Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

50 Kommentare

  1. Pingback: AFD – Keine Alternative für Deutschland | Der Trutzgauer Bote | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

  2. 2

    Mettler

    Die haben allen Ernstes unter einer Israelfahne gegen Merkel demonstrieren wollen? Das ist ja wie wenn man sich gegen das eigene andere Bein tritt… Und die glauben tatsächlich, daß sie da noch jemanden auf die Straße bekommen? Nicht wirklich, oder? Naja…Besser sie demaskieren sich selbst und sagen somit, daß sie auch nur Wasser in den kalten Wintertag gegossen haben, auf dem wieder alle ausrutschen. Kommt ja doch ans Tageslicht und es geht, Dank solcher Hinweise mit dem Zaunpfahl, immer schneller.
    Wenn also wenige kamen, muß das noch kein Zeichen der Unwissenheit sein.

    MdG,
    Mettler

    Antworten
    1. 2.1

      Tam Lin

      Vorsicht! Vorsicht!

      Verräter und Maulwürfe gibt es auch in der AfD.

      Daher sehe ich das als Versuch an, die AfD zu destabilisieren.

      Fallt nicht auf die Falle rein!

      Nur weil jemand sagt, dass jemand von der AfD eine Israel-Fahne schwingt, hat das mit AfD NICHTS aber auch GAR NICHTS zu tun.

      LASST EUCH NICHT MANIPULIEREN:
      SEID WACHSAM!
      Die AfD soll zersprengt werden. Und sie werden alles versuchen, um das zu erreichen.
      Springt nicht auf diesen Dampfer des Todes!

      Antworten
      1. 2.1.1

        Trutzgauer-Bote.info

        Bei der AFD gibt es nichts mehr zu sprengen. Der Fisch stinkt vom Kopf her: Petry

        Wer denkt, daß er im alliierten Kriegsgefangenenlager mit eingebauter Staatssimulation durch Wahlen irgend etwas ändern kann, dem ist nicht mehr zu helfen.

  3. 3

    Aufgewachter

    Schade, aber wohl wahr.
    Wenn man trotzdem etwas gegen die schlimmsten Auswüchse unternehme möchte und den Leuten helfen, die Augen zu öffnen, empfehle ich eine Unterstützung der „Initiative Familienschutz“. Ihre Flugblätter sind jedenfalls sehr deutlich und geeignet, die Menschen zu nachdenken zu bewegen!

    Sieg Heil!

    Antworten
  4. 4

    Wilhelm Tell er Miene

    Guten Tag Deutschland !

    Es ist traurig zu sehen, in welchen Rahmen unser Volk von Verrätern , Karrierehengsten/stuten, und Arschkriechern dursetzt ist. Wenn wir es nicht schaffen uns von diesen Pack los zu eisen, wie soll dann was neues entstehen?!?!

    SSieg Heil

    Antworten
    1. 4.1

      Mettler

      Was für Kriecher? A#;?!@kriecher? Ja traurig in der Tat…

      Antworten
      1. 4.1.1

        Wilhelm Tell er Miene

        Mei lieber mettler, extra nur für Dich!:

        GesaeSSpastEabuNdaUsgabegeRätkRieCher!

        Mit Nationalsozialistischen GruSS

    2. 4.2

      KEINE Feigheit vor dem Feind! Wahrheit über die jüdischen Vergasungslügen ans Licht!

      Wilhelm Tell er Miene!
      Genaue Sprache bitte! Nicht von Verrätern, Karrierehengsten/stuten und Arschkriechern durchsetzt, sondern von fanatischen, verheimlicht jüdischen Kommunisten und von fanatischen, verheimlicht jüdischen Zionisten durchsetzt, sowie von sonstigen verheimlichten Juden durchsetzt, die diese fanatischen bolschewistischen jüdischen Kommunisten und diese fanatischen jüdischen Zionisten decken und unterstützen und sich damit genauso schuldig machen. Und sie alle geben sich seit 71 Jahren bzw. seit 1-3 Generationen als Deutsche aus, fühlen, denken und handeln jedoch deutschtodfeindlich.

      Antworten
      1. 4.2.1

        Wilhelm Tell er Miene

        Heil Keine Feigheit vor dem Feind……..!
        Bin halt e weng schreibfaul, aber dass ich der Rassist und sonstwas feige bin?
        Wenn ich zu genau schreibe habe ich immer gleich den Mettler am Hals!
        Und da ich den Mettler kennen und schätzen lernen durfte , Dich leider noch nicht , schreibe ich lieber weiter zum „Wohlgefallen“ seiner Person!

