Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

97 Kommentare

  1. 1

    arabeske654

    Die BRfD ist die Manifestation der Lüge schlechthin. Ihre Basis ist Lüge, ihre Erscheinung ist Lüge, Ihr Wesen ist die Lüge.
    Ihre Diener sind seit ihrer Gründung dabei die Lüge zu schützen, mit allen Mitteln, koste es was es wolle und sei es um den Preis von Menschenleben. Der Schutz der Lüge ist oberstes Gebot für jeden Diener der BRfD in all ihren Instanzen, von der s.g. Regierung bis hinunter zum Bürgermeister. Keiner von ihnen steht in der Wahrheit, sie sind alle Diener der Lüge.

    Antworten
    1. 1.1

      Der Kräftige Apfel

      Und wer der Vater der Lüge ist oder besser: Wessen Vater er ist, hat Christus uns auch verraten. Der Umstand, daß die Lüge sich auf all den hier so schön beschriebenen Ebenen in Deutschland tummelt, kann ja nur bedeuten, daß wir uns hierzulande ganz wortwörtlich in Teufels Küche befinden. Wie lang hat er gebraucht, um DAS HEILIGE LAND klammheimlich einzukreisen, immer wieder aus dem immer neuen Hinterhalt zu attackieren und zu schwächen, überall seine verderblichen Tentakel hineinzuwinden. Und nun ist sein Werk fast vollbracht, nachdem er uns narkotisiert und vollständig eingesponnen hat.

      Doch laßt uns in dieser Momentaufnahme einmal innehalten. Warum hat es Jahrtausende gedauert, bis wir uns in diesem Zustand wiedergefunden haben? Warum mußte jede erdenkliche Variante der Lüge bis hin zu ihrer allumfassenden Omnipotenz ersponnen werden? Warum läßt man uns noch „dämmern“, während rundherum schon alles in Schutt und Asche liegt? Weil dem Vater der Lüge nichts anderes übriggeblieben ist.

      WEIL WIR DER ENDGEGNER SIND!

      Und wir sind NOCH NICHT TOT!

      Ganz im Gegenteil. Im Angesicht des nahenden Todes erwachen wir mit einem tiefen Atemzug aus dem Alpdruck. In der Not erkennen wir, daß wir ungeahnte Kräfte besitzen, immer besessen haben.

      Die Austreibungswehen haben nun begonnen!

      Und in einer fulminanten Kraftanspannung zerreißen wir das Netz, treiben unter kreischendem Protest des Siegestrunkenen den Dämon aus.

      Sieg Heil!

      Der Kräftige Apfel

      Antworten
    2. 1.2

      Bernd Ulrich Kremer

      Heil Dir Arabeske,
      da stimme ich Dir 100 % zu! Nur die Lüge braucht zu ihrem Schutz Gesetze, Gerichte und die ganze „Staats“-macht. Die Wahrheit steht alleine aufrecht!
      (Thomas Jefferson)
      Aber das Perfide dieses Systems besteht darin, das diese „Staatsdiener“ diesen Spruch Jeffersons auch kennen, aber zu ihrem eigenen, persönlichen Vorteil, bewußt ignorieren und dagegen handeln. Ja, sie würden sonst selbst den Ast absägen, auf dem sie so bequem sitzen!

      MdG.
      Bernd Ulrich

      Antworten
      1. 1.2.1

        Mettler

        „Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt; die Wahrheit steht von alleine aufrecht.“
        Thomas Jefferson

        Heil Dir, Bernd
        Dies wäre das Original des Zitates. Ein Staat selbst braucht sehr wohl Regeln, also Gesetze, zur Aufrechterhaltung der Ordnung und als allgemeine Richtlinie. Gesetze sind nicht automatisch schlecht, nur weil es sie gibt. Sie einzuhalten aber ist oberstes Gebot eines Staatsdieners! Hier liegt der Jude im Pfeffer, äh, der Hase…Entschuldigung. Auch glaube ich nicht, daß hiesige sog. „Staatsdiener“ dieses Zitat kennen und es bewußt ignorieren, vielmehr dienen sie schlicht der jüdischen Brieftasche, genau wie dieses verlauste Gesindel, welches sich die „Gegendemonstrationen“ gar fürstlich bezahlen läßt. Aber wer beim Teufel unterschreibt…das nimmt nie ein gutes Ende.
        Nichts für ungut, aber das Zitat war so einfach nicht richtig. Alles gut!

        MdG, Mettler

    3. 1.3

      Kleiner Eisbär

      Sehr schön formuliert Arabeske – kurz und zutreffend!

      Antworten
  2. Pingback: 95 Prozent der Politik besteht aus Inszenierung | Der Trutzgauer Bote | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

  3. 2

    Aufgewachter

    „Bruder Christian hat immerhin nur zu 5 Prozent gelogen…“
    Naja, es gibt ja auch noch die „kleine“ oder kommunale Politik. Und nicht wenige Orte versuchen im Rahmen ihrer Möglichkeiten tatsächlich etwas für die Bewohner zu tun, Politik für sie zu machen. Das ist schwer, gelingt nicht immer aber könnte unter die 5% fallen.

    Meine Eltern sagten immer „Lügen haben kurze Beine.“ und „Jedes System ist einmal zu Ende.“ Recht hatten sie.

    @Kräftiger Apfel: „Austreibungswehen“ ist ein gutes Wort. Manchmal glaube ich, bei den Meisten muss es wirklich weh tun, nach dem Motto: Schmerzen helfen zu verstehen.

    o/

    Antworten
  4. 3

    Wilhelm Tell erMiene

    95% Inszenierung, 5% Schaulaufen, der Rest ist Arbeit für den Pöbel!
    SSIEG HEIL

    Antworten
  5. 4

    Kleiner Eisbär

    „…

    „Was der Tod der Elf einmal bedeuten wird,
    vermögen heute nur wenige zu ahnen –
    noch weniger kann ich darüber schreiben.
    Wir stehen mitten in einer großen Zeitenwende.
    Was wir alle durchmachen sind ihre Geburtswehen.
    Alles scheint negativ –
    und einmal wird dann doch Neues und Großes
    geboren werden……”

    RUDOLF HESS

    (Aus einem Brief des einsamsten Gefangenen der Welt, geschrieben am 28.10.1946 aus der Haft, an seine Frau, zwölf Tage nach Erhängen der Nürnberger Märtyrer.)

    …“

    Rudolf Heß. Sein Opfer war und ist unser aller Auftrag.

    Antworten
  6. 5

    Andi

    Heil Euch,
    der Seehofer geht ja bei mir um die Ecke zum Friseur. Die Witzfigur kommt da auf unsere Kosten mit 3 dicken Limos angefahren und hat seine Leibwächter vor dem Eingang stehen.
    Die müssen ja Angst haben…

    Gruss Andi

    Antworten
    1. 5.1

      Edda

      Heil Dir, Andy,
      mehr Angst als Vaterlandsliebe, wie man so zu sagen pflegt.

      Antworten
  7. 6

    Andi

    Heil Dir, Edda,
    dich hatte ich ja ganz vergessen, leider. Du hattest mal Prof. Edinger erwähnt, ich bin mir sicher, du meintest den Enrico Edinger. Hast du mit Ihm positive Erfahrungen gemacht?
    Ich wollte einmal mein Mutter zu Ihm in Behandlung schicken.

    Gruss Andi

    Antworten
  8. 7

    Bernd Ulrich Kremer

    Heil Euch!

    Das politische Wirken der Bundeskanzlerin Angela Merkel und aller anderen politischen Akteure in dieser BRiD, kann man nur als Besessenheit bezeichnen. Sie sind besessen von einem bösen Geist, der ihnen die Volkszerstörung unseres Volkes einflüstert und wovon sie auch nicht ablassen:

    MIND-KONTROLLIERT! (2 VON 3), MEISTER ST. GERMAIN
    15/02/2017 wolf

    saint-germainGespräch mit Meister St. Germain

    WIE WIRD MERKEL GESTEUERT?

    JJK: Wird Angela Merkel von jemandem direkt gesteuert? Wie wird auf ihre Persönlichkeitsspaltung zugegriffen? Wird ihr Bewusstsein mittels trauma-bedingter Parolen getriggert; ein Anruf oder ein Satz genügen? Steht sie unter
    >>> ELF-Wellen Einfluss?

    ST. GERMAIN: Sowohl als auch. Hier wirken frühkindliche und spätere Programmierungen und Bewusstseinsabspaltungen, die den gewünschten Effekt auslösen. Durch elektromagnetische Felder, Parolen, Symbole und Stimmen wird diese Wesenheit dirigiert und sie beginnt – wie unter Hypnose – ihre Rolle abzuspulen. Deshalb ist ihre Wahrnehmung immer äußerst selektiv. Im Vordergrund steht immer der Zwang, die Befehle penibel auszuführen, da anderenfalls traumatische Erinnerungen wach werden oder Ängste, sie könnten sich wiederholen, aufsteigen. Merkel möchte es ihren „Haltern“, jenen, die sie kontrollieren, recht machen! Die Angst oder die Gleichgültigkeit in den Augen solcher Menschen, so sich Dinge nicht planmäßig ereignen, rührt daher. Die Angst kommt von ganz tief im Inneren und ist voller Schmerzerfahrungen aufgeladen; die Gleichgültigkeit weist auf die ausweglose Situation hin, in der sich solche Menschen zu glauben befinden….

    Quelle und weiter: MIND-KONTROLLIERT! (2 von 3), MEISTER ST. GERMAIN

    Sieg Heil!
    Bernd Ulrich

    Antworten
    1. 7.1

      Heinz Harald

      Das heißt ja eigentlich im Umkehrschluss, dass man Merkel auf keinen Fall mit Hass begegnen darf. Ganz im Gegenteil sollte man ihr Liebe „schenken“ und sie in seine Gebete mit einschließen, um sie zu heilen. Ich gebe zu, das fällt mir unendlich schwer.

      Gruß und Sieg Heil!
      HH

      Antworten
      1. 7.1.1

        Wilhelm Tell er Miene

        Heil Kameraden,
        Heinz Harald, ich glaube da kann ich Dich beruhigen ! Soweit ich über solche Angelegenheiten Bescheid weiSS, ist eins klar: Beeinflussung hin oder her, jeder von uns führt ein eigenverantwortliches Leben. Der Verführte ist so schuldig wie sein Verführer! Jeder von uns hat die Wahl ja oder nein zu sagen. Man kan sich von seinen Ängsten auch befreien. Das heißt , ich kann mich nicht hinter den Rücken des Anstifters verstecken.
        Deshalb wird diese Trottelume in der grobstofflichen Welt ihre „Strafe“ erhalten und nochmehr in der feinstofflichen Welt! Deshalb hat dieses Gesocks auch soviel Angst vorm sterben!
        SSIEG HEIL; Heil Hitler

      2. 7.1.2

        Der Wolf

        Liebe Kameraden,

        wäre mit solchen Texten, bei denen es sich offenbar um sog. Channeling handelt, lieber etwas vorsichtiger, damit ist schon viel Unfug getrieben worden, womit ich nicht sagen will, daß es solche Phänomene gar nicht gibt. Selbst wenn es sich um echtes Channeling handelt, können wir nicht wissen, wer sich hinter Meister St. Germain verbirgt, denn auch in der Astral-Welt gibt es Hochstapler.
        Daher halte ich es auch für müßig, über eine Persönlichkeitsspaltung der Angela M. zu spekulieren. Trauma based mindcontrol, sprich: traumabasierte Gedankenkontrolle gibt es zwar, und sie arbeitet tatsächlich mit dem Mittel der Persönlichkeitsspaltung, um Menschen gefügig zu machen.
        Doch ist es eher fraglich, ob dies bei der Merkel zutrifft. Ich würde mich da lieber an das Nächstliegende halten, daß die Merkel als ehemalige bolschewistische Propagandaexpertin kaum irgendwelche positiven Gefühle für Deutschland hegt, insbesondere dann, wenn man ihren polnisch-jüdischen Hintergrund berücksichtigt. Die böse Tante aus Berlin haßt uns, soviel ist sicher, und dafür benötigt sie keine Persönlichkeitsspaltung (wobei ich schon zugeben muß, daß ich etliche ihrer Grimassen gruselig finde). Da alle übrigen Politfiguren in dasselbe Horn tuten, müßten die Ärmsten ja ebenfalls alle Opfer von Mindcontrol sein. Da reichen doch eher die ganz banale Gier nach Macht und Reichtum sowie Erpreßbarkeit.

