Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

36 Kommentare

  1. 1

    Brenda

    Heil Euch,

    in diesem Vid. ist der GruSS auch zu sehen:

    Bild:

    Es läßt sich nicht aufhalten!

    GruSS Brenda

    Antworten
    1. 1.1

      Brenda

      Schaut Euch das mal an:

      SH
      Brenda

      Antworten
      1. 1.1.1

        boro

        Nicht wirklich brauchbare Hilfstruppen- aber der Feind meines Feindes ist mein Freund 🙂
        Hatten unsere Vorfahren schon ihre ( nicht wirklich positiven) Erfahrungen mit- sage jetzt mal nur Handschar- beurteile sie im Kampf und nicht bei grossen Propagandagesten.
        Aber zumindest wissen sie im Gegensatz zu der Mehrheit der verblödeten Bunzels wo der Feind steht und wer im Kern richtige Aussagen getroffen hat!

  2. 2

    Gunnar von Groppenbruch

    Die Bundesempörungsbeauftragte und Vorzeigebeleidigte ist zutiefst erschüttert!

    Antworten
    1. 3.1

      Mettler

      Ganz zu schweigen von den Spatzen, die schon nicht mehr Pfeifen können, so daß nun auch schon die Tauben und Krähen einspringen mußten… 🙂
      Das sieht so gut aus!

      MdG, Mettler

      Antworten
  3. 4

    peter

    das sind unsere …

    Antworten
  4. 5

    Trutzgauer-Bote.info

    Heute schon gelacht? Dann wird`s aber höchste Zeit.
    Was sonst noch passierte:

    Die Deutschen sind so glücklich wie nie

    Unbedingt die Kommentare lesen!!!

    Antworten
    1. 5.1

      Isa

      Ich habe zwar heute schon gelacht – aber so wie eben noch nicht!

      Der hat mir am besten gefallen: „Ich habe nicht gewußt, daß ich glücklich bin, bis ich es hier gelesen habe. Jetzt bin ich nicht nur glücklich, sondern auch dankbar!“

      Ich muß schon wieder lachen – danke, Kurzer! :-)))

      Antworten
      1. 5.1.1

        Brenda

        „Wenn ich die Realität ausblende, bin ich ein glücklicher Mensch.“, Lois de Funes <<< das nahm ich mit von den empfohlenen Kommentaren.

        Die Vielschreiberin Eva W. ist mir unangenehm aufgefallen. Auf sie trifft das o.g. Zitat 100%tig zu oder sie arbeitet für diese Zeitung.

        Fazit: Wir Deutschen werden immer glücklicher und die Kanzlerin immer beliebter.
        Ohjeh,schleunigst müssen wir aus diesen Albtraum raus.

        SH
        Brenda

    2. 5.2

      Falke

      Heil Dir Kurzer,

      Ja ja die Lügenpresse haben es mal wieder heraus gefunden ha ha ha. 😀
      Die Deutschen sind sowas von glücklich man kann es kaum noch aus halten vor lauter Glück. Ich verstehe nur nicht warum mein Nachbar dann immer ruft das sind alles ganz große Verbrecher die da oben. 😀

      Aber das ne Mieze des Führers Schrift studiert gibt Hoffnung herrliches Bild. Noch ist Deutschland nicht verloren. Nur gut das es uns Nationale und die Katzen gibt. 🙂

      MdG Falke

      Antworten
    3. 5.3

      Anti-Illuminat

      Ich bin auch glücklich weil ich hier lese das unsere Kameraden heute mal wieder gute Arbeit geleistet haben:

      ExoMars im Live-Stream und Live-Ticker

      (u.A. Kontakt zu Sonde Schiaparelli abgebrochen)

      Es bleibt dabei: JENE und selbst wenn Russen und ESA zusammen arbeiten(!!!!!!!!!!!!!!!!) haben im Weltraum NICHTS zu melden

      Antworten
  5. Pingback: Syrische Armee zeigt DEN GRUSS | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

  6. 6

    Kleiner Eisbär

    Der kleine Eisbär versucht es auch einmal… 😉

    \o \o \o \o \o \o \o

    Schaut gut aus… 😀

    \o \o \o \o \o

    SH

    Antworten
    1. 6.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Ja, Kleiner Eisbär,

      sieht gut aus. Aber das sieht noch besser aus:

      Antworten
      1. 6.1.1

        Mettler

        Dann sollen die Soldaten sich jetze aber auch nackig machen :-D, für die Damen unter uns quasi als Ausgleich…

      2. 6.1.2

        Kleiner Eisbär

        Vollkommen zweifellos sieht das noch weitaus besser aus Kurzer!