        Heil Hitler Kamerad
        SSieg Heil

      2. 4.2.2

        Mettler

        Heil Dir, Keine Feigheit…etc.
        Ich glaube, daß den allermeisten hier diese Dinge klar sind. Nur wird hier, wenn es um Zionisten geht, von Jenen gesprochen. Wenn man das jedesmal so ausführlich schreibt wie Du es beschreibst, kommt man vor lauter durchdrehender Reifen zu keinem klaren Gedanken.
        Ohne Dich belehren zu wollen, Allvater bewahre, ist die klare Sprache aber unabdingbar! Deswegen sage man auch stets das, was SEIN soll. Dahingehend sollte Dein Werter Benutzername in etwa lauten: Eiserner Mut vor dem Feind…usw. Da bei der Formulierung die Verneinung ausgeblendet wird und der ungewünschte Zustand im Fokus der Aussage steht. „Keine Feigheit“ bedeutet dann wirklich Feigheit, während etwa Eiserner Mut wirklich genau das bedeutet.
        Da das Gegenteil von „gut gemeint“ „gut“ ist, laß mich Dir diesen guten Tipp geben. Mehr als verwerfen kannst Du es nicht 🙂
        Deswegen:

        Gestorben ist von Zyklon B
        noch nicht mal ein ganz kleiner Zeh
        erst recht nicht ein ganz großer Jud‘
        gelogen hat die Lügenbrut.

        Es diente gänzlich, welch ein Nutz
        dem Leben selbst und gab ihm Schutz
        zu bändigen die Läusepest
        was sich sehr leicht belegen läßt

        Doch unverhohlen lügt man weiter
        auf der langen Lügenleiter
        lügt gar weiter Stück für Stück
        find‘ den Weg nicht mehr zurück

        Steckt gar tief im Lügensumpf
        und kommt nicht frei mit Schuh und Strumpf
        Die einz’gen die uns können retten
        sind wir selber- woll’n wir wetten?

        Die Wahrheit nun sich Bahnen bricht
        selbst in des Juden Angesicht
        Gerechtigkeit wird nun gesprochen
        und mit der Lüge wird gebrochen

        Judentum, so hör uns zu
        wir sagen’s dir in Seelenruh
        Die Wahrheit dringt ans Tageslicht
        Die Wahrheit, die den Sieg erficht

        Die Freiheit naht fürs Vaterland
        Gar hart erkämpft mit stählern Hand
        Der Jude hat uns dreist beraubt
        in Schamesröte senk‘ dein Haupt

        In Scham versinken sollst du stets
        Vergeben wird dir keineswegs
        Denn viel zu groß das Leiden war
        das du begonnen und das ist WAHR!

        UNERSCHÜTTERLICHER EISERNER MUT FÜR DAS HEILIGE DEUTSCHE REICH UND ALLEN DIE DAFÜR STREITEN UND STRITTEN!

        NICHTS UND NIEMAND WIRD VERGESSEN UND ÜBER GALGEN WÄCHST KEIN GRAS

        MdG,
        Mettler

      3. 4.2.3

        Wilhelm Tell er Miene

        Heil Mettler,

        selbst komponiert? Könnte man glatt Auswendig lernen!

        Zu „gut gemeint“: ich habe es doch nur gut gemeint ist die „Ausrede“ Luzifers, wenn wieder mal was von seinen „Verbesserungen“ vom göttlichen Werk vorn Baum gelaufen ist. Also sollten wir uns vor dieser Formulierung hüten, wie der …………

        Gruß und SSieg Heil aus Schwabenland

      4. 4.2.4

        Mettler

        Nun ja, Wilhelm, sagen wir es ist von einem verkannten Dichter namens Siegfried Heiliger. Er schreibt nicht sehr oft und auch nicht sehr viel, aber manchmal haut er solche Bolzen raus 😉 auch vergisst er immer zu signieren…
        Er kürzt sich ja gerne mal ab und sagt dann schlicht in die Welt hinein,

        Sieg Heil!!!

