Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

95 Kommentare

  1. 1

    Wilhelm Tell erMiene

    Heil Kameraden!
    Wo waren denn die 14 Millionen Juden auf Kriegspfad? Das einzige was diese Brut mobilisieren konnte, waren ihre Tollwütigen Kettenhunde aus Ost und West! Ohne die wäre noch nicht einmal ein laues Lüftchen in Deutschland angekommen.
    SSIEG HEIL

    Antworten
  2. 2

    Adler

    Heil Kameraden und Kameradinnen,

    Der Artikel ist so gegenwärtig, wie eh und je. Mit dem Unterschied, daß das auserwählte Volk, also Schaddains Volk, heute die Weltwirtschaft noch fester in den Klauen hält als je zuvor!
    Der Kampf ist der gleiche geblieben und geht nun in seine finale Phase, es ist nichts weiter als der Kampf der Lüge gegen die Wahrheit, und wie immer wird am Ende der Kampf mit dem Sieg der Wahrheit über die Lüge enden!
    Die Menschen auf der ganzen Erde sind missbrauchte Sklaven der Büttel Schaddains, nur den wenigsten von Ihnen ist sich jedoch dessen Bewußt, aber auch das ist nichts neues!
    So gibt es nicht wenige die ihre Versklavung als Freiheit bezeichnen, da so gut wie keiner mehr weiß was Freiheit im eigendlichem Sinne überhaupt darstellt, so ist es Heute wie seit Menschengedenken so das der Täter sich als Opfer bezeichnet, und der/ die Vergewaltigte, das Gefühl hat, selbst schuldig zu sein an der misslichen Notlage in der er/ sie sich befindet, ohne eine Ahnung davon zu haben welch wundervolle Welt die Wahrheit für alle bereit hält!

    Seht Euch die Natur an, sie besteht aus 100 % Wahrheit, wehe dem, der sich an ihr vergeht, denn die Elemente, sie kennen weder Gnade noch Vegebung!

    Und es sind 5 an der Zahl, alles andere was man Euch erzählt, ist lediglich der Versuch allesamt mit dem Gift der Lüge bis tief in die Wurzeln zu vertilgen, doch seit wann ergibt sich das Schaffende der Zerstörung, so beginnt nun die Zeitenwende, und nichts und Niemand kann es aufhalten, so und kein Deut anders sieht es aus!

    Sieg Heil!

    Adler

    Antworten
    1. 2.1

      Kraut

      Heil Dir Adler!
      Dem ist nichts hinzuzufügen.
      Jenen ist das Lachen bereits vergangen. Der SIEG wird unser sein!
      Heil Hitler!

      Antworten
  3. 3

    Germane

    Das ganze nochmal zusammengefasst und mit Bildern in einer einzelnen PDF-Datei.

    Antworten
  4. 4

    Rose

    Guten Abend,

    ein schönes Zitat von J.F. Kennedy:

    „Zeug zur Legende“: Tagebuch enthüllt Kennedys Einstellung zu Hitler

    Heil euch Rose

    Antworten
  5. 5

    Kleiner Eisbär

    „…

    Aus der jüdischen Perspektive lässt sich der Sinn der gesamten Geschichte darauf reduzieren, dass die Juden nichtjüdische Gesellschaften zerstören müssen, um dem Gesetz Genüge zu tun und somit die Bedingung für den endgültigen Triumph des Judentums zu erfüllen. Der Ausdruck „die gesamte Geschichte“ bedeutet für den Juden etwas grundlegend anderes als für den Nichtjuden. Der Christ beispielsweise versteht hierunter die christliche Ära sowie die dieser vorausgehenden Perioden bis in jene ferne Vergangenheit, wo die nachweisbaren Fakten allmählich den Legenden und Mythen weichen. Für den Juden ist „Geschichte“ gleichbedeutend mit den in der Thora sowie dem Talmud verzeichneten Ereignissen, und diese betreffen ausschließlich die Juden; die ganze, einen Zeitraum von über drei Jahrtausenden umspannende Erzählung dreht sich um jüdische Vernichtungsfeldzüge und jüdische Rache. Die logische Folge dieses Weltbilds besteht darin, dass die gesamte Geschichte der anderen Nationen buchstäblich zu Nichts zerfällt wie das Bambus- und Papiergerüst einer chinesischen Laterne. Für den Nichtjuden ist es ein heilsames Experiment, seine gegenwärtige und vergangene Welt durch dieses Spektrum zu betrachten und dabei entdecken zu müssen, dass all jene Ereignisse, die er als wichtig betrachtet und die ihn mit Stolz oder Scham erfüllen, einzig und allein als verschwommener Hintergrund der Geschichte Zions existieren. Das Ganze wirkt so, als blicke man mit einem Auge durch das falsche Ende eines Fernrohrs auf sich selbst und mit dem anderen durch ein Vergrößerungsglas auf Juda.

    …“

    Douglas Reed, Der Streit um Zion, Kapitel 17, Seite 112…

    Gruß vom kleinen Eisbären

    SH

    Antworten
  6. Pingback: Die jüdische Kriegserklärung vom 24. März 1933 im „Daily Express“ | Der Trutzgauer Bote | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

  7. 6

    Bernd Ulrich Kremer

    Heil euch Kamerade!

    Kennt ihr Sefton Delmer?

    Zitate vom Propagandajuden Sefton Delmer

    “Der erste Schritt ein Volk zu liquidieren, ist seine Erinnerung auszulöschen. Zerstöre seine Bücher, seine Kultur und seine Geschichte. Danach soll jemand neue Bücher schreiben, eine neue Kultur erzeugen und eine neue Geschichte erfinden. Innerhalb kurzer Zeit wird das Volk vergessen was es war und was es ist. Die Welt ringsherum wird es noch schneller vergessen.”

    “Jeder Griff ist erlaubt. Je übler, um so besser. Lügen, Betrug – alles … Ich tat mein Bestes, um auf diesem Wege auch das älteste Ziel unserer psychologischen Kriegführung zu fördern: Deutsche gegen Deutsche aufzuhetzen.”

    Weiter

    “Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen …Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen.Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.”

    Sefton Delmer, ehemaliger britischer Chefpropagandist nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm (Die Propaganda der Alliierten wird durch den Überleitungsvertrag Art. 7.1 als OFFENSICHTLICHE TATSACHEN vom “deutschen’ Strafrecht geschützt.)

    (Quelle HIER)

    Mit deutschem Gruss!
    Bernd Ulrich

    Antworten
  8. 7

    Anti-Illuminat

    Die Kriegserklärung ist heute noch manifestiert in der Feindstaatenklausel.

    Ich bin der Überzeugung das mit dem damaligen Endsieg nicht ein möglicher Sieg gegen die Büttel JENER aus der Kriegserklärung 39 sonder der Endsieg gegenüber JENER aus der Kriegserklärung von 1933 war. Bei einem Sieg 45 wäre es für JENE ein leichtes gewesen die ganze Welt innerhalb kurzer Zeit zu einem weiteren Krieg gegen unser Land anzuheizen. Es wäre ein Pyrrhussieg gewesen. Der wahre Krieg wird auf geistiger Ebene entschieden und in der Ländern der Alliierten war die Propaganda gegen das Reich maßlos. Mit dem Rückzug(sprich der Absatzbewegung) aber nahm man JENE die Möglichkeit plausibel gegen das Reich zu hetzen. Alles besteht von dem Zeitpunkt an aus Lügen. Die ganze Welt erlebt nun die Konsequenzen der Macht JENER. Mit der Gründung von Israel haben Deutsche und Juden die Plätze getauscht. Es sind nun die RD die die Geschicke im Hintergrund ohne das es einer merkt bestimmen. Je weiter die Zeit voranschreitet desto unwahrscheinlicher wird die NWO JENER. Die Lügen JENER werden immer offensichtlicher. Bestes Beispiel ist die sog. „Bundestagswahl“ wo man uns vorgaukeln will das eine „Wechselstimmung“ mit Schulz vorhanden ist. Sogar die einfachen Schreiber in den Massenmedien erkennen diese „Scripted-Reality Show“. Beim Eingreiffen der RD werden viele Ketten fallen. Dazu muss aber erst der Widerstand INNERHALB DES SYSTEMS gebrochen werden. Deshalb glaube ich das es noch mindestens bis nach der Bundestagswahl dauert, weil noch zu große Hoffnungen in der Masse in die AfD gesetzt wird. Die Enttäuschung nach der Wahl(egal wie es ausgeht), wird gigantisch sein. Ein Großteil wird dann die Seiten wechseln und die RD unterstützen. Dann ist der Krieg auch auf geistiger Ebene gewonnen und aus der Kriegserklärung von 33 geht das Reich als Sieger hervor.

    Antworten
    1. 7.1

      Larry

      Bitte sei mir nicht böse, aber diese Umschreibung „jene“ (man schreibt dieses Wort übrigens klein) ist mir zu sehr „politisch korrekt“. Warum schreiben wir nicht „Jude“, wenn wir den Juden meinen?

      Antworten
      1. 7.1.1

        Der Kräftige Apfel

        Heil Dir, Larry!

