Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

51 Kommentare

  1. Pingback: Die Zahl 6 Millionen – Nachtrag | Der Trutzgauer Bote | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

  2. 2

    Irmchen

    Heil Kameraden

    Die armen, bedauernswerten Juden!!
    Rumjammern konnten sie schon immer ausgezeichnet und haben sich so Hilfe von Nichtjuden ergaunert.
    Sie haben aber immer vergessen, was sie anderen Nicht-Jüdischen Völkern über die Jahrtausende angetan haben, ohne Skrupel oder Mitleid.
    Ausrottung anderer Völker und deren Versklavung steht in ihren Gesetzesbüchern.
    Und die Liste deren Völker, die ausgerottet und versklavt wurden ist über die Jahrtausende sehr lang.
    Also was soll das Gejammere??
    Und was heute in der Welt so verläuft kommt ebenfalls auf ihr Konto.

    Mit deutschem Gruß

    Antworten
    1. 2.1

      Triton

      Heil Irmchen,

      eigentlich wollte ich dazu nichts mehr schreiben…ich bin mit dieser meiner Meinung hier auch recht alleine… was solls….

      Wenn es da jemand gibt, uns beschuldigend, dann muß es ja jemand geben, der diese Schuld annimmt. Das ist ein einfaches Energiegesetz und die Polarität zwingt uns zu einer Entscheidung.
      Wir können entscheiden, annehmen (das Schuldgefühl) oder nicht….
      Das hat nichts damit zutun, daß wir dann auch schuldig sind !!
      Es geht um die innere Energie, welche abfließen MUSS.

      Wenn uns jemand einer Schuld bezichtigt, welcher wir selbst, persönlich, nicht schuldig geworden sind, nun, was haben wir dann damit zutun ?
      Und dann kommen Menschen und übernehmen Schuld 8aus Angst), also quasi eine Erbschuld, welche es aber garnicht gibt. Das alte Testament lässt grüßen.

      Ich habe immer gesagt, solange mit einem HC Schuldgefühle aufgeweckt werden und die Deutschen sich damit identifizieren wird er weitergelebt, weiterbelebt. Durch diese Entscheidung.
      Das ist ja auch der Grund, warum bereits deutsche Jungendliche damit sehenden Auges zwangskonfrontiert werden (womit auch immer aber das ist egal) , weil die Veranstalter nämlich genau wissen, was es bedeutet wenn keine Schuldenergie erzeugt werden kann….. das Vergessen, oder noch viel wichtiger, das des sich nicht schuldig fühlen, denn das ist die Energie des Realitätserschaffers….

      Wenn klar wird, daß es kein gestern und kein morgen gibt, sondern nur der jetzige Moment, dann wird klar, daß der Kopf das Problem nicht lösen kann.
      In unserer Volksseele sind jahrhundertelang Schuldgefühle verdrängt worden, die erlöst werden wollen, müssen, denn es macht uns krank und zieht uns enorm runter.
      Und deswegen konfrontiert das Schicksal die Deutschen mit dieser Qual, diese Massenschuld nun endlich zu erlösen, damit ist das Gefühl, die Energie der Schuld gemeint.
      Wenn ich mich schuldig fühle bedeutet das nicht das ich schuldig BIN.
      Es geht nicht um das was aussen passiert sondern um das was das Aussen in uns auslöst und ins Bewusstsein bring. Das Herz macht den Rest.

      GruSS

      Ich geh dann schonmal in Deckung.

      Antworten
      1. 2.1.1

        Mettler

        Heil Dir, Triton, Heil euch Kameraden
        Triton, mit dieser Deiner Meinung stehst Du ganz und gar nicht alleine da, wie ich finde. Es ist genau so, wie Du es darlegst. All die Propaganda der HC- Industrie versetzt mich null in Schwingung und das hat sie auch damals in Buchenwald nicht getan. Man hat uns all die „Abscheulichkeiten“ gezeigt, welche die Deutschen angeblich verbrochen haben sollen, ohne daß es eine Gegenstimme gegeben hätte. Wie auch? Das blieb für mich viele Jahre so, bis das Schicksal mich zu diesem Blog lenkte, welcher eine mächtige Gegenstimme darstellt! Es gibt sehr viele Gegenstimmen, die mit verbittertem Haß verfolgt und eingesperrt werden, sofern sie nicht sofort umgebracht werden von- ja von den genannten Klagemäulern, die nichts anderes können, als sämtliche urban gewachsenen Völker mit Schuld zu beladen um von ihren eigenen Schandtaten abzulenken. Sehr viele Gegenstimmen haben bereits aufgezeigt, wie lange schon das Judentum in urban gewachsene Völker eindrang, die Schlüsselposten übernahm und anschließend die Geschicke dieser Völker bestimmte, was dann in der Folge auch immer den Achtkantigen Rauswurf der Juden zur Folge hatte. Und ihr beharrliches Streben nach den Machtpositionen war immer begleitet vom allgegenwärtigen Zinsjoch!! Die Bewahrung der Reinheit der Rasse war und ist für jene Klagemäuler ebenfalls stets oberstes Gebot und wenn andere Völker überhaupt irgendetwas von den Juden lernen können, dann den buchstäblich eisernen Zusammenhalt ihrer selbst.
        Es geht überhaupt nich darum das Judentum zu bekämpfen, was verschwendete Energie bedeutete, nein, es geht um die Erlangung des Bewußtseins, welche Mechanismen das Judentum für sich nutzt um Moralische Menschen in die Verzweiflung zu treiben und- anschließend königlich auszurauben, was selbstverständlich „Hochmoralisch total abgesichert ist“!! Aber auch sie, das Volk der Klagemäuler, wird eines nicht allzufernen Tages seinen Preis für Ihr Treiben zahlen. Doch bedenken wir immer eines mit: Sie brauchen immer auch unsere freiwillige Mitarbeit und zwar aus energetischen Gründen. Sie setzen voraus, daß wir Erwachten aber auch die unbedarften, immer Bescheid wissen, worum es jeden Tag im normalen Alltag geht, wenn die Angebotspalette vor uns ausgebreitet wird. Eine sehr große Anzahl ihrer unmoralischen Angebote können wir sofort ohne jeden Schmerz ablehnen! Das ist unsere Aufgabe! Wir brauchen wieder den eisernen Zusammenhalt, der uns derzeit nur von den Widersachern demonstriert wird, wir brauchen das konsequente Hinterfragen des uns umgebenden Systems und den inneren Kontakt zu unseren Menschen sowie das vollständige Bejahen zur deutschen Identität.
        Das Bejahen der deutschen Identität wird vom System Folgerichtig als Fremdenhass interpretiert, was deren Verzweiflung aufzeigt, denn so dumm müssen sie der Menschheit nun schon kommen… Passt mal auf, es dauert nicht mehr lange bis wir im Spieglein lesen werden können: „Den Deutschen wird künftig die Fortpflanzung untersagt, das ist ein Akt des Rassismus welcher andere Völker in schlimmster Weise diskriminiert. Außerdem, wer überhaupt schon Deutsch spricht, ist ein Rassist.“ Wir sind dicht dran… Je schlimmer die Meldungen werden (auch wenn ich hier überspitzt habe) , desto fester müssen unsere Schritte werden!

