Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

15 Kommentare

  1. 1

    Fredi

    Heil euch Kameraden,

    es ist immer wieder ein Genuss sich diesen Film anzuschauen. Vielen Dank.

    Heil und Segen

    Antworten
  2. 2

    Gerd Ittner

    Diesen absolut großartiger Film habe ich mir schon ich weiß nicht wie oft angesehen.
    Am 6. September 2003 hatte ich auf dem Reichsparteitagsgelände in Nürnberg eine Versammlung von Nationalsozialisten durchgeführt, mit zehn Rednern und einer Rednerin:
    vom im 80. Lebensjahr stehenden ehemaligen Jagdflieger bis zum seine erste Rede überhaupt haltenden 15jährigen Jungkameraden.
    Es waren Teilnehmer u.a. aus Bulgarien, Italien und Wales dabeigewesen – und es war die erste Veranstaltung von Leuten unserer Gesinnung auf dem Reichsparteitagsgelände seit September 1938, dem Reichsparteitag GROSSDEUTSCHLAND, genau 65 Jahre zuvor, und gleichzeitig war es, solange es die BRD noch geben wird, die letzte dort gewesen. Denn danach hat die Fremdherrschaft alle „rechten“ Veranstaltungen für das Reichsparteitagsgelände untersagt.
    Zwei Tage später, am 8. September 2003, ist Leni Riefenstahl mit 101 Jahren gestorben. Mein alter politischer Weg- und Kampfgefährte, der oben genannte ehemalige Jagdflieger Dipl. Ing. Reinhold Leidenfrost, wir waren dann bei der Trauerfeier für Leni Riefenstahl auf dem Münchner Ostfriedhof zugegen, um dieser einzigartigen Filmkünstlerin und Fotografin die letzte Ehre zu erweisen.

    Unten die Verknüpfung zu einem Fotoalbum vom Reichsparteitagsgelände heute im antideutschen Schandzustand der BRD. Ich habe dort auch den riesigen Innenhof der sehr imposanten Kongreßhalle aufgenommen, von dem man sonst kaum Fotos findet. Die Backsteinwände wären verkleidet worden und die Halle hätte ein weltweit einmaliges freitragendes Dach bekommen. [Kongreßhalle in Nürnberg; Innenhof Kongresshalle] Der Marmor dafür lagert, bereits damals vom Deutschen Reich bezahlt, noch immer in einem Steinbruch in Italien.
    Zum Ende des Fotoalbums hin sieht man Bilder der ehemaligen SS-Kaserne. Nach dem Krieg war diese bis 1992 als „Merell Barracks“ eine Kaserne der USamerikanischen Besatzer, heute ist ausgerechnet dort das „Bundesamt für Migration und Flüchtlinge“ untergebracht.
    Weder mit dem Bau der SS-Kaserne noch mit dem der Kongreßhalle war 1934, als „Triumph des Willens“ entstand, begonnen wurden. (Übrigens steht der mächtige Koloß der Kongreßhalle auf sumpfigem Gelände – und hat sich bis heute um keinen Millimeter gesenkt. Was für ein Unterschied zu den Bauvorhaben der heutigen Staatssimulation, die mit modernster Technik und Baumaterialien versehen noch nicht mal einen Bahnhof oder Flughafen zustandebringt.)

    Das Fotoalbum HIER

    Mit reichsdeutschem Heilsgruß aus Nürnberg!

    Gerd Ittner

    Antworten
    1. 2.1

      NSSA

      Heil Euch!

      An dieser Stelle kann wohl erneut auch auf folgende gelungene Zusammenstellung verwiesen werden:

      Sieg Heil!

      Mit deutschem Gruß °/

      NSSA

      Antworten
  3. 3

    Gerd Ittner

    Noch eine Anmerkung zum Fotoalbum: Zum Anschauen das erste Bild anklicken, dann „Diashow starten“ wählen – so läuft es automatisch und vor allem im Vollbildmodus durch.