        In diesem Fall ist es m.E. keine politische Korrektness, sondern dem Umstand geschuldet, daß eben halt doch nicht alle Juden Zionisten und Satanisten sind. Gemeint sind also in erster Linie jene, die als praktizierende oder auch direkt unterstützende Menschenfeinde agieren. Da diese (jene) vermutlich wirklich nicht als „menschlich“ zu bezeichnen sind, paßt das Wort finde ich noch besser. Abgesehen davon, hat es sich schon fast eingebürgert, so daß man eine gemeingültige Bezeichnung jener, fast schon ein Eigenwort hat, die bzw. das ihrer besonderen Charakteristik Rechnung trägt; deshalb auch teilweise die Großschreibung.

        Heil und Segen,

        Der Kräftige Apfel

      2. 7.1.2

        Larry

        @ Der kräftige Apfel

        Mir ist natürlich die Herkunft der Bezeichnung, nämlich aus den Rakowski Protokollen, bekannt und ich weiß auch, daß Kamerad Anti-Illuminat ganz bestimmt keinen Wert auf „politische Korrektheit“ legt. Er hätte sonst wohl auch nicht diesen lustigen Gravatar gewählt. Nachdem der Weltenfeind die Heuchelei und die verniedlichende Umschreibung so sehr liebt, habe ich diesbezüglich vielleicht auch ein gewisse Überempfindlichkeit entwickelt.

        Allerdings möchte ich davor warnen, den Blick lediglich auf die zionistischen und die praktizierenden Juden zu richten. Auch völlig weltlich ausgerichtete und vermeintlich in die Wirtsvölker integierte Juden werden von ihren Stammesbrüdern zumindest bevorzugt behandelt und sie werden im Zweifel auch zu ihnen halten.

        Leute wie Menuhin halte ich für die absolut seltene Ausnahme, vergleichbar mit einem Sechser im Lotto einschließlich richtiger Zusatzzahl.

      3. 7.1.3

        Larry

        @ Kurzer

        Stimmt, hast recht. Also einigen wir uns darauf, daß wir die richtige Zusatzzahl weglassen 😉

      4. 7.1.4

        Der Kräftige Apfel

        Heil Dir, Larry,

        ja, es muß wirklich sehr aufmerksam beobachtet und geschlußfolgert werden, weil ihre Sippenbande schon häufig ihre Stärke unter Beweis gestellt hat, und es auch nicht auszuschließen ist, daß sich so einige jetzt noch auf die andere Seite zu schlagen versuchen, wo ihr Schiff am sinken ist.

        Dennoch vermute ich, daß auch in ihren eigenen Reihen die familiäre Zersetzung und Verweltlichung weiter fortgeschritten ist, als wir glauben, und die Anbindung an religiöse und ideologische Motive stark gelitten hat. In dem Fall hoffe ich es zumindest.
        Zudem erleben viele von ihnen sehr direkt die Auswirkung der eigenen Politik und erkennen vielleicht aufgrund dessen ihre Fehlleitung.

        Heil und Segen!

        Der Kräftige Apfel

      5. 7.1.5

        Anti-Illuminat

        @Larry

        Es gibt noch den 130er. DESHALB. Ich sehe das als ein Mittel auf diese Zensur aufmerksam zu machen. Rumpelstilschen will nicht beim Namen genannt werden. Von der Umschreibung mit den Zionisten halte ich nichts. Allein der Zusammenhalt unter JENEN bzgl. der 6 Mio. beweist doch genau das Gegenteil. Der Führer selbst hat in seinem Buch davor gewarnt der Falle von Zionisten und Nicht-Zionisten auf dem Leim zu gehen. Ich denke sogar das die Nicht-Zionisten unter JENEN noch viel schlimmer sind. Es waren schließlich Antizionisten die damals ein Treffen mit dem deutschen Kaiser abgelehnt haben weil wir die Nachkommen von Amalek sind.

        Lass es mich so sagen: Der Zionist versucht über die AfD und Pegida uns gegen die Moslems aufzuhetzen. Der Antizionist unter JENEN aber versucht uns mit kryptobolschweistischer Gehirnwäsche(Multikulti, Willkommenskultur, SPD, Grüne, Linkspartei, Antifa, Medien etc.)uns feindliche Propaganda unterzuschieben. Wir hier sollten BEIDE Seiten unter JENEN meiden. Den JENE sind uns nunmal feindlich gesinnt. Wenn es heißt, daß es auch welche gibt die nicht so sind dann sind dies höchstens 1%(u.A. Menuhin, Rassiner, Mahler).

      6. 7.1.7

        Heinz Harald

        Heil Dir Anti-Illuminat,

        „Wenn es heißt, daß es auch welche gibt die nicht so sind dann sind dies höchstens 1%(u.A. Menuhin, Rassiner, Mahler).“

        Meinst du Horst Mahler? Das ist doch wohl mit Sicherheit kein Jude oder habe ich da etwas verpasst?

        HH

      7. 7.1.8

        Anti-Illuminat

        Heil die Heinz Harald(abgekürzt HH ),

        Horst Mahler ist nach meiner Kenntnis Achteljude. Trotzdem hat er für unsere Volk mehr getan, als die allermeisten Reingebliebenen.

  9. 8

    FRIGGA

    Hier eingestellt, weil die passendere Stelle jetzt geschlossen ist. Wahrscheinlich hat das hier in diesem Gremium aber jeder schon gesehen.

    Deutscher Schulatlas Reprint des Originals von 1910

    Dieser prachtvolle Schulatlas ist ursprünglich im Jahre 1910 erschienen und kostete den Schüler seinerzeit 1 Mark und 60 Pfennige. Mit über 121 Haupt- und Nebenkarten bietet er einen umfassenden Überblick über Deutschland und die Welt. Große Deutschlandkarten, Karten zu Deutschlands Kolonien, Europa und verschiedene Weltkarten vermitteln einen übersichtlichen Eindruck der Welt vor dem Ersten Weltkrieg. Der Atlas bietet auch wichtige Informationen zu Industrie und Volksdichte, Mineralien und Bodenkultur, Geschichte, Niederschlag und Temperatur oder physikalische Übersichten.
    Großformatig gebunden, o. Pag., durchgehend farbig illustriert

    Antworten
  10. 9

    Trutzgauer-Bote.info

    Weltweit erwachen immer mehr Menschen, erkennen den wahren Feind und die Größe unseres Führers:

    Antworten
    1. 9.1

      FRIGGA

      Wunderschoen, ich wuenschte, der kaeme nochmal zurueck und wuerde diesen Weltschlamassel aussortieren.

      Antworten
      1. 9.1.1

        FRIGGA

        Kennt jemand das Lied ? Danke.

      2. 9.1.2

        Trutzgauer-Bote.info

        ER kommt zurück, FRIGGA

        Und wir werden in unserem Zeichen wieder siegen

        Ich empfehle dringend, die nun zeitnah erscheinenden Fortsetzungen aufmerksam zu lesen:

        Absetzbewegung – Beginn und Beendigung

        Sieg Heil!
        der Kurze

      3. 9.1.3

        AeltererKnecht

        Liebe Frigga,

        HIER und HIER mal ein paar Links zu Deiner Frage: wer kennt das Lied?

        Ich persönlich mag´s nicht verstehen warum man immer wieder zu diesen „Untermalungen“ in der Besatzersprache greift, nur um etwas, entweder zu dramatisieren oder ganz simpel zu trivialisieren. Schau Dir die Figur dieser Christina Perri an; da bleiben, so denke ich, keine Fragen. Bei dem Ersteller des Videos mag ich´s ja noch gelten lassen, ist er doch Peruaner, also spanischer Zunge, was will man ihm da Vorhalten? Nun, eventuell, daß er ein Liebeslied, daß in seinem Text die tausend Jahre erwähnt, hin zu einem Spannungsbogen in Bezug zum tausendjährigen Reich sehen wollte?
        Mit einem großen „augenzwinkernden Schmeilie!“

        Dennoch, ein bewegendes Video, welches mich mit großer Spannung zurück läßt, da meine Zeit knapp wird! Ich bin ziemlich unruhig und in Erwartung dessen, was kommen wird!

        Liebe Grüße
        AeltererKnecht

      4. Trutzgauer-Bote.info

        Lieber AeltererKnecht,

        ich freue mich sehr, wieder einmal von Dir zu hören. Ich teile Deine Abneigung gegen den degenerierten norddeutschen Dialekt, welcher zur „Sprache der Nichtauserwählten“ (Zitat Dr. Eduard Koch) und vor vor allem für die Deutschen, welche gar nicht ahnen, wie eine eigenständige deutsche Kultur aussehen könnte, mittels tiefenpsychologischer Umerziehungsmethoden zur „Kultsprache“ wurde.

        Es bleibt aber doch die Frage: Warum soll man diese perfide Methode nicht gegen deren Schöpfer anwenden?

        Adolf Hitler My heart will go on Banned in 200 countries

        GruSS aus dem Trutzgau
        der Kurze

      5. 9.1.4

        AeltererKnecht

        Mein lieber Kurzer,

        mein Antrieb war es nicht, päpstlicher als der Papst zu sein. Nein, vielmehr trieb mich der Gedanke, daß man ja einmal den Versuch unternehmen könnte einfach nur mal die Bilder für sich sprechen zu lassen. Darüber nun aber bin ich mir auch sehr im Klaren, daß wir in einer „ver-jingelten“ und „ge-whatsapp-ten“ Welt leben und kaum ein Zeitgenosse es ohne Musikbeschallung aushält, und, das gebe ich gern zu, es eben heutigentags ein legitimes Mittel ist die Menschen zu erreichen.

        What´s up or whatsapp, das ist hier die Frage?