        MdG, Mettler

      2. 2.1.2

        Salzmann

        Heil zusammen,

        eine, wie ich finde, sehr gute Zusammenfassung des Treibens des Völkchens und wie man dieses erkennt und vermeidet, davon verwirrt zu werden, fand ich auf Renegade Tribune:

        The Artificial Future

        Wenn ich mir den Zustand des öffentlichen Diskurses in Deutschland anschaue – und ich nehme diesen Blog dabei gerne aus -, werden die Thesen des Autors mehr als bestätigt. Die Überlagerung der Wirklichkeit durch künstliche Realitäten verhindert den Zugriff auf die tatsächlichen Fakten und Geschehnisse. Es sollte unsere Aufgabe sein, diese künstlichen Realitäten zu enttarnen und die Wirklichkeit des Seins darunter wieder zum Vorschein zu bringen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass das ein zuweilen zutiefst depremierendes Unterfangen ist.

        Prof. Rainer Mausfeld hat in seinem Vortrag „Die Angst der Machteliten vor dem Volk“ (HIER) einige der Mechansmen aufgezeigt, mit denen ganze Denkbereiche ausgeblendet werden können, wie er es nennt. Auch wenn man mit ihm nicht in allen Punkten übereinstimmen muss, finde ich seine Ausführungen sehr überzeugend und wichtig.

        Und eins kann ich aus eigenem Erfahren belegen: Sobald die vielen Schichten der künstlichen Realitäten eine nach der anderen verschwinden, löst sich auch das Anhaften an die böse Energie. In Abwandlung eines wohl allen bekannten Liedes: Brüder, zur Wahrheit, zur Freiheit!

        MdG
        Salzmann

      3. 2.1.3

        Triton

        Salzmann,

        umgekehrt:
        Sobald Du die energetische Anhaftung durch Annahme der Emotion auflöst ändert sich die Realität außen. Zuerst der Geist, dann die Materie.

        Ich habe mich dadurch alle meine Widersacher erledigen können.
        Der innere Weg ist es, nicht der nach aussen gerichtete Verstand !

        Euch eine sonnigen Tag !

      4. 2.1.4

        Der Kräftige Apfel

        Heil Euch!

        Auch wenn Euch meine notorische Schlichterei vielleicht schon auf den Wecker geht – aber auch hier ist es m.M.n. ein Zusammenspiel von beiden Seiten. Das Innen geht auf´s Außen zu, aber ebenso das Außen auf´s Innen. Von da kommen Impulse und Erkenntnisse auch immer wieder „unaufgefordert“ als Angebote auf uns zu und für die individuelle Entwicklung bedarf es eines offenen Herzens, das mehr und mehr „bereitet“ wird, und gleichzeitig auch eines klaren Verstandes, der die Dinge immer sinnstiftender einzuordnen versteht.

        Dazu die Metapher mit dem Ruderer, der weder mit dem Ruder „Beten“ alleine, noch mit dem Ruder „Arbeiten“ alleine vorwärts kommt. In beiden Fällen dreht er sich mal links-, mal rechtsrum im Kreis. Nur die beiden Antriebskräfte gemeinsam und schön rhyhtmisch aufeinander abgestimmt können ihn dem Ziel näherbringen.
        Wobei Beten hier m.E. für die spirituelle Ausrichtung und Arbeiten für die praktische Anwendung steht.

        Wenn schon These und Antithese im dialektischen Sinn, dann können und sollten wir auch öfter mal die Synthese für uns nutzen, anstatt das jenen zu überlassen.

        Heil und Segen,

        Der Kräftige Apfel

      5. 2.1.5

        Der Wolf

        Triton,

        Du schreibst: „In der deutschen Volksseele sind jahrhunderlang Schuldgefühle VERDRÄNGT worden….“

        Ich bin über dieses Verdrängen gestolpert. Wäre es nicht besser zu sagen, daß jahrhundertelang der Deutschen Volksseele künstliche Schuldgefühle eingebläut wurden? Wir müssen unterscheiden zwischen echten und unechten Schuldgefühlen. Bei echten Schuldgefühlen, also wenn wir versagt haben oder etwas Falsches getan haben, finde ich den von Dir beschriebenen Weg der Annahme der entsprechenden Emotion für richtig. Im konkreten Falle liegt der behaupteten Schuld jedoch keinerlei Substanz zugrunde. Was, bitteschön, soll ich da annehmen? Annehmen, daß ich keine Schuld habe? Das wäre der einzige und tatsächlich befreiende Weg. Dem stellt sich jedoch die Angst im Wege, die Angst vor der verinnerlichten, künstlichen und gleichzeitig gnadenlosen Instanz, die einen fortgesetzt mit wachsendem Crescendo schuldig spricht. Diese kann man jedoch nur in einem bewußten Akt zerstören – oder lächerlich machen. Obwohl diese innere Instanz tatsächlich mörderische Absichten verfolgt, ist sie tatsächlich substanzlos. Es sind Gespenster, die in dem Augenblick, wo wir ihrer nicht mehr fluchen, sondern sie in ihrer Substanzlosigkeit erkennen und einfach nicht mehr zur Kenntnis nehmen, in die Leere zurückstürzen, aus der sie gekommen sind.

        Vielleicht ist es das, was Du sagen wolltest.

        MdG,
        Der Wolf

      6. 2.1.6

        Wolf gang

        Heil Dir, Triton,

        ganz bestimmt stehst Du mit deiner Meinung ganz und gar nicht allein.
        Aus vielen Gesprächen höre ich, das die uns einzupflanzende Schuld lediglich ein Versuch der dunklen Seite ist und im Unterbewusstsein keine Früchte trägt. Das Unterbewusstsein entscheidet sehr wohl zwischen Propaganda und Wahrheit. (Wenn man sich denn mit dem Thema beschäftigt)
        Gerade bei den jüngeren Menschen. Ich erinnere mich an meine Jugend und wie oft wir auf dieses Thema zu sprechen kamen, einhellige Meinung,einhellige Ablehnung. Wir wußten nur nicht, wo wir das hin tun sollten, Meiner Meinung nach geht das auch Heute noch den meisten Menschen so. Propaganda und Ablenkung durch die Medien ist ja überall, ausserordentlich und reichlich vorhanden. Leider.
        Dazu gesellen sich Unsicherheit und Ängste. Hier muß dringend Abhilfe geschaffen werden. Ganz bestimmt ist das ein spannendes Sonderthema.

