Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

241 Kommentare

  1. 1

    Josef 57

    Heil Allen, Kameraden,

    In mehreren Fohren, wird Putin als Lichtbringer und Befreier der Welt dargestellt. Alles Quatsch, alle die Freunde Israels sind, dazu gehört der Putin als Halbjude auch dazu, sind keine Lichtbringer oder Retter der Welt. Trump oder Putin, das ist egal, es sind Feinde Deutschlands.

    GruSS
    Jose57

  2. 2

    Marco

    Heil Dir Kurzer,

    dieser Artikel war überfällig. Ist doch die Marschroute der Dunklen klar. Es werden alle möglichen Versprechen gemacht gegenüber der immer unzufriedeneren Bevölkerung in Europa. Die „Judeo-Rechte“ in Form von AFD; FPÖ, Le Penn, Wilders usw. führen die willige Meute aus möchtegern erwachten Richtung Russland, weg von der böhsen VSA.
    Der erwachende Michel bekommt Jüdische Geschenke er darf wieder Patriot sein und stolz auf sein Land.
    Dann bekommt er mit Russland ein sauberes unverbrauchtes Land mit Bioanbau und ohne Gentechnich veränderte Organismen. Desweiteren den friedlichen Putin und Rohstoffe ohne Ende um die Wirtschaft wieder ans laufen zu bringen.
    Fast zu schön um wahr zu sein. Der Preis dafür…..er darf weiterhin keine Verbindung zu seinen Ahnen aufnehmen, die Kriege waren alle Deutschland schuld und Adolf Hitler war der Satan. Dann wird er sich auf weitere Privatisierungen einstellen müssen, die wirtschaftsliberale Politik wird fortgesetzt und die Zinsknechtschaft kann fröhlich weiterlaufen. Es herrschen die gleichen Gestalten wie bisher und diese werden an der Versklavung und Zerstörung Deutschlands fleißig weiter arbeiten.
    Aber wenigstens darf der Schlafmichel noch eine Runde weiterschlafen.

    Gott sei Dank wird es so nicht kommen…da bin ich mir sicher!!!

    „Eine kleine Schar Aufrechter“….mehr wird es wohl nicht mehr werden.

    Grüsse Marco

  3. 3

    Anti-Illuminat

    Das habe ich schon öfters getextet aber es kommen ja immer wieder neue Leute hinzu.

    Wäre Putin tatsächlich der Held würde noch heute die komplette russische Wirtschaft vernichtet. Er wäre längst nicht mehr am Leben. Macht kann NUR durch Macht gebrochen werden. Die Bolschewiken bzw. JENE übernahmen 1917 in Russland die Macht und haben diese 1000fach abgesichert und dabei keine Mühen gescheut. JENE haben den Namen Sowjetunion in Russische Föderation geändert und ein paar Scheinmächtige an die Macht gesetzt. JENE haben aber selber NIEMALS die Macht abgegeben.

    Lass es mich so sagen: Putin ist die Figur die JENE noch brauchen um IHRE neue Weltordnung zu installieren. Es soll ja zu Aufständen kommen. Die Leute sollen ja zu einem Führer ihres Gnaden aufschauen. Diese Rolle verkörpert Putin perfekt. Ich gebe noch einen Tipp: Wenn man sehen will was die Gegenseite vorhat liest man sich einfach das durch was von der Antifa kommt(u.A. “Deutschland verrecke”, usw.). Seltsam aber das die Antifanten Putin so aufgeschlossen entgegen sehen. Da liest man u.A. auf Linksunten/Indymedia nichts schlechtes über Putin. DAS dürfte Warnung genug sein.

    Noch was: Beschäftigt mal mit der Macht JENER. Also wie sämtliche Schlüsselpositionen in sämtlichen Vereinen besetzt werden. So etwas zu Säubern ist eine sehr unschöne Aufgabe. und war vielleicht in den 30er Jahren noch ohne größeren Widerstand möglich. Heute nicht mehr. In Russland hat es nie eine solche Säuberungen an den Schlüsselpositionen in sämtlichen Gemeinschaften gegeben.

    Um die Strukturen in Russland zu verstehen braucht man sich einfach nur mal sich RTDeutsch genauer anzuschauen. Oh Wunder da wird doch glatt der Hootonplan gefröhnt:
    Hier ab Minute 14.

    Nun zur sog. „Feindschaft“ VSA-Russland:

    Da wird sogar in Syrien zusammengearbeitet und gemeinsam Übungen abgehalteten.

    +++ ISIS-Terror im News-Ticker +++Russland und USA üben zusammen für Luftangriffe in Syrien

    ABER hätten Russland oder die VSA wirklich den Willen den IS zu vernichten gäbe es ihn gar nicht mehr. Russland war auch schon fast ein halbes Jahr in Syrien aber von Gebietsgewinnen wenig Spuren, abgesehen von den bisschen Theater in Aleppo und Palmyra. Danach sind die Russen abgezogen und ISIS existiert noch immer und wächst sogar noch. Aber auch da ist jetzt mit der “Waffenruhe” ein Vorwand eingeführt worden um es NICHT zu beenden und stattdessen abzuziehen. Man hört hin und wieder das etwas bombardiert wurde, mehr aber auch nicht. Zur Veranschaulichung: eine kleine Miliz soll es tatsächlich fertig bringen die ganze Welt erfolgreich in Schach zu halten? Das ganze ist nichts mehr als ein Bühnenspiel, mehr nicht. Ziel dessen ist Groß-Israel. Vom Nil bis zum Euphrat.

    Um es noch weiter auseinander zu nehmen:
    Im Reich durfte damals keine Reichsmark außerhalb des Reiches gehandelt werden und kein ausländisches Geld innerhalb des Reiches. Der Rubel darf aber in der „westlichen Welt“ munter gehandelt werden, genauso wie russisches Öl auch heute noch großteils in Dollar bezahlt wird.

    Wieso fliegen denn Russen und Amis dann regelmäßig gemeinsam zur ISS. Man will sogar die Zusammenarbeit noch ausbauen:

    Der Mond hat keine Staatsgrenzen – gemeinsame Raumfahrtprojekte zwischen Russland und USA geplant

    Kooperation im Weltall: Europäische ESA und Russland wollen gemeinsam Mond besiedeln

    Zum Vergleich: 1937 brannte die Hindenburg höchstvermutlich durch Sabotage ab. Das Reich war total Isoliert wie es in einer ECHTEN Feindschaft nunmal üblich ist.

    Mit Russland und weiteren Staaten wurde schon die Eurasische Wirtschaftsunion gegründet

    Eurasische Wirtschaftsunion

    Damit ist nach der EU schon das 2. Gebiet der NWO JENER ins Leben gerufen worden.

    Anmerkung dazu:

    Auch auf die Nummerierung achten. Großisrael wird hierbei als Region mit der Nr. 1 dargestellt. Neuschwabenland steht dagegen in Flammen.

    1. 3.1

      Der Wolf

      Stimmt, und „Post-Change 8th is 666“ steht dort ebenfalls. Übersetzt: „Nach-Wechsel 8. ist 666.“ Und 666 steht für… … Richtig! Um den Silber-Gehalt wird es sich dabei kaum handeln, der ist ja auf der anderen Münz-Seite mit 99,9 angegeben. Und bei dem IS kann es sich um ein Wortspiel handeln: IS is 666. Die Münze ist 2009 aufgelegt worden. Da gab’s den IS noch nicht.
      Könnte also bedeuten: Der Islamische Staat ist 666, also der Satan. Was auch immer, wie auch immer. Ein wenig Spekulatius. Erstaunlich, daß die 8. Region identisch mit China ist.
      Haben wir sonst noch was übersehen?

      1. 3.1.1

        Siech

        Ist eine Silbermedaillie, keine Feinsilber. Sondern Nickel/Kupfer. Also nur 99,9 VERsilbert. Soll nur den Schein waren als ob es sich um eine 99,9 Feinsilber Münze handelt.
        Die Münze gibt es auch aus Edelstahl (Matt)

        Die ist jedenfalls privat hergestellt und ist für um die 18€ verkauft worden, bei einem Bruchteil der Herstellungskosten. Man hat vorrangig Geld damit verdienen wollen und die Szene damit abzuzocken.

        Sone Münze kann sich jeder Prägen lassen. Ist auch nicht teuer, wenn man nur Unedle Metalle verwendet.

        Auf die Münze würde ich daher nichts geben, und selbst wenn, Nickel/Kupfer ziemlich unedel und schrott. Genauso schrott wie ihre NWO.

      2. 3.1.2

        Der Wolf

        Folglich existiert die Frage: Woher stammt sie? Wer hat diese Silbermedaille prägen lassen und wozu?

      3. 3.1.3

        Siech

        @Der Wolf,

        mit Recherche würde man schon dahinter kommen, wo diese als Auftrag geprägt wurde, aber sobald es darum geht den Auftragsgeber zu finden, kommt man so ohne weiteres nicht dahinter. Also kann man sowas abhaken.

        Ich kann hierbei eben nur meine Augen verwenden und ich sehe eine Münze, die den Schein erwecken soll, dass es sich hierbei um eine Unze 999 Feinsilber handelt. In speziellen Münz-Börsen, ähnlich wie ebay, findet man allerhand Münzen bzw. Silbermedaillien, auch aus früherer Zeit, die Gerüchte und Spekulationen prägen.

        Mal ein Beispiel: Ich habe hier einige Silbermünzen, die könnte ich abgeben zum einschmelzen, und mir eine Prägung überlegen. Sagen wir mal die durchaus bekannte Karte von Neu Schwabenland. Natürlich stammt diese Prägung nicht von den RDs sondern von mir, aber, das erfährt ja niemand wenn ich es nicht entsprechend erkenntlich Prägen lasse oder das entsprechend erwähne.

        Ich sehe für meinen Teil hinter dieser Münze eine Art Abzocke, weil die wurde ja, wo diese zum ersten mal gesehen wurde, richtig teuer verkauft, teurer als der vorgetäuschte Materialwert. Und durch die auf der Prägung verwendete Symbolik bediente man sich den Themen die es im Internet eben gibt und versuchte eben mit dieser Prägung und der Täuschung eine Art Seltenheitswert zu vermitteln, für unerfahrene Sammler usw.

        Ich habe z.B. einige seltene Münzen aus dem deutschen Reich, die ebenfalls mit den damaligen Gerüchten geprägt wurden und eine Geschichte erzählen, sofern man das nötige Hintergrundwissen hat.
        Einen Wert hat diese Münze dann auch nur, mit dem Wissen.

        Ehrlich gesagt halte ich von der NWO Münze nichts.
        Eine Münze, speziell in Silber, also Wertanlage bzw. mit eigenem Wert ist genau das Gegenteil von dem, was die NWO Herrschaften ja wollen.
        Die zielen ja darauf ab, das jeder nen Chip unter der Haut hat und mit 100101001 bezahlt.

        Viele Texte und Schriften die sich um das Thema NWO handeln und im Netz schnell zu finden sind, sind um es mal salopp zu sagen, schrott und Bauernfängerei und vieles davon ist Ablenkung vom feinsten.
        Und manches wird eben auch Missbräuchlich verwendet, und darunter zähle ich diese Münze. Die hat irgendeiner verwendet und wollte ein bissle Kohle machen oder vielleicht sogar eine Geschichte zusammen mit der Münze als Glaubwürdiger erscheinen lassen, und das passt zu der Münze perfekt, denn diese soll auch nur den Schein wahren, eine echte 999 Feinsilbermünze zu sein.

      4. 3.1.4

        Siech

        @@Der Wolf,

        zu früh abgeschickt, sorry.

        Damit will ich natürlich nicht sagen, dass das Thema NWO, und was man so darüber lesen kann alles nur schrott wäre. Man muss für Authentische Informationen durchaus ein wenig graben, zwischendrin sind dann eben einige Fallen, die ablenken sollen… und leider leider gibt es auch Menschen die diese Informationen zu Geld machen wollen, indem sie andere Menschen täuschen wollen.

        Und der jenige der diese Münze prägen lassen hat, wollte anhand falscher Angaben einen Wert vortäuschen den diese aber nicht besitzt. Folglich steckt hinter diesem Menschen nichts gutes. So sehe ich das.
        Wenn ich mit einer Münze eine Geschichte, Warnung oder dergleichen erzählen will, dann versuch ich doch nicht damit zu täuschen, oder?

      5. 3.1.5

        Der Wolf

        Das klingt sehr logisch. Deine Warnung ist berechtigt. Dem kann ich mich weitgehend anschließen. Einschränkung: So weit von der Wahrheit scheint diese Münze jedoch nicht. Trotzdem sind dies für mich eher Wunschvorstellungen der anderen Seite. Ein Beweis in dem Sinne kann es jedoch nicht darstrellen. Ich finde, das hast Du mit Deinem Beitrag hervorragend herausgearbeitet.

        MdG
        Der wolf

      6. 3.1.6

        vindr

        Bitte Kameraden, hört auf mit der Angstmache 666 Zahl des …
        Im Urahnenerbe ist es die Zahl des LEBENS.
        Wie überall, auch hier: Das Gegenteil ist wahr.
        Heil und Segen

      7. 3.1.7

        Der Wolf

        Du magst recht haben vindr. Leider kenne ich mich mit dem Urahnenerbe nicht so aus. Es ist jedenfalls einer der Vorzüge des TB, mit diesem bekannt zu werden. Wenn das jedoch stimmt, was Du sagst, dann sind JENE doppelt betrogen. Denn mit dieser Zahl operieren sie ja ständig (z.B. beim Bar-Strichcode); wenn sie damit die Menschheit auf okkultem Wege zu manipulieren trachten, wird sich dieses Kraftsymbol an ihnen eines Tages rächen. Ungestraft mißbraucht man keines der heiligen Symbole. Insofern sind sie also die betrogenen Betrüger.
        Schau’n wir mal!

        Sieg Heil!

      8. 3.1.8

        vindr

        Heil Dir Wolf
        Diese Auskunft habe ich von Frank Willy Ludwig erhalten.
        Deine Anregung „mit dem göttlichen Anteil… in Kontakt kommen“ unter „Dresden“ geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Da wird noch was.

        Danke an Bernd Ulrich für den Kommentar von 15:46 Uhr unter „Geheimsprache der deutschen Märchen“.

    2. 3.2

      Chris Buhn

      Heil Dir, Anti-Illuminat.

      Danke für diese interessante Abbildung der Münzen. Gestatte mir einen kleinen Hinweis:

      „Wieso fliegen denn Russen und Amis dann regelmäßig gemeinsam zur ISS. Man will sogar die Zusammenarbeit noch ausbauen“.

      Auch dies ist „nur ein Bühnenspiel“. Niemand fliegt zur ISS, da es kein Universum gibt. Das folgende, sarkastische Video sagt eigentlich alles, was von der „NASA“ und der „ISS“ zu halten ist. 🙂

      1. 3.2.1

        Der Wolf

        Nee, das Universum gibt es nicht. Es sind da nur ein paar hübsche Leuchten an das Firmament genagelt, von denen sich manche sehr seltsam bewegen. Und ab und zu fällt da mal eine runter. Gibt dann so schöne Sternschnuppen, darf man sich was bei wünschen. Tja, und wer auf der von uns bewohnten Scheibe die falsche Richtung einschlägt, sollte dann aufpassen, daß er da nicht runterfällt.
        Schöne Grüße aus Alice’s Wunderland und vom Mann im Mond.

        Mein lieber Chris, spätestens seit Magellan und Gallilei wissen wir, daß die Erde keine Scheibe ist. Auch Kopernikus wäre hier noch zu erwähnen. Übrigens wußte man schon in der Antike, daß die Erde eine Kugel ist. Daß man versucht, derartigen abgestandenen Unsinn heute wieder aufzuwärmen, beweist: Wir leben im Zeitalter der Lüge und geistigen Verwirrung. Sofern Du ein Guter bist, sei aufgefordert, Dir das nötige Wissenseinmaleins anzueignen. Alles Wissen in Frage zu stellen ist zwar notwendig, wenn man wirkliches Wissen erringen will, doch bitte verschone Deine Umwelt mit Unsinn, wenn Du Dich nicht des Verdachtes aussetzen willst, ein Desinfomant zu sein. Für letztere haben wir hier nämlich keine Zeit!
        Mit freundlichem Gruß

      2. 3.2.2

        Josef57

        Heil Dir, Chris Buhn,
        ich hoffe du meinst es nicht im ernst, das die Erde flach und das es keinen All gibt.
        Ich glaube zwar auch nicht alles, das z.B. Einstein ein Genie war, er saß nämlich am richtigem Platz und konnte sich alles aneignen.
        Darwins Theorie stimmt auch nicht, wir stammen nicht von den Affen ab.
        Bei der Mondlandung, bin ich auch skeptisch, den die Technik in den Sechziger war noch nicht soweit, Ausnahme war natürlich Deutsches- Reich mit ihren Flugscheiben.

      3. 3.2.3

        Heinz Harald

        Heil euch Kameraden,

        der Kurze hat gebeten, dieses Thema hier auf dem Boten auszusparen, da es die Gemeinschaft spaltet! Ich denke, wir müssen dies respektieren!

        Ich möchte unabhängig davon nur eine kleine Anmerkung machen, die objektiv nachprüfbar ist:

        Achtet mal darauf, wie oft die Weltkugel im Fernsehen (vor allem bei allen Nachrichtensendungen) und in Hollywood Filmen verwendet wird! Quasi durchgängig. Auch daraus kann man Schlüsse ziehen…

        Sieg Heil!
        HH

      4. Trutzgauer-Bote.info

        Danke, Heinz Harald,

        Du hast hervorragend reagiert. Und damit ist diese Diskussion hier beendet.

        Sieg Heil!
        der Kurze

    3. 3.3

      Andy

      Zu Deinen Ausfuehrungen passt m. E. auch dieser Artikel von Emile Durand:

      Illusionen weißer Nationalisten über Rußland

      1. 3.3.1

        Andy

        War unter den Kommentar von Anti-Illuminat gedacht

  4. 4

    Wilhelm Tell er Miene

    Heil Kameraden,
    irgendwo stimmt das schon, dass Putin der Retter der Menschheit ist! Aus der der Sicht der Juden. Denn die sind ja die Menschheit, wir nur Goyms und die müssen nicht befreit und aufgeklärt werden. Putin wird auch als „König der orthodoxen Juden“ bezeichnet. Das bezeichnet wohl alles!
    SSieg Heil

  5. 5

    Waldemar

    Hallo Kameraden,

    da wir unmöglich alle Informationen haben, so ist es völlig unmöglich zu erahnen, was vor sich geht. Das was negativ erscheint, kann positiv sein. Was positiv erscheint, kann negativ sein. Eine und die selbe Sache ist gleichzeitig positiv und negativ geladen. Daraus resultiert, daß zwei gegensätzliche Sachen die absolut notwendigen Bestandteile von einer Sache sind. Doch der menschliche Verstand streikt allein bei der Vorstellung in Gegensätzen nachzudenken.

    In allen Zeiten gibt es aber solche nützlichen Dinge, wie Taktik und Strategie.
    Ich komme selber aus Russland und habe da 25 Jahre meines Lebens verbracht.
    Ich versichere Euch, daß Juden in Russland so beliebt sind, wie das Verzehren von Hundefleisch in Deutschland… Ich gehe davon aus, daß Putin bestens über die wahren Tatsachen informiert ist. Wäre es klug darüber öffentlich zu reden? Wäre es klug Russland sofort in ein Nationalstaat zu verwandeln? Nein, das wäre nicht klug. Klug wäre es, sich dumm anzustellen, die Zionisten und die Moslems bei sich willkommen zu heißen….

    Hier ist eine für uns positive Nachricht von Putin zur Rückgabe der ostdeutschen Gebieten:
    https://www.youtube.com/watch?v=NfKKBsv5lYU
    Es ist leider stellenweise doch etwas unglücklich übersetzt worden… Unter anderem muss es zum Schluss heißen: “Also, falls jemand “Die Kiste der Pandora” öffnen möchte, dann bitte! Ergreift die Initiative und fangt doch damit an!”
    Also sollen WIR anfangen! Nicht die Russen, die Amerikaner, die RD, nein WIR!

    Aus meiner Sicht ist unsere Strategie völlig falsch. Wir legen alle Karten offen. Ja, für Aufgewachte und diejenigen, die kurz davor sind aufzuwachen, ist die Seite brillant. Die breite Holzmichelmasse kann damit nichts anfangen. Das ist meine private Meinung und Mutmaßung. Ich habe unmöglich alle Informationen, um eine exaktere Meinung zu bilden.

    Mit deutschem Gruß
    Waldemar

    1. 5.1

      Wilhelm Tell er Miene

      Heil Waldemar!
      Die Textstelle kann nicht „unglücklich“ übersetzt worden sein! Putin spricht selber perfekt deutsch! Er hat das so gewollt, dass es so zu verstehen ist wie es dargestellt wurde.

    2. 5.2

      Haunebu

      Ich schließe mich Waldemar an.
      Zwar glaube ich nicht wirklich dran das Putin ein „Guter“ ist, aber letztendlich wird
      so viel Desinformation betrieben das niemand mehr wirklich durchsieht. Alles basiert nur auf Vermutungen und Behauptungen!
      Mal angenommen Putin wäre ein „Guter“, vielleicht wartet er erst den richtigen Zeitpunkt ab, oder wie schon erwähnt, würde er die Wahrheit sagen wäre er weg vom Fenster.
      Wir können leider alle nur Vermuten, mehr auch nicht. (selbige gilt für Trump)

      Mit deutschem Gruß

    3. 5.3

      Marco

      Hallo Waldemar,

      ich kann Deiner Argumentation nicht folgen. Putin ist wohl zur Zeit der mächtigste Führer eines Landes. Er muß sich eigentlich an garnichts halten! Wenn er dem Deutschen Reich wirklich helfen wollte, gäbe es tausende Möglichkeiten. Stattdessen mimt er das Fähnchen im Wind und sagt überall das, was der Gegenüber hören will.
      Dein Filmchen wird ja immer heiß gehandelt, wenn man beweißen will das Russland hinter Deutschland steht und das er sich nur aus taktischen Gründen bedeckt hält….da kann ich nur lächeln.
      Genauso verhält es sich mit der russichen ( ich glaube) Journalistin, die einen Brief an die Deutschen verfasst hat, mit der selben These des taktierens.
      Fakt ist, der Putin erzählt in China wie hier am TB zu lesen war, ganz andere Versionen seiner Zukunftspläne, wo einer Richtigstellung der Geschichte über den Nationalsozialismus eine Abfuhr erteilt wird.
      Nein es ist wie Antiilluminat schreibt, der Putin ist aalglatt und kommt wie geleckt rüber. Der wird von den Juden schön in Szene gesetzt.

      Putin – der verkappte JUDE

      GrüSSe Marco

  6. 6

    Der Wolf

    Lieber Waldemar,

    so habe ICH dieses Zitat verstanden: Natürlich als indirektes Eingeständnis, was die Wahrheit über den 2. Weltkrieg angeht. Aber auch: Wenn ihr unbedingt darauf besteht, Rußland wegen seiner Übernahme der Krim zu drangsalieren, könnte ja mal das Thema „Die wahren Ursachen und Hintergründe des Zweiten Weltkrieges“ zur Sprache kommen. Das will ja wohl niemand wirklich? Aber ihr dürft gerne damit anfangen. [dann legen wir nach!] > z.B. indem wir mal ein paar peinliche Dokumente veröffentlichen. Sozusagen als symmetrische Antwort.

