Engel
Karer
Untersb
Licht
Festung
Regenbogen
Zinnen
Ortler
Buschenschank

About the author

Artikel zu vergleichbaren Themen

53 Kommentare

  1. 1

    swissmanblog

    Kardinal Marx: Europäer haben „moralische Verantwortung“ für die Welt und müssen nationalstaatliche Unterschiede „überwinden“
    Epoch Times29. April 2017 Aktualisiert: 29. April 2017 8:41

    „Die Europäer haben eine moralische Verantwortung für die Welt, für die ärmeren Länder, für die Bewahrung der Schöpfung und die Begrenzung des Klimawandels“, meint Kardinal Marx. Zudem müssten sie die nationalstaatlichen Gegensätze überwinden.

    Noch Fragen zur ‚Götterdämmerung‘? Hier wird eine ‚ungeistliche‘ A-Bombe gezündet.

    Antworten
  2. 2

    Josef57

    Heil Allen,
    ich danke dem Allvater, für das Zeichen. Bitte weiter machen.
    Das ist die Antwort auf die Chemtrails.

    Sieg Heil.

    Josef57

    Antworten
    1. 2.1

      swissmanblog

      Joseph57

      Stimmt, denn man kann die Äusserungen von braun gebrannt und gut genährt ‚Marx‘ und Bedford-Strom als geistige Chemtrails einordnen.

      Die reellen Chemtrails haben hier nach meiner Beobachtung zwar abgenommen, aber werden immer noch ‚geflogen‘.

      Lustig bis peinlich bei den Aussagen beider Theologen ist dann doch, dass deren ‚Lebenshilfe‘ von deutschen Kirchensteuern finanziert wird.

      Die Herrschaften entziehen sich mehr und mehr den eigenen Geldflüssen.

      Die EKD ist in vielen Gegenden bereits ‚allein‘ zu Haus und bei den Katholiken räuchert es schleichend, dafür explosiv.

      Antworten
      1. 2.1.1

        Josef57

        Heil Dir werter swissmanblog,
        „Lebenshilfe‘ von deutschen Kirchensteuern finanziert wird. “
        Nicht von den Kirchensteuern, sondern von den KFZ- Steuern wird alles bezahlt und zwar 22,5 Millionen pro Tag.

      2. 2.1.2

        swissmanblog

        Josef57
        Danke für den Hinweis. DAS wusste ich bisher nicht. Wohin wandern dann die Kirchensteuern? Als 13. Monatslohn z. B. nach Limburg unter ‚Bischofsstühle‘ mit super Badewannen?

      3. 2.1.3

        swissmanblog

        Das Nachstehende passt zum Thema -> siehe auch Peter Schmitt /SL Forum, 28. 4.17 – Thema ‚Konsum‘.

        In letzter Zeit beobachten wir eine Häufung von Aussagen darüber, was „wir“ angeblich brauchen – von praktisch jedem, der sich dazu berufen fühlt: Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising, meinte im Handelsblatt-Interview: „Wir brauchen eine neue Vermögenssteuer“ (mehr dazu in der Rubrik Löcher in der Matrix im neuen Smart Investor 5/2017, der zum Wochenende erscheint).

        Löcher in der Matrix: Nicht-mehr-Staaten

        Wie sagte doch Asterix beiläufig: DIE SPINNEN DIE RÖMER!

  3. 3

    Manuel Wagner

    Dank, an das Gewitter.

    Mit Blitz und Donner, den Naturgewalten –
    die Götter unsere Welt so neu gestalten,
    bei Odin, schon bald ist es soweit –
    für Deutschland beginnt die gute Zeit.

    Der Kraft des Feuers, in den grauen Wolken,
    dem wird der Ruf nach Freiheit folgen –
    nach langer Finsternis und schweren Tagen,
    wird unser deutsches Volk ans Licht getragen.

    Nach Dürre von Geist und dem Verstand –
    spült Regen die Dummheit aus dem Land,
    wenn es in den Wolken zum letzten Mal gekracht,
    die Ketten zersprungen, das Deutsche Reich erwacht.

    Denn schon bei den Alten, unseren edlen Ahnen,
    zogen Blitz und Donner ihre wilden Bahnen –
    dass von Staub und Schmutz, die geheiligt Erde,
    nun endlich davon frei, und wieder friedlich werde.

    Sieg Heil den Kräften unserer Götter.

    Manuel

    Antworten
    1. 3.1

      swissmanblog

      Manuel Wagner,

      die Wirklichkeit hinter den US ‚Gewittern‘ könnte ganz anders aussehen und hat mit Odin möglicherweise nur wenig zu tun, aber sehr viel mit Technik und gesteuerten ‚grauen‘ Einsätzen.