        Aber nu, der eigentliche Grund meiner Antwort hier auf Deinen Kommentar und 2.1.3, Zitat „Ich habe mich dadurch alle meine Widersacher erledigen können.
        Der innere Weg ist es, nicht der nach aussen gerichtete Verstand !“
        Ich denke, daß das vollkommen richtig ist, exakt meine Überzeugung… würd mich gerne mit Dir darüber austauschen, wenn Du möchtest,…. meine E-post Adresse erfährst Du sicher über den TB. Ich freu mich von Dir zu hören.
        Heil und Segen

        P.S.
        jeden Tag freue ich mich hierher gefunden zu haben. Es vergeht kaum ein Tag, ohne hier zu lesen. Nicht nur die hervorragen Artikel vom Kurzen und der Gefährten. Dafür ein Dankeschön aus meinem Herzen, ein besonderes Dankeschön an die vielen sehr guten Kommentare unserer Kameradinnen und Kameraden.Ohne Euch wäre ich allein. Wenn ich selbst eher spärlich oder gar nicht kommentiere liegt es vielleicht in meiner Natur, wohl eher aber daran, das oftmals durch Euch alles gesagt ist. Ich danke Euch, Ihr gebt mir Kraft!

      7. 2.1.7

        Triton

        Der Wolf,

        „Wäre es nicht besser zu sagen, daß jahrhundertelang der Deutschen Volksseele künstliche Schuldgefühle eingebläut wurden? “

        Natürlich !! Und dann kommt UNSERE ENTSCHEIDUNG:
        Wir gingen in die Identifizierung und glaubten es !
        Statt aber aufkommende Schuldgefühle bewusst wahrzunehmen und damit zu transformieren haben wir dieses Schuldgefühl ins Unterbewusstsein verdrängt und eingesperrt, denn das Gefühl der Schuld ist ein sehr schweres und für viele Menschen unaushaltbar.
        Deswegen wurde es ja auch -ich weiß nicht wie lange- verdrängt.
        Dann,- es gibt keine echten und unechten Schuldgefühle, das Gefühl ist das Gleiche und immer echt, sonst würde man sich doch nicht schuldig fühlen.
        Sehr wohl gibt es Schuld die wir übernehmen wenn wir wirklich schuldig wurden und das ist dann der Prozess der Selbstverantwortung ,aber auch da muss ich das quälende Gefühl der Schuld annehmen.

        Solange der Mensch lebt, werden ihm von aussen Situationen geschickt, die seine Emotionen ansprechen, damit er die Möglichkeit hat diese Emotionen bewusst fühlend anzunehmen und dadurch frei zu setzen.
        Wenn er das nicht tut, geht er in den Wiederholungszwang und der letzte Ausweg der Seele ist Krankheit. Damit fließt die Emotion auf körperlicher Ebene ab und ist frei.
        Das heisst der körperliche Tot ist dann in Wahrheit Heilung.

        Was hat das nun mit dem HC zutun ?
        Viele Jugendliche welcher gewisse Orte besuchen müssen werden sich schuldig fühlen und genau das ist der Grund, weshalb sie dorthin gebracht werden.

        Für die Seele ist es egal, ob wahrhaft schuldig oder nicht, sie will das unaushaltbare Gefühl der Schuld befreien und das geht nur über herzbezogene Annahme des Schuldgefühls, NICHT über die verstandesmäßige Annahme der Situation, welche damit einhergeht, das ist nur der äussere Trigger.

        GruSS

        (Eine Stunde geschrieben….)

      8. 2.1.8

        Triton

        Ich habe noch etwas Wichtiges vergessen:

        Sobald wir uns mit der Schuld identifizieren, das bedeutet daß wir dem Schuldgefühl glauben, daß es wahr ist….. statt es übergeordnet nur zu beobachten…….damit werden wir zum Täter.
        Die Dualität zwingt uns in die Rolle des Täters !
        Opfer und Täter sind zwei Seiten einer Münze.

        An diese Stelle empfehle ich die Auseinandersetzung mit dem Thema des Dramadreiecks.
        Interessanterweise findet sich bei Wiki dazu einen Bezug zu Sagen und Märchen.
        Nur dann, wenn wir weder Opfer noch Täterrolle gehen können wir das Spielfeld verlassen.
        Die Bewusswerdung darüber führt in die Selbstverantwortung, eine sehr große Kraft.

        GruSS

  3. 3

    Andy

    Kamerad Klaus Huscher hat die Thematik schon vor der Internetz Zeit folgendermassen dargestellt:

    Veroeffentlichung von Klaus Huscher in seinem damaligen Nachrichtenblatt – Denk mit !

    Die Presse behauptet, Adolf Hitler habe in den Jahren 1943 und 1944 6 Millionen Pralinen gegessen. Der Verband der Schokoladenindustrie haelt das fuer eine werbekraeftige Aussage, macht stillschweigend seine Geschaefte mit einer solchen Konsumaussage, Adolf Hitler ist ja noch fuer soviele Vorbild,- ohne sich aber dabei Gedanken zu machen, ob dies der Volksgesundheit zutraeglich ist.
    Nun kommt einer daher – vielleicht sieht er weder fern noch liest er uebermaessig die Presse, kann also noch selber denken, und ueberlegt sich, wieviel Pralinen da wohl der Adolf Hitler am Tage durchschnittlich gegessen haben muss : 6. 000 000 durch 730 = 8.219,178 pro Tag oder 342,46575 stuendlich, oder 5,707… minuetlich.
    Jetzt erst hat er ein Vorstellungsvermoegen der Aussage gewonnen:
    das bedeutet ohne je zu schlafen muss er da fast 6 Pralinen in der Minute gegessen haben – nein, nun glaubt er der Schokoladenindustrie nicht mehr und aeussert Zweifel ! Das aber haette er nicht tun sollen – das ist geschaeftsschaedigend , Christus wurde dieserhalb auch gekreuzigt !
    Die ganzen Suesswarenhaendler werden aufgescheucht, der Verband der Schokoladenindustrie – auch der Zentralrat fuer Cognacbohnen – wird eingeschaltet:
    das kann uns ja den Umsatz kosten, wenn Zweifel aufkommen, dass unser Vorbild, der Adolf Hitler, mit seinem Pralinenkosum nicht die beworbenen 6 Millionen Pralinen gegessen haben soll.
    Unser einzelner nachdenklicher Mensch wird nun nicht nur von der Suesswarenlobby verfolgt, sondern es wird auch die Justiz eingeschaltet und schliesslich wird er von allen verfolgt und angeklagt:
    Er verleumde die von Adolf Hitler gegessenen Pranlines, die sich nicht mehr wehren koennen, da laengst verdaut. Ausserdem beleidige er mit dieser Aussage die Schokoladenindustrie und jede von ihr erzeugte Praline, ja, auch jede neu produzierte !
    Unser denkender Kritiker kann machen was er will, er wird verurteilt, denn geschwind verkuendete man, das es “offenkundig” sei, das Adolf Hitler 1943 – 1944
    6 Millionen – manche sprechen allerdings auch von 25 Millionen – Pralinen verspeist habe ! Und da es “offenkundig” sei, braeuchte man das gar nicht erst beweisen.