    Der Putin ist schon ein ganz schöner Fuchs. Daß er die Wahrheit kennt ist klar, und er muß sich – so oder so – mit dem Machtjudentum arrangieren. Der Trump ebenfalls. Dem wird man schon bald die ökonomischen und finanzpolitischen Folterwerkzeuge zeigen – falls er es wirklich ernst meinen sollte.

    Und das Finanzchaos gehört mit zum Plan zur Errichtung der NWO. Also was soll’s! Das ganze nennt man eine politische Zwickmühle. In dieser Taktik sind JENE Meister.
    Was die offiziellen Figuren jetzt auch immer tun, es bringt die Welt in das von ihnen gewünschte Chaos, als Vorbedingung, damit die Menschen in die geplante Weltdiktatur einwilligen. Und dennoch: Es hat den Anschein, daß doch nicht alles ganz nach dem Plan JENER verläuft. Und das ist – wenn man es nur als Spiel sieht, was es allerdings nicht ist! – schon beinahe lustig. Die Spinne beginnt sich im eigenen Netz zu verwickeln.

    Und jetzt die Strategie JENER einmal von einer höheren Warte aus betrachtet: Sie meinen zwar natürlich, daß sie die Meisterspieler sind. Aber leider arbeiten sie gegen die geistigen Gesetze, auch wenn sie sich einbilden, daß sie es mit ihrer List schaffen, diese für sich arbeiten zu lassen. Aber daraus wird nichts. Am Ende wird die Substanz, also die Wahrheit, über die Nicht-Substanz, d.h. die Lüge triumphieren. Da sie diesen Weg nun einmal gewählt haben, kommen sie nicht mehr davon los, und ihr Schicksal wird sich demgemäß vollstrecken.
    Sagen wir es so: Das Urteil ist bereits gesprochen, jedoch noch nicht vollzogen, denn zunächst müssen sich die Menschen noch entscheiden: Wollt ihr den Weg der Wahrheit und Freiheit oder den Weg JENER gehen? Diese Entscheidung steht noch aus, aber sie steht jetzt an. JETZT, wohlgemerkt! Einige bedauernswerte Zeit- und Volksgenossen scheinen ja schon ihre diesbezügliche Wahl getroffen zu haben. Sie werden mit JENEN untergehen. Die Masse allerdings schwankt noch. Sie ist unzufrieden und wird es täglich mehr. Sie muß sich entscheiden, ob sie nun endlich der Stimme ihres Herzens oder den Einflüsterungen und Suggestionen JENER folgen will.
    Das ist der Grund, warum wir hier Klartext sprechen müssen. Das hat nichts mit Strategie oder Taktik zu tun, das ist unser Auftrag. Das ist das notwendige Gärferment, das in diesen Prozeß eingebracht werden muß, ganz gleichgültig, ob man uns morgen verbietet.
    Für JENE ist die Büchse der Pandora bereits geöffnet. Auch für uns, denn Pandora heißt nichts anderes als: Ich gebe alles [Freude und Leid]. Es ist nur der altgriechische Name für unsere HAG-All-Rune. Was also für die einen den Untergang bedeutet, bedeutet für die anderen den Sieg. Es ist hier das Gesetz des energetischen Ausgleichs angesprochen, der die Grundlage allen Lebens bildet.
    Was also – bitteschön – wollen sie tun? Die Naturgesetze, denn der Geist gehört ebenfalls zur Natur, können JENE nicht ändern. Nicht einmal Gott könnte das, denn er selbst ist das Gesetz.

    Sieg und Heil!
    Der Wolf

    1. 6.1

      Der Kräftige Apfel

      Heil Dir, lieber Wolf,

      das hast Du so wunderschön geschrieben. Deine Worte gehen durch wie ein Messer durch Butter und sind ein wahres Elixier für uns Kämpfer.

      Danke vom Kräftigen Apfel!

  7. 7

    Kuno

    Heil Euch Kameraden
    https://youtu.be/HBE6cHLRMOM

    was haltet ihr von diesen Worten
    Putin ist bei mir jetzt durch ,ohne abstrich, danke für eure Kommentare

    Sieg Heil
    Kuno

    1. 7.1

      Siech

      Noja, ist ja schon was älter das Video. N8wächter schreibt es ja auch immer treffend zum Schluss: “ Alles läuft nach Plan “ … nichts geschieht zufällig.

  8. 8
  9. 9

    Adler

    Heil Kameraden und Kameradinnen

    Da geben sich angebliche Patrioten in Koblenz ein Stelldichein und sagen zur Einleitung:“Israel“ ist die Zukunft Europas.

    Ja wie bescheuert sind die eigentlich?

    Petry, Le Pen und Wilders bei Konferenz in Koblenz

    Ich nenne sowas Budenzauber, merken die Kollegen überhaupt noch was?

    Das sind Nestbeschmutzer größter Sorte, welch große Angst haben sie vor der Wahrheit?

    Die letzte Feier der Heuchler!

    GruSS

    Adler

    1. 9.1

      Der Wolf

      In erster Linie haben sie Angst vor sich selbst. Daher dieses Herumkriechen vor JENEN.

    2. 9.2

      Marco

      Heil Dir Adler,

      was für eine Inszenierung in Koblenz….Einlauf mit Fahnen und Fanfare.
      Oh man, Brot und Spiele oder besser, betreutes schlafen.

      MDG Marco

    3. 9.3

      Andi

      ,,Israel ist die Zukunft Europas.“

      Zitat: Ben-Eliyahu

      „Wenn der Feind sich erhebt um dich zu zerstören, musst du früher aufstehen um ihn zu vernichten: zwanzig, dreissig Atombomben, einige auf Berlin, München, Hamburg, Nürnberg, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Dresden, Dortmund werden sicher stellen, dass die Arbeit erledigt wird und für tausend Jahre Ruhe ist.“

      Tausend Jahre Ruhe kann er haben.

  10. 10

    Marco

    Und deshalb hören wir was der Chef sagt 🙂

    1. 10.1

      Reichsritter1

      Man kann immer nur wieder Friedrich den Großen zitieren: „Unsere besten Verbündeten sind unsere eigenen Truppen.“

      1. 10.1.1

        Der Wolf

        So ist es!

  11. 11

    Bernd Ulrich Kremer

    Ihre Tage sind jetzt wohl gezählt:

  12. 12

    Neunwächter

    An ihren Taten sollt Ihr sie messen:

    »Der Präsident der USA, Donald Trump, hat die Büste von Winston Churchill zurück ins Oval Office geholt und dort hingestellt, wo zu Zeiten Barack Obamas die Büste des schwarzen Bürgerrechtlers Martin Luther King stand.« [Sputniknews]

    1. 12.1

      Reichsritter1

      Damit ist für mich klar, daß Trump unser Feind ist.

      1. 12.1.1

        Bodhi

        Wer während seiner Einführungsrede ständig das 666-Zeichen macht kann kein guter sein.

        Wer seine Tochter in den Kreis reinverheiratet auch nicht.

        Wer sein Büro im 66. Stock hat und so dekoriert wie er kann auch kein guter sein.

        Wer den ISIS bekämpfen will, der von ihm selbst, bzw. seinem Militär ausgebildet wird, der muss ein Lügner sein

        Oder Artikel hier:
        Die unaufhaltsame Kraft

        Diese Liste lässt sich ewig fortführen.

    2. 12.2

      Josef57

      Heil Dir Neunwächter,
      »Der Präsident der USA, Donald Trump, hat die Büste von Winston Churchill zurück ins Oval Office geholt und dort hingestellt,“

      Hoffentlich wird der Trump nicht, wie der Massenmörder Winston Churchill .

      GrüSS

      Josef57

    3. 12.3

      Triton

      Also mir ist es ja egal ob diese Leute sich Büste oder Brüste oder sonst was ins Zimmer stellen.
      Für mich ist entscheident was sie tun.
      Wenn man schaut mit welcher Kaltschnäuzigkeit diese Leue die gesamte Menschheit täuschen und in die Irre führen, dann fragt man sich als Mensch, von was die eigentlich gelenkt werden.
      Und dann, das noch Schlimmere ist, sie haben auch noch Erfolg damit, und ganz ehrlich, ich kann nicht erkennen wo sie nennenswert dabei gestört würden.

      Fehlgeleitete Menschen kann man aus meiner Sicht auch nicht meht umkehren.
      An sowas scheitern Heerscharen von Psychologen-
      Wenn ich wieder sehe,- Koblenz bleibt bunt und solche Nullaussagefloskeln, alles der erfolgreichen Verblödung geschuldet. Da schaut man sprachlos zu.

      Dann dieses ganze Gedönsel über LePen und immer diese „rechtsextreme Rechtspopulismus“ und das nächste ist dann noch rechter und noch extremistischer und noch mehr Rechtspopulisten…

      Ich weiß garnicht mehr wie ich den Schwachsinn noch weiter aushalten soll und noch viel weniger diese elitären Kaltschnauzen mit ihrer Überheblichkeit.

      1. 12.3.1

        Thilo

        Heil Dir Triton.

        Ich kenne da ein, zwei sehr gemütliche Gasthäuser, mit frischem Bier vom Fass… 🙂
        … mit HH und kräftiger Apfel wären wir schon 4 am Ausschank!

        Mit morgendlichem GruSS an euch
        Thilo

    4. 12.4

      Kleiner Eisbär

      Der „Telegraph UK“ meldete es bereits am 07. Januar 2017 – die Url weist sogar den 24. November 2016 aus!!!

      Winston Churchill bust set for Oval Office return by Donald Trump

      Nigel Farage zeigte sich da schon sehr „amused“…

  13. 13

    alternative13

    Mephistopheles (ist): Ein Teil von jener Kraft,die stets das Böse will und stets das Gute schafft.

    Waldemars Kommentar ist in diesem Goethe- Reim (Dr. Faust) mit einem Satz auf den Punkt gebracht. Was aber bedeutet er?

    Es gibt eine Macht (M= Verdopplung / Acht = die Ewigkeit der Verbindung der Welten), die alles hervorbringt – für ein und den selben Zweck. Alles, wodurch wir uns das Erkennen dieses Zweckes verstellen, ist unser Urteil von Gut und Böse. Dieser Maßstab ist sehr persönlich, individuell vom Horizont des eigenen Verstandes, bzw. seiner Erfahrungen, geprägt. Durch unsere Wahrnehmung im Getrenntsein vom Alleinen fehlt uns die Wahrnehmung der Vollkommenheit – wir erkennen nicht, wie das von uns als Böse Beurteilte, dem einen vollkommenen Zweck dienlich ist.

    Ein Beispiel: Zerstörung ist nach unserem Urteil etwas Schlechtes. Besonders schlimm ist es, wenn Zerstörung durch Gewalt in Krieg und Tod geschieht. Betrachten wir aber das „Schicksal“ der Deutschen, das uns in der Aufgabe des Zerstörens der Lüge (Unordnung der Welt – siehe Beitrag über das Wort >heil<) wiederfinden lässt, so sind wir in den Augen derer, die an diesem Gefüge der Täuschung, der komplett verdrehten Welt, festhalten wollen, schlimmer noch als Mephisto. Deren Urteil über uns ist vernichtend, weil sie nicht erkennen können und auch nicht wollen, dass die Zerstörung ihrer (un)heilen Welt ein Segen für alles Leben ist.

    An der Stelle ist es besonders wichtig, dass wir Ursache und Wirkung auseinander halten. Die Zerstörung der Lüge durch den Drang des deutschen Volkes nach Selbstheilung ist nicht die Ursache für Gewalt und Krieg und Tod! Das ist genau der Gedankengang, der erst durch die den Deutschen angehängte Schuldlüge möglich wurde. In Wahrheit ist das Festhalten der Verdunkelten (am Ende des 2. WK also aller UNO-Mitgliedsstaaten), deren Vernichtungswille allen Deutschen, der grausige Mutterkuchen/die Ursache dieser Mißgeburt von Gewalt, Krieg, Terror, Tod. Unser Heilwerdenwollen wurde also nicht nur von Mißgunst umzingelt, sondern von Vernichtungswille.

    Die Lügner – allen voran Churchill – erkannten schon 1936, wie die gerade mal drei Jahre Nationalsozialismus nicht nur das deutsche Volk in seine Selbstheilung brachten, sondern dass andere Völker von dieser Genesung angesteckt wurden. Nicht nur die Deutschen waren verliebt – in das neue Leben-, sondern viele Menschen anderer Völker auch. Die Gefahr eines "Flächenbrandes", des Übergreifens, der neuen Verliebtheit in diese neue Lebendigkeit des Lebens, war so gewaltig, dass das Lügengebäude der Welt daran zerbrechen konnte. Also haben die Lügner – wie bekannt mit Täuschung und Hinterlist – Gewalt, Krieg und Tod inszeniert, damit sie weiter die Menschen in ihrer angsterstarrten Lebensweise halten können.

    Putin, Trump, die Juden und wir haben alle etwas Gemeinsames. Ich weiß, das klingt verrückt, ist allerdings die Realität: sie und jeder von uns, leben in dieser Trennung vom Alleinen. So dass niemand für sich behaupten könnte, er wisse, was richtig ist. Es gibt auch keine Schlafmichel denen gegenüber irgendwer von uns wissender sein kann, solange er nicht Stück für Stück seine Vollkommenheit im Alleinen wieder gefunden hat. Das ist jedoch kein politisches Thema (und Putin, Trump, die Juden, werden hier vor allem politisch/ ideologisch bewertet), sondern ein Thema der eigenen Reifung.

    Lösen wir uns von den Betrachtungen der Äußerlichkeiten – das sind Politik und Ideologie, so haben diese weniger Gewicht / Bedeutung für uns selbst. Dann halten sie unsere Sichtweise, unsere Empfindungen, Gefühle, Gedanken, unser Gewissen, nicht mehr in Schach. Statt dessen gewinnen wir das Empfinden der Wahrheit in uns selbst zurück – durch das Fühlen unserer Seele; durch die Erkenntnis der notwendigen Seelenhygiene, damit es uns besser geht. Vor allem aber erleben wir in der Umsetzung der Seelenreinigung die Erleichterung, die Erlösung, die wir uns selbst mit dieser Hinwendung an unser Innerstes – die eigene Seele – verschaffen. Nur, wer weiß schon was Seelenreinigung ist und wie das gemacht wird?

    Alle hier geführten Betrachtungen sind statt dessen nach außen gerichtet – mit dem Anspruch, dass Putin und Co. das Gute tun sollen. Ist es nicht sehr viel wahrscheinlicher, dass ich für mich schneller eine Verbesserung erreiche, wenn ich sie nicht von denen verlange, die mich weder kennen, noch irgend etwas mit mir am Hut haben, sondern mich meinen eigenen Bedürfnissen hinwende?

    Sind meine Bedürfnisse wirklich im Konsum erschöpft? Ist demzufolge Geld jener heilige Gral, über den ich erreiche, was mich glücklich macht, meine Seele befreit?

    Putin, Trump und die Juden gestalten ihre Vorstellungen von ihrem Leben. Jeder, der sein eigenes Leben nicht gestaltet, muss jenes führen, dass die Genannten ihm zuteilen. Ich weiß, dass das logisch klingt, dennoch wissen wir nicht, wie wir davon loskommen und wirklich unser Eigenes wieder finden. Ich meine es dennoch nicht theoretisch/philosophisch.

    Der Feind jedes Einzelnen ist nicht da draußen, sondern seine Angst in ihm selbst. Das ist der Schauplatz der Seelenhygiene, der Reinigung unserer Gedanken und Gefühle.

    Und ich stehe für jedes Wort, dass jetzt folgt, mit meinem Wissen und Können ein:
    Wer es wünscht, nehme mich wörtlich – ich helfe jedem/r so, dass das eigene Leben spürbar mit der eigenen Seele in Gleichklang gelangt, sobald er/sie sich seiner Angst stellt.

    Damit hört dann aber auch die Zuweisung der Schuld an die Anderen auf …

    Herzlich heilende Grüße

    alternative13

    1. 13.1

      Edda

      Heil Dir, alternative 13,
      Du bestätigst meine Bemühungen, bzw. ich fühl sie bestätigt durch Deine Worte, das es wichtig und notwendig ist, das Jeder in sich ruht, das er es lernt – in sich zu ruhen. Habe die Notwendigkeit erkannt, in mich ruhen zu müssen, durch Erfahrungen, Erlebnisse der nicht immer angenehmsten Art. Ansonsten hätte ich das alles soo nicht überstehen können.
      Ich kann auch sagen, das Dunkle hat mir das Licht gezeigt. Hat mich praktisch hin zum Licht geführt, worüber ich sehr dankbar bin, in erster Linie – mir selbst. Weil ich es zugelassen habe.
      Das bedeutet auf der anderen Seite aber auch, man lernt loslassen zu müssen.
      Das hört sich hier fast mechanisch an, weit gefehlt. Es ist ein ständiger Widerspruch, den man lösen muß, was nicht immer leicht war bzw. ist.
      Aber dadurch habe ich eine gewisse persönliche Freiheit erlangt, die Vieles erleichtert.
      Edda

      1. 13.1.1

        Thilo

        Heil Euch Allen und dank dir Edda, für deine schönen Worte.

        Ich musste wieder an die Große Musik aus Tolkiens Werk Silmarillion denken. Wo Melkor nicht nur versucht alle anderen Ainur, mit seinem Missklang, zu übertönen, sondern sich direkt gegen das vorgegebene (Musik-)Thema Ilúvatars stellt. Aber im dritten Thema musste Melkor erkennen, dass er nichts gegen Ilúvatar ausrichten kann. All seine misslichen Töne, all sein Gegröle wurden vom letzten Thema aufgegriffen und perfekt (zum Ganzen) eingefügt. Und all sein Widerstand, gegen das Werk Ilúvatars, konnten Melkor nicht zum Sieg verhelfen. Im Gegenteil, sein Widerstand machte das Werk Ilúvatars stärker.

        GruSS Thilo

    2. 13.2

      Edda

      Heil Dir, alternative 13 & allen Kameraden,
      ich komm nochmals auf Deine Worte zurück: „Wer es wünscht, nehme mich wörtlich – ich helfe jedem/r so, dass das eigene Leben spürbar mit der eigenen Seele in Gleichklang gelangt, sobald er/sie sich seiner Angst stellt.“
      Warum stellst Du die ANGST so in den Vordergrund? Ist es nicht eher die Energie, die in uns wohnt, die Jeder bemüht sein sollte anzuheben, damit er sich ganz praktikabel formuliert, aus den alten Energie-Bahnen entfernt und für diese auch so gut wie nicht mehr zu erreichen ist?!
      Dann läßt auch die Angst nach bzw. verschwindet so gut wie total. Er erreicht eine Immunität, die ihn zukünftig auch vor Vieles schützen wird. Vor Anfeindungen z.B., die ihn dann nicht mehr im Innern erreichen, obwohl er sie zur Kenntnis nimmt. Sie treffen ihn einfach nicht mehr so schmerzvoll, wie es zuvor geschah.
      Heil & Segen
      Edda

  14. 14

    Haunebu

    Mir fällt dazu nur das Video von Reconquista Germania ein was hier schon besprochen wurde.

    Ich für meinen Teil denke das es die beste Erklärung zur aktuellen Lage ist.
    Warum wurde seit 2015 dermaßen mit der Einwanderung übertrieben?
    Nur so ist es möglich den Hass so zu schüren um erfolgreich angebliche nationale Parteien aufzubauen. Diese werden natürlich gewollt kläglich scheitern um ein für alle mal nationales Denken zu zerstören.
    Warum kam Russland mit seiner Idee zur neuen Weltwährung?
    Genau, da bekannt ist das die NWO kommunistisch werden soll.
    Alles fügt sich wie ein Puzzle zusammen.

    Sorry wenn ich das so sage, aber ich bin der Meinung das dort niemand am Ende ist,
    für Jene läuft momentan alles bestens nach Plan.
    Das spiegelt natürlich nur meine Meinung dar.

    1. 14.1

      VerrueckterFuchs

      Dann ändere doch bitte deinen Namen, dann hast du auch da eine klare Ansage mit gemMacht.

      Zum GruSS

      1. 14.1.1

        Haunebu

        Warum den Namen ändern? Nur weil ich geschrieben habe wie es momentan aussieht? Ich bin Realist und lebe in keiner Traumwelt.
        Man sollte mehrere Seiten betrachten und nicht darauf hoffen das uns schon irgendwer retten wird…

      2. Trutzgauer-Bote.info

        „… Warum den Namen ändern? …“

        Weil Du etwas Prinzipielles nicht verstanden hast.

        Kammler hatte übrigens im Kommentarstrang von 01.09.2016 Ab jetzt wird offen gehandelt auf den von Dir nun nochmals eingestellten Beitrag Folgendes geantwortet:

        „… zu dem Film vom 01.01. 2017 , auf den Du Dich beziehst, macht es keinen Sinn einen Beitrag zu bringen. Oder wollen wir deren Inszenierung auch noch adeln ? …“

        Sieg Heil!
        der Kurze

    2. 14.2

      Thor

      Heil Euch,

      das im Video gesagte klingt für mich absolut schlüssig.
      Der Ausgang ist jedoch das alles entscheidende, worauf der Sprecher ja auch hinweist, dass es ja noch möglich ist das Rad rumzureißen.
      Ob dies jedoch durch die von Jenen organisierte Patriotenfraktion passiert, wage ich ernsthaft zu bezweifeln!
      Wie heute geschehen, musste sich Bernd Höcke von seiner eigenen Rede distanzieren , warum wohl?
      Nun, wir wissen wer schlussendlich eingreifen wird!

      Sieg Heil!

      1. 14.2.1

        Haunebu

        Danke, wenigstens einer der verstanden hat wie ich es meine.
        Der Ausgang ist natürlich offen und das Rad werden mit Sicherheit nicht die organisierten Patriotenfraktionen rumreißen. Dafür Sorgen schon die Organisatoren. 😉

      2. 14.2.2

        Hermann

        Höckes Rede war stark, ein Paukenschlag.

        Postwendend kamen dann auch die Klarstellungen, so etwa von einer gewissen Alice Weidel (AfD-Bundesvorstandsmitglied ) in der JF:

        „Die AfD steht für die Korrektur der Fehlentwicklungen der Gegenwart und nicht für die Revision der Vergangenheit.“ (Satz einfach gugeln)

        Dabei sollte sie doch genau FÜR die Revision der Vergangenheit stehen. Was bringt uns eine AfD, die nicht geschichtsrevisionistisch denkt? Nüscht.

  15. 15

    Andi

    Wer nicht an die Absetzbewegung glaubt, der muss automatisch zu solchen Schlüssen kommen. Ich für meinen Teil bin überzeugt, daß Kamerad Kammler bedeutend mehr weiß als er hier niederschreibt. Ich würde Ihm sogar direkten Kontakt unterstellen:-)

    Endsieg Heil

  16. 16

    Andi

    Haunebu,
    ich habe mir das Video eben mal angesehen und dort wird ja auch Irlmaier gebracht.
    ISAIS Gläubige leben dann wohl in einer Traumwelt und Irlmaier Gläubige sind die Realisten.

    Endsieg Heil

    1. 16.1

      Haunebu

      Ich bezog mich nicht auf Vorhersehungen. 😉

    2. 16.2

      Triton

      Also es hieß ja auch daß der schwaze PotUS der letzte sei-
      War er aber nicht.

      Das könnte bedeuten, daß man in seiner Amtszeit bestimmte Ziele nicht erreicht hat.
      Für diese Theorie spricht der Polarisierer Trump.

