dies auch so gewollt ist, damit kein Verräter sich in letzter Sekunde auf die richtige Seite retten kann.
        Ich hoffe, Ihr wisst was ich damit sagen möchte. Damit wäre dann zukünftig der Verrat ausgeschlossen, da ein jeder dem Weg folgen wird den er bisher gegangen ist.

        Sieg Heil!
        Andreas

      2. 72.1.2

        Larry

        Lieber Kammler,
        in der Ostmark wurde heute allem Anschein nach der Logenbruder Van der Bellen an die Macht gemogelt. Sicherlich nur eine Randnotiz der Geschichte. Nur schlagen solche Meldungen irgendwie halt doch auf das Gemüt und lassen daran zweifeln, ob es denn wirklich so schnell gehen wird. Umso mehr hoffe ich natürlich, daß Du mit Deinem Optimismus Recht behalten wirst. Die Zeit wird es zeigen…

      3. 72.1.3

        Kradfahrer

        Guten Abend Kamerad Kammler,

        da fällt mir gleich ein Vers aus den 12 Jahren ein:

        „Siehe, es leuchtet die Schwelle,
        die uns vom Dunkel befreit,
        hinter ihr strahlet die Helle
        herrlicher, kommender Zeit.

        Die Tore der Zukunft sind offen,
        dem, der die Zukunft bekennt
        und im gläubigen Hoffen
        heute die Fackel entbrennt.

        Stehet über dem Staube,
        ihr seid Gottes Gericht.
        Hell erglühe der Glaube
        an die Schwelle im Licht.“

        Vielleicht singen wir dieses Jahr doch noch das Lied „Hohe Nacht der klaren Sterne“ gemeinsam mit den Kameraden, es wäre einfach herrlich!

        Gerade heute, bei diesem wunderschönen Sternenfirnament geht der Blick sehnsüchtig gen Himmel…

        Sieg Heil

  73. 73

    Thor

    Heil Euch liebe Kameraden hier im Kernland und sonst wo,
    wir haben heute schon über unsere Kameraden gesprochen und an sie gedacht.
    Es ist Zeit, den das Erwachen nimmt seinen Lauf und zu meinem Erstaunen, auch Rabbiner und andere Jener sind an diesem Prozess beteiligt.

    Populärer israelischer Rabbiner: „Hitler hatte recht“

    1. 73.1

      Andreas

      Heil Dir Thor,

      das „Spiel“ ist doch schon aus. Es bringt den dunklen Mächten nichts wenn sie jetzt bekunden das unser Führer im Recht war/ist.
      Jeder wird seinem bisherigen Weg folgen, weil es so angedacht und auch so vollzogen wird. Oder möchtest Du im Friedensreich einen Juden als Nachbarn haben?

      Dieser Rabbi sollte nicht zum Erstaunen anregen sondern zur Vorsicht mahnen!

      Heil Hitler!
      Sieg Heil!
      Andreas

      1. 73.1.1

        Thor

        Heil Dir Andreas,

        ich kann dir in teilen zustimmen und für mich ist auch klar das eine Vertrauensbasis eher nicht vorhanden ist, auch wenn das Lager Jener immer wieder neue Offenbarungen zeigt die noch vor kurzem undenkbar waren. Dennoch sind die Ausführungen bemerkenswert da sie eine gewisse Unterwerfung zeigen.

        Sieg Heil!

  74. 74

    Bernd Ulrich Kremer

    Heil Euch Kameradinnen und Kameraden!

    Hier habe ich eine neue interessante Weltnetzseite gefunden:

    Die Reichsdeutschen

    MdG.
    Bernd Ulrich

    1. 74.1

      Verrueckterfuchs

      Guten Morgen Kamerad Bernd,

      danke für das Einstellen, werde die heute untersuchen.
      Und danke, das du dieses e-Tagebuch unter das passende Themengebiet, zwecks Wiederfindung gesteckt hast.

      GruSS

  75. 75

    Reichsritter1

    Heil Euch Kameraden,

    ich war bis vor kurzem noch etwas skeptisch, was Flugscheiben betrifft, weil ich in der Nähe eines Großflughafens wohne und da blinkt viel am Nachthimmel.
    Doch am 28 November diesen Jahres machte ich eine Beobachtung, die mich vollends überzeugt hat. Es dunkelte schon als ich von der Arbeit und Einkauf heimkam und betrachtete mir den wundervollen Sternenhimmel. Da blitzte etwas auf, das ich zuerst für einen Stern gehalten hatte und meinte zuerst es wäre vielleicht ein Satellit und beobachtete dieses Objekt weiter. Dieses Objekt begann sich unrhythmisch vorwärts, rückwärts, nach links und rechts zu bewegen, das konnten nur unsere Kameraden sein. Ein bewegender Moment in meinem Leben.

    Sieg Heil!

    1. 75.1

      Verrueckterfuchs

      Heil dir,

      bemerkenswert Kamerad, dass gleiche war bei mir am 14. des letzten Monats. Früh morgens, nach einer sehr langer Zeit wieder. Keine Tragflächen, keine Geräusche, direkt im Sichtbereich in ca. 300 m Entfernung. Ein Traum, das sag ich dir 😉

      Zum GruSS

  76. 76

    Magnus

    Fulford hat gerade eine Passage zur „Basis“ in der Antarktis gebracht sowie dem Besuch von Kerry dort vor 3 Wochen und das baldige Erscheinen einer „Flotte“ (keine Marine!) angekündigt.
    Den Kerl kann und muss man ja nicht bei allem ernst nehmen, jedoch hat er bzgl. der „Antarktis-Basis“ sehr häufig Recht behalten.

    UND außerdem kam heute aus ganz anderer Quelle ähnliches!

    Unsere RD sind an anderer Front, der Finanzfront, sehr weit vorangekommen und es ist nun wirklich im Bereich des möglichen, dass wir sehr bald am Tag X angekommen sind.

    Sieg Heil!
    (und zwar bald und endgültig!)

    1. 76.1

      Wilhelm Tell er Miene

      Mein gutster Magnus!

      So schön wie diese Ankündigung klingt, eine Seite die diese Missgeburt von Punzenkanzlerin als Tochter des Führers bezeichnet, ist für mich „in die Tonne treten“!

      SSieg Heil

    2. 76.2

      swissmanblogs

      Dieser Fulford schreibt seit ca. 2007 viel Zeugs von den white dragons (weisse Drachen) und verhiess schon viel. Mir ist weder ein weisser noch ein roter Drachen genehm und ich glaube dem so gut wie nichts.

      Allerdings diese Aktivitäten von Cary hat es anscheinend gegeben. Sogar ein hoher russ. Kirchenwürdenträger sei kürzich dort unten gewesen und es wird auch kolportiert, dass Obama in Südargentinien gewesen sei. Was die dort unten gemacht haben, bleibt unbekannt. Jedenfalls kaum Pinguine gefüttert.

      1. 76.2.1

        Kammler

        Heil Dir, swissmann,

        was den Benjamin F. betrifft, na gut, was soll man viel dazu schreiben. Hat aber aus meiner Sicht tatsächlich gute Quellen, die ihm aber immer nur kleine Teile sagen und oft noch so, dass er es nicht einordnen kann.

        Der Kerry war definitiv bis zum 09.11. dort, Obama Ende Juli und der Kyrill Ende März, deshalb aller guten Dinge sind drei, heißt es in unserem Volk.

        Sieg Heil

        Kammler

    3. 76.3

      Neunwächter

      Der Vollständigkeit halber hier die besagte Passage auf Deutsch:

      »CIA-Quellen in Asien sagen, der plötzliche Rücktritt von Neuseelands Premierminister „steht in direkter Verbindung mit dem, was in ‚Der Basis‘ in Antarktika abläuft….. John Key weiß, was passieren wird und will nicht am Ruder der Regierung seines Landes stehen, wenn es geschieht.“ Die Quelle war zurückhaltend mehr Details zu geben, gab aber einen Hinweis, dass es mit der unmittelbar bevorstehenden Ankunft „der Flotte“ zu tun habe. Er bezog sich dabei nicht auf eine Marineflotte.«

      Der „zweite Mann auf dem Mond“, Buzz Aldrin, wurde Ende November aus der Antarktis ausgeflogen – gesundheitliche Gründe, angebliche „Höhenkrankheit“ (lt. L.A. Times, „altitude sickness„). Nun, der Mann ist 86, was hat der in dem Alter überhaupt dort zu suchen? Na egal, vermutlich haben unsere Kameraden ihm verklickert, dass sein Lebenstheaterschauspiel und das der NASA alsbald zerbröselt – da kann einem schon mal das Herz… -grins-

      Weiters gab es vorletztes Wochenende eine massive Sichtungswelle über der Türkei (auch in England und über Teilen Nordamerikas/USA). Jeweils fünf „UFOs“ im nächtlich leuchtenden Formationsflug, etliche Fotos wurden in den sozialen Netzwerken hochgeladen, wie secureteam10 berichtet und dort wurde alsbald wild und hektisch herumzensiert, um die Angelegenheit irgendmöglich unterm Deckel zu halten.

      Überhaupt, die Lizenzmedien hatten ihre letzte große Geschichte mit der Trump-Wahl in den VSA. Seitdem wird keine neue Sau mehr durchs Dorf getrieben, obwohl es mehr als genügend Themen gegeben hat. Absolut alles ist in der „Seitwärtsbewegung“, in Wartestellung, die Ruhe vor dem offensichtlich sehr bald kommenden Sturm. Auch in den Finanzmärkten kaum Bewegung und dann schreibt der werte Magnus, dass unsere RDs sich dort in Stellung gebracht haben – sehr erfreulich.

      Die Anzeichen mehren sich, die kommenden Tage dürften nachhaltig interessant werden. Wir leben in tollen Zeiten! 🙂

      Heil und Segen!

      1. 76.3.1

        Edda

        Heil Dir Neunwächter und danke für die interessanten Fakten. Das alles bewußt zu erleben, einen Teil der Zusammenhänge zu erkennen und zu wissen, was kommen wird, das ist einfach ein wunderbares Gefühl. Oft frag ich mich, wie kann man sich noch sinnvoll einbringen, um die Dinge voran zu bringen? Dabei denk ich, ist Aufklärung, Aufklärung und nochmals Aufklärung gefragt. Wobei die Realität, besonders in letzter Zeit , auch Fakten und Einsichten schafft, was absolut nicht so gewollt ist. Das erkennen glücklicherweise bereits viele. So ist das eben mit den Geistern, die man rief……….
        Heil und Segen
        Edda

  77. 77

    Kuno

    Heil Euch Alle

    Habt ihr heute schon mal in den Sputnik geschaut !

    GruSS

  78. 78

    Anti-Illuminat

    Nun die Russen sind da schon weiter. Jetzt wird da offiziell von „Außerirdischen“ gewarnt. Man scheint ja panische Angst zu haben HIER

    1. 78.1

      Kuno

      Heil

      Danke Anti-Illuminat
      der focus usw die können nicht MEHR!

      Last uns in die Zukunft in die zu Samen KUNFT SCHAUEN !

      Sieg Heil
      Kameraden

    2. 78.2

      Triton

      Vor einem halben Jahr hat der JC Juncker auch über Außerirdische geschwafelt, und was passierte ? Nichts!
      Außer, daß sich viele Leut aus unseren Reihen deswegen den Kopf zerbrochen haben.

      Für mich ist viel maßgeblicher, daß die BRD weiter macht wie bisher, ich sehe keine Rückabwicklung.
      Also recht viel Spekulation, wenig Faktenlage.

      GruSS

      1. 78.2.1

        Der Wolf

        „Für mich ist viel maßgeblicher, daß die BRD weiter macht wie bisher, ich sehe keine Rückabwicklung.“
        …und das, lieber Triton, ist genau die Vorbedingung ihres endgültigen Unterganges. Oder mit den Worten unseres Friedrich v. Schillers:
        „Hohl ist der Boden unter den Tyrannen, die Tage ihrer Herrschaft sind gezählt, und ihre Spur ist bald verschwunden.“ (aus: Wilhelm Tell)
        Mit anderen Worten: Der Widerspruch zwischen Wirklichkeit und Systempropaganda wird täglich drastischer, obwohl für viele Vollverstrahlten anscheinend immer noch nicht drastisch genug. Ein harter Kern wird auf immer unbelehrbar bleiben. Aber die Masse unserer deutschen Volksgenossen ist bereits in der Aufwachschleife, hat aber im Einzelnen noch viel zu lernen. Selbst im linken Lager fängt es langsam an zu bröckeln. Nichts ist wie es scheint. Also Kopf hoch, alter Junge!
        Kameradschaftliche Grüße,
        Der Wolf

      2. 78.2.2

        Mettler

        Das hieße ja, daß rein gar nichts passiert ist, seitdem die wandelnde Hausbar von Außerirdischen fabulierte… A.Wagandt hat es in der damaligen Tagesenergie auch thematisiert, er weiß auch Bescheid, sagt aber öffentlich nichts.
        D.h. im Klartext: Fakten sind für Dich nur das, was Du unmittelbar sehen kannst. Und weil die BRD so weitermacht wie bisher, passiert für Dich auch nichts. Was sollen die denn machen? Natürlich machen die weiter! Die müssen vom Schreibtisch wegverhaftet werden! Da kannst Du also lange drauf warten…
        Mit Erscheinen der RD wird die Besatzung abgewickelt, vorher nicht.
        Es braucht nicht sehr viel Phantasie um zu begreifen, welche immense Organisation vonnöten ist um den Rundumschlag auszuführen. Jede Eventualität muß berücksichtigt werden und darüber hinaus wirken die RD behütend, also das Leben respektierend, während jene einfach nur draufhauen. Das macht das gesamte Unternehmen nochmal schwerer. Es gilt den Idioten dieser Welt nicht nur ihr Spielzeug wegzunehmen, es gilt sie von innen zu sprengen, damit dieses von Jenen gestiftete Elend der Vergangenheit angehören kann, nach Möglichkeit gerne für immer.
        Aber Du kannst sicher sein, uns allen hier geht das nicht schnell genug… Wir müssen einfach durchhalten – so wie unsere Kameraden auch durchhalten und dranbleiben. Vielleicht geht es sehr sehr schnell, vielleicht dauert es aber auch noch gewisse Zeit. Die weinigsten wissen es und natürlich die RD selbst.
        Wenn wir unsere Hoheitszeichen über uns sehen und evtl. auch auf Augenhöhe, dann haben wir eine brauchbare Faktenlage. Vorher bleibt uns nur die Augen offen zu halten und die Zeichen zu deuten, Aufzuklären und durchzuhalten.