    Das kann natuerlich nur eine von der Schokoladenindustrie so versuesste Justiz behaupten, nicht aber eine tatsaechliche, denn, und da kehre ich jetzt wieder von dem konstruierten Beispiel in die Welt der Legalitaet zureuck, eine wirkliche Justiz weiss, das “allgemeinkundige” Tatsachen z.B. durch Behauptungen in Zeitungsveroeffentlichungen entstehen koennen – wie es eine “allgmeinkundige Tatsache” ist, das Adolf Hitler jaehrlich 3 Millionen Pralinen ass, aber, damit ist nicht die Wahrheit des Inhaltes dieser Behauptung bekannt !
    Dieser Inhalt ist aber, wenn die behauptete Tat zum Tatsbestand der Verhandlung gehoert, zum Gegenstand der Hauptverhandlung zu machen !
    In einer rechtsstaatlichen Justiz allerdings, – nicht aber bei einer pralineabhaengigen !

    Antworten
    1. 3.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Ist ja köstlich, Andy,

      GruSS nach Down Under
      vom Kurzen

      Antworten
    2. 3.2

      Triton

      Darauf muss man erst mal kommen !

      GruSS

      Antworten
    3. 3.3

      Der Kräftige Apfel

      Heil Dir, Andy!

      Das ist einfach wunderbar. Vielleicht wiederhole ich mich hier, aber auch in dieser Erzählung wird wieder einmal überdeutlich, wie sich der Deutsche Geist auch in auswegloser Situation mit seinem unvergleichlichen sachlichen und liebenswerten Humor über die Dinge erhebt und sie damit souverän abklatschen läßt.

      Heil Klaus Huscher für die Entblödung der Schokoladenmafia mitsamt der pralineabhängigen Justiz!

      Der Kräftige Apfel

      Antworten
      1. 3.3.1

        Andy

        Hallo Kraeftiger Apfel,
        leider ist der Kamerad Huscher schon vor ueber 10 Jahren verstorben. Er ist mit RA Eberhard Engelhardt, Erwin Schoenborn, Thies Christophersen, Udo Walendy, Fred Toeben u.v.a. zusammen gekommen. 1978 1 Jahr- und in den Achtzigern 18 Monate BRD Kerker der Ausnahmejustiz. Er war von Anfang an ein Verfechter der Rechtslage Deutsches Reich. 1989 ist er wegen drohender Psychiatrisierung mit seiner Saxonette fuer Monate durch ganz Europa gezogen und hat in London, 10 Downing Street, persoenlich ein Protestschreiben ueber die voelkerrechtswidrige Verhaftung der Deutschen Reichsregierung an die Regierung Ihrer Britischen Majestaet uebergeben.
        Ich bin in der gluecklichen Lage noch ca. 30 seiner Denk mit! Hefte zu besitzen.

        Hier noch ein kurzer Beitrag zu seiner Arbeit aus dem Internetz:

        … daß der Verleger und Herausgeber der Schrift „Denk mit!‘ in Nürnberg, Klaus Huscher, im Jahre 1998 zwei Hausdurchsuchungen hat über sich ergehen lassen müssen?
        Im Mai wurden 20.500 „Denk mit!“-Exemplare beschlagnahmt. Am 1.12.98 wurde die Druckerei erneut versiegelt. Huscher fordert in seiner Schrift dazu auf, sich auf die Rechtsgrundlagen des immer noch (de jure) bestehenden Deutschen Reiches zu besinnen und entsprechend zu handeln. Huscher beklagt nicht zu Unrecht, daß die sogenannte rechte Szene sich über diese wider ihn gerichteten Vorgänge „ausschweigt“, sozusagen seine Aufklärungsarbeit nicht zur Kenntnis nimmt.
        RuW hat schon mehrfach auf Huschers nicht unbedeutende Aufklärungsarbeit hingewiesen und möchte dies an dieser Stelle mit nochmaliger Bekanntgabe der Adresse des „Denk mit“-Verlags wiederholen:
        Klaus Huscher (VBDR)
        Elsa Brändström-Str.1,
        90431 Nürnberg.

        Gruss
        Andy

    4. 3.4

      suohhender

      in diesem Sinne gibt es auch einen Artikel auf Karl Eduards Kanal.
      Hänsel und Gretel gab es wirklich
      😉

      Antworten
    5. 3.5

      Edda

      Hel Dir, Andy,
      bei klarem Verstand, müßte Adolf Hitler ja heute noch mampfen…
      Allen Heil & Segen
      Edda

      Antworten
    6. 3.6

      Thor

      Sehr schön!!

      GruSS Thor

      Antworten
  4. 4

    Svantovit

    Ja Ja!! alles §8!

    Antworten
  5. 5

    Lüne

    Hallo und ein schönes, so wie erholsames Wochenende meine lieben Zeitgenossen . . .

    Die Verzweiflung unserer Widersacher ist verständlicher Weise sehr groß, denn Diese sind Ihrem jähzornigen Dämon, welchen Sie zur Huldigung und zu Diensten verpflichtet sind, faktisch schutzlos ausgeliefert . . .

    Ihren göttlichen und damit religiösen Auftrag, gegenüber Ihrem Dämon, konnten Sie aus mehreren verschiedenen Gründen nicht wirklich und in Gänze erfüllen, weil Ihnen Ihre eigene Gier zum Verhängnis wurde . . .

    Im Übrigen ist es auch so, das jenes verheißene Armageddon, eine Botschaft des Dämons, speziell für seine Gefolgschaft ist und nicht, wie oft behauptet, für die Völker dieser Welt . . .

    Zuversichtlichst, Euer Z.B.

    Antworten
  6. 6

    Thor

    Gratulation Kurzer, du hast ja heute die 900 Abonnenten überschritten!

    Sieg Hei!

    Antworten
    1. 6.1

      Neunwächter

      Nächster Abschnitt: 999! 😉

      Antworten
  7. 7

    Der Kräftige Apfel

    Heil Euch!

    Zu dem Thema 6 Millionen hätte ich eine Frage. Irgendwo hab ich mal gelesen, daß es für die Juden eine symbolische Zahl ist und was mit ihren Prophezeihungserfüllungen zu tun hat.
    Weiß da jemand was Konkreteres drüber?

