Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

45 Kommentare

  1. 1

    Mettler

    Weil die BRD Deutschland besetzt. Das ist noch immer das deutlichste Argument aus meiner Sicht zu dieser oben gestellten Frage, daß nämlich die BRD selbst Mitglied in der UNO ist, welche selbst wiederum ein Kampfverbund gegen das Deutsche Reich ist. Die Täuschung erfolgt dadurch, daß die BRD von sich selbst als Deutschland spricht und damit suggeriert, sie sei der souveräne Staat Deutschland.

    „Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit. Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen.
    Milwaukee Daily Journal, 29. Oktober 1886
    Originaltext: You can fool some of the people all of the time, and all of the people some of the time, but you can not fool all of the people all of the time. A. Lincoln“

    Ironie an: Hoch die Motorhaube!! Schaut ihnen ins Getriebe!! Das mögen die „besonders gerne“ und sie reagieren auch immer „höflich und zuvorkommend“ selbst auf die allerkritischsten Fragen, wie souveräne Staaten dies zu tun pflegen… (Ironie aus).
    Wenn es nicht so traurig wäre… Bemerkenswert auch die Schlangenartigen Bewegungen eines C. Hörstel wenn es um die elementaren Fragen des deutschen Volkes geht, sowie die Fähigkeit, Fragen so auszuweichen, daß man zwar was erzählt aber nichts sagt. Typisch Bundespolitiker. Die Deutsche Mitte, die nicht deutsch sein will weil es so verstörend ist…das neue Abstellgleis für enttäuschte und Kritische Bundesbürger…Viel Spaß beim wählen du Nicht-Wahlberechtigtes-Bundespersonalvolk…

    Beste Grüße,
    Mettler

    Antworten
    1. 1.1

      Kleiner Eisbär

      Heil Dir Mettler!

      „Leere Worthülsen, die im Brackwasser der Beliebigkeit untergegangen sein werden…“

      Genieße es!

      Gruß vom kleinen Eisbären

      SH

      Antworten
      1. 1.1.1

        Mettler

        Danke Dir, kleiner Eisbär! Eine eiskalte Abrechnung mit leerem Geschwätz, welches auch wieder vom eingenordeten Herrn Hörstel zu hörsteln war. Für ihn wäre ein Erfolg seines Spaltelements „Deutsche Mitte“ aber ein Erfolg, weil ihn das in eine höhere Lohngruppe brächte. Sei es drum, genug davon… Aber der Typ ist einfach nur der Hammer! Das ist keine Satire, das ist bittere Wahrheit und Bundesdeutsche Politikerrealität. Gemessen an ihren eigenen Maßstäben, stellen sie Individuen dar, die selbst keinerlei nutzen haben, Sinnlos Sauerstoff verbrauchen und eigentlich niemandem fehlen würden, ließe man sie verschwinden mit samt dem Wasserkopf, der keinerlei Nutzen für irgendjemanden hat, außer für sich selbst. Wohlstand kann einzig und allein durch Arbeit erschaffen werden und nicht durch Spekulieren auf irgendjemandes Börse, das ist nur pervers!

        Kameradschaftliche Grüße in die kalten Gefilde 🙂
        Mettler

  2. 2

    Sabine

    Stammt das, was im Video gelesen wird aus dem Hörbuch „Deutschland besetzt wieso – befreit wodurch“?

    Ein heil-bringendes Wochenende euch allen 🙂

    Antworten
    1. 2.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Heil Dir, Sabine,

      genau daher stammt es.

      Sieg Heil!
      der Kurze

      Antworten
  3. 3

    Reichsritter1

    Heil Euch!

    Mit wem sollen die Sieger einen Friedensvertrag abschließen?
    Mit der BRD, die ihr eigenes Werk ist und kein Kriegsteilnehmer war?
    Ein Friedensvertrag kann nur mit dem Deutschen Reich abgeschlossen werden, damit das aber nicht passiert haben die Besatzer am 23. Mai 1945 vorsorglich die Reichsregierung verhaftet und somit das Reich handlungsunfähig gemacht.