  5. 5

    Edda

    Wußtet Ihr das nicht?
    Merkel hat veranlaßt die AfD zu gründen. Die Fahne, die Ihr beschrieben habt, ist schon logisch.
    AfD in Wahrheit von Merkel gegründete Fake-Partei, um Volk ruhigzustellen (Anmerkung vom Kurzen ACHTUNG SATIRE)
    Die, die die AfD wählen, wählen letztendlich MERKEL…
    Heil und Segen und einen friedlichen 2.Advent wünsch ich Euch.
    Edda

    Antworten
    1. 5.1

      Bär88

      „Der Postillon“ ist eine berühmte Satire-Seite. Ich bitte alle um genauere Prüfung, bevor wir so etwas hier, und gerade hier beim TB, reinsetzen.

      Gruß an alle!

      Antworten
      1. 5.1.1

        Trutzgauer-Bote.info

        Danke, Bär88

      2. 5.1.2

        Edda

        Heil Bär88 & Trutzgauer Bote,
        meint Ihr etwa im Ernst, das die Geschäftsführerin der BRiD Frau Merkel,
        sich plaudernder Weise mit den Chef`s der AfD trifft, um deren Programm und Auftreten zu besprechen?
        DAS nenne ich Satire pur!
        Jede Partei in der BRD ist ein Verein, arbeitet nach dem Preussischem Vereinsrecht, nur in einem Punkt wurde das geändert. Na? Und zwar, das die Vereine, für den Schaden, den sie fabrizieren, nicht aufkommen.
        Ist doch gerissen eingefädelt!
        Da kann doch nichts mehr schief gehen, oder?

        Wir meinen lediglich, daß man Beiträge vom „Postillon“ nicht unkommentiert einstellen kann, da es Leute gibt, die diese Darstellungen ernst nehmen. Im richtigen Leben „besprechen“ sich andere „Leute“ mit der Petry. So und nun genug Satire.

        der Kurze

      3. 5.1.3

        Triton

        Das Leben ist wie ein Einkaufsladen: Man kann reißen und einfädeln was man will, am Ende kommt man immer in den Kassenbereich.
        Zum Glück gibt es Gesetze, die manche Leute kennen UND anwenden, die anderen nicht.
        Die anderen sind meistens jene Superschlauen, welche meinen es gäbe für sie keine Kasse und keinen Wirt.

        GruSS

    2. 5.2

      Der Denker

      ich kann darin beim besten Willen keine Satire erkennen. Sie mein Kommentar weiter unten,

      Antworten
      1. 5.2.1

        Trutzgauer-Bote.info

        Nein, so ist die REALITÄT. JEDE Partei in der BRiD kann schlußendlich nur eine Systempartei sein oder wird zu dieser gemacht. Wie man selbst an der NPD sieht, welche über Jahrzehnte über diverse Methoden in der Bedeutungslosigkeit gehalten wurde. So hat man die Nationalen, welche dem Trugschluß unterliegen, auf „parlamentarischem“ Weg irgend etwas für unser Land erreichen zu könnem, immer schön unter Kontrolle.

        Was nichts daran ändert, daß der „Postillon“ eine Satireseite ist, welche uns das, was jeder sehen kann, als Klamauk verkaufen will.

    3. 5.3

      Anti-Illuminat

      NIEMALS VERGESSEN:

      JENE kündigen ALLES vorher an. Dachte mir schon das da sowas mal kommt. Neben den 99% Unsinn gibt es eben die 1% Wahrheit dort.

      Wie ich es schon sagte: Die RD werden frühestens NACH der Wahl wenn die Gesichter lang sind eingreiffen. Vorher NICHT.

      Antworten
  6. 6

    Kleiner Eisbär

    Achtet mal auf das Schild unterhalb des Mikrophons und dabei auf die hervorgehobenen Buchstaben E und U und womit sie garniert sind…

    Antworten
    1. 6.1

      Falke

      Man kann nur noch sagen Irrenhaus Deutschland und die Irresten üben die Macht aus die auch wieder von Irren gelenkt werden.
      Man möchte meinen da ist irgend eine Flüssigkeit in die Steuerung rein gelaufen. Da haben die Schaltkreise gelitten und erzeugen abnormes.
      Oh Welt wo biste hinjeraten.
      Warum hat sich die Menschheit so hinters Licht führen lassen und das nun schon so lange. Außer in den 12 bekannten Jahren da hat einer mit seinem Volk den Kampf auf genommen gegen den irren Wahnsinn eigentlich schon vorher. Leider war der Verrat und die Übermacht des Irrsinns und des Wahnsinns zu groß.

      MdG Falke

      Antworten
    2. 6.2

      Der Denker

      Deutlicher kann man seine Zugehörigkeit zum System nicht zum Ausdruck bringen. Danke für den Hinweis, Kleiner Eisbär.