      1. 16.2.1

        Haunebu

        Soweit ich weiß hat Obama auch in den Augen dieser sogenannten „Eliten“ versagt. Es ist auch kein Zufall das Trump kandidiert hat und Präsident geworden ist. Das es keine echten Wahlen gibt ist uns allen bekannt, er wurde wie alle anderen platziert. In der Politik gibt es keine Zufälle.
        Mein Bauchgefühl sagt mir das es mit Trump noch schlimmer werden wird.

      2. 16.2.2

        Triton

        Ich glaube man hat sich mit Trump für eine Strategie entschieden und diese vom Wähler wählen lassen.
        Und diese Strategie heisst im wesentlichen -Teile und herrsche-

        Diese Propaganda in den Medien ist schon sehr auffällig.
        Der ganze Westen und auch andere spielen dieses Spiel mit.
        Alternative: Sie wissen daß sie bei dieser Strategie geopfert werden.

        Ich glaube nicht das Trump eine Kapitualtion darstellt, so wie das einige sehen und ich meine auch der Merkel wird bis Ende nächsten Jahres nichts passieren, die wird nochmal BK.

  17. 17

    Haunebu

    Ich verstehe das alles besser als ihr vielleicht denkt.
    Seit über 20 Jahren befasse ich mich intensiv mit der Thematik.
    Hier ging es aber um Putin und ich habe nur meine Sicht dargelegt was momentan im Gange ist und das er in meinen Augen ebenso einer von Jenen ist!

    Es ist jedenfalls nicht mehr viel Zeit um Deutschland zu retten. So viel steht fest.

    GruSS

    1. 17.1

      Triton

      „Es ist jedenfalls nicht mehr viel Zeit um Deutschland zu retten. So viel steht fest.“

      Ehrlich, so leid es mir tut, ich frage mich jeden Tag , was ist es noch wert gerettet zu werden ?

      Bauer sucht Frau
      DSDS
      Jungelcamp
      Promiskult
      Klaus Kleber
      Angela Merkel
      Gauck
      Frauentausch
      „Talkshowas“
      Nackte Tatsachen, früher erst nach 22Uhr, heute schon vor 10Uhr.

      Und es ließe sich beliebig weiterführen, die Liste.

      Nun, das sind erst die Angebote.
      Aber diese Angebote erfahren zweitens Nachfrage, wird verlangt, konsumiert und verteidigt.
      Und das Zweite, das ist das Problem denn es zeigt die geistige Verkommenheit, Verwahrlosung und auch Selbstaufgabe eines willenlosen Menschen.
      Die Obrigkeitshörigkeit kommt dazu.
      Und da hilft nur noch das schicken des Sals.
      Hoffentlich bald.

      1. 17.1.1

        Haunebu

        Sehr gut geschrieben. Dem kann ich nur zustimmen.
        Ich frage mich ebenfalls was hier noch groß zu retten ist?
        Es wird zumindest von Tag zu Tag weniger. Leider.

      2. 17.1.2

        Josef 57

        Heil Dir Triton,
        ich sehe es genau so. Die große Reinigung ist überfällig, spätestens im
        im Herbst 2018, wird es dann soweit sein. Da werden etliche Vorhersagen eintreffen und für natürliche Bereinigung sorgen.
        Heil und Segen
        Josef570

      3. 17.1.3

        Triton

        Heil Dir, Josef

        Ja, ich war immer der Aufassung daß sich das noch hinziehen wird.
        Es deutet eher auf 2018 als 2017.

        Zumal der Schlaf des Deutschen Reichs auch 1918 begann.
        (Nach meiner Auffassung).

        Die Merkel wird erst nochmal BK und übergibt 2018 an ihren Nachfolger.
        Und das wird der prophezeite „Stiernacken“ sein.
        Gabriel möglicherweise.

        GruSS

      4. Josef 57

        Heil Dir Triton,
        für mich ist Putin der Antichrist und nicht der Trump. Putin wird von vielen unterschätzt.
        Er ist die Schlüsselfigur in dem NWO Plan, die Zionisten wollen weltweit den Kommunismus durchsetzen, auch wen die USA auf der Strecke bleibt.
        Das mit der Merkel sehe ich es genau so, sie wird Kanzlerin, ob sie gewählt wird oder nicht, spielt keine Rolle.
        2018 ist für mich das Jahr, wo alles entschieden wird.
        GruSS
        Josef57

      5. 17.1.4

        Kleiner Eisbär

        „Und da hilft nur noch das schicken des Sals.
        Hoffentlich bald.“

        IN UNS DAS REICH

      6. 17.1.5

        Bernd Ulrich Kremer

        Heil Dir Triton,

        Du hast ja recht. Manchmal könnte man tatsächlich verzweifeln. Besonders bei diesem Kanzlerkandidaten:

        Martin Schulz

        Aber vielleicht bringt er das Fass zum Überlaufen?

      7. Trutzgauer-Bote.info

        Dazu gibt es auch wieder Nachrichten aus der KinderWELT.

        Es ist nicht zu fassen: noch sympathischer als Merkel …

        Deutsche finden Martin Schulz sympathischer als Merkel

      8. Josef 57

        Heil Euch Allen,
        mit dem Schulz, werden sie die SPD endgültig in den Keller manövrieren.
        Davon wird die AfD profitieren, durch fahnenflüchtige SPD Mitglieder.
        Uns kann das egal sein, wir haben unsere eigenen Vorstellungen.

        GruSS
        Josef 57

      9. 17.1.6

        Der Wolf

        Nette Karikatur auf den Martin Schulz. In der Realität sieht er nicht ganz so schrecklich aus. Sein Vater war mittlerer Polizeibeamter und stammte aus einer rheinischen Bergmannsfamilie, wo sich die Juden im allgemeinen nicht so getummelt haben. Aber die Karikatur zeigt doch sehr schön die innere Gesinnung.
        Im übrigen ist es nicht schwer, mehr Sympathiewerte als die Merkel zu bekommen. Abgesehen davon wissen wir ja alle hier, was wir von offziellen Umfragen zu halten haben.
        Kameradschaftliche Grüße,
        Der Wolf

      10. 17.1.7

        Brenda

        Heil Euch,

        die Kommentare zum Weltartikel sind lesenswert,
        z.B. HIER
        weiter HIER

        Das Aufwachen ist unaufhaltsam!

        Brenda

    1. 18.1

      Haunebu

      Ein Hauptgrund weil das Volk langsam aufwacht.
      Nur leider laufen die Meisten wieder den Falschen nach… (AFD, Pegida usw.)

      1. 18.1.1

        Bernd Ulrich Kremer

        Heil Dir Wolf!

        Er ist schon schrecklich genug und paßt genau in diese Gesellschaft:

        Mit volkstreuem Gruss!
        Bernd Ulrich

  18. 19

    Kammler

    Heil Euch, Kameraden/innen,

    viel kann geschrieben und noch mehr gesprochen werden, entscheidend ist aber:

    Was wird umgesetzt?

    Das derzeitige „Spiel“ erscheint recht verworren, jedenfalls für die meisten Menschen. Warum? Ist eigentlich recht einfach.

    Hatte es schon mal nach dem 09.11.16 in Kommentarbereich geschrieben:

    Die Würfel sind gefallen, auch wenn das selbst hier nur wenige glauben, das ist egal.

    Wieso hat bisher kein so häufig angekündigter Großterror stattgefunden? Fast alle anderen größeren Terroranschläge waren Fälschung, bis hin zu den Opfern. Wieso „steht“ das Finanzsystem noch ? Wieso ist der Syrienplan gescheitert ? ( Nicht wegen Putin).

    Auch die Vorhersage der 44. Präsident ist der letzte scheint nicht zu stimmen, wir haben den 45. ? Es hat sich im Hintergrund schon alles geändert und die alles entscheidende „Änderung“ wird in Grünland vollbracht.

    Soll jeder, der es mag darüber schmunzeln, wollte es nur mal wieder geschrieben haben.

    Dank unserer Kameraden, die in der kurzen Zeitspanne, die sie hatten, alles so erreicht haben, wie es notwendig war und ist, um das zu sichern.

    Ich für meinen Teil, bin wirklich äußerst guter Dinge und freue mich auf die nächsten Monate. Bis dahin werde ich die Kommentare, dass „jene“ alles im Griff haben oder dass uns Fürchterliches ins Haus steht, eben auch schmunzelnd zur Kenntnis nehmen.

    Sieg Heil

    Kammler

    1. 19.1

      Kleiner Eisbär

      +1

      Gruß vom kleinen Eisbären

      SH

    2. 19.2

      Haunebu

      Heil Dir Kammler,

      ich hoffe natürlich inständig das alles so eintrifft wie du sagst.
      Das bei vielen Leuten eine gewisse Skepsis vorhanden ist, kann man glaube ich
      niemandem verübeln, nachdem was in den letzten 100 Jahren an Lügen aufgefahren
      wurde.

      Es fehlen vielen die Beweise bzw. etwas Greifbares. Bitte nicht falsch verstehen. 😉
      Ich bin halt nicht der Typ der sich gerne auf andere verlässt bzw. ruhig abwartet das mich jemand aus dieser Lage befreit.

      Gerade wegen meiner 2 1/2 Jahre jungen Tochter mache ich mir sehr viele Gedanken über die
      Zukunft. Das macht einem zu schaffen.

      SH

      1. 19.2.1

        Kammler

        Heil Dir, Haunebu,

        kann Dich und viele andere verstehen. Beweise :))), die gibt es eigentlich schon mehr als genug und aufgezählt wurden sie auch schon häufig.

        Den ultimativen Beweis wird es bis zum Tag der Tage nicht geben, denn sonst wäre er schon da, den Tag meine ich.

        Bemühe mich alles so mitzuteilen, wie es erlaubt ist. Mir geht es nicht um das Rechthaben und keiner muss mir glauben. Ich schreibe das nicht, weil ich was schreiben möchte, nein, weil es zu schreiben ist.

        Mit dem Alter Deiner Tochter können wir uns die Hand reichen, von meiner Seite aber beide.

        Wir sollten unsere jetzigen Aufgaben anpacken: Das sind die Vorbereitungen auf die Übernahme der Verantwortung für unser Volk.

        Da haben wir in der verbleibenden Zeit mehr als genug zu tun.

        Sieg Heil

        Kammler

      2. 19.2.2

        Marco

        Heil Dir Kammler,

        schön mal wieder ein paar Zeilen von Dir zu lesen, die dann immer so einfach und logisch und voller Überzeugung daherkommen.
        Aus bestimmten Gründen bin ich mir zu 100% sicher, daß alles mehr als gut wird.
        Allerdings bleiben auch bei mir immer Restzweifel über den Weg dorthin. Man favorisiert ja einen bestimmten Weg und eigentlich ist es so, daß die Schöpfung am Ende immer noch einen obendrauf legt und alle Erwartungen um ein vielfaches übertroffen werden.
        Wenn man aber nicht mit einem ständigen Kontakt gesegnet ist und man ja zur Auswahl nur den Müll aus dem Weltnetz oder anderen Medien hat, ist man der Verwirrungstaktik Jener gnadenlos ausgeliefert.
        Schade, daß unsere Kameraden noch keinen eigenen Sendekanal im Tv haben 🙂
        Ich glaube, es ist jetzt wirklich an der Zeit, zu versuchen in sich selbst zu Ruhen (was ich mir schon zigmal vorgenommen habe), so wie es Edda oben beschreibt.
        Ich denke, wir sollten loslassen und uns so oft es geht in eine Schwingung der Empfangsbereitschaft versetzen, um Antworten wie, wer wir wirklich sind, bekommen zu können.
        Wenn man in die Ruhe kommt sollte man das Radio leiser drehen.
        Die Dunklen haben ihre nächsten Schritte gemacht, vielleicht sind die Aufrechten jetzt an der Reihe, ihrerseits die nächsten Schritte zu machen.

        GrüSSe Marco

      3. 19.2.3

        Kammler

        Heil Dir, Marco,

        freut mich, dass es so rüberkommt, so soll es auch.

        Gebe Dir völlig recht, der Weg führt nur über das Innen, unsere Verbindung zum Jenseits, für manchen auch zum Grünland.

        Genau nachzulesen bei ISAIS. In den Geboten ist die Beschreibung. Als ich das, Dank Kurzer, vor paar Jahren erstmalig las, dachte ich:
        Das gibt es zu lesen? So kenne ich das doch, aber schriftlich? Aus diesem Grunde habe ich die Beiträge geschrieben. Dort ist es einfach und wunderbar beschrieben!!!

        Da sind Fernsehen und Radio völlig hinderlich. Haben das schon seit Jahren abgeschafft.

        Wünsche Dir viel Freude auf Deinem Weg.

        Sieg Heil

        Kammler

    3. 19.3

      Wilhelm Tell er Miene

      Heil Kameraden, Heil Dir Kammler,
      Es ist eine Freude wieder eine nüchterne Darstellung der Dinge zu lesen. Ich frage mich oft bei dem lesen der Kommentare, wie man mit soviel Pessimismus einiger in die Zukunft blicken kann! Das wirken unserer Schutzmacht ist doch mehr als deutlich zu spüren, und seit „München“ ist der Bann gebrochen.
      Was nicht heißen soll, dass die Hände in die Tasche können(nee kein Taschenbillard) „Klotzen statt kleckern“ ist angesagt. Und Pessimismus hat noch keinen weiter geholfen!

      1. 19.3.1

        Triton

        Ich hoffe natürlich, dass Kammler Recht hat und behält.
        Schleihaft ist mir allerdings, und wird es immer bleiben, wieso andere Einschätzungen immer als Pessimismus abgestempelt werden.
        Wieso immer diese Wertungen ?

        Und Wilhelm, ich schicke Dir demnächst noch einige meiner Kollegen vorbei, gern die mit kleinen Kinder.
        Dann erklärst Du denen mal mittels dem was hier so diskutiert wird wie sie demnächst ihre Kinder ernähren und ihren Mieten bezahlen können.
        Es ist schön, wenn man von all diesem nichts mit bekommt, aber auf uns, die ja alles besser wissen kommen eben auch im entscheidenden Moment konkrete Fragen zu, die plausibel beantwortet werden wollen.

        Die Grenzen vom Spinnerismus zum Realismus, Optimismus, und Pessimimsmus liegen SEHR nah beieinander, sag ich Dir.
        Da musst Du aufpassen, daß man sich nicht noch ne Ohrfeige einfängt.

        Also, geht in die reale Welt und hört Euch das an wie das ohne virtuelle, anonyme Welt klingt.

        GruSS.

      2. Trutzgauer-Bote.info

        „… Schleihaft ist mir allerdings, und wird es immer bleiben, wieso andere Einschätzungen immer als Pessimismus abgestempelt werden …“

        Weil „andere Einschätzungen“ aus einer oberflächlichen Betrachtungsweise erwachsen, welche, wie Thilo völlig richtig sagt, ein „sichtbares Symptom(e) der Angst“ ist, während Kammler
        WEISS WOVON ER SPRICHT.

        Angst erwächst aus der Trennung. Deshalb sollten wir bestrebt sein, wieder ins
        Heil, in die Einheit, zu finden.

        Sieg Heil!
        der Kurze

      3. 19.3.2

        Thilo

        „Pessimismus“ ist eben eines der sichtbares Symptome der Angst. Angst vor dem Ungewissen. Wer kann dies jemanden verübeln?

        Einem angstfreiem Menschen, bin ich (in meiner dies-seitigen Wahrung zumindest) noch nicht begegnet. Rein von der Logik her, würde doch ein wirklich angstfreier Menschen, sich an keinen Forumsdiskusionen oder sonstigem Weltlichem mehr beteiligen. Warum auch? Dieser Mensch würde über die absolute Klarheit verfügen, dass Alles schon immer Gut war/ist(sein wird). Alles was bleiben würde, wäre ICH BIN. Und auch dies würde sich auflösen.

        Darum lasst uns nicht, uns unsere Ängste gegenseitig vorhalten. Gottvertrauen ist nicht etwas, was man sich erarbeiten kann. Es ist ein Geschenk, eine (unerdiente) Gnade. Sie wird im Disseits gewährt oder auch nicht. Was im Jenseitige sein wird, können wir nicht wissen. Was vor uns liegt, können wir im besten Fall nur erAhnen.

        Liebevolle GrüSS euch
        Thilo

      4. 19.3.3

        Wilhelm Tell er Miene

        Heil Triton!
        Ich weiß nicht woher Du die Einschätzung nimmst, dass ich in einer „sorgenfreien Umgebung“ zu Hause bin. Ich arbeite 60 Stunden die Woche zu einen Lohn, der für den Bereich der großen I.-Gewerkschaften nahezu lächerlich ist! Desweiteren hatten wir die Freude vor einen halben Jahr Großeltern zu werden. Also auch wir sind im Zustand des sich „Sorgen machen“ um so ein kleines Wesen!
        Aber gerade deshalb ist „schwarzmalerei“ Tabu für mich! Wenn Du nicht gegenüber Deinen „Schutzbefohlenen“ mit Zuversicht ans Werk gehst, wie willst Du dann denen eine positive Lebensweise beibringen?
        Das heißt nicht, dass alles „schön“ geredet werden soll. Nein es ist auch wichtig auf Schwierigkeiten und Probleme die kommen können hinzu weisen, aber immer die Zuversicht behalten. Die hält uns am Leben, die läßt uns den Kampf am Ende gewinnen.
        Des weiteren möchte ich Dir sagen, dass meine „Spitzen“ genau diesen Zweck haben, dass ihr Euch damit auseinander setzt! Am Ende wirst Du sehen , dass es die einzigste Lösung ist, mit Mut und Kampfgeist das „Werk“ an zu gehen!

        Darauf : SSieg Heil

    4. 19.4

      Anti-Illuminat

      Ich sage nur das der Zusammenbruch gemäß der Super-Schemita, Jubeljahr, und Blutmond Tetrade ausgefallen ist. Das System kreischt. Das sieht man jetzt wo in Amerika die sog. „Promis“ zum Protest aufrufen. Man muss wissen das diese Promis ihren Ruhm NUR mit der absoluten Loyalität zugunsten JENER erkauft und nicht erarbeitet haben. Sie haben sozusagen im wahrsten Sinne des Wortes ihre Seele verkauft.

      Es bleibt Spannend

      1. 19.4.1

        Vril

        Heil Euch Allen , danke Anti-Illuminat , du sprichst mir aus dem Herzen

      2. 19.4.2

        Edda

        Heil Dir, Anti-Illuminat,

        habe gerade das Buch von Sam und Chuck Giancana „Pate der Macht -GIANCANA“ aus der Hand gelegt. Es beschreibt aus dem innersten Kreis heraus, wie einer der mächtigsten Mafia-Bosse der USA Sam „Monney“ Giancana, einen Präsidenten nach dem anderen kaufte, der spektakulärste Coup, den er je landen konnte, war der Erfolg von John F. Kennedy bei den Präsidentschaftswahlen 1960. Er ließ ihn allerdings auch schnell wieder fallen, nachdem er seine Interessen nicht realisiert sah.
        Er beherrschte die Gewerkschaften, in Hollywood ließ er die Puppen tanzen, u.a. spielten Frank Sinatra und die Monroe über einen längeren Zeitraum eine nicht von der Hand zu weisende Rolle. Aber wie überall endschied er, wessen Stern aufgeht und wessen Stern untergeht.

        Das Buch zu lesen gestattete mir einen Einblick, in einen Teil ungeschriebener Geschichte der USA und half mir zunehmend zu verstehen, was seiner Zeit wirklich abgelaufen ist, vor allem international.
        Dem Buch zu entnehmen, waren es nur Gauner und Halunken, deren Gier nach Macht und Geld keine, aber wirklich keine Grenzen kannte.

        Der Autor Chuck Giancana war der jüngere Bruder von Sam „Monney“ Giancana und er hatte über längere Zeit sich um ein liebevolles Verhältnis zu seinem älteren Bruder bemüht. Wenn sich „Monney“ Gianca jemanden anvertraut hatte, war es sein kleiner Bruder Chuck Giancana. In den letzten Jahren hatte sich allerdings ihre Wege getrennt.

        Heil & Segen
        Edda

    5. 19.5

      vindr

      Heil Kameraden, erlaubt mir, meine Gedanken noch einzubringen.
      Pessimismus ist es, die Pläne, die der Lebensfeind für uns gerne verwirklicht hätte, immer und immer wieder (ich meine jetzt nicht die Kameraden hier auf tb) zu wiederholen, zu verinnerlichen, zu bestätigen. „Deutschland ist verloren; wir werden ausgetauscht“; mehr Beispiele möchte ich nicht nennen.
      Optimismus ist es, das was der Feind vorgibt, gedanklich zurück zu weisen und eigene Werte zu schaffen. Eine neue Zeit hat angefangen, man kann es spüren. „Es soll den Anschein haben, daß alles verloren ist“, aber ich stelle mir vor, wie die Deutsche Volksseele aus dem Wahn erweckt wird; wie wir wieder voller Lebensfreude deutsche Lieder singen und die deutschen Farben im Fahnenmeer wehen. Sogar wie die Schreikinder von der „Antifa“ zur bitteren Erkenntnis ihres erbärmlichen Tun´s kommen, stelle ich mir vor, z.B. wenn sie glaubten, das Totengedenken in Bretzenheim schändlich stören zu müssen (auch sie haben ein Höheres Selbst, welches sie zur Erkenntnis führen kann; und sie wurden vielleicht am ärgsten von allen getäuscht).
      Deutscher Geist plus Deutscher Wille! Wir müssen jetzt unseren Willen formulieren, unsere Vorstellungen für die Zukunft mit unseren Inhalten erfüllen.
      GRUSS vindr

      1. 19.5.1

        Der Wolf

        Genau vindr! Das mit dem Pessimismus: „Deutschland ist verloren“ usw. ist die Falle, in die wir nicht treten dürfen. Sehr schön, wie Du die Lösung beschreibst.
        Nichts ist für uns verloren! Allerdings werden die hartnäckigen Realitätsverweigerer ihre Erfahrungen machen müssen. Hoffen wir, daß es nicht zu bittere sein werden, denn deren Entscheidungen liegen nicht in unserer Hand. Ein Reinigungsprozeß kann sanft oder hart verlaufen. Kommen wird er jedoch, weil er zwingend ist.
        Gestalten wir, was in unseren Möglichkeiten liegt und lassen das Kommende für sich selbst sorgen.
        MdG
        Der Wolf

  19. 20

    Kleiner Eisbär

    Heil Dir Kammler,

    wo ist Dein Avatar? Ich vermisse da was… 😉

    1. 20.1

      Kammler

      Heil Dir, Kleiner Eisbär,

      bei mir ist er zu sehen. Bei Dir nicht ????

      1. 20.1.1

        Kleiner Eisbär

        Ich sehe Deinen Avatar – auf meinem Wischphone!

        Die Frage schrieb ich auf dem iPad – und da ist er definitiv nicht zu sehen.

        Alles gut – es wird wohl Zeit, den Amischrott langsam zu entsorgen… 😀

        Danke für Deine Rückmeldung… 😉

      2. 20.1.2

        Alter Sack

        @ Kammler

        Klicke mal auf Deinen Gravatar und dann auf „View Complete Profile“. Und dann schau Dir die Adreßzeile im Browser an.

    2. 20.2

      Edda

      Heil Euch, Kleiner Eisbär & Kammler,

      springe gern ein, hier ist der AVATAR!