    Es lebe das Reich!

    Antworten
  4. 4

    FRIGGA

    Der letzte Satz – des Botschafters….Kapituliert… was liest man daraus ? ( das hat Gorbatschow ja auch schon angedeutet ) Kapituliert, um die ‚Wiedervereinigung‘ zuzulassen und NUR diese als einen einzigen Akt, damit man dann spaeter das Ganze vernichten kann, oder kapituliert bis heute ? Letzteres hiesse, sie sind NICHT mehr mit den Anderen im Bunde und koennten deshalb jetzt das Ziel sein, wie es ja auch uns dargestellt wird, nur unter anderer Beschuldigung. Also das Ziel waere Russl UND das dt Reich / Zusammen mit dem dt Reich. Dann koennte man sich daraus die aktuellen Fronten ueberlegen.

    Antworten
  5. 5

    Der Neue

    Heiligen Gruß

    Die haben auch kein Interesse an ein Vertrag, Eine Kuh die man melkt die schlachtet man nicht.
    Außerdem haben die uns so unter Kontrolle, warum ist den auch die PKW Maut auf den Weg gebracht worden, nicht um Geld damit zu machen, es geht nur um Kontrolle des Volkes.
    so haben sie die Videoüberwachung im Straßenverkehr schön umgangen.
    Die haben auch kein Interesse daran da sie sonst die Besetzung nicht mehr rechtfertigen Könnten.

    Heiligen Deutschen Gruß

    Antworten
    1. 5.1

      Schmitti

      @ Der Neue

      So weit so gut ist ja alles richtig was Du schreibst, aber denen geht es nicht nur um die Kontrolle des deutschen Volkes – daß deutsche Volk soll ausbluten, um die noch bestehenden Kosten der Alliierten und Juden zu begleichen.

      Und damit nicht genug, wir sind schon seit Jahrzehnten zum Sozialamt für alle Herren Länder mutiert, so das wir für alles und nichts zahlen müssen‼

      Meine Hoffnung tendiert dahingehend, das der Feind und alle seine Helfer für die uns entstandenen Kosten, sämtliche Zahlungen wieder an das DEUTSCHE VOLK und dem Reich zurück ZAHLEN müssen.

      Dir und allen hier mit heiligen Gruß‼‼

      Mit deutschem Gruß

      Antworten
      1. 5.1.1

        Karlchen

        Früher hat die Obrigkeit Juden gejagd und heute sogenannte Reichsbürger …

        Wann wurden denn von der „… Obrigkeit Juden gejagd …“, Karlchen?

        Außerdem hast Du mir einst eine andere Frage nicht beantwortet:

        Stimmst Du dem folgenden Beitrag zu?

        Vorsicht, Irreführung!

        Solltest Du mir diese beiden Fragen nicht zeitnah schlüssig beantworten, lösche ich diesen Kommentar und Du bist hier raus, bevor Du überhaupt drin bist.

        der Kurze

        PS. Auf Grund der Nichtreaktion von Karlchen habe ich, wie angekündigt, seinen restlichen Kommentar gelöscht.

      2. 5.1.2

        Sebastian

        Heil Dir Schmitte,

        du schreibst:

        „Meine Hoffnung tendiert dahingehend, das der Feind und alle seine Helfer für die uns entstandenen Kosten, sämtliche Zahlungen wieder an das DEUTSCHE VOLK und dem Reich zurück ZAHLEN müssen.“

        Normalerweise hast du vollkommen Recht!
        Das müssten sie bis auf den letzten Pfennig!

        Verlangen können wir das nur, wenn wir militärische Überlegenheit hätten,
        denn wir sollten das Deutsche Reich – einmal wieder neu erstanden – nicht auf den Präsentierteller unser Feinde, die nur darauf warten, dass wir eine solche Forderung stellen, gegenüber treten.