        Gruß vom
        Mettler

      3. 78.2.3

        swissmanblogs

        Mettler,

        ‚…Jede Eventualität muß berücksichtigt werden und darüber hinaus wirken die RD behütend, also das Leben respektierend, während jene einfach nur draufhauen…‘

        Das sehe ich auch so, aber der finale Eingriff, wenn es ihn denn SO geben sollte, wird eine Sache von 24-48 Std. sein müssen. Und was das weltweit operativ bedeuten würde, kann man nicht mal zu Ende denken. Jedenfalls ich nicht, denn das müsste ein ungeheures Ausmass haben.

        Allerdings: da tritt z. Zt. ein Politiker nach dem anderen zurück, teils, weil abgewählt, weil die Amtszeit nicht verlängert wird oder man nicht mehr weiter machen will. Diese Massierung ist allerdings mehr als auffällig.

        Es ist davon auszugehen, dass das ‚aufrechte Merkel Fähnlein'(schnorch) recht bald ‚allein im EU zu Hause‘ ist, mit der gesamten ‚Berliner-EU-Doktrin-Clique.

        Ich komme irgendwie nicht um den Schluss herum, dass die Zeichen für diese EU in Implosion umschaltet und zwar dynamisch mit jedem Tage stärker.

        Hier läuft offensichtlich sehr starke ‚Feinarbeit‘ im Hintergrund ab, die der ‚Otto-Normalo‘ kaum noch zu überblicken in der Lage ist. Im ‚Kontext‘ gesehen, auch eine Entwicklung…

        M. a. W.: das System läuft sich selbst fest und führt sich selbst ad absurdum als Voraussetzung ‚finaler Entwicklungen‘?

        Abzug der US Truppen aus Deutschland samt A-Waffen und Räumung von Ramstein wegen fehlender $ in den USA?

        Und dann steht die BRD hilflos zwischen USA und Russland, denn an eine ‚Selbstverteidigung‘ ist nicht zu denken?

        Lostreten von Millionen von Asylanten aus der Türkei in Richtung Mitteleuropa?

        Zusammenbruch der ital. Bankenwelt wegen totaler Überschuldung?

        Das sind nur drei ‚Aktiv-Themen‘ von weiteren zahllosen weiteren. Merkel will nun wieder antreten, wurde mit ‚Zustimmung‘ einer fast DDR Staatsratsvorsitzenden (89%) nominiert und verteilt verbale ‚Zückerchen‘, die sie einerseits ‚verbietend‘ darlegt, aber weder einhalten, noch durchsetzen wird. Die sind dabei, sich das eigene Grab zu schaufeln, denn am Ende wird die Kostenrechnung dafür präsentiert werden.

        Sie steht aber nun vor zahllosen Problem, die sich verdichten und massieren. Ich sehe nicht, dass sie mit ‚Mutti-Sydrom‘ und ‚Moderatorenhaltung‘ das zu bewältigen in der Lage ist. Diese Art von Politik ist m. E. nicht nur überholt, sondern scheitert an der Realität.

        Ich halte es nicht für ausgeschlossen, dass die BRD mindestens einen Teil der ital. Finanzprobleme ‚auffängt‘, mit unglaublichen Folgen. Und schon werden von Merkel Steuererhöhungen nach 2017 ausgeschlossen. Da klingelt es doch in den Ohren!!

        Wenn man das alles so revü passieren lässt, deutet vieles auf Systemkollaps der EU.

      4. Wilhelm Tell er Miene

        Heil Kameraden,

        das ganze Gezeter, lamentieren, schön Reden, Erfolgspropaganda und Hurra wir sterben schon gerufe kennen wir ja aus Dä Dä Rähh-Zeiten zur genüge. Und dieses nicht vom Schreibtisch weglaufen hat nix mit Dummheit zu tun, sondern hat zwei konkrete Ursachen!
        1. Diese „Gestalten in Pooolitikeruniform“ wissen nicht wann es vorbei ist. Sie denken sie sind unsterblich!
        2. Selbst wenn sie es wüßten, wissen sie nicht wohin sie denn laufen sollten. Nennt mir einer mal das Loch auf der Erde wohin sie sich verkriechen könnten! So knallen die Sektkorken bis zum SchluSS, denn nur im SSuff ist dieses Schei..haus zu ertragen (welches sie ja selber gebaut haben)!!!
        Und nur nicht die Geduld verlieren! Denkt an Eure Kindheit . Wie schön prikelnd war das mit erster Advent, der zweite Advent ist auch schon vorbei , und wenn das fünfte Lichtlein brennt, hast Du Weihnachten verpennt!
        SSieg Heil

      5. 78.2.4

        Triton

        Also.
        Der Herr Trump braucht der Frau Merkel nur den Friedensvertrag vorzulegen.
        Dann muß Sie sich jemand suchen, der ihn unterschreibt.
        Selbiges wäre gegeben mit M. L. Pen und der Inselchefin.

        Ich unterstellen den BRD Schauspieler darüber hinaus nicht, daß sie so dumm sind und sich abwartender-Weise von Schreibtisch verhaften lassen. Wenn ich Grund zur Sorge hätte, würde ich mir was einfallen lassen.

        Da das Thema Deutsches Reich und deren Bürgen im ÖRF mittlerweile an der Tagesordnung steht, würde es mich nicht wundern, wenn iwann dabei raus kommt, daß alle Reichsbürger Recht hatten und wir jetzt wieder das DR aktivieren. Welch ein Zufall.
        Ähnlich wie den Vorgängen beim HC, also quasi die Flucht nach vorne, wobei der Fluchtwagenfahrer immer der Gleiche ist, welcher auch weiß wo er hin fahren will.
        Dann ist auch egal, wenn das Fluchtfahrzeug in den Farben schwarz-weiß-rot erscheint.

        GruSS

      6. 78.2.5

        Magnus

        Heil euch Kameraden,

        die Merkel mit der BRD kann KEINEN Friedensvertrag unterschreiben!
        Die BRD ist keine Partei des Krieges gewesen!
        Friedensvertrag geht nur mit dem DR!

        Sieg Heil!

        P.S.:mit der selben Begründung sind auch die 2+4 Verträge nichtig

      7. 78.2.6

        Reichsritter1

        Merkel kann und darf einen Friedensvertrag nicht unterschreiben, weil die BRD kein Kriegsteilnehmer ist.
        Den Friedensvertrag kann und darf nur das Deutsche Reich unterschreiben.

      8. 78.2.7

        Wilhelm Tell er Miene

        Heil Triton!
        Wieso passiert nix? Ankündigung Meteor explodiert über Sibirien , Erdbeben in Indonesien! Schon mal „Nachrichten“ gelesen?
        GruSS

      9. 78.2.8

        Edda

        Heil Triton,
        Du schreibst: Für mich ist viel maßgeblicher, daß die BRD weiter macht wie bisher, ich sehe keine Rückabwicklung.

        Triton?, was soll, kann denn die BRiD noch rückabwickeln? Diese kriminelle Firma, die unter der Obhut eines großen Teils der sogenannten Alliierten das Territorium der BRD ausplündert, auf allen Gebieten, die kann nichts mehr rückabwickeln. Alles ist weg, einfach WEG! Sie haben hoheitliche Befugnisse vorgetäuscht, um plündern und vernichten zu können. Nur zum Glück, alles was diese Verbrecher eingeleitet, unterzeichnet usw. haben, wird keinen Bestand haben bzw. hat keinerlei Bestand. Das Deutsche Reich hat damit nichts zutun! Es wird sich, davon gehe ich aus, alles zurück holen. Und das ist nicht wenig!
        Heil & Segen allen Kameraden, überall wo sie sich befinden, allen eine angenehme Adventszeit
        Edda

  79. 79

    Bernd Ulrich Kremer

    Heil Euch!

    Ein weiterer Beweis!

    Nicht nur die Amis wollten Neuschwabenland erobern („High Jump“), sondern auch schon vorher die Briten („Tabarin“):

    Großbritanniens geheimer Krieg in der Antarktis

    MdG.
    Bernd Ulrich

    1. 79.1

      Edda

      Danke Bernd Ulrich,
      war mir bis dato in diesem Umfang unbekannt.
      Heil & Segen Edda

  80. 80

    Verrueckterfuchs

    Grüss dich,

    ein nettes Geschichtchen mit ein paar Promille Wahrheit.

    zum gruSS

  81. 81

    EdelSachSe

    Heil Kameraden,

    egal welche Seite (obwohl dieser Russland-Amerika-Konflikt ja eh nur Teil des Schauspieles ist), JENE kriegen keinen mehr hoch… 😉

    Russischer Progress-Raumfrachter nach missglücktem Start über Südsibirien abgestürzt

    MdG

    EdelSachSe

  82. 82

    Neunwächter

    Und es geht weiter…

    David Wilcock hat am 6.12. einen umfassenden Beitrag auf seiner Netzseite veröffentlicht. Der Großteil beschäftigt sich mit der Pizzagate-Nummer (sehr detailliert und widerlich), aber in seiner Einleitung schreibt er, daß die große „Disclosure“ (Enthüllung) vor der Tür stünde. Eine davon sei die folgende:

    »Stellen Sie sich vor, Sie wachen eines Tages auf und es werden hyperfuturistische Ruinen in Antarktika enthüllt. Sie sehen dies nicht bei Ancient Aliens oder auf alternativen Nachrichtenseiten, sondern überall… auf jeder großen Medienplattform die es gibt.

    Stellen Sie sich vor, daß Journalisten und Militäroffizielle diese unglaublichen Funde öffentlich machen – mit vor Ort aufgenommenen Filmaufnahmen.

    Ein Ereignis dieser Größenordnung könnte weit ablenkender sein, als jede Katastrophe im Stil von 9/11. Die Machteliten könnten durchaus darauf hoffen, dass ein derart zivilisationsdefinierender „Game Changer“ (Spielveränderer) jede und alle vorhergehenden News-Stories irrelevant und vergessen machen könnten.

    Corey Good wurde vor etwa drei Monaten auf die Entdeckung von epischen neuen Ruinen in Antarktika aufmerksam gemacht und war nicht einmal autorisiert David gegenüber zu sagen, was los ist. Wir haben gerade erst die Genehmigung bekommen, diese wichtigen, zeitkritischen Daten an die Öffentlichkeit zu geben.«

    [Quelle auf Englisch]

    Er schreibt weiter, daß er in einem Folgebeitrag auf weitere Details eingehen werde. Mal sehen, was da dann kommt. Allerdings sind da auch einige Leute in der Judentube unterwegs und stellen Filme über antike Ruinen in Antarktika ein. Scheint im Moment wohl ein Renner zu sein! Angesichts des Pizza-Skandals, der wohl oder übel bald auch in den LeiDmedien kommen wird, benötigt man wohl eine Ablenkung, hmm? Ob da wohl was vorbereitet wird? -grins-

    Und dann soll angeblich Buzz Aldrin (der Verlierer im Streichholzziehen um „den ersten Mann auf dem Mond“) einen Tweet abgesetzt haben, mit den Worten: »Wir sind alle in Gefahr. Es ist das Böse höchstselbst.« Der Tweet soll angeblich gelöscht worden sein und eine Reihe von Leuten soll – ebenfalls angeblich – ein Bildschirmfoto davon gemacht haben. Hier besteht ausdrücklich erhöhte Wahrscheinlichkeit für eine Falschmeldung, aber das bei beforeitsnews eingebundene Bildschirmfoto stammt aus dem deutschen Sprachraum, was durchaus interessant ist (auch wenn das Anzeigeformat unstimmig ist, nicht einmal ein Datum wird angezeigt).

    Und dann ist mir heute noch die aktuell in der Judentube wieder aufgewärmte Geschichte (die ältesten Veröffentlichungen stammen meiner Erkenntnis nach aus 2014) über den Bildschirm geflattert, daß die Russen den Vostok-See in Antarktika angebohrt und dort unten eine riesige goldene Swastika gefunden hätten… 😀

    Heil und Segen!