      Antworten
    3. 6.3

      Matthias

      Danke Dir Kleiner Eisbär,
      ich war mir bei dieser Partei nicht so ganz sicher wie ich sie einordnen sollte, da ich auch von Deutschland nicht sehr viel mitbekomme. Ich habe mal das eine, mal das andere gelesen. Gefühlsmäßig kamen sie mir wie eine neue Kommunistenpartei vor, dann aber auch die anderen Stimmen.
      Zu dem was er wegen der ‚Personalchefin‘ sagte, kann ich allerdings nur sagen, als ich den Ausschnitt bei Dennis Wise‘ NWO – Communism by the Backdoor gesehen habe, fiel mir die Kinnlade runter, obwohl es nicht einmal unsere Flagge ist. Das sollte auch dem letzten gezeigt haben wo und wie sie einzuordnen ist.

      Falke, es wird wahrscheinlich seinen Sinn gehabt haben, dass der erste Psychiater mit seinem Abriss der Psychoanalyse einer Jener war. Geholfen hat es ihnen offensichtlich nicht das Unbehagen in ihrer Kultur zu ergründen.

      Heil und Segen Euch Allen
      Matthias

      Antworten
    4. 6.4

      Mettler

      Jupp, da habe ich vor Jahren schon drauf hingewiesen…damals noch in einem anderen Blog, aber es ist richtig, wer das nicht erkennt, der schläft tief und fest. So wie ich gleich 🙂

      Gute Nacht, kleiner Eisbär und Gute Nacht mein lieb Vaterland!

      Heil dem Deutschen Reich!

      MdG, Mettler

      Antworten
  7. 7

    Feuerqualle

    „Alternative“….

    Eher Bar mitzvah für Deutschland

    HIER

    Antworten
    1. 7.1

      Der Denker

      Die AfD ist in der Tat keine Alternative für Deutschland, sondern ein von Merkel gegründeter Schwindel. Siehe die angefügte PdF-Datetei. Ich habe schon vor Monaten auf Deutschelobby einen Kommentar gepostet, in welchem ich die AFD rein gefühlsmäßig als Schwindel bezeichnete, aber erntete Spott. Eine neue Partei, die „Antrittsbesuche“ in USRael macht – Frauke Petry stellte sich sowohl in den USA wie in Israel vor, kann niemals eine Partei für Deutschland sein. Hinzu kommt. dass ihre Pleitefirma nach der der Übernahme als Vorsitzende wieder zu florieren begann – auf wundersame Weise. Klar wie Kloßbrühe, haben wir als Kinder immer gesagt. Aber weil die Deutschen ihren Verstand an das System abgegeben haben und nur noch hohle Birnen haben, werden die das nie begreifen.
      AfD in Wahrheit von Merkel gegründete Fake-Partei.pdf

      Antworten
      1. 7.1.1

        Alter Sack

        1. Stimmt das, was im Postillon steht?
        Nein, alles, was im Postillon steht, ist Satire und somit dreist zusammengelogen. Alle auftauchenden Charaktere sind fiktional, Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind rein zufällig. Das sollte eigentlich offensichtlich sein, obwohl zahlreiche Kommentare darauf hinweisen, dass vieles hier für bare Münze genommen wird.
        Postillon-FAQ

      2. 7.1.2

        Edda

        Heil Denker,
        weißt Du oder jemand hier, WER diese Partei finanziert?
        Wär doch interessant zu wissen bzw. zu erfahren. Woher
        kommen die Gelder, denn finanzielle Enge scheint diese junge Partei
        nicht zu haben.
        Heil und Segen Euch und einen angenehmen, friedlichen 2. Advent
        Edda

      3. Trutzgauer-Bote.info

        Das ist eine völlig überflüssige Frage, denn es sind offensichtlich immer die selben „ganz bestimmten Interessenten“, die ALLE Parteien finanzieren.

        „… Es kommt noch dazu, daß das auserwählte Volk ja überall eine Gemeinschaft ist und nun tatsächlich alle diese Organisationen bewegt und dirigiert. Daher kommt auch bei einer Opposition dort nichts heraus. Die Opposition ist eigent­lich immer das gleiche, und in allen grundsätzlichen Dingen, wo sich doch die Oppo­sition bemerkbar machen müßte, sind sie immer eins und das gleiche, da haben sie eine Überzeugung …“

        Adolf Hitler – Rede vor den Arbeitern der Borsigwerke 10.12.1940

      4. 7.1.3

        Triton

        Die AfD wird von Jenen finanziert welche auch alle anderen BRD Parteien finanzieren.
        Meines Erachtens wird möglicherweise versucht die AfD zu spalten, weil sie zu groß würde.