    Danke und Heil!

    Der Kräftige Apfel

    Antworten
    1. 7.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Heil Dir, Der Kräftige Apfel,

      die „Auserwählten“ behaupten, daß das „Alte Testament“ eine verschlüsselte Botschaft ist, in welcher steht, daß 6 Millionen geopfert werden müßten, damit sie wieder in „ihr“ Land zurückkehren können. Daher dieses fanatische Beschwören dieser Zahl.

      Und jetzt die Frage: Wann wurde der „Staat“ ISRAEL gegründet?
      Nachdem diese Zahl „OFFENKUNDIG“ war.

      Und da es im richtigen Leben manchmal etwas klemmt, wurde halt „ein wenig“ nachgeholfen“:

      „… Mit der Balfour Deklaration wurde der direkte Kriegseintritt der USA unter der Bedingung erreicht, daß England sich dafür einsetzen sollte, daß die Zionisten nach dem Krieg Palästina zur Gründung eines jüdischen Staates bekommen.

      Und da der 1. und 2. Weltkrieg ja auch nach Aussage eines englischen Premierministers EIN DREIßIGJÄHRIGER KRIEG waren, geschah das “Wunder” der biblischen Prophezeiung im Jahre 1948: Der Staat Israel wurde gegründet …“

      Aus: “Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen”

      Sieg Heil!
      der Kurze

      Antworten
      1. 7.1.1

        Neunwächter

        Heil Dir Kurzer!

        »in „ihr“ Land« … musste gerade lachen! Danke!!! 😀

        \o

      2. 7.1.2

        Der Kräftige Apfel

        Heil Dir, Kurzer!

        Besten Dank für die Aufklärung (c:

        Da wirkt ja alles noch dilettantischer. Vermutlich hat´s deshalb auch nicht so mit dem neuen Nachbarn geklappt. Wenn man da schon schummelt, muß man sich ja nicht wundern, wenn der andere Teil der Vereinbarung auch nicht richtig eingehalten wird und der Nachbar ab und an zurückschießt, anstatt sich widerspruchslos zu verflüchtigen.

        Schade für sie, daß sie unsere Opfer nicht mitzählen dürfen, ansonsten hätten sie wohl schon die 600.000.000-Grenze geknackt.

        Bin einigermaßen sprachlos.

        Sieg Heil.

        Der Kräftige Apfel

    2. 7.2

      Reichsbürger Nr. 1

      Hallo Volksgenossen ,

      ich habe dies bezüglich noch nicht viel gelesen . Aber sicher ist (meiner Meinug nach) das:
      Das die Zahl 6 difinitiv eine satanische Bedeutung hat. Zum einen kennen wir die satanische Symbolik in den Medien , die ja in der letzten Zeit verstärkt auftritt ,mittlerweile auch auf KFZ Kennzeichen und Artikel im Supermarkt(Discounter). Beispiel wären die Einweg-Handschuhe bei Aldi – sie haben vor ca. 3 Monaten das Design auf das Symbol der 3 fachen 6 geändert.
      Es wurde von den seelenlosen Gestalten aus Israel mehrmals behauptet es wären 6 gewesen ( 6 Millionen insgesamt , davon 60 tsd Kinder , usw. es sind immer eine oderer mehrere sechsen vorhanden.

      Ich denke es hat eine satanische Bedeutung und einen biblischen Ursprung. Doch dazu gleich mehr.
      Erstmal zur Raumfahrt. Es wurde mehrmals behauptet es sind 7 Astronauten oder 7 Lebewesen an Bord. Am Tag des Starts waren es dann 6 , weil entweder einer schwer erkrankt ist oder keinen Bock hatte oder wie auch immer.

      Die biblische Bedeutung ist für mich die: Die Schöpfung dauerte 7 Tage , 7 Tage für eine perfekte Welt. Also das Göttliche.

      Die Zahl 6 jedoch ist die verneinung zu der göttliche Schöpfung.
      Mit den Flügen zum Mond , ob wirklich stattgefunden oder nicht , stellen sie und wir als jubelnde Menge ins Abseits und stellen uns über ihn . Sie zeigen , das sie in einer nicht göttlichen und damit perfekten Welt (symolisiert durch die Zahl 6) die Macht haben sich über Gott zu stellen , indem sie weit über die Wolken hinausschiessen.

      Ich denke es ist so wie mit dem nichtchristlichen Fest Weihnachten , oder der angeblichen Neigung der Erde und deren Strecke um die Sonne.

      Mit nordischen Gruss

      Reichsbürger Nr. 1

      Antworten
  8. 8

    Freier Geist

    Hat die New York Times nicht schon 1905 von 6 Millionen jüdischen Schicksalen und Holocaust in osteuropa gesprochen und haben nicht die jüdischen Weissagungen schon im 19 jahrhundert sinngemäß davon gesprochen „dass das Volk Israels nach Jerusalem heimkehrt, um 6 Millionen dezimiert“?

    Heil Euch

    Antworten
  9. 9

    Kleiner Eisbär

    „…

    Nur ein Zufall? Wenn Zufall, dann aber ein sehr seltener!

    Das Zentrum von Jerusalem:
    666 – Heimat Satans?

    Breitengrad und Längengrad ergeben Satans Wohnort gemäß Johannes-Offenbarung
    Der Breitengrad ist eine horizontale Linie und stellt die winkelförmige Entfernung, in Graden, Minuten und Sekunden von einem Punkt nördlich oder südlich des Äquators dar.
    Der Längengrad ist eine vertikale Linie und stellt die winkelförmige Entfernung in Graden, Minuten und Sekunden von einem Punkt östlich oder westlich der Ersten Meridiane (Greenwich) dar. Die Längengrade werden oft Meridiane oder Parallele genannt.
    Die Entfernung zwischen den Graden wird errechnet, indem man den Erdumfang (etwa 25.000 Meilen) durch 360 Grad dividiert. Die Entfernung zwischen den Breitengraden beträgt demnach 69 Meilen oder 111 Kilometer.
    Minuten und Sekunden werden zur vollkommen präzisen Ortsbestimmung mit eingerechnet, indem die Längen- und Breitengrade noch in Minuten (‚) und Sekunden („) aufgeteilt sind. 60 Minuten liegen zwischen jedem Grad und jede Minute besteht aus 60 Sekunden. Die Sekunden können nochmals in Zehntel-, Hundertstel- oder sogar in Tausendstelsekunden aufgeteilt werden.
    Der absolute Mittelpunkt der Stadt Jerusalem (Yerushalyim) liegt auf 31° 47′ 00 Nord und 35° 13′ 00 Ost. Wenn wir diese Zahlen addieren erhalten wir folgendes Ergebnis:

    31º 47’00º Nord
    +
    35º 13’00º Ost
    =
    66 6(0)
    = 666

    …“

    Jerusalem: 666 – Heimat Satans?