        Wir müssen klug handeln, wenn das Deutsche Reich wieder unter Führung wahrhafiger Arier ist. Klug handeln!

        Lass uns erst das Deutsche Reich wieder aufbauen, stärken, gesunden, und dann später signalisieren, dass wir z.B. unsere Gebiete zurück haben wollen.
        Dass die sogenannten Reparationszahlungen ungerechtfertigt waren, weil wir das alles belegen können!

        Ich würde mich hüten, das Deutsche Reich auf Spiel zu setzen, bei dem Versuch, diese berechtigten Forderungen durchzusetzen.

        Das müssen wir erstmal auf anderen Wegen versuchen.

        So sehe ich das. Das Deutsche Volk zu schützen und zu stärken sei unser ewiger Sinn!

        Sieg Heil!

      3. Trutzgauer-Bote.info

        „… Verlangen können wir das nur, wenn wir militärische Überlegenheit hätten …“

        Sebastian, Du liest aber schon die Beiträge von Kammler …?

      4. 5.1.3

        Mettler

        Mein reden, Schmitti, absolut richtig! Ich glaube noch nicht mal, daß es hier um Kosten der Aliierten geht, es geht einzig und allein darum, daß vorhandenes Geld abgezogen werden soll, allein damit es hier nicht zur Verfügung steht und die Deutschen nicht auch nur ein wenig zuviel davon haben. Das heißt, diese sog. „Infrastrukturabgabe“ ist bei weitem nicht die letzte Abzocke, welche der Feind plant…
        Nach dem Endsieg werden einige Rückzahlungen fällig und ein gewisses Völkchen samt Kollaborateuren kann sich schon mal an das Tragegefühl von Arbeitshandschuhen gewöhnen.

        MdG, Mettler

      5. 5.1.4

        Sebastian

        Heil dir Kurzer,

        natürlich!

        „Die militärische Überlegenheit wird da sein,
        wenn die RD wieder zurück sind.
        Dann sollte das Spiel aus sein!“

        Sieg Heil!

      6. 5.1.5

        Wilhelm Tell er Miene

        Heil Kameraden! Heil Dir Mettler!
        Wie könnte man es eindeutiger formulieren als unser JudenJoschka es getan hat: Das Problem mit den Deutschen ist , dass sie fleissiger und diziplinierter sind als andere Völker in Europa und der Welt. Dies wird immer zu ungleichgewichten führen. Dem kann aber entgegen gewirkt werden, indem man soviel Geld wie möglich aus Deutschland holt. Dabei spielt es keine Rolle für was es verwendet wird, Hauptsache die Deutschen haben es nicht!!!!!!
        Wer kann da diesen Demokraten und Volksvertreter noch seine „Stimme“ geben????

        SSIEG HEIL !

      7. 5.1.6

        Andi

        Heil Dir, Schmitti,

        sehe ich auch so! Da müssen ganz andere Verträge her.

        GruSS

        Andi

    2. 5.2

      Der Neue

      Heiligen Gruß
      Ich kann mich noch an ein Gespräch erinnern mit einen Freund wo ich mal sagte:
      Na sollen die Deutschland wieder Zerstören, na und, Dann bauen wir es wieder auf und warum: Weil WIR es können!
      Wir Deutsche haben alles wiederaufgebaut. Und was machen die jetzigen sogenannten @Flüchtlinge: Die Lassen Ihr Volk Alleine!!!
      Ok da sind auch eine Menge Verbrecher Darunter.
      Ich Freue mich auf den Endsieg wenn ich die Gesamten @Flüchtlinge wieder zurück wandern sehe.
      Ich glaube nicht dass wir erst abwarten müssen bis wir stark genug geworden sind um das Geld zurück zu Vordern, wir können dann sofort Alles zurückverlangen.
      Wenn die RD das Reich Zurückerobern dann Sind wir stark Genug und Haben von Allen den nötigen Respekt dazu.
      Eines Habe ich Lernen dürfen: Geduld was Früher nie meine Stärke war, aber Inzwischen weiß ich Wie Wichtig das geworden ist.
      Heiligen Deutschen Gruß