    1. 82.1

      Norbert

      Guten Abend
      Es ist etwas Gewaltiges am Rollen.
      Vielleicht sollte man noch das als Bausteinchen dazunehmen:
      http://www.keshefoundation.org/new-horizons/peace-roadmap/157-world-peace/370-the-peace-roadmap-german
      Das ist dick aufgetragen,aber ich halte den Herrn Keshe nicht für einen Dampfplauderer.
      Interessant ist sein Datum des Ultimatums – 21.12 2016-
      Hoffnungsvolle Grüsse

      1. 82.1.1

        Triton

        Dann soll Herr Keshe mal im Camp Elsenborn vorbei schauen und hören.
        Da werden seit Jahren Waffen getestet, daß man im Umkreis von 10km glaubt die Fenster fliegen raus.

        Wenn es zum Krieg kommt, weiß ich zumindest wie es sich anhört.

        GruSS

      2. 82.1.2

        Edda

        Hallo Kamerad Norbert,

        auch das finde ich sehr gewaltig!

        Dezember 7, 2016 um 6:20 pm

        Vergebungszeremonie vereinigt Veteranen und Eingeborene am Standing Rock

        Heil & Segen

      3. 82.1.3

        Mettler

        Liebe Edda, sollte das stimmen, ziehe ich meinen nicht vorhandenen Hut! Ein überaus wichtiges Signal im Kampf gegen das Weltjudentum. Aber in der US Army soll es ja schon lange bröckeln…aber erst wenn das Judentum gebannt ist, wird Frieden sein.

        Beste Grüße,
        Mettler

  83. 83

    Anti-Illuminat

    Helle blaue Wolken über der Antarktis versetzen Forscher in Sorge

    Diese „Wolken“ sollen aus Sternschnuppen bestehen die sich auflösen?

    Es kann sein das dieser Artikel kompletter Unsinn ist oder man will uns etwas mitteilen.

    1. 83.1

      Neunwächter

      Werter Anti-Illuminat, diese Geschichte hatte ich gestern ebenfalls gelesen und sodann die Judentube bemüht. Dort fand sich ein Filmbeitrag, in welchem behauptet wurde, daß dieses Phänomen seit mehreren Jahren von der „NASA beobachtet“ wird, daß es sowohl in der Arktis als auch in der Antarktis existiert und daß es ausschließlich bei „extrem niedrigen Temperaturen“ geschieht. Dumm nur, daß in Antarktika derzeit Sommer ist…- grins-

      Ergo: grundsätzliches Mißtrauen gegenüber den Nasen bei der NASA ist heilfördernd. 🙂

      Heil und Segen!

    2. 83.2

      Kammler

      Heil Dir, Anti-Illuminati,

      ja das hatte ich gestern auch gelesen, wirklich lustig. Da wird gesprochen von einem Raumschiff der NASA, was das seit Jahren überprüft ? Die haben schon seit Jahren kein Raumschiff mehr, wenn sie je was hatten, was diese Bezeichnung verdient. Desweiteren soll die Partikelschicht bis zu 80000 m hoch sein ? Da braucht ich nicht von oben zu schauen, das sieht man von unten sogar besser. Fotos davon ? Also wieder nur eine Computeranimation .

      Was sich da wirklich“ zusammenbraut“ das wissen wir , was die erzählen ist nur Ablenkung aus Angst.

      Sieg Heil

      Kammler

      1. 83.2.1

        Anti-Illuminat

        Heil dir Kammler,

        Ich habe den Eindruck das JENE wahnsinnig Angst vor dem Jahr 2018 haben und das bis zu diesen Zeitpunkt noch ihre NWO stehen soll. 2018 wird öfters in Filmen genannt und außerdem bei dem Mitschnitt bei der Bilderbergerkonferenz 2012. Einen solchen Fehler wie die aufgezwungene „Willkomenskultur“ machen JENE nur dann wenn ein begrenztes Zeitlimit bekannt ist. Ich denke das es intern eine Ankündigung der RD an JENE zu einem bestimmten Termin einzugreiffen.

        JENE hätten auch die Möglichkeit gehabt einfach so weiter zu machen. Das wäre eine totsichere Sache gewesen und nur die wenigsten wären der boshaftigkeit JENER und deren Helferlein auf die Schliche gekommen. Jetzt angefangen mit der Sylvesternacht über zahlreiche Vergewaltigungen und Anschläge(Terrorwoche) bis zum Mord in Freiburg ist es nun für ALLE sichtbar was nun passiert.

        Ich denke das das noch so eineinhalb Jahre so weiter geht, aber dann wird aufgeräumt. Noch glauben eben zu viele an Wahlen, an die BRD, an die AfD und an Putin. Jetzt haben wir über 71 Jahre besatzung hinter uns. Da werden wir die restliche Zeit auch noch überstehen.

      2. 83.2.2

        remer97

        Wieso gehen hier eigentlich so viele immer davon aus, dass Jene ihre NWO erst installieren müssen? Meiner Meinung nach ist seit dem 8. Mai 1945 die NWO da und jene müssen die nicht erst bis zu irgendein Zeitpunkt errichten.

      3. 83.2.3

        Anti-Illuminat

        remer97

        NEIN. Du hast nicht begriffen was die NWO ist. JENE haben schon seit über 2000 Jahren im Hintergrund das sagen mit ausnahme der 12 Jahre. Erinnere dich: Es waren schon JENE die die alten Römer rumkommandierten und u.A, Pontius Pilatus dazu brachten Jesus(vermeindlich) zu kreuzigen.
        Die NWO ist der letzte Schritt. Hier hören dann JENE mit ihren Versteckspiel auf und tragen ihre Herrschaft offen zur Schau. GENAU das ist der Traum JENER

      4. 83.2.4

        Wilhelm Tell er Miene

        Heil Kameraden!

        Ich bin der Meinung, dass eine NWO wie sie uns vorGegauckelt wird nie das Ziel ist! Das würde gegen der ihr oberste Machtprinzip verstoßen: Teile und Herrsche! Wenn sie die „eine Weltregierung“ installieren würden, gegen wen will man da noch kämpfen, wer ist dann noch „Feind“! Alles Brüderlich vereint. Gemeint ist da wohl eher die eine Schattenregierung, die im Hintergrund die Fäden zieht.
        Aber das ist wohl alles Schnee von gestern, und wir haben die Ehre in der
        Zeit zuleben, wo dieses teufliche Machwerk a b g e w i c k e l t wird!

        SSieg Heil

    3. 83.3

      Neunwächter

      Werter Anti-Illuminat, werter Kammler,

      es gibt da noch ein wunderbar erhellendes Beispiel, nämlich diese ganzen „Satellitenaufnahmen“ auf Kugel-Örth. Da sitzen eine ganze Reihe aufrichtige, neugierige Menschen stunden- und tagelang vor ihren Rechnern und suchen (und finden) irgendwelche Seltsamkeiten…, eine „Naht“, die den ganzen „Planeten“ umschließt, irgendwelche „Artefakte“ am Allerwertesten der Welt, „Panzer“ in der Antarktis, „UFOs“ am Meeresgrund, udgl.. Und die stellen dann selbstgemachte Filmbeiträge in die Judentube und fangen damit die Aufmerksamkeit einer Menge Wahrheitssucher ein. Aber: Alles nur Panem Et Circenses, haltet die Leute beschäftigt, dann denken sie nicht über die wirklichen, wahren Dinge nach.

      Kugel-Örth ist einfach nur lächerlich, entweder zu 100 % computeranimiert oder eine Mischung aus Luftaufnahmen aus großer Höhe und computergenerierter Animation. Schaut doch einfach mal selbst bei Kugel-Mäps und sucht Euch einen beliebigen „Wald“ in Eurer Umgebung heraus. Schaltet um auf „Earth“ und dann geht auf die größtmögliche Vergrößerung und staunt, ob der wunderbaren Grafik. Ich habe in Computerspielen aus den 90er Jahren detailliertere „Bäume“ gesehen. Das ist alles einfach nur grotesk und absurd!

      Beispiele gefällig? Bitte sehr, hier, direkt von Kugel-Mäps, am Reichstag:

      Scheidemannstraße Reichstag

      Spannend? Ja, gewiss. Denn es stellt sich die Frage, ob es von Berlin denn keine sauberen „Satellitenfotos“ gibt? Nicht einmal Luftaufnahmen? Da müssen echt die Bäume reingeflickt werden? Im Ernst?

      Klickt man auf das kleine Pluszeichen unten rechts, wird auf „Streetview“ umgeschaltet, noch näher ran geht’s also an dieser Stelle nicht. Aber andernorts schon, hier z.B. eine Stelle irgendwo in Jena:

      Wald in Jena

      Ist das dort eine Buche? Doch, doch, das muss eine Buche sein! -lach-

      Ja, zugegeben, es gibt tatsächlich Aufnahmen bei Kugel-Örth, welche „echte“ Bäume zeigen, diese lassen sich aber in der Regel nur bis zu einem gewissen Grad heranholen. Dabei handelt es sich um zusammengeflickte Luftaufnahmen aus großer Höhe:

      Eggesternsteine

      Wir werden derart offensichtlich vorgeführt und die Masse begreift leider nach wie vor rein gar nichts. Ich hoffe, dies ist für den einen oder anderen Kameraden erhellend.

      Heil und Segen!

    4. 83.4

      Neunwächter

      Nachtrag: Bei den Eggesternsteinen, also den echten Bäumen, klickt mal auf „3D“… nicht wundern, nur lachen! 😀

      1. 83.4.1

        Aufgewachter

        Allerdings habe ich mal aus Spaß unser Haus gesucht und die Autos im Hof gesehen, die waren definitiv echt. Aber das Bild war auch definitiv min. 2 Jahre alt, da das zum Zeitpunkt des Zooms meines Nachbarn Schrottauto schon gar nicht mehr gab.

      2. 83.4.2

        Neunwächter

        Aufgewachter, ja, das ist durchaus ein Stück abhängig von den Regionen. Bei den Eggesternsteinen ist es auch eine echte Luftaufnahme. Der Punkt ist, daß alle möglichen Großstädte voll computergeneriert sind. Schau Dir mal dies hier an und dann erzähl mir nicht, daß Dich das nicht an SimCity erinnert! -lach-

        Central Park NYC

      3. 83.4.3

        Mettler

        Guten Morgen und Heil Dir, Neunwächter
        Du und wir alle wissen ja, daß jene Theater spielen, denn „there is no Business like Shoabusiness…äh Showbusiness“.
        Für den der hinsieht, eröffnet sich ein sich zuspitzendes Drama, in dem eine Seite die gesamte Welt unter ihren Stiefel kriegen will, aber nicht oder nur wenig Kulturschaffend ist und die andere Seite tapfer dagegen hält, Hochtechnologie entwickelt und auch einsetzt, immernoch einen aus der Kulturlandschaft nicht wegzudenkenden Faktor darstellt und als Träger des Lichtes letztlich die Oberland haben wird.
        Und Kugelörs ist ja auch nur ein Werkzeug der Täuschung, auch wenn Navigation mit Kugelmäpps funktioniert. M.E. geschieht das auch über die Funkmasten. Die Funkmasten sind IMMER unerreichbar, entweder auf Dächern oder es ist ein fetter Zaun drum. Ergo müssen Funkmasten wichtig sein. Darüber hinaus vermute ich eine weitere Funktion dieser spannend aussehenden Dinger: die Beeinflussung des Wetters mittels Strahlung oder Mikrowellenstrahlung und Bestrahlung der gesamten Landschaft und Menschen mit Mikrowellen. Ich bin sehr sicher, daß einbTechniker der damit zu tun hat, einiges sagen könnte.
        Aber auch da gilt, daß ich den Tag X herbeisehne, wie wir alle.

        P.S. Apropos Sehne: Ich freue mich schon auf den Frühling dann wird wieder die Sehne gespannt 😉

        Heil Dir und Euch allen, Heil dem Sieg und dem Reich! LG,
        Mettler

      4. 83.4.4

        swissmanblog

        Neunwächer,

        „there is no Business like Shoabusiness…äh Showbusiness“.

        Der Spruch ist gut. Hatte ich bisher noch nie gehört, ha, ha, ha.

        ‚Wer anderen einer Grube gräbt, hat sich das reiflich überlegt“….

        ‚Was du nicht willst, dass man dir tu, das füge kräftig anderen zu…‘

    5. 83.5

      Mettler

      Blaue Wolken…pah! Das ist Hausmeister Krause mit seiner Benzinschneefräse gewesen, der macht doch nur, wie jedes Jahr den Weg frei 🙂

  84. 84

    Adler

    Spätestens seid der Klimerwärmung, halte ich von Forschern soviel, wie von den Schreiberlingen des Spiegels oder der Bild.
    Derartige Berichte strotzen voller Blödsinn, fertig!

    1. 86.1

      Edda

      Und es wird immer skuriler!

      Staatsschutz ermittelt im Erzgebirge – Gefährliche Strohpuppen

      Bild oben: Symbolbild Hass-Strohpuppen erschüttern die Grundfesten der freiheitlich-demokarischen Grundordnung in der BRD. Sachsen outet sich wieder als Dunkeldeutschland. Der […]

      1. 86.1.1

        Wilhelm Tell er Miene

        Guten Abend Deutschland!

        Ja da sind doch bestimmt die rechten Strohmänner die da in Sachsen rumstehen. Muß man nurnoch raus bekommen für für welche „Partei“ sie Strohstehen.

  85. 87

    Larry

    Obwohl ich die Seite nicht unbedingt zu meinen Favoriten zähle, halte ich diesen Artikel für recht interessant.

    Deutung des Economist-Titelblattes für 2017

    1. 87.1

      Edda

      Heil Dir, Kamerad Larry,

      mir geht es ähnlich wie Dir.
      Das sind allerdings nicht die klassischen Tarot-Karten. Sie sind leicht abgewandelt. Alexander ist in seinen letzten Tagesenergien sehr ausführlich darauf eingegangen. Es lohnt sich, sich das anzuhören.