    Kleine Einzelheit am Rande, die uns aber nicht wirklich beeindruckt… 😉

    Gruß vom kleinen Eisbären

    SH

    Antworten
  10. 10

    Josef 57

    Heil Dir Kleiner Eisbär,
    das ist ein Wahnsinn, läuft bei den JENEN überhaupt irgendwas ohne Berechnung der Zahlen und Querzahlen?
    Der Bericht von Gerd Ittner ist klarer Beweis dafür, das JENE nichts ohne Kabale, planen.
    Gibt es einen Beweis, das ihre Strategie funktioniert?

    Sieg Heil

    Josef57

    Antworten
  11. 11

    Der Kräftige Apfel

    Heil Dir, Josef,

    irgendwie hab ich mal aufgeschnappt, daß sie das ursprünglich von unseren Ahnen haben, nicht geklaut, sondern freiwillig zur Aufbewahrung in der Not übergeben – allerdings widerrechtlich einbehalten und verheimlicht.

    Würde mich nicht wundern. Das Abkupfern liegt ihnen eher als das Selber(er)schaffen. Und das dann auch noch mehr schlecht als recht. Deshalb klappt´s auch manchmal trotz aller versammelter Blutenergie nicht.

    Sie nutzen die Zahlenmagie wohl eher entgegengesetzt den ursprünglichen Zielen. Aber in Rußland kommt auch wieder die positive Seite auf: Grigori Grabovoi heilt mit Zahlenkombinationen.

    In der Zahl Pi sind wohl alle möglichen Ereignisse codiert; letztlich läßt sich alles mathematisch beschreiben. Das Universum ist über bestimmte Zahleninformationen/Naturkonstanten definiert. Es ist wie eine Sprache, eine Übersetzung zur Materie, alles läßt sich hin und her übersetzen und kann Kraft freisetzen oder binden. Aber ich vermute mal, daß es der Welt eher zum Segen gereicht, wenn unsere Götter das Ganze wieder handhaben bzw. wir uns durch all die Wirren hindurch als würdig erweisen, mit diesem Wissen wieder umgehen zu dürfen.

    Heil und Segen,

    Der Kräftige Apfel

    Antworten
  12. 12

    Josef 57

    Heil Dir Kräftige Apfel,
    danke für die Aufklärung. JENE haben dem deutschem Volk, sehr vieles geraubt und das
    seit 2 500 Jahren.
    Es ist richtig, was Kurzer oben in dem Aufsatz schreibt, das die Chemtrails dem Lichtvolk die Sonne rauben, so habe ich das noch nicht gesehen. Also, wir werden vergiftet und der für uns so wichtigen Sonnenlichts beraubt.
    Aber das wird das deutsche Volk auch überstehen und die Wahrheit wird siegen.

    Heil und Segen

    Josef57

    Antworten
    1. 12.1

      Trutzgauer-Bote.info

      „… was Kurzer oben in dem Aufsatz schreibt …“

      Ich hab das nicht geschrieben. Den Beitrag „Sonnensymbolik & Mythologie – Völkerübergreifende Verbindungen“ hab ich von Tagebuch eines Deutschen übernommenn.

      Sieg Heil!
      der Kurze

      Antworten
      1. 12.1.1

        Josef57

        Heil Dir Kurzer,
        tut mir leid, ich habe leider deinen Beitrag :

        Sonnensymbolik & Mythologie – Völkerübergreifende Verbindungen

        mit diesem Vermischt. Das kommt davon, wenn man zwei Beiträge, gleichzeitig liest.

        Ich muss besser aufpassen.

        Heil und Segen

        Josef57

  13. 14

    Skeptiker

    Ich habe auch noch einige Quellen:

    Holocaust | Der schlimmste Ort

    Terror-Bolschewismus vs. Christus [2/5]

    Hier die schwarzen Wolken.

    Hier die Baupläne

    Das ist ein Fake Video.
    Gaskammer Kontraste Interview mit Fred Leuchter Holocaust

    Und als Zugabe, also ich finde das Video fast richtig gut gemacht.

    Ich bin der Meinung man hört auch Jürgen Rieger und Udo Walendy

    Gruß Skeptiker

    Antworten
    1. 14.1

      Mettler

      Darf nicht fehlen: Gerd Honsik – Freispruch für Hitler, 37 Zeugen wider die Gaskammer
      Bin ziemlich am Ende des Buches jetzt angelangt und muß sagen, es ist eine wichtige Quelle für die Argumentation in diesem Filz aus Lügen…

      Antworten
    2. 14.2

      Ingoy

      Paul Rassinier ist auch sehr zu empfehlen. Der hat sich wirklich in die Thematik gekniet.
      Bin noch dabei „Das Drama der Juden Europas “ zu lesen. Mit einem Dauerlächeln im Gesicht. ……es ist teilweise so lächerlich, daß man sich nur zwischen zwei Optionen entscheiden kann: Schreien oder lachen. Ersteres habe ich hinter mir, jetzt wird gelacht😉
      MdG Ingoy

      Antworten
  14. 15

    ThR

    Ja,Ja das Thema Manipulation und sein Buch dazu hören wir schon seit über 70 Jahre!!
    Wir das Deutsche Volk werden Tagtäglich von vorne bis hinten MANIPULIERT,und der kleine Doofffeeee Dummicheeelll glaubt alles was man ihm erzählt!
    Wissen sie meine lieben Leser was meine Meinung dazu ist,und das sage ich immer gerne wieder:
    NICHT WIR DAS BESIEGTE DEUTSCHE VOLK HAT UNSERE GESCHICHTE GESCHRIEBEN, 01.09.1939 bis zum ende des zweiten Weltkriegs 08.05.1945 sondern die Alliierten Frankreich,England,Russland und die VSA.
    Und was sagt uns das?!
    Der Manipulation wurden Tür und Tor geöffnet!
    Die so genannten Siegermächte konnte dem Deutschen Volke doch alles erzählen was sie wollten,es glaubte ihren Ausführungen.
    Ich allerdings glaube nichts mehr an das was man uns damals in der Schule über diese Zeit bei gebracht hatte!

    Daher ich mir so langsam aber sicher bin,daß man uns über diese Zeit von vorne bis hinten Permanent belügt und betrügt !
    Irgendwann bin ich auf ein Buch gestoßen von Gerad Menuhin deren Vater der WELTBERÜHMTE
    Geiger Jehudin Menuhin war.
    Ein Jude wohl gemerkt.
    Ein Jude der mir die Augen geöffnet hat über diese Zeit,und wie schlimm und schrecklich sie war unter Hitler,war sie das wirklich wie uns allen im „ so genannten Geschichtsunterricht erzählt wurde“ warum heißt das wohl Geschichtsunterricht ??? !!!!

