Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

13 Kommentare

  1. 1

    Kleiner Eisbär

    Die Kriegserklärung an die Sowjetunion durch England und Frankreich gab es nicht, nachdem Stalin auch noch im September 1939 in Ostpolen einmarschiert ist.

    Aber das gehörte ja zum Plan der Dunkelmächte…

    Antworten
  2. 2

    Adler

    Heil Dir Kleiner Eisbär

    Ein findiger Kriminalist würde nun sagen, das ist ein Indiz für eine Verschwörung, ohne Theorie, die merkwürdigkeit dessen was man nicht sehen will!
    Putin sagt dazu, Dose der Pandora!
    Der Zionist schweigt und reibt sich seine schmierigen Giftgriffel!
    Der Pole glaubt für ihn würde auch ein Knochen abfallen,weiß aber mit dem nichts anzufangen, wobei doch immer so schön mitgespielt!
    Der Vatikan rennt in sein Kellergewölbe um ein Ritual zu Schaddain abzuhalten, anschließend den Menschen verkündigend wie böse doch die Menschheit sein kann!
    Und die A-Liierten trommeln sogleich für Demokratie und Gerechtigkeit!

    Gleichwohl du es direkt auf den Punkt gebracht hast!

    GruSS Adler

    Antworten
  3. 3

    Exkremist

    Dr. Chaim Weizmann hatte als Präsident des Jüdischen Weltkongresses in New York am 3.12.1942 erklärt: „ Wir leugnen es nicht und haben keine Furcht, die Wahrheit zu bekennen, daß dieser Krieg unser Krieg ist und zur Befreiung des Judentums geführt wird . . . Und wir sind das trojanische Pferd in der Festung des Feindes. Tausende in Europa lebende Juden sind der Hauptfaktor bei der Vernichtung unseres Feindes “ (H. Bernhardt 1988, S. 308).

    Nach Kriegsausbruch bekannte Chamberlain: „Amerika und das Weltjudentum haben England in den Krieg gezwungen“ (Forrestal Diaries 1951, S. 121, G. Franz-Willing 1979, S. 285). Chamberlain, der selber Großaktionär von Rüstungsfirmen war, die zum Konzern Imperial Chemical Industries des Lord Melchett of Langford (((Alfred Moritz Mond))) gehörten, hatte sich wohl auch deshalb in seinem Brief vom 10.9.1939 nicht den militärischen Sieg, sondern den „Kollaps der deutschen inneren Front“ (K Feiling, London 1946, S.418) erhofft.

    Der polnische Staatspräsident Moscicki erklärte nach der Niederlage im September 1939, daß Polen schließlich die Bedingungen Deutschlands habe annehmen wollen, von England aber daran gehindert worden sei (A. v. Ribbentrop 1974, S. 383).

    H. Bames urteilte über die Vorgänge der letzten Zeit vor Kriegsbeginn: „Hitler war weit davon entfernt, etwa mit brutalen und unbilligen Forderungen überstürzt einen Angriffskrieg gegen Polen einzuleiten; er bemühte sich während der Augustkrise 1939 weit mehr, den Krieg abzuwenden, als der Kaiser während der Krise im Juli I914. Und Hitlers Forderungen an Polen waren die angemessensten, die er während seiner ganzen Regierungszeit an irgendein Land richtete. Sie waren weit konzilianter, als Stresemann und die Weimarer Republik es je in Betracht gezogen hätte. So trugen die Engländer sowohl für den Ausbruch des deutsch-polnischen als auch des europäischen Krieges Anfang September 1939 nahezu die Alleinverantwortung. Lord Halifax, der britische Außenminister und Sir Howard Kennard, der britische Botschafter in Warschau, waren weit verantwortlicher für den europäischen Krieg von 1939 als Sasvnow, Iswolski und Poincare für den von 1914“ (H. Bames 1961, S. 15/ 16).

    Das langjährige Mitglied des auswärtigcn Ausschusses des Senats der USA Und der zeitweilige Führer der Opposition im Repräsentantenhaus, H. Fish, urteilte: „Hätte Roosevelt die Einmischung unterlassen, die darin bestand, England und Frankreich im Glauben zu belassen, Amerika würde ihre Schlachten für die schlagen, dann wären sie eine friedvolle Übereinkunft im Streit mit Danzig eingegangen. Die Kriegshysterie wurde zur Raserei angeheizt. Die Hasskampagne ging vom Weißen Haus aus “ (H. Fish 1989, s. 38).

    Antworten
  4. 4

    Windlicht

    Heil Kameraden und Kameradinnen,

    in einem Kommentar auf TB hatte ich einmal gelesen, das uns die Alliierten Streitkräfte viele Patente und materielle Werte gestohlen hätten und das der Schaden riesig sei.

    Ich habe einmal den Versuch unternommen, anhand der Quellen im Internet die Schadenssumme zu berechnen.