      Antworten
  6. 6

    Mettler

    Heil Dir, Wilhelm!
    Ja, genau dieses Zitat hatte ich auch im Hinterkopf als das Geldabsaugen beschrieb. Das ist aber auch das besonders „schwere“ an unserem Volke, es kann seinen Fleiß nicht temporär abschalten! Wenn es das könnte, so würden sich auch die Dinge deutlich schneller in die richtige Richtung bewegen! Gewiß, der Krankenstand derzeit spricht in gewissem Sinne auch eine deutliche Sprache, aber allgemein täte weniger Betriebsamkeit ganz gut. Die Deutschen müssen sich wieder mehr auf sich selbst besinnen, auf das was wirklich zählt. Familie, Freunde, die eigene Gesundheit, Freude und durchaus auch Freude ohne besonderen Grund! Damit muß man nicht warten, bis bestimmte Umstände eingetreten sind, wobei die Freude dann eine langanhaltende sein wird! Eine Freude von gänzlich neuer Qualität…

    Antworten
    1. 6.1

      Irmchen

      Heil allen hier

      Ja da hat der Admiral R. Byrd wohl recht mit seiner Aussage, daß Amerika im Fall eines Krieges von einem Feind angegriffen wird, der weitaus überlegen gegenüber den USA ist. und das wissen die USA-Machthaber ganz genau.
      In einer kürzlich ausgestrahlten TV-USA-Dokumentatin zu UFOS wurden Bilder von Flugscheiben in Aphganistan und der Ukraine im Anflug gezeigt. Es wurde ausgeführt, daß die USA-Flugzeuge in aller Schnelle das Weite gesucht haben und man kam zu der Meinung, daß die UFOS eine weitaus stärkere Schlagkraft als die USA Flugzeuge haben und daß dieses vor der großen Öffentlichkeit wohl geheim gehalten wird.
      Diese Dokumentation sollten sich diejenigen ansehen, die immer noch nicht von den Flugscheiben überzeugt sind.
      Es war ganz interessant.

      Mit deutschem Gruß

      Antworten
    2. 6.2

      Wilhelm Tell er Miene

      Heil Dir Mettler!
      Ich denke, dass wir da auch schon auf einen guten Weg sind. Entschleunigen heißt die Parole! Genau wie das politische Bewußtsein langsam erwacht, erwacht auch die Erkenntniss uns einfach nicht mehr treiben zu lassen.
      Mit dem bezahlen lassen, da greift doch mal einen nackten Mann in die Tasche. Hat meine Mutter schon immer gesagt. Und die Welt ist nackt, aber sowas von! Haben wir 33 irgend welche Zahlungen gebraucht? Haben wir Gold gebraucht? Nee!!! Einfach einen Strich machen , alles neu „Bewerten“ und loslegen!
      Holen wir uns Geld und Gold, machen wir das Hintertürchen für das Völkchen wieder selber auf.
      SSieg Heil

      Antworten
  7. 7

    Andreas

    Heil Euch Kameraden,

    warum also haben wir keinen Friedensvertrag? Ich persönlich vermute, daß die Oberhäupter der Alliierten, welche von Wut und Hass getrieben, vor lauter Eitelkeit und Hochnäsigkeit einen von vielen Schachzügen nicht erkannten.

    Ich möchte hier auf die Mondorfer Erklärung verweisen.

    Am 23.05.1945 kam es zur widerrechtlichen Inhaftierung des Reichspräsidenten und Großadmirals Karl Dönitz und 300 (!) Kabinetsmitgliedern.
    Während der amerikanischen Gefangenschaft in Bad Mondorf kam es zur besagten Erklärung. Diese ist rechtens und voll anerkannt.

    Ich hätte gerne die Gesichter der Amerikaner gesehen, als sie merkten, daß sie gar nichts gewonnen hatten.