        Auf diese Weise wird Merkel höchstens zum Opfer hochstilisiert, was sie – für mich jedenfalls – definitiv nicht ist. Laßt uns da lieber klarblicken. Im übrigen schließe ich mich der Meinung von Wilhelm Tell er Mine an, daß auch die Verführten eine Mitverantwortung tragen, auch wenn man ihnen, wie den meisten Deutschen, mildernde Umstände zubilligen muß. Denn gerade an uns als Volk wurde ja eines der grausamsten Verbrechen der Menschheitsgeschichte verübt, denn das waren der Bombenholocaust, die Massenvergewaltigungen, die Massenvertreibungen, die oft unter bestialischen Umständen erfolgten, wie auch alle anderen Demütigungen unseres Volkes. Daß allein dadurch unser Volk auf’s heftigste traumatisiert wurde, ergibt sich von selbst, und dies alles war die Grundlage für die sog. Umerziehung der Deutschen, die ja nichts anders ist als das, was man auch als Mindcontrol bezeichnet. Die effektivste Form von Mindcontrol ist die traumabasierte Gedankenkontrolle. Und die dazu nötigen Voraussetzungen liegen ja vor. Wobei noch nie zuvor in der Geschichte ein ganzes Volk einem so brutalen Experiment unterzogen wurde wie das deutsche. Verschärft wurde das alles noch dadurch, indem die Opfer zu Tätern erklärt wurden und auch immer wieder auf die seelisch wehrlosen Opfer eingeknüppelt und eingehackt wurde und wird. Dies führt in der Tat nicht nur zu einer massiven Beeinträchtigung der kollektiven Psyche, sondern auch zu einer Quasi-Schizophrenie des einzelnen Mitglieds einer solch traumatisierten Gruppe, mit der Folge, daß sowohl der Einzelne wie die Gesamtheit einen zum Teil recht massiven Realitätsverlust erleiden und damit als Gesamtheit handlungs- und verteidigungsunfähig werden – was ja das Ziel der ganzen Veranstaltung ist.

        Merkel ist Mittäterin in diesem ganzen satanischen Spiel, ebenso wie ihre Spießgesellen in Parlament, Regierung und Verwaltung. Wenn es auch stimmt, daß unsere Polit-Bonzen, wie alle anderen auch, der allgemeinen Gehirnwäsche unterzogen wurden. Doch haben sie aufgrund ihrer Stellung mehr Informationen zur Verfügung als die Masse der Volksgenossen, insofern tragen sie auch mehr Verantwortung – abgesehen davon, daß sie vorsätzlich zum Schaden der Nation handeln.

        Unser Mitleid sollten wir daher lieber unserem gepeinigten Volk zuwenden; das hat unsere Gebete nötiger.

        MdG
        Der Wolf

      3. 7.1.3

        Triton

        Ich schwanke da zwischen einer Determinismuslehre und dem freien Willen, tendiere aber zum ersten.
        Letztlich hat auch AM keinen freien Willen und auch nicht ihre Auftrager.
        Wenn jeder seinen freien Egowillen hat, dann wäre alles chaotisch.-

        Ist es aber nicht, sondern es läuft alles irgendwie geordnet ab und wir können da nicht wirklich eingreifen.
        Wir diskutieren und mutmaßen letztenendes über ein Spiel was schon lange festgeschrieben steht.
        Unschwer in Sajaha zu erkennen, welches u.a. die Hitler-Zeit beschrieb,

        Alles dient einem Schöpfungsplan und sehr sicher auch der leidvolle Weg des Deutschen Volkes gehört dazu.
        Denn dieses Leid ist wie ein Diamant welcher geschliffen wird.
        In diesem Leid der vergangenen Weltkriege wurde sehr viel Dunkelheit transformiert.

        Mit dem Gedanken an AM, sie tut mir eher leid, Hass würde ich da nicht vorfinden.
        Mit der Betrachtung, daß AM für ein gewisses Maß an Bewusstwerdung steht ist sie aus Sicht der Seelen eine Helferin. Ja.

        Ich weiß, Heinz Harald, daß diese Sichtweise für unser Ego-Bewusstsein, welches ständig bewertet innerhalb der Dualität- in der Tat unerträglich ist.
        Ich verstehe jeden, der mit dieser Einstellung nicht konform geht.

        Dennoch sind wir aufgefordert, aus alten Schuldprogrammen auszusteigen welche uns bis heute in kriegerische Verstrickungen halten.
        Das ist auch die Aufgabe der Deutschen, welche sie, aus meiner Sicht, bereits gut gemeistert haben.

        Deutschland wird alles Leid ertragen und am Ende eine neue Welt erschaffen.

        Deutschland ist der Diamant, der Schliff ist das Leid.

        GruSS

      4. Wilhelm Tell er miene

        Heil Triton!
        Da liegst Du voll daneben! Jeder, ausnahmslos jeder, hat einen eigenen freien Willen! Wenn dem so nicht wäre (unvorstellbar), würde ich ja für all meine Unzulänglichkeiten und Missetaten den verantwortlich machen können, dessen Willen ich gehorche! Wer hat denn Deine Fernbedienung in der Hand?
        Und Gott sagt: „Folge Deinen Lehrer, aber hinterfrage alles!“
        Ich weiSS nicht, bei wem Du immer Dein Wissen holst. Ich empfele nochmals“Mein Kampf“ und „das Gegenteil ist wahr“, da diese Werke die Hirnwindungen freiblassen und ein für die von jüdischen Geistesgiftmischern verbreiteten Lügen und Halbwahrheiten unempfänglicher machen!

        SSieg Heil

      5. 7.1.4

        Triton

        Wilhelm,

        nun sei doch mal ruhig.
        Und überlege Dir, wer IN DIR wohnt.
        Ist es der Geist, oder nur Dein Wilhelm ?

        Du kannst Dir nun überlegen, wo das größte Entwicklungspotential der Seele liegt, es liegt im Leid, ob Du das nun hören willst oder nicht.

        Wenn Dein Geist morgen den Deckel zu machten will wird er Dich nicht fragen ob Du damit einverstanden bist.
        Es gibt also eine regieführende Kraft, auch in Dir Wilhelm und Du als Ego hast da kein Mitspracherecht.

        Alles im Leben hat einen Sinn, GERDAE das Leid, was ich so erfahren musste.
        Und ich mache jede Wette, Du auch.

      6. Wilhelm Tell er miene

        @ Triton,
        mein Gutster, es heißt ja: wer schön sein will muß leiden! (Fixierung auf Äusserlichkeiten)
        Wenn bei Dir das Leiden der Sinn des Lebens ist, Deine Sache. Ich bin mein Geist, meine Seele! Da hast Du Recht, wenn Du sagst der Wilhelm aus der groben Welt hat nix zu melden. Das ist nur Werkzeug, wie ein Bagger oder LKW. Aber das was da drinn ist gibt die Befehle! Und das bin ich! In Deinen Körper Du! Du bestimmst, Du entscheidest! Alles andere kannst Du mit den jüdischen Propagandisten bereden! Die hören und sagen soetwas gerne. Von den kommt dieser Mist!

      7. 7.1.5

        Der Wolf

        Heil Dir, Triton!

        Ich bin kein Anhänger des Determinismus (= der Vorherbestimmtheit), sondern des freien Willens, wie auch Wilhelm und Siech und kann mich ihren Begründungen daher nur anschließen; für mich erklären sich die Vorausschau der Sahaja und anderer auf einer anderen, eher physikalischen Grundlage. In einem stimme ich Dir aber absolut zu:
        „Deutschland ist der Diamant, der Schliff ist das Leid.“ Ja, das stimmt. Das ist nicht nur wahr, sondern auch brillant formuliert. Und auch, daß Merkel – freilich ohne daß sie es will -, zum „Helfer“ wird, um das System der Lüge zertrümmern zu können, finde ich ebenfalls zutreffend. In ihrem Haß zerstört sie die Grundlage des Systems. Denn alles, was wir tun, hat Konsequenzen. Man kann nicht das eine wollen, ohne das andere zu bewirken. Diesem Gesetz entgeht niemand, was in ihrer Verblendung die Negativen nicht erkennen wollen.
        In diesem Gedanken steckt nicht nur verborgene Wahrheit, sondern er gibt uns auch Gelassenheit, Kraft und Hoffnung. Danke dafür!

        Beste Grüße,
        Der Wolf

      8. 7.1.6

        Triton

        Nein Wilhelm, du entscheidest garnichts.
        Es wird durch Dich entschieden.
        So wars sogar auch, als Du Deine Frau kennengelernt hast.
        Du hast nur geglaubt, dass der freie Wilhelm sich entschieden hat.
        Der Wilhelm wurde aber dorthin geschoben, auch wenn er es nicht wahrhaben will.
        Verstehst Du das ?

        Wolf, im Leben geht es darum Egostrukturen zu transformieren.
        Das heisst letztlich, in der Lage zusein, dem göttlichen Willen zu folgen statt diese durch Egostrukturen zu durchkreuzen.
        Denn alles Leid ist letztlich den Egostrukturen zu verschreiben.

        So und nun könnt ihr ja glauben alles sei Zufall und ihr könntet irgendetwas ändern. Nichts könnt ihr ändern, seht ihr doch.-
        Der Weltengang wird (nicht nur) in Sajaha ganz klar beschrieben.

        Das Leben folgt einer kosmischen ORDNUNG und auch das dunkle Zeitalter hat seinen Sinn und liegt begründet in der Dunkelheit in den Seelen der Menschen-

        Ich lass Euch aber nun in Ruhe mit meiner abstrusen Ansicht.

      9. Wilhelm Tell er Miene

        Zusatz : Ego ist Äusserlichkeit. Anverzogen und hat mit dem Menschen NIX zutun!

      10. 7.1.7

        Triton

        Achso, Wilhelm,

        dann bist Du entweder kein Mensch oder Du hast kein Ego.

      11. Wilhelm Tell er Miene

        @ Triton! zwei Sachen noch zu diesen Thema
        Doch, auch ich bin nur ein Mensch. Und leider habe ich auch ein EGO (Egoist leidet sich ja davon ab)! Die Aufgabe, vom ICH ins WIR zukommen wurde ja schon des öfteren hier gestellt.
        Was hintert uns daran diese einfache Aufgabe zu erfüllen? Doch einzig und allein das EGO!!!
        Geht es der Gemeinschaft gut, geht es den Einzelnen gut! Geht es den Einzelnen gut, bedeutet das noch lange nicht den Umkehrschluß! Das Ego wiegt so schwer, dass wir viel Kraft dafür verwenden, es fest zuhalten! Lassen wir es los, fällt es in die dunkelsten Bereiche unseres Universums. Aber es zerschellt dort nicht! Es ist wie ein Gummiball, der sofort wieder zurück springen kann. Er findet jede Anhaftungsmöglichkeit an einem!
        Damit komme ich zu Punkt zwei:
        Du hast meine Frage nicht beantwortet! Wie bekommst Du dieses „ich will alles Leid der Erde tragen“ , mit dem „wir wollen dem Leben eine positive Richtung geben“ ( das ist durch eigenen, freien Willen nur möglich) des Nationalsozialismus zusammen?

        SSieg Heil

      12. 7.1.8

        Der Wolf

        „Das Leben folgt einer kosmischen ORDNUNG und auch das dunkle Zeitalter hat seinen Sinn und liegt begründet in der Dunkelheit in den Seelen der Menschen-“
        Dem stimme ich zu, Triton, dann frage Dich allerdings auch, wie es zu der Dunkelheit in den Seelen der Menschen kommen konnte. Dies kann ja nur eine Folge einer willensmächtigen Entscheidung gewesen sein. Eine Entscheidung, die wir korrigieren können, aber dazu ist ebenfalls wiederum eine Entscheidung nötig. Du willst ja wohl nicht behaupten, daß das alles vorherbestimmt ist, denn dann wäre niemand für sein Tun verantwortlich (was dann für einige besonders Clevere eine hervorragende Ausrede wäre, ihre kleinen egoistischen Neigungen nach Belieben ausleben zu können, ob zum Schaden anderer oder nicht). Es wäre schließlich alles vorherbestimmt.

        Letztlich muß auch das Böse dem Guten dienen, wohl wahr. Aber warum existiert es dann?