        Wenn man dann noch solche Stimmen wie hier, Céline Dion, oder an anderen Stellen Enja dazu benutzt um ein Bild oder einen Film klanglich zu transportieren, bin ich auch nicht abgeneigt. Zumal es sich hier um eine Franko-Kanadierin handelt und bei der anderen handelt es sich wohl, nach meinem Kenntnisstand, um eine Schottin handelt. Also bitte, motzen wollt ich nicht, schlagen wir sie also mit ihren eigenen Mitteln! Eventuell noch dies zum Schluss, Leni Riefenstahl ließ die Bilder die sie einfing und auf Celluloid bannte, auch einzig durch ihre Inszenierung sprechen und die Wucht dieser Bilder war enorm, wie beeindruckend zugleich, oder?

        So sende ich meine lieben Grüße zu Dir in den Trutzgau

        AeltererKnecht

    2. 9.2

      Der Wolf

      Kameraden,

      schaut euch mal bitte das folgende Video an! Die Musik ist zwar die, die die Jugend heute gerne hört – und das ist keine deutsche Volksmusik -, doch es sind die Bilder, auf die es ankommt; Bilder, die sehr tief gehen. Man mag über die Musik denken, was man will, aber hier hat stormkråka eine absolut geniale Bilderfolge zusammengestellt. Der Rhythmus von Bildern und Musik paßt sehr gut zusammen, während die Bilder einfach Begeisterung erwecken und mitreißen. Mit falschen Bildern, garniert mit eingängigen Rhythmen, hat man unsere Jugend verführt. Wir schlagen die Feinde nunmehr mit ihren eigenen Waffen, wobei unsere Waffen stärker sind. Denn der Ernst und die Begeisterung in diesen Filmaufnahmen sind echt. Sie sind so voller Kraft, Wille, Entschlossenheit und Gefühl, daß es schwerfällt, sich ihrer magischen Wirkung zu entziehen.

      p.s. Besonders begeistert mich, daß immer öfter derartige Videos im Weltnetz erscheinen – offenbar nicht nur von deutschen Kameraden. Dies zeigt: Die Menschen sehnen sich fort von dem globalistischen Wahn. Auch dieses Video zeigt: Unser Heiliges Deutsches Reich rückt immer stärker in den Bewußtseinsfokus der Menschen. Das Reich ist der Gegenentwurf zu der Welt, die JENE geschaffen haben, und immer mehr Menschen erkennen dies.

      Antworten
      1. 9.2.1

        Triton

        „Die Musik ist zwar die, die die Jugend heute gerne hört “

        Die Jugend von heute kennt das garnicht mehr.
        Der Titel ist aus 1982….

      2. Trutzgauer-Bote.info

        Triton,

        die Jugend von heute kennt aber fast ausnahmslos nur die „besten Hits aller Zeiten“ (auch so eine tiefenpsychologische Programmierung) und sehr selten Lieder aus der „Zeit davor“.
        Und auch wenn der Titel aus dem Jahr 1982 ist, so geht sie doch „darauf ab“.

      3. 9.2.2

        Trutzgauer-Bote.info

        Ich danke Dir, Der Wolf,

        Du hast genau verstanden, was ich sagen will. Und das Weltnetz läuft sprichwörtlich von derartigen Videos über:

        In den letzten Jahren nimmt im Weltnetz die Zahl der Beiträge, in welchen unserem Führer größte Verehrung und Hochachtung entgegengebracht wird, geradezu „dramatisch“ zu. Diese kommen aus dem perfiden Albion, welchem eine Schlüsselstellung bei der Entfesselung des Krieges gegen das REICH im Jahre 1939 zukam, aus den USA, Spanien und vielen anderen Ländern mehr. Das Fazit:

        Weltweit erwachen die Völker und erkennen den wahren Feind.

        The Führer Will Forever Be In Our Hearts

        Sieg Heil!
        der Kurze

      4. 9.2.3

        Der Neue

        Heiligen Gruß Der Wolf
        Ich finde es immer sehr schade das man die original Filme mit aktueller Musik, bzw. Musik die dazu überhaupt nicht passt überspielt wird.
        Ich empfinde es immer wie eine Art Vergewaltigung des Originals wenn moderne Musik gespielt wird.
        Es ist wirklich schön dass dadurch das Reich den Menschen näher gebracht werden kann, aber die Wirkung des Films wird dabei reduziert finde ich.

        Heiligen Deutschen Gruß

      5. 9.2.4

        Clara

        Heil Euch allen!

        The Führer Will Forever Be In Our Hearts

        Sind die Bilder schon gewaltig beeindruckend und herzerwärmend (besonders Min 3:19), hat doch die Musik dieses Films für mich immer wieder geradezu magische Wirkung! Beides zusammen zeigt mir, wie sie die Quadratur des Kreises bewältigt haben: Strenge und Herz zugleich, Ordnung und Freiheit zugleich. Das geht!

        Danke Kurzer für die schönen Bilder!

        Sieg Heil!
        Clara

      6. 9.2.5

        FRIGGA

        Danke, Kurzer, Du weisst mehr.
        Aelterer Knecht, Du hast natuerlich Recht. Ich fand das Lied eigentlich ganz schoen im Hintergrund, sanft, nimmt nichts von den Bildern weg, jetzt habe ich die Fotos angeschaut 🙂

      7. 9.2.6

        Der Wolf

        Lieber Kamerad Der Neue und Thor,
        selbstverständlich sehe ich das mit der Musik genau so. Dazu wäre noch viel zu sagen. Und nebenbei: Die musikalische Entwicklung ist, was unser Volkslied angeht, nicht stehengeblieben. Es wird weiter geschrieben, komponiert und gedichtet – entgegen dem Zeitgeist. Der Genius des Deutschen Volkes, aber auch der der anderen Völker schläft nicht, sondern formiert sich – für viele noch nicht sichtbar – im Untergrund. Allein dieses Forum ist der beste Beweis dafür. Selbst, wenn der Feind es morgen verbietet: Der Geist der Wahrheit sendet seine Vorboten, und Shaddains Welt wird stürzen, so viel ist sicher.
        Heil und Segen Dir und allen anderen Kameraden.

      8. Der Neue

        Heiligen Gruß Der Wolf
        Guten morgen
        Es soll nicht damit heißen dass ich nur deutsche Musik höre. Ich höre mir auch sehr gerne Klassik rockt an, nur was so momentan im Radio läuft an aktuellen, da habe ich oft meine Probleme mit. (Der Chef hört immer NDR 2, ich könnte echt ko….)
        wenn man bedenkt was ich früher an Musik gehört hatte, da graut es mir wenn ich nur dran denke.
        Ich bin nur in der Meinung dass die Musik manchmal nicht so recht passt zu den Videos, manchmal etwas zu aggressiv schnell. ich weiß auch dass man die Geschichte auch unbedingt den Kindern und Jugendlichen beibringen muss.
        Ich habe von damals auch ein ziemliches Defizit mitbekommen, aber es macht mir irgendwie auch richtig Spaß momentan viele Sachen neu zu lernen.
        Ich brauche wahrscheinlich etwas länger dazu als ich nur 8 Jahre alt war.

        Heiligen Deutschen Gruß

      9. 9.2.7

        Der Wolf

        Heil Dir, Clara!

        Ich kann nur noch einmal unterstreichen, was Du gesagt hast: „Beides zusammen zeigt mir, wie sie die Quadratur des Kreises bewältigt haben: Strenge und Herz zugleich, Ordnung und Freiheit zugleich.“

        Und dies ist zugleich die tieftste Sehnsucht unserer Jugend, entgegen allem äußeren Anschein und entgegen allen Versuchen, sie mit den gerissensten Psycho-Methoden umzuprogrammieren. Wenn dies auch für eine gewisse Zeit gelingen mag, so leicht kann man den göttlichen Kern, der in unseren Seelen lebt, nicht zerstören, falls dies überhaupt möglich ist. Den Antigöttlichen war für eine gewisse Zeit die Macht gegeben, die Seelen zu blenden und zu fesseln. Aber ihre Zeit ist abgelaufen. Das Licht kehrt zurück, und ein machtvolles Erwachen steht bevor.

      10. 9.2.8

        Edda

        Heil Dir, Triton,

        wenn Du möchtest, können wir uns privat kurz schließen. Hoffe, Dir geht es ewas besser. Der Kurze gibt Dir meine mail.

        Heil & Segen
        Edda

      11. 9.2.9

        Tisch

        Heil Dir Wolf,

        habe das von Dir eingestellte Video heut erst sehen können und bin begeistert.
        Dauergänsehaut den Rücken hoch und runter und leichte Tränen inklusive.
        Einfach stimmig. Habe mir mal die Liedübersetzung ins deutsche angetan und muss sagen, dass passt doch wunderbar. Sprachest ja das tiefenpsychologische an, da wirkt das einfach harmonisch mit der Bilderfolge.
        Sprich ein geniales Machwerk, danke Dir.

        sonnigen Gruss aus dem Gau Brandenburg

    3. 9.3

      Edda

      Heil Dir, Kurzer,
      Danke! Danke auch für diese faszinierenden Aufnahmen.
      FRIGGA, er wird zurück kommen, zumindest in die Herzen der Menschen.
      Heil & Segen
      Edda

      Antworten
      1. 9.3.1

        FRIGGA

        Heil Dir, Edda,
        hoffentlich bald.