      Eigentlich wollte ich Euch etwas ganz anderes feststellen…

      Die letzten Tage kreisen meine Gedanken häufig um den morgigen Tag. Was für mich an Informationen zugänglich ist, nutze ich. Donald Trump marschiert voll durch und man spürt förmlich die Energien und die Kräfte, die ihn beflügeln.
      Er ist nicht mehr aufzuhalten, nichts kann mehr rückgängig gemacht werden!
      Danke vor allem unseren „Ahnen“, die erst Rußland und dann die USA mit in die Freiheit führen und dann wird UNSERER nichts und keiner mehr im Weg stehen können.
      Wir sind Zeugen so gewaltiger Veränderungen und ich bedaure jeden, der das immer noch nicht realisiert.
      Es hat sich eine Energie entfaltet, die so enorm, einfach nicht mehr zu stoppen ist.

      Danke allen Kräften, die das ermöglichen und allen einen friedlichen, besinnlichen 4.Advent.
      Edda

  86. 89

    Anti-Illuminat

    Die Bildzeitung mal wieder

    UFO Sichtung über Arizona

    Die Angst muss wohl sehr tief sitzen

    1. 89.1

      JungSpund

      Heil euch Kameraden

      Unbekannte Flugobjekte über Jena und Saale-Holzland sind wohl Sternschnuppen

      Immer diese Sternschnuppen 😉

      MdG

      JungSpund

      1. 89.1.1

        Wilhelm Tell er Miene

        Heil Kameraden,
        ja die Sternschnuppen, da haben die Leut sich rechtzeitig vor Weihnachten was wünschen können! Und umso größer die Schnuppe um so mehr der Wunschzettel ( oder so)! Frohe Weihnacht und SSieg Heil

      2. 89.1.2

        Feuerqualle

        Auffallend ist zurzeit auch der äußerst klare Himmel – Sternenhimmel seit 1-2 Wochen jede Nacht!

        Trotz Chemtrails-Gitterlinien auch untertags häufig blauer Himmel und nicht wie sonst, ein grauer Himmel!

        Zumindest bei mir in den tiroler Alpen!

      3. 89.1.3

        Der Wolf

        Zehnmal so groß wie gewöhnliche Sternschnuppen? Das müssen ja ganz schön große Brocken gewesen sein! Wenn die wirklich runter kommen, dann knallt’s gewaltig, darauf könnt Ihr Euch verlassen. Aber könnte wohl was anderes als kosmisches Gestein gewesen sein.
        Der Wolf

      4. 89.1.4

        swissmanblogs

        Feuerqualle

        Haben wir hier nordwestlich von Zürich seit ca. 1. Advent: Nebel,der sich oft auflöst, Chemtrailquadrate, sonst blauer Himmel und ca. -3 bis + 2°C . Es sollte mal wieder regnen oder schneien, um die Luft zu reinigen.

        Weihnachten gibt es schon lange keine Geschenke mehr, bis auf Kleinigkeiten. Wir werden mit den Kindern und Anhang Fondü Chinoise geniessen. Hab nur noch keinen ‚Chinesen‘ gefunden……. grins.

        Müssen wir vor Weihnachten noch mit einer False Flag rechnen? Oder dankt die Queen dann ab? 🙂

        Spätestens ab Mitte Januar, nach Vereidigung von Trump, wird es turbulent und ich denke, etliche BRD Politiker müssen sich wohl ‚warm‘ anziehen!

        Schöne und friedliche Weihnachen allen TB lern.

      5. 89.1.5

        Gabriele

        Bei uns in Oberschwaben tagsüber nur dauertrüb und düster.
        Die Nacht ist trotz des gewesenen Vollmondes sooo dunkel und schlechte Sicht. Tagsüber auffallend viele Düsenjets mit riesigem nervigen Krach, ganz auffällig in der Nacht von Sonntag/Montag ab 0.30 Uhr, bestimmt 1 h Luftübung.

    1. 90.1

      swissmanblogs

      Gabriele

      Diese Sache um Antartika ‚geistert‘ schon seit einiger Zeit durch die Foren. Der Verfasser schrfeibt m. E. auch nichts wirklich Neues, von Vermutungen mal ganz abgesehen. Wenn Du etwas googelst findest Du sogar Videos mit riesigen Protalen und Berichte über ein abgestürztes UFO usw., zumeist aus US ‚Wunderquellen‘, die alle an der Oberfläche kratzen. Jedenfalls sehe ich das so.

      Aufhorchen liess der Besuche von Kyrill

      Ergebnisse für kyrill in der antarktis
      Keine Ergebnisse für kyrylll in der antarktis gefunden
      Hinweise zum Datenschutz bei Google
      Suchergebnisse
      Kirill in der Antarktis: Nach dem Papst trifft der Patriach Pinguine – WELT
      https://www.welt.de › Panorama
      18.02.2016 – Nach seinem historischen Treffen mit Papst Franziskus hat Patriarch Kirill nun Chile besucht. In der einzigen orthodoxen Kirche der Antarktis …

      Ebenso: was wollte John Kerry in der Antarktis? Ein Betriebsausflug ins ‚Grüne‘?

      Mit John Kerry in der Antarktis – USA – derStandard.at › International
      derstandard.at › International › Amerika › USA
      11.11.2016 – US-Außenminister John Kerry auf Tour: die Reise führt diesmal nach Neuseeland, in die Antarktis, den Oman, die Emirate, Marokko und Peru.

      Und in einigen Foren wurde gar berichtet, dass kürzlich auch Obama in Südargentnien zu einem angeblich geheimen Besuch gewesen sein soll. Zum Fischen?

    2. 90.2

      Neunwächter

      Werte Gabriele, aufrichtigen Dank für den Hin-/Verweis. Allerdings ist das, was Mac Slavo da zusammengeschrieben hat für die allermeisten TBler ein alter Hut. Ich habe den nur gebracht, weil es ein recht gut frequentiertes VS-Portal gebracht hat (SHTFplan), was durchaus etwas heißen soll.

      swissmanblog, das Beste hast Du unerwähnt gelassen: Der Mondlügner Buzz Aldrin hatte (wohl) einen Herzinfarkt und musste jüngst dort per Notflugzeug in ein Spital in Neuseeland ausgeflogen werden. Frage 1: Was hat ein 86-jähriger Promi in Antarktika verloren? Frage 2 (vllt. auch Antwort?): Was hat er dort wohl gelernt, daß seine Pumpe anfing zu klappern? -grins-

      Spekulatius: Also wenn ich mein Leben lang eine derart große Lüge wie die Mondlandung gestützt habe, der einzige noch lebende (Armstark ist 2012 verstorben, Collins blieb im „Orbit“) Mondgänger bin, mich mein ganzes Leben schwarz ärgern durfte, daß kaum jemand den Namen des ZWEITEN „Mannes auf dem Mond“ kennt und dann in Antarktika verklickert bekomme, daß die Lüge jetzt dann fällig ist und die Wahrheit endlich ans Licht kommt (nicht nur über den Mond!), dann kann ich mir durchaus vorstellen, daß ein so altes Herz auch mal Purzelbäume macht. Zumal Aldrin nachweislich ein ganz ordentliches Temperament hat, er hat ja einige Kritiker z.T. sehr handgreiflich abgewehrt. Tja, wenn man keine Argumente mehr hat… 😀

      1. 90.2.1

        swissmanblogs

        Neunwächter

        Die Sache von Buzz Aldrin ist mir auch bekannt. WAS der dort angeblich gemacht haben oder ‚getwittert‘ (‚gezwischert‘) haben soll, ist süss zu lesen und kaum glaubhaft, aber vielleicht hat den die ‚frische Luft‘ aus der Umnachtung herausgerissen?

        Und dann die Berichte von Mars: eine weggebrochene Zivilsation dort von 60 Mio. Menschen, von denen einige, vor allem US Army Arme, zurück kamen und nun ihre ‚packenden‘ Stories verbreiten, im Sinne: über 7 Brücken musst du gehen…. ha, ha, ha.

        Wie auch immer, es sind in der Antarktis möglicherweise einige Dinge ‚gelaufen‘, über die wir, wenn überhaupt, erst später mehr wissen werden. Inzwischen ist ‚Gemach‘ angesagt.

        Heute Abend gab es 3 Tote in einer Moschée beim Bahnhof Zürich. Auch alles eine Folge der ‚Integratotion‘. Amen.

        Auch die permanenten Berichte eines 7 jährigen Mädchens aus Aleppo sind völlig gefakt. Wenn doch Aleppo fast komplett zerstört sein soll, wie kann die dann (als 7 jährige) solche Dinge per Handy senden? Hat die eine eigene Antenne mit Strom aus dem Tretomobil?

        Und die Arme ist völlig abgemagert. Man sieht’s.

        Ach und in einem ‚letzten ‚Spital in Ostalpeppo wurden die letzten Patienten heraus geholt? Es hiess doch, es wurde alles ‚platt‘ gemacht?

        Nicht nur mit dem Zweiten sieht man im Nachrichten Esotherikgeschwurbel von Grau ins Nichts ‚was besser‘, sondern nur noch Sch….!

        Aber das hier könnte noch ziemliche Wellen werfen. Ist leider nur in Englisch, aber ziemlich happich!
        WOW: Sheriff Joe Arpaio Releases New Information on President Obama’s Birth Certificate

        Offiziell: US-Präsident Obamas Geburtsurkunde gefälscht! Wird er jetzt wegen Betrug und Hochverrat zu Rechenschaft gezogen? (Video)

      2. Wilhelm Tell er Miene

        Heil Kameraden!
        Es geht ja heute mächtig zur Sache ! Zürich , Istanbul, Berlin! Die Soros Gruppe wird ganz schön aktiv! Vorbereitung zum Ausnahmezustand? Oder kommt es jetzt zur großen Entscheidung?
        Was meint Ihr?

      3. swissmanblogs

        Wilhelm Tell er Miene

        Wenn es auf die grossen Entscheidung zuläuft, waren das Bisherige reinste KITA Anlässe.

        DANN müsste im Verlaufe der Nacht und in den nächsten Tagen noch ‚einiges‘ anstehen.

        Bahnte sich da noch mehr an, könnte man auf Entscheidungsszenarien schliessen.

        Städte und Ansammlungen zur Zeit meiden. Ich rate, unabhängig von diesen Vorfällen, genug Wasser und Lebensmittel zu horten……

      4. 90.2.2

        Neunwächter

        Werter swissman,

        klar, dieser angebliche Tweet von Aldrin ist ein Fake. Interessant aber, dass es von einer deutschsprachigen (sic.!) Seite (?) ins Netz gestellt wurde (man sieht auf dem Bildschirmfoto deutlich oben rechts den „Folgen“-Knopf, also danke dem Künstler!).

        Dieser ganze Stuss vom Mars ist genau das: Stuss.

        Bana al-Abed: 1000 % Schwachsinn. Wer diesen Unsinn glaubt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

        Und die Arpaio-Nummer… ganz ehrlich, mir war das zu blöd, darüber auf dem Nachtwächter zu berichten. Einfach nur arm… Daß Obimbos Geburtsurkunde eine Blendgranate ist, ist doch seit 2 oder 3 Jahren bekannt. Im Westen nix Neues!

        Was die ganzen Szenen von heute angeht, entspannt Euch mal alle. Der Vorhang fällt gerade und wenn er erstmal ausgeschwungen hat, dann dürfen wir uns über das wunderbare Vierfuß-Muster auf dem Vorhang freuen. 😀

        Heil und Segen dem DEUTSCHEN VOLK!

  87. 91

    Martin

    Hallo,

    Ich lese grad ein spannendes Büchlein „Das Geheimnis der deutschen Flugscheiben“ von Klaus Peter Rothkugel. Ich bi auf Seite 80 und bisher und danach findet sich keine Erwähnung von irgendwelchen Haunebus oder Vrils, eher andere Scheiben von anderen deutschen und teils italienischen Herrstellern. Das Buch ist sehr technisch ausgelegt mit vielen Bildern und aufschlussreich.
    Es fielen bisher u.a. Namen wie Kammler die an dem Bau der Kreisel beteiligt sind. Es scheint so als wenn es unheimlich viele unterschiedliche Stellen im Reich gab die sich mit den Diskusscheiben auseinandersetzten. Leider fehlt mir in dem Pdf echt so der Bezug zu Haunebu und Vril.
    Frage an euch, wer kennt das Buch? Ists evtl eine Täuschung? Für mich klingt das bisher alles plausibel, ohne Haunebus und Vrils in Frage zu stellen. Kann das einer ordnen?

    Vll wärs ja ein Artikel Wert über die alle deutschen Scheibenentwicklungen zu berichten.

    Danke an alle hier. Sehr tolle Gemeinschaft.

    GruSS

    1. 91.1

      swissmanblogs

      Martin

      Ich habe den ‚alten Schinken‘ von Rotkugel vor ca. 2 Wochen entsorgt. Ich hatte das Buch, so ich erinnere, vor ca. 15 Jahren gelesen.

      Rotkugels Bücher kann man mindestens teilweise aus dem Internet als PDF gratis herunter laden.

      Nach den mir bekannten Quellen gab es verschiedene parallele Flugscheiben Entwicklungen im DR und an verschiedenen Standorten.

      Die entscheidenden Stellen dürften die Skodawerke und eine Fertigungsstelle in oder bei Wien gewesen sein.