    Großadmiral Karl Dönitz in Bad Mondorf im Juli 1945:

    Quelle: Manfred Roeder: „Ein Kampf um’s Reich“, 1979, S. 30

    „…Der Kommandant des Lagers, in dem ich mich als Kriegsgefangener befinde, verlas am 7. Juli eine aus 3 Paragraphen bestehende Anordnung, die in § 2 u.a. die Feststellung enthielt, der Deutsche Staat habe aufgehört zu bestehen. Der Satz wurde auf meine Einwendung nachträglich dahin berichtigt, daß es heißen sollte, die Deutsche Regierung habe aufgehört zu bestehen.

    Um Mißverständnissen über meinen Standpunkt vorzubeugen, treffe ich folgende Klarstellung:[1]

    Die Kapitulation ist von meinen Beauftragen auf Grund einer schriftlichen Vollmacht geschlossen worden, die ich als Staatsoberhaupt des Deutschen Reiches und damit Oberster Befehlshaber der Wehrmacht zugestellt habe, und die in dieser Form von den bevollmächtigten Vertretern der Alliierten Streitkräfte verlangt war und anerkannt wurde. Die Alliierten haben mich dadurch selbst als Staatsoberhaupt des Deutschen Reiches anerkannt.
    Durch die mit meiner Vollmacht am 9. Mai 1945 abgeschlossene bedingungslose Kapitulation der drei Deutschen Wehrmachtsteile hat weder das Deutsche Reich aufgehört zu bestehen, noch ist dadurch mein Amt als Staatsoberhaupt beendet worden. Auch die von mir berufene geschäftsführende Regierung ist im Amt geblieben; mit ihr hat die alliierte Überwachungskommission in Flensburg bis zum 23. Mai 1945 im Geschäftsverkehr gestanden.
    Die im Abschluß an die Kapitulation erfolgende vollständige Besetzung des Deutschen Reichsgebietes hat an dieser Rechtslage nichts geändert. Sie hat nur mich und meine Regierung tatsächlich behindert, in Deutschland Regierungshandlungen zu vollziehen.
    Ebensowenig konnte meine und meiner Regierung Gefangennahme auf die dargelegte Rechtslage Einfluß haben. Sie hatte nur zur Folge, daß jede tatsächliche Amtstätigkeit für mich und meine Regierung vollständig aufhörte.
    Mit dieser Auffassung über die Rechtsfolgen der erwähnten militärischen Vorgänge befinde ich mich in Übereinstimmung mit den allgemein anerkannten Grundsätzen des Völkerrechts…“

    Die Alliierten sahen also, daß das Deutsche Reich und das Amt des Reichspräsidenten weiterhin existent war.

    Großadmiral Karl Dönitz gab die Kapitulation der drei Wehrmachtsteile Heer, Marine und Luftwaffe bekannt.

    Und wieder hatten die Alliierten das Nachsehen. Denn….
    Die Waffen-SS war kein Wehrmachtsteil, das OKW hatte auch nicht den letzten Oberbefehl über diese Verbände, sondern dieser lag bei unserem Führer Adolf Hitler. Die Waffen-SS war kein Bestandteil der Wehrmacht, sondern vielmehr ein bewaffnetes Parteiorgan, dass mit der Wehrmacht kämpfte und sich gelegentlich der Wehrmacht auf taktischer, höchstens operativer Ebene unterordnete, aber nie auf strategischer Ebene, da war sie einzig und allein Adolf Hitler unterstellt.
    Und unser Führer hat in seinem politischen Testament Großadmiral Karl Dönitz zu seinem Nachfolger ernannt. Großadmiral Dönitz trat sein Amt am 02.05.1945 an.
    Dönitz war nun Befehlshaber der Waffen SS und erwähnte sie nicht eines einzigen Wortes in der Kapitulationserklärung.

    Fassen wir zusammen was die Alliierten (trotz angenommener Kaptulationserklärung) wirklich hatten:

    Einen Feindstaat der weiterhin existent ist nebst Kampfverbänden und Regierungsamt, welche eben nicht (!!!) kapituliert haben.