        Zur kosmischen Ordnung gehört auch der freie Wille. Er erstreckt sich allerdings nicht auf alles. Wir können zwar tun und lassen, was wir wollen, den Konsequenzen des eigenen Handelns aber kann niemand entrinnen. Das werden die Negativen ebenfalls lernen müssen, auch wenn es weh tut. Hierin besteht die schöpferische Stellung des Menschen: In Harmonie mit den kosmischen Gesetzen zu leben, oder sich dagegen zu entscheiden. Das KÖNNEN wir. Das TUN auch Menschen, wir erleben es jeden Tag.

        Insofern ist es schon ganz richtig, wenn Du sagst, daß es darauf ankommt die Egostrukturen zu transformieren. Der Gedanke der Volksgemeinschaft knüpft übrigens haargenau daran an. Sozusagen als einer der unmittelbaren Stufen, die reine Selbstischkeit des Einzelnen zu überwinden und dadurch eben auch zu einem vollkommeneren Menschen zu werden. Wobei auch dieses Volk, dem wir dienen wollen, seinerseits dem höheren KOSMISCHEN Bewußtsein entgegenstreben sollte. Ein weiterer Schritt der bedingten Seele, mit der Weltseele eins zu werden. Dieses Einssein hat verschiedenste Facetten und umfaßt alle Aspekte des Lebens. Ein großer Gedanke, den nicht nur der Einzelne, sondern den auch die Völker als individuelle Organismen einer größeren Ordnung leben sollten. Und – wie Wilhelm richtig erkannt hat – dessen Sinn und Ziel nicht im Leid liegen kann. Obwohl Leid notwendig sein kann, um zur wirklichen Erkenntnis zu gelangen oder auch vergangenes Dunkle zu transformieren.

        Aber nun ist genug philosophiert.

      13. 7.1.9

        Der Wolf

        Verzeihung, ich wahr noch nicht ganz zu Ende, habe etwas zu früh „abgefeuert“. Denn da es der Ordnung entspricht, wünsche ich allen Kameraden natürlich noch Heil und Segen und einen friedlichen und besinnlichen Abend.

        Der Wolf

      14. 7.1.10

        Feuerqualle

        @wilhelm

        Wer sich selbst verkauft und mit Kräften der anderen Seite einlässt, der hat wohl mit Sicherheit keinen eigenen, freien Willen!

      15. Wilhelm Tell erMiene

        @Feuerqualle
        Doch,auch die hatten die Wahl! Sie haben sich verkauft, sie haben sich eingelassen! Ihre Entscheidung, ihr Wille!
        SSIEG HEIL

      16. 7.1.11

        Kammler

        Heil Dir, Triton,

        selbstverständlich haben wir einen freien Willen. Wenn das nicht so wäre, gäbe es nicht in allen Bereichen so unendlich viele Lügen, die uns vom wirklichen Sein, abhalten sollen. Die Mühe, die sich jene über Jahrhunderte gemacht haben, wäre unnütz.
        Gleichzeitig hat man in den 12 jahren gesehen, was freier Wille, freier Kopf bewirken kann, nämlich ALLES aber auch ALLES zu verändern. Hinzu kommt noch, sich der Aufgabe für unser Hiersein bewußt zu werden, das waren sich die Mitglieder der Führung in den 12 Jahren nahezu ausnahmslos. Aus freien Willen haben SIE, den Lauf der geplanten Geschichte geändert und nun sitzen die Lügner und Vernebler in der Falle.
        Wir hatten freien Willen im Lichtreich und haben uns gegen die Langeweile damals dort entschieden, nun können wir uns wiederum frei entscheiden, wenn wir es wollen, für die Rückkehr zum Lichtreich oder nach Grünland.

        Sieg Heil

        Kammler

  9. 8

    Siech

    @Wilhelm Tell er miene,

    so sehe ich das auch, pflichte dir da zu!
    Die ganzen Schandtaten wären demnach „quasi“ abgenickt – Nein nein.
    Jeder ist sein Glückes Schmied! Das gilt sowohl hier als auch im Jenseits.

    Hat man Dinge nicht vollendet oder sieht im tiefsten im Innern den Bedarf der Klärung, dann kommt man wieder, bis das geklärt ist. Entscheidet man sich weder dafür noch dagegen, ist man eben eine Art Geschöpf was nur Poltern will.

    Antworten
    1. 8.1

      Triton

      8. Das dritte Bild, das ich euch heute geben will, zeigt, wie abermals ein neuer König sich in der Ferne erhebt. Und er ist unseres Blutes. Sein Name ist „Hoffnung“. Denn er verschließt die Quellen des Bösen.
      Und jedes Himmelszeichen schenkt im ein Jahr; die erste Hälfte davon im Frieden und die zweite in Krieg. Doch die Quellen des Bösen brechen wieder auf, und sie überschütten den jungen König mit Blut und Feuer von oben und unten und von allen Seiten. So geht er zugrunde. Und der Name „Hoffnung“ fällt mit ihm.

      Antworten
      1. 8.1.1

        Wilhelm Tell er Miene

        Ich sage ja : geh zu Deinen Inspiratoren, die sehen Du hast gut gelernt.
        Aber wie willst Du Deine Anschaung mit der des Nationalsozialismus verbinden? Der Ausfallschritt dürfte bei jeden die Hosen reißen lassen !

      2. 8.1.2

        Der Wolf

        Das läßt sich so genau auf unsere 12 Jahre projizieren, als sei es im Nachhinein geschrieben. Das ist es wohl aber nicht. Mich würde mal in diesem Zusammenhang interessieren, ob einer der Kameraden weiß, wann genau die Schriften der Sahaja übersetzt und veröffentlicht wurden?

        Kameradschaftliche Grüße,
        Der Wolf

      3. 8.1.3

        Der Wolf

        „Und der Name der Hoffnung fällt mit ihm.“

        Dieser Satz stammt tatsächlich aus den Weissagungen der Sahaja, Hohepriesterin und Seherin des babylonischen Königs Nebukadnezar (500 v. Chr.).
        Ich denke nicht, daß damit gemeint ist, daß es nunmehr keine Hoffnung mehr gibt, sondern – denkt mal bitte an die ganzen Verleumdungen gegen das Dritte Reich! -, daß in eben diesem Dritten Reich die Hoffnung der Menschheit bestand. Diese Hoffnung wurde – zumindest damals – zerstört, zum Schaden nicht nur des Deutschen Volkes, sondern auch derjenigen Völker, die sich am Krieg gegen das Reich beteiligt hatten. Aber es gibt ja noch die andere Weissagung der Sahaja, und zwar die über den Dritten Sargon:

        „Vom Hohen Norden wird
        der Dritte Sargon kommen;
        unvermutet wird er hereinbrechen
        über die in Gift lebende Erdenwelt,
        wird mit einem Schlage alles erschüttern
        und seine Macht wird unbezwingbar sein.

        Er wird keinen fragen,
        er wird alles wissen.

        Eine Schar Aufrechter wird um Ihn sein,
        ihnen wird der Dritte Sargon das Licht geben,
        und sie werden der Welt leuchten.

        Wenn der Dritte Sargon gekommen sein wird
        und die Schlachten wird geschlagen haben,
        so werden jene seine Schwerter gewesen sein –
        siegreich gegen vielfache Überzahl.

        Dann wird er, der Rächer, über den Weltkreis
        gedonnert sein mit feurigen Streitwagen,
        Blitze schleudernd gegen die Mächte der Finsternis,
        bis sie restlos vertilgt sind.

        Und die Stunde des Lichtes wird heimkehren
        über die Erdenwelt.

        Einsam sind die Tapferen und die Gerechten.
        Doch mit ihnen ist die Gottheit.“
         
        Habe ich hier mal vollständig zitiert. Auf wen sich dies beziehen könnte, brauche ich hier ja wohl nicht weiter zu erläutern.

        Ohne die Tat, den Willen, die Entschlossenheit, aber auch die Entscheidung zur Treue und Pflicht, würde diese Hoffnung kaum bestehen.

        SH
        Der Wolf

      4. Trutzgauer-Bote.info

        14 Vergesst nie, dass der große Krieg überall tobt zwischen dem Licht und der Finsternis. Ein jeder nimmt teil an dieser Schlacht – wissend oder unwissend, auf Seiten des Lichts oder auf Seiten der Finsternis, oder auch nur als ahnungsloses Werkzeug inmitten all dessen.

        15 Was nun euch widerfährt, dem Volke der Deutschen, den Erben von Karthago, Assur und Babylon, das widerfährt auch mir, Ischtar, die ich eure Freundin bin, gesandt aus dem Reiche Ilu durch den Herrn. Alle Täler und Schluchten der Geschicke durchwandere ich mit meinem Volk, und ebenso alle Höhen und Jubel.

        16 Was auch immer auf der Erde geschieht – entschieden wird auf den Schlachtfeldern des Jenseits. Wie die babylonischen Helden auch auf der Erde gegen Überzahl unterlagen, so siegten sie doch auf der Walstatt in Grünland. Und der Siegesstrahl der Helden gebar ein neues Reich und darin die Karthager. Auch diese erlagen einer Überzahl nach heldischem Kampf in der diesseitigen Erdenwelt. Jenseits aber, auf den Schlachtfeldern Grünlands, da blieben sie Sieger. Und ihr Siegesstrahl zeugte erneut Heldengeist auf der Erdenwelt, im deutschen Lande. Auch dieses Reich wird in Heldenkampf gegen die Überzahl unterliegen auf Erden, aber siegen in Grünland.

        21 Das Dritte Reich wird das der Deutschen sein. Zwei große Kriege wird es zu führen haben im Diesseits, und da hier unterliegen. Zwei große Kriege aber auch wird zugleich es im Jenseits führen, und dabei siegen auf Grünlands Schlachtfeldern. So sammelt auch das Dritte Reich mächtige Streitmacht im Jenseits dort an, wenn die Zeit gekommen sein wird.

        22 Alles dies wird geschehen sein, wenn reif der Wasserkrug über der Erde sich auftut [Beginn des Wasserkrug-/Wassermannzeitalters];

        23 und dann werden in Grünland sich vereinigen die drei jenseitigen Heere der drei Reiche zu einem einzigen gewaltigen Heer. Und es wird zum siegreichen Endkampf antreten gegen die Mächte der Finsternis.

        24 Da wird dann ein neuer Sargon sein, der das Heer der drei Reiche in Grünland zum Sieg führt und danach auf der Erde erscheint.

        Komplett hier: Die Schlacht um Mittelerde wurde im Grünland entschieden

      5. 8.1.4

        Brenda

        @ Wolf – Deine Frage:
        … wann genau die Schriften der Sahaja übersetzt und veröffentlicht wurden?
        So steht es im Buch: Die dts. Fassung geht in erster Linie auf das XVI. Jahrhundert zurück. (S.182)
        In der Neuzeit tauchten die Sajaha-Texte erstmals um 1900 bei der Panbabylonischen Gesellschaft Wien-Berlin auf (S.184)
        1922 – Isaisbund München
        Die jetzt in Gegenwartsdeutsch vorliegende Fassung entstand Mitte der1980er Jahre in Wien, durch eine Kopie der venezianischen Vorlage inspiriert.
        Es wurde nicht einfach übernommen, sondern nach Original- und Parallelquellen gesucht.(S.185)
        ab 1990 rasante Verbreitung

        MdG
        Brenda

      6. 8.1.5

        Der Wolf

        Herzlichen Dank, Brenda, für Deine Antwort. Hat mir weitergeholfen.

      7. 8.1.6

        Khatti

        @Brenda +@ Der Wolf

        Ein Nachfolger von Sajaha, was den Tempeldienst in Esagila angeht, war ein gewisser Berossus, der 3 Bücher zur babylonischen Geschichte schrieb, allerdings nur noch in Fragmenten vorhanden. (im Netz zu finden, allerdings in englisch)
        Aus seinem ersten Buch zur Geschichte von Babylon geht hervor, daß er zur Zeit von Alexander dem Großen lebte, also einige Generationen nach Sajaha!

        Berossus erwähnt, daß es mit höchster Sorgfalt erstellte geschriebene Berichte in Babylon gab, die einen Zeitraum von über 15 Myriaden Jahren umfassten und die die Geschichte der Himmel und des Meeres und die Herkunft bzw. Geburt der Menschheit enthielten / beschrieben!