      Anfangs wurde mit mechanischen Antrieben (BMW Motoren und Rotoren wie bei einem Hubschrauber, Repulsine von Schauberger, expermientiert).

      Von diesen Typen wären sogar einige geflogen. Später kam ein Gravitationsantrieb dazu und ab dann wurde die Sache erst richtig interessant. Jürgenson gibt auch zu diesen Punkten in seinem Buch ‚Das Gegenteil ist wahr, Band 2, 3. Auflage, 2011. Kurzer könnte Dir da evtl. weiter helfen.

      1. 91.1.1

        Gabriele

        Ich kann Dir das Buch – Der geheime Krieg- von Hartmut Großer empfehlen.
        Habe es gestern erhalten und angefangen zu lesen. Es ist beschrieben, wo die Produktionsstätten waren sowie die technologischen Abläufe und Einsatzkonzepte in den einzelnen Bereiche. Technische Daten von Vril, Haunebu, Glocke, Henge,Andromeda-Gerät usw. sowie v.a.m.
        Sehr spannend! (Bei Kopp-Verlag)

    1. 92.1

      Triton

      Ich glaube in solche Dinge werden hier (und auch woanders) Sachen reininterpretiert die einfach keine reale Grundlage besitzen. Es gibt schlicht keine Beweise, denn sonst wären die Dinge, -gerade in der BRD- anders als sie jetzt sind.

      Meine Gefühl sagt, daß hier nichts Gutes stattfindet.
      Nichts Gutes für uns, der sichtbare Kampf beginnt gerade erst.
      Erst wenn die BRD sichtbar! die Koffer packt können wir jubeln, alles andere ist WUNSCHDENKEN.

      1. 92.1.1

        Wilhelm Tell er Miene

        Heil mein guter Triton!
        Hast Du Dir mal die militärstrategischen Konzequensen überlegt? Alle im Ausland stationierten Amis sind auf Landgestüzte Flugzeuge, auf Drohnen, oder auf Verbündete Luftwaffen angewiesen! Bedeutet??? Keine Globale militärische Macht mehr. Aussage vom Militär: Es dauert mindestens 14 Tage eine Trägergruppe in ein „Einsatzgebiet“ zubringen.
        Wie offentsichtlich soll denn der Beginn des Rückzuges denn noch sein?
        Würde mich nicht wundern, wenn bald die Meldungen kommen würden: Amikasernen werden merkwürdig still und leer.

        SSieg Heil

      2. 92.1.2

        Triton

        Wilhelm,

        Ideen, Konstrukte, Rein- Interpretationen.
        Wenn die BRD Grund zur Angst hätte wäre sie längst weg und würde sich nicht mit unsinnigen Gesetzesänderungen und Kanzlerfragen befassen, die sich erstens erledigt hätten und zweitens wissentlich rechtsunfähig sind.
        Verarscht werden wir, und zwar auf einem höheren Niveau.

        So sehe ich das und so fühlt sich das auch an.
        Fallt doch nicht auf solche – Meldungen- rein aus welchen wir dann in Hysterie verfallen denn drei Tage vorher sind unsere dt. Frauen noch belästigt worden und die Täter erfahren Stütze aus der dt. Politik !

      3. 92.1.3

        Mettler

        Heil euch beiden,
        Verstehen kann ich euch beide, es hat ohne Zweifel seine Bedeutung, daß diese schwimmenden Städte in ihren Häfen liegen, allein, die Deutung ist doch für uns so gut wie unmöglich. Handfester sind dagegen die hierzulande stattfindenden Ereignisse und alle Ereignisse hängen im Großen zusammen. Und hier läuft alles so, wie es auch 89/90 lief. Das was wirklich passiert, erfährt in den Medien keine Beachtung, solange nicht Merkels Gäste was abbekommen haben. Also Ignoranz auf ganzer Linie, insgeheim wissend, was läuft.
        Die Misere will ja jetzt den sog. „Verfassungsschutz“ auflösen und alles beim „Bund“ zentralisieren. Natürlich will man offiziell dem evtl. wachsenden Terror begegnen, aber alle wissen was wirklich dahintersteckt- überall sollen jetzt sog.“Reichsbürger“ denunziert und auch entwaffnet werden, das betrifft natürlich die Sportschützen, denen ihr Eigentum weggenommen wird. Kennt jemand welche, also „Reichsbürger“? Ich nicht.

        Wir sollten zu allererst sicherstellen, daß wir unsere Gesundheit und Körperliche Unversehrtheit nicht völlig Sinnfrei gefährden. Der erwachende Volksgeist drückt den Behörden aufs Gemüt, was solche Maßnahmen erfordert, wie die Zentralisierung der Überwachung. Noch pöbeln die Linken, wann werden sie von der Leine gelassen (gemeint ist, wann Deckelt man schwere Körperverletzung oder gar Mord an normalen Menschen, die den Opfern Gedenken?).
        Die hauen niemals freiwillig ab, die muß man entweder in die Flucht zwingen oder direkt vom Schreibtisch verhaften. In der BRD gilt Privathaftung, ein jeder wird erst dann flitzen, wenn unleugbar offensichtlich ist, daß es das jetzt war. Das heißt die Verantwortung wird immer an den untersten abgeschoben. Den kleinsten beißen also mal wieder die Hunde und die großen Tiere steigen zum rechten Zeitpunkt in ihre Helikopter.
        Seien wir auf alles gefasst!

        MdG, Mettler

      4. 92.1.4

        Wilhelm Tell er Miene

        Heil Triton,
        was wir nicht verwechseln dürfen, ist der Unterschied zwichen Nationalen und Internationalen Ereignissen. Die Sache z.B. mit den schwimmenden Zwingburgen ist ein zeichen, dass die VSA sich aus dem internationalen Geschehen zurück zieht. Wie soll man dies anderst deuten, als wir geben den „Kampf gegen den Terror“ auf.
        Zweiter Gesichtspunkt : Warum rastet der Statthalter und Oberjene von Palästina dermaßen wegen so ein bisschen UN Resulotion aus? Bleiert Kerry voll, und wenn man es genau nimmt, erklärt Neuseeland eigentlich den Krieg! Zittiert die Botschafter der Sicherheitsratmitglieder zu sich ein um sie Rund zu erneuern!?
        Dann gibt es die „Nationale“ Ebene. Das ist doch klar, dass das Besatzerkonstrukt beim ersten Wind, nicht gleich weggeblasen wird. Überdies, nenn mir doch einmal das Loch, wohin die sich verkriechen könnten. Was jetzt noch kommt ist „provozieren“, um uns zu Fehlern zu verleiten. Alles was jetzt noch geschieht , Angriff auf ein 18 Monate altes Kind in Augsburg bei der Evakuierung usw., dient nur diesen Zweck. Wir können uns nur noch selber schlagen!
        Das heißt aber nicht , wir könnten sorglos werden! Die sind jetzt wie ein weidwundes Tier !

        SSieg Heil

      5. 92.1.5

        Larry

        Um die Situation richtig beurteilen zu können, fehlen uns im Moment noch die nötigen Informationen. Natürlich sollte es erlaubt sein, ein wenig zu spekulieren. Einfach mal angenommen das Gerücht stimmt, daß Ketchup-Kerry am 8.11.2016 nicht aus Gründen der Klimapolitik in der Antarktis war, sondern um Dokumente zu unterschreiben, in denen der geordnete Rückzug geregelt wurde. In diesem Fall würde die Rückbeorderung der Flottenverbände Sinn machen, genauso wie der Austausch der Figur Donald Trumps durch das deutsche Wappentier auf dem kryptisch anmutenden Titelblatt des Rothschild-Economist. Spinnt man diese These weiter, dann geht es jetzt darum, die sichtbaren Eliten weltweit und natürlich vor allem in Deutschland für jeden erkennbar zu demontieren, um den Weg frei zu machen für eine wirklich neue Weltordnung. In dieses Szenarium würde der Blödsinn, den das BRD Regime derzeit in mannigfacher Hinsicht veranstaltet und wo selbst eingefleischte Bunzels nur noch mit dem Kopf schütteln natürlich bestens passen. Für eine wirkliche Demontage wäre dies alles freilich noch lange nicht ausreichend. Hierfür müßte noch viel mehr passieren und dies in kürzester Zeit. Bereits die nächsten Wochen und Monate sollten wohl erkennen lassen, wo die Reise wirklich hingeht.

      6. 92.1.6

        Marco

        Heil Kameraden,

        ich möchte mal ein bißchen mit spekulieren. Ich glaube ebenfalls das sich die Ereignisse dieses Frühjahr überschlagen werden bis zum Höhepunkt im beginnenden 3 Quartal mit Ankunft unserer Kameraden.
        Sajaha sagt: „der erste Funke des neuen wird aus dem zertretenen Boden Chaldäas hervorschlagen.“ (Syrien, Irak)
        Meiner Ansicht nach ist dieser Punkt gerade eingetreten. Schaun wir doch mal auf die Region und wer wohl die zukünftig stärkste Regionalmacht stellt. Nach meiner Ansicht ist das der schiitische Iran. Der Iran hat in den letzten Jahren nach und nach die Kontrolle über den Irak übernommen. Und wird jetzt erster Pate des wiedererstarkenden schiiten Assad in Syrien. Diese wird die neue mächtige Achse in der Region. Es könnte sein das die Türkei obwohl sunnitisch, sich dieser Achse angeschlossen hat, einfach um zukünftig nicht außen vor zu stehen (außerdem wissen die Türken auch das es für VSA zu Ende geht). Das würde auch den Anschlagsterror in der Türkei erklären, ein Abschiedsgeschenk der früheren Verbündeten.
        Der Iran ist der Todfeind Israels und daher Langzeitverbünderter des DR. Ganz zu schweigen vom alten Perserblut. Der Einfluß der Juden in der Region dürfte Richtung Nullpunkt fallen. Einzig durch Russland haben sie noch gewissen Einfluß auf die Achse.
        Ich glaube jetzt wieder (obwohl ich zwischendrin wieder Zweifel hatte) das die Vsa sich militärisch zurückziehen. In Europa wird noch ein bißchen gezündelt oder irgendetwas vom Zaun gebrochen, was das Faß dann im Frühjahr zum überlaufen bringt.

        Naja wir werden sehen…..
        Muß gleich auf meine Lok zur Nachtschicht…..hab überhaupt keinen Bock 🙂

        GrüSSe Euch ganz lieb
        Marco

      7. 92.1.7

        Wilhelm Tell er Miene

        Heil ud noch ein gesundes „UFO“ reiches Jahr!

        Ihre tollen Hubschrauber können diese Volksverräter ja schon besteigen. Auch losdüsen,egal. Nur wo wollen die landen??? Wo ist das Loch, aus dem man diese Gestalten nicht heraus ziehen könnte? Wer gibt diesen „Flüchtlingen“ dann ASYL? Die VSA? Die haben demnächst mit sich selbst zutun, und dort wird es wohl höchst ungemütlich werden. Südamerika? Sind doch schon lange unsere Kameraden als Empfangskomitee vor Ort! Bleibt doch vielleicht noch Neuschwabenland?
        Wäre mal was genaues oder?!

    2. 92.2
  88. 93

    Sabine

    … und noch etwas seltsames ist „passiert“….!

    Habt Ihr das mit der Irminsul auf den Externsteinen mitgekriegt? Wer bitteschön konnte diese rund 5 m hohe Irminsul dort so perfekt aufstellen?

    http://www.lz.de/lippe/horn_bad_meinberg/21531222_Unbekannte-installieren-Irminsul-Symbol-auf-den-Externsteinen.html

    Liebe Grüsse

    Sabine

    1. 93.1

      Triton

      Sabine,

      ich biete Dir zwei Möglichkeiten wer das war:

      1. Ein Ufo hat die Irminsul abgesetzt und kündet von der baldigen Ankunft der ihr zugehörigen Kräfte.

      2. Die Frau Merkel.
      Sie brauchen dringend einen Grund um gegen Rechts Front machen zu können und da die Swastika nicht mehr so richtig zieht kommt nun die noch schlimmere Irminsul dabei raus.
      Zum Glück hat der Bundi von der Irminsul Null Ahnung und stellt keine Fragen.

      Such Dir was aus !

      1. 93.1.1

        Sabine

        Ok ich nehm die 1!! *lach* 😀

  89. 94

    Adler

    Für die nun bevorstehende Zeit!

    Von anfang an war die Regierung in Deutschland dem Prinzip des Erschaffens anhängik, mit der Entwicklung des neuen Antriebs der Flugscheiben wurde das Prinzip Manifestiert, gleichzeitig musste man sich zwingend von dem Prinzip der Zerstörung trennen, darum, und weil man keine Zeit mehr hatte das auch im Volk umzusetzen, zumal überall Spitzel und Verräter waren, die das alles überhaupt nicht verstanden, beschloss man Frühzeitig die Absetzung!

    Über siebzig Jahre hat man aber nun Zeit gehabt das Prinzip zu vervollkommenen, im innerern so wie im Äußeren, unsere Aufgabe besteht darin, auf dises Prinzip positiv zu zu Arbeiten, was hier schon begonnen wurde, und gute Fortschritte macht!

    Der Orden Ahnenerbe, seine Aufgabe besteht darin geistige Verbindung zum Schöpfer zu halten und es im hier und jetzt sichtbar werden zu lassen!