      Einen angenehmen Sonntag noch allen, vor allem Heil & Segen

      Edda

  20. 21

    Thor

    Heil Euch Kameraden,

    Zuversicht und Besonnenheit nicht Pessimismus ist angesagt, sonst könnten wir an dieser Stelle gleich aufhören und alles sich selbst überlassen! Das Kann nicht unser Ziel sein, oder?
    72 Jahre haben Jene es nicht geschafft unsere Bewegung auszuschalten, nein SIE LEBT!
    Nur wir Deutschen können es selbst ändern und wir haben es so wie es aussieht tatsächlich in der Hand.
    Kein Putin und kein Trump ist unser Freund und beide kann man nicht abschließend beurteilen! Heißt nicht, dass man sie nicht im Auge behalten muss!

    Danke an Kammler für die positive Botschaft!

    Hier noch ein Netzfund aus den 44 Jahren DDR, mit einem Dank an die Kameraden die auch in dieser Zeit ihren Dienst taten. Von einigen Gewaltbereiten muss ich mich jedoch distanzieren, da sie nicht in unserem Sinne handelten, wenn dies der Wahrheit entspricht!

    Neonazis in der DDR

    Wenn alle Kameraden die bisher ihren Beitrag geleistet haben Pessimisten gewesen wären, dann hätten Jene wirklich Erfolg gehabt, hatten sie aber nicht!

    SIEG HEIL!

    1. 21.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Heil Dir,Thor,

      Skinheads haben mit Nationalsozialisten überhaupt gar nichts zu tun. Das ist eine eingeschleppte Besatzer-Sub-Kultur, um das Klischee vom primitiven und prügelnden „Neonazi“ zu schaffen. Lüne hat mal zu einem „Skin“ gesagt: Solche Leute wie ihr, wären im Nationalsozialsimus sofort zur Umerziehung ins KL gegangen.

      Falls bei dem Video der Hinweis »Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar.« erscheint, bitte bei YouTube (im unteren Bereich) unter „Herkunft der Inhalte“ z.B. USA anwählen.

      Sieg Heil!
      der Kurze

      1. 21.1.1

        Andi

        Heil Dir, Kurzer,

        genau die ,,Skins“ welche du da ansprichst, waren für mich immer einer der wichtigsten Gründe, warum ich mich nie mit der NS-Zeit auseinandergesetzt habe. Ich habe den Führer leider auch verachtet. Man möge mir verzeihen.

        Endsieg Heil

    2. 21.2

      Kammler

      Heil Dir, Thor,

      Deinem Kommentar kann ich bis auf die Skinheads (auch noch ein engl Begriff) völlig zustimmen. Die Einstellung, wie Du sie beschreibst, ist zielführend und von Erfolg gekrönt !!!

      Sieg Heil

      Kammler

  21. 22

    Aufgewachter

    Was das Jahr 17 oder 18 betrifft: Ein bekannter von mir ha in den Raunächten seine Rituale durchgeführt, um ein Gefühl für das kommende Jahr zu bekommen. Er meinte, eine seiner Informationen wäre gewesen, dass es noch dieses Jahr zu einer Revolution käme. (Wie auch immer „Revolution zu deuten ist“) Also es bleibt wirklich spannend.

    In sich selbst ruhen und seine Energien sammeln, lenken und wandeln ist immer richtig und hilft auch in wirren Zeiten.

    Sieg Heil!

    1. 22.1

      Edda

      Heil Dir, Aufgewachter,

      nach dem was ich erlebe, innen wie außen, die wirren Zeiten fordern das geradezu heraus.
      Wir dürfen immer und immer wieder feststellen, das Dunkle fördert das Licht zutage. Ohne dieses Dunkle hätte ich kaum das Licht erkannt, durch die Wahrheit, die der Weg ist.
      Bis auf wenige Ausnahmen geht es meinem gesamten Umfeld so.
      Heil & Segen Edda

    2. 22.2

      Neunwächter

      Aufgewachter, nachdem ich die heutigen Kommentare beim TB durchgegangen bin hat mich Deiner dazu motiviert einmal die aktuelle Meldungslage zusammenzufassen – oder sollte ich schreiben: Nicht-Meldungslage?

      Sommerloch im Sommerloch im Sommerloch im Winterloch – Das medientechnische Teletubbie-Land

      Es ist wirklich auffällig. Seit dem Herbst läuft das Medienspiel auf totaler Sparflamme. Wenn die Amis nicht einen neuen Präsi zum Wählen gehabt hätten, dann hätte die ganzen Schreiberlinge vor lauter Langeweile buchstäblich Nüsse knacken können…

      1. 22.2.1

        Trutzgauer-Bote.info

        „… Warum beschäftigen sich gleich die ersten 9 (!) Artikel mit Trump? …“ Diese Frage stellt ein Leser bei WELT ONLINE

        Ein weiterer Kommentar: „… Für jeden merkelkritischen Artikel der niemals geschrieben wurde kommt jetzt ein trumpkritischer. Mindestens 10 pro Tag …“

        Der Knallerbeitrag im Bezahlbereich:

        „Hitler wurde vom Volk gewählt und hat sein Volk zerstört“
        Papst Franziskus sieht große Gefahren durch Populismus weltweit. Bei der Suche vieler Menschen nach einer eigenen Identität zieht das Oberhaupt der katholischen Kirche Parallelen zum Aufstieg von Adolf Hitler.

        HIER

        Der jüdische Verein katholische Kirche hat uns immerhin das eingebrockt: Mea culpa. Mea maxima culpa. Die ideologische Grundlage der geistigen Versklavung und nun muß Jahwes Stellvertreter auf Erden auch noch nachtreten.

  22. 23

    Kuno

    Heil Euch Allen
    Die Steuerung einer Rakete ist sicher nicht einfach!

    Britische Rakete fliegt auf Amerika zu – Regierung vertuscht Start-Panne

    SH

    1. 23.1

      Josef 57

      Heil Dir Kuno,
      köstlicher Beitrag :). So viel zur englischer Technik, die Engländer sollen bei den Russen
      Nachhilfeunterricht nehmen, wie man Raketen baut. Aus dem Grunde, haben die Russen nur einen Flugzeugträger, Rest wird mit Raketen erledigt.
      SH
      Josef57

  23. 24

    Der Nachtgeist

    Heil an alle Kameraden,

    bei diesem Artikel muß ich immer an Alexander Solschenizyn denken, der selber sagte, dass die russische Revulotion nicht vom russischen Volk ausging, sondern gegen dasselbige gerichtet war und sie jetzt dasselbe Problem wie wir haben. Es sind soviele milchige Glasscheiben über das Wesen des Volkes und des Landes gelegt worden, dass man den guten Kern kaum noch erkennen kann.

    Diejenigen, die um die Wahrheit Bescheid wissen und wieder zum Guten kommen wollen, werden logischerweise als Gefahr von denn NOCH mächtigen bekämpft, genauso wie bei uns. Mein Opa, der an der Ostfront war, hat auf das einfache russische Volk wohl nie ein schlechtes Wort kommen lassen, wenn er Heimaturlaub hatte, wie es mir mein Vater sagte.

    Zu den Skins, dasselbe Problem hatte ich auch, habe mich von diesem Schreckgespenst lange von der Wahrheit unseres Landes fernhalten lassen. Bis die Lügen des BR Regim immer unglaubwürdiger und ungereimter wurden und ich immer neugieriger wurde und anfing nach der Wahrheit zu graben,siehe da ich habe sie gefunden. Lieber spät als nie!

    1. 24.1

      Andi

      Heil Dir, Nachtgeist,
      da können wir uns wohl die Hand geben. Da ich seit langer Zeit mal wieder im Nachtleben unterwegs war, möchte ich fairerweise die ,,Skins“ auch nicht verurteilen. Was ich da wieder gesehen und erlebt habe….Ich habe wirklich Verständnis für diese Leute.

      Gruss Andi

      1. 24.1.1

        Josef 57

        Heil Dir, Andi,
        die „Skins“ arbeiten jetzt für die AntiFa, also werfen sie auch Steine, für 25€ Stundenlohn. Trotzdem werden sie von den Ausländern, bespuckt und beleidigt, weil die Ausländer sie für Rechtsradikale halten, was natürlich nicht stimmt. Zumindens ist das bei uns in der Stadt so.
        Auf jeden Fall sind sie nicht auf unserer Seite.
        GruSS
        Josef57

  24. 25

    Andi

    Heil Dir, Josef,
    das Thema bespucken hatten wir auch gestern, daher auch mein Verständnis.Am Anfang meiner ,,Wahrheitsfindung“ war ich einmal auf eine Kopp Kongress in Stuttgart, da ging es nur um den Euro. Da mussten meine Frau und ich uns von Anfifa Demonstranen als Nazis beschimpfen lassen. Ich habe damals die Welt nicht verstanden. Ich meine eigentlich die ,,Skins“ ,welche sich aus der Unterdrückung und Erniedrigung heraus bilden, für diese habe ich Verständnis.

    Gruss Andi

    1. 25.1

      Josef 57

      Heil Dir Andi,
      es hat zwar mit dem Hauptthema nicht zu
      tun, auch wir wurden in Bretzenheim am Denkmal von denen angepöbelt.
      AntiFa sind der letzte Abschaum, der in Deutschland rumläuft und von unseren Parteien auch noch bezahlt werden.
      GruSS

      Josef57

  25. 26

    Andi

    Heil Dir, Josef,
    wir sind zwar am Them ein ,,wenig“ vorbei, aber ich denke es geht in Ordnung.
    Die AntiFa soll ja von der CIA gegründet und finanziert worden sein. ,,Bomber Harris do it again“ Brüller sind mal leider eindeutig der letzte Abschaum unserer verblödeten Gesellschaft.
    Eigentlich ein gute Frage, was machen wir nach der Übernahme mit diesen Idioten?

    Gruss Andi

    1. 26.1

      Siech

      Die kriejen ne Schöpp inne Hand, un dat größte großmaul kriecht de Kanarienvogel un dann jeht es ab innen Harz …

      Irgendwie sowas halt.

    2. 26.2

      Josef 57

      Heil Dir Andi,
      ich würde sie nach Nord-Afrika abschieben.
      Da könnten sie sich nicht durch schmarotzen. Leider kann man sie nicht
      mehr um erziehen. Ich glaube das die RD große Angst davor haben, gegen eigene Bevölkerung vorgehen zu müssen, weil es reichlich resistente Bürger geben wird.
      Die Grünen kommen auch nach Tunesien und die Linken können nach Moskau ausreisen.
      GruSS

      Josef57

  26. 27

    Andi

    ,,Haunebu Wehr Dich“ T-Shirts zur Strafe 🙂

  27. 28

    Aufgewachter

    Ich möchte noch mal etwas zu den Russen sagen, nachdem ich mit meiner Frau darüber sprach: Die wirklich harten Jahre des bolschewistischen Regimes und auch die nachfolgenden Jahre haben dem russ. Nationalbewusstsein einen gewaltigen Schlag versetzt. Man kann sagen, dass es gründlich zerstört wurde. Eine Situation ähnlich unserer aber aus anderen (Hinter-)Gründen. Das einzige, was die Russen noch oben hält, ist eben der Glaube vom Sieg im „großen vaterländischen Krieg“ und alles, was dagegen spricht, wird als Propaganda der VSA verstanden. Würde Putin die angesprochenen Dokumente des dritten Reiches freigeben, würde er sich im eigenen Land der Lächerlichkeit preisgeben oder als Verräter beschimpft, weil es ja den letzten Glauben an Russland zerstören würde. Stattdess nutzt er eben jenen Glauben, um überhaupt erst einmal ein Nationalbewusstsein wieder zu erwecken. Es gab vor wenigen Jahren große Kampagnen, die russischen Frauen zu ehren, es gab und gibt Kampagnen für Familien. Es wird befördert, sich der nicht wenigen großen Künstler und Wissenschaftler Russlands zu erinnern, kurz es wird versucht Volk und Land wieder zu einer Einheit zu bringen. Übrigens können meine Frau und ich bestätigen, dass bei all diesem „Russland erwache“ die Deutschen niemals verunglimpft werden. Wir genießen nach wie vor ein hohes Ansehen in der Bevölkerung. Auch deutsche Produkte gelten nach wie vor als qualitativ hochwertig.

    Ich persönlich denke, Putin ist nicht unser Feind, aber er hat genug mit seinen eigenen Problemen zu tun und kann sich nicht noch um die unseren kümmern.
    Und wie unser Chef schon sagte: Ein Volk kann sich nur selber helfen, aus eigner Kraft heraus. Die Russen geben ihr bestes, um ihre Volksseele zu heilen, tun wir es ihnen gleich!

    Sieg Heil!

    1. 28.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Heil Dir, Aufgewachter,

      Du sagst: „…Würde Putin die angesprochenen Dokumente des dritten Reiches freigeben, würde er sich im eigenen Land der Lächerlichkeit preisgeben …“

      Wenn aber geschichtliche Lügen die einzige Basis des Zusammenhaltes sind, dann ist doch prinzipiell etwas faul. Ganz sicher würde das Freigeben der Dokumente in Russland auf großen Widerstand treffen.

      Aber: Es wäre ein Befreiungsschkag für Russland und die Welt, die Karten offen auf den Tisch zu legen. Schlußendlich wäre es eine Großtat zu sagen: Wir waren seit einhundert Jahren nicht mehr Herr im eigenen Haus und bekennen uns zu den Tatsachen.

      Lächerlich ist es lediglich zu glauben, daß die Wahrheit sich ewig unterdrücken läßt. Und wirklich blamabel für Russland wäre, wenn diese Entlarvung von außen kommen wird. Denn mit der Wahrheit ist es wie mit der Liebe:

      Sie findet immer einen Weg.

      Sieg Heil!
      der Kurze

      1. 28.1.1

        Edda

        Heil Dir, Trutzgauer – Bote,
        möchte das Gesagte unterstreichen und noch hinzufügen, das der bewußte Teil des russischen Volkes der Wahrheit zugetan ist. Sicher ist in einzelnen Familien bis heute die Wahrheit überliefert worden, sie schlummert sozusagen. Aber vielen Russen wird es gehen wie es uns erging bzw. immer noch ergeht, Sie werden die Wahrheiten schmerzlich zur Kenntnis nehmen müssen. Aber nur sie, die Wahrheit kann der Weg zur Befreiung sein. Und das werden sie verstehen.
        Heil & Segen
        Edda

      2. 28.1.2

        Wilhelm Tell erMiene

        Heil Kameraden ,
        Wenn man seine 5 im Diktat nicht vorgelegt hat bei den Eltern, hat sie trotzdem im Kassenbuch gestanden. Und Mama hat es dann doch erfahren. Das ist Blamage!

  28. 29

    Josef57

    Heil Allen, Kameraden,
    und noch ein Beweis, das Putin nicht zu den Guten gehört:

    Kabbalist: Putin & Obama erfüllen das, was wir bestellen!

    Der Putin rückt die Dokumente aus dem 2 Weltkrieg nicht raus, weil die JENEN es ihm nicht erlauben.
    Sieg Heil

    Josef57

  29. 30

    Aufgewachter

    Heil allen,

    es ist schwierig die russische Situation jmd. zu erklären, der nie dort war. Wenn die Dokus freigegeben würden, würde es die große Masse der Bevölkerung schlicht weg nicht glauben, Putin wäre weg vom Fenster und hätte überhaupt nichts für sein Volk erreicht (außer Verwirrung). Daher wird versucht, den Landesstolz/Patriotismus aufzubauen, um eben später von diesem Krieg weg zu kommen. Das ist in Russland ein sehr heikles und sensibles Thema. Daher weigere ich mich ihn als „gut“ oder „böse“ einstufen zu sollen. Mir ist nicht einmal klar, ober er nur Zeit schindende Taktik fährt (so sehen viele Russen das) oder im Laufe der Zeit doch kollaborierte. Fest steht, dass er ein sehr intelligenter Mann ist mit jeder Menge taktischer und strategischer Erfahrung.

    Würden in Deutschland von heute auf Morgen alle Beweise auf den Tisch gelegt, die meisten Deutschen würden es doch auch als „Kapitalistische Lüge“ abtun und lieber an der eigentlichen Lüge festhalten. Und uns geht es wenigsten wirtschaftlich gut.

    Außerdem kann man leider so gut wie keiner Nachricht mehr trauen, da alles gefälscht und/oder manipuliert sein kann. Also auch „Beweise“ für oder wider seiner Zusammenarbeit mit Zion könnten gemacht sein, ihn in Mißkredit zu bringen. Fest steht, dass er in der eigenen Bevölkerung einen hohen Stand genießt.

    Trotzdem gilt: Selbst wenn er „gut“ ist und ein Freund der Dt., bliebe die Verantwortung doch bei uns selbst. Umso mehr, wenn er es nicht ist.

    o/

    1. 30.1

      Edda

      Heil Dir, Aufgewachter und allen Karaden/innen,

      vielleicht gibt das weitere Antworten auf einige Fragen bzw. liefert uns Informationen, um das aktuelle Geschehen noch besser einordnen zu können. Sechs Augen sehen immer mehr als zwei.
      Sehr überlegenswert finde ich die Parallelen, die zum DR und zu AH gezogen werden. Das hat schon was?!

      Heil & Segen Edda

  30. 31

    Praezisionswerk

    Jene haben spätestens seit 1917 die komplette Macht über das Riesenreich und diese Macht haben sie auch bis heute nie abgegeben. Die kommunistische (eher jüdisch-bolschewistische) Langzeitstrategie ist auch sehr interessant.

    Was anderes;
    Ich habe dieses Video entdeckt. Es sind viele Informationen versteckt/verpackt. Seht es euch an.

    Wenn man I, Pet Goat in Google Maps eingibt, soll man früher angeblich über CERN gelandet sein. I, Pet Goat ist auch das Buch was die Kinder in der Schule beim Bush Besuch am 11. September vorgelesen hatten.

  31. 32

    Kleiner Eisbär

    Ein lesenswerter Beitrag vom National Journal…

    „Von Carlos A. V. Equosamicus

    Bislang verstand man unter „Weltrevolution“ die Schaffung einer Weltregierung, unter der es Nationen als ethnische Einheiten nach der Schöpfungsordnung nicht mehr geben sollte. Diese Idee wurde von Juden geboren und sollte als Vehikel dienen, eine menschenfeindliche jüdische Weltherrschaft zu errichten. Die regierenden Weltjuden sollten als „rein gebliebene jüdische Adelsrasse“ über einen menschlichen Mischsumpf [1] ewige Macht erlangen. So lautet das neuzeitliche ausformulierte Ziel des Richard Nikolaus Graf Coudenhove-Kalergi. Coudehove-Kalergi war Gründer der Pan Europa Union, die als ideologisches Vorbild der aktuellen EU-Politik dient und deren Umsetzung jährlich mit dem Karlspreis honoriert wird.

    Dieses satanische Unterfangen, Gott und seiner Schöpfung offen den Krieg zu erklären, konnte nur von Juden ausgehen, denn sie sind nicht nur vom christlichen Erlöser als die „Kinder des Teufels“ gebrandmarkt worden, sondern wurden von vielen Mensch-Juden, voran der große jüdische Philosoph Martin Buber, als „Gegenentwurf zur Menschheit“ [2] demaskiert.

    [„Nein zum Leben der Völker“ – Anmerkung von mir.]

    Wie gesagt, die meisten Juden gehören nicht zu dieser Blut-Kabale, ebenso wenig wie die meisten Juden zu den Weltregierungs-Juden gehören.

    Dass das so ist, müsste uns eigentlich logisch erscheinen, denn wäre dem nicht so, hätte es nie einen Professor Roger Dommergue, keinen Joseph Burg, keinen David Cole, keinen Gerard Menuhin und keinen Anatoly Livry geben können, um nur ein paar zu nennen. Joseph Burg beispielsweise war noch dazu sehr eng mit dem Nationalsozialisten und Kriegshelden, General Otto Ernst Remer, befreundet. Nur Remer vertraute der Holocaust-Aufklärer Burg in jeder Lebenslage. Aber auch der Idealist Burg, der nichts mit den Talmudisten gemein hatte, schaffte es nicht, den Talmud als Teufelswerk zu verdammen, zu groß war seine Angst, seine gesamte Herkunft ablehnen zu müssen. Aber nie wären diese wunderbaren Juden auf die Idee gekommen, den Weisungen aus dem Talmud zu folgen.

    …“

    Die Weltrevolution unter umgekehrten Vorzeichen?

    1. 32.1

      Bernd Ulrich Kremer

      Heil Euch!

      Ist Donald Trump auch Hoffnungsträger für Deutschland?

      “ Läuft alles auf eine Revolution zur Zerschlagung des „1913-Amerikas“ hinaus?

      Nur einen Tag nach seinem Amtsantritt sagte Trump vor CIA-Mitarbeitern: „Wie ihr wisst, befinde ich mich mit den Medien im Krieg. Diese Leute gehören zu den unehrlichsten Menschen auf der Erde.“ [12] Trump dürfte einen Plan haben, denn er kann nicht ernsthaft annehmen, seine Amtsgeschäfte führen zu können, wenn seine Feinde im Senat und im Kongress seine Gesetzesvorhaben blockieren. Die Lügenpresse, mit der er sich im Krieg befindet, wird zusammen mit seinen Feinden aus beiden Parteien offen seinen Sturz betreiben. Das dürfte er wissen.

      Ein Hinweis, was Trump vorhaben könnte, liefert seine ständige Betonung des Begriffs „Bewegung“, was sehr an Adolf Hitlers Revolution erinnert, die auch als „Bewegung“ in die Geschichte eingegangen ist. Trump verweist also wie einst Adolf Hitler auf die „Volksbewegung“, für die er kämpfe, und nicht für eine Partei. Trump dürfte Kongress-Blockaden zu Twitter-Aufrufen nutzen, um den arbeitswilligen Massen mitzuteilen, dass eine korrupte globalistische Bande ihn daran hindere, ihnen Arbeit und Brot zu sichern. Da er die Nationalgarde sowie große Teile des Militärs hinter sich weiß, könnte er den Kampf wagen und einen Volksaufstand zum Umbau des gesamten Systems riskieren, die Abschaffung des „1913-Amerikas“, des FED-Amerikas …

      Quelle und komplett HIER

      MdG.
      Bernd Ulrich

  32. 33

    Triton

    Vielleicht ist DT ja der Sargon, er hat ja nun mal deutsche / germanische Vorfahren, bekennt sich positiv dazu und alle Systemlinge zittern-
    Welch Ironie des Schicksals, daß ausgerechnet dieser im Volke unseres Feindes auftritt.
    Ich glaube Rensburg hatte geschrieben, daß sich eine geheime deutsche Macht mit den US Soldaten verbünden, was ich nie verstanden hatte. So ergäbe es jedoch einen Sinn.
    Damit hätte Merkel den persönlichen Feind im – eigenen Land-. Grandios.

    Wir wären damit bei Punkt 10 angekommen:

    9. Auf der Erdenwelt tat Marduks Speer seine Wirkung: Einen neuen Willen gebar er dem Volk, eine neue Wut und Waffe – ein neuer Sargon erstand dem Volk; und der ergriff bald Marduks Speer.

    10. Und ein gewaltiges Ringen begann – bis das Unten besiegt war und das Oben erhöht, und erbaut war das neue Babylon. All dies ist zu schauen in ferner Zeit, all dies wird sein.

  33. 34

    Josef 57

    Heil Dir Triton,
    der Gedanke mit dem DT als Sargon, ist gar nicht mal so abwegig. Der Trump stammt von der weißen Rasse aus dem Norden, woher der Sargon auch kommen sollte. Das könnte auch passen.
    Nur von der Zusammenarbeit zwischen geheimen Macht und den US Kräften, da bin ich
    nicht so überzeugt.
    Das wird nicht funktionieren, da Amerikaner ihre Demokratie mit Gewalt exportieren wollen und die RD wollen ihr Volk und ihr Land befreien.
    GruSS

    Josef57

    1. 34.1

      Triton

      Heil Dir Josef,

      klingt erstmal absurd.
      Was aber, wenn das US Militär kriegsmüde ist und das Thema verstanden hat?
      Und zwar deshalb, weil es in der Heimat ähnlich mißbraucht wird wie wir hier-
      für die Zwecke Jener.