      Allerdings DER Regen, der Dummheit aus dem Land spült, wird mehr als heftig, wenn dann jene ‚Götter‘ die Reinigung einleiten!

      Ich bin gespannt, wann das losgeht. Lange kann es wohl kaum noch dauern oder muss erst die Abrissbirne Vorarbeit leisten, so ähnlich wie die US ‚Gewitter‘? Ha, ha,

      S‘ Grüessli

      Antworten
      1. 3.1.1

        Manuel Wagner

        Einen Gruss auch dir, swissmanblog.

        Bei diesen Versen war auch der Wunsch auf Veränderung der Vater des Gedankens, was in den USA geschieht, ist sicher anderer Herkunft. Nur, beim Anblick so vieler greller Blitze, schlug ein etwas sanfterer in den Baum meiner Wunschträume. Auch der erhoffte Regen, der alles reinigt, war in diesem Traumbild mit dabei. Wünschen wir uns, dieser Baum wird zur Eiche der Wahrheit.

        S‘ Grüssli auch von mir.

        Manuel

      2. 3.1.2

        swissmanblog

        Manuel Wagner,

        ich gehe davon aus, dass ‚Gewitter‘ in den USA, nicht zum ersten mal, kein Zufall sind!

        Der arrogante Klüngel in Washington ist, vermutlich im Gegensatz zu Moskau, nicht bereit, die Fehlentwicklung einzugestehen.

        Es wird darum für die US Amerikaner nur noch heftiger. Weltweit stehen ‚Kräfte‘ im Einsatz, von denen wir leider wenig wissen, aber sie sind da.
        Nur genau hinschauen, die Einschläge werden immer dichter. 🙂

      3. Josef 57

        Heil Dir swissmanblog,
        wer die Natur so misshandelt, wie die USA,
        der soll sich nicht wundern, wenn die Natur zurückschlägt.
        Die Millionen Tonnen Chemikalien, die per Flugzeug in der Luft verteilt werden, entwickeln unkalkuierbaren Risiken und Folgen werden jetzt sichtbar und spürbar.
        Noch verdienen die Investoren an den Chemtrails viel Geld, Bill Gates gehört zu denen, aber es kommt die Zeit, wo sie für die Schäden aufkommen müssen, die durch Chemtrails verursacht wurden.

        MdG

        Josef57

  4. 4

    Frank, Societas Thulensis

    Heil Euch!
    Daß ich das noch erleben darf, dass die auch mal Bekanntschaft mit „Bombenteppichen“ machen.
    Wobei ich das keiner Zivilbevölkerung wünsche!
    Thor sollte seinen Hammer präziser einsetzen und nicht in der Fläche.

    Antworten
    1. 4.1

      swissmanblog

      Frank,

      Du weisst vermutlich nicht, welchen unglaublichen Schaden Bombenteppiche in Hamburg, Bremen, Dresen und anderswo gegen Ende von WK II angerichtet haben? Ganze Stadtteile waren nicht nur ‚platt‘, sondern es gab ungezählte tausende von Toten. Leider.

      Die USA haben sich immer in sicherer Lage jenseits des Atlantik gefühlt und meinen noch heute unangreifbar zu sein? Diese Hasenfüsse haben aber anscheinend fürchterliche Angst vor Nord Korea? Das alles bei bester Satellitenaufklärung und Raketensbwehrschilden usw.

      Entweder stimmt das alles nicht so richtig oder die sehen sich tatsächlich einer ‚Gefahr‘ ausgesetzt. Aber die kommt schon viel länger von ganz woanders. Die werten Amerkaner sich längst nicht mehr allein zu Haus!!

      Antworten
      1. 4.1.2

        swissmanblog

        Kurzer

        „… einer ‚Gefahr‘ ausgesetzt …“

        Das Buch habe ich selbst….. ist mir bestens bekannt — und Dir doch auch 🙂

        Ist bereits Pflichtlektüre!

        s‘ Grüessli

      2. 4.1.3

        Edda

        Heil Euch, Kameraden,

        das Gesetz der Resonenz stellt sich endlich, für alle sichtbar, endlich EIN !
        Es bleibt nie aus, auch wenn es dauert.

        Heil & Segen Edda

      3. 4.1.4

        Anti-Illuminat

        Nur explodieren die Raketen in Nordkorea bei den sog. „Tests“ und das jetzt schon zum dritten mal innerhalb ein paar Tagen.

        Nordkorea testet erneut Rakete

        oder mit anderen Worten: Die RD haben mal wieder ihre Arbeit mit deutscher Gründlichkeit erledigt.