        Ist doch immer das Gleiche: Teile und Herrsche.

  8. 8

    Josef 57

    Israelische Fahne war da nicht fehl am Platz, das die Merkel eine Halbjüdin ist, hat sich herum gesprochen, auf diese Weise wollte die AfD sich bei der Kanzlerin ein schmeicheln.

    Antworten
  9. 9

    Edda

    Heil Triton,
    kennst Du solche Superschlauen Schlawiner?
    Da muß ich Dir Recht geben, diese Firma, dieser Einkaufsladen, kennt keine Gesetze, kein Recht, sie kennt nur eins – sie hat auch nur eins im Sinn – und was das ist, das
    wissen wir alle hier. Da ordne ich alle Aktivitäten von denen unter. Und wenn diese auch noch so verlockend klingen. Die Erfahrung hat mich das gelehrt. Hoffe, das erscheint jetzt nicht überheblich? Es waren z.T. äußerst bittere Erfahrungen.
    Heil und Segen Edda

    Antworten
    1. 9.1

      Triton

      Ob ich solche Schlawiner kenne ?
      Mehr als Bäume. Hier gibt es viele Bäume….

      Der Laden war eigentlich anders gemeint:

      Für alles was man nimmt, muss man bezahlen, was man klaut umso mehr, denn hier fallen Strafgebühren an.
      Die Gesetze des Ladens (Lebens) ansich sind deshalb klar, nur die Einkäufer lesen nicht die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom „Richterstuhl des Ewigen“, um Rudolf Hess mal zu zitieren.
      Stattdessen meinen sie, die Partei schreibt die Gesetze, am besten so daß man die selbst umgehen kann….

      Dumm, wenn man nicht den wirklichen Richter kennt.
      Aber der tritt in Erscheinung, wenn nicht jetzt dann später.

      GruSS

      Antworten
      1. 9.1.1

        Edda

        Triton, das sehe ich ja gerade als eines der großen Probleme an. Die Parteien meinen, sich rechtmäßig so ausgestattet zu haben, das sie für nichts mehr verantwortlich gemacht werden können….Nur, und das sehe ich auch so, der Tag des Gerichts wird kommen.
        Dir Heil und Segen
        Edda

  10. 10

    Nordlicht

    In der Demokratie kommt Parteien die Aufgabe zu, gemeinnützig denkende Teile des Volkes an eben diese Herrschaftsform zu binden. Die „demokratischen Regularien“ sollen dann dafür sorgen, die Kraft von Ehrenämtlern aufzusaugen und zu neutralisieren. So ist es jedenfalls gewollt. Und die „Diäten“ an Mandatsträger mögen diese zusätzlich verlocken, sich einer Parteilinie anzuschließen. Mit Speck fängt man auch AfD-Mäuse…

    Eine echte Alternative für Deutschland kann es nur jenseits von „Demokratie“ geben! Und deshalb bin ich hier auf dem TB auch so gut ich kann aktiv.

    Ich habe neulich ein interessantes Büchlein über „Die Geburtsfehler der Demokratie als Herrschaftsform“ gefunden, erstveröffentlicht 1957. Wer mal hineinschauen möchte, HIER eine Kurzfassung oder HIER das ganze Büchlein.

    Heilvolle Grüße an Euch alle!
    Nordlicht

    Antworten
    1. 10.1

      Edda

      Danke Nordlicht,
      habe mir das Büchlein sogleich abgespeichert.
      Schau mal an, »DIE SEELE DES STAATES – REGELBUCH DER ELITE«
      An die R e i c h s t r e u e n
      Manuskriptdruck – Hamburg 1957
      Das war also 1957 noch möglich.
      Dir Heil und Segen und einen angenehmen 2.Advent.
      Edda

      Antworten
  11. 11

    Adler

    Die Rede vor den Arbeitern der Borsigwerke ist einfach genial, dagegen ist Marx einfach nur eine Gehirnsschabracke!!!

    Antworten
  12. 13

    Verbreitet die Wahrheit!