      Wortzusammensetzung Donald:
      dubno = die Welt (Keltisch); val = herrschen (Keltisch) Weltherrscher.

      Interessant jedenfalls, daß alle schreien, egal was der macht und die ersten Schritte klingen für mich eher positiv, alleine deswegen, weil alle jammern die sonst immer große Töne spucken.

      1. 34.1.1

        Josef 57

        Heil Dir Triton,
        DT ist für Israel aber nicht für Zion. Er ist kein Unterstützer Rotshilds und der Wallstreet Juden. Deshalb hat Soros den Auftrag ihn ab zu setzen.
        Auf RT Deutsch, stand eine Aussage eines amerikanischen Generals von der russische Grenze: Wir sind bereit für einen Krieg gegen Russland und wir werden ihn führen bis zum
        letzten Deutschen.
        So viel zu amerikanischen Soldaten.
        MdG

        Josef57

      2. 34.1.2

        Triton

        Tja Josef,

        ist diese Aussage denn wirklich so getroffen worden ?
        Oder alles wieder nur Propaganda ?

        Ich bin mir sehr unsicher, ob solche Aussagen sowohl von US als auch von RUS Soldaten konsequent mitgetragen würden.

        Wenn Du Recht behälst steht uns dieser Krieg ja doch noch bevor, denn das hätte sich unter DT nicht geändert, wenn ich dich richtig verstanden habe. Das wäre tragisch.

        GruSS

      3. Josef57

        Heil Dir Triton,
        ob die Aussage real ist, kann ich nicht überprüfen.
        An den dritten Weltkrieg, glaube ich nicht, zumindest jetzt nicht, da Amerikaner haben genug mit sich selbst zu tun.
        Ich kann mir gut vorstellen, das sich nächstes Jahr, was Gewaltiges ereignet.
        Die Russen sind an einem Krieg nicht interessiert und wenn einer doch kommen wird, dann im nahen Osten, wie die Prophezeiungen es vorhergesagt haben. Da wird ein Krieg, Israel gegen arabische Liga entflammen, erst konventionell und zum Schluss nuklear.

        GruSS

        Josef57

  34. 35

    Thor

    Heil Euch!

    Es kann keinen Zweifel mehr geben, große Dinge laufen im Hintergrund!

    Benjamin Fulford – 23. Januar 2017

    „… Trump behauptete, seine Regierung verträte „eine historische Bewegung, die niemals vorher Ihresgleichen sah.“ Kommende Ereignisse sollten dies bald bestätigen.
    Wir werden sehen.“

    Sieg Heil!

    1. 35.1

      Andi

      Heil Dir, Thor,

      mir kommt es auch so vor. Die Frage ist, was ist von diesem Fulford zu halten?
      Ich warte mal ab, ob Frau Merkel sich verdrückt. Sigmar Gabriel ist wohl schon dabei.

      1. 35.1.1

        Aufgewachter

        Heil Andi,

        woher nimmst Du die Info, dass sich Gabriel auf eine Flucht vorbereitet? Flüchtiges suchen im Weltnetz hat dergleichen nicht zu Tage gefördert… Ich wäre über einen Link dankbar.

        Sieg Heil!

      2. 35.1.2

        Triton

        Er meint wahrscheinlich die Absage vom Sigi zum BRD Kanzlerfuzzi und allen anderen „Ämter“.
        Im Prinzip ist es eine Flucht.
        Aber die richtige Flucht kommt wohl auch noch.

      3. 35.1.3

        Thor

        Ich weiß auch nicht was ich von Fullford zu halten habe, aber ich habe schon mehr vo ihm gelesen und ich glaube nicht das er sich alles aus den Fingern zieht.
        Er sieht es auch aus einem anderen Blickwinkel, doch darauf kommt es nicht an.
        Das was er aus seiner Sicht berichtet, gibt aus unserer Sichtweise einen völlig anderen Sinn.

        Sieg Heil!

    2. 35.2

      Triton

      Dazu fällt mir Peter Schmidt ein.
      Er erwähnte ja die Farbkombination des Anzugs von DT bei seiner Vereidigung.

      Was wäre denn, wenn diese -Bewegung- auch diese drei Farben vertritt und DT mit dieser -Bewegung- in Verbindung steht ?

      Ich frage mich auch, warum Mister Kerry in der Antarktis war, ausgerechnet als die US Wahl stattfand.
      All diese Gedanken könnte ja zu DTs Aussage passen.

      Jedenfalls ist AMs Gesichtsausdruck nun langsam verständlich.

      GruSS

      1. 35.2.1

        Andi

        Die Medienhetze gegen ihn könnte man als gutes Zeichen werten. Obama wurde ja damals gleich als ,,der schwarze Messias“ gefeiert.
        Wird sich alles zeigen.

  35. 36

    Kleiner Eisbär

    Ein wahrer Titan des Geistes meldet sich zu Wort – Theo Sommer…

    Fünf vor acht / Donald Trump: Angela Merkel hat das Wort

    Sie schlagen wie wild um sich… 😀

    1. 36.1

      Bernd Ulrich Kremer

      Donald Trump ist ganz schön mutig, sprich leichtsinnig, – oder er hat mächtige Verbündete.

      Paul Craig Roberts: Trumps Kriegserklärung an das gesamte herrschende US-Establishment.
      25. Januar 2017 Vincimus

      Für den US-Publizisten Dr. Paul Craig Roberts ist die Antrittsrede des neuen US-Präsi- denten Donald Trump eine riskante offene Kampfansage an das US-Establishment.

      Trumps Kriegserklärung

      Von Paul Craig Roberts
      Institute for Political Economy, 20.01.17

      Die kurze Rede des Präsidenten Trump zu seinem Amtsantritt war eine Kriegserklärung – hat die New York Times die Trump-Rede mit einem relativ fairen Kommentar veröffentlicht.

      Trump machte unmissverständlich klar, dass die größten Feinde der US-Bevölkerung in den USA selbst zu finden sind: Damit meinte er die Anhänger der Globalisierung, die neo- liberalen Wirtschaftswissenschaftler, die Neokonservativen und andere Protagonisten der US-Weltherrschaft, welche die USA in endlose, teure Kriege treiben, die Politiker, die dem herrschenden Establishment und nicht den US-Bürgern dienen – eben die ganze Sippschaft die nur ihre privaten Interessen verfolgt und die USA heruntergewirtschaftet haben, um sich selbst zu bereichern.

      Der Krieg, den Präsident Trump dem US-Establishment erklärt hat, ist für ihn selbst viel gefährlicher, als das ein Krieg gegen Russland oder China wäre.

      Die Interessengruppen, die Trump als Feinde der US-Bevölkerung gebrandmarkt hat, sind gut vernetzt und ziehen aus dem Hintergrund immer noch die Strippen. Ihre mächtigen Netzwerke sind intakt geblieben. Die Republikaner haben zwar deutliche Mehrheiten im Repräsentantenhaus und im Senat, aber die meisten ihrer Abgeordneten und Senatoren sind von den herrschenden Interessengruppen abhängig; weil die ihre Wahlkampagnen fi- nanzieren; deshalb werden sie kaum ihrem Präsidenten folgen und sich plötzlich um die Belange der US-Bürger kümmern. Auch der militärisch-sicherheitstechnische Komplex, die Konzerne, die industrielle Arbeitsplätze ins Ausland verlagert haben, die Wall Street und die Großbanken werden nicht zu Trump überlaufen. Und die sich prostituierenden kon- zerneigenen Medien werden Trump weiterhin mit allen Mitteln bekämpfen.

      Trump hat erklärt, dass er alle US-Bürger gleich behandeln will, unabhängig davon ob sie schwarz, braun oder weiß sind. Seine (angeblich) linken Gegner werden diese Erklärung natürlich ignorieren und ihn weiterhin einen Rassisten schimpfen – wie die Gegende- monstranten bei seiner Amtseinführung, die teilweise 50 Dollar für ihre Teilnahme an den Protesten bekommen haben sollen….

      Quelle und komplett: Trumps Kriegserklärung

  36. 37

    Andi

    Ein sehr guter Freund meint, am Balkan wird fleißig gezündelt und von dort aus wird der Weltkrieg seinen Anfang finden.

    1. 37.1

      Wilhelm Tell erMiene

      Heil Kameraden,
      Wie es scheint, sehnen sich hier ein paar Leute den schönen netten Krieg herbei.
      Was soll denn unsere Schutzmacht dazu sagen? Glaubt Ihr im ernst, die buddeln 72 Jahre dafür, damit ein paar wild gewordene Kuhjungs am Ende alles in Schutt und Asche legen !
      Glaube versetzt Berge. Glaubt bitte an die richtige Sache!
      SSIEG HEIL

      1. 37.1.1

        Andi

        Heil Wilhelm Tell erMiene,

        ich denke, es liegt an Irlmaier und die anderen ,,Seher“.

        Gruss Andi

      2. 37.1.2

        Wilhelm Tell er Miene

        Heil Andi !
        Ich würde einen „Seher“ empfelen : Den Führer und Kanzler des deutschen Volkes Adolf Hitler!
        Den Rest können wir uns wohl sparen. Trumpel als Retter der Nation, dann wieder der, der mit kleinen A Bomben um sich wirft! Bei Putin das selbe!
        Ich sage es mal so: Wir sind hier beim TB, da können wir wohl auf Blödzeitungsartikel verzichten! Wir sollten uns um unsere Aufgaben kümmern und nicht jeder Latrinenparole hinterher krübeln!

        SSieg Heil

      3. 37.1.3

        Andi

        Heil Wilhelm Tell erMiene,

        ich habe da auch einen guten Seher.
        Jesus bei seiner Ansage an die ,,Auserwählten“:

        Darum sage ich euch: Das Reich Gottes wird von euch genommen und einem Volke gegeben werden, das seine Früchte bringt.

        Zeit zur Ernte!

        Sieg Heil!

      4. Wilhelm Tell er miene

        Heil Andi,
        diese Art des „Zurück in die Zukunft“ ist schon wesentlich gescheiter. Aber brauchen wir die Bibel? „Mein Kampf“ ist aus meiner Sicht der Dinge das tagesaktuelllere Werk! Wenn man es ließt, glaubt man, die jetzige Zeit wird beschrieben.

        SSieg Heil

      5. 37.1.4

        Triton

        Auch bin, oder war hin und her gerissen, was die Person Donald Trump betrifft.
        Ich wäre jedoch vorsichtig damit hier einen Trampel ernennen zu wollen.
        Dass die Medien ihn so darstellen sollte nicht dazu verleiten.
        Was DT vor seiner Wahl gesagt hat, und was er bis jetzt tut ist mir zumindest sympathisch.
        Und vieles, was uns quer kommt könnte ja auch erfunden sein, oder Taktik, Beispiele gäbe es genug.

        Seit Trumps Abtritt ist auf der sichtbaren Bühne viel geschehen, gut, ob er er für uns ist muss sich sicher erst raustellen.
        Vielleicht hilft er der Sache auch nur indirekt.
        Trampel sehe ich eher in Berlin und Brüssel und zwar in allen Farben.

        GruSS

      6. Josef57

        Heil Dir Triton,
        auf jeden Fall hat er die Grenzen, nicht nur nach Mexico sondern auch für Muslime dicht gemacht. Jetzt werden die Grünen und die Linken in Deutschland, Feuer und Galle spucken.
        Ich hoffe nur das er den Soros auf die Fahndungsliste setzt, dem haben wir ja alles zu verdanken.

        Heil und GruSS

        Josef57

      7. 37.1.5

        Triton

        Immer hin verschafft Trump dem leidgeplagten deutschen Wähler ein Argument-
        Grenze schließen, Muslime raus uvm.
        Und das wissen ja auch die Trampel in Berlin.
        Bin mal gespannt was passiert, falls Trump einen Friedensvertrag vorlegt.

        GruSS

      8. 37.1.6

        Wilhelm Tell er Miene

        Heil Triton!
        Die Sache, ob der Trump ein Guter oder ein Böser ist, dürfte für die Kuhjungs und Großstadtindianer von Interesse sein. Wir beschäftigen uns viel zu sehr mit den Dingen, die da drüben vonstatten gehen! Wer da so ans Werk geht, zweifelt an der Absetzbewegung und damit geht die Grundlage unseres Denkens und Handelns verloren! Wir haben uns um unseren eignen Kram zu kümmern. Oder interessiert es, wer in Senegal Präsident ist?

      9. 37.1.7

        Wilhelm Tell er Miene

        Nochmal an Triton!
        Welche Wähler meinst Du? Wann hat den seit 45 eine Wahl statt gefunden?
        Und wenn er denn einen Friedensvertrag vorlegen will, mit wem will er denn den schließen?
        Ich glaube das Du zu den Menschen gehörst, die der Führer in „Mein Kampf“ beschrieben hat! Einmal geglaubst, Du hast es verstanden, nächste Woche wieder im alten Trott! Wir müssen uns mal entscheiden!
        Werf die Blödzeitung weg!

        SSieg Heil

      10. 37.1.8

        Der Wolf

        Lieber Wilhelm,

        natürlich haben wir eine vollständig andere Sicht auf die Dinge und müssen sie auch haben. Ganz zu Recht verweist Du auf die Existenz der Dritten Macht, die für uns hier auf dem TB keinesfalls ein Gerücht darstellt, sondern eine Realität, auch wenn der Offenkundigkeits-Beweis für uns alle, einschließlich der „Guties“ und Schlafschafe, noch aussteht, denn dann hätten wir ja schon den Tag X – wie Kammler das letztens klar und deutlich gesagt hat.
        Und im Prinzip ist es sogar egal, ob einer der Präsident von Senegal oder den Vereinigten Staaten ist, denn wir haben immer nur die Marionetten JENER vor uns stehen.

        Hin und wieder gibt es jedoch Ausnahmen. Man denke an Mossadegh, 1953 im Iran, oder John F. Kennedy 1963 in den VS. Es gibt noch eine ganze Reihe ähnlicher Ausnahmen (z.B. Präsident Nasser in Ägypten oder auch Ghadafi). Wie weit die chinesische Führung unabhängig ist, ist von außen schwer zu beurteilen. Auch in Lateinamerika gab, bzw. gibt es Regierungen, die nicht unbedingt nach der Pfeife JENER tanzen, zur Zeit u.a. die bolivianische Regierung von Morales, obwohl deren Existenz sehr wackelig ist. Zumindest unterliegen sie nicht der vollständigen Kontrolle JENER, befinden sich aber in gewissen Abhängigkeiten von überstaatlichen Strukturen oder beherbergen in unterschiedlichem Ausmaß feindliche Organisationen auf ihrem Territorium und müssen gewisse Kompromisse mit ihnen eingehen. Kennedy war z.B. finanziell unabhängig und Trump ist es auch, mußte aber wohl seinerseits gewisse Kompromisse schließen und bedient anscheinend eine gewisse Fraktion JENER, die mit einer anderen Fraktion im Clinch lebt. Es scheint dort zur Zeit eine Uneinigkeit zu herrschen, wie es weiter gehen soll, denn gewisse Pläne zur Einrichtung des messianischen Weltsklavenstaates konnten offenbar nicht in dem Umfang und mit der Geschwindigkeit verwirklicht werden wie ursprünglich geplant.
        In einer solchen Situation ist es nicht ganz und gar gleichgültig, wer an den offiziellen Schalthebeln der Macht in den Vereinigten-Staaten sitzt, denn die USA sind kein Kakao-Staat, sondern – wenn wir die Dritte Macht einmal außen vor lassen – immer noch die stärkste Militärmacht der Welt. Auch das Militär in den Vereinigten Staaten ist gespalten, sonst wäre es bereits 2013 zum Dritten Weltkrieg mit Rußland gekommen, der ja auch weiterhin noch vorgesehen ist, um die weißen Völker zu vernichten. Und bislang hat Putin – zumindest an diesem Punkt – ebenfalls nicht mitgespielt. Er hätte ja sonst auf die Provokationen in Syrien und der Ukraine ganz anders reagieren können.

        Daher haben gewisse Entscheidungen, die jenseits des Atlantik fallen durchaus Rückwirkungen auf uns, die sich in einigen Dingen sogar positiv für uns auswirken könnten, denn die Uneinigkeit der Gegner ist immer ein Vorteil. Und wer weiß, zu was Trump – auch in positiver Hinsicht – fähig ist. Es ist daher nicht ausgeschlossen, daß er das Schicksal Kennedys teilen wird. Deswegen stimme ich Triton zu, der ja nicht rundheraus Trump als den Guten bezeichnet, aber den Blick offenhalten möchte für andere Entwicklungen, die durchaus denkbar sind.

        Konkret geht es u.a. um die Legitimität des BRD-Regimes. Und es ist schon lustig zu sehen, wie sehr den Berliner Vasallen zur Zeit der Schaum vorm Mund steht. Denn sie haben anscheinend mit allem gerechnet, bloß nicht damit, daß Trump wirklich Präsident wird. Die sind jetzt definitiv angezählt, wobei es sogar egal ist, ob Trump ein Guter ist oder nicht. Auch die BRD-Presse hat sich bis auf die Knochen blamiert. Ihr Einfluß auf das Volk schwindet, egal, was ihre Meinungs-Wahrsager uns glauben machen wollen.

        Schon möglich, daß sie Angie auch ein viertes Mal auf den Thron hieven. Aber was interessiert uns das? Ihr ganzes Gestrampel beweist nur eins: Daß sie wissen, daß ihre Zeit zu Ende geht. Notfalls werden sie es mit Gewalt versuchen, aber dann müssen sie ihre Maske endgültig fallen lassen, und das ist ihr Aus. Und so oder so: Das Lager des Gegners ist in Verwirrung. Besser geht’s für uns doch gar nicht.

        Man könnte daher – ganz ironisch – sagen: Es läuft alles nach Plan. Ich möchte hinzufügen: Der Mensch denkt, und Gott lenkt. Mal ganz abgesehen davon, daß es auch irdische Mächte gibt, die durchaus strategisch denken und handeln können. Und ich muß ja hier nicht erwähnen, wen ich damit meine. In diesem Sinne, lieber Teller-Mine, können wir doch alle ganz zuversichtlich sein.

        Kameradschaftliche Grüße,
        Der Wolf

        p.s. Gerade als ich meinen Beitrag zu Wilhelm einstellen wollte, kamen dann die Reaktionen von Kammler und dem Kurzen. Ich denke, das Wesentliche ist damit gesagt, aber ich finde, daß man die Reaktionen der anderen Kommentatoren nicht einfach übergehen oder abtun sollte. Es gibt, s.o., schon Gründe, warum sich bestimmte Erwartungen an Trump knüpfen. Entscheidend ist, daß wir uns keinen falschen Hoffnungen hingeben, sondern uns auf unsere Aufgaben konzentrieren und nüchtern bleiben. Aber dennoch sind Überlegungen statthaft, welche Folgen sich aus den neuen Konstellationen für uns ergeben bzw. nicht, und welche Vorteile wir daraus für uns gegebenenfalls ziehen können. So oder so müssen wir uns auch mit tages-aktuellen Fragen auseinandersetzen, das gehört nun mal zu unserer Aufklärungsarbeit dazu, daher kann es nur von Vorteil sein, wenn wir uns differenziert mit den unvermeidlichen Fragen unserer Volksgenossen auseinandersetzen können. Bei unserer Hauptlinie bleiben, die Einzelheiten jedoch nicht übersehen, das macht die Stärke einer Führung aus.

        Mit deutschem Gruß

      11. 37.1.9

        Triton

        Lieber Wilhelm,

        mir ist schon klar wie es rechtlich um die Wahlen bestellt ist und wie die Zusammenhänge beim Thema Friedensvertrag sind.
        Desweiteren sei dir zugesichert, daß ich nicht einmal in meinem Leben eine BLÖD weder gekauft noch gelesen habe.

        Dann, bist Du wirklich jemand, der vorn vorn herein den Durchblick hatte und nicht irgendwann gemerkt hat, doch mit einer Einschätzung evtl. falsch gelegen zu haben ?

        Ich schon, denn Irrwege sind Lehrwege.

        So, und seit DTs -Wahl- ist unheimlich viel passiert.
        Inwiefern dies mit dem anderen Ereignis 9.November 2016 (AA) zusammenhängt, und was von wem und warum gelenkt wird, tja das wird man sehen.
        Aber all das, was derzeit passiert fühlt sich gut an.
        Wer letztlich an welchen Hebel sitzt kann ich nicht durchschauen, dazu fehlt jedenfalls mir der Überblick und da bin ich wahrscheinlich nicht der einzige.

        GruSS

      12. Wilhelm Tell er Miene

        Heil Triton!
        Ich bin bestimmt nicht jemand der die Weissheit mit Löffeln gefressen hat! Irren ist männlich.
        Aber irren und zweifeln sind sehr unterschiedliche Sachen! Wir sollten uns auf unsere Aufgaben konzentrieren, ist oft genug hier von Trutzgauer Kameraden zum Ausdruck gekommen! Nur wie willst Du Deinen Kollegen Zuversicht vermitteln, wenn Du selber keine hast?!!! Zum jammern und ausheulen sind andere Seiten gut genug. Hier sollten wir uns über Lösungen der „Probleme“ unterhalten! Und diese Ergebnisse kannst Du dann denen mitteilen die es wissen wollen!
        SSieg Heil (und da kommen wir mit gejammer und gezeter nicht hin)

  37. 38

    Andi

    Heil Dir, Thor,
    hier habe ich etwas für dich bzgl. Fulford.

    Etwas Seltsames geschieht in der Antarktis während der Verhandlungen über ein neues Finanzsystem

    Ein kleiner Auszug:

    Dies alles ist sehr interessant, weil vor Jahren schon Paul Laine, eine Quelle aus dem Militärgeheimdienst des Pentagon, diesem Autor erzählt hat, dass der damals supermoderne britische Lenkwaffenzerstörer HMS Sheffield von den „Nazis“ gekapert wurde, die in der Region von einer Unterseebasis aus operierten. Angeblich wurde die Sheffield während des Falklandkrieges zwischen Argentinien und Großbritannien 1982 durch eine Exocet-Rakete versenkt.
    Diese Zunahme streng-geheimer Aktivitäten in der südlichen Hemisphäre in Antarktisnähe sind irgendwie mit den laufenden Verhandlungen über die Goldmine in Papua Neu Guinea verknüpft, die eine „Nazi“-Geheimbasis sei, wie Laine damals ebenfalls sagte.

    Gruss Andi

    1. 38.1

      Edda

      Heil Euch, Kameraden,

      aber Irlmeier und die anderen Seher befanden sich auf einer ganz anderen Zeitschiene,
      die im Dezember 2012 abgelaufen ist. Sie können niemals gesehen haben, was heute und jetzt passiert. Niemals !!
      Mit dem Ende des Jahres 2012 begann eine neue Zeitära, die Schritt für Schritt das Alte ablöst. Dieses Alte war/ist fast 2000 Jahre alt.

      Wir sind Zeuge und im gewissen Sinne, bescheidene Mitgestalter des Neuen.
      Heil & Segen Edda

      1. 38.1.1

        Josef 57

        Heil Dir Edda,
        das mit den Zeitlinien, klingt ein bisschen spanisch. Wie sieht es mit dem Lied der Linde aus?
        Segen und Heil.
        Josef57

    2. 38.2

      Thor

      Danke Andy,

      ist zwar schon etwas älter, aber er hat im Prinzip davon berichtet, wovon Kamler Berichtet „die Würfel sind gefallen“.