    4. 9.4

      Thor

      Die gesamte Musik- und Filmindustrie wird von den Juden beherrscht. Celine Dion ist verwand mit Barak Obama und dem englischen Königshaus, das als Untermalung zu einem Film unseres Führers , tut mir leid das ist Frevel!

      GruSS

      Antworten
      1. 9.4.1

        Wilhelm Tell er Miene

        Heil Dir Thor, Heil Euch Kameraden!
        Das mit der Untermalung des Filmes zeigt wieder, dass es nix abselut „Böses“ gibt! Damit hat die Celine Dion in ihren Leben auch einmal was „Gutes“ der Menschheit gegeben. Wobei ich dem Neuen in der Frage auch Recht geben muß, dass es viel besser ist wenn diese „Filmchen“
        mit schöner deutscher Musik unterlegt wären. Aber man kann nicht alles haben und es gehört sich einfach, auch mal mit „unvollkommenen“ zu Frieden zu sein.
        SSieg Heil

      2. 9.4.2

        Edda

        Heil Dir, Thor,

        da kann ich Dir nur beipflichten. Jeder Künstler, der in der Musik-und Filmindustrie der USA etwas werden möchte, bzw.bereits etwas darstellt, muß sich dem Diktat der Juden bzw. der Mafia unterordnen. Wenn er den Mumm hat und das ablehnt, dann wrd im günstigsten Fall nichts aus ihm.

        Die bekanntesten Vertreter in der Geschichte dieser Industrie sind u.a. Frank Sinatra und Marylin Monroe („Der Pate der Macht – GIANCANA“
        von Sam und Chuck Giancana).

        Allein, wenn ich heute mitbekomme, mit welcher satanistischen Symbolik
        z.B. Lady Gaga auftritt, da wird mir speiübel. Äußerst geschickte Manipulation. Bei Celine Dion verläuft das Ganze etwas intelligenter, verhaltener. Aber sie ist dennoch vorhanden.

        Rufen wir uns in Erinnerung, was mit Michael Jackson, kurz vor seiner Welttourne geschah. Dazu durfte es nicht mehr kommen, denn er hatte zuvor d i e s e Industrie kritisiert, er sprach von absoluter Manipulation. Der Perfektionist M.J. war ihnen ohnehin ein Dorn im Auge.

        Und von dieser Musikindustrie wird eine Produktion verwendet, die den Film über den Führer untermalen soll. Inhalt und Form stimmen hier absolut nicht überein !! Wir haben genug deutsche Musik, die diesen Beitrag viel aussagekräftiger und würdevoller untermalen würde.

        Heil & Segen
        Edda

      3. Trutzgauer-Bote.info

        Was Ihr zur westlichen Musikindustrie sagt, ist natürlich richtig. Aber diese Videos, die mit dieser Art von Musik unterlegt sind, kommen nun mal beinahe alle aus den VSA und England. Und wenn es bei den tiefenpsychologisch Programmierten etwas aufbricht, dann erfüllt es einen Zweck.

        Wenn ein Kanalbetreiber in Restdeutschland so ein Video (mit deutscher Musik) einstellt, ist es im Nu „In deinem Land nicht verfügbar“.

        Beispiel gefällig? Diese, wie so viele andere Videos mußte ich auf Vimeo hochladen lassen, da sie bei YouTube gesperrt wurden:

        Die schönsten Heimatlieder des Deutschen Reiches

        Alle, die hier große Reden schwingen, mögen einen enstprechenden Kanal einrichten und selbst derartige Videos einstellen. Zwischen schlau reden und SELBER MACHEN ist meistens eine große Kluft.

        Sieg Heil!
        der Kurze

      4. 9.4.3

        Edda

        Heil Dir, Kurzer,

        da hast Du schon recht. Wenn ich es könnte, würde ich es auch machen, zumindest versuchen. Es muß ja nicht vom Restland aus sein. Mich wurmt das, das diese Videos meist aus diesen Ecken kommen. Habe mich mal intensiver mit diesem Thema befasst und das war äußerst ernüchternt.

        Schlau reden, ist gut….. Aber, cui bono?!

        Heil & Segen
        Edda

  11. 10

    Der Neue

    Heiligen Gruß
    @Anti-Illuminat
    Ich war leider am Anfang auch in der Meinung gewesen: AFD – oh toll eine alternative. Inzwischen bin ich etwas Schlauer geworden.
    Ich bin jetzt zur Erkenntnis gekommen das alles nur lug und betrug ist.

    Ich habe ich mich inzwischen auch im Trutzbund schon angemeldet, aber ich hätte noch Fragen aber die möchte ich nicht öffentlich stellen.

    Heiligen Deutschen Gruß

    Antworten
    1. 10.1

      Anti-Illuminat

      Ich habe auch das Denken der Masse im Blick. Wenn es nach uns hier ginge, hätten die RD längst interveniert. In der breiten Masse fehlt noch eine gewisse Erkenntnis. Ich selbst habe auch 3 Jahre gebraucht bis ich vom misstrauischen Skeptiker bis zum jetzigen Wissensstand geschafft und akzeptiert habe. Eine gewisse Zeit dauert es halt. Mit dem Skandieren von „Lügenpresse“ wurde ein Anfang gemacht der in der Masse mehr bewirkt hatte als sich einer Vorstellen kann. Bei dem Erkenntnisgewinn der Masse braucht es ein Stück weit Geduld. Nach der Wahl wird bei vielen der Wiederstand innerhalb der Systems gebrochen sein. Dann könnte JEDEN Tag der berühmte Tag X sein

      Antworten
      1. 10.1.1

        Andreas

        Heil Dir Anti-Illuminat,

        ein kleiner bildlicher Vorgeschmack auf den Tag X gefällig?

        Bitteschön …

        Darauf ein dreifaches Sieg Heil!

        Andreas

      2. 10.1.2

        Der Kräftige Apfel

        (((((((c:

      3. 10.1.3

        Clara

        Oh, ist das Bild klasse! Das kann ich ja fast nicht glauben. Gut, dass Du es uns jetzt schon zeigst, dann kann ich mich daran gewöhnen und muss nicht mehr heulen, wenn es wirklich soweit ist! Danke Andreas!

      4. 10.1.4

        Falke

        Heil Dir Andreas,

        Wunderbares Testbild ich bin begeistert. Ab dem Tage an dem dieses Testbild erscheint kann man den Fernsehapparat wieder mit Freude einschalten. Da weiß man, daSS wieder richtig informiert wird und kein dummes und verdrehtes Zeug geredet und gehetzt wird.
        Aber z.Z. ist es besser die Kiste aus zu lassen und sich ins Weltnetz zu begeben natürlich auf die richtigen Seiten wie z.B. den Trutzgauer Boten u.a. Seiten die die richtigen Informationen bereit halten und den Kernpunkt offen legen.

        Mit deutschem Gruß Falke

      5. 10.1.5

        Kammler

        Heil Dir, Kamerad Andreas,

        das nenne ich wirklich solide Vorbereitung !!!

        Dafür bist Du ja bekannt. Wirklich schön.

        Sieg Heil

        Kammler

      6. 10.1.6

        Edda

        Heil Dir, Andreas,

        also wenn es so weit ist, leg ich mir auch sofort
        wieder einen Fernseher zu !
        Tolles Testbild!

        Heil & Segen
        Edda

      7. 10.1.7

        Edda

        Heil Dir, Kammler,

        habe mir nochmals Deinen Kommetar vom 1.9.2016 „Ab jetzt wird offen gehandelt“ durchgelesen, denn die Kommentare ziehen mich immer wieder an. Habe einen Hinweis bzw. Frage an Dich.
        Kann es sein, das im 2. Absatz, beim letzten Wort ein L fehlt?

        Heil & Segen Dir und allen Kameraden
        Edda

      8. Trutzgauer-Bote.info

        Sehr gut aufgepaßt, Edda,

        da hat wohl bei uns allen die automatische Lesekorrektur gewirkt.

        Ich hab jetzt mal aus der SchuSSphase eine SchluSSphase gemacht.

        Sieg Heil!
        der Kurze

    2. 10.2

      Bauleal

      Heiligen Gruß Kameraden

      In kalter Klarheit des Lichtes werden urplötzlich alle Ausgeburten der düsteren Phantasie ihrer gleißnerischen Unwahrheiten entkleidet vor den Blicken der entsetzten Menschheit stehen. Der Erschütterung eines gewaltigen Donners gleich wird das Erwachen in den Seelen wirken, so daß sich das lebendige Quellwasser ungetrübter Wahrheit brausend über den dadurch gelockerten Grund ergießen kann. Der Tag der Freiheit bricht an.

      Antworten
      1. 10.2.1

        Der Kräftige Apfel

        Alle Achtung !

  12. 11

    Sebastian

    Darauf antworte ich:

    Das Hakenkreuz im weißen Feld
    Auf feuerrotem Grunde
    Gibt frei und offen aller Welt
    Die frohgemute Kunde
    Wer sich um dieses Zeichen schart
    Ist deutsch mit Seele, Sinn und Art
    Und nicht bloß mit dem Munde

    Das Hakenkreuz im weißen Feld
    Auf feuerrotem Grunde
    Zum Volksmal ward es auserwählt
    In ernster Schicksalsstunde
    Als unter Schmerzen heiß und tief
    Das Vaterland um Hilfe rief
    Das teure todeswunde

    Das Hakenkreuz im weißen Feld
    Auf feuerrotem Grunde
    Hat uns mit stolzem Mut beseelt
    Es schlägt in unsrer Runde
    Kein Herz, das feig die Treue bricht
    Wir fürchten Tod und Teufel nicht
    Mit uns ist Gott im Bunde

    Antworten
    1. 11.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Sebastian, woher weißt Du, was ich für morgen als Beitrag geplant habe???