        Die Schönheit unserer deutschen und nordischen Frauen ist unübertroffen!

  7. 7

    Kammler

    Der GruSS ist das eine wunderbare, die Flagge in unseren Farben das andere.

    Es ist sehr gut zu erkennen, nach welchem Muster die gerade dahingehende Seuche gearbeitet hat: Irak, Schwarz, WeiSS,Rot, ebenso Ägypten. Im Irak und Syrien hat die
    Elitestaffel 200 der Wehrmacht, bis Ende 1944 massiv ausgeflogen. Wen wundert es
    von uns, dass diese Länder seit geraumer Zeit “ dran “ sind ?

    Wenn ich sehe, wie die „Wehrmacht“ der Syrier grüSSt, wundert es mich noch weniger,
    wieso soviele hier her gebracht wurden.

    Das alles hat nicht dazu geführt, unsere Kameraden zu verleiten, den Endsieg aus den Händen zu geben.

    Für uns ist aber daran noch deutlicher zu erkennen, mit welchen perfiden Mitteln der Feind
    versucht in seinem Untergang ,möglichst noch sein Gift zu platzieren . Aber !!! Pech gehabt, ihr geht gerade komplett unter und wir , vor allem die Kameraden, nehmen das sehr erfreut zur Kenntnis, reizen , könnt ihr niemanden mehr !!! Es ist vorbei, endgültig aus die Maus.

    Deshalb ist es so wichtig für jeden von uns hier, sich den Aufgaben zuzuwenden. Wir sind in Kürze gefordert, bereitet Euch vor, macht mit bei den Gauen und den immer feineren Ausarbeitungen der Arbeitsgruppen.

    Es ist nicht lang hin, da werden wir das umzusetzen haben und zwar zackig, wie es in den 12 Jahren üblich war.

    Beste GrüSSe

    Kammler

    Antworten
    1. 7.1

      Lokison

      Gruß Euch,

      netter Beitrag. Was die Gautreffen angeht: Ich habe mich vor 2 Tagen beim Trutzbund angemeldet bzw. auf „beim Trutzbund mitmachen“ geklickt und dem Verantwortlichen eine Nachricht zukommen lassen, wobei ich auch erwähnte, dass ich die Ehre hatte, den Kurzen vor einiger Zeit mal persönlich kennenlernen zu dürfen. Leider habe ich bis jetzt noch nichts gehört.

      Es wäre sehr nett, wenn man sich meiner Sache annehmen könnte.
      In diesem Sinne noch einen schönen Abend.

      Für den Sieg!

      Lokison

      Antworten
      1. 7.1.1

        Alter Sack

        @ Lokison

        Die Zugangsdaten für Dein Postfach und die Netzseite sind um 19:05 Uhr an Dein Postfach mit Weiterleitung an die angegebene ePost-Anschrift geschickt worden.

        Gruß
        Alter Sack

      2. 7.1.2

        Lokison

        @ Alter Sack

        seltsam, bis jetzt habe ich noch gar nichts erhalten. Ich hab auch bei meinem extra neu erstellten googlemail-Konto nachgeschaut. Ich hoffe, da ist nichts untergegangen…

        Gruß

        Lokison

      3. 7.1.3

        Kammler

        Kameraden,

        der Kurze hatte es schon mal sehr schön und deutlich geschrieben: Das Problem sitzt fast immer vor dem Bildschirm. Geht mir auch sehr oft so.
        Nur zum Verständnis, alle Leistungen, die hier abruft sind völlig kostenfei !!!

        Ich für mich setze voraus, bei kostenlosen Angebot, fordere ich nichts. Freue mich über die Leistung und bin dankbar für den Service. Das ist für mich kameradschaftliches Verhalten.

        Es gab hier schon öfters alle mögliche Kommentare an den lieben und unentgeldlich tätigen Alten Sack, bitte bedenkt !!!

        Beste GrüSSe

        Kammler

      4. 7.1.4

        Lokison

        @ Kammler

        das war keine Forderung, sondern lediglich eine Feststellung darüber, dass hier offensichtlich ein Fehler vorliegt… Außerdem handelt es sich hierbei von beiden Seiten um eine kostenlose Leistung, wobei die eine Seite eine Internetplattform bereitstellt und die andere Seite ihre Dienste anbietet. Man könnte es als ein nettes sozialistisches System bezeichnen, in welchem beide ihre Arbeitskraft anbieten.