    Sieg Heil!
    Andreas

    Antworten
    1. 7.1

      Sebastian

      Heil Andreas,

      wenn man Manfred Roeder hier in diesem Video hört,
      dann geht es richtig ins Herz!

      Kampf um Deutschland von Manfred Röder

      Heil,

      Sebastian

      Antworten
    2. 7.2

      Sebastian

      Hier das PDF zum Abrufen:

      Ein Kampf ums Reich von Manfred Roeder

      Sieg Heil

      Antworten
      1. 7.2.1

        Lena

        Leider geht der Link ins Leere:

        „— 403: Access Denied —

        This file requires authorization:

        You must be logged in
        and a member of this blog.
        Log in to proceed.“

      2. 7.2.2

        Sebastian

        Heil Dir Lena,

        bei mir funktioniert der Link!
        Und ich bin da auch nicht angemeldet.
        Das Problem muss irgendwo an deinem Rechner liegen.
        Nimm einen anderen Browser! Firefox vielleicht.

        Heil

      3. 7.2.3

        Andreas

        Heil Dir Lena,

        habe entsprechendes Buch als pdf auf dem Rechner. Der Kurze kann Dir meine ePost-Adresse geben. Setz Dich bitte mit mir in Verbindung.

        Sieg Heil!
        Andreas

    3. 7.3

      Andreas

      Soviel zu den 1945 gelegten Grundsteinen.

      „…Einen Feindstaat der weiterhin existent ist nebst Kampfverbänden und Regierungsamt, welche eben nicht (!!!) kapituliert haben…“

      Das es sich hierbei um einen unumstößlichen Fakt handelt durften Admiral Byrd und andere am eigenen Leib verspüren.
      Siehe:

      Schließen wir nun den Kreis zum hier und jetzt. Wer glaubt, daß die Verteter der heutigen Machthaber das Gebiet zwischen 12° West bis 18° Ost und von 70° bis 75° Süd, namentlich Neuschwabenland, besucht haben unterliegt einem Irrglauben.
      Sie wurden dahin zitiert.

      Sieg Heil!
      Andreas

      Antworten
    1. 8.1

      Trutzgauer-Bote.info

      „Des guade Weiberl …“ „nahm 1939 die Staatsbürgerschaft der Vereinigten Staaten an“ und war eine lupenreine Hochverräterin.

      Antworten
  8. Pingback: Warum hat Deutschland keinen Friedensvertrag? | Der Trutzgauer Bote | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

  9. 9

    Lüne

    Hallo meine lieben Zeitgenossen . . .

    Zunächst erst einmal ein paar Worte an Karlchen . . .

    Weil Dir möglicherweise der Umfang dieser Seite, sowie die Nachvollziehbarkeit der Quell-Materialien, nicht wirklich bekannt sind und diese Materialien, keineswegs von Deutschland freundlich gesinnten Autoren stammen, sondern, zu einem großen Teil durch unsere Widersacher verfasst wurden, wäre es, zumindest aus meiner persönlichen Sicht, hilfreich, wenn Du diese erst einmal zur Kenntnis nehmen würdest, ehe Du, in Deinen bisherigen Überzeugungen schwelgend meinst, die Leser des Trutzgauer Boten belehren zu müssen.

    Wir haben uns ein Leben lang dieses politisch korrekt mediale und heuchlerische Demokratie-Geschwafel angehört, um nun doch endlich zu dem Schluss zu gelangen, daß Dieses System das Problem ist und darüber hinaus, einen großangelegten Betrug an der gesamten Menschheit dieses Planeten darstellt.

    Man hat uns ein Leben lang erzählt, vor 72 Jahren hätten die „GUTEN“ den Krieg gewonnen.

    Seit 72 Jahren ist kein Nationalsozialist an der Weltpolitik, oder überhaupt, an irgendeiner Politik beteiligt . . .