  5. 5

    Falke

    Heil Kameraden und Kameradinnen,

    Schon die Karte allein lässt einem eine Menge Respekt vor dieser Naturgewalt haben.
    Ich bin ja gerade nicht schissenich, aber in dieser Gewitterfront wollte ich nicht unbedingt stecken.
    Ich kann mir gut vorstellen, daß dies ein Zeichen ist von wem auch immer.
    Oder noch anders gedacht, dies sind die Auswirkungen von den hirnrissigen Possen, die man so treibt wie z.B. die Sprüherei.

    MdG Falke

    Antworten
  6. 6

    Falke

    Hier mal ein Video welches auch zum Thema passt denke ich mal.

    MdG Falke

    Antworten
    1. 6.1

      Ritter der Erkenntnis

      Heil dir Falke,

      ich finde das das Video sehr gut passt, habe diesbezüglich auch noch ein Video zum Thema gefunden.

      Mit deutschen Gruß
      Ritter der Erkenntnis

      Antworten
      1. 6.1.1

        Falke

        Heil Dir Ritter der Erkenntnis,

        Das ist bestimmt ein gutes Video weil – in deinem Land nicht verfügbar-

        Mit deutschem Gruß Falke

      2. 6.1.2

        Reichsritter

        Heil Dir Ritter der Erkenntnis,

        stell bei Herkunft der Inhalte einfach auf VSA um, dann funktioniert’s.

        SH!

        Reichsritter

      3. 6.1.3

        Matthias

        Heil Euch, Kameraden,

        den Artikel von LupoC habe ich die Tage bekommen und mich gefragt, ob die (Jene) damit Angst vor unserer RD-Luftunterstützung schüren wollen. Es liest sich für mich fast so:

        Alles ist bereit für eine Kolonisierung durch Außerirdische…

        SH
        Matthias

      4. Trutzgauer-Bote.info

        DIE WISSEN wer die „Außerirdischen“ sind und SIE schüren die Angst davor nicht erst seit dem Machwerk „Independence Day“.

      5. 6.1.4

        swissmanblog

        Matthias,

        an was erinnern diese Scheiben, die bei Lupo C. als Bild hineingesetzt wurden? An Vril Scheiben!

        Ich sehe es wie Kurzer: das sind alles Deckgeschichten, die die völlig andere Realität kaschieren sollen.

      6. 6.1.5

        Falke

        Heil Alle zusammen,

        Das war auch gleich mein erster Gedanke bei dem Beitrag auf LC mit den Aliens, daß da gaaanz andere dahinter stecken. 😉
        .
        Aber noch mal was zum Supersturm in den VSA. Ich hatte mich gestern mal durchgerungen und in die Nachrichten(wenn man mit beiden hin sieht wird man noch blöder) reingeschaut da wurde das Ereignis mit dem Unwetter nicht mit einer einzigen Silbe erwähnt. Jedenfalls habe ich nichts in der Richtung von der Klebefr…. gehört. Das gibt sehr zu denken.

        MdG Falke

      7. 6.1.6

        Matthias

        Genau Swissmanblog, das kam mir auch in den Sinn. Es sieht aus wie eine Flugscheibe, die ich vor einer Weile ausgedruckt erhalten habe. Ich habe mich gefragt, warum bei LC so etwas geschrieben wird.

      8. 6.1.7

        swissmanblog

        Matthias,

        es geistern noch ganz andere neuere Geschichten durch das Netz, vor allem aus den USA ‚gesteuert‘, z. B.

        – die Amis haben in der Antarktis in 2. KM Tiefe ein 40 KM langes Raumschiff gefunden und ‚Riesen‘ in Kavernen daneben, aber eingefroren.

        – die Riesen ‚erwachen‘ derzeit (als Eisschränke?)

        – Vor der US Küste in Höhe Los Angeles schiebe sich eine 2.5 KM grosse Kugel in grosser Tiefe über den Grund und setze künstl. Quallen aus -> Ausserirdische Riesen….

        usw.

        Wirkliche Beweise liegen keine vor, m. a. W. der totale Quatsch. Warum soll LC nicht über solche Dinge berichten. Dient der Erheiterung.

        s‘ GrüeSSli

      9. 6.1.8

        Falke

        @Matthias

        Heil Dir,

        Mir ist in den letzten Tagen mal folgendes bezüglich LC Beiträge in die Gedanken gekommen.
        Ich denke der Beitrag der gebracht wird soll durch die Kommentare positiv oder negativ je nach dem zerlegt werden. Dabei kommen ja auch weiter führende Links und Informationen zu Stande. Vielleicht ist es so auch gedacht.

        MdG Falke

  7. 8

    Kuno

    Heil Euch Allen
    ja die Kraft der Blitze

    Sieg Heil

    Antworten
  8. 10

    Falke

    Heil Allen,

    Hier mal ein aktuelles Video von Peter Schmidt, welches ich gerade anhöre. Für Wissende zur Auffrischung aber immer interessant und informativ.