        Wenn Berossos Jahrhunderte nach Sajah diese Berichte verfügbar hatte, dann auch Sajaha in ihrer Funktion als Oberpriesterin von Esagila, selbstverständlich!!! Von daher kann abgeleitet werden, daß Sajaha – wie alle anderen Propheten oder Seher – aus dem Weistum der Ahnen schöpfte und ihre Aussagen / Vorhersagen sich auf wesentlich älteres Wissen, auf Wissen aus noch früheren Zeitaltern, gründete. Zumindest jedoch auf das vorangegangene Stier-Zeitalter, vielleicht aus dem Haupt des Stieres, womit die kulturschaffenden und -stiftenden Völker in diesen Zeitalter gemeint sind; die nordischen Völker, die ar(kt)ischen Völker, die Weissen, die nach dem Polsprung / nach der Eiszeit von Norden nach Süden wanderten und auch nach Chaldäa, nach Babylon kamen.

        Auf was ich hinweisen will ist, hinter die Texte gehen, es lohnt sich, unbedingt….damit es immer deutlicher wird:

        Ex septentrione lux!!!

      8. 8.1.7

        Der Wolf

        Heil Dir, Khatti!

        Dein Beitrag ist ja wirklich äußerst spannend, und ich muß gestehen, daß ich von all dem nichts wußte.
        Auch Dir herzlichen Dank für Deine Informationen. Ich freue mich immer wieder, wieviel Wissen hier versammelt ist.

        Kameradschaftliche Grüße,
        Der Wolf

  10. 9

    Thor

    Ho Ho Determinist, spann mal die Zügel an……
    Wenn wir uns daran messen wollen, dann würde ja die Vorbestimmtheit alles überflüssig machen was uns in die eigene Verantwortung nimmt und der Lehre der Reinkarnation das Wasser abgraben. Die Seelen müssen sich weiterentwickeln und das machen sie nur wenn sie eigenverantwortlich handeln mit allen Konsequenzen!
    Für AM dürfte dann die Konsequenz unbarmherzig zuschlagen wenn sie vor Ihren Schöpfer tritt. Sie hat die Verantwortung welche sie gegenüber diesem Volke annahm mit Füßen getreten. Auch wenn wir gemeinsam durch das tiefe Tal gehen, haben wir es dennoch in der Hand ob wir dort wieder raus kommen oder uns dem „Schicksal fügen“.
    Wer wird sich kampflos Jenen ergeben? Determinismus-nein Danke!

    Sieg Heil!

    Antworten
    1. 9.1

      Der Wolf

      Nochmal sehr schön auf den Punkt gebracht! Danke, Thor!

      Antworten
    2. 9.2

      Der Kräftige Apfel

      Heil Euch allen!

      Ein wirklich spannendes Thema!

      Wie wäre es, wenn beides stimmt?

      Der Anfang und das Ende sind festgelegt, auch gewisse „Stationen“ und „Zusammenstöße“, vielleicht am besten als „Ereigniswahrscheinlichkeitswolken“ zu bezeichnen. Aber jeder hat zu jeder Zeit die Möglichkeit, sich im Rahmen dieser Gegebenheiten – die er durch sein Tun und Lassen in der Vergangenheit selbst determiniert hat – wiederum für oder gegen die Gesetze des Lebens zu stellen und somit seinen Weg zu beschleunigen oder zu verlangsamen. Eine Entscheidung gegen die Gesetze des Lebens generiert Leid, welches uns zur Erkenntnis bringen will, wie zukünftige Entscheidung besser getroffen werden können. Wird eine Lektion nicht gemeistert, kommt sie in anderer Form wieder. Leid kann aber auch geteilt – abgenommen werden. Dies geschieht in Übereinstimmung mit den Fähigkeiten und dem Reifegrad eines Individuums/eines Kollektivs (hier erscheint mir der Begriff passend… hmmm), wobei das Alltagsbewußtsein von derartigen Verbindungen zumeist keine Kenntnis hat. Es kann aber auch willentlich „fremdes“ Leid getragen und transformiert werden, um anderen, Schwächeren, auf ihrem Weg zu helfen. (Damit ist nicht das „Helfersyndrom gemeint, das nur auf beiden Seiten Leid generiert.) Dazu muß ein Wesen aber schon sehr hoch entwickelt sein.
      Um die Umstände an die Entscheidungen des Individuums/Kollektivs immer wieder neu anzupassen, ist u.U. eine ständige Arbeit der geistigen Welt notwendig, welche wie die Arbeit des Menschen im Einzelfall zwar nicht vorher abzusehen, aber letztlich 100 % stimmig und symmetrisch ist. Ich tippe sogar eher darauf, daß sich das Universum selbst „feinabstimmt“, daß also alle unsere Gedanken, Worte und Handlungen in Gesetzmäßigkeiten eingebettet sind, die quasi automatisch Dementsprechendes generieren. Das würde, so wie ich es mir vorstelle, einem Hologramm, in dem in jedem Teil Alles enthalten ist, oder auch einer sehr komplexen Rückkopplungs- und Vervielfältigungsmaschine entsprechen. Das klingt jetzt sehr mechanistisch, stellt aber in meiner Vorstellung eine perfekte Schöpfung dar, die sich selbst reguliert, und gleichzeitig den zum Bewußtsein erwachenden Individuen darin die Möglichkeit schenkt, sich selbst – bei zunehmender Vervollkommnung – mit allen anderen Fragmenten zu verschmelzen und sich durch die Dimensionen hindurch letztlich als den Schöpfer des Ganzen selbst zu erkennen.

      Außerhalb der Zeit gibt es das, was es immer schon gab und das ist alles schon fertig. Deshalb können Seher, je nach Begabung und Durchlässigkeit, auf diese zeitlosen Geschehnisse zugreifen, obwohl sie sich in der linearen Zeitlinie unserer Welt noch nicht ereignet haben.
      Trotzdem formen wir auch diese Dinge permanent neu. Dort, wo wir hinschauen, das, was wir fokussieren, entsteht aus den Wahrscheinlichkeitswolken als Realität, die dann im Nachhinein immer feststand. Das muß kein Widerspruch sein, es übersteigt nur unser Vorstellungsvermögen.

      Alles ist aufs Herrlichste miteinander verwoben.

      Unsere Selbstbestimmung und unsere Bestimmung arbeiten Hand in Hand an diesem großen Kunstwerk.

      Wir werden es irgendwann erleben, wie es sich tatsächlich verhält. (c;

      Heil und Segen!

      Der Kräftige Apfel

      Antworten
      1. 9.2.1

        Svantovit

        Prima sieht so aus als hässte die Anastasia Bücher besorgt
        und Durchgelesen.

        Das selbige steht auch in wieland-hermann-atlantis-edda-und-bibel-1925
        ist im Neuschwabenland Archiv verfügbar.

      2. 9.2.2

        Der Kräftige Apfel

        Heil Dir, Svantovit,

        ich hab zwar vor längerer Zeit eines der Anastasia-Bücher gelesen, aber ich kann mich nicht erinnern, daß da sowas drin stand. Ich wollte es aber eh noch mal lesen (c:

    3. 9.3

      Marco

      Jaja, der Freie Wille, die heilige Kuh.
      Wir leben nun im seit tausenden von Jahren angekündigten Wasserkrugzeitalter mit der „Vorbestimmten“ Götterdämmerung, aber alles unterliegt dem freien Willen.
      Auch auf den Eso- Seiten und ihren channels wird mit jedem zweiten Satz vom freien Willen geredet, muß ja immens wichtig sein für das kleine Ego.
      Dazu sollte man sich ansehen was einen Menschen zu seinen Entscheidungen „treibt“. Der größte Teil des Wesen eines Menschen ist ererbt, also die Information die sein Blut ihm mitgibt. Dabei spielt es wohlmöglich keine Rolle ob er reinkarniert oder zum ersten mal als Mensch geboren wird. Das nächste sind die gemachten Erfahrungen die als Erinnerungen abgespeichert sind, also das Lernen, was seine Entscheidungen beeinflusst. Dann sollte man sich ansehen wo die Gedanken herkommen, sind sie nicht meist eine Reaktion auf das Außen.
      Die Frage nach dem freien Willen ist eine Frage der „Ebenen“.
      Gehe ich von der alles erschaffenden Urquelle aus, ist jeder persönliche Same Teil der einen Quelle. Das bedeuted das es keine Trennung von Gott gibt und das wir selbst Gott sind. Und wenn es nur das „Eine“ gibt woher soll dann das getrennte Wesen mit eigenem Willen kommen.
      Auf der Ebene des Theaterstücks, der eigenen Getrenntheit von Gott, bestand wahrscheinlich die Wahl auf welcher Seite der „Dualität“- Gut oder Böse man denn nun das Spiel mitspielen will, bevor man am Ende die Getrenntheit wieder überwindet und zur Quelle zurückkehrt.

      Sieg dem Heil

      Antworten
      1. 9.3.1

        Trutzgauer-Bote.info

        Marco, Du sagst: „… Der größte Teil des Wesen eines Menschen ist ererbt, also die Information die sein Blut ihm mitgibt. Dabei spielt es wohlmöglich keine Rolle ob er reinkarniert oder zum ersten mal als Mensch geboren wird. Das nächste sind die gemachten Erfahrungen die als Erinnerungen abgespeichert sind …“

        Man schaue sich nur mehrere Kinder der gleichen Eltern an. Obwohl ihr (ererbtes) Äußeres sichtbar und eine Gemeinsamkeit ist, so sind diese Kinder in ihrem Wesen mitunter grundverschieden. Dies ist auch absolut nachvollziehbar. Unser Blut ist uns HEILig. Indem wir es rein halten, halten wir den Gral rein, unseren Körper in dem Geist und Seele wohnen. Unsere (unbewußten) Erinnerungen, unser Wesen, unser Sein liegt aber auf der seelischen, nichtmateriellen Ebene.

        Sieg Heil!
        der Kurze

      2. 9.3.2

        Marco

        Heil Dir, Kurzer,

        „Unsere (unbewußten) Erinnerungen, unser Wesen, unser Sein liegt aber auf der seelischen, nichtmateriellen Ebene. “

        Genauso ist es, also wird der freie Wille maximal auf der geistigen Ebene getroffen und nicht hier im getrennten Tagesbewußtsein also jenseits der beschränkten irdischen Wahrnehmung. Damit wäre schon mal geklärt das wir mit einer „Bestimmung“ reinkarnieren, mit einem Handlungsauftrag.

        „so sind diese Kinder in ihrem Wesen mitunter grundverschieden.“

        Dann ist es aber oft überraschend wie sehr Kinder dem Wesen eines Elternteils ähneln. So kenne ich ein Mädchen, dessen Mutter starb als es drei Jahre war. Heute ist sie ein Spiegelbild ihrer Mutter im Wesen.

        Aus meiner Sicht gab es vor dem Sein nur eine Quelle. Diese erfährt sich selbst durch uns und auch durch die Dunklen. Nur durch erschaffen der Gegensätzte ist die volle Palette der Erfahrung für die göttlische Kraft möglich.
        Bekanntester Deutscher Anhänger des Fatalismus (göttliche Vorsehung)
        war Friedrich Nietzsche.
        Bevor ich jetzt wieder gesteinigt werde, möchte ich sagen, das es jedem selbst überlassen bleibt ob er sich auf Grünland Vallhall, auf das Lichtreich oder direkt auf die alles erschaffende Urquelle ausrichtet. Jedem das Seine. Alle Wege führen nach Rom, ist halt nur eine Frage der Umwege die man machen möchte oder die einem Bestimmt sind 🙂

        MDG Marco

      3. Trutzgauer-Bote.info

        Wir wollen aber gar nicht nach Rom, uns zieht es nach THULE

      4. 9.3.3

        Marco

        Hatte ich mir gedacht…..
        und das ist auch gut so. Weil anders wird es auch nicht funktionieren, die ganze Menschheit auf einen Schlag zu erheben.

        Sieg dem Heil

    4. 9.4

      Triton

      Der kräftige Apfel,

      Du hast es erfasst.
      Es ist eine Kombination aus beidem.

      Das Leben ist ein Schrank mit Schubladen.
      In diese Schgublade wirft das Schicksal dich hinein.
      Das sind die Eltern, Lebenspartner uvm.
      Innerhalb dieser Geschichte (Schublade) hast Du einen freien Willen, nämlich den die Aufgabe Deines persönlichen Schicksals zu lösen.

      Wilhelm, Du kannst ja mal versuchen Deine jetzige Lebenssituatioin schlagartig zu verlassen, weil Du es willst.
      Und Du wirst sehen daß Du das nicht ausführen kannst, Dir fehlt die Kraft.
      Da ich erkennen muss, daß Du mich hier für dumm hinstellst, laß Dir gesagt sein daß ich genau weiß worüber ich schreibe.
      Und ich sage Dir desweiteren dass ich Unfälle von anderen Menschen bis zu 2 Jahren vorausgesehen habe.
      Ich habe daher auch nicht die Lust mit Dir darüber weiter zu disktutieren und ich weiß definitiv! daß´es einen Schicksalsrahmen gibt den Du NICHT verlassen wirst auch wenn Du das noch so willst. ICH KANN DAS SEHEN!