      Sieg Heil

  38. 39

    Adler

    Heil Kameraden und Kameradinnen

    Der Wurm der Lüge, wie er sich windet!

    1. 39.1

      Adler

      Bei Christoph Hörstel kommt es mir nicht so sehr auf das Gaskammertemperatur Ge-Quassel danach an, als auf seine Positionierung der Deutschen ansich an!

      Welch ein wirrer Quatsch-Kopf, und so einer will Politik machen?

      Dieser Lügner!

      1. 39.1.1

        Trutzgauer-Bote.info

        „… das Gaskammertemperatur Ge-Quassel …“

        Genau, Adler. Die GKT und R. finden beim TB keine Plattform. Eine weitere Thematisierung ist deshalb auch nicht notwendig.

        Sieg Heil!
        der Kurze

    2. 39.2

      Hermann

      Ach du dickes Ei! Gut, dass sich Hörstel so offenbart. Damit ist er bei mir abgemeldet.

      1. 39.2.1

        Edda

        Heil Hermann,
        hatte dem mal vor längerer Zeit eine e-mail gesendet, es ging um das DR, konkreter das Deutsche Recht. Kannst Du Dir seine Reaktion vorstellen?
        Ich möchte ihn bitte aus meinem Verteiler nehmen. Alles klar, war es dann bei mir!
        Heil & Segen Edda

    3. 39.3

      Josef57

      Heil Dir Adler,
      das zweite Video „Buntes Europa“ ist schon heftig, ich hoffe das der Zug in Europa nicht schon längst abgefahren ist.

      GruSS

      Josef57

      1. 39.3.1

        Adler

        Heil Dir Josef57

        Ja, der Zug ist schon abgefahren, aber sehr bald wird er keine Schienen mehr haben!

        Heil und GruSS

        Adler

      2. Josef57

        Hewil Dir Adler,
        das habe ich mir auch so gedacht. Also fährt der Zug nur in eine Richtung?
        Mann,Mann,Mann!

        SH!

        Josef57

  39. 40

    Kleiner Eisbär

    Dies ist eigentlich ein Beitrag über Wladimir Putin. Da aber viele Kommentatoren aus verständlichen und naheliegenden Gründen die Wahl Donald Trump’s thematisieren, hier ein paar Gedanken von Kevin Alfred Strom, übersetzt von Deep Roots.

    „JUDEN STEHLEN alles, was Sie besitzen, und verkaufen es Ihnen dann mit Zinsen zurück. Natürlich nur, wenn Sie der Meistbietende sind. Diesmal haben sie uns unsere Konterrevolution gestohlen. Sie haben unseren Populismus gestohlen. Sie haben die Energie unseres Volkes gestohlen, Energie, die einen echten Widerstand gegen die Tyrannei antreiben sollte, die uns fehlregiert. Statt Größe – statt der Zurückgewinnung unserer Bestimmung – bekommen wir geldorientiertes rah-rah und multirassische Platitüden, die mit jenen von John McCain wetteifern; Böses, verpackt in Hühnerfett und Inhaltslosigkeit. Ja, ich rede über die Amtseinführungsrede von Trump. Leere Kalorien, wie die Ernährungsfachleute sagen. Alles leere Kalorien. Falls Sie rassebewußte weiße Männer oder Frauen sind, so kann Ihre Leichtgläubigkeit als nahezu perfekte Funktion dessen gemessen werden, wie sehr Ihnen die Rede gefiel.

    Aus dem Trump-Lager heißt es, „er schrieb sie selbst.“ Von Nathan Guttman vom Jewish Daily Forward (und vielen anderen Quellen) heißt es, daß sie von einem netten Judenjungen namens Stephen Miller geschrieben wurde. Ich fürchte, ich muß da dem Forward zustimmen. So oder so sieht es nicht gut aus für Trump – oder für uns.

    Ich habe die Amtseinführung angesehen. Ich sah Sheldon Adelson und Jared Kushner und Marvin Hier – alle auf hohen Ehrenplätzen und alle sehr selbstzufrieden, besitzergreifend und in Eigentümerpose bezüglich der ganzen Sache. Und außer Steve Bannon war kein „alt-righter“ in Sicht. Trump ist buchtsäblich ein Strohmann von Goldman Sachs und Likud, mit der Genehmigung des Stammes für eine sorgfältig begrenzte Menge von Staatsbürgernationalismus, um die Goyim davon abzuhalten, zu unruhig zu werden. (Das heißt, Genehmigung von einem Zweig des Stammes. Der andere Zweig will damit weitermachen, uns so schnell wie möglich umzubringen, ohne uns auch nur den Knochen des milden Staatsbürgernationalismus zuzuwerfen, und er ist wütend über die Fraktion, die Trump besitzt, weil sie ihr Programm bremst.) Ihnen einen Knochen oder zwei zuzuwerfen, während Sie sich im sowjetischen Gulag befinden und Ihre Hinrichtung schon angesetzt ist, ist nicht dasselbe, wie Sie zu befreien, meine Damen und Herren. Aber es könnte Sie sich ein paar Minuten lang besser fühlen lassen, und falls es das ist, was Ihnen wichtig ist, dann nur zu, feiern Sie.

    Untersuchen wir, was Präsident Trump erst gestern in seinen ersten Worten im Amt sagte.

    Nachdem er uns versprach, daß wir keine Armeen anderer Nationen mehr subventionieren würden (wie ist das vereinbar mit unserer beispiellosen Militärhilfe für Israel, die Trump befürwortet?), und uns versprach, daß wir unsere eigenen Grenzen schützen würden anstatt der Grenzen anderer Länder (wiederum, wie ist das vereinbar mit seiner Befürwortung einer totalen Unterstützung für den jüdischen rassischen Staat, dessen sich ständig ausdehnende Grenzen, seine „Siedlungen“ und seine Mauern?) und uns viel mehr Geld in unseren Taschen versprach (wobei die semitischen Geier von der Wall Street, die er auf hohe Posten in seiner Regierung ernannt hat, auf ihren teuren Sitzen wissend lächeln), kam Trump zum Höhepunkt seiner Rede, indem er uns feierlich versprach, daß er überhaupt keine Rücksicht auf das weiße Überleben nehmen wird und daß er die jüdische multirassische Agenda voll befürwortet. Er sagte:

    Wenn Sie Ihr Herz für den Patriotismus öffnen, gibt es keinen Platz für Vorurteile. Die Bibel sagt uns: „Wie gut und erfreulich ist es, wenn Gottes Volk in Einigkeit zusammenlebt.“

    …Es ist Zeit, sich an jene alte Weisheit zu erinnern, die unsere Soldaten nie vergessen werden: daß wir alle, ob wir nun schwarz oder braun oder weiß sind, mit demselben roten Blut der Patrioten bluten, daß wir alle dieselben glorreichen Freiheiten genießen und alle dieselbe große amerikanische Flagge grüßen.

    Und ob ein Kind nun im Ballungsraum von Detroit oder auf den windgepeitschten Ebenen von Nebraska geboren wird, so schauen sie doch zum selben Nachthimmel auf, füllen ihr Herz mit denselben Träumen und bekommen vom selben allmächtigen Schöpfer den Atem des Lebens eingeflößt.

    …“

    Ganzer Aufsatz bei…

    Die unaufhaltsame Kraft

  40. 41

    Edda

    Heil Dir Josef,
    warum spanisch? Wo ist das Problem?
    Heil & Segen Edda

    1. 41.1

      Josef 57

      Heil Dir Edda,
      weil man da nicht mehr durchblickt. Wieso sind das auf einmal andere Zeitlinien?
      Sei mir nicht böse.

      SH

      Josef57

  41. 42

    Andi

    Heil Euch,

    habe hier etwas nettes über Donald-Chabad-Super-Zionist

    Trump is clearly a Zionist puppet

    Chabad-Lubavitch Controls Trump and Putin

    Thema sollte nun hoffentlich vom Tisch sein.

    1. 42.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Heil Dir, Andi,

      das Thema ist nicht wirklich vom Tisch.

      Madeleine Albright will Muslimin werden – aus Protest gegen Trump

      Außerdem trifft zu, was unsere Tellermine dazu gesagt hat:

      „Die Sache, ob der Trump ein Guter oder ein Böser ist, dürfte für die Kuhjungs und Großstadtindianer von Interesse sein. Wir beschäftigen uns viel zu sehr mit den Dingen, die da drüben vonstatten gehen! Wer da so ans Werk geht, zweifelt an der Absetzbewegung und damit geht die Grundlage unseres Denkens und Handelns verloren! Wir haben uns um unseren eignen Kram zu kümmern. Oder interessiert es, wer in Senegal Präsident ist?“

      Sieg Heil!
      der Kurze

      1. 42.1.1

        Andi

        Heil Dir, Kurzer,

        ich hatte für einen kurzen Moment den Verdacht, ob eben nicht die Kameraden der Absetzbewegung bei Trump ihre Finger im Spiel haben könnten.
        Den Gedanken habe ich nach kleiner Recherche wieder schnell verworfen.
        Und eben genau wegen den Glauben an die Absetzbewegung, kommt halt etwas voreilig zu falschen Vermutungen. Seit nicht so streng 🙂

        Gruss Andi

  42. 43

    Kammler

    Heil Dir, Wilhelm Teller miene,

    wenn ich Deine Kommentare von heute lese, bin ich erfreut !!! Du hälst die Leuchte in der dunklen Miene :))). GroSSe Anerkennung für Dich, treuer Kamerad.

    Zu vielen anderen Kommentaren fällt mir nichts mehr ein. Ich schreibe die Sachen so, wie sie zu schreiben sind, ob Ihr mich dann „steinigt“ oder nicht, ist mir egal.

    Vorgestern und gestern war der Trump Euer Held, heute ist er schon wieder Zionistenfreund.
    Das geht bei Euch alles so schnell, unglaublich. Kann nur immer wieder betonen, der 08.11.16 , paar Minuten vor dem 09.11.16, hat alles , was Euch wichtig ist verändert. Nun wo die Veränderungen sichtbar werden, kommen die Trolle mit was auch immer um die Ecke und schon lauft ihr ihnen wieder nach.

    Ihr seid , jedenfalls was einen Teil der Kommentatoren betrifft, wie Blätter im Wind. Kommt der Wind von da, gehts nach links , kommt er von da gehts, nach rechts.

    Ich kann das alles nicht fassen, wie leicht sogenannte Erwachte, zu beeinflussen sind.
    Hinzu kommt, das sich diejenigen auch noch über den Durchschnitts-BRD- Michel erheben,
    worin unterscheidet IHR Euch ?

    Schon allein aus diesem Grund kann es gar nicht das Maß der Erwachten sein, was den Endsieg bedingt, da käme er nie !!!

    So, das musste raus. Habe bewußt niemanden persönlich angesprochen, um nicht zu verletzen, außer den Tageshelden: Wilhelm.

    Dir , Sieg Heil

    Kammler

    1. 43.1

      Marc (aus Berlin)

      Bravo und Danke!

      Sieg HEIL o/

    2. 43.2

      Trutzgauer-Bote.info

      Und weil der hier so gut paßt, hier nochmal ein Beitrag von Michael:

      Die aktuelle Lage im Zusammenhang mit der Wahl von Donald Trump

  43. 44

    Larry

    Wir sollten Trump an seinen Taten messen. Hierbei erscheint es zweitrangig, welchem Juden er Honig ums Maul geschmiert hat oder welcher Blogger zionistische Verstrickungen entdeckt haben will.

    Fakt ist, daß niemand in diese Position kommt, der nicht zumindest zeitweilig das jüdische Lied mitgesungen hat. Fakt ist aber auch, daß Trump in nur wenigen Tagen seit der Amtseinführung einige wirklich bemerkenswerte Ding getan hat.

    Obamacare ist Vergangenheit, das Freihandelsabkommen TPP ebenso, ein Gesetzesentwurf zum Austritt der USA aus der UNO liegt auf dem Tisch (wobei ich daran erinnere, daß die UNO ein Staatenbündnis gegen das Deutsche Reich darstellt) und Russen und Amerikaner bekämpfen inzwischen gemeinsam(!) den IS. Politisch zwar nicht ganz so gewichtig, aber dennoch eine nette Geste, die Judenziege Madonna wird von vielen Radiosendern boykottiert.

    Systemlinge dies- und jenseits des Atlantiks bekommen Schnappatmung ob des neuen amerikanischen Präsidenten und der Zeit-Herausgeber Joffe ruft sogar zum „Mord im weißen Haus“ auf. Dieses hysterische Aufheulen der Systemlinge erscheint ganz anders als das übliche dialektische Rollenspiel und der Eindruck drängt sich auf, daß sie es noch immer nicht fassen können und es mit der Angst zu tun bekommen.

    Einige meinen ja, Trumps Wahl sei das Ergebnis gewisser Streitigkeiten im zionistischen Lager. Doch allein was bisher passiert ist, will nicht so recht zu dieser These passen. Doch warten wir ab, was Trump in den nächsten Wochen und Monaten tun wird. Ich wage zu prophezeien, daß wir noch Dinge sehen werden, die noch vor einem Jahr kaum jemand für möglich gehalten hätte.

    1. 44.1

      Marc (aus Berlin)

      Tja, der Josef Joffe ist JUDE (Transatlantiker, etc. sowieso) und ist sich dessen, was er äußert sehr bewusst…

    2. 44.2

      Anti-Illuminat

      … Obamacare ist Vergangenheit, das Freihandelsabkommen TPP ebenso, ein Gesetzesentwurf zum Austritt der USA aus der UNO liegt auf dem Tisch (wobei ich daran erinnere, daß die UNO ein Staatenbündnis gegen das Deutsche Reich darstellt) und Russen und Amerikaner bekämpfen inzwischen gemeinsam(!) den IS. Politisch zwar nicht ganz so gewichtig, aber dennoch eine nette Geste, die Judenziege Madonna wird von vielen Radiosendern boykottiert. …
      _______________________________

      Man sollte doch aus der Geschichte ein wenig lernen. Putin soll doch auch schon längst aus dem Rothschildsystem draussen sein. und…

      TTIP stand nie zur Diskussion. Wenn bezahlte linke dagegen Demonstrieren, dann sollten wir hier mal das Denken anfangen. Jeder hier sollte sich mal überlegen warum Snowden und Wikileaks veröffentlicht werden und u.A. diese Seite hier nur absoluten kennern bekannt ist. Ich habe es schonmal gesagt: Mit der Entscheidung den NSA Skandal zu veröffentlichen ist die Entscheidung gefallen das JENE die VSA fallen lassen werden. Und das was weit VOR Trump. MITDENKEN.

      Wenn sich einige beschweren wie sich manche hier äußern, dann unterhaltet euch mal mit den Leuten da draußen. NEIN. Es braucht schon noch ein Stück Erkenntnisgewinn ehe die RD eingreifen. Dazu ist der Glaube an Trump, Putin und Wahlen(AfD) noch zu groß. Genau deshalb wird es noch bis mindestens nach der Bundestagswahl dauern bis die RD eingreifen. Was soll es auch bringen wenn sich jetzt die halbe Bevölkerung die Köpfe einhauen würde als wenn in einem halben bis dreiviertel Jahr sich die Erkenntnis durchsetzen würde das man damals doch recht hatte. Eins ist jedoch sicher: Wenn jemand(damit meine ich die Allgemeinbevölkerung und nicht den TB Leser) jetzt noch CDU/CSU, SPD, Grüne, FDP oder Linke wählt, handelt in absoluter Bosheit zu unseren Volk. Durch die Vergewaltigungen und Morde gibt es keine Ausreden mehr.

      1. 44.2.1

        Josef57

        Heil Dir Anti-Illuminat,
        du schreibst:
        „Mit der Entscheidung den NSA Skandal zu veröffentlichen ist die Entscheidung gefallen das JENE die VSA fallen lassen werden.“

        Das ist auch meine Vermutung. JENE setzen auf Stärke, deshalb ist Putin bei denen JENEN der Favorit für die Verwirklichung der NWO. Der Zionismus war schon immer eher pro-kommunistisch gerichtet.

        MdG

        Josef57

      2. 44.2.2

        Larry

        @ Anti-Illuminat

        Nicht, daß wir uns hier falsch verstehen. Was Putin angeht, habe ich schon vor ihm gewarnt als noch viele in ihm den „Weltenretter“ sehen wollten. Ebensowenig sehe ich in Trump einen solchen. Nur halte ich ihn für denjenigen, der die Aufgabe hat, bestimmte Vorgaben umzusetzen. Und diese Vorgaben wurden ganz bestimmt nicht in Jerusalem beschlossen.

      3. 44.2.3

        Anti-Illuminat

        Und diese Vorgaben wurden ganz bestimmt nicht in Jerusalem beschlossen.
        _______________

        Heil dir Larry,

        Was macht dich diesbezüglich so sicher? Meine weiter oben genannte Ausführung über Russland und Putin zeigt exakt das gegenteil auf. Glaub mir. Vor ungefähr 4 Jahre glaubte auch ich an Putin. Ich wusste das man es hier anders sah, habe aber dann auch durch das Verhalten von RTDeutsch endgültig damit abgeschlossen. Ich setzte viel darauf das es Putin doch damit richtet. Es wäre ein leichtes für Putin bzw. Russland auf die aktuelle Situation aufmerksam zu machen. Stattdessen fröhnt man bei RTDeutsch dem „Multikultur“ und der Linkspartei. NEIN. SO NICHT. Das was dort kommt könnte ebenso auf ARD oder ZDF kommen.

        Ich sagte aber man soll aus der Geschichte lernen. Haben sich die Sowjetunion und die VSA JEMALS ernsthaft bekämpft…. NEIN. Sie waren sogar Verbündete.
        Frage: Werden sich VSA und Russische Föderation jemals bekämpfen?
        Zur Erinnerung: Im Weltall sind beide immer noch Verbündete(siehe ISS)

      4. 44.2.4

        Larry

        @ Anti-Illuminat

        Was macht mich diesbezüglich so sicher? Ich frage umgekehrt: Was macht Dich so sicher, daß Trump ein Falschspieler ist? Du schreibst viel über den Täuscher Putin und ziehst direkte Parallelen zu Trump. Ich meine aber, daß man die Beiden so nicht vergleichen kann. Wie ich weiter oben schon geschrieben habe, sollten wir Trump an seinen Taten messen und sagte voraus, daß wir noch Dinge erleben werden, die noch vor einem Jahr kaum jemand für möglich gehalten hätte.

        Erst heute lese ich, daß Trump die Finanzierung der HC-Organisationen beendet.

        Trump beendet die Finanzierung von Holocaust-Organisationen in Amerika

        Im Interesse welcher jüdischen Hintermänner soll dies bitte schön sein? Es sind genau solche Handlungen, die mich ziemlich sicher machen, daß Trump eine Agenda abarbeitet, die ihm ganz andere Mitspieler vorgegeben haben.

        Aber die endgültige Sicherheit werden wir wohl erst dann haben, wenn über die dem Berliner Reichstag wieder die gute alte Swastika weht 😉

      5. 44.2.5

        Anti-Illuminat

        @Larry

        Du hast recht. An den Taten soll man sie erkennen. Nur schicke ich eine Warnung gleich hinterher: Auch Putin legte Chodokovski und Lebedev das Handwerk. Sowohl Putin als auch Trump sind aber Dominosteine die noch nicht an der Reihe sind. Wichtig ist erst mal das wir hierzulande unsere Hausaufgaben machen. d.h. Das System BRD muss fallen. Dazu ist die Erkenntnis fast schon erreicht. Es fehlt noch die Wahl im September. Erst dann kann auch die ganz breite Masse erkennen was gespielt wird. Dann wird sich auch für die breite Masse zeigen ob Trump oder Putin für oder gegen die RD sind. Dann sind alle Karten offen und die Spreu kann vom Weizen getrennt werden.

      6. 44.2.6

        Clara

        @Anti-Illuminat
        „Wichtig ist erst mal das wir hierzulande unsere Hausaufgaben machen.“

        Apropos Hausaufgaben! Wie wär’s denn mal mit einer Antwort auf Einladungen zu Gautreffen?

        GruSS
        Clara

      7. 44.2.7

        Anti-Illuminat

        @Clara

        Habe geantwortet

        @Larry

        Trump gibt Erklärung zum Holocaust ab – und lässt Juden unerwähnt

        Da tut sich tatsächlich was. Trump erwähnte mal er kenne die Geschichte. Es bleibt spannend

      8. 44.2.8

        Larry

        @ Anti-Illuminat

        Sag ich doch! Trump ist unsere Laus im jüdischen Pelz 😉

      9. 44.2.9

        Marco

        @ Larry
        „Sag ich doch! Trump ist unsere Laus im jüdischen Pelz 😉“

        Ich glaube das nicht. Ich denke der Trump ist eine „Notwendigkeit“ für die in die Defensive geratenen Juden.
        Sie agieren eben nicht mehr, sondern reagieren nur noch.
        Und das einzige was sie noch kontrollieren und wie sie uns vormachen das sie alles Griff haben, sind Funk, Fernsehen und Weltnetz.

      10. 44.2.10

        Larry

        @ Marco

        Leider bin ich nicht dabei, wenn die Mächtigen dieser Welt ihre Entscheidungen treffen. Deshalb kann ich nur versuchen, die mir verfügbaren Informationen zu sammeln und entsprechend zu deuten.

        Ich finde es eben schon merkwürdig, wenn am Vortag der US-Wahl ein John Kerry in die Antarktis reist und daraufhin plötzlich ein Donald Trump überraschend das Rennen macht. In den nächsten Wochen werden dann auch noch sämtliche US-Flugzeugträger unter Nennung fadenscheiniger Gründe in die Heimathäfen beordert, was es so noch nie gab.

        Ebenso merkwürdig finde ich, daß nach der Wahl die jüdische Presse sich in Hasstiraden gegen Trump ergießt, derweil dieser bereits in den ersten Tagen seiner Amtszeit gleich eine ganze Reihe heiliger jüdischer Kühe schlachtet.

        Wenn man hier im Blog doch so sehr an die technologische Überlegenheit der RD glaubt, warum hält man es dann für undenkbar, daß auch im Bereich der Geopolitik und der geheimdienstlichen Wühlarbeit Spitzenleistungen erbracht werden?

      11. 44.2.11

        Marco

        Heil Dir Larry,

        ich bin nicht soweit von Deinen Gedanken entfernt wie Du vielleicht glaubst. Alles was Du sagst ist sehr gut sotiert. Die Antarktisreise war der ausschlaggebende Moment. Nur wenn ich Kammlers Kapitulation mit reinnehme braucht es keine Unterwanderung bis zu Präsidenten. Allein der Gewaltige Druck der RD auf die Alliierten, vorallem im Finanzsektor, dann der Druck durch die erwachende Bevölkerung. Und nicht zu guter letzt die militärische und technologische Unterlegenheit, müßten wohl ausreichende Argumente liefern, lieber die Richtung zu ändern.
        Dann erinnern wir uns an den Kornkreis mit den beiden Haien, wo ja die Grundaussage war „jetzt beginnen sich die Haie gegenseitig zu fressen.“
        Für mich wirkt es, als wäre seit der Antarktis der geordnete Rückzug angesagt. Dabei springen natürlich jede Menge Günstlinge über die Klinge. Aber so ist das halt wenn man nur Stiefellecker ist.
        Trump ist das Kleinere Übel für Jene und ihr Garant alles so zu tarnen das sie dabei ihr Gesicht nicht verlieren. Aber er erbringt die Möglichkeit, sollte man Europa an die RD verlieren, in der VSA noch eine ganze Zeitlang die Zügel zu halten und zu versuchen innerhalb der dann neuen Deutschen Weltordung, eine Opposition darzustellen. Aus dieser Position könnte man zumindest wieder versuchen, verbal und hintenrum gegen das neue Reich stänkern.