    MdG Falke

    Antworten
    1. 10.1

      Falke

      So Kameraden, fertig mit zuhören. Das ist eine schöne Zusammenfassung der Ereignisse in der Geburtstagswoche um den 20.April. Ab und zu konnten auch mal die Lachmuskeln betätigt werden. 🙂
      Ein sehr guter Vortrag wie ich meine.

      Heil und Segen an Alle und natürlich auch an Peter Schmidt

      Falke

      Antworten
    2. 10.2

      swissmanblog

      Vorschlag an Kurzer,

      hilf dem Peter Schmitt mal in Sachen ‚einer Gefahr ausgesetzt‘. Was meinste dazu?

      PS’s Analyse ist sehr interessant. Sie zeigt, einmal mehr, was im Hintergrund abläuft und das ist noch viel mehr als PS vermutlich auch nur ahnt.

      Irgendwie gehe davon aus, dass sich die Dinge zuspitzen und wir bis zum Wahltermin im Herbst noch vieles sehen werden.

      Der nächste Termin wäre vermutlich der 8.5.17!

      Antworten
    3. 10.3

      Thor

      Heil dir Falke,

      habe mir von P.S. heute schon komplett das 322. Neuschwabenlandtreffen angehört.
      Dieser Teil ist besonders schön.
      Dr. Axel Stoll war ja langjähriger Bestandteil des Neuschwabenlandtreffen, das muss man wissen!! Auch er wird seinen Teil im Grünland beitragen.

      Sieg Heil!

      Antworten
      1. 10.3.1

        Falke

        Heil Dir Thor,

        Das schöne ist ja, daß am Schluss der Videos vom NSL Treffen angefügt wird, wo er sagt – die werden kommen mit ihren Hakenkreuzen drauf, da könn se sicher sein -.

        Da gab es mal eine Zeit lang von – Radio Wahrheit.eu – eine Direktübertragung vom Neuschwabenlandtreffen mit Peter Schmidt und Dr. Axel Stoll. Also nur der Ton wurde übertragen. Wenn ich mich noch recht erinnere kam das immer Freitags. Das müsste 2008 oder 2009 gewesen sein.
        War jedes mal sehr interessant.
        Dort wurde auch jedes mal u.a. das Lied -wenn der Wind sich dreht- gespielt.

        Heil und Segen Falke

  9. 11

    Reichsritter

    Heil Euch Kameraden,

    heute gab es keine Chemtrails am Himmel. Ich wohne in der Nähe eines Großflughafens und normalerweise sind diese Streifen kreuz und quer am Himmel, aber heute nichts. Wenn ein Flugzeug mal den Himmel querte, dann schleppte es einen kurzen weißen Streifen hinter sich, der schnell verblaßte.
    Also ein Kondenswasserstreifen, wie in meiner Kinder – und Jugendzeit.
    Ob da wohl jemand eine Warnung erhalten hat?

    Sieg Heil!

    Reichsritter

    Antworten
    1. 11.1

      Mettler

      Habe dies auch so oft schon gedacht, ja, manches mal war es Tagelang frei von Geschmiere am Himmel. Ich glaubte sogar wieder dieses tiefe Türkisblau wiederentdeckt zu haben an manchen freien Tagen, die man uns gewährte. Ist es überstanden? Doch nein…es ging wieder weiter und so auch heute. Den ganzen Tag war es schön frei und am späten Nachmittag wurde zugemacht und der schöne Himmel zugekleistert…
      Mögen unsere Kameraden die Giftsprüher einkassieren und verschwinden lassen. Pfui!!
      Könnte hierin ein Grund zu finden sein, daß es manchmal frei ist über unseren Köpfen, nämlich immer dann, wenn denen die Flugzeuge ausgehen?

      Antworten
      1. 11.1.1

        Edda

        Heil Dir, Mettler,

        hab auch schon gelesen, daß sie nicht fliegen, d.h. sprühen konnten,
        weil denen das Geld ausgegangen ist, um den Gift-Mix überhaupt herstellen zu können.

        Jeder „Sprüher“ sollte darin eingetaucht werden, J E D E R ! Vergiften die Menschen, die Natur, die Tiere – alles ohne Skrupel.

        Heil & Segen
        Edda

    2. 11.2

      Thor

      Heil Dir Reichsritter,

      kann ich absolut bestätigen, der Himmel über Mitteldeutschland war gestern sauber.