      Gruß

      Antworten
      1. 9.4.1

        Triton

        Übrigens habe ich im November 2008 meinen eigenen Autounfall GESEHEN.
        Passiert ist es im Januar 2009.
        Und ich habe das Auto von vorne gesehen, dass es seitlich kaputt war.

        Ich würde Euch gerne ein Bild von Wrack zeigen.
        Mir selbst war nichts passiert, was ich auch gesehen hatte.

        Und weil ich das selbst so erlebt habe schrieb ich, dass ich WEISS worüber ich schreibe.

      2. Wilhelm Tell er Miene

        Ja ich hatte auch schon Visionen. Vorallen als Kind! Nur sehe ich dies nicht als Leitfaden des Lebens, sondern als Spiegelbilder aus anderen Deminsionen!
        Ich stelle niemand als dumm dar, würde ich mich selbst erheben ! Sondern wenn Du so ein „Seher“ bist, warum dieser Pessimismus? Ich glaube das Du die körperliche Eingeschränktheit als Blockade des Willen siehst. Aber Dein Geist ist frei, Deine Seele bestimmt was Du lebst und wie Du lebst!

      3. 9.4.2

        Wilhelm Tell er Miene

        @ Triton,
        meine Frage wieder nicht beantwortet!

      4. 9.4.3

        Triton

        Siehste, Wilhelm
        Das war jetzt eine Steilvorlage von Dir.
        Wenn ich dem Rene gesagt hätte er würde einen Unfall mit seinem LKW haben, dann hätte er mich als Pessimist hingestellt.
        Der LKW war SCHROTT.

        Nur zu komisch, dass sich diese Dinge dann als richtig herausstellen, wo ich doch garkein Einfluss darauf haben kann.

        Wilhelm, wir lassen das lieber, ich bleib bei dem was ich weiss.

      5. Wilhelm Tell er Miene

        Bei wieviel lagst Du daneben? Das lässt sich nicht feststellen, sonst hättest Du richtig gelegen!

      6. 9.4.4

        Triton

        Bei den Dingen, welche mir gezeigt wurden lag ich 100% richtig.
        Nur der Ort des Geschehens war fast immer anders.

        Ich kann das NICHT beliebig abrufen, das kommt und geht.

  11. 10

    Bernd Ulrich Kremer

    Heil Euch Kameraden!

    Mit diesem Schneeball “ MIND-KONTROLLIERT! Gespräch mit Meister St. Germain
    WIE WIRD MERKEL GESTEUERT?“ habe ich ja unbeabsichtigt eine richtige Lawine ausgelöst. Aber eure philosophischen Gedankengänge finde ich richtig klasse.
    Persönlich stimme ich aber mehr dem Gedankengang von Thor zu!

    Sieg Heil!
    Bernd Ulrich

    Antworten
    1. 10.1

      Kammler

      Heil Dir, Bernd Ulrich,

      an diese sogenanten St.Germain Aussagen, glaube ich überhaupt nicht. Die AM wird nicht mit irgendwelchen Kindheitserinnerungen etc. gesteuert, die hat sie schon längst im Alkohol ertränkt. Nein, ich denke, die macht das fast freiwillig, welche Abstammung hat sie ? Und wenn das nicht reicht, wird mit Stasiakten gewunken.
      Aber was nützt es denen ? Nix, gar nix. Wir haben zwar ein Los zu ertragen, was oft scheinbar zermürbend ist, aber es gab in unserem heiligen Land schon schlimmere !!!
      Wir wissen, was kommt, siehe Kommentar TB, also bereiten wir uns vor, um dann als bewußte Lichtträger, unsere Aufgaben zackig erledigen zu können. So wie das 1933 ab dem 31.01. von unseren Kameraden vorgemacht wurde. Da haben wir mehr als genug zu tun, um dann wirklich fit für die Aufgaben zu sein, finde ich.

      Sieg Heil

      Kammler

      Antworten
      1. 10.1.1

        Andreas

        Heil Dir Kammler,

        danke für Deinen Kommentar. Während manche Mitstreiter es esotherisch oder philosophisch sehen habe ich da eigene Ansichten.

        Wie ist es denn bei uns selbst? Sind wir gesteuert?
        Nein!
        Aus tiefster Überzeugung sind wir so wie wir sind. Rein in der Seele, rein im Geiste und im Herzen.

        Könnten wir anders sein?
        Niemals!
        Genauso unmöglich ist es, daß Angela Merkel sich auf die rechte Seite schlägt und eines Tages hier willkommen geheißen wird.
        Verzeih Kurzer 🙂

        Und deshalb möchte ich nichts wissen von armen verlorenen und gelenkten Seelen welche im Grunde unschuldig sind und geliebt werden sollen.

        So wie Du auch, bin ich der Meinung, daß ein jeder vollumfänglich für sein Denken und Handeln verantwortlich ist. Und auch ein jeder bekommt am Schluß des irdischen Daseins seine persönliche Rechnung.

        Sieg Heil!
        Andreas

      2. 10.1.2

        Der Kräftige Apfel

        Heil Dir, Andreas!

        Noch ein Nachtrag zu dem Thema.

        Da stellt sich doch die alles entscheidende/klärende Frage:

        Sind „wir“ immer schon gut gewesen – oder erst geworden?

        Ich gehe davon aus, daß auch ich, obwohl ich mich zu den „Guten“ zählen würde, in vergangenen Inkarnationen vielleicht sogar sehr Schlechtes getan und mehr oder weniger schnell daraus gelernt habe. Es fühlt sich einfach so an, als würde hinter dem (Ge-)Wissen auch die tatsächliche Erfahrung, die Reue, stehen, die mich und viele andere davon überzeugt hat, dem Dunklen NICHT dienen zu wollen – und auch die nötige Überzeugung dafür aufgebaut hat. Wie tief ich gesunken war, entzieht sich meinem Bewußtsein. Ich gehe aber davon aus, daß ich den Tiefpunkt meiner persönlichen Entwicklung (hoffentlich) hinter mir habe, denn es ist ja eine Besserung zu verzeichnen (c;.

        Ist denn Isais nicht eine „aufgestiegene“ Dämonin? Sie hat also eine Entwicklung hin zum Licht gemacht und konnte aufgrund ihrer dämonischen Herkunft und dem damit verbundenen Erfahrungsschatz sich letztlich über beide Reiche erheben, das dämonische eingeschlossen (obwohl sie ja anscheinend bei ihrem Mann und somit dort geblieben ist).

        Wie kann ich/können wir also richten über den Punkt, an dem sich jemand in seiner Entwicklung befindet? Ist es ein Verdienst aus der Vergangenheit oder eine göttliche Gnade, „gerade noch rechtzeitig“ vor dem Gericht aufzuwachen? Das würde mich wirklich sehr interessieren!
        Auch mein Erwachen ist noch nicht lange her und ich kann mich noch gut hineindenken in die Sichtweise des Verdrehtseins.
        Wie viele Fehlgeleitete haben einen guten Kern, wissen aber nicht um die Wahrheit und verhalten sich ihr gegenüber dementsprechend kontraproduktiv. Sie verhalten sich in der Realität tatsächlich wie unsere Feinde, bekämpfen und denunzieren aber in ihren Augen ja berechtigterweise „das Böse“.

        Sie zu stoppen ist natürlich notwendig, aber zu richten?

        Was passiert mit den wirklich Dunklen? Ich kann mir nicht vorstellen, daß Gott einen Teil seiner Selbst verdammt/vernichtet. Sinnvoll erscheint mir eher, daß jedes Atom letztlich wieder aufgenommen wird, nachdem es seinen ganz individuellen Läuterungs- und Aufstiegsprozeß absolviert hat.

        Für unsere Erde bedeutet der Wandel, daß sie sich hier nicht mehr hemmungslos austoben können, aber werden sie tatsächlich von jeglicher Weiterentwicklung ausgeschlossen? Das erscheint mir unstimmig. Sie müssten doch viel eher mit den Konsequenzen ihrer Entscheidungen konfrontiert werden – nicht zur Strafe, sondern um daraus zu LERNEN. Da sie dies nicht freiwillig tun, werden sie nun dazu genötigt. Das wiederum ergibt nur Sinn, wenn sie sich anhand dessen auch weiterentwickeln dürfen. Wenn sie durch die Mühlen, die sie erwarten, so durchgewalkt worden sind, daß sie dadurch in die Lage versetzt wurden, die Notwendigkeit und Unausweichlichkeit ihrer Wandlung anzuerkennen – wie es uns ja irgendwie auch ergangen ist /ergeht.
        Werden nur die körperlichen Formen vernichtet, ist ihre Energie dennoch vorhanden und würde sich bei nächster Gelegenheit wieder reinkarnieren.
        Aus dem Grunde wurde – umgekehrt – z.B. Kaspar Hauser von den Dunklen nicht getötet, sondern eingekerkert – aus Angst, seine mächtige Seele könnte ihnen an anderer Stelle in die Quere kommen. Solches Aufschieben kann aber nicht unser Interesse sein.

        Weißt Du, es geht mir ganz bestimmt nicht darum, die schrecklichen Taten jener und ihrer Handlanger zu rechtfertigen oder gar in Schutz zu nehmen. Aber ich befürchte, daß restlos ALLES erlöst werden muß. Unerlöstes wird immer Schatten zurückwerfen und ich WILL einfach nicht, daß in 1000 Jahren alles wieder von vorne losgeht. Ich WILL, daß dieser Kreislauf endlich durchbrochen wird und sich die Schatten ENDGÜLTIG in Wohlgefallen auflösen. Daß wir in Friede, Freude und Freiheit schaffen können und uns immer weiter emporschwingen ohne Energien im Innen und Außen, die uns piesacken und runterziehen.

        Ich weiß, daß ist ein ziemlich hohes Ziel und ich wurde für verschiedene Variationen davon immer belächelt, so daß ich es verdrängt und viele viele Jahre gar nicht mehr daran gedacht habe. Doch jetzt wird es auf einmal wieder relevant. Und ich spüre, daß es absolut seine Richtigkeit damit hat.

        Ich weiß nicht, ob ich zu denen gehöre, die einst den Lockrufen Jahos gefolgt und eingeschlafen sind oder zu denen, die aus Mitgefühl mitkamen, um den Weg zu weisen. Vielleicht ist das auch nicht so wichtig. Solange wir uns in der Materie bewegen und Plus- und Minuspol sich nicht in einem Energieblitz gegenseitig neutralisiert haben (oder so), arbeite ich an meiner Bewußtwerdung und an der Bewußtwerdung der Welt.

        Ich habe es in mir selbst erlebt, wie sich das Böse, Angsteinflößende verändert, wenn es angenommen und integriert wird – es löst sich tatsächlich auf, wird transformiert. Wohingegen Widerstand oder auch nur Ablehnung es immer verstärkt. Wir können das Böse auf geistiger Ebene nicht bekämpfen und töten, es ist eine Hydra. Aber wir können es anschauen, uns darin erkennen und es Kraft unserer Vollmacht ins Licht führen. So können wir zu gegebener Zeit selbst Schaddein gegenübertreten und er wird dem letztlich nichts entgegenzusetzen haben und sich früher oder später fügen müssen.

        Sieg dem Heil!

        Der Kräftige Apfel

    2. 10.2

      Der Kräftige Apfel

      Heil Dir, Bernd,

      da wollte ich auch noch mal was zu sagen. Auch wenn Gier und Kurzsichtigkeit als Motive ausreichen können, plädiere ich doch dafür, das von Dir hier in den Raum gestellte ernsthaft in Erwägung zu ziehen. Wundern würde es mich jedenfalls überhaupt nicht.
      Die allermeisten Schlüsselfiguren im Showgeschäft sind ebenfalls bewußtseinskontrolliert. Einige schaffen es, sich aus diesem Albtraum zu befreien und einige sind von vornherein frei gewesen. Sie sterben aber seit geraumer Zeit einer nach dem anderen auf mysteriöse Weise.
      JENE wissen ganz genau, daß Berühmtheit eine gefährliche Sache für sie ist. Wenn ein Weltstar in Echtzeit prekäre Geheimnisse ausplaudert, haben sie ein ernsthaftes Problem. Da geht dann nur sofort abschalten und irgendwelche Psychosen unterstellen, aber es entstehen Wellen, die sich ihrer Kontrolle entziehen könnten. Deshalb dürften die wirklich Berühmten ALLE ferngesteuert sein. Über die „Ausbildungsstätten“ (Disneyclub etc.) ist ja auch Hinreichendes bekannt.
      Der Unterschied zu den Politikern dürfte darin liegen, daß sie ihrer zumeist nicht schon als Kinder habhaft werden. Aber was spricht dagegen, daß auch Politiker – wie Stars – zu diesem Zweck herangezüchtet und uns dann irgendwann präsentiert werden.