    Mein Gedanke dazu, er soll sich aus 12 Medial begabten bilden, was nicht heißt das 12 die Gesamt Obergrenze ist, aber diese 12 sind Entscheidungsträger, dem Schöpfer verpflichtet, in Liebe für unser Reich und der Menschheit dienend zu schaffen!

    Wenn Kamerad Lüne einverstanden ist, so würde ich gern seine Hymne, als Treuegesang für den Orden nehmen!
    Alles weitere nach genauer Absprache!

    GruSS

    Adler

  90. 95

    Thor

    @Gabriele
    Habe das Buch von Hartmut Großer, Der geheime Krieg gelesen.
    Das Buch enthält wirklich beeindruckende Informationen welche alles in einem anderen Licht erscheinen lassen. Es ist wirklich zu empfehlen!

    Für mich resultiert vor allem die vor kurzem erfolgte Truppenbewegung auf „polnisches Gebiet“ mit dem Spruch eines bereits verstorbenen Kameraden der immer sagte „Der Feind kommt immer von hinten“, als sich in Stellung bringende Truppen gegen das Reich. Erinnern wir uns an Irlmeier, der prophezeit hat das die Truppen von Osten kommen werden.
    Putin und Trump vereint gegen Deutschland halte ich für mehr als möglich nach dem ich dieses Buch las. In diesem Buch sind die derzeit tatsächlich möglichen technischen Möglichkeiten aufgeführt, welche viel stärker auf Feindesseite sind als ich bisher glaubte.
    Wir werden getäuscht in der Form das man uns glaubhaft machen will die Nato tritt gegen Russland an, das ist falsch es geht wie immer um das Reich und die 3. Macht!!
    Fakt ist, der Rückzug der Flugzeugträger ist eine Täuschung, sie würden im möglichen Szenario auch keine militärische Werthaltigkeit besitzen, es gibt bessere Möglichkeiten. Die in der BRD inszenierten Ablenkungsmanöver sollen uns ablenken und völlig blenden. Sie werden in das Reich einfallen und die 3. Macht herausfordern und dann wird die finale Entscheidung getroffen, das ist es was ich glaube.

    GruSS Thor

    1. 95.1

      swissman

      Hartmut Großer – Der geheime Krieg

      Habe das Buch gegoogelt. Könnte jemand das Inhaltsverzeichnis hier einstellen?

      Danke + Gruss Swissmann

    2. 95.2

      Wilhelm Tell er Miene

      Heil Thor !
      Also nimm es mir nicht Übel, wenn ich der es noch nicht einmal wie unser Führer zum Gefreiten geschafft hat, Dir sagen muß: Lass es bitte sein mit militärischen Analysen.
      Wenn man das ließt, schüttelts den Hund mit samt der Hütte!
      Ich glaub Dein Namesgeber ist da besser drin.
      Also nicht böse sein.

      mit deutschen GruSS
      Wilhelm

      1. 95.2.1

        swissman

        Wilhelm Tell er Miene

        Es sind noch ganz andere Sznarien denkbar. Dass die US Flugzeugträger nicht mehr die Neuesten sind, weiss fast jedes Kind, zumal RU offenbar über ganz neue elektron. Waffen verfügen soll.

        Möglich, dass die FT nachgerüstet werden, was aber innerhalb von 14 Tagen schwierig werden dürfte.

        Ausserdem dürfen die US U-Boote nicht vergessen werden.

        Mit ihrem modernsten Kreuzer haben die USA offensichtlich viele techn. Probleme.

        Was auch immer die Gründe für den massierten Einlauf in Heimathäfen sein mag, auffällig ist das schon.

        Erinnert irgendwie an ‚Pearl Habour‘ (False Flag), um in WK II einzugreifen…..

      2. Wilhelm Tell er Miene

        Heil Swissman,
        Um gegen die RD anzutreten , haben die VSA keine Technik zum „Nachrüsten“ der Träger.
        Wäre auch komisch die alle aufeinmal um zurüsten. Würden die RD auch im Tiefschlaf dabei zuschauen! Eine Opferung der Träger wie die Schlachtschiffe in Pearl ist ausgeschlossen, da dies die gesamte maritime Kriegsführung der VSA (ausgenommen die U Boote) verhindern würde. Und dann alle so schön auf dem Präsentierteller! Scheibenschießen der gesamten Trägerflotte! ES sind ja nicht nur die Träger!
        Die Träger in die Heimatstützpunkte zurück beordern als Täuschungsmanöver? Wer soll da getäuscht werden. Die Pinguine? Die RD? Oder wir im besetzten Deutschland? Wieviele haben das mit bekommen? Frage mal die Leute wer das weiß! Wieviele „aufgewachte“ sind wir hier? 10000 – 25000 – 100000 ? Dafür dieser Aufwand? Um Leute zu täuschen die eh nix ausrichten können!?
        Wir sind ein seit nun fast 72 Jahren besetztes Land ! Die Besatzungstruppen sind über das gesamte Gebiet verstreut. Die ziehe ich ab, um dann das Land wieder neu zu erstürmen?
        Gegen wen treten dann die Besatzer an? Bundeswehr??? Den Gedanken hat doch wohl keiner! Wer das denkt ist reif für Dr. Langes Rütteltisch! Und brauche ich um in der BRiD Armeeterror zu veranstalten, noch Putins Rothschildhorden und Polnische Großmachtträumer?
        Wenn diejenigen eine Annährung der Waffentechnologie an die der RD sehen würden, wären die Träger vor Neuschwabenland aufgetaucht, mit samt der Russen , der immer pikfeinen Truppen des britischen Empire und der grandichen nee Grande Nation. (und vor anderen Sperrgebieten)
        Nächster Aspekt: seit nun über 40Jahren wird schon eine zweite „Besatzungsmacht in der BRiD stationiert! Wieviele sollen denn noch gebraucht werden um gegen die deutschen Sitzpinkler und Warmduscher fertig zun werden?

        Ich möchte langsam zum Schluß kommen, sonst verlangt der Kurze noch Verlegergebühren für ein Buch!

        SSieg Heil

      3. swissman

        Wilhelm Tell er Miene

        Danke für die Hinweise. Damit bleibt die Frage offen, warum die USA alle FT nach Hause geholt haben?

        Planen die einen EMP Angriff auf alle anderen Länder und zwar so, dass die USA selbst nicht betroffen sind, mit der ‚grandiosen Idee‘, anschliessend in aller Ruhe alles ‚platt‘ zu machen, was sich in den Weg stellt? Wäre das evtl. die Antwort für die Abfuhr, die Cary + Co. in der Antarktis bekommen haben könnten?

    3. 95.3

      Triton

      Thor,

      ich glaube Du liegst mit Deiner Einschätzung recht gut.
      Und die Sache mit den FT ist m.M. nach kein absichtliches Täuschungmanöver sondern einfach nur eine Situation in der wir etwas reinspekulieren was aber sicherlich fraglich erscheint.
      Denn es liegt derzeit keine finale Endscheidung vor, die wird erst noch kommen.

      Ich glaube an Irlmaier.

      GruSS

  91. 96

    Wilhelm Tell er miene

    Swissman,
    Ich weiß, das man Fragen nicht mit Gegenfragen beantwortet, aber lassen sich die RD mit einen EMP Impuls Schachmatt setzen? Kannste wohl sebst beantworten.
    Warum sollte Kerry & Co eine Abfuhr bekommen haben? Ich würde denken, anhand der Ereignisse(z.B.UN Resulution), dass man eine Einigung erzielt hat, mit der beide Seiten leben können.

    1. 96.1

      swissman

      Kammler,

      ich habe so viele Bücher, dass ich vor einigen Wochen mit diversen Wälzern ‚abfahren‘ musste (Platzfrage). Die RD müssen über eine GIGA Technik verfügen. Wenn man sich mit dem Kern des Schrifttums befasst, kann man zu keinem anderen Schluss kommen.

      U. a. deshalb wäre ich an dem Inhaltsverzeichnis des erw. Buchs interessiert, um mir nicht noch einen neuen ‚Schinken‘ ins Regal zu stellen.

      Die im Netz herumgeisternden Videos, vor allem aus den USA, in denen von weggebrochenen Zivilisationen, auch auf dem Mars, gesprochen wird, haben m. E. keine realen Hintergrund, ebenso wenig wie eine mögl. fortgeschrittene Flugscheibentechnik der Alliierten.

      Denkt man dies RD Technik weiter durch, wird einem fast schwindelig. Aber lassen wir hier sämtliche Spekulation.

      Eines scheint mir klar: wenn es soweit ist, wird das eine weltweite Aktion von bisher ungekanntem Ausmass. Da werden nicht nur Einige mehr als Schnappatmung bekommen.

      Flashy 1975
      Sei einfach was Du bist, ohne inneren Rückzug.

      In Deutschland ist eine vollkommen irrsinnige Umerziehung in den letzten 60 Jahren getrieben worden und das vor allem durch deutsche Intelektuelle selbst.

      Ein Engländer, Franzose usw. bleibt im Kern ein solcher. In Deutschland ist ein Hang zur ideologischen Überzeichnung und selbst bezichtigend verleugnender Überhöhung, bis hin zur Verblödung, im Gang.

      Es hat wenig Sinn, mit solchen Charakteren auch nur zu diskutieren. Es ist eine Zeitverschwendung.

      Gelassenheit ist, trotz vieler Probleme, angesagt, aber auch Vorsicht. Lass Dir trotz allem nicht die Freude nehmen, denn es bleibt definitiv nicht so.

      Ich wünsche allen ein erfolgreiches und gesundes 2017, dass sehr spannend wird.

      S‘ GrüeSSli

      1. 96.1.1

        Kammler

        Heil Dir, swissman,

        recht hast Du, was die Technologie unserer Kameraden und Volksgenossen betrifft. Unglaublich und für uns fast unvorstellbar.
        Diese „Technik“ kann nur durch ein gewisses „BewuSStsein“ gefunden werden. Aus diesem Grund schließt sich es völlig aus, was der von Thor zitierte Autor geschrieben hat.
        Wir könnten so viele Beispiele aufzählen, wie lächerlich die Technik der Unterdrücker ist. Ein Symbol ihrer Lächerlichkeit steht im obigen Artikel.

        Also frohgemut zur Tat in der Gauarbeit, Arbeitsgruppenbeteiligung, dass wenigstens einige in der Lage sind, am Tag danach kraftvoll mit anzupacken!!!

        PS: Wie schmecken die Steinpilze? Der Kurze hat mir ein Foto gezeigt, wollte ich nicht länger anschauen :)))

        Sieg Heil
        Kammler

      2. 96.1.2

        Triton

        „Es hat wenig Sinn, mit solchen Charakteren auch nur zu diskutieren. Es ist eine Zeitverschwendung. “

        Gestern meinte ein (deutscher) Kollege zu mir, die USA sollen gefälligst mal ordentlich aufräumen in der Welt damit mal Frieden herrrscht.
        Daß die USA künftig kapitulieren würden empfand er als Bedrohung und ich wäre mit der Sichtweise ein Schwarzmaler.
        Also noch weniger als Null-Ahnung hatte der.
        Ich bin mittlerweile dazu übergegangen mit solchen Leuten nicht mehr zu diskutieren, aber diese meine Meinung bestätigt sich immer wieder, eher über die Deutschen als andere Nationalitäten, wie mir neulich ein Niederländer zeigte, jedenfalls redete er größtenteils erträglich.

      3. 96.1.3

        swissmanblog

        Kammler, ha, ha, ha – ja die Steinpilze.

        Die kommen nach und nach in die Käsefondüs oder als Beilage zu einem Fleischgericht zu einem guten Essen. Die Käsefondüs meiner Holden sind in der Verwandtschaft ‚Legion‘!

        Flashy 75

        Hummel-Hummel, wie die Bremers früher die Hamburger ‚begrüsst‘ haben. Bin selbst ein ex Bremer (dort geboren) und vor 45 Jahren in die Schweiz gekommen.

        Die hinterhältige und einseitige Geschichts- und Meinungsmanipulation begann schon ca. 1945 durch 12 sektiererische Pastoren der EK (Kriegsschuldanerkennung durch die EK), was zu erheblichen Zerwürfnissen in der EK in den Jahren danach führte.

        Die Verdrehung geschichtlicher Dinge wurde geradezu grotesk in EKD Kreisen gefördert und ab ca. Mitte 60er Jahre begann die SPD (bildlich und geistig) den Menschen den Rücken zuzudrehen und eine unglaubliche Polit.-Wühlarbeit zu starten.

        Willy Frahm à la Brandt war damals deren Bundeskanzler Suffkopp. Von dieser ‚Etappe‘ ist nur noch Udo Jürgens alias Bockelmann als verblassende Idkon übrig gebliegen, was er weder beruflich noch charakterlich war.

        Und das gilt auch für Sigi-‚Popp‘, Grass, Müntefering und weitere sog. ‚Intelektuelle‘, auch in der CDU. Von den Grünen wurde später noch draufgesattelt. Katrin Göhring Eckhardt ist deren ‚tolles‘ holziges Aushängeschild, aber nicht mehr!

        s‘ GrüeSSli

  92. 97

    Thor

    @ Willhelm Tell er miene

    ich habe sehr viel Kommentare von dir gelesen und war auch nicht immer deiner Meinung, dennoch habe ich keine abwertenden Kommentare abgegeben, dass erwarte ich auch von Anderen.

    Ich kann nur jeden empfehlen das Buch von Hartmut Großer zu lesen!
    Erst nach dem ich das Buch gelesen habe, bin ich zu dieser Meinung gelangt. Der Autor hat nur die technischen Errungenschaften aufgeführt, er hat keine politischen Einschätzungen abgegeben.