    HIER

    Antworten
  4. 4

    Manuel Wagner

    Triumph des Willens ist nicht nur ein meisterlicher Propagandafilm, aus den besten Jahren unseres Deutschen Reiches, es ist ein Bildband, musikalisch untermalt, des glücklichen, freien deutschen Volkes. In ausgezeichneter Maßarbeit, gelang es Leni Riefenstahl, die tiefe Verbundenheit des deutschen Menschen zu seinem Führer wieder zu geben, für die Ewigkeit festzuhalten. Es sind Bilder, die unsere deutsche Seele wärmen, und gerade in der heutigen wirren Zeit, zum Mut zurückfinden lassen. Dieses Werk gehört zu den Wurzeln der Deutschen – von ihnen getragen zeichnet sich ein Weg in die lebenswerte Zukunft ab. Lassen wir den Triumph des Willens, zum Triumph des neuen Morgen werden, im auferstandenen Deutschen Reich.

    Sieg Heil

    Manuel

    Antworten
  5. 5

    Eva

    Hallo,

    Wunderschöne Leni.
    Wissen Sie wo man kann finden : „Vergangenheit wird lebendig, von Alexander Langsdorff ?
    Ein Film über Ahnenerbearbeit.
    Vielen Dank und SH
    Eva

    Antworten
  6. 6

    Reichsritter1

    Es gibt auch einen Film zum Reichsparteitag 1933 von Leni Riefenstahl mit dem Namen: “ Sieg des Glaubens „.

    Antworten
  7. 7

    Reichsritter1

    Wer sich den Film anschauen will:

    Antworten
    1. 7.1

      Gunnar von Groppenbruch

      GROSSARTIG !

      ICH DANKE DIR DAFÜR !

      Antworten
  8. 8

    Hilde

    Ein großartiger Film. Vielen Dank an den Trutzgauer Boten dafür, überhaupt für die Arbeit, die hier geleistet wird.
    Wenn ich immer wieder sehe, was heute aus dem Parteitagsgelände geworden ist, dann blutet mir das Herz.
    Aber wie mein Vater schon immer zu mir sagte: „Irgendwann kommt der Tag, dann wird hier wieder alles in die rechte Ordnung gesetzt.“

    Heil dem deutschen Volke. Sieg Heil
    Hilde

    Antworten
    1. 8.1

      Eva

      genau,
      aber nur wenn wir noch Kinder haben. Das deutsche Volk ist ein sterbendes Volk. Es MUSS Kinder haben ob es noch überleben will. Möge Gott Deutschland retten.

      Antworten
      1. 8.1.1

        Josef57

        Heil Dir Eva,
        das deutsche Volk ist nicht am aussterben. Das wird uns von den zionistischen Medien eingebläut, damit wir uns minderwertig vorkommen.
        Ich komme jetzt nicht auf den Bericht aus dem Netz, wo die Geburtenzahlen nach oben zeigen.
        Gut, da muß man auch ein wenig Spreu vom Weizen trennen, da auch Geburten der Ausländer die in Deutschland leben, als deutsche gezählt werden.
        Dabei muß ich immer an das Buch“ Das Gegenteil ist war“, denken.
        Also nicht alles glauben, was uns verkauft wird.

        MdG

        Josef57

      2. 8.1.2

        Der Wolf

        Als ich vor zehn Jahren umzog, lebten in meiner kleinen Straße (in einem älteren Viertel) neben einer arabischen Familie mit einigen Kindern gerade mal 2 deutsche Kinder, heute sind es acht. Neuerdings ist noch ein Mischlingskind dazugekommen.

  9. 9

    Gerd Ittner

    „Gefühlt“ habe ich auch den Eindruck, daß die Zahl deutscher Kinder wieder steigt. Es scheint so etwas wie eine natürliche Reaktion der Volksseele, des Volksbewußtseins zu geben, als Antwort auf den uns vom Feind zugedachten Überfremdungsvölkermord.
    Durch die „große Reinigung“ wird unser Volk sein Heil zurückgewinnen.

    Antworten
  10. 10

    INVICTUS

    Es gibt eine geniale Biografie von Leni Riefenstahl, richtig dicker Schinken, den man nicht mehr aus der Hand legt. Darin beschreibt sie, als ihre Filme in den europ. Hauptstädten uraufgeführt wurden und teilweise Mitglieder der Königsfamilien zugegen waren, sind die Zuschauer aufgestanden und haben die Hand zum Deutschen Gruß gehoben, als RK Hitler ins Bild kam. So wurde er von den Menschen im europ. Ausland geschätzt.

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.