      Die Kinder werden dafür schon im Kleinkindalter unter Gewaltanwendung dazu gezwungen, zuerst Papier-/Stofftiere zu zerschneiden, später müssen sie das mit echten Tieren machen, danach mit anderen Kindern/Menschen. Wer nicht gehorcht, wird selbst gefoltert, oder das eigene geliebte Haustier, was man dem Kind netterweise geschenkt hat, zumeist der einzige „Freund“ in dieser grausamen Welt. Was da in einer Kinderseele vorgeht, kann man sich nicht vorstellen. Selbstverständlich werden Persönlichkeiten abgespalten, die dann wiederum mit speziellen Codes gesteuert werden.
      Inwiefern man da dann noch von Eigenverantwortung und freiem Willen sprechen kann, lasse ich mal dahingestellt.
      Ich gehe davon aus, daß auch ein solches Schicksal in Eigenverantwortung zustande kam, jedoch ist nicht zu erwarten, daß sich ein solcher Mensch in demselben Leben wieder daraus befreien kann. Und es ist für uns als empathische Wesen unerträglich, solches zu dulden und Hilfe zu verweigern. Deshalb müssen wir auch hier alles tun, um den HEILUNGSPROZESS zu unterstützen. Sollte alle Mühe vergeblich sein, wird uns das letztlich eine höhere Macht wissen lassen. Urteilen sollten nur die, die ÜBER den Dingen stehen.
      Was uns natürlich nicht davon abhalten darf, alles dafür zu tun, diese bedauernswerten Zombies zumindest unschädlich zu machen. Vielleicht hilft es, wenn man sich vorstellt, daß sie ein sehr großes Opfer bringen, indem sie diesen Leidensweg gehen – der uns allen letztlich die Augen öffnen wird.
      Meiner Meinung nach lieber gestern als heute.

      Heil und Segen diesen armen Kreaturen, auf daß sie den Weg ins Licht wieder finden mögen.

      Der Kräftige Apfel

      Antworten
  12. 11

    Bernd Ulrich Kremer

    Heil Euch!

    Folgende Personen gehören mit zu den „Staatstragenden“ dieses Systems und durften den neuen Bundeslangweiler mit wählen.

    Minusseelen

    Das Böse hat ein Gesicht

    Sie sind überall !

    Unsere westliche Gesellschaft ist zu einer degenerierten, parasitären, Minusseelen-Gesellschaft verkommen.
    ……………
    Diese kompetenzbefreiten und geistlosen Minusseelen, wählten den Bundespräsidenten:

    Joachim „Jogi“ Löw – Fußball-Bundestrainer
    Die Grünen (Baden-Württemberg)

    Natalia Wörner – Schauspielerin (und Lebensgefährtin von SPD-Bundesjustizminister Heiko Maas)
    SPD (Baden-Württemberg)

    Carolin Kebekus – Komikerin
    Die Grünen (Nordrhein-Westfalen)

    Christine Urspruch – Schauspielerin (Rechtsmedizinerin „Alberich“ im Münster-Tatort)
    Die Grünen (Baden-Württemberg)

    Helmut Markwort – Gründer und Herausgeber des „Focus“
    FDP (Baden-Württemberg)

    (Quelle und weiter: Germanenherz )

    Dieses verkommene BRiD-System besteht aus 100 % Inszenierung, aber gut bezahlt!

    Sieg Heil!
    Bernd Ulrich

    Bitte, Bernd Ulrich,

    diese Sprache findet auf dem TB nicht statt. Ich habe eine Passage aus obigen Text rausgenommen. Wer es komplett lesen möchte, kann dies unter dem Netzverweis tun.

    Sieg Heil!
    der Kurze

    Antworten
    1. 11.1

      Bernd Ulrich Kremer

      Heil Dir Kurzer!

      Hab schon verstanden. Es war auch nicht mein Sprachgebrauch, ich habe ihn so von „Germanenherz“ übernommen.

      Sieg Heil!
      Bernd Ulrich

      Antworten
  13. 12

    Bernd Ulrich Kremer

    Heil Euch!

    Zur politischen Inszenierung gehören auch alle „Leugnung des Holo Klaus“-Prozesse.

    “Es ist völlig egal, ob der Holocaust stattgefunden hat oder nicht, seine Leugnung ist in Deutschland strafbar!”
    – Richter Ulrich Meinerzhagen im Zündel-Prozess am 15.2. 2007 zu Sylvia Stolz –

    Zündel-Prozess Anwältin aus dem Saal getragen

    Jeder Deutsche der dies unterstützt, steht im Feindeslager und ist Feindagent!

    Mit deutschem Gruss!
    Bernd Ulrich

    Antworten
  14. 13

    Bernd Ulrich Kremer

    Heil Euch!

    Jetzt noch etwas zum System Merkel:

    Merkel schaufelt am Grab für Deutschland

    Für viele Deutsche unmerklich entfernt die Bundeskanzlerin den Begriff des »deutschen« aus unserer Alltagssprache:
    Willkommen im »Hierbleibeland«?

    Nur wenige aufmerksame Zuhörer und Leser werden es gemerkt haben, dass sie es ganz bewusst vermeidet, von Deutschen oder gar von Volk oder Nation zu sprechen.

    Wer denkt sich schon etwas dabei, wenn sie in salbungsvollen Reden nur noch unterscheidet zwischen »Menschen, die schon länger hier leben« und denen, »die neu hinzugekommen sind«?

    Vom »Deutschen Volk«, dem das Grundgesetz gewidmet wurde, ist da keine Rede mehr. Das entstand unter Aufsicht der alliierten Kriegssieger, aber selbst die rüttelten nicht am Begriff des »Deutschen Volkes«.

    In der Präambel des Grundgesetzes wird zweimal das »Deutsche Volk« benannt. In den Grundrechte-Artikeln heißt es immer wieder: »Das Deutsche Volk«, »Alle Deutschen«, »Freiheit der Deutschen«.

    Das Bundesverfassungsgericht stellte noch in seiner Entscheidung vom 21.10.1987 bindend fest: »Aus dem Wahrungsgebot folgt insbesondere die verfassungsrechtliche Pflicht, die Identität des deutschen Staatvolkes zu erhalten.«

    Diese Identität auszumerzen, scheint der Plan oder die von Hintergrundmächten erwünschte Aufgabe der derzeitigen Bundeskanzlerin zu sein.

    Das Bundesverfassungsgericht stärkt sie dabei, indem es sich in seinem Urteil vom 17.1.2017 (Az: 2 BvB 1/13) von dieser Pflicht der Staatsorgane, die »Identität zu erhalten«, nicht nur verabschiedet, sondern ins Gegenteil verkehrt hat: Wer für den »ethnischen Volksbegriff« eintrete, sei verfassungsfeindlich, weil er gegen die Menschenwürde verstoße.

    In Frankreich wäre Merkels orwellscher »Neusprech« unmöglich, er würde zu einem Aufstand der »Grand Nation« führen.

    Viele unserer Nachbarn schütteln nur noch den Kopf über diese Deutschen. Polen, Dänen, Italiener, Niederländer, die sich als Volk oder Nation verstehen, auf die sie stolz sind, beschleicht ein mulmiges Gefühl über diese seltsamen Deutschen, die für die Mühseligen und Beladenen aus aller Welt die Arme ausbreiten und sich um die, »die neu hinzugekommen sind« mehr kümmern als um ihr eigenes Volk.

    Deutschland war einmal – willkommen im »Hierbleibeland« – oder?!

    Es ist an uns, mit diesem Weckruf die noch schlafenden Deutschen aufzurütteln!

    (Quelle UN-Nachrichten)

    MdG.
    Bernd Ulrich

    Antworten
  15. 14

    ThR

    Behördengesindel und Scheinbeamte gehen gegen eigene Landsleute vor

    Dazu hätte ich mal eine Frage in diese Rund,was haltet ihr alle hiervon und den ganzen aussagen ?
    Man beschimpft und beleidigt wieder einmal den Nationalsozialismus!
    Finde ich weniger gut,daher anscheinend immer noch zu wenige Menschen sich mit diesem Thema
    beschäftigt haben!
    Denn alles was den Nationalsozialismus an belangt ist einfach Bäähh , Gift und Galle.
    Hat aber trotzdem was dieser Artikel,er klärt nämlich die Menschen da draußen auf was hier so alles falsch läuft!
    Oder seht ihr das anders liebe Leser?!
    Ein Heil auf den Nationalsozialismus !!!!!!!!!!!!!!!!
    Oder ist die oben genannte Seite auch so eine Inszenierung wie unsere
    gesamten „politkomparsen“?!
    Bin mal auf eure Antworten gespannt!
    Einen schönen Tag allerseits!!!!

    Antworten
  16. 15

    ThR

    mehr ist dem nicht mehr hinzu zu FÜGEN !!!!

    Antworten
    1. 15.1

      Der Kräftige Apfel

      Heil Dir, ThR,

      also, auch wenn die „Aussage“ von Rockefeller den Nagel auf den Kopf trifft, halte ich ihn nicht für so blöde, das in solchen wirklich allzu plumpen Selbstbezichtigungen zuzugeben.
      Sollte das Dokument authentisch sein, nehme ich meine Vermutung bezüglich seines Geisteszustandes zurück.

      Sieg Heil!

      Der Kräftige Apfel

      Antworten
  17. 16

    ThR

    Hallo mit einander,wäre das nicht ein Hammer?!
    Ich hoffe diese Nachricht stimmt und ist keine Inszenierung!