      GruSS Thor

      Antworten
  10. 13

    Ralf Glücks

    Hallo zusammen, hallo General Kammler

    die Amis und Rothschild und deren Staatshalter geben nicht so leicht auf. Ich gehe davon aus das es zum Krieg kommen wird, und mehrere Divisionen der Rissen über uns her fallen werden. Eine aus Richtung Balkan über österreich und die beiden anderen Divisionen aus dem Osten des Reiches. sie werden uns anfangs überrennen bis an den Rhein und dann weiter ziehen in Richtung Pyrenäen. Dort werden sie spätestens gestoppt werden. Wie heisst es so schön, die Juden warten auf ihren Messias. Der aber wird mit Stahlrossen und Balkenkreuzen auftauchen. Dies wird der Tag der Befreiung der gesamten Menschheit sein. Als Sieger wird dann an der Spitze der Friedensverhandlung das Deutsche Reich stehen. Amerika und England sind danach unbedeutend sein. Eine grosse Flutwelle wird halb England ins Meer versinken lassen. Rothschild und seine Vasallen werden untergehen. Ich freue mich auf diesen Tag wenn unser Heimatland die Weltmacht übernimmt. Wir werden frei sein und die freie Deutsche Mark haben auf Gold gedeckter Basis 10 % Mwst, 10% Ekst, 10% Ust.. Ferner wird es keine Börse mehr geben (Spekulationsgeschäfte), keine Soll- und Habenzinsen, da das Geld im Volkskreislauf bleiben soll. So sieht jedenfalls der Plan nach dem Tag X aus. Euch allen eine schönes Wochenende

    Sieg Heil

    Ralf Glücks

    Antworten
    1. 13.1

      Josef 57

      Heil Dir Ralf Glücks,
      die Prophezeiung vom Irlmaier, wird sich nicht erfüllen, weil die Zeitlinien sich geändert haben. Es kommt zu Befreihung ohne Frage, aber auf andere Weise.

      Sieg Heil.

      Josef57

      Antworten
      1. 13.1.1

        swissmanblog

        Joseph57

        Ich gehe davon aus, dass Du hier Bezug nimmst auf das Buch von Gerschitz ‚Verschlussache Philadelphia Experiment‘ von 2015 ?

        Habe das Buch gelesen und mehr als nur Fragen dazu Gerschitz übermittelt. Leider bisher keine Antwort.

        Wenn ‚Zeitlinien‘ so ohne weiteres ‚versetzt‘ oder geändert werden könnten, wären noch ganz andere Szenarien denkbar. Das alles ist interessant zu lesen, bringt mindestens für mein Verständnis vieles nicht auf die Reihe.

        Es gibt aber die Theorie, dass im frühen Mittelalter die Jahe von ca. 700 bis 1000 gefälscht sein könnten und wir erst ca. im 15.Jhdt. leben?!

        Für ‚Otto Normalo‘ kaum in der Tiefe begreiflich, aber spannend.

      2. Josef 57

        Heil Dir sswissmanblog,
        die Zeitlinien sind nicht ins Stein gemeißelt , jede kleine Anomalie bewirkt eine Verschiebung, es sei den man nimmt Einfluß drauf, so wie es zur Zeit die Auserwählten machen, die Zeitlnien beeinflussen.
        Das wir um 297 Jahre, von der Papstkirche in Rom, beraubt wurden ist so sicher, wie Amen in der Kirche.
        Es exestieren etliche Bücher auf dem Markt, die das bestätigen und sogar eine Netzseite.
        Islamische Länder kennen diesen Betrug in der Geschichte, aber gegen katholische Kirche kommt man nicht an.
        GruSS
        Josef57

    2. 13.2

      swissmanblog

      Ralf Glücks

      Überlegungen zu Deinen Angaben:

      Deine Darlegung ist eine Mischung aus Vorhersagen von Alois Irlmair und Niclas van Rensburg (Südafrika).

      Die 3M würde also erst eingreifen, wenn in Mitteleuropa alles kurz und klein geschlagen worden wäre, durch einen Überraschungsangriff der RU, quasi als ‚Vorwärtsverteidigung‘?

      Während Irlmair die RU bis in den Raum Lyon (Südosten von F) kommen sieht, sagt NvR: bis an die Pyrinäen. Dort tauchen plötzlich deutschen Soldaten auf, die versteckte ‚Plattformen‘ hervor holen und damit die RU ‚von oben‘ angreifen.

      Dazwischen soll noch die ominöse 3 tägige Finsternis, samt Einschlag eines Meteoriten in oder bei Prag erfolgen. Prag würde vernichtet und im Umkreis von ca. 400 KM gäbe es kein Leben mehr. Es wird sogar von einem Polsprung berichtet.