    Und hier die Quellen dazu –

    WAHRHEIT SAGEN TEUFEL JAGEN

    Tell the Truth & Shame the Devil 2015 by Gerard Menuhin

    Aber bitte lesen Sie selbst meine Damen und Herrn,sie können sich selbst danach über uns das Deutsche Volk ein Bild machen welche ein grausames Volk wir doch immer noch sind ( Ironie Off )
    Diesem Mann gehörte der Friedens-Nobelpreis verliehen für seinen Mut Den Er Auf Gebracht Hat
    Dieses Werk auch noch für jeden Deutschen Mann und Frau öffentlich zugänglich zu machen!!!
    Und genau er als JUDE wohl gemerkt,muß man das hoch an rechnen das er jedem Deutschen Mann und Frau dies ermöglicht die WAHRHEIT endlich erfahren zu können!
    Vor allem das uns AMAZON diese Möglichkeit gibt finde ich einmal sehr Lobenswert!
    Ich hoffe es entsteht nicht der Eindruck das ich für beides Werbung mache,nein,nein meine lieben
    Leser alleine die Tatsache das Gerad Menuhin sein Buch als PDF Datei frei ins Netz gestellt hat beweist schon das er es nicht NOTWENDIG hat dafür auch noch Werbung zu machen!!!
    Dies übernehmen Menschen wie ich in dem sie die Quelle dazu veröffentlichen !!!
    Und ich hoffe ich bin nicht der ein zigste der dies in Zukunft tut.
    Als meine lieben Leser,es heißt nicht umsonst Lesen Bildet,deshalb frisch an das Werk bildet euch dahin gehend weiter und lest endlich darüber wie es wirklich war und ist,und lasst euch nicht mehr weiter Manipulieren!!
    Ich wünsche Ihnen allen eine schöne Zeit,und haben sie Mut und die Kraft dazu die Wahrheit zu verbreiten.

    Antworten
    1. 15.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Spät kamst Du, ThR,

      das Buch »Wahrheit sagen, Teufel jagen« wurde am 25.Mai 2016, in der von Gerard Menuhin autorisierten Variante, vom TB ins Weltnetz gestellt:

      Von Gerard Menuhin

      Ich bin dem Kurzen und seinen Kameraden beim Trutzgauer Boten dankbar für die fortgesetzte Unterstützung meines Buches “Wahrheit sagen, Teufel jagen”, indem es dort kostenlos zum Herunterladen angeboten wird. (Der Trutzgauer Bote ist eine höchst empfehlenswerte Quelle. Dort finden sich viele Informationsschätze, sowohl historische, als auch aktuelle.)

      Ohne deren Willen, die Informationen bei so vielen Lesern wie möglich unterzubringen, würden jene die Interesse an der Wahrheit haben und sich selbst und ihre Kinder vor der sich anbahnenden Katastrophe schützen wollen, der Verzweiflung anheim fallen …“

      Gerard Menuhin: »Wahrheit sagen, Teufel jagen« – Das ganze Buch

      Du findest es in der linken Seitenleiste unter EMPFEHLUNGEN.

      Sieg Heil!
      der Kurze

      PS. »Wahrheit sagen, Teufel jagen« kann man übrigens seit einiger Zeit auch auf deutsch erwerben.
      EIN SCHELM, wer Böses babei denkt.

      Antworten
      1. 15.1.1

        Mettler

        In der Tat, Kurzer, nicht nur spät sondern auch aufgewühlt! Da kommt das Deutsch schon mal sehr hölzern daher… Aber es ist ja auch ein sehr emotionales Thema und es wird immer Menschen geben, die es gerade erst entdecken und entsprechend geschockt sind. Als meinereiner 2008 das Buch „Das Deutschlandprotokoll“ gelesen hat, war ich drei Wochen kaum ansprechbar…

        MdG, Mettler

      2. 15.1.2

        Brenda

        Heil Mettler,

        das war auch mein Einstieg in dieses Thema.
        Auch 2008 las ich dieses Buch – abends angefangen, bis zum Hellwerden. Dann bin ich ins Bett und als ich wach wurde, dachte ich erst: Das haste bloß geträumt …

        Danach hatte ich nur noch „geforscht“ 🙂 !! Welch‘ ein Glück Internet zu haben.

        Auch wollte ich Jedem der mir über den Weg lief meine Erkenntnisse kundtun. Es interessierte nicht – totale Ernüchterung bei mir: Wie kann das sein bei so einem WICHTIGEN Thema?
        Aber inzwischen denke ich, so wie auch hier geschrieben wird >> Es muSS der richtige Zeitpunkt sein!

        Vorwiegend bin ich jetzt Zuhörer und versuche mit Fragen Leute zum Nachdenken zu bringen. Wer fragt führt.

        MdG
        Brenda

        P.S. Nicht so streng sein mit denen, die die deutsche Rechtschreibung nicht so richtig können. Das DEUTSCHE Herz zählt.

      3. 15.1.3

        Josef 57

        Heil Dir Kurzer,
        Israel macht jetzt Druck auf Amazon, wahrscheinlich wegen diesem Buch.
        Amazon, soll die Bücher die Holocaost leugnen, aus dem Verkauf nehmen.
        Die Nachricht kam bei N24.

        Sieg Heil

        Josef57

  15. 16

    Der Wolf

    Lieber ThR,

    eine Bitte hätte ich noch: Bezeichnungen wie „kleine dumme Doofmichel“, die alles glauben, was man ihnen vorsetzt, halte ich nicht für zielführend. Wenn einem manchmal auch im Gespräch mit Freunden sowas herausrutschen kann, sollten wir uns dennoch bemühen, unsere verwirrten Mitmenschen und Mitleidensgenossen gnädiger zu beurteilen. Die erste Frage wäre doch immer die, wie lange man selber gebraucht hat, um zu begreifen, und der eine braucht eben etwas länger als der andere. Zweitens ist den Wenigsten bewußt, mit welchem Terror nach der Besetzung diejenigen verfolgt und zum Schweigen gebracht wurden, die die Wahrheit kannten. Zuletzt sollten wir in Betracht ziehen, daß es sich hier weniger um eine Frage der Intelligenz, sondern um eine Frage der Emotionen handelt, die von geschickten Polit-Verbrechern mit ausgefeiltesten und raffiniertesten Methoden manipuliert wurden. Das Deutsche Volk ist in mehrfacher Hinsicht zum Opfer geworden, nicht nur physisch durch Krieg, Bombenteror, Massenvergewaltigung und Vertreibung, sondern auch psychisch und geistig, indem man gerade die Wehrlosesten einer zugleich subtilen als auch brutalen Umerziehung unterzogen hat. Dann auch noch sozusagen auf die ohnehin schon beschädigten Opfer mit einzutreten, das sollten wir uns versagen. Vielmehr kommt es darauf an, die Menschen zu ermutigen, wieder ihrer eigenen Wahrnehmung und ihrer inneren Stimme zu vertrauen und die sich daraus ergebenden logischen Schlüsse zu ziehen.