    Holocaust Bestreitung ist keine Straftat mehr

    man muß sich das einmal auf der Zunge zergehen lassen,was dieser Text endlich für die Wahrheit bedeutet!
    Ich kann mir bist heute nicht vorstellen,daß dieses großartige Deutsche Volk so ein VERBRECHEN
    an den Juden verüben hätte können!
    Was ich mir allerdings vorstellen könnte das nicht so alles glatt lief in der Kriegszeit zwischen 1939
    und 1945.
    D.h. aber auch im Umkehrschluss das natürlich auch Juden zu Opfern von einem geringen teil Deutscher wurde dies möchte ich einmal nicht ausschließen!
    Aber was ich mir nie und nimmer vorstellen kann,ist die angeblich erwiesene Tatsache das,daß Deutsche Volk unbemerkt durch den Nationalsozialismus organisiert diesen angeblichen Völkermord nicht mit bekommen hätte !!!!!!
    Wen es das Deutsche Volk mit bekommen hätte,bin ich davon überzeugt das sie nicht mehr hinter Hitler gestanden hätten!
    Also meine Persönliche Meinung dazu wäre,ich würde alles Menschen erdenkliche tun um so etwas zu verhindern!
    Egal was für ein Mensch dies wäre,egal welcher Rasse er abstammen möge, wir sind alles Gottes
    GESCHÖPFE und haben uns alle mal zu Respektieren!
    Wir sollten alle mit einander klar kommen !
    Klar dies Funktioniert zwar im Täglichen mit einander nicht so Reibungslos wie es sollte,Aber?!
    Aber wenn wir so weiter machen wie bisher,sind wir von einem weiteren Krieg nicht sehr weit entfernt!
    Allerdings was ich am aller schlimmsten finde ist das sich das Deutsche Volk immer noch nicht einig ist und in Massen die auch diese „politkomparsen“ nicht mehr kalt lassen!
    Was nutzen die paar Leute die bei Pegida demonstrieren ?!
    LACHHAFT NENNE ICH SO WAS,daß müssten jeden Montag ab 6.00h Morgens 15-30 Millionen
    sein,und erst dann ändert sich was !!!!!
    Aber wo sind die meine lieben Leser,wo sind die ?!
    Und so lange ändert sich nichts in unserem Vater-Lande!!!!
    Wir selber die Bürger dieser BRD GmbH müßen uns zur WEHR setzten und Montags Morgens einfach mal nicht zur Arbeit gehen!
    Was wollen die „politkomparsen“ dagegen tun ?! NICHTS !
    Die Steuerquellen müssen versiegen , erst danach siegte auch das frei zu bestimmend Volk ganz im Sinne Hitlers,den nur das gemeinsame Volk hat die Macht dazu,zu handeln für sich in Eigenverantwortung!!!!!!!!!!!!
    Ich habe absolut nichts gegen Ausländer die sich hier einbringen,genauso Engagieren,zur Schule gehen,einen Beruf erlernen,und sich hier in die Gesellschaft ein bringen!
    Hab ich absolut nichts dagegen,aber solche Ausländer die sich hier auf führen wie die wilden,kriminell werden,RAUBEN;MORDEN;VERGEWALTIGEN;UND DEN SOZIALSTAAT AUS NUTZEN DIE SOLLEN SOFORT WIEDER DAHIN ZURÜCKKEHREN WO SIE HER KOMMEN !!!!!!
    In ihrer Heimat könne sie meinetwegen tun und lassen was sie wollen,aber hier ?!
    Ich brauch hier niemanden mehr zu erzählen wie es nicht nur Hier In Der BRD GmbH aus sieht,
    sondern Mittlerweile in ganz Europa,ohne Worte fällt mir dazu nur ein!
    Das ein zigste Volk das den Karren wieder aus dem Dreck ziehen kann sind wir das Deutsche Volk,
    sonst niemand in Europa!
    Dessen sollten sich die Europäer bewusst sein,geht das Deutsche Volk unter stirbt Europa mit davon bin ich Überzeugt!
    Und wenn ich mir Donald Trump an sehe,genau diese Amerikanische Präsident setzt Nationalsozialistische Themen 1zu1 um,also frage ich mich was ist daran falsch die lehre Hitlers fort zu setzen?!
    Einfach nur in einer etwas Moderneren Form,und ihr werdet sehen das wird dem Amerikanischen Volke gut tun!
    Ich wünsche mir von ganzem Herzen das wir so bald wie Möglich so einen Trump zur Verfügung hätten,denn genau er geht nicht nur hin klopft HOHLE Sprüche wie unsere „politkomparsen“,sondern er setzt das Versprochen 1 zu 1 um !
    Und wenn ich mir den Zeitraum an dem Adolf Hitler unser letzter vernünftige Kanzler an schaue
    nahm sich Trump ihn zum Positiven Beispiel oder sieht das hier jemand anders?!
    Ich brauche ja hier nicht erwähnen das in Trumps Blut auch Deutsches Blut fliest,weitere Kommentare erübrigen sich hierzu!
    Also fangen wir hier alle gemeinsam an daran zu Arbeiten und nehmen uns unser Land zurück Stück für Stück,ansonsten verschwindet Deutschland so wie wir es kennen von der Bildfläche!
    Mit Patriotischen grüßen Heil euch allen !!!!

    Antworten
    1. 16.1

      Sargon

      Hallo ThR,

      ich kann natürlich nicht beurteilen, über wie viel Hintergrundwissen Du bisher verfügst oder inwiefern es zur Einschätzung unserer Lage – im Gegensatz der Möglichkeiten der VSA oder eben unserer europäischen Nachbarn – ausreicht, aber „Wenn immer wieder Eiferer in der jetzigen Besatzungs-Ära auftreten, sei es als Gruppen- oder Partei-Führer, die dem Volk glauben machen möchten, sie würden den Durchbruch, die Erneuerung und Befreiung Deutschlands von Innen heraus in die Tat umsetzen, so sind es Illusionisten, die sich mit Fragen der Macht und militärischer Stärke offenbar nie beschäftigt haben.
      Als wenn die geschlossene alliierte Macht mit ihren stationierten Besatzungstruppen, ausgerüstet mit bakteriologischen, atomaren und chemischen Kampfmitteln, zusehen würde, wie eine finanz- und machtlose, kleine, deutschgesinnte Opposition, von innen heraus, ihr die gut angekettete, milchgebende Kuh Deutschland aus den Händen nimmt, die Ketten löst und Deutschland von Fremdtruppen befreit.
      Nein, Macht kann nur durch Macht gebrochen werden! “

      Deutschland BESETZT Wieso? BEFREIT Wodurch?

      Schönen Abend Dir!

      Gruß,
      Sargon

      Antworten
      1. 16.1.1

        Kammler

        Sargon,

        auf der einen Seite hast Du recht, auf der anderen nicht.
        Was immer noch viel zu wenig Kameraden wirklich verstanden und verinnerlicht haben, ist die Absetzbewegung und ihre eigentliche dramatische Auswirkung auf ALLES.

        Das ist die Macht, die nicht gebrochen werden konnte und die alle andere bricht.

        Trotzdem und gerade deshalb geht es um die von Dir so lächerlich dargestellte “ kleine deutsche Gruppe“, wie zum Beispiel die unsrige. Wenn Du nicht die Bedeutung von wirklicher Macht weißt, die aus dem Verbundensein, Wissen und Verstehen entspringt, kannst Du zu solchen falschen Aussagen kommen.

        Du wirst Dich noch wundern, welche Bedeutung solche „kleinen Gruppen“ erlangen werden, besser schon erlangt haben. Das wird alles offenbar werden, wenn die Zeit dafür gegeben ist.

        Sieg Heil

        Kammler

      2. 16.1.2

        Der Wolf

        Heil Dir, Kammler!

        Kamerad Sargon hat hier lediglich einen Abschnitt aus der Aufklärungsschrift „Deutschland besetzt wieso? Befreit wodurch?“ zitiert, und die Antwort darauf ergibt sich ja auch eigentlich schon aus dem Buchtitel. Gerade in dieser Schrift wird auf die herausragende Rolle der Reichsdeutschen Macht hingewiesen, gleichzeitig die Unmöglichkeit für irgendwelche Patriotengrüppchen, die politische Macht im Rahmen der von den Alliierten total kontrollierten BRD/DDR (die Schrift ist meines Wissens vor der sog. Vereinigung erschienen) zurückerobern zu können. Das ist ja einer der Irrtümer der Gelben-Schein-Bewegung, von der halbherzigen nationalen Opposition der AfD wollen wir erst gar nicht reden.
        Selbstverständlich hast Du recht, wenn Du schreibst, daß auch die gegenwärtigen kleinen Grüppchen noch eine ungeahnte Bedeutung erlangen werden. Allerdings nur dann, wenn sie sich der wahren Machtverhältnisse (d.h. unter Einschluß der Dritten Macht) bewußt sind. Und auch nur dann, wenn sie es verstehen, die letzten aufrechten Deutschen zusammenzuschließen.
        Ich hatte jetzt Kamerad Sargon nicht so verstanden, daß er mit seinem Zitat die Rolle dieser kleinen Gruppen generell abwerten wollte. In dem Zitat geht es doch lediglich darum, falsche Vorstellungen über den WEG zur Befreiung zu berichtigen. Und daher – er bezieht sich ja auf das von ThR Vorgetragene – würde es nicht reichen, selbst wenn Hunderttausende oder gar Millionen demonstrieren würden, solange dieser Weg unklar ist. Wie schnell dann diese Massen wieder von falschen Parolen eingefangen werden können, erleben wir ja gerade bei PEGIDA und AfD.
        Insofern erkenne ich keinen wirklichen Gegensatz zwischen Deinen Darlegungen und denen von Sargon. Ich denke, hier liegt ein Mißverständnis vor. Bitte berichtige mich, wenn ich falsch liege.

        Dir und den anderen Kameraden Heil und Segen und noch einen entspannten Abend! Bin auf den gerade neu eingestellten Artikel sehr neugierig.
        Herzliche Grüße,
        Der Wolf

      3. 16.1.3

        Sargon

        Heil Dir, Der Wolf!

        Genauso ist es. Ich hätte es um diese Uhrzeit wohl nicht besser formulieren bzw. auf den Punkt bringen können. Ich danke Dir für Deine Mühe zur Klarstellung!

        Heil und Segen!

        Gruß,
        Sargon

      4. 16.1.4

        Furitarnothkun

        Heil euch,
        Allvater hat mich auf den TB geschickt und ich bin froh, endlich Gleichgesinnte gefunden zu haben.
        Für mich ist schon lange klar:

        Habe Vertrauen in den Führer

        Sieg Heil und Heil Hitler

        Mit deutschem Gruß

        Furitarnothkun

      5. 16.1.5

        Kammler

        Heil Euch, Kameraden und guten Morgen,

        danke Dir Kamerad Wolf für die Richtigstellung. Kamerad Sargon , tut mir leid.

        Das Gute an der Sache ist, es wurde mal wieder mit deutlichen Worten auf das Wesentliche hingewiesen.

        In diesem Sinne, Euch einen schönen Tag und

        Sieg Heil

        Kammler

  18. 17

    Andi

    Heil Euch,
    alle zerstörerischen Kräfte sind von der Natur begrenzt und müssen wieder verschwinden!
    Ein Tornado kann auch nicht wochenlang wüten. Adolf Hitler und die Absetzbewegung wurden meiner Meinung nach sogar als Gegenpol von der Natur hervorgebracht. Ich möchte nicht wissen wie der Planet aktuell wohl aussehen würde, gäbe es die RD nicht. Was soll ich sagen…die dunklen Mächte müssen sich auch verpissen 🙂

    Sieg Heil!

    Andi

    Antworten
  19. 18

    ThR

    Hallo Sargon
    also wenn das stimmt was du mir im Anhang zu gesendet hast,dann kann ich nur sagen GUTE NACHT IHR ALLIIERTEN !!!!
    Könnte mir das so richtig gut vorstellen
    ,daß sie unseren besten Mann Adolf Hitler und Reichskanzler ( nenne ihn auch gerne Onkel Adolf ) heil und gesund und munter den Umständen entsprechend aus dem Land geschafft haben.
    Er hoffentlich noch bester Gesundheit seien Lebensabend in Neu Schwabenland verbracht hatte.
    Wenn nicht er es verdient hätte wer dann?!
    Allerdings was uns und unser Land an betrifft,wäre es an der Zeit in so Fern dieser Bericht ( Aufsatz ) stimmt das diese Kameraden so bald wie möglich eingreifend Agieren werden!
    Vor allem das unser Deutsches Reich so bald wie möglich wieder ERBLÜHEN MÖGE in alter Pracht und Herrlichkeit wie es einmal war !!!!!!!!!
    Hab langsam selber angst vor mir ich hatte diesen Bericht von dir lieber Sargon noch nie vorher gesehen geschweige denn gelesen,aber wie ich in meinem vorgehenden Artikel schrieb „wünsche ich mir jemanden der uns von diesem Joch befreien möge!
    Und ich glaube fest daran das dies sehr bald geschehen wird und das die,die uns dem Deutschen Volk diese Gräueltaten an getan haben zur Verantwortung gezogen werden!

    Heil euch allen!

    Antworten
    1. 18.2

      Sargon

      Hallo ThR,

      da der Kurze und Kleiner Eisbär die wesentlichsten Bücher und Beiträge bereits schon genannt bzw. eingebettet haben, die dir bestimmt erst einmal etwas Zeit abverlangen werden, hier noch einige Ergänzungen meinerseits:

      Geheime Wunderwaffen 1

      Geheime Wunderwaffen 2

      Und hier noch ein Video, welches sich mit oben genannter Thematik und den Reaktionen der Alliierten ab dem Jahre 1945, als diese auf die reichsdeutsche Absetzbewegung aufmerksam geworden sind, befasst:

      Heil und Segen!

      Sargon

      Antworten
    2. 18.3

      Kleiner Eisbär

      Es ist ein umfangreiches Werk. Es erfordert Zeit. Es lohnt sich, dieses Buch zu lesen!

      „Michael Birthelm

      KOMM HEIM!

      Komm heim ins Reich!

      Handbuch zur Befreiung

      „Niemand ist hoffnungsloser versklavt als der, der fälschlich glaubt frei zu sein.“
      [Friedrich Nietzsche]

      aber

      „Ihr werdet die Wahrheit erkennen
      und die Wahrheit wird euch frei machen!“
      [Jesus Christus]

      Zum Geleit

      Bevor Sie dieses Buch lesen, sollten Sie sich die Frage ehrlich beantworten, ob Sie bereit sind, Ihr Weltbild, insbesondere Ihr politisches und geschichtliches Weltbild, grundlegend in Frage zu stellen, es vielleicht sogar komplett zu revidieren. Fällt Ihre Antwort negativ aus, werden Sie wahrscheinlich nur nach Inhalten suchen, Ihr bestehendes Bild zu zementieren, womit diese Lektüre für Sie sinnlos wäre. Fällt Ihre Antwort hingegen positiv aus, sollten Sie das Buch zuerst im ganzen und in der gegeben Reihenfolge lesen, bevor Sie sich in einzelne Kapitel vertiefen, da dieses Buch eine Vielzahl komplexer Themen bearbeitet und diese in einen Gesamtzusammenhang stellt.