      Vorher sollen noch tausende von Kleinst-‚Drohnen‘, die aus dem Wüstensand aufsteigen, vom Schwarzen Meer bis an die Ostsee einen ca. 3-5 KM breiten Chemiemix abwerfen, der den RU Nachschub unmöglich macht.

      Ich kenne kein Fluggerät à la Drohne, die mit tausenden von Exemplaren einen so weiten Weg bewältigen kann und dann ‚wo‘ endet? In der Ostsee?

      Abgesehen davon, dass das ohnehin eine logistische Meisterleistung wäre, bleibt die Frage offen, woher diese ‚Drohnen‘ kommen sollen? Von US Basen im Raume Somalia? Schwer vorstellbar, jedenfalls derzeit. Und wenn diese ‚Drohnen‘ keine sind, sondern etwas anderes?

      Ein Zusammenhang zw. jüdischem und christlichen Messias habe ich weder bei Irlmair oder NvR bisher gelesen. Irlmair, sehr katholisch geprägt, spricht lediglich von ‚geweihten Kerzen‘ usw.

      Andere Quellen sprechen von einem völligen Versagen der Bundeswehr und der Vernichtung von US Militäreinheiten auf deutschem Boden. Reste von NATO Truppen sollen in die Schweiz flüchten….

      Ausserdem sollen die Engländer an die RU NATO Geheimisse verraten, um einen RU Angriff zu vermeiden. Das wird ihnen aber nicht helfen.

      NvR sagt, dass plötzlich deutsche Truppen (woher sollen die kommen?) mit den USA in Ägypten gegen die Engländer kämpfen, weil der erw. Verrat publik geworden wäre.

      Sollten alle diese Ereignisse irgendwie in denselben Zeitabschnitt fallen, ist klar, dass da vieles ‚los‘ ist.

      In der BRD soll im Raum NRW eine wahre GIGA Schlacht gegen die RU stattfinden, die die RU empfindlich trifft.

      Und dann der Clou: der ‚letzte‘ Papst soll in Köln einen deutschen Kaiser krönen. Wie bitte, denn anschliessend gäbe es keinen Papst und keine Katholische Kirche (von der EKD muss man vermutlich schon vorher nicht mehr sprechen) mehr!?

      Ausserdem soll gegen Ende dieses Krieges eine Truppe von 80000 Mann aus Österreich, der Schweiz und Resten von NATO Truppen den noch immer marodierenden RU Truppen ein Ende setzen. Wie das in die 3 Tage Finsternis passt, bleibt offen.

      Wie viele Menschen es dann noch in Deutschland bzw. Mitteleuropa gibt, kann man sich bei diesen Horrorszenarien kaum ausmalen. Und vieles davon ist irgendwie widersprüchlich.

      Da England so gut wie fast untergeht, die USA gerade noch die Angriffe von Chinesen und RU abwehren können, sind sie sehr geschwächt und zerfielen in 3-4 Teilstaaten. So auch Frankreich.

      Das Mengenbild in Mitteleuropa könnte nur dann überhaupt passen, wenn 3M Truppen und Menschen ankommen und hier menschenleere Gebiete wieder besiedeln.

      Also, der ganze Mix ist fast gigantisch und so gut wie kaum überblickbar. Dass es ganz offensichtlich ein Eingreifen durch die 3M geben wird, scheint vor dem Hintergrund der Sachlage indessen wohl gegeben. Und nur sie hätte mit allergrösster Wahrscheinlichkeit auch die technischen Machtmittel dazu.

      Es bleibt leider abzuwarten, wie sich die Dinge entwickeln. Ein 3-monatiger Krieg wird auf jeden Fall eine Biltzaktion sein, wobei später RU ebenfalls in der heutigen Form bestehen bleibt.

      So oder so gehen wir ‚markanten‘ Entwicklungen entgegen.

      s‘ GrüeSSli

      Antworten
      1. 13.2.1

        Ralf Glücks

        Hallo Josef57, hallo Swissmanblog

        klar das ich mich auf Irlmair (nicht Jude) und auf van Rendsburg beziehe, aber das sind nicht die einzigen. Das es soweit kommen konnte bis jetzt haben wir Aleister Crowley zu verdanken. Wie dem auch sei er war es der mit Rothschild der Brandstifter des 1. Weltkrieges war und des sogenannten 2. Weltkrieges. Beides mal haben uns die Juden den Krieg erklärt. Der 1. war der Anschlag auf den Thronfolger östereichs Ungarns und der 2. 1933 durch die Boykotte deutscher Geschäfte in New York. Das ist aber nicht relevant für den Verlauf der Finalschlacht gegen die khasarischen Juden um Rothschild. ach ja Putin ist Jude, seine Freundin aus Kindsheitszeit schreibt das Freimaurer Buch vom 1. bis 33. Grad für den Putin Orden (KGB). Ich gehe davon aus das wenn auf dem Balkan dieses Jahr eine Friedenskonferenz stattfinden wird, ein hoher Politiker ermordet wird. Ich kann mich irren, da ich das schon dachte wegen Obama. Es könnte aber der Trump sein. Und dann wird es wieder Krieg geben, weil Russland sich betrogen fühlt. Ihr könnt meine These wieder legen, da niemand in die Zukunft blicken kann oder

