Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

13 Kommentare

  1. 1

    Ingoy

    Heil Dir, Lüne!
    Der Text hat mich zutiefst ergriffen! Danke!!!!
    MdG Ingoy

    Antworten
  2. 2

    Armin

    Dir, lieber Kurzer, und allen redlichen Gleichgesinnten, meinen tief empfundenen Dank für Deine und Eure hervorragende und unermüdliche Aufklärungsarbeit, und für Eure anspruchsvolle Arbeit um die Zukunftsgestaltung für unser deutsches Volk.

    Für das Neue Jahr wünsche ich Dir, lieber Kurzer, und allen aufrichtigen Wahrheitskämpfern, Helfern und Unterstützern, gute Gesundheit, viel Glück und allen Erfolg.

    Möge 2017 endgültig die Wahrheit auf breiter Front siegen und die Feinde über ihre Lügen fallen!

    Euer früherer Gerechtigkeitsapostel

    Antworten
  3. Pingback: National-Hymne des Neuen Deutschen Reiches | Der Trutzgauer Bote | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

  4. 3

    Reichsritter1

    Heil Euch Kameraden,

    ich wünsche Euch einen guten Morgen und ein gutes neues Jahr.
    Nehmen wir doch einfach wieder das “ Lied der Deutschen “ mit allen drei Strophen.
    Text und Melodie sollten den meisten Deutschen geläufig sein und man muß auch nicht alles ändern. Einige vertraute Sachen sollte man doch beibehalten, um eine Entfremdung zu vermeiden. Außerdem sorgt die erste Strophe schon dafür , daß es den ganzen Volksfeinden die Zornesröte ins Gesicht treibt und ihnen der Geifer aus dem Mund läuft.
    Zu guter letzt, welche Hymne erwähnt schon die Frauen des Volkes, wie es der Fallerslebensche Text in der zweiten Strophe macht?

    Antworten
    1. 3.1

      spöke

      Frohes neues allen !!!

      Und zum Lied. So wie Reichsritter sehe ich das auch !!!
      Der Fallersleben hatte da nicht unrecht.

      Antworten
  5. 4

    Irmchen

    Heil euch Kameradinnen und Kameraden

    An alle hier beim TB auch von mir viel Kraft und Einsatzvermögen für unser deutsches Reich und Volk im Jahr 2017.
    Und zur obigen Ausarbeitung von Lüne kann ich nur sagen, daß diese hervorragend und lehrreich für mich ist. Dafür kann ich mich nur bedanken, und ich habe mir deshalb diesen Beitrag sicherheitshalber in meiner Datei gespeichert.

    Mit deutschem Gruß

    Antworten
  6. 5

    Thor

    Heil dir Kurzer, heil dir Lüne,

    ich wünsche allen ein gesundes neues Jahr, ausgestattet mit aller Kraft die nötig ist um die anstehenden Aufgaben mit Bravour zu erfüllen!

    Zur neuen Nationalhymne, ich bin sehr berührt über die tiefsinnige Arbeit von unserem Kamerad Lüne!
    Hier schlägt ein wahrhaft deutsches Herz in seiner Brust, das ist ehrlich und rein und durch nichts zu erschüttern.

    Am Text gibt es nichts zu kritisieren!
    Lieber Lüne, welche Melodie soll dazu verwendet werden?

    Dieser Text ist von so sehr hohem Niveu, sodass ich mir wirklich Gedanken mache wer aus dem vom Siechtum verfallenen Restvolk diesen überaus geistreichen Text verstehen kann, geschweige singen?

    Vielleicht bin ich mit dieser Meinung alleine, aber mache ich mir dennoch Gedanken.

    GruSS Thor

    Antworten
  7. 6

    Aufgewachter

    Allen Volksgeschwistern ein heiles, neues Jahr!

    Den Liedtext finde ich sehr hübsch, aber in punkto Hymne stimme ich Reichsritter 1 zu.

    Ansonsten auch von mir großen Dank und beste Wünsche für 2017 an die tapferen TB’ler.

    o/

    Antworten
    1. 6.1

      Kammler

      Der Liedtext ist für mich eine Hymne für das in Kürze neu gegründete Ahnenerbe, was meinst Du Adler ?