      VORWORT

      Der Titel dieser Schrift, „Komm Heim!“, fordert den Leser auf heim zu kehren. Was ist damit gemeint? Und was bedeutet Heim oder Heimat? Nun, zuhause auf dem Sofa zu sitzen, ist jedenfalls nicht damit gemeint. In dem hier gemeinten Sinne ist unter Heim oder Heimat weniger ein physischer als vielmehr ein Ort zu verstehen.
      Dem Einheimischen ist die Heimat vertraut, sie bietet ihm Sicherheit und Identität. Vertrautheit, Sicherheit und Identität sind mit dem Heimatbegriff auf das Engste verbunden. So wie Luft, Wasser und Brot für uns die physischen Lebensgrundlagen sind, so sind Vertrautheit, Sicherheit und Identität die geistigen. Weder auf die einen, noch auf die andern können wir verzichten, wir würden ersticken, verdursten oder verhungern, physisch oder geistig.

      „Komm Heim!“ als Aufforderung heim zu kehren, beinhaltet zudem eine Wiederkehr, ein Zurückkommen an einen Ort, den es schon gab und noch immer gibt. Dazu muß dem Heimkehrer natürlich klar sein, daß es einen solchen Ort überhaupt gibt – und nicht nur in seinen Träumen –, und daß es eben nicht der Ort ist, an dem er sich zur Zeit befindet. Auch muß der Heimkehrer diesen Ort kennen, damit er ihn als Heimat wiedererkennen kann. Die Heimat kennen heißt, eine geistige Heimat zu besitzen, aus der dann die stoffliche wieder emporsteigen kann. Auch wenn die geistige Heimat verschüttet, kaum ins Bewußtsein zu dringen vermag, so trägt doch ein jeder sein Bild der Heimat in seinem tiefsten Inneren. Was aber die Heimkehr so schwierig macht, ist, daß dieses innere Heimatbild genauso verstellt, entstellt und entfremdet ist wie die physische Heimat, denn Vertrautheit, Sicherheit und Identität scheint diese kaum jemandem noch zu bieten.

      Vorstellungen, Meinungen oder allgemein das Denken, sind an Begriffe geknüpft. Die Begrifflichkeiten, die sich durch den Zeitgeist verändern, bestimmen auch das Begreifen des inneren Heimatbildes, also den Heimatbegriff an sich. Die Gemeinsamkeit des Heimatbegriffes, also seine inhaltliche Übereinstimmung bei den Heimkehrern, bildet ihr inneres Reich.

      „Wer die Begriffe (Sprache) bestimmt, bestimmt das Denken.“ Dies ist eine alte politische Weisheit. Wenn das Denken aber von etwas anderem abhängt, als von sich selbst, ist es nicht frei. Wer und was bestimmen aber die Sprache, die Vorstellungen und Meinungen, die unser inneres Heimatbild prägen und erscheinen lassen?

      …“

      KOMM HEIM! Komm heim ins Reich!

      Ein brillantes Monumentalwerk!

      KOMM HEIM! Komm heim ins Reich!

      Gruß vom kleinen Eisbären

      SH

      Antworten
  20. 19

    ThR

    Hallo zusammen
    kennt ihr die Seite Pi-News ?!

    Sahm: Nazis am Judenhass des Islams schuld

    Hab keine Worte mehr was die wieder einmal für einen Mist schreiben,vor allem dieser
    Michael Stürzenberger!
    Welch eine Diffamierung des Nationalsozialismus und weitere Inszenierung!
    Bin mal gespannt ob die das EINSTELLEN WERDEN , bzw. auf die Reaktion der Leser.

    Und warum schrieb dann Gerad Menuhin dieses Buch,wenn es stimmt das der Holocaust
    an den Juden statt gefunden haben sollte?!
    Wo sind die BEWEISE FÜR DIESE BEHAUPTUNG !!!!!
    Wo sind die Beweise?!
    Haben sie die offensichtlich alle gesehen,könnten sie mir hier alle einmal darauf eine Antwort geben?!

    https://deutschelobby.files.wordpress.com/2015/12/menuhin-gerard-wahrheit-sagen-teufel-jagen-ganze-buch.pdf

    ALSO WO STECKT JETZT DIE WAHRHEIT DRIN MEINE LIEBEN LESER ?!

    Oder stecken wir immer noch in einer Märchenwelt fest die von den Siegermächten geschrieben wurde?!
    Wie ich immer so gerne Sage, Die Geschichte Wurde Nicht Von den Besiegten Geschrieben,Sondern Von Den So Genannten Siegermächten !!!!

    Denken Sie alle hier einmal über diesen AUFKLÄRENDEN SATZ NACH !

    Vielleicht macht es bei so manch einem danach KLICK !!!!!

    Heil euch allen !!!

    Antworten
    1. 19.1

      Trutzgauer-Bote.info

      ThR,

      Du weißt aber schon wer hinter PI-NEWS steht und welchen Anspruch die Seite hat?

      POLITICALLY INCORRECT – PI-NEWS – Proamerikanisch · Proisraelisch

      Antworten
  21. 20

    ThR

    Oha,daß wundert mich jetzt, die haben meinen Kommentar tatsächlich ein gestellt.
    Hoffentlich schlägt er ein wie ein Bombe,der Link wird von vielen Lesern geöffnet,
    und dazu deren Augen!!!!!!!!!!!
    Hoffentlich fängt auch ein Herr Stürzenberger an diese Buch zu lesen,vor allen Dingen das er es versteht und um zu setzten weiß.
    Denn nicht alles was von den Juden kommt ist Friede Freude Eierkuchen !

    Schönen Tag zusammen!!!

    Antworten
  22. 21

    ThR

    Na klar liebes Team vom Trutzgauer Boten,weiß ich deshalb ja meine Verwunderung das sie den Artikel nicht Boykottiert haben!
    Den dies beschreibt ja auch Gerad Menuhin so dieses „Pro Amerikanisch jüdische“ Gehabe in der Welt .

    Antworten
  23. 22

    Skeptiker

    95 Prozent der Politik besteht aus Inszenierung

    Tausche FREIHEIT gegen SICHERHEIT ??? — RE UP

    Einfach mal ab der 14 Minute genau zuhören.

    Es ist Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung zu stärken.“ Angela Merkel am 03.02.2003 im Präsidium der CDU.

    „…denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit…“ Angela Merkel am 16. Juni 2005 in Berlin,
    (Quelle HIER).

    Hier die anderen Weißheiten.

    DEUTSCHE POLITIKER SAGTEN

    Gruß Skeptiker

    Antworten
  24. 23

    ThR

    Holocaust geleugnet: Haftstrafe für „Honigmann“

    Und wieder ein aufrechter Deutscher,der für Dinge in das Gefängnis geht die nicht statt gefunden haben!
    Und wieder wird die hier angebliche Demokratie INSZENIERT ,von wegen Demokratie,das ich nicht LACHE !!!!!
    Das ist die schlimmste Form von Diktatur die man sich vorstellen kann!
    Von wegen Meinungsfreiheit,dies gilt nur wenn die Meinung Politisch Korrekt rüber kommt
    ( Linientreu ) ansonsten darf an gesiebte Luft schnuppern.
    Wartet mal ab Akif Pirincci wird das gleiche Schicksal treffen,den der sagt es auch wie er es DENKT!
    Ich weiß nicht mehr was ich sagen soll was ich von unserem Land noch halten soll?!
    Wundern tut es mich nicht mehr das immer mehr Deutsche das Land verlassen!
    Und diese „politkomparsen“ wundern sich warum,ohne Worte fällt mir dazu ein.
    Und die restliche Bevölkerung Deutschlands wehrt sich immer noch nicht.
    Ich als einzelne Person kann nichts Bewerkstelligen,aber ein ganzes Volk schon.
    Also wo bleibt der Aufschrei der Bevölkerung?!
    Sind den alle nur noch Linientreu,anscheinend „JA“ mehr ist dem nicht mehr nicht mehr hinzu zu fügen.
    Ich kann nur dem Honigmann empfehlen,vor das höchste Gericht das in Europa für seien Fall zuständig sein könne vorstellig werden.
    Aber hört selber was der Honigmann in seiner Nachricht sagt.

    Antworten
    1. 23.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Zum „aufrechten“ Honigmann:

      Der Honigmann geht… der etwas andere Blog, der sich selbst belügt!

      Der Beitrag vom Ubasser bezieht sich auf DIESES VIDEO

      Sieg Heil! ist übrigens keine Parole, sondern ein magischer Gruß.

      Antworten
  25. 24

    ThR

    Danke an euch vom Trutzgauer Boten,man lernt halt nie aus !!!
    So ist es halt in unserem leben,wenn einem der Honigmann seinen Honig ums Maul schmiert!
    Was die Seite von Morbus Ignorantia an belangt das hab ich auch schon so einiges gelesen.
    Alles hoch Interessant und Lehrreich,ein hoch auf unseren Führer !
    Möge sein Geist wieder über das Deutsche Volk kommen und es erleuchten!

    Einen schönen restlichen Sonntag mit einander !

    Antworten
  26. 25

    ThR

    Und weg isser!
    Hab mich leider zu früh gefreut,habe heute noch mal auf der Seite von Pi-News nach geschaut
    ob mein eingestellter Artikel noch vorhanden ist.
    Nix hab ich mehr gefunden,daß war ihnen dann doch zu viel an Wahrheit !
    Ja und genau deshalb hat sich diese Seite für mich in Zukunft erledigt!
    Hab es Satt dieses in den Judenhintern hinein Geschlüpfe das geht ja gar nicht mehr !
    Und wie viele Menschen fallen immer noch darauf hinein.
    Diese Seite ist eine einzigartige Inszenierung wo nur noch Müll erzählt wird!
    Und was den Stürzenberger an belangt,der steckt ganz tiiieeeff im Juden Hintern mit drin!
    Also meine lieben Leser nix für mich,sollen sie doch,die werden schon sehen was sie davon haben.
    Da bleib ich lieber auf diesem Block hier und lerne noch etwas für mein Leben!
    Heil euch allen!

    Antworten
    1. 25.1

      Sargon

      Hallo ThR,

      daß verwundert mich persönlich nicht, denn das war vorhersehbar. Und übrigens: Die deutsche Übersetzung und Bedeutung von Blog ist NICHT Block, sondern entweder Netztagebuch oder Online-Tagebuch.

      Sargon

      Antworten
  27. 26

    ThR

    Danke Sargon
    schon klar,hab an SCHREIBBLOCK gedacht,so abwägig ist das nicht,Oder?
    schönen Tag noch

    Antworten
    1. 26.1

      Neunwächter

      ThR, ursprünglich hieß es Weblog, woraus sich die gekürzte Variante Blog ableitet. Weblog setzt sich aus “Web“ und “log“ zusammen und heißt schlicht und einfach “Netz-Tagebuch“.

      Heil und Segen!

      Antworten
  28. 27

    ThR

    Hallo mit einander
    Was haltet ihr von diesem Bericht?

    Die VV ruft heute nochmal alle Menschen, Blogbetreiber und Gruppen auf, sich IHRER VV anzuschließen!

    ist da was dran,bzw. was hat diese Verfassungsgebende Versammlung für eine Bedeutung?!
    Oder ist das auch wieder so eine Inszenierung von irgend einer Nicht Regierungs- Organisation?

    Antworten
    1. 27.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Die Verfassung von 1848, alle Deutschen Völker … mir reichts.

      Da hilft nur noch der Sachsen – Schorch:

      Staatenlos, Gelber Schein und anderer Unfug

      Antworten
  29. 28

    ThR

    Danke Trutzgauer Bote “ Habe Verstanden“,also alles Quatsch was die da VERZAPFEN!
    Danke für eure Meinung und Analyse!
    Hoffentlich kriegt Schorsch mal keinen Herzinfarkt,wäre schade um ihn ist ein toller Typ!
    Einer zum Pferde stehlen gehn!
    In diesem Sinne Heil euch allen!

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.