    Schau Dir bitte die Welt an, was in dieser Zeit aus Ihr geworden ist . . .

    Es gab in den vergangenen 72 Jahren nicht einen einzigen Tag, und das weltweit, der ohne Kriegshandlung gewesen wäre . . .

    Und in diese Kriegshandlungen, waren all die „GUTEN“, welche vermeintlich den Krieg gewonnen haben, alle samt aktiv involviert . . .

    Das unsägliche Leid, welches diese Verbrecherischen Seilschaften, in alle Teile der Welt und zu allen Völkern getragen haben, sucht in der bisherigen Weltgeschichte seines Gleichen und wir erfahren ohnehin nur einen kleinen Bruchteil davon und die Einzelheiten der verübten Grausamkeiten schon gleich gar nicht.

    Warum Dies so ist und weshalb das Deutsche Reich bis zum heutigen Tage keinen Friedensvertrag angeboten bekam, steht damit im unmittelbaren Zusammenhang.

    Nachdem Admiral Byrd, 1947 geschlagen von seiner „SÜDPOL-EXPEDITION“ zurück kam,
    war den sogenannten „SIEGERMÄCHTEN“ klar geworden, daß sie gar nichts gewonnen hatten und das Kriegsziel nicht erreicht war.

    Plötzlich fanden sich die Alliierten selber in der Situation wieder, daß Sie, von dem vermeintlich besiegten Deutschen Reich, ein unmißverständliches Ultimatum erhielten, welches der Herr Admiral höchst persönlich zu überbringen hatte . . .

    Das ist auch der Grund, weshalb diese Siegermächte, von ihrem Plan “ German must perrish“, ablassen mußten . . .

    In diesem Sinne, meine lieben Zeitgenossen, wünsche ich Euch ein schönes und erholsames Wochenende und bleibt wachsam, zuversichtlichst Euer Z. B.

    Antworten
    1. 9.1

      Irmchen

      Heil dir Lüne

      Dein Beitrag faßt umfänglich die gegenwärtige Welt-Politik und die Geschichte des Deutschen Reiches zusammen.
      Diesem Kommentar ist von mir nichts hinzu zufügen.

      Mit deutschem Gruß

      Antworten
  10. 10

    Anti-Illuminat

    Das Flugblatt wird hier als Ergänzung noch gut.

    Antworten
  11. 11

    Brenda

    Wer noch immer Zweifel hat bezüglich Rußland/Putin, der höre sich dieses Video an:

    Der Vortragende berichtet darüber wie aus der Sowjetunion eine Föderation gemacht wurde und letztendlich auch diese NICHT souverän ist.
    Also alles nur großes Kino für Deppen, die daran glauben wollen.
    (Natürlich gibt es noch ein paar „nette“ Worte zu Hitler, aber das kennen wir ja.)

    O.g. Video erscheint bei ddb Netzwerk.
    BITTE BEACHTEN: Wir unterstützen NICHT die Organisation „Verfassunggebende Versammlung“ , weil das der falsche Weg ist.

    MdG
    Brenda

    Antworten
    1. 11.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Neben ein paar interessanten Aspekten ist das auch nur wieder Legendenbildung: Es waren nicht „die Amerikaner“, welche die „ruhmreiche“ Sowjetunion übernommen haben.

      Die Macht über Russland hat sich 1917 das „auserwählte Volk“ erobert. Und diese bis heute nicht wieder abgegeben. Während der Inszenierung „Kalter Krieg“ (es gab keinen Ost-West-Konflikt, sondern immer nur den Krieg gegen das REICH) war die Form der Machtausübung eine andere. Von einer „Souveränität“ der „untergegangenen“ Sowjetunion zu sprechen, ist angesichts der Tatsachen geradezu lächerlich.

      Die Lüge vom Ende des Kommunismus – Eine etwas andere Betrachtungsweise

      Vom Mythos des Mauerfalles zu den tatsächlichen Hintergründen des 9. November 1989

      Das Völkchen, welches die Menschheit am Nasenring durch die Manege führt, kommt in diesem Vortrag überhaupt nicht vor.
      Von wegen „So geht Bildung …“: Thema verfehlt!!!