      Antworten
      1. 11.1.1

        Sebastian

        Ich habe das nicht gewusst.

        Es fällt einem manchmal in diesen Zeiten schwer, sein wahres Wesen, seinen wahren Glauben nicht zeigen zu dürfen.

        Ich würde am liebsten mit einer sprechenden Fahne und Anzug durch die Straßen marschieren und dabei zum Beispiel dieses Lied singen.

        Ich sehne mich so nach den 30zigern Jahre, weil ich leben möchte,
        und nicht mich verstecken.

        Gerade heute habe ich diesen Text und dieses Lied gefunden, das ich vorher nicht kannte.

        Ich habe das mir 10 mal angehört und fühlte halt diesen tiefen Schmerz.

        Ich habe kurz in Tränen sagen und fühlen müssen: „Warum haben die Götter uns verlassen. Warum nur?“

        Und im Anflug meiner Trauer hat mich dieses Lied aufgerichtet.

        Ach, was wünsche ich mir so sehr unsere Kameraden,
        gemeinsam marschieren, singen,
        aufbauen, leben, und die Größe und Stärke unserer Kultur,
        unsere Volkes aufblühen lassen.

        Ich wünschte, ich würde jetzt in den 30zigern leben….

        Vergebt bitte meiner Schwäche.
        Ich habe nicht jeden Tag Momente der Trauer.
        Aber heute kam es über mich so….

        Heil Hitler!
        Heil Hitler!
        Heil Hitler!

        Sieg Heil!

      2. Trutzgauer-Bote.info

        Heil Dir, Sebastian,

        die Götter haben uns nicht verlassen:

        Germanen, kommt zur Esche unserer Ahnen!

        Die Schlacht um Mittelerde wurde im Grünland entschieden

        Lies aufmerksam die nun zeitnah erscheinenden Fortsetzungen:

        Absetzbewegung – Beginn und Beendigung

        Sieg Heil!
        der Kurze

      3. 11.1.2

        Sebastian

        Hallo Kurzer,

        die Frage
        „Warum haben die Götter uns verlassen. Warum nur?“
        war eher rhetorisch gemeint.
        Vielen Dank für die Links, die ich bereits schon kenne.

    2. 11.2

      Thor

      Heil Dir Sebastian,

      einfach nur schön!!!

      Sieg Heil!!!!!

      Antworten
  13. 12

    Walburga

    HEIL UND SEGEN EUCH ALLEN,ich freue mich schon auf den Tag x wenn dem Judenarsch vor Angst die Scheisse aus den HOSEN LÄUFT. Möge das Licht wieder ewig über unserem Heiligen Vaterland erstrahlen. Sieg Heil

    Antworten
  14. 13

    Andi

    Deutsche Waren boykottieren, aber Patente stehlen wie die Raben. Ein Blender-Volk….
    Wie wir ja Wissen, hat das Volk mit den besseren Gehirnwindungen doch nur veraltete Zeichnungen ,,vergessen“ 🙂

    Sieg Heil

    Andi

    Antworten
  15. 14

    Matthias

    Heil Euch Kameraden,

    und HIER das Neueste von der Tomatenblase:

    In der NYT gab es einen Artikel, dass Antisemitismus eine Geisteskrankheit (mental disorder) sei. Dann wird noch herausgestellt, dass Moslems geistig verwirrt (derranged) sind. Bei Europäern würde es durch Entfremdung kommen, es tritt hauptsächlich im Arbeitslosenmarkt bzw. bei hohen Arbeitslosenzahlen auf. Die Amis dagegen können nicht damit umgehen, dass Jene talentierter und schlauer sind.
    Die scheinen wirklich fernab jeglicher Realität zu leben, in einem Buch, dem Talmud/AT und machen weiter mit den Völkermorden, Jes 34, Jes 60, 12 und 5. Mose 7, 22.
    Sieg Heil
    Matthias

    Antworten
  16. 15

    Thor

    Hei Euch Kameraden und Kameradinnen!

    es sind gewaltige Veränderungen im Anzug.

    Machen Sie sich bereit für ein auf Gold gestütztes komplottfreies globales Finanzsystem

    GruSS Thor

    Antworten
    1. 15.1

      Triton

      Abwarten.
      Es ist schon so oft angekündigt worden.

      GruSS

      Antworten
    2. 15.2

      Wilhelm Tell er Miene

      Heil Dir Thor!
      Ist auf der einen Seite ein sehr interessanter Bericht, weil es den 11.9. erklärt. Aber die Frage ist doch: Woher haben die Drachenfamilien das viele Gold? Alles Geschenke der Bevölkerung an sie über die Jahrhunderte? Und plötzlich will diese Kaste der Weltbevölkerung nur gutes tun? Das „für humanistische Zwecke“ kommt mir da ein wenig zu oft vor! Laut dem Buch “ Machtwechsel auf der Erde“ von A. Risi ist das erste wirken von Luzifer genau nachvollziehbar in China passiert! (Die Drachenverehrung ist ja heute noch Gang und Gebe) Wozu brauche ich ein Bankensystem um der Welt auf die Sprünge zu helfen??? Und jetzt die eintscheidente Frage: Warum hat der Führer gerade nicht auf Gold gesetzt? Sondern auf die Arbeitskraft und den Erfindergeist der Bevölkerung! Gold ist für die Gut, die es haben, für den Rest ist ein Fluch!
      Aber ich laSS mich da ja auch gern eines besseren belehren!
      SSieg Heil

      Antworten
      1. 15.2.1

        Thor

        Heil Dir Wilhelm Tell er Miene,

        die soll auch nur eine Information sein.
        Ich denke, das System soll zurückgestellt werden auf Anfang, weswegen auch die Ankündigung Amerika wieder herzustellen und die Amerika Corporation für insolvent zu erklären ein Beispiel ist was gemacht werden soll. Wenn alle Firmenländer für bankrott erklärt werden und der Goldstandart der 1971 von Nixon abgeschafft wurde, wiedereingeführt wird brauchen die Weltspieler auch die Voraussetzungen dazu, also wird das Gold wieder verteilt.
        Das der Führer nicht auf Gold gesetzt hat war doch auch aus der Not heraus, es war ja keines mehr da. So kam es doch erst zu der Situation die eine neue Idee zu dem werden lies was seines Gleichen sucht.
        Es geht also auch anders.
        Die Juden werden an ihrem System der Versklavung durch Geldverleihen festhalten, jetzt halt wieder mit Deckung durch Gold. Die Frage ist doch dann noch, ob es tatsächlich physisches Gold ist oder nur teilweise echtes und teilweise Goldanleihen oder Verschreibungen. Sie versuchen also in die nächste Runde zu kommen und werden dabei ein paar Opfer bringen, was aber ihrem Ziel gerade recht ist. Da dafür der Euro zusammenbrechen muss, ist es erforderlich den Sündenbock zu positionieren, was die Herstellung der Nationalstaaten innerhalb des System durch sogenannte Rechte Flügel welche von Israel finanziert werden, wieder herzustellen. Ist das passiert wird man den Euro zusammenstürzen lassen und die Parteien die auf der Höhe der AFD agieren als Schuldige und damit Sündenböcke ausweisen, das Volk soll sich dann endgültig auf die linke NWO besinnen, somit wäre der Weg frei. So könnte der Plan aussehen, meiner Meinung nach. China soll das neue Weltzentrum sein, es werden aber nicht alle mitspielen.
        Das Ziel unserer Kameraden ist ein Anderes, es wird auf jeden Fall spannend.

        Sieg heil!!

      2. Wilhelm Tell er Miene

        Heil Thor!
        Ich bin nicht der Meinung, dass das eine „Notlösung“ war. Sondern das ganz bewußte Abkoppeln vom jüdischen Finanzsystem! Ein Verbleib in der „Goldgestützten Währung“, ist und war ein Verbleib in jüdischer Hand. Und dies wollte der Führer bestimmt nicht!!!!
        Auch für unsere Zukunft ist es wichtig dies zu erkennen und durch zusetzen. Wir können nur von dem Leben was wir selber schöpferisch erschaffen. Gold ist und sollte nur ein Rohstoff sein, der für bestimmte Fertigungen benötigt wird.
        SSieg Heil

      3. 15.2.2

        Anti-Illuminat

        Heil dir Thor,

        Mach dir darüber keine Sorgen. Die Chancen für die NWO waren von 20 Jahren viel günstiger für JENE als Heute. Damals war der Glaube an „Qualitätsmedien“ noch vorhanden. JENE kommen aus ihren eigenen Stricken nicht mehr raus. Durch ihre Zionistenhaltung haben JENE doch ihren eigens aufgebauten Sündenbock geschwächt. Hätte man z.B. einen charismatischen Führer wie Höcke an die Spitze der AfD gelassen, hätte man die wahren Absichten besser verschleiern können. Durch die ewige Propaganda hätte man aber wieder einen Teil der Wahler verschreckt. Jetzt aber mit den fast Rauswurf von Höcke hat sich auch das AfD-Thema erledigt, weil dies wieder den „Rechten Flügel“ verschreckte. Es wird vermutlich so rauslaufen, daß im September Merkel wieder gewinnt. Damit macht sich eine gewisse Resignation breit. Einen „Schulz-Effekt“ wird es aber nicht geben. Das war nie geplant. Es soll nur mit dem Schreckgespenst Rot-Rot-Grün 4 weitere Merkeljahre gesichert werden. Das bei den sog. Wahlen auch kräftig gefälscht wird ist klar. Vor allem über bekannte Nichtwähler lassen sich viele Merkelwähler(oder SPD, Grüne, Linkspartei oder sonst was) durch Ausfüllen des Wahlzettel eines anderen generieren. Dadurch könnte es z.B. sein das hier Kurzer ohne sein Wissen als Wähler registriert wurde und z.B. die Grünen gewählt hatte. Die entsprechenden Unterlagen füllen dazu andere aus. Eine Wahlbeteiligung von über 100% an manchen Orten sind keine Seltenheit.

