Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

18 Kommentare

  1. 1

    Reichsritter1

    Danke für diesen erbaulichen Film zum Sonntag

    Heil und Segen

    Antworten
  2. 2

    Karl G.

    Der neu gewählte President der USA Donald Trump trug bei seiner Vereidigung die Farben des Deutschen Reiches . Schwarz, Weiss, Rot.
    Mit diesem Supertrump rückt ein Friedensvertrag näher.

    Antworten
    1. 2.1

      Brenda

      Heil Euch,

      dem Peter Schmidt ist die Bekleidung auch aufgefallen.

      Amtsgericht&Reichsinnenminister ernennt Peter Schmidt zum Reichsbürger:

      Antworten
      1. 2.1.1

        Verrueckterfuchs

        Dann ist euch sicher auch aufgefallen, das er die Büste vom KirchenKrank sich in seine entweihten Hallen hat stellen lassen. (Wurde am Wochenende schon in einem BLog- Kommentar erwähnt).

        Man kann aus vielem ja Vieles rauslesen
        Zum GruSS

  3. 3

    Manuel Wagner

    Auf Goethes Spuren durch unsere wunderschöne deutsche Landen, Heimat erleben, mitgenommen im guten alten Volkswagen. Was will das Herz mehr, um an einen kalten Wintertag erwärmt zu werden. Ein wirklich herrlicher kleiner Film, der mit seinen kulturellen Werten so manchen langen (langweiligen) Beitrag der heutigen Medien in den Schatten stellt. Das geht runter wie das heilende Brunnenwasser der alten deutschen Bäderstadt Karlsbad. Besten Dank !

    Ganglerie

    Antworten
  4. 4

    Lüne

    Ein ganz großes Dankeschön an den Trutzgauer Boten, für diesen, zu Herzen gehenden als auch erbaulichen Beitrag, in welchem sehr liebevoll dargestellt wird, was es heißt, „Deutsch“ zu sein und wie schön unsere „Deutsche Heimat“, vor der Zerstörung, durch die Alliierten und ihrer verbrecherischen Gewaltakte, einmal ausgesehen hat.

    So sehe ich einerseits diese Bilder mit Wehmut, zum zweiten Male aber auch mit der Zuversicht und dem Mut der Hoffnung, daß wir diese, unsere „Deutsche Heimat“, genau wieder so schön und lebenswert errichten und aufbauen werden, wie sie es zu dieser Zeit einmal gewesen ist.

    Heil und Segen, meine lieben Zeitgenossen . . . Sieg, Heil und Segen . . . Euer Z.B.

    Antworten
    1. 4.1

      Kammler

      Heil Dir, Lüne,

      freut mich, mal wieder von Dir zu lesen. Hoffe, Du bist nun wieder öfters dabei.

      Was waren das für Zeiten, einfach schön, ehrlich und wohltuend, eben DEUTSCH.

      Das wird alles wieder und zwar zügig , so wie es alle Welt von uns kennt !!! Und von uns erwartet. Noch ist er nicht sichtbar erwacht, der DEUTSCHE Geist und Heldenmut, aber wartet mal noch ein ganz klein wenig ab.

      Sieg Heil

      Kammler

      Antworten
  5. 5

    Mettler

    Ach, tut das gut, diesen schönen Film zu sehen. Ja, für wahr, da war die Welt noch in Ordnung!!
    Man beachte auch die vielen Kameraeinstellungen um das fahrende Auto herum, am Auto selbst montiert, das ist schon einiger Aufwand. Und überhaupt, man brauchte sich nicht anzuschnallen, konnte wo immer man wollte, straffrei sein Lager aufschlagen und das Land in seiner ganzen ungetrübten Pracht genießen. Das kann man freilich auch heute noch, jedoch ist die Pracht getrübt- es muß nicht ausgeführt werden, wodurch und durch wen.

    Dieser Film ist ebenfalls ein Zeitfenster, durch welches der schauende ein Leben entdeckt, das einfach glücklich und lebenswert ist- ein Reich im Nationalsozialismus, ein Reich im Frieden und Glück!
    Danke fürs reinstellen, das ist wahrhaft eine Freude!

    MdG, Mettler

    Antworten
  6. 6

    Thor

    Danke Kurzer,
    ich weiß, daß meine Großmutter dort zur Kur war in den 40er Jahren. Nun weiß ich auch, wie es zu dieser Zeit dort aussah!

    Sehr schöner Film von den Deutschen Gauen und für mich mit Wehmut über das Jetzt!

    Wir kriegen das wieder hin!

    Sieg Heil!