        Sieg Heil

        Ralf Glücks

      2. 13.2.2

        Ewie

        Grüß dich, swissmanblog,

        hinzu kommen ja noch die „Bemühungen“ im JETZT, hinsichtlich Ukraine und US-Panzer Stationierungen an der Grenze über unsere Häfen etc – schau dir diese „Verlegungen“ von Material doch mal genauer an, also auch in der Anzahl als auch „Feuerkraft“ – dann die angeblichen Vorfälle bei der BW (halte ich eh für inszeniert) – dann erst kürzlich die Sache mit den aufkaufen von ausgemusterten Panzern, das Schiff in Schieflage etc – also man stellt die BW als so richtige Gurkentruppe hin, auch was die Ausstattung des Materials betrift, so dass es der letzte Hinterwäldler mitbekommt.

        Jetzt füge das Bild, was wir diesbezüglich im JETZT alles wissen und aufgetischt bekommen, und füge dieses Bild in die zahlreichen Prophezeiungen, wieso der Russe einmarschiert…

        Man bettelt förmlich darum: “ komm doch, komm doch endlich, wir haben hier eh nur schrott und Gurkentruppen. “
        Eine Art Provokation, dass der Russe den ersten Schritt machen soll.

        Genau das haben sie ja in der Ukraine versucht, als zweiten oder dritten Anlauf, mit genau dieser Masche, was nicht klappte.

        Und was die „Zeitlinien“ betrifft, so gibt es Alternierende Dimensionen und es gibt mehrere „Phasen“ innerhalb jeder einzelner Dimensionen. Sprich: Du kannst dich im hier und jetzt aufhalten, dich in der anderen Phase befinden, alles sehen und hören, nicht aber mit ihr interagieren bzw. nicht mit der Materiellen Welt, all jene die an dieser Materiellen Welt gebunden sind, nehmen dich nicht wahr.

        Diese Phase halte ich für das jenseits also „Spiegel“ etc.
        Und daher rühren für mich auch die Möglichkeiten der Unsichtbarkeit, bzw. diverse Phänomene diesbezüglich her, so eine Art verzerrtes Licht, was kurz schwammig zu sehen ist und wieder ohne erkennbaren Grund schwimmend verblasst. Da gab es vor kurzem hier ein Video, das genau solch ein Phänomen zeigt.

        Diese Phase hat für meinen Verständnis einen Technologischen Grund.
        D.h du kannst vor der Nase deines Gegners deine Basis errichten, man wird sie nicht sehen, fühlen, schmecken, einfach nichts. Unantastbar in jeglicher Hinsicht. Doch wer die Technologie hat, kann mit seinen Sinnen im Diesseits interagieren. ( Sehen, hören etc )…

        Sehr spannendes Thema das ganze.
        Deswegen kann die 3M auch bereits unter uns sein, nur nimmt sie keiner wahr. Doch sie sind es und bekommen alles mit.

        Zitat:

        “ Das Mengenbild in Mitteleuropa könnte nur dann überhaupt passen, wenn 3M Truppen und Menschen ankommen und hier menschenleere Gebiete wieder besiedeln. “

        Zitat Ende

        Dieser Gedanke würde einen Gewissen „Aufklärer“ dahingehend in seiner Argumentation unterstützen, wo er da sagte, dass am Ende ohnehin alle sterben werden (Weltweit) und dann am Ende die Welt neu besiedeln als Endgültige Weltmacht.

        Wer da bewandert ist, wird wissen wen ich da meine, ich will ihm hier nun keine Bühne geben, hoffe das geht in Ordnung.

      3. 13.2.3

        swissmanblog

        Ralf Glücks, Ewie,

        danke, ich möchte Eure Hinweise durchdenken.

        Ich habe diverse Schauungen und Einblicke in, man kann sagen in ‚jenseitige Bereiche‘, gehabt (was auch immer man darunter auch verstehen mag), was ich nicht ’steuern‘ kann. Das ging bis Jahrhunderte zurück, aber seltener nach vorne in die Zukunft.

        Es ist hier nicht der Ort, um das im Detail darzulegen. Würde wohl zu weit gehen.

        Es sind dabei Menschen, die ich überhaupt nicht kenne, die sich hilfesuchend zu erkennen gaben.