    Mit freundlichem Gruß,
    Der Wolf

    Antworten
  16. 17

    Ingoy

    Heil Euch!
    Passt zum Thema😉
    Gerade beim Nachtwächter gefunden.

    CNN ist aktuell massiv unter Beschuss und plant nun laut einem “Insider“ als Gegenmaßnahme ein neues und doch altbekanntes Narrativ gegen US-Präsident Donald Trump zum Einsatz zu bringen. Laut der US-Plattform Victurus Libertas hat sich ein Mitarbeiter von CNN dort gemeldet und diese sehr interessante Information geliefert:

    »Sie sagen, dass 6 Millionen amerikanische Juden wegen Trump und Bannon in Gefahr sein könnten. Dies wird im ganzen Gebäude herumerzählt und Wolf [Blitzer], Jake [Tapper] und Brian [Stelter] haben dies ausgeheckt. Nachforschungen ergaben, dass “es 6,5 Millionen“ seien, aber sie planen 6 Millionen zu benutzen, weil es die Menschen an den Holocaust erinnert. [Weiterführende Informationen über die genannten CNN-Mitarbeiter finden Sie hier: Medien-Schlachtross CNN unter Dauerfeuer]

    MdG Ingoy

    Antworten
  17. 18

    ThR

    Mein lieber Wolf hast ja nicht ganz unrecht wenn du sagst das mit dem kleinen
    „Deutschen Dummichel“ ist etwas Überspitzt.
    Nun ja dies war so gewollt von mir,denn so wie ich es Empfinde tickt so manch ein Deutscher tatsächlich so!
    Nämlich das er nichts hinter fragen tut,und alles so hin nimmt was man ihm erzählt.
    Siehe unsere Märchenerzähler im ARD,ZDF,N24,NTV,und was auch noch für Sender ZUSTÄNDIG sind für die tägliche Hirnwäsche!!!!
    Aber! So langsam aber sicher fängt bei so manch einem kleinen „ Doofmichel“ der DENKAPPARAT wieder an zu Funktionieren,ja und ich muß sagen das ist gut so,und erfreut mich sehr!
    Und wenn man noch auf diese Seite stoßt wie den „Trutzgauer Bote“,gleichgesinnte findet denen
    es auch nicht anders geht wie mir dann ist die Welt wieder langsam in Ordnung,aber nur langsam wohl gemerkt!
    Nur das ein zigste Riieesseenn Problem das wir hier alle haben ist der §130 der jedem auf dieser Seite bekannt sein sollte!
    Man darf weder den Holocaust Leugnen,Geschweige Denn Revidieren sonst man hat ein Problem mit der Justiz!
    Das heißt im Umkehrschluss wir sitzen leider hier alle in einer großen Falle dieses DOOFFEEN
    Paragraphen !
    Und somit sind wir schon lange in der Diktatur bzw. Meinungsdiktatur an gelangt!
    Es wird uns das Recht verwehrt Öffentlich egal welcher Deutsche dies tun möchte den Holocaust
    zu Revidieren geschweige den dieses UNRECHT des §130 öffentlich an zu Prangern.
    Und genau darin sehe ich die Schwierigkeit des ganzen!
    Der Widerstand diesbezüglich tendiert gegen null daher der größte teil der Bevölkerung immer noch dem oder der Geschichtsfälschung glaubt!
    Revidierenden Personen wie Ursula Haverbeck bzw. Ernst Zundel wurden ja beiden der Prozess gemacht.
    Und dessen Resultat ist den meisten hier bekannt.
    Werde diesbezüglich allerdings nicht die Hoffnung auf geben,daß es endlich jemanden gibt der dem ganzen schrecken ein ENDE BEREITEN MÖGE !!!!
    Mein lieber Wolf und an das Team vom Trutzgauer Boten,wünsche euch einen schönen Tag noch !!!

    Antworten
  18. 19

    Falke

    Heil Euch Kameraden,

    Das folgende Video habe ich gerade gesehen und möchte es hier einstellen. Es gibt noch mehr sehr interessante Filme vom Lesetreffen.

    Mit deutschem Gruß Falke

    Antworten
  19. 20

    Essenz

    Das erinnert mich immer an den alten Witz mit der Schulklasse:
    Es sind 24 Schüler im Klassenzimmer. 30 Schüler verlassen den Raum.
    Wieviele Schüler müssen hineingehen,damit der Saal leer ist.
    Genau 6.
    Können auch 6 Millionen sein. Was spielt das für eine Rolle?
    Im Postfaktischen Zeitalter.

    Das Bild mit der Registrierkasse… fand ich klasse!

    Antworten
  20. 21

    Mica

    Ich habe heute mit einem Psychiater (HC-gläubig oder einer von jenen, weiß nicht) über HC und speziell obige Zahl gesprochen. Es war ernüchternd.

    Nach dem ersten Argument (Jewish World Almanach von 1946 im Vergleich zu späteren Ausgaben)
    1) die Frage, ob ich die Quelle im Original gesehen habe.
    2) dann ob sich mein Weltbild nach einer einzigen Internetseite bestimmt
    3) dann die Frage, ob ich Rassist sei.
    4) dann die Frage, was meiner Mutter und mein Vater dazu sagen
    5) dann ob ich nicht wüßte, was die Mehrheit dazu meint
    6) ob ich mich schon mal gefragt hätte, welche Interessen hinter dem HC-„Leugnen“ stünden

    da kam Null Argument geschweige denn Fakten.

    und immer wieder persönliche Angriffe und Unterstellungen.

    Höhepunkt dann, daß ich ja gar nicht fähig wäre, mir ein Urteil zu bilden.

    Auf meinen Wunsch hin, sich doch zumindest mal bestimmte Sachen durchzulesen, kam die Antwort, daß er sich das nicht antun würde.

    Habe immer wieder antworten bzw. kontern können, dann eine kurze Ansprache gehalten, was ich von seinem Gebaren halte und wie meine Weltsicht ist.

    Danach brach er das Gesprächsthema ab. Naja macht wohl keinen Sinn, mit so jemand über dieses Thema zu reden. Außer sich mal im Infight zu messen.

    Heil euch Kameraden im Kampf gegen die Mächte der Finsternis

    Antworten
  21. 22

    Kuno

    Heil Euch Allen

    SH

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.