      Antworten
      1. 11.1.1

        Brenda

        „Von einer „Souveränität“ der „untergegangenen“ Sowjetunion zu sprechen, ist angesichts der Tatsachen geradezu lächerlich.“
        Ja, klar … jedoch habe ich (das hat natürlich nichts zu bedeuten) noch nie AUS Rußland gehört sie seien nicht souverän.

        Ausserdem würde mich auch mal interessieren (vor allem wenn ich dort Student bin) welchen Krieg sie 1990/91 verloren haben.
        Er hätte sagen sollen – wie Alexander Wagandt sagt- die Bühne wurde umgebaut. 🙂
        USA sind auch nicht souverän … da haben Jene ganze Arbeit geleistet durch ihre Intrigen.

        Heil und Segen
        Brenda

      2. 11.1.2

        Kleiner Eisbär

        Um das Ganze nochmal anschaulich zu verdeutlichen, empfehle ich Georg Schramm aufmerksam zuzuhören… 😉

        https://youtu.be/rsEDwU4vyw0

        Gruß vom kleinen Eisbären

      3. 11.1.3

        Mettler

        Kleiner Eisbär, ganz lieben Dank für das einstellen dieses Vortrages von Herrn Schramm. Der Mann ist mehr Politiker als alle sog. „Politiker“… Aber deswegen ist er ja auch Kabarettist, in der Politik hätte man ihn längst entfernen lassen mit seinen (richtigen) Ansichten. Wer hier zuhört (und tatsächlich noch glaubte, alles sei hier gut), der setzt nie wieder ein Kreuzchen irgendwo hin, wenn wieder Betriebswahlen sind in der GmbH.

        GruSS vom Mettler

    2. 11.2

      Kuno

      Heil dir Brenda
      Die Rede ist von 2012
      eine Verblödung ,da redet ein Jude

      GruSS

      Antworten
  12. 12

    Lüne

    Meine lieben Zeitgenossen . . .

    Nach dem ersten Weltkrieg war kein Staat der Welt mehr wirklich souverän . . .

    Der erste Staat, der unter der Führung der Nationalsozialisten wieder eine wahrhaftige Souveränität angestrebt und ausgeübt hat, war das Deutsche Reich . . .

    Und weil Solches durch die Auserwählten auf gar keinen Fall geduldet werden konnte, wurden die anderen Nationen, durch finanzielle Erpressung der Auserwählten, gegen das Deutsche Reich in den Krieg gezwungen und als sogenannte Alliierte, zwangsweise Erfüllungsgehilfen der Zionisten . . .

    So, meine lieben Zeitgenossen, jetzt geh ich ins Bett . . . Gute Nacht . . .

    Antworten
  13. 13

    Kuno

    Musik ist gesund

    Heil

    Antworten
  14. 14

    Adebar

    Botschaft an Martin Sellner

    Die „alte Rechte“ meldet sich zu Wort und fordert Dialog und punktuelle Zusammenarbeit statt Abspaltung und Ausgrenzung.

    Antworten
    1. 14.1

      Trutzgauer-Bote.info

      Martin Sellner:

      „… In diesem Vlog mache ich mir Gedanken zu den sogenannten „Verschwörungstheorien“ die sich im rechten Lager teils großer Beliebtheit erfreuen. Ich stelle die Frage, ob die Idee einer verschworenen Clique, das was heute in der Welt geschieht wirklich sinnvoll erklärt …“

      Das ist Dampfplauderei mit dem Ziel der Ablenkung. Sellner ist ein Blender und gehört zur Israel Connection

      Antworten
      1. 14.1.1

        Adebar

        Vollkommen richtig, das obige Video soll ja auch subtile Kritik an Martin Sellner sein, leider muß man in der BRD vieles umschreiben

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.