        Gruß

        Lokison

  8. 8

    Drachentöter

    Zunächst möchte ich hier als Neuling mal bitte sagen ,das manche Kommentare eines Deutschen nicht wirklich würdig sind und stellenweise unter dem Gürtel sind.
    Wenn unsere Kameraden und Soldaten so sich geäußert und gehandelt hätten, hätte es keine Absetzbewegung geben können. Und diese gab es ganz sicher und gibt es heute in wahrscheinlich junger, dynamischer und vor allem sehr disziplinierter Art und Weise. Das wünsche ich mir von einigen hier der Leser und deren Äußerungen.
    Disziplin meine Damen und Herren.
    Nur so haben unsere Altvorderen solche Entwicklungen und Siege einfahren können.
    Disziplin und Gehorsam mit Herz und Hirn; das unterscheidet das Deutschtum von unseren anderen Erdenmitbürgern.
    Zu diesem Thema zurück:
    Ich habe mir schon vor langer Zeit die Frage gestellt, weshalb so einige Staaten wie Irak, Syrien und Ägypten die Deutschen Reichsfarben in ihren Nationalfahnen verewigen.
    Kann es sein, das hier schon vor 1939 aktivitäten waren und bis heute sind?
    Vielleicht kann hier ein Kundiger nähere Zusammenhänge erklären.
    Interessant hierzu sind die Bücher von W. Landig die ich mal leihweise lesen durfte.

    Ich grüße alle Aufrechten von Nah und Fern.

    Antworten
    1. 8.1

      Heinz

      Guten Abend Drachentöter,

      „Vielleicht kann hier ein Kundiger nähere Zusammenhänge erklären.“

      ich kann nur mein Wissen dazu beitragen, schwarz, weiß und rot verkörperten in den vergangenen Kulturen jeweils Erde, Himmel und Blut, so gesehen ein Bezug zur Dreifaltigkeit des Seins.

      Es zeigt die Verbundenheit noch Heute eines Volkes zum Ursprung, auch wenn dies so manchem Fahnenträger heute nicht mehr bewusst ist.

      Es beginnt im Grunde immer mit dem Weißen darum herum gilt Leben und Tod jeweils schwarz und rot, siehe dazu Isais oder aber Christus.

      Daran ermisst sich das Heute, nämlich in der Frage wem dienen wir im Grunde wirklich als gefallene Geschöpfe die wir einst vom Reich des Herrn auf diese Erde samt Schadain geworfen wurden: Isais: „Ein jeder wählt sich seinen Weg“

      Vom Himmel (Licht=weiß) kann ein Jeder sich die Richtung wählen, welche entweder in den Tod (Schwarz=Schadains Reich) oder aber ins (Leben=auf den Weg zurück rot) führt, Leben in diesem Bezug nicht das irdische, denn die Erde ist der Anfang des Weges zurück ins Reich Gottes (weiß).

      Ich hoffe ich konnte helfen.

      Aufrechte Grüße zurück.

      Antworten
      1. 8.1.1

        A.....

        “ Dreifaltigkeit“ kenne ich etwas anders ( Seele,Wesen,Unsterblichkeit …kein sterben … Nur der Tausch der Hülle ) Gruß ein Aufrechter

      2. 8.1.2

        Triton

        Es ist übrigens kein Zufall, dass im Gegensatz zu früher immer mehr weiße Autos gebaut werden.
        Man vergleiche zum weissen Pferd:
        Das weisse Pferd symbolisiert den Kosmos und die Kraft der kosmischen Alliebe

      3. 8.1.3

        Drachentöter

        Guten Tag Heinz.

        Herzlichen Dank für diese umfangreiche Antwort.
        Diese ist in meinem Herzen und Verstand sinnig nachzuvollziehen.
        Mein Bauch sagt Ja.

        Heil allen Aufrechten

  9. 9

    Reichsritter1

    \o! Der syrischen Armee!