        GrüSSe Larry

        Marco

      12. 44.2.12

        Marco

        Zusatz,

        außerdem hat Trump immer wieder klargestellt, dass Israel heilig ist. Für mich klingt das so als wolle er sagen:“ laßt die Reichsdeutschen ruhig kommen, wir stehen auf jeden Fall hinter Israel, egal was kommt.“

      13. 44.2.13

        Marco

        Oh Leute verzeiht, ich bin im Redeschwall.
        Letzter Satz.

        Wenn der Trump jetzt in Sachen HC-Unterstützung zurückfährt, würde das auch Sinn machen. Will man den neuen Heilsbringer mit einer Lüge so beschädigen, die wohl bald aufgedeckt wird. Der Trump muß für Jene noch ein paar Jahre halten.

        Schönen Samstag abend Euch allen

        Marco

    3. 44.3

      Der Wolf

      Heil Dir, Larry!

      Ich kann dem nur absolut zustimmen, was Du in Deinem Eingangssatz gesagt hast, nämlich: „Wir sollten Trump an seinen Taten messen.“ Im übrigen dürfen wir niemals die Rolle der Persönlichkeit in der Geschichte außer Acht lassen. Daß Trump taktiert ist klar. Tut er dies, weil er seine eigene Agenda durchbringen will, oder weil er dies im Auftrag einer dritten Seite tut, und wenn ja, welcher? Das, denke ich, wird sich sehr rasch zeigen. Wir sollten nicht zu viel spekulieren und vor allen Dingen nüchtern bleiben. Dennoch ist es angezeigt, die Entwicklung genau zu beobachten. Wenn er die EU zerschlagen will, hat dies sicherlich erhebliche Auswirkungen auf die politischen Ereignisse nicht zuletzt in der BRD, ganz egal aus welchen Gründen Trump die EU auflösen will. Die Reaktion, vor allem die Wut der globalistischen politischen Klasse zeigt, daß er in ein Wespennest gestochen hat. Es ist natürlich damit zu rechnen, daß dies nur ein weiterer Winkelzug JENER ist. Doch irgendwie scheint die Einigkeit unter ihnen zerbrochen, auch wenn sie im Grundsatz dasselbe Ziel verfolgen. Allein deswegen gibt es für uns keinen Grund zur Euphorie. Doch anscheinend kommt jetzt Fahrt auf. Die Massenflutungspolitik der Merkel steht jetzt zumindest international am Pranger. Und dies wiederum dient uns, denn für den Aufwachprozeß der Deutschen ist dies nicht unerheblich, und auch die Besatzermedien können nicht mehr alles länger unter der Decke halten.
      Also nutzen wir doch die Gunst der Stunde! Die Saat reift nun rasch heran. Tun wir das unsere dazu. Im übrigen werden auch unsere reichsdeutschen Kameraden die Situation genau beobachten und dementsprechend handeln, wobei ihre Handlungsmöglichkeiten erheblich andere sind als die unsrigen.
      Was immer nun auch JENE tun oder lassen: Ihr Schicksal ist unausweichlich. Und egal, was sie tun, sie werden ihren endgültigen Untergang damit nur noch beschleunigen.

      SH
      Der Wolf

      1. 44.3.1

        Bernd Ulrich Kremer

        Heil Euch!

        Das System ist ja im „K(r)ampf gegen Rechts“ unermüdlich. Jetzt haben sie die „Reichsbürger“ im Visier. Hier das aktuelle Fahndungsfoto:

        MdG.
        Bernd Ulrich

      2. 44.3.2

        Wilhelm Tell er Miene

        Heil Kameraden,
        warum sollen wir den Trump an seinen Taten messen?
        Psychologie/ Kommunikationsregel: > Jede Reaktion ist gleichzeitig auch eine Aktion! Aber nicht jede Aktion ist eine Reaktion!<
        Wollen wir ab den Tag X reagieren oder agieren? Leute wenn wir danach schauen was an "Vorgaben" von Trump, Putin, Rothschiß oder sonstwen kommen, brauchen wir nicht weiter machen ! Legen wir uns schlafen, sind wir wenigstens schön ausgeruht, wenn die RD kommen!
        Wir sollten uns darauf konzentrieren, unsere Sache auf die Beine zu stellen! Was die "anderen" machen ist irrelevant! So können wir reden, weil wir bis auf eine kleine (Bedeutungslose) Gruppe von selbsternannten "Eliten", niemanden schaden wollen. Die Namen von irgendwelchen Präsidenten sollten wir schon kennen, weil man ja wissen muß mit wen man dann bilaterale Verhandlungen und Verträge schließt, nachdem Tag X! Zu mehr aber auch nicht!
        SSieg Heil

      3. 44.3.3

        Thor

        Wilhelm Tellermiene, danke!

        Danke für deine Worte du sprichst mir aus der Seele!!!

        Ich habe das Gefühl alles dreht sich um im Moment um Trump so wie zuletzt sich alles um Putin drehte. Es spielt aber nur bedingt eine Rolle was sie sagen oder machen, denn die Würfel sind gefallen.
        Ebenso ist es völlig belanglos ob Bundestagswahl ist oder nicht, die Schlafschafe gehen wieder hin machen ihr Kreuz und in 5 jahren halt woanders, es ist halt sinnlos aber sie sind beschäftigt!

        Jene haben sich in 2 Lager gespalten, die Erwachten und halt Jene Schlafschafe.
        Die ganze Welt erwacht gerade allmählich, weshalb wir auch manchmal nicht wissen können was Wer überhaupt mit Sicherheit darstellt und Wen er gerade vertritt.
        Ich denke das es im Moment auch völlig sinnlos ist die Dinge mit Genauigkeit zu verfolgen und zu deuten.

        Wir sollten uns einzig und allein auf UNS konzentriren und auf unsere Zukunft in unserem heiligen deutschen Reich, anstatt sich darüber zu eschoffieren wer nun der bessere Schurke ist, kann jeder seine Kräfte sammeln für die Dinge die anstehen!

        Ich lese und höre die Nachrichten und amüsiere mich dabei köstlich weil ich doch weiß das sie nur noch zappeln, so kommt man auf positive Gedanken, sonst wird man ja blöd im Kopf!

        Sieg Heil!!!

    4. 44.4

      Marco

      Heil Euch Kameraden,

      hab Euch die letzten Tage nur zugehört, war einfach zu müde um zu reagieren. Habt Ihr mein Kampf gelesen, dort schreibt der Führer über die scheinbare, angeblich Spaltung der Juden, über die er sich belustigt, wie es auch schon in Wien eine Scheinopposition innerhalb der Juden gab. Also alles alter Kram.
      Das sich mit Trump was verändern wird ist klar, wir sind tatsächlich auf der Zielgeraden. Aber zu glauben der Trump wäre aufgrund jüdischer Uneinigkeit Präsident geworden oder er wäre gar einer von uns, finde ich eher zum lachen.
      Und das Ihr hier ständig beschreibt, wie der arme Trump von den Medien angegangen wird, da frage ich mich ob Ihr nur mainstream lest. In den alternativen Medien wurde Trump doch die ganze Zeit gefeiert. Somit war die Berichterstattung 50-50.
      Ich will nur noch mal an die arme Hillary erinnern. Die drei Tage vor der Wahl von den Qualitäts- und Alternativmedien gemeinsam in der Latrine versenkt wurde mit ihren Phädophilen-Ausflügen zur Insel“ Kinderhort“. Ich meine mehr konnte man doch für den Donald nicht tun, oder?
      Es wird schon seinen Grund haben warum der Donald jetzt da ist, aber im Prinzip kann es uns egal sein….wir warten der Dinge die da kommen.
      Achja, und das es innerhalb der Günstlinge Leute gibt die diese Entwicklung nicht fassen können, verwundert auch nicht, da auch diese nur das wissen, was sie zur Ausfüllung ihre Rolle wissen dürfen. Das das alte System jetzt 180° Wendungen macht, dürfte sicherlich vielen Systemlingen den Angstschweiß ins Gesicht treiben, weil diese überhaupt nicht mehr kapieren was jatzt gerade abgeht. Sie ahnen nur das die fetten Jahre für sie vorbei sind und das ungemach droht. Aus Arroganz wird nun Angst aber das haben sie sich ja wohl redlich verdient.

      GrüSSe Marco

      1. 44.4.1

        Marco

        Die englische Premierministerin May hat gerade verkündet:

        „Die Tage der Interventionen Großbritanniens und Amerikas in souveräne Länder, um die Welt nach unseren Vorstellungen zu gestalten, sind vorbei.“

        Wonach sieht das aus….?

        Tage der Interventionen sind vorbei, sagt britische Premierministerin

      2. 44.4.2

        Kleiner Eisbär

        „Wonach sieht das aus….?“

        Fake News? 😀

      3. 44.4.3

        Marco

        Heil Dir kleiner Eisbär,

        „Fake News“….klar warum nicht.
        Aber trotzdem ziehen sich alle in Ihr kleines „Schneckenhäuschen“ zurück. Der eine möchte sich sogar einmauern gegen Lateinamerika. Ich weiß gar nicht was der gegen die Latinos hat, uns gegenüber waren sie immer sehr zuvorkommend.

        GrüSSe Marco

      4. 44.4.4

        Kleiner Eisbär

        Die Mexikaner sind ja auch sehr entgegenkommend… 😀

        „Tijuana (dpo) – Was hat Mexiko nur vor? Wie durch Medienberichte bekannt wurde, haben von der mexikanischen Regierung beauftragte Bauarbeiter heute offenbar damit begonnen, an mehreren Orten entlang der Grenze zu den USA riesige Tunnel zu graben.

        …“

        Mexiko beginnt, riesige Tunnel an der Grenze zu den USA zu graben

        😉

      5. 44.4.5

        Bernd Ulrich Kremer

        Trump beendet die Finanzierung von Holocaust-Organisationen in Amerika.

        (Quelle: https://terragermania.com/2017/01/27/trump-beendet-die-finanzierung-von-holocaust-organisationen-in-amerika/)

        Das ist doch mal eine gute Meldung!

        Bernd Ulrich

      6. 44.4.6

        Marco

        „Die Mexikaner sind ja auch sehr entgegenkommend… 😀“

        Ja man kann es wirklich kaum noch fassen, die Meldungen der letzten Wochen 🙂
        Ist ja für jeden was dabei…unglaublich 🙂
        Vielleicht sollten wir uns mal kneifen, ob das alles wirklich stattfindet.

  44. 45

    JungSpund

    Heil Kameraden,

    Hab was interessantes im Netz gefunden.

    min 0:09 – 0:11 und min 1:13 – 1:16

    MdG

    JungSpund

    1. 45.1

      Josef57

      Heil Dir JungSpund,
      das war Trumps Begleitschutz. 🙂
      Dieses Video gibt es, mit verschiedenen Geschwindigkeiten zu sehen.

      SH

      Josef57

      1. 45.1.1

        Edda

        Heil Dir Josef,
        möchte gern den Versuch unternehmen und die Frage bezüglich Linde und Zeitstrahl beantworten. Aber ich müßte nochmals die Linde lesen, nur ich hab sie nicht. kannst du sie mir bitte schicken?
        Danke und reich-liche Grüße
        Edda

      2. Trutzgauer-Bote.info

        Da isses:

        Lied der Linde

        Sieg Heil!
        der Kurze

      3. Josef57

        Heil Dir Edda,
        großen Dank dem Kurzen für die Hilfestellung.
        Alte Linde bei der heiligen Klamm
        Ehrfurchtsvoll betast‘ ich deinen Stamm,
        Karl den Großen hast du schon gesehn,
        Wenn der Größte kommt, wirst du noch stehn.

        Dreißig Ellen misst dein breiter Saum,
        Aller deutschen Lande ält’ster Baum,
        Kriege, Hunger schautest, Seuchennot,
        Neues Leben wieder, neuen Tod.

        Schon seit langer Zeit dein Stamm ist hohl,
        Roß und Reiter bargest einst du wohl,
        Bis die Kluft dir sacht mit milder Hand
        Breiten Reif um deine Stirne wand.

        Bild und Buch nicht schildern deine Kron‘,
        Alle Äste hast verloren schon
        Bis zum letzten Paar, das mächtig zweigt,
        Blätter freudig in die Lüfte steigt.

        Alte Linde, die du alles weißt,
        Teil uns gütig mit von deinem Geist,
        Send ins Werden deinen Seherblick
        Künde Deutschlands und der Welt Geschick!

        Großer Kaiser Karl in Rom geweiht,
        Eckstein sollst du bleiben deutscher Zeit,
        Hundertsechzig, sieben Jahre Frist,
        Deutschland bis ins Mark getroffen ist.

        Fremden Völkern front dein Sohn als Knecht,
        Tut und lässt, was ihren Sklaven recht,
        Grausam hat zerrissen Feindeshand
        Eines Blutes, einer Sprache Band.

        Zehre, Magen, zehr vom deutschen Saft,
        Bis mit einmal endet deine Kraft,
        Krankt das Herz, siecht ganzer Körper hin,
        Deutschlands Elend ist der Welt Ruin.

        Ernten schwinden, doch die Kriege nicht,
        Und der Bruder gegen Bruder ficht,
        Mit der Sens‘ und Schaufel sich bewehrt,
        Wenn verloren Flint‘ und Schwert.

        Arme werden reich des Geldes rasch,
        Doch der rasche Reichtum wird zu Asch‘,
        Ärmer alle mit dem größern Schatz.
        Minder Menschen, enger noch der Platz.

        Da die Herrscherthrone abgeschafft,
        Wird das Herrschen Spiel und Leidenschaft,
        Bis der Tag kommt, wo sich glaubt verdammt,
        Wer berufen wird zu einem Amt.

        Bauer keifert, bis zum Wendetag,
        All sein Müh’n ins Wasser nur ein Schlag,
        Mahnwort fällt auf Wüstensand,
        Hörer findet nur der Unverstand.

        Wer die meisten Sünden hat,
        Fühlt als Richter sich und höchster Rat,
        Raucht das Blut wird wilder nur das Tier,
        Raub zur Arbeit wird und Mord zur Gier.

        Rom zerhaut wie Vieh die Priesterschar,
        Schonet nicht den Greis im Silberhaar,
        Über Leichen muss der Höchste fliehn
        Und verfolgt von Ort zu Orte ziehn.

        Gottverlassen scheint er, ist es nicht,
        Felsenfest im Glauben, treu der Pflicht,
        Leistet auch in Not er nicht Verzicht,
        Bringt den Gottesstreit vors nah‘ Gericht.

        Winter kommt, drei Tage Finsternis.
        Blitz und Donner und der Erde Riß,
        Bet‘ daheim, verlasse nicht das Haus!
        Auch am Fenster schaue nicht den Graus!

        Eine Kerze gibt die ganze Zeit allein,
        Wofern sie brennen will, dir Schein.
        Gift’ger Odem dringt aus Staubesnacht,
        Schwarze Seuche, schlimmste Menschenschlacht.

        Gleiches allen Erdgebor’nen droht,
        Doch die Guten sterben sel’gen Tod.
        Viel Getreue bleiben wunderbar
        Frei von Atemkrampf und Pestgefahr.

        Eine große Stadt der Schlamm verschlingt,
        Eine andere mit dem Feuer ringt,
        Alle Städte werden totenstill,
        Auf dem Wiener Stephansplatz wächst Dill.

        Zählst du alle Menschen auf der Welt,
        Wirst du finden, daß ein Drittel fehlt,
        Was noch übrig, schau in jedes Land,
        Hat zur Hälft‘ verloren den Verstand.

        Wie im Sturm ein steuerloses Schiff,
        Preisgegeben einem jeden Riff,
        Schwankt herum der Eintags-Herrscherschwarm,
        Macht die Bürger ärmer noch als arm.

        Denn des Elends einz’ger Hoffnungsstern
        Eines bessern Tags ist endlos fern.
        „Heiland, sende den du senden musst!“
        Tönt es angstvoll aus der Menschen Brust.

        Nimmt die Erde plötzlich andern Lauf,
        Steigt ein neuer Hoffnungsstern herauf?
        „Alles ist verloren!“ hier’s noch klingt,
        „Alles ist gerettet“, Wien schon singt.

        Ja, von Osten kommt der starke Held,
        Ordnung bringend der verwirrten Welt.
        Weiße Blumen um das Herz des Herrn,
        Seinem Rufe folgt der Wackre gern.

        Alle Störer er zu Paaren treibt,
        Deutschem Reiche deutsches Recht er schreibt,
        Bunter Fremdling, unwillkommner Gast,
        Flieh die Flur, die du gepflügt nicht hast.

        Gottes Held, ein unzertrennlich Band
        Schmiedest du um alles deutsche Land.
        Den Verbannten führest du nach Rom,
        Große Kaiserweihe schaut ein Dom.

        Preis dem einundzwanzigsten Konzil,
        Das den Völkern weist ihr höchstes Ziel,
        Und durch strengen Lebenssatz verbürgt,
        Daß nun reich und arm sich nicht mehr würgt.

        Deutscher Nam‘, du littest schwer,
        Wieder glänzt um dich die alte Ehr‘,
        Wächst um den verschlung’nen Doppelast,
        Dessen Schatten sucht gar mancher Gast.

        Dantes und Cervantes welscher Laut
        Schon dem deutschen Kinde ist vertraut,
        Und am Tiber wie am Ebrostrand
        Liegt der braune Freund vom Herrmannsland.

        Wenn der engelgleiche Völkerhirt‘
        Wie Antonius zum Wandrer wird,
        Den Verirrten barfuß Predigt hält,
        Neuer Frühling lacht der ganzen Welt.

        Alle Kirchen einig und vereint,
        Einer Herde einz’ger Hirt‘ erscheint.
        Halbmond mählich weicht dem Kreuze ganz,
        Schwarzes Land erstrahlt in Glaubensglanz.

        Reiche Ernten schau‘ ich jedes Jahr,
        Weiser Männer eine große Schar,
        Seuch‘ und Kriegen ist die Welt entrückt,
        Wer die Zeit erlebt, ist hoch beglückt.

        Dieses kündet deutschem Mann und Kind
        Leidend mit dem Land die alte Lind‘,
        Daß der Hochmut macht das Maß nicht voll,
        Der Gerechte nicht verzweifeln soll!

        Heil Allen Kameraden.

        Josef57

  45. 46

    Josef 57

    Heil Kameraden,
    ich glaube die meisten hier können nichts mehr vom Trump hören.
    Da gibt es trotzdem was Positives zu berichten.
    „Trump beendet die Finanzierung der Holocoust-Organisationen in Amerika.“
    Ich kann mir gut vorstellen, daß Merkel die Finanzierung übernimmt, wir habens ja.
    SH
    Josef57

    1. 46.1

      Triton

      Ist doch genau das was ich zum Ausdruck gebracht habe.
      Es hilft uns schon alleine deswegen, da sich für den BRDeutschen
      an der Stelle doch Fragen stellen.
      Denn es geht nicht um Antworten sondern um Fragen, und zwar die Richtigen.
      Denn nur die richtigen Fragen führen zu bedeutsamen Antworten.

      Gruss

    2. 46.2

      Edda

      Heil Dir, Kurzer & Josef,
      danke für die Hilfestellung. Muß gestehn, hab dieses Gedicht soeben zum erstem mal im Ganzen gelesen. Das hat natürlich was. Für die Antwort Josef, benötige ich noch etwas Nachdenk-Zeit. Dahinter zu kommen, den Zusammenhang zu sehen, macht Spaß. Bin selbst etwas gespannt.
      Einen angenehmen Abend noch, Euch allen Kameraden Heil & Segen
      Edda

  46. 47

    Marco

    So noch einmal zur späterer Stunde zu Putin.
    Putins Haussender Rt hat heute ein Spezial zum HC- Tag veröffentlicht. Ich hab das Video dazu selbst noch nicht angeschaut. Aber der Einleitungstext dazu sagt schon alles aus. Es bestätigt das was hier schon geschrieben wurde.
    Ich weiß nicht, ob hier heute schon jemand den Verweiß reingesetzt hat. Naja, ich setz ihn einfach mal hierher.

    Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz – RT

    gute Nacht Marco

    1. 47.1

      Wilhelm Tell er Miene

      Heil Marco,
      Zu Deinen Verweis : Habe mal kurz reingeschaut. Ist der selbe Mist wie der „Erstürmung des Winterpalais“! Sollte mich nicht wundern, wenn der selbe Gurkenhals Regie geführt hat. Zu den Texten, da kommt die größte Mettlerverbot rüber wie eh und je!
      Lohnt nicht diese F E I N D P R O P A G A N D A sich an zu tun!
      SSieg Heil

      1. 47.1.1

        Marco

        Heil Dir, lieber Wilhelm,

        ich habs mir doch angetan. Eigentlich zeigt das Filmchen ja deutlich, wessen Lied der Putin singt. Er singt es nicht nur in Russland, sonder eben auch auf Deutsch für Deutsche.
        Wer ist an allem Schuld….der böse Deutsche…was für eine Überraschung!!!

        Sieg Heil Marco

    2. 47.2

      Reichsritter1

      Heil Marco,

      gestern war doch Kaisergeburtstag.
      Der 158. von Wilhelm II.

      Heil Kaiser Dir!

  47. 48

    Brenda

    Alles wird immer verrückter… die Welt ist ein Irrenhaus

    Vater von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz liquidierte im KZ Mauthausen

    Aufgedeckt: Vater von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz liquidierte im KZ Mauthausen

    So ist es, wenn man von der eigenen Lüge erschlagen wird. 🙂

    Heil und Segen
    Brenda

    1. 48.1

      Vril

      Heil Brenda ,

      da schwillz einem nicht nur der Kamm bei dieser ganzen Ju..enbande , kann nicht soviel kotzen wie ich müSSte , also habe ich den Link nur überflogen , dennoch vielen Dank dafür…Euch Kameraden wünsche ich ein schönes Wochenende.
      Heil und Segen
      Vril

  48. 49

    Aufgewachter

    Ich denke, die Taten Trumps sind für uns doch von Interesse: Solang die VSA auf ihr Recht besteht, über Dtld. zu herrschen, haben wir es schwer mit Aufklärungsarbeit. Nehmen sie aber die Finge und bestenfalls Soldaten weg, so könnte hier sich einiges ändern:

    Ich beziehe mich auf die NSDAP in den 20er/(30er Jahren. Hat sich Partei genannt und ganz ofiziell wählen lassen. Erst danach wurde das Parlament aufgelöst. Ohne die VSA im Genick könnte es einer völkischen Partei ja wenigstens gelingen, die Knebelparagraphen zu kippen. Das heißt, interessant wird es, wenn die alten Symbole nicht mehr verboten sind, oder wenigstens die freie Rede nicht mehr verfolgt wird.
    Denn dann kann an sich wieder vorn hin stellen und Volksreden halten. Im übrigen sind die Reden von A.H. so tagesaktuell, dass man sie mit wenig Änderungen direkt zitieren könnte und die meisten würden es noch nicht mal merken weil sie sie nicht kennen. Zu lesen, wie aus einer 7-Mann-Partei eine Volksbewegung wurde gibt Mut und man hat das Gefühl, es wiederholen zu können und wollen.