    Lieber Trutzgauer Bote,

    auf der Suche nach den Büchern von Arnold Ehret von ca. 1911 bis ca. 1945, die ich mir herunterladen wollte, bin ich auf Deine folgende Bücherseite gestoßen, mit wunderbaren Büchern, die jeder Deutsche kennen sollte:

    http://trutzgauer-bote.info/wp-content/uploads/2015/08/Buecher-bis-1945.html

    Aber leider ist es mir nicht gelungen, die gewünschten Bücher herunterzuladen, Man kommt auf eine seltsame Seite, wenn man die Titel anklickt, und von da kommt man nicht zu den pdfs.

    Mache ich etwas falsch, oder funktioniert es nicht mehr?

    Ich wollte gern die Bücher von Arnold Ehret als pdfs der Originale, die wahrscheinlich in Frankturschrift sind, aber finde sie nirgends in diesen Originalen (neuere Ausgaben sind wahrscheinlich verfälscht im Text, fürchte ich, wie ich unsere zionistischen und bolschewistischen Feinde einschätze, so daß ich immer die Originale bevorzuge.)

    Danke im voraus für Antwort und Hilfe.

    Dir, lieber Trutzgauer Bote, und allen anderen aufrichtigen Wahrheitskämpfern eine schöne Julzeit und gute Gesundheit und Kraft, mit einem lieben Gruß, und mit dem Lied „Hohe Nacht der klaren Sterne“

    Euer treuer Mitkämpfer für die Wahrheit und Gerechtigkeit

    Antworten
    1. 13.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Im Beitrag „Neuschwabenland-Archiv wieder im Weltnetz verfügbar“ steht:

      „Ein wichtiger Hinweis:

      Auch diese neu aufgebaute Seite ist seit einiger Zeit nicht mehr erreichbar.

      Die Betreiber der Seite NSL-Archiv arbeiten unter Hochdruck am Neuaufbau der Seite …“

      Deshalb funktioniert der ursprünglich eingestellte Netzverweis nicht mehr. Aber es gibt dafür bereits diesen funktionierenden Verweis:

      Bücher bis 1945

      Antworten
      1. 13.1.1

        KEINE Feigheit vor dem Feind! Wahrheit über die jüdischen Vergasungslügen ans Licht!

        Vielen herzlichen Dank, Trutzgauer Bote!

    2. 13.2

      Der Wolf

      Verbreitet die Wahrheit,
      danke für dieses Lied von Hans Baumann. Es ist wunderschön und von einer tiefen Poesie. Ich kenne es schon lange und höre es immer wieder gerne. Wie schade, daß so viele Volksgenossen sich von einem solchen Lied abwenden, weil sie von dem falschen Zauber der Lüge geblendet wurden und das Heilvolle dieser Liedbotschaft nicht erkennen können.
      Hier ein weiterer Netzverweis zu einem wunderbaren Lied, das ebenfalls sehr gut zur Julzeit paßt.

      Laßt Euch mal davon berühren.
      Kameradschaftliche Grüße,
      Der Wolf

      Antworten
  13. 14

    Rübezahl

    Hier noch ein Livemitschnitt von Thügida:

    FB Thügida

    Antworten
  14. 15

    Fredi

    Heil euch Kameraden,

    die Schein-Opposition AfD ist der Jude im Schafspelz. Deswegen Heil und Segen nur und ausschließlich dem DEUTSCHEN REICH.

    Antworten
  15. 16

    Wilhelm Tell er miene

    Heil Kameraden!
    Einen wunderschönen II. Advent allen Kameradenim besetzten Deutschland und in den freien Reichsgebieten. Natürlich auch denen die auch an solchen Tagen ihr SSiegbringendes Werk vollbringen!
    Übrigens Mettler, Du hast weder Segen noch Veto für meine Berichtigung gegeben !

    Heil Hitler

    Antworten
    1. 16.1

      Mettler

      Oh, ich wußte nicht, daß Du das gerne rekommentiert haben wolltest, Wilhelm. Ich hatte aber schon meinen Standpunkt deutlich gemacht und wollte es damit gut sein lassen. Schreib, wie Dir der Schnabel gewachsen ist, Du pflegst nun mal eine robuste Gangart und ich bevorzuge eine saubere Ausdrucksweise. Muß ich schon wegen meiner Maus…Man glaubt, einen wandelnden Kassettenrekorder um sich herum zu haben!
      Dennoch: Dankeschön für die neue hübsche Vokabel, die kannte ich noch nicht 🙂

      Grüße vom
      Mettler

      Antworten
  16. Pingback: AFD – Keine Alternative für Deutschland | Der Trutzgauer Bote | website-marketing24dotcom

  17. Pingback: AFD – Keine Alternative für Deutschland | Der Trutzgauer Bote | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.