    Antworten
  10. 10

    Sparta Germania

    Heil Euch,

    Ich habe schon so ein klein wenig das Gefühl und die Vermutung dass wenn es sich wirklich um Syrer und was weiß ich noch wo alle herkommen, hier in Deutschland handeln sollte, sie vielleicht gar nicht hier zur Besatzung und Terrorisierung sind, sondern als unterstützende Eingreiftruppe.
    Viele die ich gesehen hab machen wirklich einen sportlichen und militärisch gesunden Eindruck.
    Wer hier die Deutungshoheit über den Elektrojuden ? (Fernseher) hat und die Drecksjournaille leitet ist ja klar, worauf das abzielt auch (Bürger-, Rassenkrieg) dementsprechend sind alle bösen Ausländer demnach Mörder, was nicht heißen soll das alle meine Freunde sind.
    Eins ist aber Fakt, ich hab lieber einen Muslimen als Waffenbruder der die gleichen Ideale teilt, als verkommene pseudo-deutsche Neobolschewisten und sonstige Subjekte die gegen das Reich arbeiten!

    Das man von der überwiegenden Mehrheit unserer Männer nichts zu erwarten hat, muss ich hier ja nicht besonders erläutern, Ausnahmen gibt es aber.
    Die Abschaffung der Wehrpflicht war nicht umsonst. Ich bin froh dass ich wenigstens 9 Monate dienen durfte.

    Ich denke wenn man solche Gedanken in Betracht zieht, ergibt vieles einen anderen Sinn, nicht nur bekämpefen ist die Devise, auch Gemeinsamkeiten erkennen und Bundesgenossen suchen kann eine Hilfe sein.

    In diesem Sinne, Heil Hitler

    Antworten
    1. 10.1

      Triton

      Oder aber sie verlassen ihr Land mit Hilfe eines Versprechens um dort die Wehrkraft zu schwächen.

      GruSS

      Antworten
    2. 10.2

      Falke

      Heil Dir Sparta Germania,

      Ein interessanter Gedanke, der mir auch schon mal durch den Kopf ging, zumal auch die Fahnen die selben Farben zeigen. Also die Syrische und die Reichsfahne.

      Ich möchte hier an dieser Stelle einen Dank sagen an den Kameraden der die PDF – Eine Deutsche Legende – von Hans Altmann hier vor ein paar Tagen eingestellt hatte. Ich glaube es war Kamerad Heinz.
      Ich habe das Buch vorhin fertig gelesen und muss sagen ganz fein dieser „Roman“

      MdG Falke

      Antworten
      1. 10.2.1

        Trutzgauer-Bote.info

        Für alle, die es interessiert. Da ist es nochmal:

        EINE DEUTSCHE LEGENDE

      2. 10.2.2

        Mettler

        Heil euch Kameraden, Heil Dir Kurzer!
        Ich habe diesen „Roman“ gestern Abend auch fertig gelesen und möchte mich ebenfalls sehr bedanken fürs einstellen.
        Der Roman hat mich sehr berührt und ich denke jetzt noch darüber nach, es ist einfach nur schön auf der einen Seite und abstoßend zugleich auf der anderen Seite, denn der Autor beschreibt nichts weniger als Himmel und Hölle. Einerseits eine Welt, wie sie sein soll und auf der anderen Seite die Hölle welche JENE um jeden Preis aufrechterhalten wollen. Er (der Roman) hat mich aber auch (noch mehr) gefestigt, da er für mich den bisher besten Ausblick auf unsere RD Brüder und Schwestern darstellt und deutlich macht, worauf es ankommt. Auch die Beschreibung und Offenlegung der Machenschaften JENER ist in dieser Form kurz und bündig klar umrissen. Auch wenn man sich schon eine Weile mit dem Thema befaßt, so wird einem doch noch nicht in Gänze klar, was diese Typen da eigentlich treiben und je klarer es einem wird um so schlechter wird einem auch dabei. Und doch ergibt sich das Gegenmittel aus dieser Schilderung der Juden- ihr großes Plus ist, daß die Deutschen nicht gründlich miteinander reden und/oder sich nicht zuhören und/oder sich keinen Glauben schenken. Sobald aber das Wort der Wahrheit auf fruchtbaren Boden gefallen ist (jemand hat gut zugehört und das gesagte geglaubt), so ist das Netz wieder ein Stück enger geworden.
        Also solche Romane machen Spaß… 🙂

        Euch allen einen schönen Abend und Heil und Segen!!
        MkG, Mettler

  11. Pingback: Syrische Armee zeigt DEN GRUSS | Der Trutzgauer Bote | website-marketing24dotcom

  12. Pingback: Syrische Armee zeigt DEN GRUSS | Der Trutzgauer Bote | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.