    Was ich meine ist: Wenn Trump sich auf die VSA konzentriert und alle anderen machen lässt, dann kann sich auch hier der Wind sehr schnell drehen. Insofern tangiert es uns schon. Es würde unsere Arbeit erleichtern oder voran treiben. Die Arbeit selbst aber, die ist von anderen Präsidenten unabhängig.

    Sieg Heil!

    1. 49.1

      Wilhelm Tell er Miene

      Heil Aufgewachter!
      Warum tut Trump das was er tut!!!??? Weil er das so will?
      Das Schwert derer ist zerbrochen! Sie suchen nach der Möglichkeit, ihr Fell zu retten!
      IHR ZWEIFELT an der Absetzbewegung!
      Wenn ich dieses: es kann das sein, und wenn die Voraussetzung von dem erfüllt wird ,könnte jenes klappen! Pille Palle!
      Wir handeln aus uns heraus, und keiner der selbstherrlichen „Sieger“ hat hier noch etwas zu melden!

  49. 50

    Kammler

    Heil Euch, allen,

    es ist zwar eigentlich nicht notwendig, muss es aber trotzdem tun, wenn ich die Kommentare les, was unseren Freund Trump betrifft.

    Hier die entscheidende Eingangsaussage:

    Trump behauptete, seine Regierung verträte „eine historische Bewegung, die niemals vorher Ihresgleichen sah.“ Kommende Ereignisse sollten dies bald bestätigen.

    Nun, zum 3. Mal haben wir den 08.11.16 und seit seiner Vereidigung am 20.01. elf Tage vor der anderen am 31.01. sind in 8 Tagen mehr Veränderungen beschlossen bzw. veranlasst worden als jemals zuvor, außer eben in denen jener „historischen Bewegung“.

    Für alle so standhaften Zweifler, der gestrige „Gedenktag“. Da wird doch tatsächlich nur den Opfern und Helden des „Holocaust“ seitens des Weisen Hauses gedacht, die Juden haben sie vergeSSen.
    Gleichzeitig werden die Gelder für deren Holo-Trupps gestoppt und zwei wichtige deren Organisationen „aufgelöst“ sprich verboten.

    Der Soros ist per Petition des“ White House “ zur Verhaftung ausgeschrieben, aber passieren tut nichts .

    Der Trump , zu mindestens 50 % ein Deutscher, tut nichts weiter…. wir müssen seine Taten in Ruhe betrachten.

    Es hat noch nie einen Präsidenten bisher gegeben, der soviel in so kurzer Zeit verfügt hat.

    Ihr versteht immer noch nicht, welche Aufgaube er von der “ historischen Bewegung“ bekommen hat.

    Ich weiß nicht mehr weiter, dies ist mein letzter Versuch. Die Kameraden leisten Großartiges und ihr wollt mal sehen. Zu sehen ist mehr als vor wenigen Wochen für möglich gehalten wurde, aber wir warten ab :(((.

    Macht weiter in Eurem Klein -Klein

    Sieg Heil

    Kammler

    1. 50.1

      Josef 57

      Heil Dir Kammler,
      danke für deine Ausführung der Lage. Die Handlungen Trumps ergeben einen Sinn, da steckt Angst dahinter, vieles spricht für einen Druck von Aussen.
      Nicht umsonst versucht der Trump bessere Beziehungen zu Russland aufzubauen. Reagan wollte damals auch einen Schulterschluß mit Gorbatschow, um gegen „Aliens“ zu bestehen. Wo ich leider nicht weiter komme, ist unsere verkommene Regierung.
      Gabriel hat zwar die Arena verlassen aber die Anderen machen ihr schmutziges Werk weiter, ohne nach Amerika zu blicken. Die müßen doch auch Angst haben, entweder sind sie treudoof oder verrückt.

      Sieg Heil

      Josef57

      1. 50.1.1

        Wilhelm Tell er Miene

        Heil Josef57!
        Es gibt noch eine Möglichkeit: MaSSeträgheit! Wenn eine Alternativen fehlen, dann macht man das was man halt immer gemacht hat.
        SSieg Heil

      2. Josef 57

        Heil Dir Wilhelm,
        dann soll es so sein. Ich hoffe nur das unsere Kameraden keinen davon kommen lassen, alle sollen für ihre Taten büßen.

        Sieg Heil.

        Josef57

      3. 50.1.2

        Edda

        Heil Dir Josef, Trump hat keine Angst. Er hat sich über Jahre auf diesen Tag vorbereitet und weiß, worauf er sich eingelassen hat und was er will. Davon kannst Du ausgehen!!!
        In Rußland hat er einen starken Verbündeten und umgekehrt.

        Ist es wirklich Deine Regierung? Meine ist es nicht. Definitiv ist es auch keine, war auch niemals eine. Du hast mir neulich ein Buch empfohlen, hast Du es gelesen?
        Sie hatten immer nur eine Verwaltungsfunktion, alles andere ist nur Schein, Lüge.

        Dir Heil & Segen Edda

      4. Josef 57

        Heil Dir Edda,
        du hast Recht, wir haben keine Regierung.
        Es ist nur eine Lageraufsicht, wir sind alle in einem offenem KZ. Das Buch habe ich sogar zweimal gelesen, deshalb bin ich aufgeklärt und gut informiert was Deutschland angeht.
        Das der Trump zu unseren Gunsten agiert das kann man nicht mehr übersehen.
        Ich glaube es dauert nicht mehr lange.
        Sieg Heil

        Josef57

    2. 50.2

      Edda

      Heil Dir, Kamerad Kammler,

      eine alte Weisheit sagt, in der Ruhe liegt die Kraft!

      Auch für mich ist es nicht nachvollziehbar, warum h i e r einige Schreiber die Vielzahl von Desinformationen aufgreifen und sie wie ein aufgeschreckter Hühnerhaufen, fast leicht hysterisch, verbreiten. Ohne nachzudenken, ohne zu registrieren, was in Wahrheit abläuft und vor allem, ohne auch nur den Hauch eines Verständnisses „cui bono?“ vorzuweisen, was sie so von sich geben, völlig unsensibel! Es tut mir leid, aber anders kann ich das nicht mehr ausdrücken. Habt Ihr bitte mal darüber nachgedacht, alleine welche Resonanz Eure Gedanken, Euer zu Papier Gebrachtes bewirkt? Ihr unterstützt auf keinen Fall die Kräfte des Licht`s, was ohne jeden Vorbehalt aber unsere Aufgabe sein muß. Wenn Ihr nicht der Lichtseite zugewandt sein solltet, dann gibt es nur noch eine Möglichkeit….?!
      Ich habe nicht das Wissen von Dir Kammler, aber ich habe ein gesundes Bauchgefühl und wenn ich verfolge, was der Mann in dieser kurzen Zeit, mit welcher Konsequenz und Zielstrebigkeit in Bewegung gesetzt hat, was wollen wir mehr? Natürlich kann er nicht, Jahrzehnte, Jahrhunderte praktizierte Politik von Heut auf Morgen verschwinden lassen. Aber er hat damit begonnen und das sollten wir alle, auf jegliche Art und Weise unterstützen. Wenn ich beobachte, wie Soros und Konsorten Frauenmärsche organisieren, gegen D. Trump, diese Damen sollten mal auf die Straße gehen und gegen Kindesmißhandlung, Kindesentführung, Kinderhandel und letztendlich gegen das Schlachten und Verspeisen von Kindern vorgehen. Das Zeigt allerdings auf der anderen Seite, wie verkommen und dunkel diese ganze Entwicklung ist. Darüber haben sich die Angesprochenen hier auch nicht empört, oder? Aber gegen den, der bemüht ist, der dabei ist, das abzuschaffen, über den fallt Ihr her. Da denk ich, ich bin im falschen Film.
      Hier ist ein Video, Trumps Flugzeug und wir können sehen, etwas bedeutend Schnelleres begleitet ihn. Da kann ich nur noch lächeln und ihm einen guten Flug wünschen…
      In der Hoffnung, das ich Euch etwas zum Nachdenken anregen konnte m.d.G.
      Heil & Segen, Dir Kammler und Kameraden
      Edda

      1. 50.2.1

        Neunwächter

        Nur der Vollständigkeit halber, hier ein Filmbeitrag, der das „Objekt“ zeigt:

        Heil und Segen & \o

      2. 50.2.2

        Der Wolf

        Heil Dir, Edda,

        die Frage, die hier eigentlich diskutiert wird, ist ja im Grunde die, ob DT ein Freund oder ein Feind ist. Deine Darstellung hat einiges für sich und würde nahelegen, daß Trump doch zu den Guten gehört. Ich selber kann dies nicht so einfach entscheiden, denn es gibt Wahrnehmungen, die sowohl das eine als auch das andere möglich sein lassen. In einem solchen Falle muß man sich an das halten, was einer tut. Also schauen, was am Ende dabei heraus kommt, für wen es von Vorteil ist und für wen nicht. Manche verweisen darauf, daß uns dies gleichgültig zu sein hat, da wir unser eigenes Ziel verfolgen. Sicherlich! Aber Dein Einlaß macht andererseits klar, daß es in gewissen Situationen erforderlich ist, die richtigen Handlungen einer bestimmten Seite zu unterstützen, auch wenn wir dabei in wichtigen Punkten nicht übereinstimmen müssen.
        Und eigentlich sagt auch mein Bauchgefühl was Ähnliches wie Deines. Man kann sich natürlich trotzdem irren, weil nur allzu leicht der Wunsch zum Vater des Gedankens wird. Schaun’n wir daher doch einfach, wie’s weiter geht! Sollte die EU auseinanderbrechen, was Trump ja offensichtlich will, ist es für unsere Sache vorteilhaft. Wenn er seine Truppen abzieht – noch besser! Der Friedensvertrag ist das noch nicht, und wir haben immer noch die ganze widerliche Mischpoke samt ihrem Haß auf alles Deutsche am Hals, aber den Friedensvertrag kann ja sowieso nur das Reich und nicht die BRD abschließen. Jedenfalls eröffnet eine solche Situation den BRD-Deutschen Möglichkeiten, die sie seit über 70 Jahren nicht mehr hatten. Ob sie sie nutzen, wird sich zeigen. Vermutlich werden die Systemlinge nicht freiwillig abtreten und noch mächtig viel Unterstützung von JENEN bekommen, die nicht einsehen wollen, daß sie endgültig verloren haben. Also kann es noch zu unerfreulichen Szenen kommen. Vermutlich wird es nach dem Auseinanderfallen der EU zum Wirtschaftszusammenbruch kommen und in dessen Gefolge zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen, da die ins Land geholten Bereicherer sich nun das mit Gewalt holen wollen, von dem sie glauben, daß es ihnen zusteht. Dies natürlich mit freundlicher Unterstützung JENER.
        Die Weltkriegsszenarien sind vielleicht nicht mehr ganz so wahrscheinlich, es sei denn, den Trump bringen sie um.
        Wann und und an welchem Punkt die Dritte Macht eingreifen wird, muß dabei vorläufig Spekulation bleiben, da wir nicht deren Strategie kennen. Der Zeitpunkt dieses Eingreifens rückt jedoch näher. Die nächsten Monate werden jedenfalls sehr spannend.
        Daher, gleichgültig, was kommt, sollten wir zuversichtlich sein.

        Sieg und Heil!
        Der Wolf

    3. 50.3

      Der Wolf

      Heil Dir, Kammler!

      In diesem Zusammenhang läßt sich nochmal das bekannte Falin-Zitat zu den 2+4-Verhandlungen bei der Vereinigung von BRD und DDR erwähnen, nach welchem es zur damaligen Wiedervereinigung aufgrund des übergroßen Drucks des Deutschen Reiches gekommen sein sollte. Wenn es so gesagt wurde, können damit ja weder die BRD noch die DDR gemeint gewesen sein, allein schon aus völker- und staatsrechtlichen Gründen nicht. Es bleibt daher nur das real existierende und offenbar auch handlungsfähige Deutsche Reich in Gestalt der Dritten Macht übrig. Das hier ein ähnlicher Vorgang vorliegen könnte, ist angesichts der Ereignisse absolut denkbar. Hierzu hat der Kurze weiter oben nochmal den sehr aufschlußreichen TB-Beitrag von Michael vor einigen Monaten als Archiv-Link eingestellt. Kann ich nur noch mal jedem Kameraden empfehlen. Dieser Artikel bringt jedenfalls Klarheit, wenn auch naturgemäß bei Dingen, die hinter den Kulissen geschehen, immer Einiges an Ungewißheit bleibt, da niemand hier über den vollen Einblick verfügt, wenn auch die Einblicke unterschiedlich tief sein mögen.
      Jedenfalls kann ich mir ein breites Grinsen bei den Maßnahmen von DT nicht verkneifen. Und das Grinsen wird noch breiter, schau ich mir die belämmerten Visagen der Berliner Ganoven an.
      Ob wir schon ganz aus der Gefahrenzone raus sind, kann ich nicht beurteilen. Hier habe ich noch meine Vorbehalte, da die Deutschen – und nicht nur die – eine Art Schock brauchen, damit sie endlich wach werden.

      So gesehen hängt es also auch von unserem Wirken ab, was geschieht. Und ich denke, soweit herrscht Einigkeit unter uns, daß unser eigenes Handeln gefragt ist. Der Putin oder Trump wird es schon richten, damit ist nichts! Und davon dürfen wir uns auch dann nicht abbringen lassen, wenn DT oder wer auch immer, Dinge tut, die uns freuen.
      Sieg Heil!

      Der Wolf

    4. 50.4

      Marco

      Heil Euch Kammler und Edda,

      ich entschuldige mich vielmals dafür, daß es mir so schwer fällt den Trump als Mitglied unserer Bewegung zu sehen. Wird nicht mehr vorkommen. Will hier niemandem seine positiven Schwingungen stehlen.
      Der Trump macht es einem aber auch nicht leicht wenn man bedenkt das seine Tochter jüdisch ist und die anderen Kinder sollen ja angeblich auch jüdisch verbandelt sein.
      Naja ich bin halt skeptisch (so ist das wenn man lange genug in Ketten lag) und wenn ich noch ein bißchen abwarten möchte, wird das ja sicher nicht zu einem Forumsausschluß führen. Das die Entwicklungen sensationell für uns sind habe ich glaube ich nie bestritten.

      MDG Marco

      1. 50.4.1

        Edda

        Heil Dir Marco,
        auch mir fällt es nicht immer leicht, in diesem Punkt zu differenzieren, generell zu unterscheiden zwischen den Zionisten und den Juden, die
        z.T. selbst darunter leiden und nicht glücklich sind. Es waren Juden, die auf die Lügen und Mißstände aufmerksam machten, Menuhin, Finkelstein u.a. Egal, welche Konsequenzen es für den Einzelnen zur Folge hat.

        Interessant ist im übrigen, die Ivanca Trump ist verheiratet mit einem Juden, deren Eltern oder Großeleltern, an der Seite der Deutschen im
        2.WK gekämpft haben. Hat auch mehrere Anerkennungen seiner Zeit er-
        halten.

        Denke, wir sollten lernen los-zu-lassen, die Vergangenheit abzulegen, sie hat uns genug gekostet. Meiner Meinung, egal ob in Ost oder West.

        Wenn Du schreibst, „Das die Entwicklungen sensationell für uns sind habe ich glaube ich nie bestritten.“ Dann geh doch bitte davon aus, genieße das!, genieße Dich!, da Du auf dem richtigen Weg bist und genieße unser Reich, das gerade dabei ist, (s)eine große Aufgabe zu realisieren, die darin besteht, nicht nur uns Deutsche zu befreien….,

        Das genieße ich jetzt ebenfalls & einen schönen Sonntag noch.
        Dir Heil & Segen
        Edda

  50. 51

    Edda

    Heil Dir, Wolf & Kameraden,

    meine Überlegung. Warum machst Du es Dir so schwer? Schau doch bitte einfach, w a s er macht? Er geht Schritt für Schritt vor, TTIP usw., mehr geht doch kaum auf einmal und bereits ist ersichtlich, wie weltweit reagiert wird. Der Zusammenbruch der EU liegt förmlich in der Luft. Eigentlich müßten wir hier jubeln, statt dessen…naja.
    Wenn manche auf etwas verweisen, lass sie doch, mach Dir Deine eigenen Gedanken. Hör auf Dein Bauchgefühl, denn es ist erwiesen, das 90 % der Entscheidungen aus dem Bauchgefühl richtig liegen und nur 10% der Kopfentscheidungen(Prof. Edinger).

    Wir müssen auch lernen zu akzeptieren, das alles seine Zeit hat und eins nach dem anderen kommt. Natürlich wird der Friedensvertrag kommen, denn das Reich lebt und ist agil, agiler geht`s ja kaum noch. Statt es uns mit Stolz und Ideenreichtum erfüllt, wird zuviel gezweifelt, wir sehen den Wald voller Bäume nicht, so ungefähr.
    „Wann und an welchem Punkt die Dritte Macht eingreifen wird“, hast Du immer noch nicht verstanden, das sie längst eingegriffen hat? Ohne sie wär das gar nicht denkbar! Das ist sicher auch der Grund, warum in D. einige so herum zappeln. Absolut unterste Schublade hat der Geisler (CDU) der M. empfohlen, DT bei dem G20 Gipfel ins Gesicht zu schlagen, so das er es aber bitte auch spürt…. Genau so gehen sie mit dem deutschen Volk um, arrogant, gewaltbereit, dumm und hemmungslos.
    Seher sagen, das diese dunkeln Kräfte, diese unbelehrbaren, menschenverachtenden Dunklen und damit haben wir es hier zutun, nicht wieder inkarnieren werden, sondern der Zentralsonne zugeführt werden. Denn, was diese veranstalten, ist eine völlige Entartung.
    Das gehört, wie wir alle sehen, erleben, trotz aller Widersprüche, der Vergangenheit an.
    Heil & Segen
    Edda

    1. 51.1

      Der Wolf

      Klar Edda, hat die Dritte Macht schon längst eingegegriffen, und nicht erst seit gestern. Ich meinte damit, wann sie den Sack endgültig zumacht. D.h., wann sie offen, für alle sichtbar auftreten wird, und das Spiel für beendet erklärt. „Wir müssen auch lernen zu akzeptieren, daß alles seine Zeit hat und eins nach dem andern kommt.“ So isses! Das trifft genau ins Schwarze.
      Der Seher Johannes van Rensburg, ein Bure, sagte übrigens vor ca. 100 Jahren voraus, daß sich Deutsche und Amerikaner am Ende zusamentun und gemeinsam kämpfen werden. Hatte ich lange Zeit nicht verstanden. Aber wie es scheint, ist die Geschichte noch für Überraschungen gut. Wir werden es sehen!
      Mit den Prophezeiungen hat man es hier nicht so sehr, obwohl viele Kameraden sich durchaus ernsthaft damit beschäftigen. Doch eine gewisse Vorausschau auf künftige Ereignisse ist möglich. Das mußte ich am eigenen Leibe erfahren; daher kann und will ich solche Dinge nicht nicht in Bausch und Bogen von mir weisen. Gleichzeitig gilt es, die eigenen Wahlmöglichkeiten des Schicksals und damit das Gesetz des Handelns nicht aus der Hand zu geben, nur weil nach irgendwelchen Prophezeiungen dies oder jenes geschehen kann oder wird. Die Vernunft verlangt ebenfalls ihren Anteil, dafür ist sie uns gegeben. Wenn sie sich allerdings mit unserer Intuition ergänzt, dann ist es perfekt, denn oft hat das Herz seine Gründe, die der Verstand nicht kennt. Mit der Intuition tun wir Männer uns allerdings ein bißchen schwerer. Ihr Frauen habt’s da leichter. Deswegen ist es gut, wenn Männer und Frauen zusammenarbeiten.
      Mit herzlichem Gruß,
      Der Wolf

      1. 51.1.1

        Bernd Ulrich Kremer

        Heil Dir Wolf!

        „Deswegen ist es gut, wenn Männer und Frauen zusammenarbeiten.“ Jawohl, Mann und Frau gehört zusammen. Sie sind die 2 Teile eines Ganzen:

        Sieg Heil!

        Bernd Ulrich

    2. 51.2

      Nordlicht

      Danke für die vielen guten Kommentare hier!
      Ja, der Epochenwechsel nimmt Fahrt auf. Die Dritte Macht ist nun „Drahtzieher“. Die Trump-Präsidentschaft spiegelt diesen Wandel wider. Unabhängig von den bewußten Beweggründen einzelner Trump-Männer und Frauen dienen sie bereits dem Neuen.
      Jahrtausende langes Teile und Herrsche fällt nun auf den spaltenden Geist selbst zurück.
      Putin wird sich noch entscheiden müssen. Bin gespannt.
      Heil und Segen!

    3. 51.3

      Triton

      Man darf natürlich folgendes nicht vergessen:

      Was Trump tut ist zwar irgendwo richtig, spaltet und trennt aber enorm, da steckt sehr viel Emotional-Energie dahinter. Besonders durch seine Art, wie er es macht.

      Viele Menschen, welche den Zusammenhang nicht verstehen, reagieren naturgemäß emotional.
      Diese Emotionen, denn nur um die geht es jetzt, werden schlußendlich von der NWO dringend gebraucht, damit -Hass gegen- ausbrechen kann.
      Wer sich also jetzt bei diesen Aktionen auf die Haßschiene verleiten lässt hat verloren.

      Die Lösung liegt darin, sich den Energien im Innneren hinzugeben (göttliches Prinzip Implosion), anstatt sie auszuagieren (satanisches Prinzip Explosion).
      Nicht immer einfach.

      GruSS

      1. 51.3.1

        Wilhelm Tell er Miene

        Heil Triton,
        genauso ist es. Die brauchen unsere Hilfe nicht. Die werden sich schon selber richten. Wie gesagt, Der Trump ist für die VSA zuständig, der Putin für die Russen. Und wir sind für uns zuständig. Wer das nicht kapieren will , der bekommt es auf Reichsdeutsch gelernt!
        Schönes Wochenende und SSieg Heil!

      2. 51.3.2

        Edda

        Moin, Moin, heil Dir Triton,

        natürlich – durch Trump sein Handeln, trennt sich die Spreu vom Weizen.
        Emotionen allein reichen meines Erachtens nicht aus, der Mensch muß verstehen, was gerade abläuft und die Zusammenhänge erkennen. Erst dann kann er emotional zukunftsgerecht reagieren. Ansonsten bleibt er im Dunkeln und trägt selbst die Folgen daraus. Aber das interessiert mich nicht weiter, denn Jeder ist für sich selbst verantwortlich.
        Viele von uns befinden sich bereits auf einem höheren Energiefeld und sind für das Alte, so gut wie nicht mehr erreichbar.
        So ganz nach dem Motto – was kümmert es die deutsche Eiche, wenn sich die Sau sich dran schubbert.

        Habe die Tage die Worte eines amerikanischen Militärs, der sich an der Grenze zu Russland befindet vernommen, der zum Ausdruck brachte, das sie bis zum letzten Deutschen kämpfen werden. Dachte nanu, und das an der russischen Grenze? Dann machte es klick, er kann nachvollziehen, was abläuft. Das ist sicher einer von denen, die nicht hinter dem Präsidenten stehen. Hat sich dabei allerdings einen denkbar ungünstigen Platz ausgesucht.

        Nur die Wahrheit kann der Weg sein!
        In diesem Sinne Dir und allen Kameraden noch einen sonnigen Sonntag!
        Heil & Segen
        Edda

  51. 52

    Trutzgauer-Bote.info

Kommentare geschlossen.