      Sieg Heil

      Kammler

      Antworten
      1. 6.1.1

        Adler

        Heil Dir Kamerad Kammler

        Als Hymne des Hüter Ordens Ahnenerbe!

        Sieg Heil

        Adler

  8. 7

    Kurt

    Heil und Segen,

    ich wünsche, daß auf dem Erkenntnisweg ein Licht Euch finden mag und
    zum Ziel führen verhilft.
    Im diesem Sinne wünsche ich Euch alles erdenklich Gute in diesem Jahr 2017.

    Mit deutschem Gruß!!!

    Kurt

    P.S.
    Kurze, hast Du meine e-Post bekommen?

    Antworten
  9. 8

    DIRIDUM

    ALLES KANN, NCHTS MUSS.
    2017 hat’s in sich und erahnen kann ich nicht viel.
    ein gemeinsamer gedanke an eine friedliche welt, evtl. mit trump und putin als politische freunde wobei eins immer richtig ist, fange ich bei mir selber an.

    Antworten
  10. 9

    Gunnar von Groppenbruch

    Heil Dir, lieber Gefährte Lüne!

    Du hast da fürwahr ein sehr schönes Gedicht bzw. Lied geschrieben!
    Ganz großartig!
    Die oben schon gestellte Frage, zu welcher Melodie Die Hymne gesungen werden soll, hast Du aber leider nicht beantwortet. Deshalb habe ich etwas abgewartet, bevor ich mich dazu melde, in der Hoffnung, dazu käme noch etwas von Dir.
    Hier muß ich ganz klar sagen, daß es keine Alternative geben kann zur Deutschen Reichshymne, die auf das Thema des 2. Satzes des „Kaiserquartettes“, Werk 76 Nr. 3, von Joseph Haydn baut, das am 12. 2. 1797 anläßlich des 29. Geburtstages des Deutschen Königes und römischen Kaisers Franz II. von Habsburg-Lothringen, Erzherzoges von Österreich, im Burgtheater zu Wien uraufgeführt wurde – „Gott erhalte Franz, den Kaiser, unsern guten Kaiser Franz!“
    Diese Deutsche Hymne ist damit nach der „Geusenhymne“ der Niederlande die ZWEITÄLTESTE NATIONALHYMNE DER WELT !
    Gewiß, es gibt ältere Lieder, die heute Nationalhymnen sind, aber deren Bestimmungen zu Nationalhymnen erfolgten später!
    Mithin handelt es sich um Lieder, die NICHT URSPRÜNGLICH als Nationalhymnen geschrieben worden sind!
    So gesehen, ist sogar die Geusenhymne jünger (1932), aber, um 1570 zu einer alten hugenottischen Melodie gedichtet, wurde sie von Anfang an als Hymne der Niederländer auf ihren Fürsten gesungen.
    Zum Text einer Hymne ist grundsätzlich zu sagen, daß er nur eine einzige Strophe beinhalten sollte, denn auch bei mehrstrophigen Hymnen wird in der Regel ohnehin nur eine einzige gespielt.
    Deshalb sollte diese eine Strophe auch alles enthalten, das man ausdrücken möchte!
    Hier frage ich:
    Soll in der Hymne der schwere Schicksalsweg eines Volkes angesprochen werden?
    Ich meine, NEIN !
    Eine Hymne sollte IN ALLEM IMMER POSITIV gehalten sein, denn nur dadurch ist sie aufbauend, vielleicht sogar mitreißend!
    Außerdem bin ich der Überzeugung, daß in ihr die VOLKSGEFÄHRTSCHAFT sich selbst besingen, also ganz besonders das ‚WIR‘ betont werden muß!
    Die meisten Hymnen der Welt besingen nur das Land, nur die wenigsten das Volk, und wenn, dann nur als Gegenüber oder als Gegenstand, anstatt als blutsverbundene Gefährtschaft, als WIR !
    Das Volk ist hier aber das Entscheidende, denn das Land besteht auch ohne eine Hymne.
    Gerade in UNSEREM Falle sollte auch etwas hinein, das unseren Auftrag in der Welt, unsere Verpflichtung vor der Gottheit besonders betont, denn wir sind wohl das einzige Volk der Welt, dessen Existenz bedeutend mehr als nur reiner Selbstzweck ist!

    Heil und Segen!

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.