    Antworten
  7. 7

    Aufgewachter

    Ja, danke für den Film. Mir kam unwillkürlich der Gedanke, ob man die Städte (mind. die Stadtkerne) des Reiches in der kommenden, neuen Zeit nicht nach alten Aufnahmen restaurieren könnte und sollte. Ist zwar sicher keine vordringliche Aufgabe, aber wenn wieder Luft ist, für Schönheit und Kunst, würde ich die Stadtbilder unbedngt einbeziehen wollen.

    o/

    Antworten
  8. 8

    Frank

    Einfaches, Schönes und Ehrliches Bildungsfernsehen!
    Für mich stechen die Details heraus – saubere Straßen, schöne Alleen, wunderbare Gebäude und lässige Leute die im Hintergrund vorbeispazieren.
    Einfache und gelungene Unterhaltungskunst (wie im Theater).

    Sehr, sehr schöner Filmbeitrag

    Antworten
  9. 9

    denknach

    Heil Kameraden,

    wusstet ihr schon: Afd fordert Streichung der Feindstaatenklausel.

    Glückwunschtelegramm der AfD an Donald Trump

    Wusste garnicht, dass die die AFD hoheitliche Belange des Deutschen Reiches wahrnimmt. Die sind doch sonst immer so distanziert was die schlimmsten 12 Jahre der Weltgeschichte angeht. BRvD ist ungleich DR…

    Läuft etwa alles nach Plan?

    Aufrichtige Grüsse,
    denknach

    Antworten
    1. 9.1

      Josef 57

      Heil Dir denknach,
      es kommt was gewaltiges auf uns zu.
      Die Schreiber vom NJ berichten, das Trump
      die ganze BRD Regierung verjagen will und EU auflösen wird. Lassen wir uns überraschen, was da noch alles kommt.

      SH
      Josef57

      Antworten
      1. 9.1.1

        Kuno

        Heil Euch
        Habt ihr euch die Pegida Reden von heute angeschaut (1,17-1,42m)
        auf eigne Gefahr !
        eine Maus in der Schlangengrube
        Danke an Alle Die Woche für Woche auf die Straße Gehen ,wir sind ein Volk !!!

        SH

      2. 9.1.2

        denknach

        Heil dir Josef,

        ja, schon sehr interessant. Trump ist meiner Meinung nach aktuell nicht zu durchschauen. Ich habe aber nen gutes Gefühl. Nichts ist wie es scheint!!! Das vom NJ wusste ich noch nicht.

        Auch ich bin gespannt.

        SH,
        denknach

  10. 10

    Der Wolf

    Wirklich ein wunderbarer, kleiner Film, mit viel wohltuendem Humor gewürzt und einem sehr sympathischen Schauspielerpaar.
    Sehenswert auch folgender Film über Böhmen und Mähren aus derselben Zeit und vom selben Filmverlag:

    Böhmen – Mähren ▪ Streifzug durchs Sudetenland

    Dazu gibt’s noch einen Teil II, der ganz ähnliche ist.

    Grüße an die Kameraden

    Antworten
  11. 11

    Klaus Kinski

    Liebe Kameraden,

    seid vorsichtig mit Trump, er ist umgeben von Juden, hier ein kleines Video, leider nur auf Englisch, aber gut zu verstehen:

    Aber kommen wir zum Film, ja wunderbar die Landschaften, die Straßen, die Sauberkeit usw.
    Ob wir das jemals wieder haben werden? Der Kammler prophezeit es und gibt uns Hoffnung.
    Ich wünsche es mir so sehr, daß er recht hat.
    Witzig im Film, daß Erik Ode mitgespielt hat, der ja Jahre später im ZDF den Kommissar
    gespielt hat in 97 Folgen. Damals haben wir noch Deutsches Fernsehen geguckt.
    Kommen wir noch mal zum KDF-Wagen (Kraft durch Freude). Das war damals über ein
    Rabattmarkensystem geplant. Jeder konnte sich ein Rabattmarkenheft besorgen und
    zu bestimmten Zeiten eine Rabattmarke kaufen und dann dort einkleben. Wenn das Heft
    voll war sollte man dann einen KDF-Wagen bekommen, der damals noch nicht Volkswagen hieß. Bedingt durch den Krieg, kam es dann aber nie zur Serienfertigung.
    Bei dem im Film gezeigten KDF-Wagen, kann man in einigen Einstellungen noch gut die
    geteilte Heckscheibe sehen. Die ersten Prototypen, hatten überhaupt keine Heckscheibe.
    Woher ich das mit dem Rabattsystem weiß, meine Großeltern hatten so ein Heft, aber es
    ist natürlich irgendwann verloren gegangen.

    Mit deutschem Gruß
    Klaus Kinski

    Antworten
  12. 12

    Frank

    Heil Euch allen,

    Mensch Kurzer, ein wunderschönes Filmchen, vielen Dank.
    Ich hatte einen Klos im Hals und mußte schluchzen und wenn man dann sieht, was`mer jetzt an der Backe ham.
    Mögen die Götter Kammler`s Worte in den Ohren haben!
    Mit treudeutschem Gruß!

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.