        Meine Hoffnung besteht nach der Wahl. Dann ist der innere Widerstand innerhalb des Systems gebrochen. Dann könnte es interessant werden

      4. 15.2.3

        Triton

        Diese Saarland-Wahl hat gezeigt daß die Obrigkeit den Schulz abschießen will und ich halte das Ergebnis für wahrheitsgemäß. Ich trau das den BRDlern zu.
        Damit macht die Mutti eine weitere Runde wie ich es vermutet hatte.
        Interesant wird dann noch das Thema mit den Bodenrechten…
        Und bei all den Dingen wird der DT nur zuschauen können.

        Ein Wahnsin ungeahnten Ausmaßes.

      5. 15.2.4

        Anti-Illuminat

        @Triton

        Hast du eigentlich in der Schule in Mathematik Stochastik(sprich Wahrscheinlichkeirtslehre) gehabt?

        Dort gibt es Aufgaben wie z.B. Wie viele Leite muss man befragen um ein Ergebnis einer 99.99%igen Wahrscheinlichkeit zu erreichen(Tipp: Umstellen auf ln). Oft waren es bei solchen Aufgaben nur etwa 200 Leute die man dazu befragen musste.

        Jetzt laufen einige Umfragen komplett diametral. Die Bundestagswahl 2009 war die letzte die noch ehrlich ablief. Damals siegt Merkel und dies wurde selbst bei einfachen Messungen(z.B. Teletext: Welche Partei würden Sie wahlen, TV-Totalwahlen, Umfragen in sämtlichen Massenmedien so bestätigt). 2013 bekam Merkel in ALLEN Umfragen ohne bezahlte Meinungsmacher(z.B. Forsa) deutlich weniger Stimmen, hat aber bei den echten Wahlen zugenommen. In solchen Umfragen machten mehrere Tausende mit. Nach der Wahrscheinlichkeitslehre ist eine derartige diametrale Umsetzung der Umfragen zu den tatsächlichen Wahlen weniger Wahrscheinlich als wenn man mehrfach hintereinander in Lotto gewinnt.

        Tut mir Leid. Ich glaube das nicht. Hier wird gefälscht was das Zeug hält. JENEN ist alles zuzutrauen. Du als Nichtwähler hast vermutlich ohne dein Wissen auch eine Systempartei gewählt.

      6. 15.2.5

        Triton

        Stochastik hin oder her, Wahlfälschung hin oder her.

        Das ist genau wie beim Beitragsservice, man kann klar herleiten daß das Vorgehen des BS und dann der auftretenden Gerichtsvollzieher nicht rechtmäßig ist, das kann man anhand deren eigenen -Gesetzen- sauber herleiten.
        Und was bringt es ? Es wird trotzdem vollstreckt !
        Es wird trotzdem gewählt, sicher auch gefälscht,- UND von der breiten Masse anerkannt.

        Wir können hier tausend Problemthemen und Videos behandeln wenn die Masse letztenendes nicht versteht, daß sie selbst davon betroffen ist.
        Was nützt es , wenn diese fehlende Erkenntnis nicht dazu führt, eine Änderungsmotivation als Kraft zu erzeugen ?

        Wir haben es hier mit einer Masse an richtigen Erkenntnissen zu tun, aber wie ich es an anderer Stelle schon schrieb, der nächste Schritt– fehlt.

        Solange nur die Anderen betroffen sind ist es doch egal.
        Erst wenn es den Leuten an den Kragen geht, und zwar richtig, dann entseht erst die Kraft der Wut etwas ändern zu WOLLEN.

        Ich bin überzeugt, daß wir die NOT brauchen welche die Kraft zur NOTWENDE hervorbringt.
        Alles andere ist nur noch Aufzeigen von längst erkannten Strukturen und bringt uns nicht weiter.

        GruSS

      7. 15.2.6

        Der Wolf

        Triton,

        – „alles andere bringt uns nicht weiter“

        Einen solchen Satz darf man nicht einfach so stehen lassen. Daß der völlig gehirngewaschene Durchschnittsdeutsche zweifellos noch eine deutliche Dosis Realität benötigt, bevor er fähig ist, eigene Gedanken zu denken, ist eine Binsenwahrheit, deren ewiges Wiederkäuen uns hier jedenfalls genauso wenig weiterbringt. Alle großen Dinge beginnen im Kleinen. Was soll daher das ewige Gejammer, daß wir zur Zeit nur wenige und ach so ohnmächtig sind!? Die Bewegung begann in den Zwanzigern auch nur mit einer Handvoll Leuten. Was allein zählt ist Wille und Tat. Schwierigkeiten sind dazu da, überwunden zu werden. Der historische Augenblick naht, mag der Schein auch dagegen sprechen. Vielleicht hast Du sogar Recht, daß wir vorher durch eine Zeit der Not gehen müssen, da stehst Du nicht alleine da mit Deiner Befürchtung. Aber was heißt das? Daß alles andere nichts bringt? Sollen wir deswegen aufhören, Menschen aufzuklären und die Wahrheit über unsere Vergangenheit zu verbreiten und vor den Folgen der gegenwärtigen Politik zu warnen? Geschieht das eine nicht, wie willst Du dann im entscheidenden Moment Deine Chancen nutzen? Dann trifft’s die Menschen völlig unvorbereitet. Bevor etwas Entscheidendes geändert werden kann, muß sich erst das Bewußtsein wandeln. Daran zu arbeiten unter den gegenwärtigen Umständen ist sehr mühevoll, das wissen wir. Na und? Haben wir was anderes erwartet?
        Eine Gefahr liegt zweifellos in einer zu großen Euphorie. Und es ist natürlich richtig, dies den Kameraden ins Bewußtsein zu bringen. Natürlich werden wir siegen, aber dennoch müssen wir wachsam und vorbereitet sein. Der Feind wird sich nicht so einfach geschlagen geben und sein jahrtausende altes Ziel einfach aufgeben, lieber wird er die ganze Welt zugrunde richten. Das wird ihm zwar nicht gelingen – dies werden unsere Kameraden zu verhindern wissen. Aber unsere „Hausaufgaben“ müssen wir dennoch machen. Ganz bescheiden, Tag für Tag. Nur das bringt uns weiter.

        Gestolpert bin ich auch darüber:

        – „Wir können hier tausend Problemthemen und Videos behandeln wenn die Masse letztenendes nicht versteht, daß sie selbst davon betroffen ist.
        Was nützt es , wenn diese fehlende Erkenntnis nicht dazu führt, eine Änderungsmotivation als Kraft zu erzeugen ?“

        Ist ja eigentlich schon oben abgehandelt. Aber eine Bemerkung dazu möchte ich mir dennoch erlauben: Wie willst Du denn so genau so wissen, daß die Arbeit, die hier und auf vielen anderen Blogs geleistet wird, keinerlei Änderungsmotivation als Kraft erzeugt? Schaut man näher hin, ergibt sich das genaue Gegenteil von dem, was Du behauptest. Die Situation verändert sich, viel rascher,als es nach außen sichtbar wird. Wer in der politischen Praxis steht, weiß das. Es ist sogar derart auffällig, daß es keines weiteren Beweises bedarf. Freilich darf man sich dabei nicht an irgendwelchen manipulierten Wahlen orientieren – das war ja der Ausgangspunkt der Diskussion. Vielleicht bist Du wirklich auch nur mit den falschen Leuten zusammen, man macht es Dir ja im Moment auch nicht gerade leicht. Von daher kann ich Dich sehr gut verstehen. Doch dürfen wir den Glauben an unserer Arbeit angesichts der zahllosen Schwierigkeiten nicht aufgeben. Der Glaube allein entscheidet, und er wiegt mehr als die Hoffnung.

        Kameradschaftliche und trotzdem auch herzliche Grüße an Dich!
        Der Wolf

      8. Wilhelm Tell er Miene

        Heil Dir Wolf!
        Das sind vergebene Liebesmühen bei Triton! ER weiß es eben und Deine Fragen beantwortet er nicht. Es ist ja alles schon festgeschrieben!!!!????? Was soll man dazu noch sagen?