        Zumeist sind das einzelne Bilder, aber auch ganze Szenen, in denen selten gesprochen wird, aber Geräusche etc. und Bilder sonnenklar gezeigt werden. So habe ich auch Merkel als ‚Weggeworfene‘ gesehen.

        Seltsam ist auch, je länger ich diese Dinge erlebte, je freier konnte ich mich selbst in ‚Szenen‘ bewegen und immer mehr wahrnehmen.

        Das geht nun schon so seit ca. 35 Jahren. Vor einigen Jahren begann ich, diese Dinge aufzuschreiben.

        Für mich ist vollkommen klar, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind ineinander verwoben.

        Die Linie der ‚Zukunft‘ kann von jedem bis zu einem gewissen Ausmass beeinflusst werden. Dazu muss sich jeder bewusst werden, wer er/sie ist und welchen inneren Werten er/sie folgt. Es ist also eine Frage der Bewusstwerdung und jene des korrigierenden Anpassens an Fehlentwicklungen.

        Wenn es überhaupt eine ‚Veränderung von Zeitlinien‘ gibt, dann kann das m. E. nur nach vorne, d. h. in die Zukunft möglich sein, sonst würde eine nachträgliche Zurechtrückung vermutlich zu gigantischem nicht nur psychischem Durcheinander führen, so meine ich wenigstens.

        Eine andere Sache ist die ‚Unsichtbarmachung‘, über die bereits im 3. R. Erkenntnisse vorhanden waren und weiter entwickelt wurden.

        s‘ GrüeSSli

    3. 13.3

      Triton

      Die Amis geben nie auf….

      Antworten
  11. 14

    Josef 57

    Grüß dich Ewie,
    das der Putin als Halbjude und Freimaurer, eine Interesse an Deutschland hat, glaube ich nicht. Die Angst vor einem Krieg, wird gerne von den Amerikanern in Deutschland geschührt.
    Wie, sollen die Amis sonst ihre Präsenz hier, im Land begründen?
    Da Amerika ihren Hauptstützpunkt für Europa, in Ramstein hat, ist natürlich sehr gefährlich für uns.
    Falls es zu einem Konflikt zwischen Russland und USA kommen sollte, ist Ramstein als Ziel ganz oben auf der Liste, der Russen.

    Antworten
  12. 15

    Ralf Glücks

    Hallo Josef57, hallo swissmanblog,

    Visionen hatte ich auch schon des öfteren gehabt. Eine davon war ein sogenannter Ufo Krieg im Orbit, der sich zwei Tage später in einer Mail bestätigt hatte die ich von einem Bekannten erhielt. Ein anderer war das ich vier Flugscheiben über dem Grundstück sah wo ich damals gewohnt hatte. Dies hatte sich vierzehn Tage später ereignet. Es waren damals nicht vier Flugscheiben sondern sogar fünf. Dies war abends als der Himmel klar war. 2015 hatten wir, mein Vermieter und seine Schwester zusammen mit mir im Garten eine goldenes sogenanntes Ufo gesehen und es war nachmittags. Für mich sind diese Erscheinungen seit 1978 normal, was damals auch abends sich ereignet hatte über dem Grundstück meiner Eltern. Ich weiss nicht wie Ihr es seht, aber für mich sind die Flugscheiben und die dritte Macht keine Utopie. Im Gegenteil, mir ist bekannt das wir seit den 1930iger Jahren in der Lage sind solche Flugscheiben zu bauen. Egal ob es Vril oder Haunebu Scheiben sind. Das die NWO installiert werden soll ist ja jedem bekannt, das wir aber was dagegen haben vielleicht nicht alle. Ich weiss, dass die Kameraden über das Stammland wachen. Sie dürfen aber nicht angreifen, nur verteidigen. Wir sehen es seit Jahren. Warum sind die Russen 1994 aus dem Stammland abgezogen worden. Ist doch klar für mich jedenfalls. 1986 gab es zwei Ereignisse, die bei den Russen 1989 zur Kapitulation sorgte. Der Friedensvertrag zwischen Russland un dem Deutschen Reich. Somit ist Russland einigermassen unter Kontrolle. Die Amis und die Engländern wehren sich mit Händen und Füssen, was ihnen aber nichts nützen wird. Bis Ende diesen Jahres aber spätestens Anfang 2018 haben wir wieder den Krieg. Der wird grausam und viele Menschen werden wohl sterben. Am Ende steht das Deutsche Reich (die Flugscheibenmacht) als Sieger fest. Davon bin ich überzeugt, vielleicht kann Dr. Kammler dies bestätigen.

    Sieg Heil Euch allen
    Ralf Glücks

    Antworten

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.