    Da ich nun mal zu denen gehöre die sich in alle Richtungen Gedanken machen hielt ich das vorhin beschriebene für ein mögliches Szenario.
    Bis vor ein paar Tagen hätte ich ohne dieses Hintergrundwissen nicht im Traum daran gedacht, inzwischen sieht das anders aus.
    Die technischen Möglichkeiten (Flugscheibentechnik, Raumflotte) über welche die Alliierten verfügen werden sie wahrscheinlich genau zu dieser Überheblichkeit bewegen, da sie entweder an Überlegenheit glauben oder so im Arsch sind das sie zu diesem Schritt kommen.
    Ich erhebe gar keinen Anspruch darauf recht zu haben, weil dies bedeutet das uns richtig dick was bevorsteht und die derzeitige innenpolitische Situation mit den Flüchtlingen uns in einen Kampf mit mehreren Fronten zwingt wenn es los geht.
    Also was spricht dagegen dies mal so im Auge zu behalten?

    Sieg Heil!

    1. 97.1

      Kammler

      Heil Dir, Thor,

      jetzt muss ich doch mal was dazu schreiben. Wenn der Hartmut Großer in seinem Buch geschrieben haben sollte, dass die Alliierten über Flugscheibentechnik und ähnliches verfügen sollen, dann kann ich Dir nur schreiben: AusgeschloSSen !!! Und überheblich waren sie, sind es aber nicht mehr, schon einige Zeit nicht mehr. Ich finde, die ganze Sache läuft wirklich sehr gut, Gratulation an unsere Kameraden und Begleiter !!!

      Sieg Heil

      Kammler

      1. 97.1.1

        Thor

        Heil Dir, Kammler,

        ich wünsche mir das Du recht behältst!

        Sieg Heil!

      2. 97.1.2

        denknach

        Heil dir Kammler,

        so ganz stimmt das aber nicht … Flugscheiben hatten die Amis definitv, was sie damit ausrichten hätten können, ist eine andere Frage 😉 Die taugten eher als schlechter Rasenmäher.

        Aber Spass Beiseite, diese Art von Flugscheibe meinst du nicht, das ist mir schon klar.

        Ich kann mir momentan noch keinen Reim daraus machen, was die dreieckigen „UFOs“ zu bedeuten haben, die sind das erste mal besonders in Belgien 1989 aufgefallen.

        Es gibt Quellen, die Behaupten, dass dies Amerikanische Technologie sein soll, welche die Gravitation allerdings nur zu 80 % aufheben soll oder so. Ich las mal was von Quecksilber, was im Zentrum der Objekte innerhalb einer Röhre hoch beschleunigt / einer Gravitation ausgesetzt wird.

        Was ich noch ergänzend hinzufügen kann, ist ein Ausschnitt aus einer Geschichte, die ich mal gehört habe: Jemand will selbst von seinem Balkon aus beobachtet haben, wie eine Reichsflugscheibe eines dieser dreieckigen Objekte in einer Luftschlacht zerstörte … Klingt zwar phantastisch, ich gebe es hier trotzdem einfach nur mal so wieder …

        Außerdem bin ich echt noch am überlegen, ob die Deutschen mit den sogenannten „Aliens“, die es ja zu geben scheint (kleine Graue) selber eine Verwirrungsgeschichte für die Feindstaaten der Welt inszeniert haben? Wenn man den Berichten glauben schenken darf, sind in den USA und auch in anderen Ländern ja tatsächlich silbrig glänzende Scheiben abgestürzt, aber angeblich mit den kleinen Grauen an Board. Wäre auch die perfekte Strategie von der eigenen Flugscheibenentwicklung abzulenken und vor allem die Apparate zu beschäftigen /abzulenken, in dem man hin und wieder mal irgendwo ne Leere Büchse ohne wirklich technik mit ein paar gruseligen Puppen an Bord abstürzen lässt …

        Interessant in wenigen Aspekten (weil da einfach viel Unfug mit ein bisschen Wahrheit drin steht, man sollte zwischen den Zeilen lesen) dazu sind die Artikel bei Nexus Magazin von einem Douglas Dietrich , der angeblich Bibliothekar des US-Verteidigungsministeriums war und Zugriff auf ziemlich interessante Dokumente hatte. Im zweiten Teil findet man folgendes:

        DD: Die Bombe war einer der Gründe, warum man den Deutschen Konzessionen machte. Ein weiterer war der Propagandaminister des Dritten Reichs, Dr. Paul Joseph Goebbels. Der führte eine geniale Propagandakampagne durch, indem er behauptete, das Dritte Reich sei in Kontakt mit Außerirdischen getreten, und die würden die Nazis als legitime Regierung des Planeten Erde anerkennen – vor allem deshalb, weil sie die ersten gewesen seien, die mit den Aliens in Verbindung getreten wären. Bei den Briten gab es einige äußerst abergläubische Befehlshaber, wie zum Beispiel Air Marshal Sir Victor Goddard, der von der Existenz außerirdischer Flugobjekte überzeugt war und während der gesamten 1950er Jahre auch ganz offen darüber sprach. Er war dann Leiter des „Massey Project“, des britischen Äquivalents zum amerikanischen „Project Blue Book“ zur Sammlung und Auswertung von UFO-Sichtungen.

        nexus-magazin.de

        Aber da wohl keiner von uns so genau weiß, was Desinfo ist, ist vieles nur Spekulation. Da man aber von der NWO weiß, dass die letzte Karte irgendwas mit Außerirdischen sein soll(te), wäre die Frage, wie sowas hätte inszeniert werden sollen. Von Carol Rosin wissen wir ja, dass das alles nur eine Lüge ist.

        Aber wie immer alles nur Spekulatius … Achja, es bleibt spannend.

        Gruß,
        denknach

      3. 97.1.3

        denknach

        Heil dir Kammler,

        so ganz stimmt das aber nicht … Flugscheiben hatten die Amis definitv, was sie damit ausrichten hätten können, ist eine andere Frage 😉 Die taugten eher als schlechter Rasenmäher.

        Aber Spass Beiseite, diese Art von Flugscheibe meinst du nicht, dass ist mir schon klar.

        Ich kann mir momentan noch keinen Reim daraus machen, was die dreieckigen „UFOs“ zu bedeuten haben, die sind das erste mal besonders in Belgien 1989 aufgefallen.

        Es gibt Quellen, die Behaupten, dass dies Amerikanische Technologie sein soll, welche die Gravitation allerdings nur zu 80 % aufheben soll oder so. Ich las mal was von Quecksilber, was im Zentrum der Objekte innerhalb einer Röhre hoch beschleunigt / einer Gravitation ausgesetzt wird.

        Was ich noch ergänzend hinzufügen kann, ist ein Ausschnitt aus einer Geschichte, die ich mal gehört habe: Jemand will selbst von seinem Balkon aus beobachtet haben, wie eine Reichsflugscheibe eines dieser dreieckigen Objekte in einer Luftschlacht zerstörte … Klingt zwar phantastisch, ich gebe es hier trotzdem einfach nurmal so wieder …

        Außerdem bin ich echt noch am überlegen, ob die Deutschen mit den sogenannten „Aliens“, die es ja zu geben scheint (kleine Graue) selber eine Verwirrungsgeschichte für die Feindstaaten der Welt inszeniert haben? Wenn man den Berichten glauben schenken darf, sind in den USA und auch in anderen Ländern ja tatsächlich silbrig glänzende Scheiben abgestürzt, aber angeblich mit den kleinen Grauen an Board. Wäre auch die perfekte Strategie von der eigenen Flugscheibenentwicklung abzulenken und vor allem die Apparate zu beschäftigen /abzulenken, in dem man hin und wieder mal irgendwo ne Leere Büchse ohne wirklich technik mit ein paar gruseligen Puppen an Board abstürzen lässt …

        Interessant in wenigen Aspekten (weil da einfach viel Unfug mit ein Bisschen Wahrheit drin steht, man sollte zwischen den Zeilen lesen) dazu sind die Artikel bei Nexus Magazin von einem Douglas Dietrich , der angeblich Bibliothekar des US Verteidigungsministeriums war und Zugriff auf ziemlich interessante Dokumente hatte. Im zweiten Teil findet man folgendes:

        DD: Die Bombe war einer der Gründe, warum man den Deutschen Konzessionen machte. Ein weiterer war der Propagandaminister des Dritten Reichs, Dr. Paul Joseph Goebbels. Der führte eine geniale Propagandakampagne durch, indem er behauptete, das Dritte Reich sei in Kontakt mit Außerirdischen getreten, und die würden die Nazis als legitime Regierung des Planeten Erde anerkennen – vor allem deshalb, weil sie die ersten gewesen seien, die mit den Aliens in Verbindung getreten wären. Bei den Briten gab es einige äußerst abergläubische Befehlshaber, wie zum Beispiel Air Marshal Sir Victor Goddard, der von der Existenz außerirdischer Flugobjekte überzeugt war und während der gesamten 1950er Jahre auch ganz offen darüber sprach. Er war dann Leiter des „Massey Project“, des britischen Äquivalents zum amerikanischen „Project Blue Book“ zur Sammlung und Auswertung von UFO-Sichtungen.

        Quelle: nexus-magazin.de

        Aber da wohl keiner von uns so genau weiß, was Desinfo ist, ist vieles nur Spekulation. Da man aber von der NWO weiß, dass die letzte Karte irgendwas mit Außerirdischen sein soll(te), wäre die Frage, wie sowas hätte inszeniert werden sollen. Von Carol Rosin wissen wir ja, dass das alles nur eine Lüge ist.

        Aber wie immer alles nur Spekulatius … Achja, es bleibt spannend. Und ich hoffe natürlich auch, dass du Recht behälst.

        Gruß,
        denknach

    2. 97.2

      Wilhelm Tell er Miene

      Heil Dir Thor!
      Bin Dir mächtig auf den großen Zeh gestiegen was?! Aber ich muß Dir Antworten , muß ich dieses Buch lesen ? Enthält es wirklich „Informationen“ oder dient es zur ….? Bevor Du Dich ärgerst solltest Du Dir das eventuell überlegen.
      Übrigens habe ich mich auchmal wieder verlaufen. Habe mir die aktuellen Kameraden ne Tagesschau mal reingezogen. Da war der Kaschperl die Misere vorgeführt worden . Sagen durfte er auch was. Hab aber nicht so genau mit bekommen was. Nur wie der aussah! Interview mit einen Vampir ! Aber mit einen der schon 100 Jahre auf eine Frischzellenkur wartet.

      1. 97.2.1

        Thor

        Heil Dir Wilhelm,

        der Zeh ist wieder abgeschwollen …
        Das Buch ist ein Sachbuch speziell über den Stand der Technik, angefangen über Reichsflugscheiben, über geheime Weltraumprogramme der Amis und der Russen, über Abwehrsysteme und Überwachungssysteme die auf der Erde stationiert sind und deren Zusammenarbeit. Dann geht der Autor noch auf die außerirdischen Grauen (Greys) ein, welche einen Pakt mit den Amis geschlossen hatten um an Technologie zu gelangen die unserer ebenwürdig ist, leider sind sie von diesen aufs Glatteis geführt worden. Eine von deren Flugscheiben haben sie erbeutet und wohl auch den Antrieb nachgebaut.
        Das Buch ist mit technischen Daten belegt und enthält auch neben Illustrationen einige originale Abbildungen.
        Das Buch ist im November erstmals erschienen.

        Der geheime Krieg

        Im Übrigen, der Misere interessiert mich nicht wirklich sein Name ist Programm …
        GruSS Thor

      2. Wilhelm Tell er Miene

        Heil Thor!
        Ich war beim Kopp Kongress in Stuttgart. Habe mir die ganzen Vorträge an beiden Tagen angehört, unter anderen W. Wimmer, v. Bülow usw. Es war nett zu hören, dass es auch in diesen Kreisen Leute gibt, die nicht jeden Haufen Mist der aus Berlin, Brüssel und City of London kommt wiederspruchslos nachkauen. Aber Aber wenn Du genau zu hörst!
        Genau so bewerte ich Dein Buch! Es wiederspricht der Erfahrung im Umgang mit unseren demokr. Befreiern, mit ihren Zielen und den Vernebelungen derjenigen. Lass es Dir gesagt sein: >Wenn die über eine auch nur annährend gleichwertige Technik in peddo hätten, wir würden nicht miteinander im Gedankenaustausch sein. Warum? Wegen nicht Existenz!
        Der Morgenthauplan wäre mit aller Konsequenz umgesetzt worden! <
        Oder denkst Du die hätten Skrupel? Dann schau Dir die Ereignisse im Westen von China an ,Mitte der 50`ziger! Sollen 50 Millionen in 3 Jahren gewesen sein! Instruktoren aus VSA und SU gemeinsam!
        Lass Dich nicht ins Boxhorn jagen. Angst ist der schlechteste Ratgeber, oder nordisch ausgedrückt: "Angst hat noch keinen Manne weiter gebracht!"

        in diesen Sinne SSieg Heil , Heil Hitler Kamerad

  93. 98

    Flashy1975

    Ein Geheiligtes Neues Jahr an Alle Deutsche Kammeraden und Kameradinnen !!!