        SSieg Heil

      9. 15.2.7

        Heinz Harald

        Heil Dir Kamerad Wolf,

        „Vielleicht bist Du wirklich auch nur mit den falschen Leuten zusammen, man macht es Dir ja im Moment auch nicht gerade leicht. Von daher kann ich Dich sehr gut verstehen.“

        Genau das wird es wohl sein. Ich kann Triton hier nur allzu gut verstehen. Der Unterschied im Aufwachprozess und in der Mentalität zwischen West- und Mitteldeutschland ist derzeit geradezu unfassbar groß. Ich glaube, das können die Kameraden in Mitteldeutschland einfach manchmal nicht ganz nachvollziehen. Diese haben sich noch einen gesunden Menschenverstand, Gemeinschaftssinn usw. bewahrt. Hinzu kommt, dass Thüringen und Sachsen ja immer noch zu über 90% deutsch sind. Spaziere mal durch eine westdeutsche Großstadt, da sieht man teilweise gar keine Deutschen mehr. Das kann dann schon mal zu Depressionen führen. Dennoch dürfen wir uns natürlich nicht davon unterkriegen lassen und müssen uns jeden Tag von neuem motivieren. Gedanken schaffen Realität!

        Das Wahlergebnis gestern im Saarland war übrigens nicht gefälscht. Genau da steht Westdeutschland derzeit, d. h. wenn man es mal als Gradmesser betrachtet, dann sind über 90% der Wähler zufrieden derzeit mit den Zuständen im Land. Sogar die Anzahl der Wähler hat dieses Mal deutlich zugenommen. Waren es bei der letzten Wahl nur 60% der Wahlberechtigten, die zur Wahl gegangen sind, so waren es dieses Mal über 70%. Eigentlich unglaublich :-(…

        Wenn ich den Leuten hier erzähle, dass Wahlen Verrat sind und sowieso nichts ändern, dann halten mich alle für bekloppt.

        Sieg Heil!
        HH

      10. 15.2.8

        Marco

        Ich bin davon überzeugt das die Wahl gefälscht wurde, anders ist das Ergebnis nicht zu erklären. Es mag sein das im Saarland die Uhren noch anders ticken, kann man aber schlecht glauben. Ich komme ebenfalls aus ländlicher Gegend in Westdeutschland, bei uns sind überwiegend „gut Bürgerliche“ Wohngegenden, dort ist es schwierig jemanden zu treffen der nicht AFD wählen will, wenn er nicht gerade Funktionär oder Lehrer ist.
        Im Prinzip ist jeder am schimpfen, so ist zumindest mein Eindruck. Bei uns fühlt es sich so an wie beim Artikel des Journal Alternative M.

        Stimmungsbild BRD: 80 % würden AfD wählen

        MDG

      11. 15.2.9

        Anti-Illuminat

        Um es mal ganz Plump zu sagen:

        In der DDR hatte die SED immer über 99%. Da gab es viele die dies auch noch geglaubt haben. Allerdings war dort die Propaganda noch nicht so ausgereift(Stichwort: „Die Partei hat immer recht“ ). Hier läuft die Propaganda in Perfektion. Aber glaubt hier irgendwer das es bei uns anders ist als in der DDR. Statt einer sind es 5 harte Systempartei und ein paar Pseudoalternativen.

        Am Tag X ist das eh alles vergessen.

    3. 15.3

      Trutzgauer-Bote.info

      „… Meine Volksgenossen, es wird uns beispielsweise auch etwas vorgeworfen. Man sagt: „Wir kämpfen für die Auf­recht­erhal­tung des Goldstandards der Währung.“ Das verstehe ich. Die haben das Gold. Wir hatten einmal auch Gold. Das hat man uns dann ausgeplündert und ausgepreßt. Als ich zur Macht kam, da war es bei mir keine Boshaftigkeit, daß ich mich vom Gold­stand­punkt entfernte. Es war nämlich gar kein Gold da. Es war für mich auch nicht schwierig, diese Entfernung durchzuführen. Wenn einer nichts hat, dann kann er sich leicht von dem trennen, was er nicht hat. Wir haben kein Gold gehabt. Wir hatten keine Devisen. Das hat man uns im Laufe von fünfzehn Jahren alles ausgepreßt.

      Aber nun, meine Volksgenossen, ich war auch nicht unglücklich darüber. Wir haben eine ganz andere Wirtschaftsauffassung. Unserer Überzeugung nach ist das Gold überhaupt gar kein Wertfaktor, sondern nur ein Faktor zur Unterdrückung, das heißt besser, zur Beherrschung der Völker. Ich habe, als ich zur Macht kam, nur eine einzige Hoffnung besessen, auf die baute ich: Das war die Tüchtigkeit, die Fähigkeit des deut­schen Volkes, des deut­schen Arbeiters und die Intelligenz unserer Erfinder, unserer Ingenieure, unserer Techniker, unserer Chemiker usw., auch die Geschicklichkeit unzähliger Organisatoren unserer Wirtschaft. Damit habe ich gerechnet. Ich stand vor einer einfachen Frage: Sollen wir denn kaputt gehen, zugrunde gehen, weil wir kein Gold haben? Soll ich mich an einen Wahnsinn hängen lassen, der uns vernichtet?

      Ich habe die andere Auffassung vertreten: Wenn wir schon kein Gold haben, dann haben wir Arbeitskraft. Und die deutsche Arbeitskraft, das ist unser Gold, und das ist unser Kapital. Und mit dem Gold schlage ich jede andere Macht der Welt. Denn von was leben denn die Menschen? Leben sie etwa von Dukaten, die man ihnen eingibt? Sie leben von Nahrungsmitteln, die der Bauer schaffen muß. Also Arbeit muß das schaffen. Sie kleiden sich von Stoffen, die fabriziert werden müssen. Also der Arbeiter muß sie fabrizieren. Sie wollen in Wohnungen leben, die gebaut werden müssen. Also der Arbeiter muß sie bauen. Und das Material dazu und die Rohstoffe müssen durch Arbeit geschaffen werden. Ich habe meine ganze Wirtschaft nur aufgebaut auf dem Begriff Arbeit. Und wir haben unsere Probleme gelöst. Und das Wunderbare ist, meine Volks­genossen, die Kapitalsländer sind in ihren Währungen kaputtgegangen. Das Pfund kann man heute in der Welt nicht verkaufen. Wenn man das einem nachwirft, dann weicht er aus, daß er nicht getroffen wird davon. Und unsere Mark, hinter der gar kein Gold steht, die ist stabil geblieben. Warum? Ja, meine Volksgenossen, Gold steht keines dahinter, aber Ihr steht dahinter. Eure Arbeit steht dahinter. Ihr habt mir geholfen, daß die Mark stabil blieb. Die Währung ohne Gold ist heute mehr wert als Gold, denn sie ist flüssige Produktion. Das ist dem deutschen Bauern zu verdanken, der gearbeitet hat von früh bis spät. Und das ist dem deutschen Arbeiter zuzuschreiben, der seine ganze Kraft hineinlegte …“

      Adolf Hitler – Rede vor den Arbeitern der Borsigwerke 10.12.1940

      Antworten
      1. 15.3.1

        Andi

        Heil Dir, Kurzer,

        genau die Rede ist mir bei den Artikel auch in den Kopf geschossen. 🙂
        Ich habe einmal gelesen, wenn die Menschen kapieren würden, das Gold eigentlich keinen Wert hat, dann wäre der ganze Schmuh vorbei.

        GruSS

        Andi

      2. 15.3.2

        Kleiner Eisbär

        So ist es!

        Heil Dir Kurzer für die Einstellung des Gedankenganges. Ich hatte sofort die gleiche Empfindung!

        Gruß vom kleinen Eisbären

        SH

      3. 15.3.3

        Bernd Ulrich Kremer

        Heil euch Kameraden!

        Passend zu dieser Diskussion ist folgendes Lied der HJ:

        Bernd Ulrich

  17. 16

    Thomas von Thüringen

    Kamerad Sebastian,
    ich kann deine Gefühle sehr gut verstehen. Mir geht es auch öfters so!
    Danke für das schöne Lied!
    Das mit den Maulhelden gefällt mir richtig gut.
    Hab auch keinen Bock mehr, dass ich mich vor purer Doofheit beugen bzw. verstecken soll/muss.

    HH
    Thomas

    Antworten
  18. 17

    Goldenes Zeitalter

    Kameraden, hört ihr ihn auch langsam immer lauter werden? …den Ruf des Überlebensinstinkt unserer deutschen Rasse. Ich vernehme ihn momentan immer deutlicher und er warnt mich: ich soll in allen meiner Lebensbereiche besser werden…mich weiterbilden, sportlich besser werden, spirituell und gesellschaftlich verbessern und erweitern…Ich soll stärker werden denn starke Männer werden wohl auch heute nach über 70 Jahren besonders wieder sehr gebraucht. Es ist eine Art natürliche Selektion, welche hier live vor unseren Augen Tag ein und Tag aus abläuft. Es wird zunehmend auch immer mehr ein Kampf der Völker bzw. Rassen (auch hier im Inland z.B. Berlin Neukölln) in dem sich auch das Deutsche Volk wieder gemeinsam erheben muss…friedlich doch entschlossen und nicht zurückweichen darf wie unsere Politik Marionetten…und jeder einzelne kann seinen kleinen Teil dazu beitragen in dem er sich an die deutschen Tugenden oder an ISAIS hält! Doch im Endeffekt wird das wieder nur geminsam geht denn so ist unser Naturell…wir sind in der Gemeinschaft stark!

    Antworten
    1. 17.1
  19. 18

    Bernd Ulrich Kremer

    „Das“ ist die jüdische Kriegswaffe gegen uns in der heutigen Zeit:

    Bernd Ulrich

    Antworten
    1. 18.1

      Bernd Ulrich Kremer

      Und so sind ihre feuchten Träume:

      Jordanischer TV-Kanal diskutiert: Wie wird Europa nach der Machtübernahme durch den Islam aussehen?