    Im Jahr 1948 wurde folgende Summe genannt und untergliedert:
    5.000.000.000 – 10.000.000.000 DM (5-10 Mrd.) Materielle Werte
    9.750.000.000 DM (9,75 Mrd.) Auslandsguthaben
    12.000.000.000 – 30.000.000.000 DM (12-30 Mrd.) Patente/ Betriebsgeheimnisse

    Quelle: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-44450784.html
    http://www.pravda-tv.com/2013/05/alliierte-kriegspolitik-und-der-deutsche-aderlas-videos/

    Dabei muss man wissen, dass in dem Jahr die Währungsreform stattfand und die Alliierten den Wechselkurs zur Reichsmark und DM mit 10:1 bestimmten, sowie den Kurs von US $ und DM von 1:3,33.
    Quelle: http://www.moneypedia.de/index.php/Wechselkurs_zum_Dollar

    Der Goldkurs lag im Jahr 1940 bei 33,85 und im Jahr 1950 bei 34,72 US $ pro Feinunze Gold
    Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/156959/umfrage/entwicklung-des-goldpreises-seit-1900/

    Die Schadenssumme beträgt 1948:

    26.750.000.000 – 49.750.000.000 DM (26,75 – 49,75 Mrd.)

    oder gerundet
    8.033.033.033 – 14.939.939.940 US $ (8,03 – 14,93 Mrd.)

    oder gerundet mit einem angenommenen Goldkurs-Mittelwert von 34,285 US $ pro Feinunze für das Jahr 1948
    234.301.678 – 435.757.327 Uz. Gold (234,30 – 435,76 Mio.)

    Annahme:
    Würde man auf Grund der Inflationsschwankungen und Staatspleiten die weiteren Berechnung auf der sicheren Basis von Gold berechnen, mit einem Zinsfaktor von 10% (sind keine Bankzinsen, sondern aus dem Wirtschaftsverkehr (Anschaffungskosten+Produktions-, Herstellungs- & Personalkosten + 10% Gewinn) auf 68 Jahre (1948-2016) inklusive Zinseszins und einem gegenwärtigen Kurs von 1.173 EUR/ Feinunze Gold, verfügen wir über folgendes Vermögen:

    179.428.225.439.504 – 333.702.961.331.415 EUR (179,43 – 333,70 Billionen EUR)

    unsere gegenwärtige Staatsverschuldung liegt bei :

    ca. 2.261.715.000 (sekündlich steigend)
    Quelle: http://www.staatsschuldenuhr.de

    Gruss
    Windlicht

    Antworten
    1. 4.1

      Alter Sack

      @ Windlicht
      Dein Kommentar war wegen der (zu) vielen Verweise in der Moderation.
      Gruß
      Alter Sack

      Antworten
      1. 4.1.1

        Windlicht

        @ Alter Sack
        Danke Dir für den Hinweis.

        Gruss
        Windlicht

    2. 4.2

      Windlicht

      Kurze gedankliche Ergänzung:
      Vermögen = Forderung ?

      Korrektur:

      habe bei unserer Staatsverschuldung drei Nullen unterschlagen. Richtig muss es heißen:
      2.261.715.000.000 (ist allerdings inzwischen weiter gestiegen).

      Somit macht die Staatsverschuldung 0,68% – 1,26% unserer Forderungen aus. Mit anderen Worten, sie existiert nicht.

      Antworten
  5. 5

    Morgenrot

    Das war eine großartige Rede. Noch war es nicht zu spät für die Kriegstreiber in London, um das Unheil abzuwehren.
    Am Schluß der Rede richtete Adolf Hitler seine Worte an den Soldaten des Feindes. Er erkannte die Leistungen des polnischen Soldaten an und enthielt sich der dummen Schmähungen, die gerade auf alliierter Seite so beliebt waren. Auch davon hätten sich die alliierten Staatsmänner eine Scheibe abschneiden können und den Kampf in Ehren aufnehmen können.
    Auch im Film >Sieg im Westen< wird dem französischen Soldaten Anerkennung für einen Mut und seine Tapferkeit gezollt.

    Antworten
  6. 6

    Anti-Illuminat

    Mein tägliches Hochladen auf Lupo von der Feindstaatenklausel wurde heut vom Netz genommen.

    Das zeigt uns: Es zeigt Wirkung

    Hier das neu hochgeladene Bild:

    http://fs5.directupload.net/images/160920/tt4ht96k.png

    Das ist der alte Link:

    https://s23.postimg.io/5uxxxuh3v/f13_BRD.png

    Vielleicht kann ich es ja hier irgendwo zwischenspeichern

    Antworten
    1. 6.1

      Anti-Illuminat

      Vielleicht kann ja mir mal einer Helfen es noch weiter zu verbreiten. Ist auch Werbung für diese Seite

      Antworten
      1. 6.1.1

        Märchenerzählerin

        Heil Dir, Anti-Illuminat!

        Ich hatte mir das Bild vor einer Weile auf den Pc runtergeladen.
        Vor Kurzem habe ich dann ein paar Bilder ausgedruckt und bei den Wahlen hinter dieser Blende liegen gelassen ;). Ich werde weiterhin welche ausdrucken und verteilen.

        Liebe Grüße
        Märchenerzählerin

      2. 6.1.2

        Anti-Illuminat

        Danke Märchenerzählerin.

        Die Desinformaten bzgl. dieses Themas(gelber Schein, BRD GmBH usw.) haben spürbar abgenommen. Viele Neuleser wissen zu dem Thema einfach zu wenig und sind noch sehr anfällig für Desinfo solange sie nur gegen Merkel ist. Darum Vorsicht

  7. 7

    Anti-Illuminat

    Zwischen den Zeilen lesen(oder gleich nur die Überschrift)

    https://deutsch.rt.com/europa/40776-schwedische-truppen-auf-gotland-/

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.