    Ich wollte mich eigentlich noch etwas in der Versenkung bleiben aber die Aktuellen Geschehnisse veranlassen mich doch etwas Öffentlich zu Schreiben.
    Ich beobachte seit etwa 2-3 Jahren alle Geschehnisse und kenne wahrscheinlich alle Verschwörungstheorien die es gibt.
    Ich habe ein Server wo ich alles abspeichere was es zu den Themen gibt. Ich habe inzwischen eine beträchtliche Sammlung an filme , PDF Dokumente.
    Auch kopiere ich einige Webseiten (Grade auch meine Lieblingsseite Trutgauer Bote) da ich in der Meinung bin das wir mit erheblichen Störungen mit freien Medien und Internet bekommen.
    Ich mache mir grade große Sorgen was aus Deutschland wird wegen den Drecks Immigranten, gleichzeitig werden wir mundtot gemacht und unter Strafe gestellt für unsere deutsche freie Meinung (die es seit über 70 Jahren nicht mehr gibt).
    Ich selber würde mich als Erwachter bezeichnen und seit 2 Jahren extrem Deutsch geworden. Den gesamten Freundeskreis habe ich aussortiert, ich selber habe mich sehr verändert – Reagiere sehr Launisch wenn etwas gegen mein Volk geschieht. JA Ich bin Deutsch geworden, irgendwas ist Passiert – und nicht nur mit mir. (Ja ich besitze Sehr Blaue Augen und mein Stammbaum konnte bis zur Störte Becker Zeit zurückverfolgt werden, die Unterlagen sind leider weg da der Typ verstorben war)
    Es gibt inzwischen recht viele von uns die so sind und immer noch schweigen und warten bis der richtige Moment kommt oder weil einige Angst haben.
    Ich selber Besitze irgendwie seit 2 Jahren keinerlei Ängste (es ist recht Merkwürdig) ich mache mir nur sorgen um meine Familie – EIN DEUTSCHER KENNT KEINE ANGST!!!
    Ich besitze auch eine Art Bauchgefühl – ich weiß Alles wird gut aber es wird auch leider etwas Leid geben.
    Ich glaube an die 3 Mächte und an die haunebou.
    Aber was wir brauchen ist ein Schlag gegen die Satanisten wo auch der größte Trottel begreift dass wir Befreiung erfahren.
    Das Wollte ich mal Loswerden.
    Ich hoffe das die Befreier erkennen werden wer wirklich deutsch ist und auch erkennen wer auf der deutschen Seite ist.
    Ich glaube 2017 wird sehr ereignisreich werden und ich hoffe das es eine sehr große Aktion Kommt das jeder erkennt wer das war.

    Einen Heiligen Gruß Markus

  94. 99

    Kuno

    Heil Dir Flashy 1975
    Dein Kommentar ist gut bis auf den Punkt Immigranten ,das sie in ihre Heimat Länder wider müSSen auch klar,sie werden benutzt als Waffe gegen uns
    Der Deutsche kennt keinen Rassen Hass ,aber die Jüdchen

    GruSS Kamerad

    1. 99.1

      Flashy1975

      Heil dir Kuno

      Dass die Migranten von den Drecks Juden und den Satanisten Mistbraucht werden weiß ich.
      Das macht die Situation so Gefährlich. ich wohne in Hamburg und werde in den nächsten 1-2 Jahren nach Erfurt auswandern wegen den Migranten. in den Großstäten kann kein normaler Deutscher mehr wohnen. Außerdem sind mir da zu viele Gutmenschen Schwuchteln und linke.
      Da ich gegen Gewalt bin gehe ich woanders hin, nicht in irgendeinen Land, nein Ich bleibe in Deutschland da mir mein Bauchgefühl sagt ich habe noch eine Aufgabe und außerdem ist das Meine Heimat.
      Ich habe auch keine Aggression gegen Ausländer, ich fahre auch sehr gerne nach. Ich habe nur was gegen Manipulatoren und würde sobald was meine Familie angreift diese auch mit aller Härte verteidigen, sonst hege ich keine Gewalt gegen andere. Sowas wiederstrebt mir.
      ich habe eine Meinung: Menschen sollten gegenseitig Respekt haben.
      Ich habe immensen Respekt bei den alten Persern – Sehr gute Ärzte und sehr nett.
      ob es jemand glaubt oder nicht, seit der schule Habe ich mich nicht mehr geprügelt , habe aber eine Immense Klappe auf 😉

      Heiligen Gruß Kamerad

  95. 100

    Kuno

    Heil Dir
    https://youtu.be/fPd_gqY0seI

    Flashy klingt nicht gut Germane

    Alaf Sal Fena

    Kuno

  96. 101

    Gabriele

    Laut Fulford neuestem Bericht besucht Präsident Putin jetzt im Januar die Antarktis 💫

    HIER

    Was soll uns das wohl sagen?

    1. 101.1

      Sabine

      Ich schau mir gerade den von Fulford erwähnten Artikel in der Moscow Times an…. aber wenn ich es richtig sehe, dann ist der Artikel (HIER) vom 28.01.2013

    2. 101.2

      Mettler

      Ich tippe auf: Es ist nun schon soviel Pack ins Eis gereist, daß es nun Packeis heißt. 🙂 Das ist zwar flach, aber er wird schon seine Instruktionen erhalten. Schließlich steht eine kontrovers diskutierte Weissagung vom Irlmeier aus, nach der die Russen nach dem dritten Mord das Reich bis zum Rhein überrennen, dann sollen sie abgedrängt werden. Dann wäre da noch der sog. „Gelbe Strich“ , eine Giftgaswolke in Form eines Streifens, der den Russen den Nachschub abschneiden soll… Was davon zu halten ist, weiß ich nicht und ich spekuliere auch nicht mit Irlmeiers Sehung. Wenn es denn so kommt, dann kommt es so. Ganz abgesehen von unseren Kameraden…es ist doch völlig egal, ob man die Leute auf einer verstopften Autobahn abknallt oder zuhause. Wahrscheinlich ist es besser, wenn man zuhause bleibt. Aber wie gesagt…Irlmeier…pfff, keine Ahnung ob da was dran ist.

      1. 101.2.1

        Wilhelm Tell er Miene

        Heil Mettler,

        Hat denn der Irlmeier auch gesagt, wer da die Russen kommen volle Deckung abträngt?

        GruSS mein Freund

      2. 101.2.2

        Mettler

        Daß ist ja der Haken, mein lieber Wilhelm…davon ist keine Rede. Ich kann mich zumindest nicht daran erinnern, vielleicht weiß es jemand besser als ich, bin bei Irlmeier wirklich kein Experte… tja, wer soll denn die Russen abdrängen, wenn nicht die Wehrmacht? Die Bundeswehr? *Hüstel…* Auch wird ja gesagt, „wir denken, es sei Frieden, da steht der Russe vor der Tür“ also ohne jede Vorwarnung.
        Aber alles in allem ging es ja zunächst mal um Putins Termin, falls er nicht schon stattfand. Ich nehme an, uns werden dann nur die Auswirkungen dessen zu Gesicht kommen, von den ganzen Hinterzimmerterminen, also speziell den Eisreisen Jener, wissen wir nicht das geringste. Aber wir haben ja auch andere Dinge zu tun, gell?

      3. 101.2.3

        swissman

        Gem. Irlmair würden durch tausende von Fluggeräten etwas getragen, was den gelben Strich ergeben soll.

        Die sollen auf einem Pulk von 3-6 KM Breite fliegen. ‚Man‘ meint, das wären Drohnen und was, wenn das ‚Telemeter‘ sind?

        Denn ob solche Kleinstdrohnen auf dem Wüstensand aufsteigen, ca. 3-4000 KM fliegen und dann zurückgeholt werden können, bleibt mal sehr offen oder die Ostsee wird kontaminiert? N.v.Rensburg hat das vermutlich schon klarer ‚gesehen‘.

      4. 101.2.4

        Der Wolf

        Nach Johannes van Rensburg Deutsche und Amerikaner.

      5. 101.2.5

        Der Wolf

        Mein Kommentar hat sich fast zeitgleich mit dem von Swissman überschnitten. Er bezieht sich auf die Frage von Wilhelm, wer nach den Prophezeiungen denn die Russen zurücktreiben würde.

      6. 101.2.6

        swissman

        N.v.Rensburg:

        Deutsche kämpfen mit Amis zusammen gegen die GBs in Ägypten.

        Aber Deutschland wird fliegende ‚Plattformen‘ haben, mit der sie die Russen niederkämpfen……

      7. 101.2.7

        Märchenerzählerin

        Heil dir, Mettler,
        also, wenn ich nach Irlmeier gehen würde, dann müsste ich mir hier ganz schnell eine Art Arche in den Garten stellen, weil laut Prophezeihung ganz Niedersachsen unter Wasser geht. Da gibt es irgendwo eine Karte, in der alle Weissagungen eingezeichnet sind.

        Ich mach mich da nicht verrückt.

        Evtl. werden wir ja vorher von ein paar schicken Flugscheiben gerettet.

        Ausserdem hab ich irgendwo gelesen, dass sämtliche Prophezeihungen seit 1999 nichtig und ungültig sind. Anscheinend sollen wir inzwischen in einer anderen Zeitlinie sein.

        Wir werden sehen, was stimmt.

        Liebe Grüsse
        Märchenerzählerin

      8. 101.2.8

        swissman

        Nachtrag: und woher die ‚Deutschen‘ plötzlich in Ägypten den Amis unter die Arme greifen können, bleibt NvR’s Geheimnis.

        Die Bundeswehr wird das kaum sein (kaum mehr etwas davon übrig), es sei denn…., aber das werden wir noch hören oder sehen.

      9. 101.2.9

        swissman

        Märchenerzählerin

        Die Zeitliniendarlegung beschreibt O. GErschitz im buch Verschlusssache Philadelph. Experiment, eine ziemlich opulente Geschiche bis und mit Montauk usw. Ich habe da meine Zweifel.

        Die Überschwemmung der Nordseeküste ist Folge eines A-Bombenabwurfes durch die Russen in die Nordsee vor der engl. Küste. Irlamair sagte nichts von UFO Abholungen, jedenfalls wäre mir das nicht bekannt. Das Wasser soll bis in den Raum Hannover und Berlin reinrollen und das ganze bei 50-60 Meter hohen Zunamiwellen.

      10. 101.2.10

        Märchenerzählerin

        Swissman,
        man wird ja wohl noch träumen dürfen ;).

        Ansonsten mach ich blubb, blubb.

        Denn ertrinken oder erschossen werden, das Endergebnis ist das gleiche.

  97. 102

    Der Wolf

    Liebe Redaktion!
    Mit jetzt 445 Kommentaren ist der gegenwärtige Diskussionsstrang derartig voll, daß man sich kaum noch vernünftig darin bewegen kann, wenn man mal was sucht. Bild- und Textzeilen laufen auf meinem Computer jedenfall nur noch sehr ruckartig und langsam, und es ist schwierig geworden einen speziellen Kommentar genau anzusteuern. Vielleicht sollte man den Kommentarstrang mal teilenoder einen ähnlichen Artikel auflegen, siehe die Ereignisse am 1. Januar in Jerusalem (Ufosichtungen). Bei anderen Kommentarsträngen ist es glücklicherweise nicht so. Vielleicht haben ja auch andere Kameraden technische Probleme damit.

    Kameradschaftliche Grüße

    1. 102.1

      swissman

      Wolf,

      stimmt. Das Eintragen ist mühsam und ruckartig.

    2. 102.2

      Trutzgauer-Bote.info

      Höchste Zeit, unter aktuelleren Beiträgen zu kommentieren!!!

      SH der Kurze

    3. 102.3

      Kammler

      Heil Dir, Wolf,

      zu dem Film vom 01.01. 2017 , auf den Du Dich beziehst, macht es keinen Sinn einen Beitrag zu bringen. Oder wollen wir deren Inszenierung auch noch adeln ?

      Sieg Heil

      Kammler

      1. 102.3.1

        Mettler

        Heil Dir, Kammler
        „Deren Inszenierung“? Ich dachte, das wären unsere Jungs gewesen..? Aber wer weiß, welches Spielzeug jene in der Garage haben, die schlafen ja auch nicht.

        MdG, Mettler

      2. 102.3.2

        Der Wolf

        Heil Dir Kammler,
        mir ging’s da so wie Mettler. Wüßte daher gerne etwas Genaueres drüber. Vielleicht kannst Du dazu Näheres sagen. Hatte das Ganze als Demonstration bzw. als eine Art Ultimatum der RD’s an die Zionisten gewertet. Kann aber auch anders gewesen sein, denn es ist schon merkwürdig wie sich die beiden großen Lichtpunkte verhalten, die sich dann in einem Lichtblitz auflösen.

      3. 102.3.3

        Triton

        Tja, da seht ihr mal wie man alles in Allem reininterpretieren kann.
        Und am Ende des Tages weiß niemand mehr, was man noch glauben kann, denn für alles fehlen die Beweise.
        Der eine meint hü, der andere meint hot und so laufen wie Tag für Tag im gleichen Trott.

    4. 102.4

      Sabine

      Vielleicht haben wir ja bald ein neues Lieblingsthema ….. Elron Musk hat ja wohl wieder eine Rakete am Start 😉

      SpaceX delays rocket launch because of lousy weather

      1. 102.4.1

        swissmanblogs

        Wenn ich das richtig gelesen habe, wollen die 10 Satteliten auf einmal loslassen? ‚Iridiumteam‘, was? Na, mal abwarten, was da abläuft und ob das tatsächlich in Californien ‚launched‘?

  98. 103

    Armin

    Nachdenkenswertes aus dem Mund von Adolf Hitler:
    HIER

Kommentare geschlossen.