      Die neue Eurabia-Flagge ist schon fertig – andere Details werden in Jordanien aber noch diskutiert.
      Datum: 3. April 2017Autor: davidbergerweb

      (David Berger) Im jordanischen Fernsehen diskutiert man inzwischen nicht mehr darüber, ob man Europa mit dem Dschihad islamisieren soll oder nicht. Und auch davon, dass dieser Dschihad erfolgreich sein wird, ist man überzeugt.

      Differenzen bestehen aber noch hinsichtlich der Frage, wie das Leben in den europäischen Länder dann nach der Machtübernahme konkret aussehen soll. Der Islamgelehrte, der in dem Mitschnitt des Videos zu Wort kommt, ist sich aber sicher: Der Dschihad wird Europa aus dem Mittelalter holen, Christen, die nicht konvertieren wollen, müssen höhere Steuern zahlen und Homosexuelle wird es auch nicht mehr geben.

      Wahrscheinlich ist es Merkels Islam-Appeasement zu verdanken, dass Europa nicht ganz ausgelöscht wird. Das plant der Vertreter des Islam nämlich mit dem Nachbarstaat Israel.

      JoSat TV gehört mit zu den ganz großen TV-Sendern Jordaniens, die in aller Welt empfangen werden können.

      Und für die vielen, die jetzt erschrocken „Spinner“ oder „Einzelfall“ rufen: der Herr, dem das jordanische Fernsehen hier in Podium bietet, wiederholt nur auf einfache Weise, was der OIC längst beschlossen hat. Bei dem OIC handelt es sich um einen Zusammenschluss der 56 islamisch dominierten Staaten dieser Erde, von Afghanistan bis zu den Vereinigten Arabischen Emiraten, der für sich in Anspruch nimmt, die islamische Welt zu repräsentieren.

      (Quelle HIER)

      Da haben sie die Rechnung wohl ohne den Wirt, sprich die Reichsdeutsche Macht, gemacht!

      Mit deutschem Gruss!
      Bernd Ulrich

      Antworten
  20. 19

    Lüne

    Meine lieben Zeitgenossen . . .
    mein lieber Kamerad Bernd Ulrich . . .

    Das ist Alles in der Tat so, wie Du es hier dokumentierst, aber . . .

    Der Staat „Jordanien“, ist keinesfalls souverän sondern, er wird faktisch durch „ISRAEL“, oder besser, durch Deren Handlanger und Erfüllungsgehilfen beherrscht . . .

    An dieser Stelle, überlassen unsere Widersacher gar nichts dem Zufall und was man dazu noch im Besonderen bedenken sollte ist der Umstand, daß alle Medien, egal welcher Art und Form und vor Allem auch weltweit, fest in der Hand unserer Widersacher sind . . .

    Es ist immer das gleiche Spiel . . .

    Verwirren, Teilen und Herrschen . . .

    Und im Übrigen, meine lieben Zeitgenossen . . .

    Dort, in diesen Weltgegenden, geht es, wenn es überhaupt um materielle Dinge geht, nicht um Oel, sondern um Wasser . . .

    Denn Oel, haben die genug! Die wären froh, wenn sie beim Graben mal auf eine wirklich ergiebige Trinkwasser-Quelle stoßen würden . . .

    In diesem Sinne, meine lieben Zeitgenossen, verbleibe ich Euch zuversichtlichst, Euer Z. B.

    Antworten
    1. 19.1

      Bernd Ulrich Kremer

      Lieber Kamerad Lüne,

      selbstverständlich sind die Drahtzieher hinter dieser Misere, in der sich Deutschland und ganz Europa befindet, die Zionisten in den USA und Israel, mit ihren Hampelmännern- und frauen in BRiD, EU und weltweit. Aber auch deren Bäume werden nicht in den Himmel wachsen, sie werden wohl bald gestutzt. Deshalb, immer Kopf hoch!

      Mit deutschem Gruss!
      Bernd Ulrich

      Antworten
  21. 20

    Bernd Ulrich Kremer

    Den BRDisten in`s Stammbuch

    Das kleine Latinum für Vollidioten (Gerd Honsik)

    February 8, 2017 John de Nugent DEUTSCH, Nachrichten 0

    Das kleine Latinum für Vollidioten
    Von Privatisierung, Protektionismus und Kredit

    .
    „Privatisierung“ lautet das Gebot
    der Stunde, dem es gilt zu glauben,
    sonst könne Wachstum gar nicht sein!
    Da fiel mir plötzlich dazu ein,
    „privare“ heißt Lateinisch „rauben“!
    .
    „Protektionismus“ sei wie Pest,
    sagen Politiker und Presse.
    Doch wer sich selber fördern läßt
    aus Steuergeld in Ost und West,
    hielt besser seine Fresse!
    .
    „Protektionismus“ sei die Sünde,
    die Wirtschaftswachstum unterbinde!
    So sprach zu uns der Große Bruder,
    der Weltbank gottverfluchtes Luder.
    .
    Doch wehe Euch, die Ihr’s geglaubt:
    denn auf Lateinisch „Protektion“
    heißt „Schutz“, und längst hat man beraubt
    den Staat der Fähigkeit zu schützen.
    Verspielt sein Sinn dem Volk zu nützen.
    .
    „Du kannst getrost den Pferch verlassen“,
    so rät der Wolf dem Schaf zur Nacht,
    und so spricht auch der Fuchs, zu fassen
    die dumme Gans, voll Niedertracht.
    .
    „Kredite“ auf dem „Freien Markt“
    in unserm Namen aufzunehmen
    Politiker befugt sich wähnen,
    und jährlich wuchert unsre Schuld,
    und unsre Enkel sind verloren
    mit Haut und Haar an Investoren.
    Ein „Hoch“ auf Eure Schafsgeduld!
    .
    „Credo“ heißt „Glaube“ auf Latein,
    doch glaubt: Kredit, der muß nicht sein!
    Wir könnten Münzen selber schlagen,
    wir müßten es nur endlich wagen,
    zurück zu fordern unser Recht,
    wie wir’s gewagt in stolzen Tagen.
    Das Geld nicht leihen – selber drucken,
    statt sich als Sklave nieder ducken
    unter dem Zinse, als sein Knecht!
    .
    Verbraucher, also „Konsument“,
    die Obrigkeit das Volk benennt.
    Und die besteht aus Potentaten,
    aus selbsternannten „Demokraten“,
    die man seit Jalta und seit Potsdam kennt.
    .
    Was starrt Ihr Deppen denn so stier?
    Für Euch bracht’ ich dies zu Papier.
    Dumm wie Schafe, sanft wie Tauben,
    schwach im Denken, leicht im Glauben,
    so steht Ihr Trottel nun vor mir.

    Ach, trotz allem Eurem Fleiße
    und trotz aller Redlichkeit
    glaubt Ihr folgsam jede Scheiße,
    hält die getürkte Obrigkeit
    sie Schwarz auf Weiß für Euch bereit.
    .
    Was diese Politik empfiehlt,
    das dient dem „Investorenschutz“
    und dessen düstrem Eigennutz,
    der anonym gebliebnen Schar,
    die uns um das betrügt, bestiehlt,
    was unser, was des Staates war!
    .
    .
    Und dämmert einst der Tag der Wende,
    dann ist mit euren Lügen Schluß!
    Wenn ihr mit dem Latein am Ende,
    dann richtet euch der „Populus“!
    .
    Gerd Honsik

    Antworten
    1. 20.1

      Bernd Ulrich Kremer

      Heil euch Kameraden!

      Was wir heute erleben ist die Endphase des Krieges gegen alle ario-germanischen Völker.

      So funktioniert die Volkszerstörung in Deutschland und Europa

      Göring-Eckardt: Familiennachzug für Flüchtlinge „Gebot der Menschlichkeit“
      Epoch Times6. April 2017 Aktualisiert: 6. April 2017 18:56

      Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat die große Koalition aufgefordert, den Familiennachzug für Flüchtlinge aus Syrien mit sofortiger Wirkung wieder zuzulassen.

      „Das ist ein Gebot der Menschlichkeit“, sagte Göring-Eckardt am Donnerstag in Berlin. Dies sei zudem wichtig für die Integration der Flüchtlinge in Deutschland. Die in Deutschland allein lebenden Betroffenen seien oft unbegleitete Minderjährige oder Familienväter.

      Flüchtlingen mit dem Status des sogenannten subsidiären Schutzes können nach derzeitiger Regelung bis März 2018 ihre Familie nicht nach Deutschland holen. In der Union gibt es Forderungen, diese Einschränkung zu verlängern.

      „Ich finde das angesichts der Situation in Syrien, angesichts des Giftgasanschlags zynisch“, fügte Göring-Eckardt im Hinblick auf den mutmaßlichen Einsatz von Giftgas mit Dutzenden Toten in der syrischen Kleinstadt Chan Scheichun hinzu. „Der Familiennachzug muss sofort wieder möglich werden.“ (afp)

      (Quelle: EPOCH TIMES6. APRIL)

      Das ist Volkszerstörung unter dem Deckmantel der Humanität! Eine größere Heuchelei und geistige Verwirrung gibt es gar nicht!

      MdG.
      Bernd Ulrich

      Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.